Sie sind auf Seite 1von 8
Grammatik INSTITUTO POLITÉCNICO NACIONAL CENTRO DE ESTUDIOS DE LENGUAS EXTRANJERAS UNIDAD SANTO TOMAS DEPARTAMENTO DE

Grammatik

INSTITUTO POLITÉCNICO NACIONAL

CENTRO DE ESTUDIOS DE LENGUAS EXTRANJERAS UNIDAD SANTO TOMAS

DEPARTAMENTO DE LENGUAS INDOEUROPEAS Y ORIENTALES

COORDINACIÓN DE ALEMÁN Guía de estudio Básico 1 Intensivo

DE ALEMÁN Guía de estudio Básico 1 Intensivo Alemán Nivel: Básico 1 MA1.1 Lektionen: 1,2,3,4 und

Alemán Nivel: Básico 1 MA1.1 Lektionen:

1,2,3,4 und 5

I. Ergänzen Sie, was im Satz fehlt, bitte. Completa las oraciones.

Ich komme

Italien.

Und

kommst

du?

Kommen Sie

Schweiz?

Ja, aber ich wohne

London.

Wie heißt

? Ich Lara und das ist

Lina.

Wie

Sie? Mein Name ist…

 

Das ist

Pérez.

Guten Tag Frau Lara, wie geht es

?

Gut, danke . Und

Nicht so

/ Es

II. Wie begrüßen die Deutschen? ¿cómo saludan los alemanes?

Hallo!

Hallo!
Hallo!
Hallo!
Hallo!
Hallo!

III. Welche Sprache spricht man in welchem Land? ¿Qué idioma se habla en qué país?

In Mexiko spricht man Spanisch

In Polen

In Russland

In Spanien

In Italien

In der Türkei

In England

In Frankreich

In Finnland

In Japan

IV. Ergänzen Sie die Sätze. Complete las oraciones.

Ich bin

von

Beruf.

Ich mache eine

als

Meine Mutter

Ärztin von Beruf.

Mein Bruder hat einen

Dein Vater arbeitet

als Ich arbeite bei

V. Der Familienstand. Schreiben Sie auf Deutsch. Escriba en alemán.

1 soy soltera.

Yo

2 hermana es

Mi

divorciada.

3 hijo es casado.

Mi

4 soy viudo.

Yo

VI. Schreiben Sie auf Deutsch. Escriba en alemán.

1. Mein Vater und meine Mutter sind (mis padres)

2. (Mi tio)

3. (Tu hermano)

4. (Tu abuela)

wohnt in Berlin, (mi tia)

lernt Englisch. (tu hermana)

spricht Finnisch. (mi hija)

arbeitet in Frankfurt.

ist

Schauspielerin.

ist Single.

VII. Antworten Sie auf diese Fragen, bitte mit ja, nein oder doch. Conteste a las preguntas con “ja”, “nein” oder “doch”

1. Wohnst du nicht in Mexiko?(+)

2. Arbeiten Sie bei Bayer? (-)

3. Sind Sie Ingenieur? (+)

VIII. Was ist das? Schreiben Sie die Namen mit Artikel und Plural! Escriba los sustantivos con su artículo y su plural.

Escriba los sustantivos con su artículo y su plural. 1 2 3 4 5 6 7
Escriba los sustantivos con su artículo y su plural. 1 2 3 4 5 6 7
Escriba los sustantivos con su artículo y su plural. 1 2 3 4 5 6 7
Escriba los sustantivos con su artículo y su plural. 1 2 3 4 5 6 7
Escriba los sustantivos con su artículo y su plural. 1 2 3 4 5 6 7
Escriba los sustantivos con su artículo y su plural. 1 2 3 4 5 6 7
Escriba los sustantivos con su artículo y su plural. 1 2 3 4 5 6 7
Escriba los sustantivos con su artículo y su plural. 1 2 3 4 5 6 7

1

2

3

4

5

6

7

8

 

IX.

