Sie sind auf Seite 1von 3

Ministerul Educaţiei Naţionale Centrul Naţional de Evaluare şi Examinare

Examenul de bacalaureat naţional 2014 Proba E. d) Anatomie şi fiziologie umană, genetică şi ecologie umană

 

Varianta 2

Filiera teoretică – profilul real; Filiera tehnologică – profilurile: tehnic, resurse naturale şi protecţia mediului; Filiera vocaţională – profilul militar.

Toate subiectele sunt obligatorii. Se acordă 10 puncte din oficiu.

Timpul de lucru efectiv este de 3 ore.

AUFGABE I

(30 Punkte)

A

4 Punkte

Schreibt auf das Prüfungsblatt die Begriffe mit welchen ihr die freien Lücken aus folgender Aussage ausfüllt, so dass die Aussage richtig ist.

Die

kapazität

ist die Summe dreier Atemvolumen: das

volumen,

das

Einatmungsreservevolumen und das Ausatmungsreservevolumen.

B

Nennt

zwei

Eigenschaften zu.

Störungen

des

Gesichtsanalysators;

assoziert

jeder

Störung

6 Punkte

eine

ihrer

C

Schreibt auf das Prüfungsblatt den Buchstaben, welcher der richtigen Antwort entspricht. Nur eine Antwort ist richtig.

1. Die Störung der sekretorischen Tätigkeit der Schilddrüse, kann die Ursache für:

10 Punkte

a) Akromegalie sein

b) Wasserharnruhr sein

c) Zuckerkrankheit sein

d) Mixödem sein

2. Der Oberschenkelknochen ist ein Knochen des Skeletts des:

a) Kopfes

b) Unteren Gliedmaßen

c) Oberen Gliedmaßen

d) Rumpfes

3. Die Verrenkungen und Verstauchungen sind Krankheiten folgenden Systems:

a) Muskelsystem

b) Knochensystem

c) Atmungssystem

d) Fortpflanzungssystem

4. Während einer normalen Ausatmung:

a) wird die Luft aus der Lunge entfernt

b) zieht sich das Zwerchfell zusammen

c) sinkt der Luftdruck in der Lunge

d) steigt das Volumen des Brustkorbes

5. Die Eierstöcke und die Hoden:

a) erzeugen Hormone

b) sind Ausscheidungswege des Fortpflanzungsystems

c) sind Gameten

d) liegen in dem Brustkorb

Ministerul Educaţiei Naţionale Centrul Naţional de Evaluare şi Examinare

D

Lest aufmerksam folgende Aussagen. Wenn ihr meint, dass die Aussage richtig ist, schreibt auf das Prüfungsblatt, neben die entsprechenden Zahl, den Buchstaben A. Wenn ihr meint, dass die Aussage falsch ist, schreibt auf das Prüfungsblatt neben die entsprechende Zahl den Buchstaben F, und ändert die Aussage, so dass diese richtig wird. Eine Verneinung des Satzes wird nicht akzeptiert.

10 Punkte

1. Der Zentralabschnitt des Höranalysators enthält die Hörrezeptoren.

2. Die Überausbeutung der biologischen Ressourcen ist ein Beispiel von einer menschlichen

Tätigkeit, die ein Ökosystem schützen kann.

3. Während dem Vorgang der Harnentleerung, geht der Harn aus dem Harnleiter in die Harnblase über.

AUFGABE II

(30 Punkte)

A

18 Punkte

 

Die DNA und die RNA beteiligen sich an dem Vorgang der Proteinbiosynthese.

a) Nennt eine Ähnlichkeit und einen Unterschied zwischen dem chemischen Aufbau der DNA und dem chemischen Aufbau der RNA.

b) Die Synthese eines Proteins mit Verdauungsfunktion im Dünndarm, wird bestimmt aufgrund der Information eines doppelsträngiger DNA – Abschnittes, der aus 546

Nukleotiden besteht, von denen 88 Guanin enthalten. Bestimmt folgendes:

die Nukleotidensequenz aus der komplementären 5’-3’ DNA – Kette, wissend dass auf der 3’- 5’Kette, die Nukleotidensequenz folgende ist: GAGCTT.

-

-

die Anzahl der Codone aus der RNA – Kette das durch Transkription synthetisiert wurde;

 

die Anzahl der Thyminnukleotiden, die in dem doppelsträngigen DNA – Abschnitt enthalten sind (schreibt alle Etappen der Lösung auf);

-

-

die Anzahl der dreifachen Bindungen aus dem doppelkettigen DNA - Abschnitt.

c) Vervollständigt die Aufgabe von Punkt b) mit einer anderen, von euch formulierten Aufgabenstellung; löst die von euch vorgeschlagene Aufgabe.

B

12 Punkte In der Kreislauf OP eines Krankenhauses, wird ein Patient operiert. Dieser Patient benötigt

eine Transfusion einer kleinen Blutmenge. Im Krankenhaus haben sich Freunde des Patienten zur Verfügung gestellt um Blut zu spenden. Wenn ihr in Betracht zieht, dass der Patient Blutgruppe A hat, bestimmt Folgendes:

a) Das Agglutinogen/Antigen und das Agglutinin/Antikörper die charakteristisch für die Blutgruppe des Patienten sind;

b) Zwei Beispiele von Blutgruppen die die Freunde des Patienten haben sollten, damit sie Blut spenden können; begründet die gegebene Antwort;

c) Die Folge einer Transfusion mit Blut von einem inkompatiblen Spender, aus der Sicht des Rh - Systems.

d) Vervollständigt diese Aufgabe mit einer anderen, von euch formulierten Aufgabenstellung; löst die von euch vorgeschlagene Aufgabe.

AUFGABE III

(30 Punkte)

1.

14 Punkte

Das Nervensystem zusammen mit den Analysatoren, das Knochesystem, das Muskelsystem und die endokrine Drüsen, beteiligen sich an der Erfüllung der Beziehungsfunktionen des Körpers.

a) Klassifiziert das Nervensystem aus topographischer Sicht und aus funktioneller Sicht.

b) Erkläre was ein Reflexakt ist.

c) Erstelle vier affirmative Aussagen, je zwei für jeden Inhalt, in dem ihr den angemessenen wissenschaftlichen Wortschatz anwendet.

Ministerul Educaţiei Naţionale Centrul Naţional de Evaluare şi Examinare

Verwendet zu diesem Zweck, Informationen zu folgenden Inhalten:

- Meningitis.

- Die Hauptskelettmuskelgruppen.

2.

16 Punkte

Eine der Hauptfunktionen des menschlichen Körpers ist die Verdauung.

a) Zählt drei Verdauungssäfte auf die sich an der chemischen Umwandlung der Lebensmittel in dem Verdauungskanal beteiligen auf.

b) Erkläre die Bedeutung der Hygiene- und Pathologiekenntnisse des Verdauungssystems.

c) Schreibt einen Miniessay mit den Titel „Die Physiologie des Dickdarmes”, indem ihr die angemessene wissenschaftliche Information anwendet. Beachtet zu diesem Zweck folgende Etappen:

- die Aufzählung von sechs spezifischen Begriffen, die zu diesem Thema gehören;

- die Bildung, mit Hilfe dieser Begriffe, eines zusammenhängendes Textes, der aus

maximal drei – vier Satzgefügen besteht und in dem die aufgezählten Begriffe richtig sowie in

Wechselbeziehungen verwendet werden.