Sie sind auf Seite 1von 124

DEZ. | JAN.

2017/18

+ WARUM FRAUENHERZEN ANDERS TICKEN +

GESUNDHEIT
GESU N D H EIT SCHUTZ FÜR DAS HERZ

ALLES ÜBER: BLUTHOCHDRUCK, CHOLESTERIN, INFARKT, GEFÄSSVERENGUNG,


HERZSCHWÄCHE, HERZRHYTHMUSSTÖRUNGEN, HERZENGE UND ORGANERSATZ

TOP-ÄRZTE
PSYCHE 270 SPEZIALISTEN
WENN SEELISCHE FÜR HERZ, GEFÄSSE,
NÖTE HERZ BLUTHOCHDRUCK.
UND KREISLAUF PLUS: 150 FÜHRENDE
BELASTEN KLINIKEN

SCHUTZ FÜR DAS

HERZ DIE NEUESTEN THERAPIEN DER ÄRZTE UND WIE


BEWEGUNG, ERNÄHRUNG UND ENTSPANNUNG
DAS SENSIBLE ORGAN STÄRKEN
Herzzentrum Aachen

Ihr Herz in besten Händen


Die Klinik für Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und Internistische
Intensivmedizin der Uniklinik RWTH Aachen ist seit mehr als drei Jahr-
zehnten ein international renommiertes Schwerpunktzentrum für die
Diagnostik und Therapie von Herz- und Kreislauferkrankungen. Über 60
Ärzte behandeln rund 16.500 Patienten im Jahr. Im Mittelpunkt unseres
Handelns steht stets die umfassende Genesung unserer Patienten. Dazu
setzen wir auch auf Interdisziplinarität: Täglich werden komplexe Fälle im
„Herzteam“ zusammen mit Herzchirurgen besprochen. Gemeinsam mit
der Klinik für Operative Intensivmedizin betreiben wir eine Weaning-Station
zur Entwöhnung vom Beatmungsgerät und mit der Klinik für Nieren- und Univ.-Prof. Dr. med. Nikolaus Marx,
Hochdruckkrankheiten die erste Herz-Nieren-Station Deutschlands. Klinikdirektor

Unsere klinischen Schwerpunkte:

• Interventionelle Klappentherapie und


konventionelle interventionelle Kardiologie
• Elektrophysiologie
• Nicht-invasive und Hybridbildgebung
• ECMO-Therapie bei Herz-Lungenversagen
• Herzinsuffizienz- und Herzunterstützungssysteme
• Pneumologie
• Herz-Nieren-Station
• Weaning-Station
• Experten-Zweitmeinung
Unsere Patientenhotline
Uniklinik RWTH Aachen Tel.: 0241 80-35021
Univ.-Prof. Dr. med. Nikolaus Marx
Direktor der Klinik für Kardiologie, Pneumologie,
Angiologie und Internistische Intensivmedizin herzkatheter@ukaachen.de
www.kardiologie.ukaachen.de
www.kardiologie.ukaachen.de
EDITORIAL

Jochen Niehaus
Chefredakteur

Auf das Herz hören


EIN STARKES HERZ ist ein stilles Herz. Unbe- EIN FREMDES HERZ könnte viele Patienten mit
merkt verrichtet es seinen Dienst ein Leben schwerer Herzschwäche retten. Zu viele sterben
lang. Erst wenn es stolpert oder schwächelt, auch deshalb, weil die Organspende-Regelung
ahnen wir, was der Muskel leisten muss. Und und das Vergabesystem in Deutschland verbes-
wie verletzlich er ist. serungswürdig sind.
Nach dem Infarkt die Ab Seite 44 erklärt
Kraft des Lebensmotors Herzchirurg Jan Gum-
zu erhalten ist das Ziel mert im Interview, wer
von Forschern weltweit. in Zukunft schneller
Nun ist es ihnen gelun- einen Austauschmotor
gen, schlagenden Herz- erhalten soll.
muskel aus Hautzellen
zu züchten (Seite 16). EIN GESUNDES HERZ
Wir berichten über die ist kein Zufall. Ebenso
neuesten Therapien der wie Ihr Herz ununter-
Herzmedizin, und wie brochen für Sie arbei-
immer in FOCUS-Ge- tet, verdient es Ihre
Fotos: Michela Morosini, Stefan Wiebel/beide für FOCUS-Gesundheit

sundheit finden Sie im lebenslange Aufmerk-


hinteren Teil dieser Aus- Gipfelglück mit Hilfsmotor Autorin Mila Hanke samkeit. Worauf es bei
gabe die Liste der Ärzte, und Herzpatient Max Reichel auf E-Bike-Tour Wartung und Pflege
die wir nach eingehen- ankommt, beschrei-
der Recherche für die absoluten Experten auf ben wir ab Seite 82. Belohnt wird ein solches
ihrem Gebiet halten (Kardiologie, Herzchirur- herzgesundes Leben übrigens nicht nur mit
gie, Gefäßchirurgie und Bluthochdruck). Bei zusätzlichen Jahren. Auch das Glück und die
ihnen sind Sie in den besten Händen. Liebe (Seite 22) sind, wie die Volksseele immer
wusste, tatsächlich auf das Engste mit dem
EIN SCHWACHES HERZ, aber einen starken Wil- Organ verknüpft.
len hat Extremkletterer und Filmer Max Reichel.
Mit elektrischem Hilfsmotor an seiner linken Herzlich Ihr
Herzkammer und an seinem E-Bike schafft er,
was sich viele Gesunde nicht zutrauen. Autorin
Mila Hanke begleitete Reichel beim Mountain-
biken in den Alpen (ab Seite 32).

FOCUS-GESUNDHEIT 3
Inhalt
FOCUS-GESUNDHEIT – Nr. 45 – Schutz für das Herz

Das Herz

6 Kurz & knapp


Vom Unterschied zwischen männlichen
und weiblichen Herzen. Dazu: Apps, die
Herzpatienten und ihren Angehörigen
durch den Alltag helfen

10 Herzensangelegenheiten
Drei Patienten erzählen, welche
außergewöhnlichen Geschichten sie mit

32
ihrem Herzen verbinden

14 Wunderwerk
Mehr als eine schnöde Pumpe:
Wir erklären, wie das menschliche Herz
funktioniert
Volle Kraft voraus
Trotz Herzschwäche 16 Die Herzheilung der Zukunft
gibt Max Reichel Wie digitale Herzmodelle die Medikamen-
Gas. Dank implan- tenforschung revolutionieren und künstliche
Zellen zerstörtes Gewebe heilen können
tierter Pumpe ist das
wieder möglich 22 Mein Herz und ich
An Liebeskummer kann das Herz fast
im Wortsinn zerbrechen. Warum das
so ist, erforscht die junge Disziplin der
Psychokardiologie

31 Das Herz heilen

32 Power für die Pumpe


Zweimal wäre Herzinsuffizienz-Patient
Max Reichel fast gestorben. Dank einer
implantier ten Pumpe genießt er sein
Leben wieder

38 Mehr Leistung bitte!

38
Neue Medikamente und personalisierte
Therapien helfen Patienten mit Herz-
insuffizienz
Titel: [M] Science Photo Librar y/K H FUNG

44 Hoffnungsschimmer
Viele Patienten müssen zu lange auf
Klappe, die zweite eine lebensrettende Organspende

46
Mit einem Clip kann Erfolgskontrolle warten. Experten fordern ein verbesser-
Kardiologe Philip Bei der Behandlung von tes Ver gabesystem in Deutschland
Raake die Mitralklappe Rhythmusstörungen
am Herzen ohne große
46 Wieder im Takt
überwachen Ärzte am
OP korrigieren Das häufige Vorhofflimmern ist oft
Monitor den Herzschlag
Ursache für Schlaganfälle. Mit Hitze
oder Kälte gehen Ärzte dagegen vor

4 FOCUS-GESUNDHEIT
60
Volkskrankheit
Gehirn, Nieren und
Herz beeinflussen
unseren Blutdruck
maßgeblich
Illustration: Daniel Matzenbacher für FOCUS-Gesundheit

52 Retter in der Not schuld an erhöhtem Cholesterinspiegel. 96 Ärzte-Empfehlungen


Wie Ärzte und Pfleger in kardiologischen Neue Arzneien können helfen Deutschlands Top-Mediziner für Blut-
Notaufnahmen Herzinfarkt-Opfern täglich hochdruck, Gefäßchirurgie, Herzchirurgie
das Leben retten und Kardiologie
79 Das Herz schützen
57 Der kleine große Unterschied 112 Klinik-Empfehlungen
Bei einem Herzinfarkt werden Frauen
80 Attacke in den Adern FOCUS-Gesundheit empfiehlt die
Warum sind Übergewicht, Bewegungs-
Fotos: Stefan Wiebel, Jonas Ratermann, Dirk Bruniecki/alle für FOCUS-Gesundheit

oft zu spät oder falsch behandelt. führenden Häuser für Gefäßchirurgie,


Vera Regitz-Zagrosek erklärt, warum mangel und Rauchen so gefährlich Herzchirurgie und Kardiologie
für das Herz? Weil sie Entzündungs-
58 Ganz schön elastisch reaktionen auslösen. Wir werfen einen 120 Schon gewusst?
Blick ins Innere der Gefäße Vom größten „Herzen“ des Universums
So trägt die innerste Gefäßschicht zur
Gesundheit von Herz und Kreislauf bei in der Brust des Zwergplaneten
84 Bleib gesund Pluto, Herzen mit Geruchssinn und
60 Eine Nation unter Druck Ernährung, Bewegung und Entspannung fehlgeleiteten EKG-Signalen bei Silikon-
erhalten langfristig die Vitalität des brustimplantaten
Bluthochdruck ist eine unterschätzte Herzens und der Adern
Volkskrankheit. Durch Lebensstilände-
rung und die richtigen Medikamente 92 Endlich Nichtraucher
können Sie sich schützen Bin ich nikotinsüchtig? Antworten gibt
der FOCUS-Gesundheit-Selbsttest
66 Gefährlicher Blutstau
Schonende Behandlungsmethoden ver-
helfen Patienten mit Atherosklerose und 94 Ärzte- und Kliniklisten
peripheren arteriellen Verschlusskrank-
heiten zu mehr Lebensqualität 94 So recherchieren wir Rubriken
Wie die FOCUS-Gesundheit-Empfehlungs- 3 Editorial des Chefredakteurs
72 Der (Erb-)Feind in den Gefäßen listen mit Deutschlands Top-Medizinern 122 Vorschau und Impressum
Familiäre Dispositionen sind häufig und Kliniken entstanden sind

