Sie sind auf Seite 1von 21
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch

19. April 2013 | Hotel Palace Luzern

Anmeldeschluss 29. März 2013

www.cont-act.ch

19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch
19. April 2013 | Hotel Palace Luzern Anmeldeschluss 29. März 2013 www.cont-act.ch

INHALT

INHALT
INHALT
INHALT
INHALT
INHALT
INHALT
INHALT
INHALT

Editorial

2

Basics

3

Ablauf ContACT 2013

4

Eröffnungsreferent

5

Unternehmenspräsentation Baloise Group

6

Unternehmenspräsentation Ernst & Young

8

Unternehmenspräsentation Helbling Business Advisors

10

Unternehmenspräsentation Hewlett-Packard

12

Unternehmenspräsentation KPMG

14

Fallstudien

16

Anreise

19

Impressum

20

EDITORIAL

EDITORIAL Aufgrund einer zunehmenden Konkurrenzsituation auf dem Ar- beitsmarkt gewinnt der Aspekt der Vernetzung weiter

Aufgrund einer zunehmenden Konkurrenzsituation auf dem Ar- beitsmarkt gewinnt der Aspekt der Vernetzung weiter an Bedeu- tung. Das diesjährige ContACT setzt sich deshalb zum Ziel, junge, engagierte Studierende mit hervorragenden Unternehmen aus ver- schiedenen Wirtschaftsbereichen in Kontakt zu bringen. Mit Stolz dürfen wir dieses Jahr die fünf folgenden, renommierten Unterneh- men herzlich begrüssen:

Baloise Group, Ernst & Young, Helbling Business Advisors, Hewlett-Packard, KPMG

Dank der direkten Zusammenarbeit mit Unternehmensvertretern erhalten ausgewählte Studierende die Möglichkeit, kostbare Kontak- te zu knüpfen und die eigene berufliche Zukunft aktiv mitzugestal- ten. Anhand von speziell ausgearbeiteten Case-Studies setzt du dich mit dem konkreten Geschäftsfeld eines potenziellen Arbeitgebers vertieft auseinander und gewinnst somit wertvolle Einblicke in die Berufswelt. Ein weiterer wichtiger Bestandteil von ContACT ist das „socializing“. In lockerer Atmosphäre können sich Arbeitgebende und Teilnehmende während des gesamten Tagesprogramms (und insbesondere während der abschliessenden Schifffahrt) kennen- lernen und individuelle Karriereperspektiven ausloten. So erhalten auch die Unternehmen erstklassige Kontaktmöglichkeiten zu hoch motivierten Studierenden aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland. Der gesunde Mix aus Arbeit und Vergnügen soll das Cont- ACT 2013 zu einer inspirierenden und unvergesslichen Begegnung der Extraklasse machen. Hier kann der Grundstein für deine Karrie- re gelegt werden!

kann der Grundstein für deine Karrie- re gelegt werden! René Morand Präsident ContACT 2013 Der Recruiting-Event

René Morand Präsident ContACT 2013

Der Recruiting-Event findet am Freitag, den 19. April 2013 traditi- onsgemäss in Luzern statt. Das Hotel Palace ist mit seinen grosszü- gigen Räumlichkeiten der ideale Standort für das Zusammentreffen von Unternehmen und Studierenden.

Sei auch du dabei! Sammle wertvolle Erfahrungen und knüpfe di- rekt vor Ort die entscheidenden Kontakte für deinen Karrierestart. Das ganze ContACT-Team 2013 freut sich sehr, dich bei diesem Event herzlich willkommen zu heissen. Anmelden kannst du dich bis zum 29. März 2013 unter www.cont-act.ch.

Wir freuen uns auf einen gelungenen Anlass!

Ivan Louis, Mischa Tschopp, Estella Lanzi, René Morand, Milos Skoric, Lukas Weber und Sandro Buser
Ivan Louis, Mischa Tschopp, Estella Lanzi, René Morand,
Milos Skoric, Lukas Weber und Sandro Buser (v.l.n.r.)

Das ContACT-Team 2013 setzt sich aus Studierenden der Universität St. Gallen zusammen.

BASICS

Studierenden der Universität St. Gallen zusammen. BASICS Geschichte von ContACT ContACT wurde 1997 von Mitgliedern

Geschichte von ContACT ContACT wurde 1997 von Mitgliedern des Luzerner Ver- eins der Universität St. Gallen gegründet. Ziel war es, eine Plattform für den konstruktiven Dialog zwischen Unternehmen und Studierenden der Zentral- schweiz zu schaffen. Aus der Innerschweiz stammende Ab- solventen der Universität St. Gallen sollten durch praxisnahe Fallstudien KMU aus der Zent- ralschweiz und damit potenti- elle Arbeitgeber kennenlernen. In den ersten Jahren fand der Event im Ausbildungszentrum des SRK in Nottwil statt. Ne- ben einer Jobbörse wurde der wachsenden Teilnehmerzahl eine immer grössere Auswahl interessanter Case-Studies an-

geboten. Im Laufe der Zeit wur- de das Konzept auf führende nationale und internationale Unternehmen ausgeweitet. Gleichzeitig wurden auch ande- re Universitäten und Fachhoch- schulen angesprochen, um die Case-Studies am ContACT für Unternehmen sowie Studieren- den spannender und abwechs- lungsreicher zu gestalten. All- jährlich findet sich ein neues Team von Studierenden der Universität St. Gallen zusam- men, um die ContACT-Tradition fortzuführen.

