Sie sind auf Seite 1von 5

Information zu Masterstudiengängen

Hochschule Ingolstadt Postfach 210454 85019 Ingolstadt

Service Center Studienangelegenheiten Telefon:

Zimmer Z 463 0841 / 9348 137 bewerbung@haw-ingolstadt.de Mo Fr Mo Do

Fax: 484

E-Mail:

Öffnungszeiten:

8.00 bis 12.00 Uhr 13.00 bis 16.00 Uhr

Achtung: Geänderte Öffnungszeiten während der Semesterferien bzw. den vorlesungsfreien Zeiten.

der Semesterferien bzw. den vorlesungsfreien Zeiten. Bitte die Unterlagen in amtlich beglaubigter Kopie

Bitte die Unterlagen in amtlich beglaubigter Kopie einreichen. Originale können nur zurückgeschickt werden, sofern der Bewerbung ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist !

Studiengang

Studienziel

Qualifikationsvoraussetzungen

Eignungsverfahren

Applied Research in Engineering Sciences

Qualifizierung für eine eigenständige Durchführung von wissenschaftlich fundierten anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungs-arbeiten auf den Gebieten der Elektro- und Informationstechnik, der Mechatronik/Feinwerktechnik sowie verwandter Fachrichtungen

einschlägiger Studienabschluss einer Hochschule oder ein anderer gleichwertiger Abschluss auf den Gebieten der Elektrotechnik, Informationstechnik, Mechatronik oder verwandter Fachrichtungen mit mindestens 210 Leistungspunkten und einem Prüfungsgesamtergebnis von mindestens 2,5 oder einem ECTS-Grad von mindestens B

Voraussetzung bei Bewerbung:

form- und fristgerechte Bewerbung

ein tabellarischer Lebenslauf mit Abschlusszeugnis und -urkunde sowie Zwischenzeugnisse

 

Motivationsschreiben

Nachweis der besonderen Begabung in der Herangehensweise an wissenschaftliche Fragestellungen und im Organisieren und Durchführen von wissenschaftlichen Projekten im Rahmen eines Eignungsfeststellungsverfahrens

Eignungsfeststellungsverfahren:

Vermittlung analytischer, kreativer und gestalterischer Fähigkeiten und fachlicher, methodischer und personaler Kompetenzen

Auswahlkommission stellt durch Befragung und Bewertung eines Vortrages über ein wissenschaftliches Thema im Rahmen eines Auswahlgesprächs (Kolloquiums) von 30 Minuten

Vermittlung von Forschungsmethoden und -strategien, systematisch wissenschaftlichen fundiertem Arbeiten sowie von Methoden- und Problemlösungskompetenz

 

Dauer fest. (Vortragsthemen werden von der Auswahlkommission gestellt und spätestens zwei Wochen vor dem Auswahlgespräch bekannt gegeben.)

Begleitendung des Studiums durch ein Forschungsprojekt einschlägiger wissenschaftlicher Publikationen

mathematische und physikalisch-natur- wissenschaftliche Vertiefungen auf grundlagenorientierter Basis

Hochschule für angewandte

Besucheranschrift

Telefon 0841/9348-137

Wissenschaften Ingolstadt

Esplanade 10

Telefax: 0841/9348-484

University of Applied Sciences

85049 Ingolstadt

E-Mail: bewerbung@haw-ingolstadt.de Internet: www.haw-ingolstadt.de

Studiengang

Studienziel

Qualifikationsvoraussetzungen

Eignungsverfahren

Elektrotechnik

Vermittlung von multidisziplinärem Fachwissen als Basis für innovative und strategische Entwicklung und Fertigung von Hybrid-, Elektro-, wie auch von konventionellen Fahrzeugen und deren Systemen und Komponenten unter Berücksichtigung aller relevanten Kriterien

erfolgreicher Abschluss eines Diplom-/Bachelorstudien- gangs in Elektrotechnik oder Mechatronik an einer deutschen Hochschule mit mindestens 210 Leistungspunkten und mit der Prüfungsgesamtnote „gut“ oder besser (mind. Notendurchschnitt 2,5) oder gleichwertiger erfolgreicher in- oder ausländischer Abschluss