FOCUS-GESUNDHEIT 5
Kurz & knapp
Meldungen, Meinungen, Mythen

Der kleine
Unterschied
Männer und Frauen
sind doch verschieden
– zumindest wenn es
um ihre Herzen geht

Die Form des Herzens


Dieses mittelalterliche
Mosaik in Venedig zeigt Männer-
einen Pfau mit einem herz
herzförmigen Blatt im
Schnabel Tatsächlich: Männer
haben die größeren Her-
zen. Ihr Körper ist meist
d größer, dadurch benöti-
PO, BUSEN ODER BL ATT? Woher die Form des Herzsymbols kommt, darüber wird wild gen sie mehr Blut (einen
spekuliert. Dabei muss man gar nicht nach anatomischen Ähnlichkeiten suchen – das Herz Liter mehr als Frauen).
stellt eigentlich ein Blatt dar: Bereits im 3. Jahrtausend vor Christus finden sich Bilder von So ist ihr Herz auch um
stilisierten Efeublättern auf Vasen. Efeu ist immergrün und sehr langlebig. Daher symbolisierten etwa 50 Gramm (300 bis
die Blätter – häufig rot gemalt – in der griechischen, römischen und frühchristlichen Kultur die 350 Gramm Gewicht)
ewige Liebe. Wir malen das Herz bis heute so: prall, rot, pochend! schwerer als das weib-
liche Gegenstück.

Fett am Hals dicker der Hals, desto steifer


schadet dem Herzen die arteriellen Gefäße und
desto höher das Risiko für
Zeig mir deinen Hals, und ich Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Frauen-
sage dir, ob ein Herzinfarkt Der Halsumfang scheint wie
droht. Richtig? Der These gin- der Bauchumfang Kennzei-
herz
gen jetzt italienische For- chen für gefährliches Über- Dafür schlagen die Herzen
scher von der Uni Verona gewicht zu sein. Mehr noch: der Frauen heftiger:
Fotos: Getty Images, Shutterstock, dpa

nach. In einer Studie unter- Das Halsfett soll laut den Damit das um 55 Prozent
suchten sie knapp 100 über- Wissenschaftlern mehr Ent- geringere Schlagvolumen
gewichtige Personen zwi- zündungen als das Bauchfett ausgeglichen werden
schen 20 und 77 Jahren. produzieren und unabhängig kann, pochen die weib-
Beim Halsumfang legten die von anderen Fettpolstern am lichen Herzen bei gleicher
Ärzte einen Grenzwert von Körper das Risiko für kardio- körperlicher Aktivität
43 Zentimetern für die Män- metabolische Krankheiten schneller. Dies deckt
ner und 41 Zentimetern für Dickes Ende Halsfett soll Herz- wie Bluthochdruck oder Dia- den erhöhten Sauer-
die Frauen fest. Ergebnis: je Kreislauf-Erkrankungen fördern betes erhöhen. stoffbedarf.

6 FOCUS-GESUNDHEIT
Sport mit Vorsicht
Ber
gst
Einige Sportarten schaden dem Mythen-Check

eig
Herzen eher, als dass sie ihm

en
nützen. Vor allem Menschen mit
Das Herz leidet
Kann ein
kardiologischen Vorerkrankungen
sollten es nicht übertreiben. in der Höhe unter
dem fehlenden
Ein Schlag auf das
Herz kann es kurzzeitig
Sauerstoff
Herz
aussetzen lassen
Kam
pfs
Kra
f
brechen?
t

sp
Leider ja. Psychischer Stress
po

or t
rt

oder ein familiärer Verlust


kann bei Menschen zu schwe-
ren Herzschäden führen. Vor
allem Frauen in der Meno-
pause sind gefährdet. Die
Symptome ähneln einem
Herzinfarkt: Atemnot, Brust-
schmerzen und totale Er-
spor t Der Druck des schöpfung. Schätzungsweise
uer Gewichts und die
da jeder 50. Patient, der mit
Anspannung
s
Au

Der Puls erhöht Herzinfarkt-Symptomen in die


Marathon/

können schaden Notaufnahme eingeliefert


sich bei Spurts und wird, leidet am umgangs-
sehr weiten Strecken sprachlich so genannten Bro-
ken-Heart-Syndrom, stellten
Schweizer Forscher der Klinik
Quelle: Deutsche Herzstiftung
für Kardiologie am Universi-
tätsspital Zürich fest. Durch
den Stress verkrampft ein
Gefäß im Herzmuskel derart,

50
dass das Herz bei den Trau-

Prozent der Frauen, die einen ernden unterversorgt wird


oder völlig zu schlagen auf-

Herzinfarkt erlitten, konnten hört. Ärzte verabreichen Beta-


blocker, die das Herz beruhi-
einige Wochen vorher nicht gen, die Patienten werden auf
der Intensivstation überwacht.
gut einschlafen.
Quelle: European Journal of Preventive Cardiology, 2017

Gewebte Implantate helfen duzieren heute rund 30 bolivianische Frauen


herzkranken Kindern Implantate aus einem hauchdünnen Draht.
Kardiologen führen die gewebten Kreise bei
In Bolivien sterben mehr Kinder an Herzproble- herzkranken Kindern minimalinvasiv über
men als anderswo – unter anderem bedingt einen Katheter Richtung Herz ein – oft nur un-
durch die Sauerstoffarmut im Hochland. Das ter örtlicher Betäubung. Die Drahtimplantate
Risiko, mit einem Herzfehler auf die Welt zu verschließen Löcher im Herzen. Eine Kölner
kommen, ist auf einer Höhe von fast 4000 Me- Firma vertreibt die bis zu 5000 Euro teuren
tern doppelt so hoch wie in Europa. Ein Ärzte- Stücke auch in Deutschland.
paar mit deutschen Wurzeln hat eine ungewöhn-
liche Lösung gefunden, angeborene Herzfehler
zu behandeln. In Anlehnung an die traditionel- Handgefertigte Implantate können
len indigenen Webtechniken in den Anden pro- Löcher im Herzen verschließen

FOCUS-GESUNDHEIT 7
Kurz & knapp
Meldungen, Meinungen, Mythen

Infektio-
fast dreimal so hohes Risiko
Gesundheit!
für Herzkrankheiten in jungen
Jahren haben. Die Studien-

nen
Schwere
Infektionen
teilnehmer hatten an mindes-
können
tens drei aufeinander folgen-
den Tagen an hohem Fieber

können
Kinderherzen
nachhaltig
gelitten oder wurden wegen
schädigen
der Erkrankung im Kranken-

Kindern
haus behandelt.
Der Grund liegt im Blut ver-
borgen: Immunzellen, die bei

aufs Herz Infektionen verstärkt im Blut


zirkulieren, sind an der
Bildung entzündlicher Plaques

schlagen in den Gefäßen beteiligt.


Diese erhöhen das Risiko für
Atherosklerose, Herzinfarkt
und Schlaganfall.
Masern, Bronchitis, Wind- Schon länger ist bekannt,
pocken – das sind doch alles dass Menschen, die an chro-
Kinderkrankheiten. Von we- nischen Entzündungen leiden
gen! Wer in seiner Kindheit (zum Beispiel einer Entzün-
schwere Infektionen durch- dung des Zahnfleisches) häu-
lebt hat, trägt später ein figer einen Herzinfarkt oder
deutlich höheres Risiko für Schlaganfall erleiden.
Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Kinder sollten daher gegen
Forscher des Academic Medi- schwere Erkrankungen wie
cal Center in Amsterdam fan- Masern oder Windpocken

Foto: Getty Images


den heraus, dass Patienten, geimpft werden und das
die in ihrer Kindheit mindes- Immunsystem durch eine
tens zwei schwere Infektio- gesunde Ernährung und viel
nen überstanden hatten, ein Bewegung stärken.

Drei Apps für


Herzpatienten
und Angehörige, Puls-Messer Stress-Reduzierer
für einen Die App Preventicus Heart- Achtsamkeitsübungen
entspannten beats hilft dabei, Herz-
rhythmusstörungen zu er-
senken den Blutdruck und
reduzieren Stress. Die App
und sorgen- kennen. Mittels Smartphone-
Kamera und Blitz misst sie die
7Mind bietet geleitete
Meditationen von maximal
freien Alltag Pulsfrequenz. Etwaige
Auffälligkeiten werden direkt
sieben Minuten. Die kostenfreie
Einstiegsversion beinhaltet
an den Arzt übermittelt. sieben Grundlagenübungen.

8 FOCUS-GESUNDHEIT
70%
aller
Herzkrankheiten
können bei einer FÜr alleFÄlle gut
Mammografie gerÜstet - gerade in der
entdeckt werden kalten Jahreszeit
Quelle: Radiology, Laurie Margolies und Kollegen an Zusatz-
der Icahn School of Medicine in Washington 2017 Tipp!
Wenn die Blätter fallen und die
Temperatur sinkt, wappnet sich der
Schlaue mit der Immun-Aufbau-
Kombi von Pflüger. Sie sorgt für
A, B ODER AB? einen ausgeglichenen Mineralstoff-
haushalt. So kommen Sie gut durch
VORSICHT, HERZINFARKT! Herbst und Winter.