Fragen Sie mit diesen Verben, antworten Sie selbst auf jede Frage. Escriba preguntas con los siguientes verbos y responda a ellas.

 

1. kosten

2. sein

3. kommen

 

4. finden

5. brauchen

1

Wie findest du den Schrank?

 

Ich finde den Schrank teuer.

 

.

 

2

 

.

3

 

.

4

 

.

5

Was kostet…

   

.

 

X.

Verneinen Sie die Sachen mit kein, keine, kein, keine (Plural). Niegue usted las cosas con

1

Das ist keine Lampe.

lámpara

6

 

reloj

2

 

bolsas

7

 

paraguas

3

 

encendedor

8

 

jabón

4

 

alfombras

9

 

cámara

5

 

llave

10

 

cerillo

XI. Aus welchen Materialien sind die Sachen? ¿De qué están hechas las cosas?

Die Bank ist aus

Die Tür ist aus

Meine Brille ist aus

XII. Wie sind Ihre Sachen? Schreiben Sie, bitte

Beispiel: Meine Geldbörse ist rot und sehr praktisch.

Meine Kette

Mein Buch

Meine Brille

Mein Teppich

Mein Sofa

Meine Seife

Wortschatz

XIII.

Erkennen Sie diese Verben? Dann Schreiben Sie sie auf Spanisch, bitte.

sein

   

wohnen

 

leben

   

haben

   

arbeiten

 

machen

 

heißen

   

sprechen

 

glauben

 

kommen

   

buchstabieren

 

sagen

 

brauchen

   

helfen

 

kosten

 

XIV.

Wie sagt man das auf Deutsch?

 

caro

 

feo

 

pequeño

   

bonito

 

moderno

 

nuevo

 

barato

 

práctico

 

grande

 

Lesen

I. LESEN SIE DEN DIALOG UND ERGÄNZEN SIE DIE TABELLE.

Christof:

Hallo!

Albert:

Guten Tag. Wer bist du?

Christof:

Ich heiße Christof Küppers. Angenehm.

Albert:

Freut mich. Ich bin Albert Patinni. Woher kommst du?

Christof:

Ich komme aus Deutschland, aber ich wohne in den USA. Und du?

Albert:

Ich bin Italiener. Das ist Guadi Galego. Sie ist meine Freundin.

Guadi:

Angenehm.

Christof:

Hallo! Wie alt bist du?

Guadi:

Zwanzig Jahre alt. Und du?

Christof:

Ich bin dreiundzwanzig. Bist du auch Italienerin?

Guadi:

Nein, ich komme aus Spanien, aus Galicia.

Christof:

Ihr sprecht sehr gut Deutsch. Welche Sprachen sprecht ihr?

Albert:

Spanisch, Englisch und Italienisch. Und wir lernen Deutsch. Und du?

Christof:

Ich spreche Deutsch und Englisch.

Guadi:

Was bist du von Beruf?

Christof:

Ich bin Mechaniker. Und ihr?

Guadi:

Ich arbeite als Reiseleiterin.

Albert:

Und ich bin Ingenieur.

VORNAME

FAMILIENNAME

SPRACHE

WOHNORT

ALTER

HERKUNFT

BERUF

Christof

           

Albert

           

Guadi

           

Hören

I. HÖREN SIE DEN DIALOG UND KREUZEN SIE „RICHTIG“ ODER „FALSCH“

1. Das Kind heißt Lisa Neumüller.

R

F

2. Sie wohnt in Bonn.

R

F

3. Ihre Adresse ist Schillerstraße 9.

R

F

4. Sie möchte zehn Pizzas.

R

F

5. Sie möchte 5 Pizza Nummer 2.

R

F

6. Sie möchte 5 Pizza Nummer 16.

R

F

7. Die Pizza Nummer 1 ist für Bello.

R

F

8. Bello ist ihr Hund.

R

F

9. Ihre Freunde sind nicht zu Hause. R

F

10. Sie hat keine Mutter.

R

F

11. Ihre Mutter ist zu Hause.

R

F

12. Ihr Vater ist nicht zu Hause.

R

F

Sprechen

I. Stellen Sie sich vor und stellen Sie eine Person von der Familie vor,

Schreiben

bitte.

