Evangelischer Arbeitskreis der CDU Essen

Brücken bauen zwischen Kirche und Politik

EAK Evangelischer
Arbeitskreis der CDU Essen

Mitgliederrundschreiben
Oktober 2016
- Terminübersicht -

Vorsitzender: Ratsherr Dirk Kalweit
CDU Kreisverband Essen
im Bildungspark Essen
Blücherstr. 1
45141 Essen
Tel.: 0201 – 247 32 54
Fax: 0201 – 247 32 99
E-Mail: Dirk.Kalweit@cdu-essen.de
Internet: www.eak-essen.de

I. Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit in Essen-Kupferdreh
Ansgar Heveling zu Gast in Kupferdreh
Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages
Am Montag, dem 3. Oktober 2016, 11.00 Uhr (Einlass ab 10.30 Uhr), lädt
die CDU zur traditionellen feierlichen Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in den Jugendstilsaal „Bei Preute“, Deilbachbrücke 4, Essen-Kupferdreh, recht herzlich ein. Nach einem Sektempfang wird der Gastredner der diesjährigen Festveranstaltung, der Vorsitzende des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, Herr Ansgar Heveling, zum Thema "Deutschlands Einheit in Zeiten globaler und europäischer Krisen." referieren.
Die musikalische Umrahmung der festlichen Feierstunde wird in diesem Jahr von dem Byfanger Gesangstrio `D.A.S.
bleibt 2` gestaltet. Das musikalische Repertoire der drei jungen Essenerinnen erstreckt sich über die Bereiche Musical,
Jazz, Pop, Swing und Soul. Gefühlvolle, anspruchsvolle und moderne Musik wird der Veranstaltung einen besonders
jungen und frischen Rahmen verleihen. Der Essener Maler und Künstler Michael Ladenthin, Teilnehmer der
KUNSTSPUR in Essen, wird zudem einen Auszug aus seinem aktuellen Bilder-Zyklus präsentieren.
Nach dem offiziellen Teil sind Sie zu einem Umtrunk und „Weimarer Zwiebelkuchen“ eingeladen. Aufgrund des großen
Interesses bitten wir Sie freundlichst, sich unter der Telefonnummer 0201 - 48 44 16 - Kalweit- oder der E-Mailadresse
dirk.kalweit@cdu-essen.de anzumelden.

II. Infostand zum Reformationstag

`Reformation versus Halloween`

Am Freitag, dem 28. Oktober 2016, 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr, informiert der EAK-Essen vor
der ev. Marktkirche in der Essener-Innenstadt über das Reformationsfest und die historischen Ereignisse am Reformationstag. Neben Informationen zur Reformation werden `Lutherbonbons` und `Lutherluftballons` verteilt. Wenige historische Ereignisse haben nachhaltig
so viel verändert wie die Reformation. Sie hatte tiefgreifende Auswirkungen auf den Verlauf
der deutschen und europäischen Geschichte und hinterließ weltweite Spuren, die auch noch
nach 500 Jahren sichtbar sind. In der öffentlichen Wahrnehmung jedoch wird der evangelische Reformationstag und der katholische Feiertag Allerheiligen zunehmend vom neoheidnischen `Gruselfest Halloween` verdrängt. Halloween, ein amerikanischer Brauch, der
seit Jahren in Deutschland Einzug hält und eine sprunghafte Kommerzialisierung erfuhr,
entwickelt sich fast zu einem `Karnevalsfest` im Herbst. In der öffentlichen und medialen
Aufmerksamkeit klar priorisiert, erlangte diese Spaßkultur mittlerweile die Interpretations- und
Wahrnehmungshoheit über den 31. Oktober. Dem wollen wir entgegenwirken!