Voraussetzung:

mobiler Systeme

form- und fristgerechte Bewerbung

Nachweis der Qualifikationsvoraussetzungen

Eignungsfeststellungsverfahren:

Stärkung der analytischen Kompetenz, der Methodenkompetenz und der Schlüsselqualifikationen

 

Kommission führt ein Auswahlgespräch mit Aufgaben, deren Lösung die fachübergreifende Anwendung von einschlägigem Grundlagenwissen verschiedener technischer Gebiete erfordert.

Vermittlung von Führungswissen und -techniken

Sind mehr Bewerbungen für den Studiengang eingegangen als Studienplätze zur Verfügung stehen, werden die Studienplätze nach der Prüfungsgesamtnote vergeben. Ein Eignungsfeststellungsverfahren findet dann nicht statt. Bei gleicher Prüfungsgesamtnote entscheidet das Los.

Befähigung zur Übernahme qualifizierter Fach- und Führungsaufgaben im Bereich der Entwicklung und Produktion von Hybrid-, Elektro-, sowie von konventionellen Fahrzeugen

Financial Management and Controlling

 

erfolgreicher Abschluss eines wirtschafts- wissenschaftlichen Studiengangs an einer deutschen Hochschule mit mindestens 210 ECTS-Leistungspunkten oder äquivalentem Studienumfang und der Prüfungsgesamtnote „gut“ oder besser (mind. Noten- durchschnitt 2,5) oder ein gleichwertiger in- oder ausländischer Abschluss

Voraussetzung bei Bewerbung:

form- und fristgerechte Bewerbung

Vertiefung im Finanzmanagement und Controlling von Unternehmen

Vermittlung analytisch betriebswirtschaft- licher Kompetenzen aus den Bereichen Accounting, Taxation, Controlling und Corporate Finance sowie Management-, Methoden- und Sozialkompetenzen

ein tabellarischer Lebenslauf mit Zeugnissen über Schul-, Berufs- und Hochschulausbildung sowie über berufliche Tätigkeiten

 

Eignungsverfahren:

erfolgreich absolviertes Eignungsverfahren

Befähigung zur Übernahme qualifizierter Fach- und Führungsaufgaben im Bereich des Finanzmanagements von Unternehmen

Verknüpfung des Studiums mit praktischen Tätigkeiten im Unternehmen

ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache, nachgewiesen durch einen internetbasierten Test of English as a Foreign Language (TOEFL) mit mind. 80 Punkten oder einen gleichwertigen Nachweis

(Der Nachweis ist nicht erforderlich, wenn im englischsprachigen Ausland Studien- oder Praktikumsleistungen im Umfang von mindestens 20 ECTS-Punkten erbracht wurden oder der Bewerber die Staatsangehörigkeit eines Landes hat, in dem Englisch die erste Staatssprache ist.)

Kriterien: 80% Note des Erstabschlusses und 20% Bewertung der spezifischen Eignung im Kompetenzfeld Financial Management/Controlling

(durch erfolgreiches Absolvieren von Modulen im Umfang von mind. 20 ECTS im Rahmen des Erststudiums, Erstellung der Abschlussarbeit des Erststudiums im Kompetenzfeld Financial Management/Controlling und Vorliegen einschlägiger praktischer Tätigkeit im Kompetenzfeld Financial Management/Controlling von mind. 10 Wochen Dauer)

optionale Ableistung von Studieninhalten im Ausland möglich

Hochschule für angewandte

Besucheranschrift

Telefon 0841/9348-137

Wissenschaften Ingolstadt

Esplanade 10

Telefax: 0841/9348-484

University of Applied Sciences

85049 Ingolstadt

E-Mail: bewerbung@haw-ingolstadt.de Internet: www.haw-ingolstadt.de

Studiengang

Studienziel

Qualifikationsvoraussetzungen

Eignungsverfahren

International

Vermittlung von multidisziplinärem Fachwissen auf wissenschaftlicher Grundlage als Basis für innovative und strategische Entwicklung und Fertigung von Automobilen unter Berücksichtigung aller relevanten Kriterien