Die Blutgruppe entscheidet mit


darüber, ob wir einen Herzinfarkt
erleiden oder nicht. Nieder- Der besondere Tipp für Ihre Immun-Aufbau-Kombimischung:
ländische Kardiologen fanden Einfach die Tagesdosis morgens in Wasser auflösen und dieses im Laufe des
Tages trinken. Hierfür eignet sich das Pulver von Pflüger besonders gut.
in einer Metastudie heraus,
dass Menschen mit Blutgruppe
A, B oder AB ein höheres Risiko
Die Immun-Aufbau-Kombi mit vier klug aufeinander
haben als Menschen mit Blut- abgestimmten Schüßler-Salzen Zusatz-
Tipp!
gruppe 0. Allerdings ist die
Wahrscheinlichkeit nur um 1,09
Prozent erhöht. Trotzdem soll- 3 FERRUM
PHOSPHORICUM 8 NATRIUM
CHLORATUM 10 NATRIUM
SULFURICUM 21 ZINCUM
CHLORATUM
Das Salz des Das Salz des Das Salz der Das Salz der
ten Menschen mit den gefähr- Immunsystems und Flüssigkeits- Ausscheidung Aktivierung
deten Blutgruppen stärker auf Stoffwechsels haushalts

ihre Gesundheit achten.


Darreichungsformen: Tabletten Tropfen Pulver

1-2-5-2-2

Notfall-Helfer
So schüßlert man heute:
Schmerzen in der Brust? nachhaltig für die Gesundheit, individuell
Bewusstlosigkeit? Die App der in der Anwendung, fair im Preis. Lassen
Fotos: xxxx für FOCUS-Gesundheit

Deutschen Herzstiftung liefert Sie sich in Ihrer Apotheke auch zu den


anderen klugen Kombis von Pflüger beraten.
Anweisungen für bestimmte
Notfall-Situationen. Die Symp- www.klueger-schuesslern.de
tome und Handlungsempfehlun-
gen sind illustriert; zudem gibt es
einen Infarkt-Risiko-Test. Biochemische Funktionsmittel, Tabletten: Biochemie Pflüger® Nr. 3 Fer-
rum phosphoricum D 12, Biochemie Pflüger® Nr. 8 Natrium chloratum D 6,
Biochemie Pflüger® Nr. 10 Natrium sulfuricum D 6. Biochemisches Ergän-
zungsmittel, Tabletten: Biochemie Pflüger® Nr. 21 Zincum chloratum D 6.
Alle Tabletten enthalten Lactose. Packungsbeilage beachten. Anwendungs-
gebiete: Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe
einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen le-
FOCUS-GESUNDHEIT sen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
info@pflueger.de · www.pflueger.de
Menschen

Rollentausch
Im Spielzimmer des
Uniklinikums Münster
hört die siebenjährige
Wildina Kinderherz-
chirurg Edward Malec ab

FOCUS-GESUNDHEIT
Drei Patienten erzählen,
welche außergewöhnlichen
Geschichten sie mit ihrem
Herzen verbinden

Wildina Mathes, 7, kam mit mehreren schweren


Herzfehlern zur Welt. Der Kinderherzchirurg Edward Malec
rettete ihr Leben
Die kleine Wildina hat einen Traum. Sie in Deutschland sah, war sie unterernährt
möchte Ärztin werden. Was Ärzte machen, und schwer krank“, erinnert sich Malec, der
das weiß die Zweitklässlerin besser als die heute die Abteilung für Kinderherzchirur-
meisten Kinder in ihrem Alter. 2010 wurde gie am Universitätsklinikum Münster leitet.
Foto: Stefan Thomas Kröger für FOCUS-Gesundheit

sie in Haiti geboren. Sie war sehr schwach, Wildina hatte nur eine Herzkammer, ihre Lun-
lief bei geringster Anstrengung blau an und gengefäße waren fast vollständig verschlos-
atmete schwer. Damals wusste keiner, was sen. In einer ersten OP rekonstruierte Malec
mit dem winzigen Herzen des Mädchens mit seinem Team die Arterie, die vom Herzen
nicht stimmte. Ärztliche Hilfe gab es vor Ort in die Lunge führt. Vier weitere Eingriffe
nicht. Eine OP im Ausland war Wildinas letzte folgten. Dass sie so krank war, sieht man ihr
Hoffnung. Die meisten Kardiologen lehnten nicht mehr an: Wildina lebt bei ihrer Adop-
ab, aus Sorge, dass das Kind weder den tivmutter in Deutschland, geht zur Schule,
Flug noch eine Operation überleben würde. tobt, macht Pläne für die Zukunft. Und Ed-
Nur Kinderherzchirurg Edward Malec wollte ward Malec ist sich sicher, dass sich Wildina
es wagen. „Als ich Wildina zum ersten Mal ihren Traum vom Arztberuf erfüllen kann.

Texte: Sophie Sonnenberger 11


Menschen

Männerfreundschaft
Robert Aigner mit seinen
Rettern Alexander
Illenseer, Wilhelm Huber
und Florian Kreuzer
(v. l. n. r.) beim Anstoßen

Dank der schnellen Hilfe von drei Sanitätern hat Robert Aigner, 67, seinen
plötzlichen Herzstillstand völlig unbeschadet überstanden
Es war der Tag, an dem Robert Aigner nicht erinnert sich Kreuzer. Während er den De- an. Er bedankte sich und lud sie zum Essen
sterben sollte. Der Rentner hatte sich ge- fibrillator vorbereitete, begann sein Kollege ein. „Ohne die Jungs wäre ich tot. Ich finde,
Foto: Frank Lübke für FOCUS-Gesundheit

rade ein Stück Kuchen in seiner Lieblings- mit der Herzdruckmassage. Bereits drei es gehört sich, sich dafür zu bedanken“,
bäckerei geholt. Auf dem Weg nach draußen Minuten nach dem Notruf gaben sie dem sagt er. Robert Aigners zweiter Geburtstag
brach der damals 64-Jährige zusammen. Herz des Rentners einen elektrischen Im- hat sich seitdem schon dreimal gejährt,
Zufällig stand der Einsatzwagen* von Ret- puls – und es fing wieder an zu pumpen. In und jedes Jahr feiern die Männer den Tag
tungsassistent Florian Kreuzer und seinen der Klinik erholte sich Aigner schnell, sein zusammen. „Uns bedeutet das wahnsinnig
Kollegen Wilhelm Huber und Alexander Herz arbeitete wieder normal. Zur Sicher- viel, und in solchen Momenten wissen wir
Illenseer nur 200 Meter entfernt. „Als wir heit setzten ihm die Ärzte einen Schrittma- alle, warum wir diesen Job machen“, sagt
am Unfallort ankamen, hatte das Herz des cher und einen Defibrillator ein. Zehn Tage Florian Kreuzer.
Patienten bereits aufgehört zu schlagen“, später rief der Rentner bei seinen Rettern *des Arbeiter-Samariter-Bunds

12 FOCUS-GESUNDHEIT
Der passionierte Sportler
Elmar Sprink, 46,
bewältigte die legendäre
Ironman-Weltmeister-
schaft auf Hawaii – in
seiner Brust schlug das
Herz eines anderen
Auf Elmar Sprinks Oberkörper verläuft
eine dünne Narbe. Sie erinnert an den
Tag, der alles veränderte. Es war der
12. Juli 2010. Sprink arbeitete als
Key Account Manager und war ambitio-
nierter Hobby-Triathlet. Er liebte es,
an seine Grenzen zu gehen. Bis sein
Herz plötzlich aufhörte zu schlagen.
Ein Nachbar reanimierte den damals
38-Jährigen. Es folgten unzählige Un-
tersuchungen in der Klinik. Zunächst
sah alles so aus, als sei der Herzstill-
stand ein einmaliger Spuk gewesen.
In seinem Element Doch sein Herz wurde immer schwä-
Auf der Insel Mallorca cher, blieb zwei weitere Male stehen.
findet Triathlet Elmar Eine Transplantation war Sprinks ein-
Sprink optimale zige Hoffnung. Im Juni 2012 bekam er
Bedingungen zum ein Spenderherz. Danach begann ein
Trainieren neues Leben. Auf einer Liste notierte
er Ziele. „Ich wollte mit meiner Frau
in der Sonne Kaffee trinken, endlich
Sport machen. Und ich wollte wieder
ein Triathlet werden. So wie früher“,
erinnert er sich. Sprink begann zu trai-
nieren, nahm ab 2013 an Wettkämp-
fen teil. Seitdem ging er bei knapp
60 Ausdauer-Events an den Start.
Einer seiner größten Erfolge war die
Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii.
Nach 12 Stunden und 30 Minuten
lief er über die Ziellinie. „Das Gefühl,
den Triathlon geschafft zu haben, war
überwältigend. In erster Linie habe
ich aber voller Dankbarkeit an meinen
Spender gedacht“, sagt er.
In seinem Buch „Herzrasen 2.0“ (Delius Klasing)
erzählt der Extremspor tler seine Geschichte.
Foto: www.photopositive.co.uk/albums

Infos: elmarsprink.de/buch

FOCUS-GESUNDHEIT 13
Muskel im Dauereinsatz Das menschliche Herz schlägt mehr als 100 000-mal pro Tag.
Wie der wichtigste Muskel des Körpers arbeitet, erklärt die Infografik

obere Hohlvene

gel
(Blut fließt aus dem

nflü
Körper ins Herz)

ge
Lun
Lungenarterie
(Blut fließt vom
Herzen in die Lunge)