Teilnahme an ContACT ContACT richtet sich pri- mär an neugierige und moti- vierte Absolventen sämtlicher Schweizer Hochschulen (Uni- versität und Fachhochschule) auf der Bachelor- und der Mas- terstufe.

Die Zielgruppe kann von Un- ternehmen zu Unternehmen stark variieren. Deswegen sind neben den Studierenden der Wirtschaftswissenschaften auch diejenigen mit anderen Studienrichtungen herzlich ein- geladen.

ABLAUF CONTACT 2013

ABLAUF CONTACT 2013

Was bringt mir eine Teilnah- me bei ContACT? Während sich die Begeg- nungen bei gewöhnlichen Jobmessen oft auf kurze und oberflächliche Standgespräche beschränken, zielt ContACT darauf ab, eine ungezwunge- ne Atmosphäre zwischen den Studierenden und den Unter- nehmen zu schaffen und somit wertvolle Kontakte für die Zu- kunft zu ermöglichen.

Wie melde ich mich für Cont- ACT an? Die Anmeldung erfolgt über unseren Internetauftritt www.cont-act.ch. Hier kann ein persönliches Profil erstellt, der Lebenslauf hochgeladen und die Prioritäten bezüglich den teilnehmenden Unternehmen (bzw. Case-Studies) angegeben

werden.

Auf Basis dieser Angaben, welche bis zum Anmelde- schluss am 29. März 2013 ange- passt werden können, wählen die Unternehmen je 15-18 Stu- dierende für ihre Case-Study. Die Teilnehmerzahl ist somit beschränkt. Das ContACT-Team hat selbstverständlich keinen Einfluss auf den Zuteilungspro- zess.

Teilnahmebedingungen Leider gab es in der Vergan- genheit immer wieder kurzfris- tige Absagen oder unbegrün- detes Nicht-Erscheinen auf Seiten der Studierenden. Damit die Case-Studies unserer Part- nerunternehmen in einem an- gemessenen Rahmen durchge- führt werden können, sind wir

deshalb gezwungen, folgende Teilnahmebedingungen zu stel- len:

„Die Studierenden sind frei, sich von ContACT wieder abzu- melden, solange die Unterneh- men noch keine Auswahl der Stu- dierenden vorgenommen haben. Ist dies jedoch schon geschehen, sind die Studierenden verpflich- tet, teilzunehmen und können sich nicht ohne triftigen Grund abmelden. Bei Zuwiderhand- lung ist ein Umkostenbeitrag von CHF 100 zu entrichten.“

TAGESPLAN 19. APRIL 2013

Zeit Programmpunkt 08 00 Check-In / Kaffee und Gipfeli 08.30 - 09.30 Begrüssung und Eröffnungsreferat
Zeit
Programmpunkt
08
00
Check-In / Kaffee und Gipfeli
08.30
- 09.30
Begrüssung und Eröffnungsreferat
10.00
- 11.00
Zeitfenster Kaffeepause
13.30
- 16.30
Case-Studies Teil II
16
45
Abschlussworte
19
00
Ende der Veranstaltung
Jörg Lienert ERÖFFNUNGSREFERENT Jörg Lienert Das ContACT-Team freut sich, Herrn Jörg Lienert als Gastreferen- ten

Jörg Lienert

Jörg Lienert ERÖFFNUNGSREFERENT Jörg Lienert Das ContACT-Team freut sich, Herrn Jörg Lienert als Gastreferen- ten

ERÖFFNUNGSREFERENT

Jörg Lienert ERÖFFNUNGSREFERENT Jörg Lienert Das ContACT-Team freut sich, Herrn Jörg Lienert als Gastreferen- ten

Jörg Lienert Das ContACT-Team freut sich, Herrn Jörg Lienert als Gastreferen- ten begrüssen zu dürfen. Er wird den Teilnehmern einen Überblick über die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt geben und dabei spezifisch auf die Thematik eingehen, was Unternehmen von den Studierenden und generell von den Arbeitssuchenden in der heuti- gen Zeit erwarten.

1983 hat sich Jörg Lienert aufgemacht, um mit einer Idee, mit Know-how, mit einer besonderen Philosophie und einem ziemlichen Quantum Mut seinen Traum von einem Unternehmen zu realisie- ren. Die Jörg Lienert AG sucht und selektioniert seit 30 Jahren Fach- und Führungskräfte. Immer im Mandat für die Arbeitgeberseite. Immer öffentlich. Immer im Quervergleich am Markt. Schweizweit, branchenübergreifend.

