Sie sind auf Seite 1von 2

Referenzprojekt 2005

Trinkwasser-Hochbehälter Etzbach

Anwendungsgebiet: Horizontalliegender Röhrenbehälter aus Dreikammernsystem


mit querliegender Schieberkammer, Einstiegsdom und Innen-
installation aus Edelstahl (Verrohrung,Treppe, Tür)

Technische Daten: Inhalt: Wasserkammervolumen von 280 qm inklusive Feuer-


löschreserve von 150 qm mit ständiger Zirkulation
Länge: pro Kammer ca. 25 m, Schieberkammer 10 m
Material: GFK mit 2,40 Meter Durchmesser, statisch berech-
net nach dem System erdverlegter Rohrleitungen
Bauzeit: Röhrensystem eine Woche, Inneninstallation netto
eine Woche

Bauherr: Verbandsgemeinde Hamm

Planung: iu-plan Hachenburg, Barrwiese 3 , 57627 Hachenburg


Tel. 0 26 62 / 95 42-0 (Herr Giehl und Herr Pohle)

Bauunternehmen: AS – GmbH Lautzert, Höhenweg 5 , 57639 Lautzert


Referenzprojekt 2001
Bad Dürkheim RÜB Ungstein Riedwingerl

Anwendungsgebiet: Stauraumkanal / RÜB während der Zeit des Weinkelterns


sowie der Faßreinigung

Technische Daten: GFK-Rohr DN 2400

Entscheidungs- korrosionsbeständiges Material (hier PH-Werte von 2-3),


kriterien: freistehende Schnittkanten bedürfen keiner weiteren Ver-
siegelung, glatte Oberfläche und damit Inkrustationsfreiheit,
geringer Wartungsaufwand, platzsparende Abmaße

Bauherr: Stadtverwaltung Bad Dürkheim


Salinstraße 36, 67098 Bad Dürkheim
Planung:

Bauunternehmen:

Der hier gewählte spezielle Wan-


dungsaufbau hält den Aufwand
für die Wartung äußerst gering.

Die abgebildeten Leitungen (Auf-


nahmen vom 3.7.2006) wurden
nicht extra vorher gereinigt und
sind doch, auch nach so langer
Zeit, noch sauber.