Sie sind auf Seite 1von 12

Campingausbau

für

Mini Van Hochdachkombi Geländewagen

Dipl.- Ing. Stefan Brandt

Juli 2010

Teil 1

Inhaltsverzeichnis

̋"Gkpngkvwpi

̋"Cnnigogkpgu

̋"Anforderungsprofil

̋"Fkg"Uej“hgt"Uvcrgndqz

̋"Fkg"Mcpkuvgtfwuejg

̋"Fcu"Uvtqoxgtuqtiwpiuoqfwn

̋"cnvgtpcvkxg"Dg¦wiuswgnngp

Einleitung

In den letzen Jahren fanden Hochdachkombis und Mini Vans zunehmenden Zuspruch unter den Automobilkäufern. Schnell machten sich auch verschiedene Anbieter Gedanken für diese Fahrzeugtypen einen Campingausbau anzubieten, um in den Fahrzeugen übernachten zu können Î der Begriff Miniwohnmobil war geboren. Wobei diese minimalst Ausstattungen selten ausreichen ähnlich luxuriös unterwegs zu sein wie, mit einem echten Wohnmobil stellen sie doch eine preiswerte Alternative dar. Mit einem überschaubaren Budget lässt sich relativ einfach eine Ausstattung zusammenstellen, die zu einem erstaunlichen Reisespaß führt.

In dieser Bauanleitung wurden folgende wesentliche Aspekte bei der Camping-Ausstattung fokussiert:

1)

Schnellstmöglicher Ein- und Ausbau

2)

Integration der folgenden Grundanforderungen Schlafen, Verstauen, Kochen, Duschen, Stromversorgung & Lebensmittelkühlung

3)

Modulbauweise zum späteren Anpassen an alternative Fahrzeuge

4)

Keine Beschädigungen an der Inneneinrichtung des Fahrzeuges, daher auch ideal für z. B. Leasingfahrzeug

Allgemeines

Welche Dinge benötigt man für einen autarken Campingurlaub ?

Während man in einem komplett ausgestatteten Wohnmobil ähnliche Annehmlichkeiten wie in den eigenen 4 Wänden genießt, lässt sich in einem Hochdachkombi bzw. dem Mini Van nur eine Minimal- Ausrüstung einbauen. Umso mehr ist es von besonderer Wichtigkeit, sich im Vorfeld Gedanken über die benötigten Einbauten zu machen, um den begrenzten Platz von ca. 2 bis max. 3 m³ Raumvolumen optimal zu nutzen.

Machen wir uns als erstes Gedanken zum Einsatzzweck des Fahrzeuges. Die Gattung Hochdachkombis bzw. Mini Van wird überwiegend für tägliche Fahrten als Alltagsfahrzeug genutzt. Entscheidet man sich zu einem Urlaub, dann soll das Fahrzeug innerhalb kürzester Zeit umgebaut werden. Die Zeit des Umrüstens sollte nicht länger als 1 h betragen.

Thema Sanitär

Das Thema Toilette im Auto können wir getrouv"xgtdcppgp."fkg"Kpvgitcvkqp"gkpgu"Rqtvc"RqvvkÓu"kp"gkpgp" PKW halte ich für nicht gerade hygienisch und auch relativ nutzungsunfreundlich. Hier sollte besser auf öffentliche Toiletten zurückgreifen werden. Wer hier hygienische Bedenken hat, der kann sich eine

Als weiteres Modul kommt eine Unterspannungsabschaltung zum Einsatz. Diese soll alle Verbraucher abschalten wenn eine vorab eingestellte Batteriespannung unterschritten wird. Hiermit wird die Batterie gegen Restentladung geschützt.

Ein Spannungswandler von 12 auf 220 Volt mit einer Leistung von 1500 Watt bietet genügend Puffer um auch mal kurzfristig die Haare zu föhnen. Hiermit kann das gesamte 220 Volt Equipment weiter genutzt werden, es entfallen somit teure 12 Volt Adapter und Ladegeräte um Telefon, MP3 Player usw. zu betreiben.

Wie wird die Batterie unterwegs geladen ? Hier bieten sich 3 Varianten an:

1. Parallel Laden über Zigarettenanzünder während der Fahrt

Um hier einen nicht zu hohen Ladestrom bei leerer Batterie zu erzeugen benötigt man einen Kabelwiderstand. Dieser ist notwendig, um den Ladestrom von 10 A (Maximalstrom Zigarettenanzünder) nicht zu überschreiten. Dies erreicht man, indem man ein Ladekabel mit ca. 250 mOhm anfertigt. Rechnerisch erreicht man diesen Widerstand mit 0,75mm² Kabelquerschnitt und einer Länge von 10 m. Dieses Kabel nutzt man um während der Fahrt über den Zigarettenanzünder die Bordbatterie zu laden. Allerdings sollte man darauf achten das Kabel nur bei laufendem Motor anzustöpseln, da bei schwacher Starterbatterie der Strom beim Motor starten in umgekehrte Richtung fließt und die Bordbatterie wieder entlädt.