Eigentlich ist alles noch genau so wie früher – einfach grösser, noch schneller, noch anspruchsvoller. Jörg Lienert ist wie damals voll in seinen Mandaten engagiert und immer daran, über neue Lö- sungen nachzudenken.

Von seinen vielen VR-Mandaten, Engagements und Interessen seien hier drei Kategorien erwähnt: Verwaltungsräte mit einer ge- winnorientierten Ausrichtung, Stiftungsräte mit gemeinnützigem Zweck und ein Bankrat.

Den Kopf auslüften tut er am liebsten und intensiv in der Natur, bei einem schönen Konzert, mit Freunden, in der Familie.

Quelle: joerg-lienert.ch

Mit Sicher heit eine gute Wahl . Mit unserer B aloise -Sicherhei ts welt verbinden

Mit Sicher heit eine gute Wahl .

Mit unserer B aloise -Sicherhei ts welt verbinden w ir Versicherung mi t intelligenter Pr ä vent ion. Kl ar stehen dabei uns er e M it ar beitenden im F okus , w as uns die Au szeichnung al s « Fr iendly Work space » at te st iert . A ls Schweizer F inanzdiens tleist ungsunternehmen mit europäis cher Pr ä senz bieten wir 89 00 Mit ar beitenden eine par tner schaft liche Unter nehmenskul tur in einem innov at iven Ar beit sumf eld. Wir f or dern Ihr E ng ag ement und f örder n Ihr e Talente , um gemeinsam uns er e K unden sicherer zu machen.

Be werben Sie sich jet zt online über uns er Karr iereport al:

www.bal oise .com/k ar riere- jobs

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION BALOISE GROUP

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

BALOISE GROUP

Frau Lydia Welzel - Group Human Resources Aeschengraben 21, 4002 Basel Tel. +41 58 285 78 01 lydia.welzel@baloise.com | www.baloise.com www.facebook.com/BaloiseGroup | www.baloisejobs.com

www.facebook.com/BaloiseGroup | www.baloisejobs.com Portrait Mit Sicherheit eine gute Wahl: Mit unserer

Portrait

Mit Sicherheit eine gute Wahl: Mit unserer Baloise-Sicherheitswelt verbinden wir Versicherung mit intelligenter Prä- vention. Klar stehen dabei unsere Mitarbeitenden im Fokus, was uns die Auszeichnung als „Friendly Workspace“ attestiert. Als Schweizer Finanzdienstleistungsunternehmen mit europäischer Präsenz bieten wir 8’900 Mitarbeiten- den eine partnerschaftliche Unternehmenskultur in einem innovativen Arbeitsumfeld.

Bei der Baloise suchen wir aussergewöhnliche Talente – Talente, die engagiert an ihren Aufgaben wachsen, sich persönlich und beruflich weiterentwickeln, um gemeinsam mit uns die Zukunft zu gestalten.

Vor dem Start ins Berufsleben können Studierende sich bei uns als Praktikant oder Werkstudent in der Praxis aus- probieren.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium machen wir aus Talenten Profis: Mit unseren Traineeprogrammen oder Direkteinstiegsmöglichkeiten.

Der Direkteinstieg bietet unzählige spannende Möglichkeiten nach dem Studium und unsere partnerschaftliche und persönliche Unternehmenskultur bietet viel Raum für stetes Lernen. Während unserer Traineeprogramme lernen Trainees in 16 Monaten vier verschiedene Bereiche der Baloise kennen und bereiten sich praxisnah auf eine künftige Fach- oder Führungsrolle bei uns vor.

Firmendaten

Wirtschaftssektor / Branche Anzahl Mitarbeitende Standorte der Niederlassungen Umsatz

Versicherung / Finanzdienstleistung Weltweit 8‘900, Schweiz 3‘750 Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Luxemburg, Österreich und weitere CHF 8.1 Mrd. (2011)

Wir legen Wert auf

Eigeninitiative, Teamgeist, Begeisterungsfähigkeit, gutes Auftreten, selbstständiges Arbeiten, Kundenorientierung, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, Flexibilität.

Welche Studienrichtungen suchen wir

Alle, jedoch speziell Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Mathematik, Natur- und Rechtswissenschaften.

Was wir Bewerbern bieten

Praktikum und Werkstudententätigkeit, Abschlussarbeiten, Direkteinstieg und Traineeprogramm - in einer partner- schaftlichen Unternehmenskultur.