I. Stellen Sie sich bitte vor, nach dem Modell auf der Seite 21 im Kursbuch:

„Ich heiβe Paco Rodriguez“

und stellen Sie auch eine andere Person vor. Sie können Fotos

einsetzen. (usted puede agregar fotos)

Das bin ich

Das ist

Lösungen

I. Ergänzen Sie, was im Satz fehlt, bitte.

Ich komme aus Italien. Kommen Sie aus der Schweiz? Wie heiβt du? Ich heiβe Lina. Das ist Herr Wild und das ist Frau Lenau Gut, danke . Und Ihnen.

Und woher kommst du? Ja, aber ich wohne in London. Wie heiβen Sie? Mein Name ist… Guten Tag Frau Lara, wie geht es Ihnen? Nicht so gut. / Es geht.

II.

Wie begrüβen die Deutschen?

 

Hallo!

Moin

Servus

Guten Tag

Guten Morgen

Guten abend

III. Welche Sprache spricht man wo?

In Mexiko spricht man Spanisch.

In Polen spricht man Polnisch.

In Russland spricht man Russisch.

In Spanien spricht man Spanisch.

In Italien spricht man Italienisch.

In der Türkei spricht man Türkisch.

In England spricht man Englisch.

In Frankreich spricht man Französisch.

In Finnland spricht man Finnisch.

In Japan spricht man Japanisch.

IV. Was sind die Personen von Beruf? (bist du von Beruf?) Ergänzen Sie.

Ich bin Lehrer von Beruf.

Meine Mutter ist Ärztin von Beruf.

Dein Vater arbeitet als Ingenieur.

Ich mache eine Ausbildung als Mechaniker. Mein Bruder hat einen Job als Verkäufer. Ich arbeite bei Toshiba de México.

V.

Der Familienstand. Schreiben Sie auf Deutsch.

1 soy soltera.

Yo

Ich bin Single.

2 hermana es

Mi

Meine Schwester ist geschieden.

divorciada.

3 hijo es casado.

Mi

Mein Sohn ist verheiratet.

4 soy viudo.

Yo

Ich bin verwitwet.

VI.

Wir sagen etwas über die Familie.

Mein Vater und meine Mutter sind (mis padres) Meine Eltern.

(Mi

tio) Mein Onkel wohnt in Berlin, mi tia Meine Tante arbeitet in Frankfurt.

(Tu

hermano) Dein Bruder lernt Englisch. (Tu Hermana) deine Schwester ist

Schauspielerin.

(Tu abuela) Deine Groβmutter spricht Finnisch. (Mi hija) Meine Tochter ist Single.

VII. Antworten Sie auf diese Fragen, bitte.

Wohnst du nicht in Mexiko? Doch, ich wohne in Mexiko. (du wohnst in Mexiko) Arbeiten Sie bei Bayer? Nein, ich arbeite bei VW. (Sie arbeiten nicht bei Bayer) Sind Sie Ingenieur? Ja, ich bin Ingenieur. (Sie sind ingenieur)

VIII. Was ist das? Schreiben Sie die Namen mit Artikel und Plural, bitte!

1 2 3 4 5 6 7 8 Der Stuhl Der Tisch Der Das Bild
1 2 3 4 5 6 7 8 Der Stuhl Der Tisch Der Das Bild
1 2 3 4 5 6 7 8 Der Stuhl Der Tisch Der Das Bild
1 2 3 4 5 6 7 8 Der Stuhl Der Tisch Der Das Bild
1 2 3 4 5 6 7 8 Der Stuhl Der Tisch Der Das Bild
1 2 3 4 5 6 7 8 Der Stuhl Der Tisch Der Das Bild
1 2 3 4 5 6 7 8 Der Stuhl Der Tisch Der Das Bild
1 2 3 4 5 6 7 8 Der Stuhl Der Tisch Der Das Bild

1

2

3

4

5

6

7

8

Der Stuhl

Der Tisch

Der

Das Bild

Das Sofa

Der

Die

Das Bett

Die Stühle

Die Tische

Schrank

Die Bilder

Die Sofas

Sessel

Lampe

Die Betten

Die

Die Sessel

Die

Schränke

Lampen

IX.