Das ganze regelt sich sogar selbst, da der Ladestrom immer weiter zurückgeht, je kleiner die Spannungsdifferenz zur Bordspannung ist und damit auch gleichzeitig der Spannungsabfall.

Die Lösung mit einem extra Ladegerät für den Bleiakku im Kofferraum (siehe Punkt 3) ist zwar bestimmt die technisch sauberere, eine Parallelschaltung über einen Widerstand (Kabel) funktioniert aber bei Bleiakkus ebenso einwandfrei.

2. Laden über 70 Watt Solarmodul

Die Ladung erfolgt unabhängig vom Fahrbetrieb mittels Solarmodul und Laderegler. Aufgrund der inzwischen gefallenen Modulpreise erhält man ein 80 Wattmodul schon h¯t" ec0" 422" Ú"

*gdc{+"rnwu"52"Ú"h¯t"fgp"Ncfgtgingt0"

3. Laden über Zigarettenanzünder mit 12/220 Volt Wandler und Batterieladegerät

Die etwas umständliche Methode - dies hat aber den Vorteil, dass alle Geräte bereits vorhanden sind, in der Vollausstattung des Stromversorgungsmoduls ist das externe Ladegerät, wie auch der Wechselrichter vorhanden. Nachteil ist der etwas aufwändigere Umbau bzw. Anschluss an den Zigarettenanzünder. Ich habe mir hierzu einen zweiten kleinen 150 Watt Wandler besorgt

Thema Ausrüstung

Über den Tellerrand hinausschauen

lautet meine Empfehlung

Für den angenehmen Campingurlaub wird vielseitiges Equipment zahlreicher Ausrüster angeboten. Wer generell den Campingurlaub favorisiert wird schon ein nicht unerhebliches Equipment besitzen, welches sich gut auch im Miniwohnmobil nutzen lässt. In den vergangenen Jahren habe ich hier zahlreiche Kataloge gewälzt und Produkte verglichen und getestet. Neben Katalogen aus dem Campingbereich die allerdings speziell für Wohnwagen und Wohnmobil zugeschnitten sind, kann ich das Ausrüstungshandbuch von Globetrotter Hamburg wärmstens empfehlen. Hier finden Sie zahlreiche innovative Ausrüstungsgegenstände die qualitativ hochwertig ist.

Gute Erfahrungen habe ich ebenfalls im Yacht- bzw. Bootszubehörsektor gemacht. Gerade hier findet man die eine oder andere innovative Lösung. Hierbei handelt es sich meist um hochwertige Qualität, da gerade im Seebereich hohe Anforderungen gestellt werden. Im Elektroniksektor kann ich die Kataloge von Conrad Elektronik oder ELV empfehlen.

Bauanleitung

Campingausbau Mini Van / Hochdachkombi / Geländewagen

Dipl.-Ing. Stefan Brandt

1. Auflage 2010

Teil 2

Bauanleitung Campingausbau Mini Van / Hochdachkombi / Geländewagen Dipl.-Ing. Stefan Brandt 1. Auflage 2010 Teil 2
4
4
4

4

Der Kompressorkühlschrank - hier von Waeco - findet hinter dem Beifahrerplatz seine Position, somit ist

Der Kompressorkühlschrank - hier von

Waeco - findet hinter dem Beifahrerplatz seine Position, somit ist ein guter Zugang durch die hintere Tür gegeben. Waeco bietet zahlreiche Kühlschrankvarianten, die sich hervorragend in die Minivans/Hochdach-

kombis integrieren lassen. Von Vorteil ist die Befüllung von oben, somit ist ein guter Zugang gegeben und der Energieverlust bzw. Kälteverlust beim Öffnen geringer. Grundsätzlich empfehle ich eine

Kompressorbox, da diese eine wesentlich

höhere Kühlleistung erzielt. Gerade im PKW werden bei stärkerer Sonnen- einstrahlung hohe Innenraumtemperaturen erreicht. Im Sommer habe ich tagsüber

einen Schlafsack über die Box gelegt, dies

bringt zusätzliche Isolierung und spart Energie. Die Stromversorgung erfolgt über das Stromversorgungsmodul mit einer 100 Ah Batterie. Im Autarkbetrieb hält die Batterie im Kühlbetrieb ca. 2 Tage. Gerade

bei längeren Reisen empfehle ich hier ein zusätzliches Solarmodul auf dem PKW Dach.