Was uns wichtig ist

- in einer partner- schaftlichen Unternehmenskultur. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 7 /
- in einer partner- schaftlichen Unternehmenskultur. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 7 /
- in einer partner- schaftlichen Unternehmenskultur. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 7 /
- in einer partner- schaftlichen Unternehmenskultur. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 7 /
- in einer partner- schaftlichen Unternehmenskultur. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 7 /
- in einer partner- schaftlichen Unternehmenskultur. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 7 /
Day one is your time to shine Day one. It’s when you show what you’re
Day one
is your time to shine
Day one. It’s when you show what you’re made of. When the
doors are opened and the future lies in front of you. When
your views count and making a difference is part of the
job. From the day you join us, we’re committed to helping
you achieve your potential. So, whether your career lies
in assurance, tax, transaction, advisory or core business
U N T E R N E H M E N S P R Ä S E N T A T I O N
services, shouldn’t your day one be at Ernst & Young?
ERNST & YOUNG
Take charge of your career. Now.
www.ey.com/ch/careers
© 2012 EYGM Limited. All Rights Reserved.
8 / 20
www.cont-act.ch | ContACT 2013
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

ERNST & YOUNG

Herr Luca Amato Maagplatz 1, P.O. Box, 8005 Zürich Tel. +41 58 286 31 11 careers@ch.ey.com| www.ch.ey.com/careers www.facebook.com/EYCHCareers

www.ch.ey.com/careers www.facebook.com/EYCHCareers Portrait Ernst & Young is a global leader in assurance,

Portrait

Ernst & Young is a global leader in assurance, tax, transaction and advisory services. Worldwide, our 167,000 people are united by our shared values and an unwavering commitment to quality. In Switzerland, Ernst & Young is a lea- ding auditing and advisory services firm and provider of tax and legal as well as transaction and accounting services. Our 2,100 people generated revenues of CHF 533 million in the financial year 2011/2012. We make a difference by helping our people, our clients and our wider communities achieve their potential. For more information, please visit www.ey.com/ch.

Firmendaten

Wirtschaftssektor / Branche

Anzahl Mitarbeitende Standorte der Niederlassungen Umsatz

Assurance, Tax, Legal, Accounting, Transaction Advisory, Advisory Services, Risk and Performance Improvement Switzerland: 2‘100, Globally: 167‘000, Degree holders: 80% Switzerland: 10, Globally: In 140 countries Switzerland: 533 million CHF, Globally: 24.4 billion USD (both 2011 / 2012)

Wir legen Wert auf

Good German, English and IT skills, a professional attitude, strong analytical and conceptual skills, mobility, ability to work well in a team, flexibility, ability to work under pressure, drive to succeed, initiative.

Welche Studienrichtungen suchen wir

Business, economics, financial mathematics, information systems, industrial engineering, mathematics, computer science, law.

Was wir Bewerbern bieten

At Ernst &Young, we support you in achieving your potential wherever you are in the world — both personally and professionally. We give you stretching and rewarding experiences that keep you motivated, working in an atmo- sphere of integrity and teaming with some of the world’s most successful companies. While we encourage you to take personal responsibility for your career, we support you in your professional development in every way we can.

Was uns wichtig ist

you in your professional development in every way we can. Was uns wichtig ist ContACT 2013
you in your professional development in every way we can. Was uns wichtig ist ContACT 2013
you in your professional development in every way we can. Was uns wichtig ist ContACT 2013
you in your professional development in every way we can. Was uns wichtig ist ContACT 2013
you in your professional development in every way we can. Was uns wichtig ist ContACT 2013
you in your professional development in every way we can. Was uns wichtig ist ContACT 2013
Strategie, Wertschöpfung und Finanzierung – umgesetzt. Helbling Business Advisors unterstützt Sie und Ihr

Strategie, Wertschöpfung und Finanzierung – umgesetzt.

Strategie, Wertschöpfung und Finanzierung – umgesetzt. Helbling Business Advisors unterstützt Sie und Ihr
Strategie, Wertschöpfung und Finanzierung – umgesetzt. Helbling Business Advisors unterstützt Sie und Ihr
Strategie, Wertschöpfung und Finanzierung – umgesetzt. Helbling Business Advisors unterstützt Sie und Ihr
Strategie, Wertschöpfung und Finanzierung – umgesetzt. Helbling Business Advisors unterstützt Sie und Ihr
Strategie, Wertschöpfung und Finanzierung – umgesetzt. Helbling Business Advisors unterstützt Sie und Ihr

Helbling Business Advisors

unterstützt Sie und Ihr Unternehmen nach- haltig und umsetzungsstark bei unternehmerisch herausfordernden Aufgabenstellungen

bei unternehmerisch herausfordernden Aufgabenstellungen ■ der globalen Strategie ■ der schlagkräftigen
bei unternehmerisch herausfordernden Aufgabenstellungen ■ der globalen Strategie ■ der schlagkräftigen
bei unternehmerisch herausfordernden Aufgabenstellungen ■ der globalen Strategie ■ der schlagkräftigen

der globalen Strategie

der schlagkräftigen Innovation

der Operational Excellence in der Wertschöpfung

der weltweiten Beschaffung, der Supply Chain, der Produktion, des Vertriebs

der businessorientierten Ausrichtung der IT

von Mergers & Acquisitions

des Financial Engineering und Risk Managements

bei Kostensenkungen und Restructuring

Risk Managements ■ bei Kostensenkungen und Restructuring U N T E R N E H M

U N T E R N E H M E N S P R Ä S E N T A T I O N HELBLING BUSINESS ADVISORS

M E N S P R Ä S E N T A T I O N
M E N S P R Ä S E N T A T I O N
M E N S P R Ä S E N T A T I O N
M E N S P R Ä S E N T A T I O N

