Sie sind auf Seite 1von 1

Sehr verehrte Vertreter der Staaten der Weltgemeinschaft.

Ich bin Mohammed al


Sabban Sprecher von Saudi-Arabien in diesem Klimagipfel. Mein Land ist von dem
Erdlexport abhngig und sie werden mir jetzt vielleicht vorwerfen aus
Eigeninteresse das Klima zerstren zu wollen, doch ich mchte darauf hinweisen,
dass wir eine Verminderung unseres CO2-Ausstoes nur durch einen Rckgang
unserer lnutzung erreichen knnen und dies nicht nur mein Land, sondern auch
den Weltmarkt (vor allem in Bereichen des Transports und der Logistik) in eine
tiefe Krise strzen wird, weil es nicht erreicht wurde ein klimaschonendes
Energie- und Fortbewegungskonzept zu etablieren und der Weltmarkt von dem
von uns gefrderten l abhngig ist. Auch wurde es versumt fr jedes Land eine
eigene Zielmarke beim CO2-Aussto zu setzen und dabei wichtige Faktoren wie
Import, Export, Wachstumsrate und Energieversorgung zu bercksichtigen,
wodurch alle Lnder eine bestimmte Zielmarke erreichen mssen, die ihnen
pauschal zugeteilt wurde, schon deshalb gibt es viele Abweichler, denn man kann
nicht hher als seinen Kopf springen. Der Hauptgrund wieso wir aber den
Klimapakten nicht zustimmen ist, unsere Kritiker nennen es mutwilliges
blockieren, ist, dass es zwar pauschale Regelungen gibt die vorsehen den
Schadstoffaussto zu senken, es aber keine Hilfe und keine Wegweiser gibt wie
man ihn senkt. Wir selbst wollen den unseren Schadstoffaussto vor allem bei der
Energiegewinnung einsparen, indem wir den Strom aus Solarenergie gewinnen,
doch um diese Umstrukturierung vorzunehmen mssen wir Solarzellen errichten
und da dies unser Land wirtschaftlich stark schdigen wird, sind wir auf die Hilfe
der UN angewiesen, doch die UN und die Gipfel geben zwar einen Weg vor, doch
helfen uns nicht diesen zu beschreiten, vor allem im Sektor des
Technologietransfers ist dies so.
Deshalb fordern wir:
-

Dass eine Verantwortung nicht nur fr uns als Anbieter, sondern


auch fr die Nachfrager, die unsere fossilen Rohstoffe gilt

Dass klimatechnische Forderungen den Strukturen eines


Landesangepasst werden

Dass nicht nur gefordert, sondern auch gefrdert wird.

Vielen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit