Sie sind auf Seite 1von 1

PRESSEMITTEILUNG

Brgerbro DR. PANTAZIS MdL | Schlostrae 8 | 38100 Braunschweig

Dr. Christos Pantazis MdL und Christoph Bratmann MdL:

BRGERBRO DR. PANTAZIS MdL


Volksfreundhaus
Schlostrae 8
38100 Braunschweig

Fon: +49 531 480 98 27
Fax: +49 531 480 98 26

info@christos-pantazis.de
www.christos-pantazis.de

14. April 16

Neue Landeszentrale fr politische Bildung wird Werbeagentur fr Demokratie



12 Jahre nach der Schlieung durch die damalige CDU/FDP-Regierung wird die Landeszentrale fr
politische Bildung jetzt wieder errichtet: Mit der Zustimmung aller Fraktionen im Landtag
Niedersachsen ist dieser Beschluss am Donnerstag gefasst worden. Das ist ein starkes gemeinsames
Zeichen aller vier Fraktionen im Landtag. Ich danke der Opposition fr die Einigung auf einen
gemeinsamen Antrag. Das ist ein gutes Signal fr den Start der neuen Landeszentrale, erklren dazu
die SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Christos Pantazis und Christoph Bratmann aus Braunschweig.

Dr. Christos Pantazis, der zugleich Mitglied des zustndigen Wissenschaftsausschusses ist, macht
deutlich: Dieser breite parlamentarische Konsens strkt die dringend notwendige politische Bildung
in unserem Land. Salafismus, Rechtsextremismus, islamistischer und rechtsradikaler Terror und
Gewalt sind Symptome, die uns Politiker alarmieren. Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir auch in
Niedersachsen wieder eine Werbeagentur fr unsere Demokratie einrichten, die informiert und
aufklrt.

Die Regierungsfraktionen SPD und Bndnis 90/Die Grnen haben eine Startfinanzierung von einer
Million Euro ber die politische Liste der Fraktion mit dem Haushalt fr das Jahr 2016 beschlossen.

Wir wollen eine eigenstndige und unabhngige Einrichtung aufbauen, die durch ein Kuratorium
und Einbeziehung der Zivilgesellschaft begleitet wird. Diese neue Landeszentrale, die zusammen mit
vielen Akteuren der Erwachsenenbildung arbeitet, soll vor allem auch Impulsgeber fr die politische
Bildung in Niedersachsen sein und im digitalen Zeitalter neue Formate fr die politische Bildung
entwickeln, sagt Bildungspolitiker Bratmann abschlieend.