Helbling Business Advisors

www.helbling.ch

Helbling Business Advisors AG Hohlstrasse 614 - Postfach CH-8048 Zürich

Telefon

Telefax

+41 44 743 84 44 +41 44 743 84 10

Helbling Business Advisors GmbH Neuer Zollhof 3 DE-40221 Düsseldorf

Telefon

Telefax

+49 211 137 07 0 +49 211 137 07 77

Helbling Business Advisors GmbH Leonrodstr. 52 DE-80636 München

Telefon

Telefax

+49 89 459 29 400 +49 89 459 29 499

www.cfi-network.com

Helbling Business Advisors GmbH Bolzstrasse 3 DE-70173 Stuttgart

Telefon

Telefax

+49 711 120 46 80 +49 711 120 46 812

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

Helbling Business Advisors (HBA)

Frau Lea Egger Hohlstrasse 614, 8048 Zürich Tel. +41 44 743 84 15 hba-recruiting@helbling.ch | www.helbling.ch

Portrait

84 15 hba-recruiting@helbling.ch | www.helbling.ch Portrait Helbling Business Advisors (HBA) ist eine international
84 15 hba-recruiting@helbling.ch | www.helbling.ch Portrait Helbling Business Advisors (HBA) ist eine international

Helbling Business Advisors (HBA) ist eine international tätige, qualitativ führende Unternehmensberatung, die mit ihrem Team von über 80 hochqualifizierten Mitarbeitenden tätig ist in den Bereichen Mergers & Acquisitions, Turna- round und Financial Performance Management sowie Strategie & Markt, Innovationsmanagement und Operational Excellence. Wir differenzieren uns durch unsere Erfahrung, unternehmerische und neutrale Grundhaltung, intensive Qualitätskontrolle sowie konsequente Orientierung an messbaren Resultaten und einem stets hervorragenden Kos- ten-/Nutzenverhältnis unseres Einsatzes.

Darüber hinaus legen wir grossen Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe, die motiviert und zusammenschweisst. Unsere Standorte in Zürich, Düsseldorf, München und Stuttgart garantieren Kundennähe und grenzüber-schreitende Kompetenz.

HBA gehört zur Helbling Gruppe mit ca. 440 Mitarbeitenden und über CHF 110 Mio. Umsatz (2012). Die Gruppe ver- fügt zusätzlich über Standorte in den USA und der Volksrepublik China.

Lokal verankert, international vernetzt: Bei grenzüberschreitenden Transaktion und Projekten arbeiten unsere vier Büros in der Schweiz und in Deutschland mit unseren Partnern im weltweiten Netzwerk Corporate Finance Interna- tional zusammen.

Firmendaten

Wirtschaftssektor / Branche Anzahl Mitarbeitende Standorte der Niederlassungen Umsatz

Corporate Finance / Management Consulting > 80 Zürich, Düsseldorf, München und Stuttgart CHF 27 Mio. (2012)

Welche Studienrichtungen suchen wir

Für Positionen im Bereich M&A sowie Turnaround und Financial Performance Management rekrutieren wir Stu- dierende mit Vertiefung in Finance, Corporate Finance, Accounting und Banking. Bevorzugte Studienrichtungen für einen Einstieg in die Bereiche Strategie & Markt, Operational Excellence und Innovationsmanagement sind BWL, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik.

Was wir Bewerbern bieten

Wir bieten den Bewerbern jährlich zwei Praktikumsplätze in den Bereichen M&A, Turnaround und Financial Perfor- mance Management sowie zwei Praktikumsplätze in den Bereichen Strategie & Markt, Operational Excellence und Innovationsmanagement. Während des Praktikums erhalten die Praktikanten Einblicke in die Projektarbeit und un- terstützen unsere Berater in verschiedenen Phasen der Projekte tatkräftig.

Was uns wichtig ist

Berater in verschiedenen Phasen der Projekte tatkräftig. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 11
Berater in verschiedenen Phasen der Projekte tatkräftig. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 11
Berater in verschiedenen Phasen der Projekte tatkräftig. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 11
Berater in verschiedenen Phasen der Projekte tatkräftig. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 11
Berater in verschiedenen Phasen der Projekte tatkräftig. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 11
Berater in verschiedenen Phasen der Projekte tatkräftig. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 11
U N T E R N E H M E N S P R Ä
U N T E R N E H M E N S P R Ä S E N T A T I O N
HEWLETT-PACKARD
12 / 20
www.cont-act.ch | ContACT 2013
HP empfiehlt Windows 8.
Das neue HP ENVY 4 TouchSmart Ultrabook. ™
Ultraschlank und ultraleicht – das Ultrabook für Windows 8 mit
Touch-Funktion, ausgestattet mit dem Intel ® Core ™ i5 Prozessor.
Damit Sie allem, was für Sie zählt, noch näher kommen.
Windows 8 mit Touch-Funktion
Intel ® RapidStart Technologie
hpstore.ch
©2013 Hewlett-Packard Development Company. Nicht alle Funktionalitäten können bei allen Windows 8 Ausgaben genutzt werden. Unter Umständen erfordert Ihr System ein Hardware-Upgrade und / oder zusätzliche Hardware, Treiber und /
oder Software, um alle Funktionalitäten von Windows 8 nutzen zu können. Siehe microsoft.ch
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