der erfolgreiche Abschluss eines Diplom- /Bachelorstudiengangs einer deutschen Hochschule im ingenieurwissenschaftlichen Bereich oder im Bereich der Allgemeinen Informatik oder im Bereich der Technischen Informatik mit mind. 210 ECTS-Leistungspunkten und mit der Prüfungsgesamtnote „gut“ oder besser (mind. Noten- durchschnitt 2,5) oder ein gleichwertiger erfolgreicher ausländischer Abschluss

ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache, nachgewiesen durch einen Test of English As a Foreign Language (TOEFL) mit einer Punktzahl von mindestens 530 oder einem computerbasierten TOEFL mit einer

Voraussetzung bei Bewerbung:

Automotive

form- und fristgerechte Bewerbung

Engineering

Nachweis der Qualifikationsvoraussetzungen

Eignungsfeststellungsverfahren:

Orientierung der Studieninhalte an den unterschiedlichen Aufgabenstellungen des Produktlebenszyklus eines Kraftfahrzeuges mit Fokus auf den Produktentstehungsprozess (individuelle

Spezialisierung ist möglich)

Kommission führt ein Auswahlgespräch mit Aufgaben, deren Lösung die fachübergreifende Anwendung von einschlägigem Grundlagenwissen verschiedener technischer Gebiete erfordert.

Verbreiterung der theoretisch- wissenschaftlichen Grundlagen, die den Studenten eine Promotion bzw. die Arbeit im wissenschaftlichen Bereich ermöglichen

Stärkung der analytischen Kompetenz, der Methodenkompetenz und der Schlüsselqualifikationen

Befähigung zur Übernahme qualifizierter Fach- und Führungsaufgaben im Bereich der Entwicklung und Produktion von Automobilsystemen und zur Mitarbeit in komplexen Projekten oder deren Leitung

 

Sind mehr Bewerbungen für den Studiengang

Punktzahl von mind. 197 oder einem internetbasierten TOEFL mit einer Punktzahl von mindestens 71 oder einem

gleichwertigen Nachweis (Der Nachweis ist nicht erforderlich, wenn die Hochschulzugangsberechtigung oder der Hochschulabschluss in englischer Sprache erworben wurde oder der Bewerber die Staatsangehörigkeit eines Landes hat, in dem Englisch Muttersprache ist.)

Nachweis überdurchschnittlicher einschlägiger Grundlagenkenntnisse und der Fähigkeit diese zur Lösung komplexer technischer Probleme anwenden zu können durch das Bestehen des Eignungsfeststellungsverfahrens

(Der Nachweis gilt auch dann als geführt, wenn das Studium mit einer Prüfungsgesamtnote von „2,0“ oder besser abgeschlossen wurde. Geht dies aus den vorgelegten Unterlagen nicht hervor, ist das Verfahren zu absolvieren.)

eingegangen als Studienplätze zur Verfügung stehen, werden die Studienplätze nach der

Prüfungsgesamtnote vergeben. Ein Eignungsfeststellungsverfahren findet dann nicht statt. Bei gleicher Prüfungsgesamtnote entscheidet das Los. Dabei wirkt das Vorliegen der folgenden Kriterien begünstigend:

- Bewerber mit einem Vorstudium im Bereich Elektro- und Informationstechnik, Fahrzeugtechnik oder Mechatronik

- Bewerber, die Studienleistungen mit ausgeprägtem und umfassendem Bezug zu Steuerungs- und Regelungstechnik oder Mechatronik im Vorstudium erbracht haben

Informatik

Vertiefung informatischer Grundlagen, besonders die Verbreiterung der theoretisch-wissenschaftlichen Grundlagen, die den Studenten eine Promotion bzw. die Arbeit im wissenschaftlichen Bereich ermöglichen

erfolgreicher Abschluss eines Diplom-/Bachelorstudien- gangs in Informatik an einer deutschen Hochschule mit mindestens 210 Leistungspunkten und mit der Prüfungs- gesamtnote „gut“ oder besser (mind. Notendurchschnitt 2,5) oder gleichwertiger erfolgreicher in- oder ausländischer Abschluss