Das Herz ist ein großer Muskel, der


ständig Blut durch den Körper pumpt,
um Organe und Zellen zu versorgen. Aorta Lungenvenen
Sauerstoffreiches Blut (rot) gelangt (Blut fließt von
über die Lungenvenen in die linke Herz– der Lunge ins Herz)
hälfte. Vorhof und Kammer pumpen es
über die Aorta in den Körperkreislauf
bis in die kleinsten Blutgefäße. Gleich-
zeitig strömt sauerstoffarmes Blut (hell-
blau) aus dem Körper zurück zum Her-
zen. Es sammelt sich in den Hohlvenen
und fließt über den rechten Vorhof in
die rechte Herzkammer. Diese pumpt rechter linker
es weiter in die Lungenarterie, damit Vorhof Vorhof
es in der Lunge neuen Sauerstoff auf-
nehmen kann. Dass Blut in die falsche
Richtung fließt, verhindern die Herzklap-
pen: Die beiden großen Segelklappen
(Trikuspidal- und Mitralklappe) trennen
Vorhöfe und Kammern, Aorten- und Pul- Mitral-
monalklappe unterbinden den Rücklauf Aorten- klappe
klappe
ins Herz. Was ein einziger Herzschlag Pulmonal-
bewirkt, zeigt die Grafik unten. Trikuspidal- klappe linke Herzkammer
klappe
rechte Herzkammer
untere Hohlvene
(Blut fließt aus dem
Körper ins Herz)

Aorta
(Blut fließt vom
Herzen in den Körper)

HERZSCHLAG IM DETAIL
Der AV-Knoten leitet Sauerstoffreiches
den Impuls an Blut fließt in den
die Kammern weiter. Körperkreislauf.
Der Sinusknoten Der Druck in den
Sauerstoffarmes bereitet den nächs- Venen von Körper-
Blut aus dem Kör- ten Herzschlag vor. und Lungenkreis-
Der Sinusknoten per strömt in den
leitet die lauf presst neues
rechten Vorhof. Blut ins Herz.
Kontraktion ein.
Sauerstoffarmes
Blut fließt in den
Lungenkreislauf.
Sauerstoffreiches
Blut fließt aus der
Lunge in die linke Die Erregung
Herzhälfte. ebbt ab, das
Herz erschlafft.

DIE KAMMERN FÜLLEN SICH DIE KAMMERN KONTRAHIEREN DIE KAMMERN WEITEN SICH
VORHOFSYSTOLE KAMMERSYSTOLE DIASTOLE
Als natürlicher Schrittmacher veran- Die elektrische Erregung breitet sich Nach der Kontraktion erschlafft das
lasst der Sinusknoten durch einen vom AV-Knoten weiter über die Kam- Herz und weitet sich wieder. Der
elektrischen Impuls, dass sich die mern aus, die nun ebenfalls kontra- Druck in den Lungen- und Hohlvenen
Vorhöfe zusammenziehen. Das Blut hieren. Dies drückt gleichzeitig sau- lässt neues Blut einströmen, und
wird durch die sich öffnenden Segel- erstoffreiches Blut in den Körper und der Zyklus, der in Ruhe etwa eine
klappen in die Kammern gepresst. sauerstoffarmes in die Lunge. Sekunde dauert, beginnt von vorn.

15
Infografik: Daniela Kölbl und Veronika Graf für FOCUS-Gesundheit; Text: Sina Horsthemke
DA S H E R Z FORSCHUNG

Reise ins Innere


Die Software des „Living Heart“-
Projekts ermöglicht Forschern,
in speziellen Räumen das
Herz mit Virtual-Reality-Brillen
digital zu erkunden

Fotos: DS Dassault Systems

16 FOCUS-GESUNDHEIT
Herzheilung der
Zukunft
Mathematiker, Ärzte und Pharmakologen wollen die Herzmedizin revolutionieren.
Am Computer und im Labor entstehen die Therapieansätze von morgen

Virtuelle Simulation
Wissenschaftler des „Living
Heart“-Projekts forschen
daran, das Herz digital zum
Leben zu erwecken, etwa in
Form eines Hologramms

17
DA S H E R Z FORSCHUNG

D
adamm, dadamm. Zuerst ist geiziges Ziel: die detailgenaue digitale
nur ein Pumpen zu hören. Nachbildung des Herzens. Dabei geht es

300
Dumpf, dunkel, ein immer den Entwicklern um mehr als die erleb-
gleicher, tiefer Rhythmus. bare Faszination einer virtuellen Reise
Dadamm, dadamm. Alles rundherum durch das Herz. Sie wollen ein digitales
leuchtet tiefrot, ein wenig dämmrig. Wie Modell entwickeln, an dem sich Medi-
bei einer stark verlangsamten Rutsch- kamente, Therapien und Operationen
fahrt gleitet der Blick vorbei an gewölb- ohne Risiko für den Menschen und ohne
ten Tunnelwänden und taucht zwischen
seilartigen Sehnenfäden hinab in einen
Gramm wiegt hohen Materialverbrauch testen lassen.
Medizintechnikfirmen könnten die Soft-
tiefer liegenden Hohlraum. Die Reise im Durchschnitt ware dafür nutzen, um neue Herzschritt-
geht weiter, durch die obere Hohlvene
hinab in den rechten Vorhof des Herzens ein gesundes macher und Stents zu testen. Das be-
gehbare Herz soll die Forschung einen
und schließlich in die Herzkammer.
Wissenschaftler können sich heute menschliches entscheidenden Schritt voranbringen.
Das Herz ist ein anatomisches Wun-
virtuell im Herzen bewegen. Möglich
machen das realistische Simulationen Herz eines derwerk mit seinen elektrischen, struk-
turellen und strömungstechnischen Ab-
in speziellen Vorführräumen mit Virtual-
Reality-Brillen. Die Technologie dafür Erwachsenen läufen. Es versorgt unseren Körper über
Arterien und Kapillaren mit Nährstoffen
wurde im Rahmen des „Living Heart“- Quelle: Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) und Sauerstoff. Eine enorme Leistung
Projekts des französischen Software- für ein Organ, das gerade mal so groß ist
Unternehmens Dassault Systèmes ent- wie eine Faust und nur rund 300 Gramm
wickelt. Im Jahr 2014 schlossen sich 40 wiegt. Keine technische Pumpe würde
Forschungsinstitute, Wissenschaftsorga- einen solchen Dauerbetrieb von durch-
nisationen, Behörden, Pharma- und Me- schnittlichen 80 Jahren schaffen. Medi-
dizintechnikunternehmen aus den USA zinern gibt das Organ bis heute etliche
und Europa zusammen. Mittlerweile Rätsel auf: Wie altert das Herz? Spielen
sind rund 100 Institutionen beteiligt, da- dabei hormonelle Einflüsse eine Rolle?
runter auch die US-Gesundheitsbehörde Wie heilen Vernarbungen am Herzen
FDA, die Zulassungen für Medikamente nach einem Infarkt?
Anatomie-Stunde
und Medizinprodukte vergibt. Philipp Kügler ist Mathematiker an der
3-D-Darstellungen wie „Living
Gemeinsam mit Medizinern, Ingenieu- Universität Hohenheim nahe Stuttgart,
Heart“ ermöglichen es
ren und Mathematikern auf der ganzen wo er für das „Living Heart“-Projekt
Chirurgen, mittels VR-Brillen
Welt verfolgt die Software-Firma ein ehr- arbeitet. „Milliarden von Herzmuskel-
Operationen an virtuellen Kör-
zellen sorgen dafür, dass unser Herz so
permodellen zu simulieren
einwandfrei funktioniert“, sagt Kügler.
Seine Aufgabe ist es, diesen komplizier-
ten Mechanismus detailgetreu ins Digi-
tale umzusetzen.
Jedes Mal, wenn unser Herz schlägt,

Fotos: DS Dassault Systems (2), Jonas Ratermann für FOCUS-Gesundheit


entsteht dabei elektrischer Strom. Ver-
antwortlich dafür ist eine Ansammlung
von Herzmuskelzellen in der Wand des
rechten Vorhofs, die vorgeben, wie häu-
fig das Herz pro Minute schlägt – damit
also die Kontraktion des Herzmuskels
und den Rhythmus des Herzschlags be-
stimmen.
Als geschäftsführender Direktor am Ins-
titut für angewandte Mathematik und
Statistik der Universität Hohenheim be-
schäftigt sich Kügler mit der Simulation
von Herzmuskelzellen. Als Vorlagen die-
nen ihm im Labor nachgezüchtete künst-
liche Herzmuskelzellen, von denen sich
die elektrischen Signale aufzeichnen las-
sen, die zur Kontraktion des Herzmuskels
führen. „Aus diesen Messwerten können

18 FOCUS-GESUNDHEIT
Visionär
Mathematiker Philipp Kügler
hat an der Universität Hohen-
heim die Software für virtuelle
Herzmodelle mitentwickelt

zeigt sich erst am Ende dieser Zeit, ob


ein Medikament wirkt. Viele Präparate
schaffen den Sprung in die Anwendung
gar nicht. „Da alle Medikamente die Ge-
fahr bergen, als Nebenwirkung womög-
lich Herzrhythmusstörungen auszulösen,
wird jedes neue Präparat auf seine Herz-
verträglichkeit hin getestet“, sagt Ma-
thematiker Kügler. Mit einer digitalen
Simulation ließen sich Substanzen frü-
her prüfen und unwirksame Wirkstoffe
aussortieren. „Vielleicht macht eine digi-
tale Herznachbildung sogar eines Tages
Tierversuche überflüssig oder reduziert
sie zumindest“, sagt Philipp Kügler. Bis-
herige Testverfahren seien jedoch unge-
nau, so Kügler, die Entwicklung vieler
potenziell guter Wirkstoffe würde so wie-
derum zu früh eingestellt. „Dieses Pro-
blem könnte das ‚Living Heart‘-Projekt
beseitigen“, sagt der Experte aus Ho-
henheim. Bis es so weit ist, werden noch
viele Jahre vergehen. „Wir müssen erst
noch viel besser verstehen, welche Rolle
die einzelnen Zellen im Herzen spielen
und wie sie miteinander interagieren“,
erklärt Philipp Kügler.
Medikamententests zu verbessern, in-
dem sich Wirkstoffe an künstlichen Herz-
muskelzellen frühzeitig und ausführlich