HEWLETT-PACKARD

1070749 - HP Switzerland Graduate Program 2013 www.hp.com/go/jobs

Portrait

Graduate Program 2013 www.hp.com/go/jobs Portrait HP bietet Ihnen den idealen Start in Ihre Karriere. Vor

HP bietet Ihnen den idealen Start in Ihre Karriere. Vor Ihnen liegt eine spannende Laufbahn mit einer Vielzahl von Möglichkeiten und Herausforderungen. Bei HP leben wir den stetigen Wandel und wir lernen täglich, uns auf neue Situationen einzustellen. Falls Sie gerne unabhängig denken und erfolgreich Ihre Ziele erreichen wollen, sind Sie bei HP genau richtig. Wir sind ein globales Team mit neugierigen Kreativen, das eine gemeinsame Zukunftsvision verfolgt.

Firmendaten

Wirtschaftssektor / Branche Anzahl Mitarbeitende Standorte der Niederlassungen

IT Weltweit 331‘800, Schweiz 2‘000 Zürich, Genf, Bern

Wir legen Wert auf

Selbständige und initiative Mitarbeiter, die etwas erreichen wollen.

Welche Studienrichtungen suchen wir

Wirtschaftsinformatiker, IT, Business, Sales

Was wir Bewerbern bieten

• Get International Best in class training

• Best in class selling training, get to know what to do when on the selling cycle

• Portfolio and solutions training

• Soft skills training

• Get on the job training - an experience colleague will work together with you to advance in your role

• Get an assignment to learn about HP and increase your knowledge on the organisation

• You will have the opportunity to see different sales role

Was uns wichtig ist

You will have the opportunity to see different sales role Was uns wichtig ist ContACT 2013
You will have the opportunity to see different sales role Was uns wichtig ist ContACT 2013
You will have the opportunity to see different sales role Was uns wichtig ist ContACT 2013
You will have the opportunity to see different sales role Was uns wichtig ist ContACT 2013
You will have the opportunity to see different sales role Was uns wichtig ist ContACT 2013
You will have the opportunity to see different sales role Was uns wichtig ist ContACT 2013
Damit am Ende eines Tages nicht nur der Kunde punktet. Meine Leistung schafft Klarheit. Bei
Damit am Ende
eines Tages nicht nur
der Kunde punktet.
Meine Leistung schafft Klarheit.
Bei KPMG zu arbeiten verlangt vollen Einsatz.
Und wer leistet, verdient sich Freiraum –
zum Beispiel für sich und seine Leidenschaft.
Denn KPMG zählt heute und in Zukunft
auf ausgeglichene Mitarbeitende.
www.kpmg.ch/careers
U N T E R N E H M E N S P R Ä S E N T A T I O N
KPMG
© 2013 KPMG Holding AG/SA, a Swiss corporation, is a subsidiary of KPMG Europe LLP and a member of the KPMG network of independent firms affiliated with KPMG International
Cooperative («KPMG International»), a Swiss legal entity. All rights reserved. Printed in Switzerland. The KPMG name, logo and «cutting through complexity» are registered trademarks or
trademarks of KPMG International.
14 / 20
www.cont-act.ch | ContACT 2013
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION
UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

KPMG

Frau Silvia Lay - Human Resources Badenerstrasse 172, 8026 Zürich Tel. +41 58 249 53 54 www.kpmg.ch/careers www.facebook.com/KPMGcareers

249 53 54 www.kpmg.ch/careers www.facebook.com/KPMGcareers Portrait KPMG bietet dir ein vielseitiges und

Portrait

KPMG bietet dir ein vielseitiges und unternehmerisches Umfeld mit spannenden Karrieremöglichkeiten in den Berei- chen Audit, Tax und Advisory. Als zukünftige/r Mitarbeitende triffst du bei KPMG auf starke Persönlichkeiten und he- rausfordernde Aufgaben. Von dir erwarten wir, dass du dich von Anfang an einbringst, Verantwortung übernimmst und mit viel Leidenschaft deine Karriere vorantreibst.

Zusammen mit deinem Team setzt ihr euer fachliches Know-how gezielt ein, um unseren nationalen und internatio- nalen Kunden klare und konsistente Lösungen anzubieten. Dabei sind wir stolz darauf, dass bei KPMG eine kollegiale Arbeitsatmosphäre einen ebenso hohen Stellenwert hat, wie Leistung und Erfolg.