- kein Eignungsverfahren -

Stärkung der analytischen Kompetenz, der Methodenkompetenz und der Schlüsselqualifikationen

Hochschule für angewandte

Besucheranschrift

Telefon 0841/9348-137

Wissenschaften Ingolstadt

Esplanade 10

Telefax: 0841/9348-484

University of Applied Sciences

85049 Ingolstadt

E-Mail: bewerbung@haw-ingolstadt.de Internet: www.haw-ingolstadt.de

Studiengang

Studienziel

Qualifikationsvoraussetzungen

Eignungsverfahren

 

Vermittlung von Führungswissen und -techniken

   

Befähigung zur Übernahme qualifizierter Fach- und Führungsaufgaben im Bereich der Informatik und zur Mitarbeit in komplexen Projekten oder deren Leitung

Marketing/Vertrieb/

Vertiefung im Marketing, Vertrieb und Medien von Unternehmen

erfolgreicher Abschluss eines wirtschafts- oder medienorientierten Studiengangs an einer deutschen Hochschule mit mindestens 210 ECTS-Leistungspunkten und mit der Prüfungsgesamtnote „gut“ oder besser (mind. Notendurchschnitt 2,5) oder ein gleichwertiger erfolgreicher Abschluss an einer in- und ausländischen Hochschule.

Voraussetzung bei Bewerbung:

Medien

form- und fristgerechte Bewerbung

Vermittlung konzeptioneller und strategischer Kompetenzen vorrangig in den Bereichen Marketingkonzeption, Vertriebsmanagement, Kommunikations- und Medienmanagement sowie E-

ein tabellarischer Lebenslauf mit Zeugnissen über Schul-, Berufs- und Hochschulausbildung sowie über berufliche Tätigkeiten

Eignungsverfahren:

Business, zudem Management-, Methoden- und Sozialkompetenz

erfolgreich absolviertes Eignungsverfahren

Kriterien: 80% Note des Erstabschlusses und

Befähigung zur Übernahme qualifizierter Fach- und Führungsaufgaben im Bereich des Marketings und Vertriebs von Unternehmen sowie auch bei Marketing- und Mediaagenturen

20% Bewertung der spezifischen Eignung im Kompetenzfeld Marketing/Vertrieb/Medien

(durch erfolgreiches Absolvieren von Modulen im Umfang von mind. 20 ECTS im Rahmen des Erststudiums, Erstellung der Abschlussarbeit des Erststudiums im Kompetenzfeld Marketing/ Vertrieb/Medien und Vorliegen einschlägiger praktischer Tätigkeit im Kompetenzfeld Marketing/Vertrieb/Medien von mind. 10 Wochen Dauer)

Technische

wesentliche Vertiefung bezüglich Methodik und Anwendung wissenschaftlicher Grundlagen bei Entwicklungsprozessen

erfolgreicher Abschluss eines Diplom-/Bachelorstudien- gangs in Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder eines gleichwertigen Studiengangs an einer deutschen Hochschule mit mindestens 210 Leistungspunkten und mit der Prüfungsgesamtnote „gut“ oder besser (mind. Notendurchschnitt 2,5) oder ein gleichwertiger ausländischer Abschluss

Nachweis überdurchschnittlicher einschlägiger Grund- lagenkenntnisse und der Fähigkeit diese zur Lösung komplexer technischer Probleme anwenden zu können durch das Bestehen des Eignungsfeststellungsverfahrens

Voraussetzung:

Entwicklung im

Fahrzeug- und

form- und fristgerechte Bewerbung

Maschinenbau

Nachweis der Qualifikationsvoraussetzungen

Verbreiterung der theoretisch- wissenschaftlichen Grundlagen, die den Studenten eine Promotion bzw. die Arbeit im wissenschaftlichen Bereich ermöglichen

Eignungsfeststellungsverfahren:

Kommission führt ein Auswahlgespräch mit Aufgaben, deren Lösung die fachübergreifende Anwendung von einschlägigem Grundlagenwissen verschiedener technischer Gebiete erfordert.