»
prüfen lassen – dieses Ziel hat auch
ein Medizinerteam des Deutschen Zen-
trums für Herz- und Kreislaufforschung
(DZHK). Arne Hansen und Florian Wein-

Eine digitale berger am Hamburger Universitätskli-


nikum Eppendorf (UKE) haben durch

Nachbildung jahrelange Forschung die Züchtung der


sensiblen Zellen bereits verbessert.
des Herzens Als „Maschinenraum für künstliches
Herzgewebe“ bezeichnet Pharmakolo-

wir Differenzialgleichungen erstellen“, macht Tier- ge Arne Hansen sein Labor im ersten
Stock des Backstein-Klinikbaus im Nor-
sagt Kügler. Die große Herausforderung
dabei ist, Berechnungen mit einzelnen
versuche eines den des UKE-Geländes. In einem rie-
sigen Tank (einem Zellkulturinkubator)
Zellen oder kleinen Zellverbünden auf
das gesamte Herz und damit auf Milliar-
Tages vielleicht lagern die zukünftigen Versuchszellen
bei konstanten 37 Grad und 90 Prozent
den von Zellen zu übertragen. Wenn das
gelingt, könnte es möglich sein, das di-
überflüssig« Luftfeuchtigkeit. Noch sind es einfache,
menschliche Bindegewebszellen, he-
gitale Modell des menschlichen Herzens rausgestanzt aus der Haut. Durch ein-
auch für Medikamententests zu nutzen geschleuste Gene lassen sich die Haut-
und diese so schneller, günstiger und Philipp Kügler, 42, zellen zu Stammzellen umwandeln. Die
sicherer zu machen. geschäftsführender Direktor Fachleute sprechen von induzierten
Bislang muss ein neues Medikament am Institut für angewandte pluripotenten Stammzellen, kurz iPS.
vor seiner Zulassung einen langen, Mathematik und Statistik der Aus diesen iPS lassen sich Körperzellen
teuren und streng regulierten Prozess Universität Hohenheim züchten, zum Beispiel Herzmuskelzellen
durchlaufen. Viele Studien an Tieren (siehe Grafik Seite 20).
und Menschen sind dafür nötig, und Damit die Umprogrammierung der
es kann bis zu 15 Jahre dauern. Häufig Stammzellen zu Herzmuskelzellen

FOCUS-GESUNDHEIT 19
DA S H E R Z FORSCHUNG

gelingt, bilden Hansens Mitarbeiter aus


ihren iPS besondere Zellaggregate – die
Embryoidkörperchen. Die Zellpäckchen
legen die Mediziner in eine rosafarbene
Nährflüssigkeit mit Wachstumsfaktoren
»
Wir wollen
wie Hansen sie liebevoll nennt. Eine Ka-
mera fährt pro Tag bis zu dreimal über
die Herzmuskelstreifen und zeichnet all
ihre Zuckungen, also alle Kontraktionen,
auf. So entstehen bis zu 480 Aufnahmen
und stoßen so eine Kette von Prozessen
an, damit sich aus den iPS Herzmuskel- zerstörte Herz- täglich, die sich, vergrößert, auf einem
Monitor ansehen lassen.
zellen entwickeln.
Im Labor von Arne Hansen lassen sich muskelmasse Mit ihren „Muskelchen“ haben die
Forscher Großes vor. Sie sollen – ähnlich
in den Zellkulturflaschen unter dem Mi-
kroskop in einigen Embryoidkörperchen durch künstliche wie das digitale „Living Heart“-Modell
– eines Tages dabei helfen, Medikamen-
schon die winzigen, zuckenden Herz-
muskelzellen erkennen. So klein sie Zellen heilen« tentests zu verbessern. Schon heute füh-
ren die DZHK-Forscher entsprechende
auch sind, sie schlagen bereits im im- Versuche durch. Sie geben Substanzen
mer gleichen Rhythmus. „Das ist doch zu den zuckenden Muskeln und beob-
Wahnsinn, oder?“, sagt Pharmakologe Arne Hansen, 43, achten, wie sich ihr Kontraktionsmus-
Hansen. „Wir haben hier menschliche Pharmakologe und Professor ter verändert. Welchen Einfluss hat ein
Herzmuskelzellen, die vor einem hal- für Heart Tissue Engineering Wirkstoff auf die Herzmuskelzellen?
ben Jahr noch Hautbindegewebszellen am Hamburger Universitäts- Wird die Kontraktionskraft stärker oder
waren.“ Nun kontrahieren sie, ohne äu- klinikum Eppendorf schwächer? Führt eine Substanz mögli-
ßeres Zutun – nicht wie andere Muskel- cherweise zu Herzrhythmusstörungen?
zellen, die erst stimuliert werden müs- Wichtige Fragen, die bei der Entwick-
sen, damit sie zucken. lung von Medikamenten frühzeitig be-
Sind aus den Hautzellen Herzmuskel- antwortet werden müssen.
zellen geworden, formen die Forscher Arne Hansen und sein Team gehen
sie zu künstlichen Herzgewebestreifen, noch weiter: Sie züchten aus eigenstän-
indem sie die Zellen in einem speziellen dig pulsierenden künstlichen Herzmus-
Gel kultivieren. Daraus entstehen inner- kelzellen kleine Streifen und Netze –
halb von zwei Wochen „Muskelchen“, eine Art heilendes Pflaster für zerstörtes

ENTSTEHUNG KÜNSTLICHER HERZMUSKELZELLEN


In einem mehrschrittigen Verfahren wandeln Wissenschaftler Stammzellen, die aus der Haut kommen, in Herzmuskelzellen um.
Dieser Prozess dauert rund drei Monate

Aus Hautproben Die Stammzellen werden


entstehen innerhalb durch Nährflüssigkeit
von rund drei Wochen mit Wachstumsfaktoren
Bindegewebszellen vermehrt

Die Bindegewebszellen Aus den Stammzellen


wandeln sich in pluripoten- bilden sich nach etwa 14
te Stammzellen um. Das Tagen Herzmuskelzellen
dauert etwa einen Monat

20 FOCUS-GESUNDHEIT
Herzgewebe. „Heart Tissue Enginee-
ring“ nennt sich diese innovative Wis-
senschaft, für die Arne Hansen einen
Lehrstuhl am UKE hat. Seine Hoffnung
ist, mit den Zellpflastern eines Tages
Menschen mit Herzschwäche zu helfen.
Von einer Herzinsuffizienz sprechen
Mediziner, wenn das Herz zu schwach
ist, alle lebenswichtigen Organe mit
Nährstoffen und Sauerstoff zu versor-
gen. Eine Herzschwäche kann entste-
hen, wenn Gewebe zerstört wird – etwa
durch einen Infarkt, eine Arterienver-
kalkung oder Bluthochdruck. „Sterben
Herzmuskelzellen im Herzen ab, wach-
sen sie nicht nach, anders als etwa bei
einer Verletzung der Haut“, erklärt Phar-
makologe Hansen. Stattdessen entsteht
eine Narbe, die sich nicht an der Herz-
kontraktion beteiligt und in deren Folge Blick(t) in die Zukunft
sich eine Herzschwäche entwickeln oder Pharmakologe Arne Hansen vor webe aufbaut und Blutgefäße aus dem
sogar weiter verschlimmern kann. dem Eingang zu seinem Labor Herzen in die künstlichen Zellstreifen
In Deutschland leiden zwei bis drei Mil- im Hamburger Universitätsklini- einwachsen. „Außerdem stellten wir
lionen Menschen an einer Herzinsuffizi- kum Eppendorf eine Verbesserung der Funktion fest“,
enz mit unterschiedlichen Ausprägun- berichtet Hansen. Das bedeutet, dass
gen. „Alle bisherigen therapeutischen sich die durch einen Infarkt geschwächte
Maßnahmen können das Fortschrei- Herzpumpleistung wieder normalisiert.
ten der Krankheit nur verzögern“, sagt Nun müssen weitere Studien folgen.
Wissenschaftler Arne Hansen. „Es gibt „Die große Frage ist, ob sich eines Ta-
bei ausgeprägterer Herzschwäche bis ges nicht auch größeres Herzmuskel-
heute leider nur die Möglichkeit einer gewebe oder sogar ganze Herzen züch-
Transplantation. Sie ten lassen“, sagt Hansen. Wenn das ge-
ist auch nur bei einem länge, könnten herzkranke Patienten
kleinen Teil aller Pati- zukünftig ganz individuell behandelt
enten möglich.“ Der werden: Mediziner würden ihnen Zellen
Hamburger Medizi- entnehmen und im Labor vermehren. Auf
ner und sein Team schwammartigen Gerüsten könnten die
wollen ein krankes einzelnen Zellen zu ganzen Organen he-
Herz durch eine Mini- ranwachsen und anschließend von Chi-
Transplantation un- rurgen transplantiert werden. „Bis es so
terstützen. „Die Idee weit ist, dauert es noch“, dämpft Hansen
ist, dass wir die Narbe allzu voreilige Hoffnungen. Bevor es die
mit unseren Herzzell- Mini-Transplantate aus den Petrischalen
Netzen flicken und mit der Komplexität ganzer Organe auf-
die Zellen dann wie- nehmen können, gibt es noch einige Hür-
der aktiv an der Kon- den zu überwinden. Beispielsweise das
traktion des Herzens Versorgungsproblem eines künstlichen
teilnehmen“, erklärt Herzens, dessen Muskelgewebe einen
Fotos: David Maupilé für FOCUS-Gesundheit