Du machst den Unterschied? Dann erwartet dich eine erfolgsorientierte und dynamische Arbeitskultur in einem internationalen Unternehmen.

KPMG bietet dir viele Chancen – nutze sie!

Firmendaten

Wirtschaftssektor / Branche Anzahl Mitarbeitende Standorte der Niederlassungen

Umsatz

Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung Weltweit 145‘000, Schweiz 1‘600 Basel, Bern, Freiburg, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, Neuenburg, Schaan (LI) St. Gallen, Zug, Zürich Schweiz: CHF 429.4 Mio. (2012), Weltweit: USD 22,7 Mrd. (2011)

Welche Studienrichtungen suchen wir

BWL (mit Vertiefung in Auditing, Accounting, Controlling, Banking & Finance), VWL, Wirtschaftsrecht, (Wirtschafts-) Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik oder Jus.

Was wir Bewerbern bieten

Als Hochschulabsolvent hast du bei KPMG die Möglichkeit, dein Engagement und deine Persönlichkeit in den Berei- chen Audit, Tax oder Advisory einzubringen. Insbesondere die Weiterbildungsmöglichkeiten unserer Mitarbeitenden sind uns wichtig. Im Audit unterstützen wir dich daher in der Weiterbildung zum diplomierten Wirtschaftsprüfer und im Tax zum diplomierten Steuerexperten. Neben weiteren gezielten internen und externen Weiterbildungsmöglich- keiten bietet KPMG dir ein spannendes und internationales Arbeitsumfeld.

Was uns wichtig ist

KPMG dir ein spannendes und internationales Arbeitsumfeld. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 15
KPMG dir ein spannendes und internationales Arbeitsumfeld. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 15
KPMG dir ein spannendes und internationales Arbeitsumfeld. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 15
KPMG dir ein spannendes und internationales Arbeitsumfeld. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 15
KPMG dir ein spannendes und internationales Arbeitsumfeld. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 15
KPMG dir ein spannendes und internationales Arbeitsumfeld. Was uns wichtig ist ContACT 2013 | www.cont-act.ch 15

FALLSTUDIEN

FALLSTUDIEN Baloise In diesem Workshop schlüpfst du in die Rolle eines Geschäftslei- tungsmitglieds der Baloise. Du

Baloise In diesem Workshop schlüpfst du in die Rolle eines Geschäftslei- tungsmitglieds der Baloise. Du entwirfst zuerst einen Dreijahres- plan für eine fiktiv erworbene Versicherungsgesellschaft und lernst gleichzeitig die facettenreiche Geschäftslogik von Versicherungen kennen. Der Fokus wird dabei auf den Hebeln liegen, die über den geschäftlichen Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

Ernst & Young International tax planning and advisory:

You will always have to deal with tax regulations, no matter where your career and your private life will lead you. By solving the case studies in our workshop you learn how to deal with those regula- tions in the different stages of your life.

those regula- tions in the different stages of your life. Our workshop covers current international restructuring
those regula- tions in the different stages of your life. Our workshop covers current international restructuring

Our workshop covers current international restructuring and tax planning topics and starts with an introduction explaining the cor- responding tax law basis. At the same time you gain insight into the various and challenging aspects of a tax consultant’s daily work at Ernst & Young.

Students who are advanced in their studies (economy or law) and would like to learn about the profession of a tax consultant are wel- come to join our workshop (held in German). Tax consultancy offers a wide range of issues to deal with in an international environment and great career options. It’s your future – so take charge of your career. Now!

F A L L S T U D I E N Helbling Business Advisors Ertragsoptimierung

F A L L S T U D I E N

F A L L S T U D I E N Helbling Business Advisors Ertragsoptimierung und
F A L L S T U D I E N Helbling Business Advisors Ertragsoptimierung und
F A L L S T U D I E N Helbling Business Advisors Ertragsoptimierung und

Helbling Business Advisors Ertragsoptimierung und M&A Grundlage des ContACT Workshops ist ein reales Projekt, das Helbling mit einem mittelständischen Schweizer Industrieunterneh- men realisiert hat. Gemäss dem Motto „Your Future – Take your Chance!“ schlüpfen die Studierenden in die Rolle eines Beraters.

Die Eigentümerfamilie sieht einen Verkauf des Unternehmens vor. Um einen möglichst hohen Verkaufspreis zu erzielen, soll in ei- ner ersten Phase ein Ertragsoptimierungsprojekt durchgeführt wer- den.

Im ersten Teil der Case Study sollen die Teilnehmenden die aktu- elle Situation des Unternehmens analysieren und daraus die wich- tigsten Massnahmen zur Ertragssteigerung sowie Kostensenkung ableiten.

Der zweite Teil der Case Study bilden die einzelnen Prozessschrit- te eines typischen M&A Prozesses (insb. Letter of Intent, Due Dili- gence und Valuation). Die Teilnehmenden nehmen dabei entweder die Käufer- oder Verkäufersicht ein und treten so in eine gemeinsa- me Interaktion. Dabei stehen ihnen Berater von Helbling zur Seite.

