Sie sind auf Seite 1von 3

1

Ausmalbild Zwerg
Sabine Kruber

ab 6 Jahre/ ♀♂/ Lesbarkeit: einfach/ Textumfang S (106 Wörter)

Leseempfehlung

Male den Zwerg aus!

Dies ist eine Geschichte für fortgeschrittene Leseanfänger und Kinder mit einer leichten Leseschwäche. Der
Text weist eine einfache Lesbarkeit auf. Er ist kurz, die Sätze sind jedoch bereits etwas komplexer. Durch
die Bildunterstützung ist er jedoch auch für Kinder geeignet, die noch Probleme haben, Konzentration und
Aufmerksamkeit über einen längeren Zeitraum beim Lesen aufrechtzuerhalten.
Die Schrift ist noch etwas größer und die Zeilenabstände sind noch etwas weiter.
Die farbige Kennzeichnung der Silben dient als Unterstützung und erleichtert das Entschlüsseln von
(langen/komplexen) Wortstrukturen.
Die Schriftart (ABeeZee) ist serifenlos und enthält ein Fibel-a. Es wurde darauf geachtet, dass sich die
Buchstaben I/l deutlich voneinander unterscheiden.

Lesbarkeit einfach
Wortlänge überwiegend 1-6 Zeichen
„ 1-3 Silber
Wortschatz altersgerechter
Grundwortschatz
keine Fremdwörter
Silbenkomplexität überwiegend einfach
kaum Mehrfachkonsonanz
Redundanz* hoch
Satzlänge bis 17 WS
überwiegend 10-15WS
Satzarten Hauptsätze und Nebensätze

• Redundanz:
Wiederholung von identischen Wörtern.
Redundanz unterstützt das LSV.
Es werden Nomen, Verben und Adjektive gleicher Ausprägung als redundant erfasst, wenn sie
mindestens 1% des Gesamttextes ausmachen und dabei mindestens zweimal im Text vorkommen.

©Sabine Kruber www.sk-verschrieben.de

2
Leon Reed – Zack ins Abenteuer Lovelybooks Leserpreis 2016
Sabine Kruber/Alexandra Langenbeck (Shortlist)

„Leon Reed“: Ein besonderes


Kinderbuch, auch für „Buch-
stabenmuffel“
(Britta Büchner – LegaKids/alphaProf)

. Mädchen und Jungen von


9–11 Jahre
. 224 Seiten
. ISBN 978-3-95882-123-1
. Illustrationen von
Alexandra Langenbeck
. Junior-Lektorin:
Katharina Platz
. Erschienen in der Edition
Oetinger34, ein Imprint
der Verlag Friedrich
Oetinger GmbH

Mira kann kaum glauben, wofür ihr großer Bruder Leon sein lang
gespartes Geburtstagsgeld ausgibt: Für einen Füller? Er interessiert
sich doch überhaupt nicht fürs Lesen und Schreiben! Mira ahnt
noch nicht, dass der Füller Leon verzaubert hat. Und was das ma-
gische Schreibgerät sonst noch für ein Chaos anrichtet: Plötzlich
verschwinden überall Buchstaben.
Auf der Suche nach einem Gegenmittel geraten die Geschwister in Rezension auf LegaKids/alphaProf
das geheime Land Fabula – und in große Gefahr. Denn auch in Fa-
bula lässt jemand Buchstaben und Geschichten verschwinden … http://alphaprof.de/2016/10/
Verlag: Oetinger34 leon-reed-ein-besonderes-
kinderbuch/kinderbuch/

Wir sind:
Sabine Kruber Alexandra Langenbeck Katharina Platz
ist Autorin und Diplom-Sprach- ist Illustratorin und Anima- ist freiberufliche Lektorin mit
heilpädagogin. Sie führt eine tions-Designerin in Bereich dem Schwerpunkt Kinder-
Praxis für Legasthenietherapie Storyboard. Sie arbeitet in Ham- und Jugendliteratur und Tex-
in Kempen am Niederrhein burg und Toronto / Kanada. terin. Sie bringt jeden Text auf
den Punkt:
www.sabine-kruber.de/ www.alex-langenbeck.com www.textgenau.com

16