Hansen. „Wir haben hohen Sauerstoffbedarf hat. Im Körper


hier einen neuen erledigen Arterien diese Zulieferung.
therapeutischen An- Forscher weltweit arbeiten an einer Lö-
satz, um am Herzen sung, ein etabliertes Verfahren gibt es
Laborarbeit
wieder Muskelmasse noch nicht. „Aber“, sagt Hansen, „vor
Auf dem PC-Bildschirm zeigt
aufzubauen.“ 15 Jahren hätte ja auch keiner gedacht,
Arne Hansen einer Mitarbeiterin
In Tierversuchen konnten die Hambur- dass man aus Hautzellen Herzmuskel-
die Mikroskopaufnahme eines
ger Forscher zeigen, dass die Streifen zellen züchten kann.“ 
künstlichen Herzmuskelstreifens
und Netze an die behandelten Herzen
anwachsen, sich zusätzlich Muskelge- KRISTIN HÜTTMANN

FOCUS-GESUNDHEIT 21
DA S H E R Z PSYCHOKARDIOLOGIE

Gesunde
Seele,
gesundes
Herz

Foto: akg-images/VG Bild-Kunst Bonn 2017

22 FOCUS-GESUNDHEIT
Zwischen Herz und
Hirn, zwischen unseren
Gefühlen und unseren
Gefäßen besteht eine
enge und sensible
Verbindung. Die junge
Disziplin der Psycho­
kardiologie erforscht,
wie sehr seelische Nöte
unseren Kreislauf
belasten und warum
gute Freunde die beste
Versicherung für ein
langes Leben sind

Zwei Herzen, zwei Seelen


Ihr doppeltes Selbstporträt
„Die zwei Fridas“ malte Kahlo
1939, als sie die Trennung
von ihrem Mann verkraften
musste. Weißes Kleid und
Tracht symbolisieren jeweils
ihre europäischen und mexi-
kanischen Wurzeln: Zwei Her-
zen schlagen in ihrer Brust

23
DA S H E R Z PSYCHOKARDIOLOGIE
Stich ins Herz
Der Maler Juan Patricio
Morlete Ruiz illustrierte mit
„Das Herz der Jungfrau
Maria“ (1759) katholische

S
Spiritualität. Das durch-
ieben Tage fehlen in den Erin- bohrte Herz verkörpert
nerungen von Werner Bauer*. Liebe und Leiden
Sieben Tage, in denen sein
gesundes Herz von einem
Moment auf den anderen ver-
sagte, in denen er zurück ins Leben ge-
holt wurde und die ihn bis heute rätseln
lassen, wie eng Herz und Seele mitein-
ander verwoben sind.
Bauer ist Fertigungsplaner eines Auto-
mobilzulieferers. Vor zwei Jahren reiste
er zu einem Zweitwerk, um dort den
Betriebsablauf zu optimieren. Großer
Druck lastete auf ihm. Die Autofertigung
ist wie ein Räderwerk aufeinander ab-
gestimmt, Lieferketten sind verzweigt,
und jede Unterbrechung kann innerhalb
von Tagen einen Millionenschaden an-
richten. Bisher hatte Bauer immer alles
geschafft. Doch diesmal schien etwas an-
ders zu sein. „In den Wochen zuvor war
ich total nervös, hatte schlimme Schlaf-
störungen“, erzählt der Mittfünfziger.
Sein minutiös geplanter Termin wurde
zum Desaster. Mehrfach versuchte Bauer
vergeblich, seinen Laptop an das Netz-
werk des Zweitwerks anzuschließen.
Er geriet in Panik, der enge Zeitplan
war nicht mehr zu halten. Wenig spä-
ter brach er bewusstlos zusammen. Sein
Herz schlug nicht mehr. Sechs Kollegen
leisteten nacheinander Erste Hilfe, bis
der Rettungswagen eintraf. Auf der In-
tensivstation wurde Bauer in ein künst-
liches Koma versetzt. Nach einer Woche
kam er wieder zu sich.
In drei Krankenhäusern untersuch-
ten Kardiologen das Organ gründlich.
Die Ursache für den Herzstillstand er-
mittelten sie nie. Weder fanden sie ver-
stopfte Arterien noch defekte Ventile
oder gestörte Nervenbahnen. „Ich bin
vom Herzen her gesund“, sagt Bauer.
Für den beinahe tödlichen Zusammen-
bruch müsse es einen anderen Grund
geben. Inzwischen ist er überzeugt: Die
große psychische Belastung ließ seinen
Lebensmotor stocken.
Eine junge Forschungsdisziplin gibt
dem Techniker Recht: Psychokardiolo-
gen erkunden, wie eng die Gesundheit
Das Herz, das einzige Organ,
von Herz und Seele verknüpft ist. Sie das wir zumeist spüren können,
pocht im Takt der Gefühle
belegen wissenschaftlich, wie Depressi-
Foto: mauritius images

onen ein Herz zu schädigen vermögen,


und wie umgekehrt ein krankes Herz
Menschen in seelische Krisen stürzen
kann. Sie entschlüsseln entscheidende
Alarmzeichen für Körper und Psyche und

24 *Name von der Redaktion geänder t FOCUS-GESUNDHEIT


entwickeln Strategien, den Risiken zu Partners, um es höherschlagen zu las- ben. Sie untersuchten Patienten, die mit
begegnen. sen. Innerhalb von vier Sekunden steigt den typischen Anzeichen eines Herzin-
Selbst „hartgesottene Kardiologen“ der Puls an. Körperliche Nähe wiederum farkts ins Krankenhaus eingeliefert wur-
würden aufgrund der neuen Forschungs- setzt das Hormon Oxytocin frei, das Blut- den, mit Atemnot, Brustschmerzen und
ergebnisse umdenken, sagt Karl-Heinz druck und Puls senkt und Ängste lindert. veränderten EKG-Kurven, die aber kei-
Ladwig, Professor für psychosomatische Herz und Hirn stehen dabei in engem nerlei Verengung ihrer Herzkranzgefäße
Medizin an der Technischen Universität Kontakt. Unsere graue Substanz schickt aufwiesen.
München: „Es gibt ein erhebliches Infor- ihre Signale über das autonome Ner- Im Röntgenbild sahen die Ärzte eine
mationsbedürfnis. Die Kollegen wollen vensystem, das vom Bewusstsein nicht merkwürdige Veränderung. Der Herz-
wissen, wie sie psychosoziale Faktoren willentlich zu steuern ist. Freude, Angst muskel lief nicht wie üblich spitz zu,
bei der Diagnose und Behandlung ein- oder Wut aktivieren den belebenden sondern war in der Mitte eingeschnürt
beziehen können.“ Auf Fortbildungen Strang, den Sympathikus. Er lässt das und beulte am unteren Ende aus. Sie
lernen Herzmediziner heute, die Signale Herz schneller und kräftiger schlagen. bezeichneten die Krankheit als „Tako-
der Seele bei ihren Patienten ernst zu Entspannung und Geborgenheit verstär- Tsubo-Syndrom“, weil die Verformun-
nehmen. ken hingegen den Effekt des Parasym- gen sie an traditionelle, Tako-Tsubo ge-
Ein Herz und eine Seele – dass die
beiden zusammengehören, ist den Men-
schen intuitiv schon seit Langem klar.
In der Kultur der alten Ägypter galt der
Muskel als Sitz von Gefühl und Ver-
stand. Die Balsamierer bestatteten ihn
mit dem Leichnam, das Gehirn beseitig-
ten sie. Der griechische Denker Aristote- Dramatisch kann das Herz bei Verlust
les verortete im Brustkorb „die Ursache
und den Anfang des lebenden Körpers“, eines Partners reagieren. Es kann
die Quelle für Leid und Freude.
Mit der Renaissance kam in Europa brechen, fast im Wortsinn
eine naturwissenschaftliche Wende, die
auch den Blick auf den menschlichen
Körper veränderte. Im Jahr 1628 führte
der englische Arzt William Harvey Ex-
perimente an Tieren durch, die zeigten, pathikus, der beruhigend auf das Herz nannte Tonkrüge erinnerten, wie sie in
dass das Herz wie eine Pumpe den Kreis- einwirkt. Japan zum Tintenfischfang eingesetzt
lauf des Blutes antreibt. Bei Gefahr sendet das Gehirn Signale wurden.
Es begann der Siegeszug einer Medi- an die Nebennieren, die unter anderem Seitdem diagnostizierten Mediziner
zin, die bald viele Schäden dieser Pumpe Adrenalin ausschütten. Das Hormon das Krankheitsbild weltweit, häufig bei
beheben konnte. Emotionen hatten in erreicht das Herz über die Blutbahn Frauen jenseits der Wechseljahre, oft
dieser Macher-Welt wenig Platz. Rudolf und wirkt wie ein Aufputschmittel. Wie nach dem Tod ihrer Partner. Kardiolo-
Virchow, Vater der modernen Patholo- stark sich das Herz anstrengt, erfährt gen nennen das Phänomen deshalb auch
gie, spottete: „Ich habe so viele Leichen das Gehirn über Druckrezeptoren an der „Broken-Heart-Syndrom“.
seziert und nie eine Seele gefunden.“ Hauptschlagader und anderen großen Für die Betroffenen fühlt sich Tako-
Manche Ärzte sprechen vom Herzen Gefäßen. Tsubo lebensbedrohlich an. Doch die
wie Mechaniker von einer Maschine. Das Herz besitzt dabei eine gewisse Beschwerden verschwinden meist in-
Sie sagen dann „Wir reparieren“ statt Autonomie. Es ist durchzogen von ei- nerhalb weniger Tage oder Wochen.
„Wir heilen“, sehen vor sich Muskelge- nem feinen Netz aus Nervenzellen. Sie Das gebrochene Herz heilt wieder, Lang-
webe und Kranzgefäße, nicht aber den filtern die Signale aus dem Gehirn und zeitschäden sind selten. Auch freudige
ganzen Menschen. Gefühle verorten sie überwachen die Funktion des Organs. Ereignisse wie Lotteriegewinne oder
im Gehirn. Hoch spezialisierte Muskelzellen er- eine Überraschungsparty können den
Die Psychokardiologie relativiert nun zeugen das elektrische Signal für jeden Pseudo-Infarkt auslösen. Männer ereilt
dieses mechanistische Bild. Sie bringt Herzschlag und orchestrieren die Pump- er, so eine neue Studie des Deutschen
die getrennten Sphären wieder nä- bewegung. Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung,
her zusammen. Heute beschreiben die Besonders dramatisch kann das Herz auch nach Unfällen.
Forscher detailliert, wie sich Liebe und reagieren, wenn ein Mensch einen ge- Gefährlich kann ein Übermaß an Lei-
Trauer, Leidenschaft und Frust im Blut- liebten Partner oder engen Verwandten denschaft werden. Während der Fuß-
kreislauf niederschlagen. Das Herz, das verliert. Dann kann es brechen, fast im ball-WM 2006 drängten sich vor den
einzige unserer Organe, dessen Aktivität Wortsinn. Notaufnahmen deutscher Kliniken die
wir meist spüren können, pocht im Takt Zum ersten Mal haben dies japanische Krankenwagen. An jenen Abenden, an
unserer Gefühle. Es reicht ein Foto des Ärzte Anfang der 90er-Jahre beschrie- denen die DFB-Elf kickte, wurden