Die Studierenden können so die vielfältigen Aspekte der Arbeit von Helbling Business Advisors kennenlernen.

FALLSTUDIEN

FALLSTUDIEN Hewlett-Packard Markteinführung eines neuen Consumer PC‘s In der Case Study werden die Studierenden damit

Hewlett-Packard Markteinführung eines neuen Consumer PC‘s In der Case Study werden die Studierenden damit beauftragt ei- nen neuen Consumer PC im Schweizer Markt einzuführen.

In einer kurzen Einführung werden die einzelnen Marktmechanis- men erläutert und aufgezeigt welche Schritte für den erfolgreichen Launch eines neuen Produktes notwendig sind. Danach werden die Studierenden in kleineren Gruppen von max. 5 Personen einen sol- chen Produkt Launch planen. In einer anschliessenden Präsentation werden die Studierenden die Resultate einem HP Gremium präsen- tieren.

KPMG Die Brauerei Mönchsbräu möchte mittels Akquisitionen wachsen. Hieraus ergeben sich diverse komplexe Fragestellungen: welches Kaufobjekt ist sowohl aus strategischer, wie auch aus finanzieller Sichtweise geeignet? Und welche Prozesse müssen umgestaltet und optimiert werden, damit die Integration erfolgreich verläuft und die Geschäftsstrategie erfolgreich bleibt? Sind die neu designten Prozesse aufgesetzt gilt es ausserdem zu prüfen, ob diese korrekt implementiert wurden und erwartungsgemäss arbeiten. Für die Be- antwortung dieser Fragestellungen wird KPMG als externer Partner hinzugezogen.

Fragestellungen wird KPMG als externer Partner hinzugezogen. Erarbeiten Sie gemeinsam mit unseren Experten Lösungsvor-
Fragestellungen wird KPMG als externer Partner hinzugezogen. Erarbeiten Sie gemeinsam mit unseren Experten Lösungsvor-

Erarbeiten Sie gemeinsam mit unseren Experten Lösungsvor- schläge und präsentieren Sie diese der Geschäftsleitung. Sie erhal- ten spannende Einblicke in die Tätigkeitsbereiche eines IT Beraters und IT Auditors und erfahren im persönlichen Gespräch mit unse- ren Experten mehr über KPMG. Wir freuen uns auf den gemeinsa- men Gedankenaustausch!

ANREISE

ANREISE
ANREISE
ANREISE
ANREISE
ANREISE
ANREISE
ANREISE
ANREISE

Carfahrt für Studierende aus St. Gallen Für Teilnehmende aus dem Grossraum St. Gallen wird am Tag des Events ein Car vom Bahnhof St. Gal- len nach Luzern organisiert. Selbstverständlich fährt dieser am Abend auch wieder zurück nach St. Gal- len.

Wegbeschreibung vom Bahnhof Luzern bis zum Hotel Palace Im Falle, dass du mit dem Zug anreist, kannst du mit dem Bus oder auch zu Fuss auf einfache Weise zum Hotel Palace gelangen.

Mit dem Bus:

Ab Luzern Bahnhof mit der Buslinie 6 (Richtung Würzenbach) oder Buslinie 8 (Richtung Würzenbach) bis zur Haltestelle „Casino-Palace“ fahren. Die Busse fahren ca. alle fünf Minuten, die Fahrzeit beträgt jeweils ungefähr drei Minuten.

Zu Fuss:

Geniesse den ca. 15 Minuten langen Panorama-Spaziergang vom Bahnhof zum Palace Luzern mit zauberhaftem Blick auf die Berge. Wenn du das Bahnhofsgebäude verlässt, läufst du zuerst über die See- brücke (parallel zur Kapellbrücke) und anschliessend weiter direkt am See entlang bis zum Hotel Palace.

Bahnhof Luzern Hotel Palace Haldenstrasse 10 6002 Luzern Tel. +41 41 416 16 16
Bahnhof Luzern
Hotel Palace
Haldenstrasse 10
6002 Luzern
Tel. +41 41 416 16 16

IMPRESSUM

IMPRESSUM

Betreuung seitens der Universität St. Gallen

Prof. Dr. Andreas Härter

Organisationsteam

begleitender Dozent

Sandro Buser

sandro.buser@cont-act.ch

Unternehmensakquisition

Estella Lanzi

estella.lanzi@cont-act.ch

PR & Sponsoring

Ivan Louis

ivan.louis@cont-act.ch

IT

René Morand

rene.morand@cont-act.ch

Präsident

Milos Skoric

milos.skoric@cont-act.ch

Unternehmensakquisition

Mischa Tschopp

mischa.tschopp@cont-act.ch

Studentenakquisition

Lukas Weber

lukas.weber@cont-act.ch

Finanzen & Logistik

Anschrift Verein ContACT

ContACT Club Universität St. Gallen Dufourstrasse 50 CH-9000 St. Gallen

Verantwortung Broschüre ContACT 2013

Ivan Louis