Stärkung der analytischen Kompetenz, der Methodenkompetenz und der Schlüsselqualifikationen

(Der Nachweis gilt auch dann als geführt, wenn das Studium mit einer Prüfungsgesamtnote von „2,0“ oder besser abgeschlossen

Sind mehr Bewerbungen für den Studiengang eingegangen als Studienplätze zur Verfügung

Hochschule für angewandte

Besucheranschrift

Telefon 0841/9348-137

Wissenschaften Ingolstadt

Esplanade 10

Telefax: 0841/9348-484

University of Applied Sciences

85049 Ingolstadt

E-Mail: bewerbung@haw-ingolstadt.de Internet: www.haw-ingolstadt.de

Studiengang

Studienziel

Qualifikationsvoraussetzungen

Eignungsverfahren

 

Vermittlung von Führungswissen und -techniken

wurde. Geht dies aus den vorgelegten Unterlagen nicht hervor ist das Verfahren zu absolvieren.)

stehen, werden die Studienplätze nach der Prüfungsgesamtnote vergeben. Ein Eignungsfeststellungsverfahren findet dann nicht statt. Bei gleicher Prüfungsgesamtnote entscheidet das Los.

Befähigung zur Übernahme qualifizierter Fach- und Führungsaufgaben im Bereich des allgemeinen Maschinenbaus und in der Fahrzeugtechnik und zur Mitarbeit in komplexen Projekten oder deren Leitung

Technisches

wesentliche Vertiefung bezüglich Methodik und Anwendung

erfolgreicher Abschluss eines Studiengangs in Wirtschafts- ingenieurwesen, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder einer verwandten Fachrichtung an einer deutschen Hochschule mit mindestens 210 ECTS-Leistungspunkten

- kein Eignungsverfahren -

Beschaffungs-

management

wissenschaftlicher Grundlagen bei den Prozessen des Projektengineerings im Bereich Beschaffung

Vermittlung von praxisnahen bewährten Methoden, besonders Verbreiterung von theoretisch-wissenschaftlichen Grundlagen zur Promotion bzw. Arbeit in wissenschaftlichen Bereich

Vermittlung von Führungswissen und - techniken

oder äquivalentem Studienumfang und mit der Prüfungs- gesamtnote „gut“ oder besser (mind. Notendurchschnitt von 2,5) oder

der erfolgreiche Abschluss eines betriebswirtschaftlichen Studiengangs an einer deutschen Hochschule mit mind. 210 ECTS-Leistungspunkten oder äquivalentem Studien- umfang und der Prüfungsgesamtnote „gut“ oder besser (mind. Notendurchschnitt von 2,5) und dem zusätzlichen Nachweis erfolgreich absolvierter ingenieurwissenschaft- licher Grundlagenmodule im Gesamtumfang von 30

Stärkung der analytischen Kompetenz, der Methodenkompetenz und der Schlüsselqualifikationen

ECTS-Leistungspunkten (Als ingenieurwissenschaftliche Grundlagenmodule werden beispielsweise Konstruktion, Technische Mechanik, Werkstofftechnik, Maschinenelemente, Festigkeitslehre, Thermodynamik und Elektrotechnik verstanden)

Befähigung zur Übernahme qualifizierter Fach- und Führungsaufgaben im Bereich der Beschaffung und zur Mitarbeit in komplexen Projekten oder deren Leitung

oder ein gleichwertiger in- oder ausländischer Abschluss

Hochschule für angewandte

Besucheranschrift

Telefon 0841/9348-137

Wissenschaften Ingolstadt

Esplanade 10

Telefax: 0841/9348-484

University of Applied Sciences

85049 Ingolstadt

E-Mail: bewerbung@haw-ingolstadt.de Internet: www.haw-ingolstadt.de