FOCUS-GESUNDHEIT 25
DA S H E R Z PSYCHOKARDIOLOGIE

dreimal mehr Männer und fast doppelt Psychokardiologen warnen nicht nur Bei einer Depression befinden sich
so viele Frauen mit Herzbeschwerden vor akuten, sondern auch vor chroni- Nerven- und Hormonsystem in einem
eingeliefert wie an normalen Tagen. Das schen seelischen Belastungen. Eindeu- Dauer-Alarmzustand. Die Blutwerte än-
ergab eine Studie der Münchner Lud- tig ist die Forschungslage bei der De- dern sich: Mediziner der George-Mason-
wig-Maximilians-Universität. Besonders pression. In einer kürzlich erschienenen Universität im US-Staat Virginia regis-
viel Arbeit hatten die Notärzte nach dem Übersichtsarbeit haben Ladwig und trierten bei Niedergeschlagenen eine
Viertelfinale gegen Argentinien, das erst seine Kollegen vom Helmholtz Zentrum doppelt so hohe Menge des Botenstoffs
im Elfmeterschießen entschieden wurde, München nachgewiesen, dass etwa 15 Interleukin-6 wie bei Gesunden. Auch
sowie während des Halbfinales gegen Prozent der Herz-Kreislauf-Tode auf eine der Entzündungsmarker C-reaktives
Italien, das die deutsche Mannschaft Depression zurückzuführen sind. Bei Protein zirkuliert vermehrt durch ihre
in der Verlängerung verlor. Als wenige Männern steigert das seelische Leiden Adern. Dies zeigt an, dass das Immun-
Tage später das Spiel um Platz drei an- das Risiko für eine Herz-Kreislauf-Er- system aktiviert ist, was neuen Forschun-
stand, wühlte das die Herzen der Fans krankung ähnlich stark wie hohe Cho- gen zufolge über die Jahre hinweg zu
kaum noch auf. lesterinwerte oder Übergewicht. einer Verengung der Gefäße und damit
„Für Herzkranke können solche aku-
ten Stresssituationen lebensbedrohlich
sein“, warnt Dietrich Andresen von der
Deutschen Herzstiftung. Die Aufregung
könne in geschwächten Organen Rhyth-
musstörungen bewirken.
Extreme Arbeitsbelastung steht eben-
falls im Verdacht, Infarkte und Herzstill-
Zermürbender Stress führt zu
stand auszulösen. In Japan gibt es für Atherosklerose und so zu
Herzinfarkt und Schlaganfall
dieses Phänomen ein eigenes Wort: Karo-
shi. Mehrere Hundert Menschen sterben
dort jedes Jahr, nachdem sie wiederholt
24 Stunden am Stück geschuftet haben.

zu Herzinfarkt und Schlaganfall führen


kann (s. auch Grafik S. 80).
„Solche Veränderungen beobachten
wir bei allen chronisch zermürbenden
Stresssituationen“, sagt Ladwig. Nicht
nur eine klinische Depression, auch
anhaltende Überlastung im Beruf oder
Schwierigkeiten im Privaten können
das Herz schädigen. Wer seine Arbeit
als Dauerstress erlebt, dessen Risiko für
Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöht
sich um bis zu 40 Prozent, für eine De-
pression um mehr als 70 Prozent. Sorgen
gehen zu Herzen.
Als besonders infarktgefährdet sehen
Wissenschaftler jene Menschen, die es
nicht schaffen, bei Überforderung Nein
zu sagen, die dazu neigen, sich schnell
zu ärgern, und die anderen feindselig
begegnen. Jede Stärkung ihrer Psyche
Organ als Schlachtfeld verbessert auch ihre physische Situation.
Mit Acryl und Siebdruck auf Leinwand Gesunde Seele, gesundes Herz.
stellte Andy Warhol 1979 sein „Human Körper und Geist reagieren jedoch
Heart“ dar. Einen Eingriff am Herzen erle- auch umgekehrt. Oft gilt: krankes Herz,
Foto: akg-images

ben viele Patienten als tiefen Einschnitt krankes Gemüt.


Silvio Hertel* spürte dies erstmals an
Weihnachten vor gut fünf Jahren. Damals
erlitt der Mittvierziger einen Infarkt.

26 *Name von der Redaktion geänder t FOCUS-GESUNDHEIT


ANZEIGE

Nachsorge per Telemedizin:


Ihr Herz in bester Begleitung
Eine Herz-OP kann nur dann
langfristig Erfolg haben, wenn
eine angemessene Nachsorge
gesichert ist. So müssen etwa
die Medikation und medizi-
nische Geräte regelmäßig
überprüft werden. Gerade für
Herzpatienten ist eine auf ihre
Bedürfnisse zugeschnittene
Versorgung und Begleitung
unabdingbar.

Patienten mit Bluthochdruck bietet AXA seit Oktober den Service digital.BlutdruckCoach an. Foto: © One / Fotolia

M
it der Patientenbegleitung Herz „Mit dem digital.HerzCoach ergänzen wir werden in ihrem gewohnten Umfeld durch
bietet AXA im Rahmen des Ge- das breite Spektrum an Angeboten in der medizinisches Fachpersonal individuell
sundheitsprogramms gesund- Patientenbegleitung Herz um einen digitalen, betreut. Dies gibt ihnen Sicherheit und
heitsservice360° bereits seit zeitgemäßen Service, der konsequent auf die trägt zu einer hochwertigen Gesundheits-
Jahren eine ganzheitliche Gesundheitsver- Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtet versorgung bei. Zudem werden Auffällig-
sorgung und Betreuung, die stetig – vor al- ist. Wir möchten ein verlässlicher Gesund- keiten deutlich früher erkannt. Patienten
lem um digitale Services – erweitert wird: heitspartner im Alltag unserer Versicherten bekommen auch im Notfall schnell Hilfe –
Patienten profitieren von einem großen sein – der digital.HerzCoach ist hierfür ein egal ob zu Hause oder unterwegs.
Partnernetzwerk mit hochqualifizierten Paradebeispiel“, erklärt Stephen Brenzek,
Ärzten und Kliniken sowie einer telefoni- Leiter Gesundheitsmanagement bei AXA. Begleitung bei allen Fragen rund um die
schen Betreuung durch einen persönli- Gesundheit
chen Gesundheitsberater. Dieser hilft bei Erhöhte Versorgungsqualität im Gerin- Die Patientenbegleitung Herz, zu der
allen Fragen rund um Erkrankung, Thera- nungs- und Blutdruckmanagement beide telemedizinischen Services gehö-
pie, Medikation und der Koordination me- Auch Patienten mit einer mechanischen ren, ist Teil des Programms gesundheits-
dizinischer Maßnahmen. Herzklappe profitieren von dem Service: service360°. Mit Präventionsangeboten,
In regelmäßigen Beratungsgesprächen einer qualifizierten medizinischen Bera-
Telemedizinische Hilfe für Patienten werden sie etwa bei der Messung der Blut- tung rund um die Uhr, umfassender Versor-
mit Herzschrittmacher gerinnungswerte sowie der individuellen gung im Krankheitsfall sowie Gesundheits-
In Kooperation mit dem Westdeutschen Dosierung von Medikamenten unterstützt. experten, die sich vor Ort um die Patienten
Zentrum für angewandte Telemedizin Für Versicherte mit Bluthochdruck bietet kümmern, steht AXA Krankenvollversi-
(WZAT) hat AXA als erster privater Kran- AXA den Service digital.BlutdruckCoach: cherten von AXA und DBV bei allen Fragen
kenversicherer einen telemedizinischen Die Patienten werden von professionellen rund um die Gesundheit als Partner zur
Service entwickelt, der Patienten in der Gesundheitscoaches des WZAT beraten und Seite. Das Ziel ist eine qualitativ hochwer-
Nachsorge unterstützt und eine größere nutzen moderne, von AXA kostenfrei zur tige Versorgung, die Kunden stets die Ge-
Versorgungsqualität gewährleistet. Der so- Verfügung gestellte Geräte, um ihre Gesund- wissheit gibt, in guten Händen zu sein. Alle
genannte digital.HerzCoach von AXA stellt heitssituation zu verbessern. Die Vitalwerte Angebote des gesundheitsservice360°
für Versicherte mit einem Herzschrittma- des Patienten werden überwacht, ein Arzt sind kostenlos, die Teilnahme ist freiwillig.
cher oder Defibrillator eine kontinuierliche des WZAT kann bei Entgleisungen sofort
System- und Arrhytmie-Überwachung reagieren und Empfehlungen geben. Eine Informationen zur
sicher. Die Messwerte des Implantats wer- Berichterstattung an den Fach- bzw. Haus- Patientenbegleitung Herz
den täglich an das WZAT übertragen. So arzt erfolgt bei beiden Services regelmäßig.
kann das dortige medizinische Fachperso- Tel.: 0221 148 – 24269
nal Auffälligkeiten frühzeitig erkennen und Die Vorteile der telemedizinischen Beglei- E-Mail: patientenbegleitung@axa.de
den Patienten individuell beraten. tung liegen auf der Hand: Die Patienten
DA S H E R Z PSYCHOKARDIOLOGIE