9

Kanisterdusche und Frischwasserkanister finden Ihren Platz hinter der Heckklappe.

Somit ist ein guter Zugang erreicht. Der Wasservorrat reicht im Ein-Personen

Betrieb ca. für 3-4 Tage. Eine Desinfektion des Wassers mittels Mikropur ist zu

empfehlen.

reicht im Ein-Personen Betrieb ca. für 3-4 Tage. Eine Desinfektion des Wassers mittels Mikropur ist zu

11

Die Deckeldurchführung besteht aus einem Winkelstück mit Schlauchanschlüssen und einer wasserdichten Kabeldurchführung

Die Deckeldurchführung besteht aus einem Winkelstück mit Schlauchanschlüssen und einer wasserdichten Kabeldurchführung aus

dem Elektrobereich. Hier wird das Kabel

der Tauchpumpe durchgeführt. Durchführung Winkel ca. 3,60 Ú PE Anschlussschlauch ca. 3 Ú/m

Hier wird das Kabel der Tauchpumpe durchgeführt. Durchführung Winkel ca. 3,60 Ú PE Anschlussschlauch ca. 3

19

Die fertige Kanisterdusche Î leicht zu transportieren, solare Wassererwärmung und Abschaltautomatik zum sparsamen

Die fertige Kanisterdusche Î leicht zu transportieren, solare Wassererwärmung und Abschaltautomatik zum sparsamen Umgang mit Wasser.

22

Stromversorgungsmodul 12/220 Volt Wandler mit 1500 W Schäferbox als Transportmedium 12V Solarregler IVT 220 Volt

Stromversorgungsmodul

12/220 Volt Wandler mit 1500 W

Stromversorgungsmodul 12/220 Volt Wandler mit 1500 W Schäferbox als Transportmedium 12V Solarregler IVT 220 Volt Ausgang
Stromversorgungsmodul 12/220 Volt Wandler mit 1500 W Schäferbox als Transportmedium 12V Solarregler IVT 220 Volt Ausgang

Schäferbox als Transportmedium

Volt Wandler mit 1500 W Schäferbox als Transportmedium 12V Solarregler IVT 220 Volt Ausgang für Notebook,

12V Solarregler IVT

1500 W Schäferbox als Transportmedium 12V Solarregler IVT 220 Volt Ausgang für Notebook, Ladegerät und Fön

220 Volt Ausgang für Notebook, Ladegerät und Fön

12V Solarregler IVT 220 Volt Ausgang für Notebook, Ladegerät und Fön 12 Volt Ausgänge unterspannungsgesichert 24

12 Volt Ausgänge unterspannungsgesichert

24

Batterieladung Das Laden der Versorgungsbatterie unterwegs ist sicherlich nur bei längeren Reisen notwendig. Wer jedoch

Batterieladung

Das Laden der Versorgungsbatterie unterwegs ist sicherlich nur bei längeren Reisen notwendig. Wer jedoch mit Kühlschrank unterwegs ist, muss den hohen Tagesstromverbrauch kompen- sieren. Das Modul wird auf dem Dachgepäckträger befestigt, alternativ geht das auch auch einer Dachbox.

kompen- sieren. Das Modul wird auf dem Dachgepäckträger befestigt, alternativ geht das auch auch einer Dachbox.

32

Bezugsquellen

Bezugsquellen www.compass24.de camping-plantec.de www.conrad.de www.schaefer-shop.de www.elv.de www.gruendl.de

www.compass24.de

Bezugsquellen www.compass24.de camping-plantec.de www.conrad.de www.schaefer-shop.de www.elv.de www.gruendl.de

camping-plantec.de

Bezugsquellen www.compass24.de camping-plantec.de www.conrad.de www.schaefer-shop.de www.elv.de www.gruendl.de

www.conrad.de

www.compass24.de camping-plantec.de www.conrad.de www.schaefer-shop.de www.elv.de www.gruendl.de

www.schaefer-shop.de

www.compass24.de camping-plantec.de www.conrad.de www.schaefer-shop.de www.elv.de www.gruendl.de www.globetrotter.de 34

www.elv.de

www.compass24.de camping-plantec.de www.conrad.de www.schaefer-shop.de www.elv.de www.gruendl.de www.globetrotter.de 34

www.gruendl.de

www.compass24.de camping-plantec.de www.conrad.de www.schaefer-shop.de www.elv.de www.gruendl.de www.globetrotter.de 34

www.globetrotter.de

34