Fragen Sie mit diesen Verben, antworten Sie selbst auf jede Frage, bitte.

kosten

 

sein

kommen

 

finden

brauchen

1

Wie findest du den Schrank?

   

Ich finde den Schrank zu teuer.

.

2

Wie ist das Bild?

 

Das Bild ist alt.

 

.

 

3

Woher kommt der Sessel?

 

Er kommt aus Italien.

 

.

 

4

Brauchen sie Hilfe?

 

Ja, bitte, was kostet der Teppich?

.

5

Was kostet das Bett?

 

Es kostet 65 Euro.

 

.

 
 

X.

Verneinen Sie die Sachen,bitte. (Niegue usted las cosas), mit kein, keine, kein, keine (Plural).

1

Das ist keine Lampe. lámpara

   

6

Das ist keine Uhr. reloj

 

2

Das sind keine Taschen. bolsas

   

7

Das ist kein Regenschirm. paraguas

3

Das ist kein Feuerzeug. encendedor

   

8

Das ist keine Seife. jabón

 

4

Das sind keine Teppiche. alfombras

 

9

Das ist kein Fotoapparat. cámara

5

Das ist kein Schlüssel. llave

   

10

Das ist kei Streichholzer. cerillo

XI. Aus welchen Materialien sind die Sachen?

aus Metall

Aus Holz

Aus Plastik

XII.

Wortschatz Spanisch, bitte.

XIII.

Wie sind Ihre Sachen? Schreiben Sie, bitte

Beispiel: Meine Geldbörse ist rot und sehr praktisch.

Meine Kette ist sehr schön. Mein Buch ist interessant und neu. Meine Brille ist eckig und elegant. Mein Teppich ist teuer. Mein Sofa blau. Meine Seife ist billig.

 

Erkennen Sie diese Verben? Dann Schreiben Sie sie auf

 

ser, estar

 

wohnen

         
     

arbeiten

       
 

llamarse

 

sprechen

       
     

buchstabier

       
 

necesitar

 

helfen

       

Wie sagt man das auf Deutech?

   
                 
     

moderno

       
     

practico

       
     

Lesen Sie den Dialog, dann kreuzen Sie richtig oder falsch

a)

y

b)

richtig

falsch

Ist das die Familie von Monika Mai? Ja.

Dino Botta lernt Italienisch.

 

x

Wie alt ist ihr (su) Vater? 60 Jahre alt.

Er kommt aus Italien.

x

 

Wie heiβen die Onkel von (de) Monika? Max und Franz

Dino wohnt in Köln.

 

x

Hat Monika Geschwister? Ja, zwei Brüder.

Monika Mai wohnt in Bonn.

 

x

Wie heiβen ihre Brüder? Gerd und Martin.

x

 

Wie alt sind ihre Groβeltern? Der Groβvater 85, die Groβmutter ist 83.

Hören

I.

Das Kind heißt Lisa Neumüller.

Sie wohnt in Bonn.

Ihre Adresse ist Schillerstraße 9.

Sie möchte zehn Pizzas.

Sie möchte 5 Pizza Nummer 2.

Sie möchte 5 Pizza Nummer 16.

Die Pizza Nummer 1 ist für Bello.

Bello ist ihr Hund.

Ihre Freunde sind nicht zu Hause.

Sie hat keine Mutter.

Ihre Mutter ist zu Hause.

Ihr Vater ist nicht zu Hause.

   

Hören Sie und machen Sie dann die Aufgaben: a), b) und c) , bitte.