Seine Kranzgefäße waren an drei Stel- wegschicken zum Psychiater, sondern Druck stehen. Oft hören sie die Alarm-
len verstopft. Ein Kardiologe setzte ihm müssen versuchen, ihre Sorgen und Be- botschaft ihrer Seele jedoch erst, wenn
winzige Gefäßstützen ein, sogenannte dürfnisse zu verstehen.“ der Ernstfall bereits eingetreten ist.
Stents, damit das Blut wieder ungehin- Einen „Paradigmenwechsel im Um- „Viele Patienten, die vor einer Herzope-
dert fließen konnte. Nach sechs Wochen gang mit den Patienten“ wünscht sich ration stehen, verspüren das Bedürfnis
Reha war Hertel zurück am Arbeitsplatz. auch der Münchner Psychosomatiker nach einem Resümee“, sagt Katharina
Eigentlich eine medizinische Erfolgs- Ladwig. Im Durchschnitt dürften Kranke Tigges-Limmer, die am Herz- und Dia-
story: lebensbedrohliches Problem be- im Gespräch mit dem Arzt nur 27 Se- beteszentrum Nordrhein-Westfalen eine
seitigt, Leistungsfähigkeit wiederherge- kunden frei reden, bevor sie von ihm Abteilung für Medizinische Psychologie
stellt. Die Episode hätte zu Ende sein unterbrochen werden. „Wenn Ärzte ih- leitet. „Viele erleben die Operation nicht
können. Doch Silvio Hertels Nöte ka- nen mehr Raum gäben, um dann ge- nur als Schnitt in ihre Brust, sondern als
men, als sein Herzleiden behoben war. zielt nachzufragen, würde das gesamte Einschnitt ins Leben.“
Der Vater zweier kleiner Kinder stand Gespräch vermutlich nicht viel länger Dass Herzkrankheiten Veränderungen
mit seiner Familie kurz vor dem Einzug dauern als bisher.“ Und gleichzeitig wä- anstoßen, beobachtet der Coach Gün-
in ein Eigenheim. ren ihre Therapien wirkungsvoller: Wenn ther Höhfeld. Als Psychologe hat er sich
auf die Beratung herzkranker Führungs-
kräfte spezialisiert. „Viele kommen mit
unterdrückten Konflikten und nicht ge-
stillten Leidenschaften in die Beratung“,
berichtet er. Er hilft seinen Klienten,
Gedanken und Gefühle zu ordnen, und
»Wenn das Urvertrauen in den eigenen entwickelt mit ihnen Strategien für ein
gesünderes Leben.
Körper erschüttert ist, folgt einem Hinter selbstzerstörerischem Verhalten

Herzinfarkt der Ich-Infarkt« stecken oft unbewusste Überzeugungen,


etwa der Glaube, besonders fleißig sein
zu müssen, um etwas im Leben zu er-
Christoph Herrmann-Lingen, Universität Göttingen reichen oder um von anderen akzeptiert
zu werden. Kurzfristig mag das Erfolge
bescheren, langfristig wird dieser häufig
unbewusste Glaubenssatz zum Risiko.
„Vor mir lag ein großer Berg an Ver- sie die Sorgen ihrer Patienten kennen, Wer merkt, dass er sich selbst schadet,
bindlichkeiten“, erinnert er sich, „und könnten sie unbegründete Ängste ein- dem rät Höhfeld, sich in gesunder Dis-
ich wusste nicht, wie es weitergehen fach zerstreuen, etwa vor Überlastung tanz zu üben: „Stellen Sie sich vor, Sie
würde. Was würde aus meiner Familie, durch Sport oder vor den Nebenwirkun- beobachten sich selbst aus einem He-
wenn ich einen weiteren Infarkt erlitte?“ gen der Medikamente. likopter bei dem, was Sie gerade tun.“
„Eine Herzerkrankung löst bei allen Patient Silvio Hertel haderte lange mit Wer es nicht schafft, die Menge an-
Patienten Unsicherheit und Angst aus“, der Frage: Was kann ich in meinem Le- fallender Aufgaben zu verringern, kann
sagt Hilka Gunold, Leiterin der psycho- ben überhaupt noch planen? Er über- versuchen, eine schützende Einstellung
kardiologischen Ambulanz am Herz- legte sogar, seinen Job aufzugeben zu entwickeln. Gut gelingt das oft mit
zentrum Leipzig. „Bei vielen ist das Ur- – und er behielt vieles für sich. Von sei- Stressbewältigungsprogrammen. Ein-
vertrauen erschüttert, dass der eigene nem Infarkt hatte er den Kollegen er- zelne Programme wirken Studien zu-
Körper schon funktionieren werde“, be- zählt. Von den Sorgen, die ihn danach folge sogar gegen Depression.
stätigt Christoph Herrmann-Lingen, Di- quälten, sollte sein Arbeitgeber jedoch Als beste Medizin für ein gesundes
rektor der Klinik für Psychosomatische nichts erfahren. Er erlebte die Zeit nach und fröhliches Herz nennen viele Psy-
Medizin und Psychotherapie an der Uni seiner Herzattacke als chronische An- chologen und Kardiologen gute soziale
Göttingen. „Nicht selten folgt einem spannung. Den Erkenntnissen der Psy- Beziehungen. Langzeitstudien zeigen,
Herzinfarkt der Ich-Infarkt.“ Mindes- chokardiologie zufolge schwebte er also dass die Unterstützung durch einen Part-
tens jeder fünfte Patient entwickelt eine weiterhin in großer Infarktgefahr. ner oder Verwandte und der regelmäßige
behandlungsbedürftige Depression oder Unterstützung fand Hertel in einer Ge- Kontakt mit Freunden das Leben ver-
Angststörung. sprächsgruppe, die die Psychokardiolo- längern. Die Menschen, die wir in unser
„Auch Ängstlichkeit und Depressivität, gin Gunold am Leipziger Herzzentrum Herz lassen, werden zu einem starken
die nicht als krankhaft eingestuft wer- anbietet. „Da habe ich andere Patienten Schutz.
den, verschlechtern die Heilungschan- kennengelernt, die ihren Infarkt lange Dann müssen die alten Denker wohl
cen der Patienten“, warnt Gunold. Sie überlebt haben“, sagt er. Langsam fand doch Recht gehabt haben: Das Herz
fordert deshalb von Kardiologen, sich er wieder Zutrauen in seinen Körper. braucht auch Liebe. 
auch den seelischen Nöten ihrer Patien- Herzprobleme können ein Weckruf
ten zuzuwenden. „Wir dürfen sie nicht sein für Menschen, die psychisch unter PAUL KLAMMER

28 FOCUS-GESUNDHEIT
ANZEIGE

Das Herz in sicheren Händen

Herzschrittmacher aus Berlin


Als eines der weltweit
führenden Unternehmen
erforscht und entwickelt
BIOTRONIK seit über
50 Jahren kardiovaskuläre
Medizintechnik. Höchste
Qualität und Zuverlässigkeit
stehen im Mittelpunkt.

Menschen mit Herzschrittmachern und


implantierbaren Defibrillatoren (ICDs)
blieb der Zugang zu Magnetresonanz-
Tomographie (MRT)-Untersuchungen lan-
ge verwehrt. Die bei MRTs entstehenden
Magnetfelder und Radiowellen können
die Funktion der Implantate empfindlich dig zu erkennen und in einen für die Herzrhythmusstörungen wie etwa Vorhof-
stören. Ein Nachteil für die Patienten, da
MRT-Untersuchung passenden Betriebs- flimmern frühzeitig erkennen und thera-
MRTs zuverlässige und lebenswichtige zustand zu wechseln. Dabei befindet sich pieren. Dank der Fernnachsorge kann
Informationen beispielsweise bei einem das Implantat nur so kurz wie wirklich nö- sogar das Sterberisiko für Patienten mit
Schlaganfall liefern. tig im MRT-Modus, oft weniger als 30 Mi- Herzinsuffizienz nachweislich um mehr
nuten, und schaltet selbstständig wieder als 50 Prozent gesenkt werden (IN-TIME-
Sensoren erkennen Magnetfelder in den normalen Betriebsmodus zurück. Studie 2014).
Die Lösung sind MRT-taugliche Schritt- Für die neue automatische Erkennungs-
macher und ICDs. Als erstes Unterneh- funktion mit dem schlauen Sensor gab es Qualität und Zuverlässigkeit
men weltweit brachte das Berliner Medi- 2016 den internationalen Cardiostim Inno- als Erfolgsrezept
zintechnik-Unternehmen BIOTRONIK im vationspreis. Als Fundament des Firmenerfolgs gelten
bis heute allerhöchste Ansprüche an die
Qualität der eigenen Produkte sowie an
„Ein einziges Implantat deren Zuverlässigkeit. „Allein am Stand-
testen wir mindestens ort Berlin sind bei uns mehr als 15 Pro-
zent der Mitarbeiter ausschließlich in der
40.000 Stunden lang, um Qualitätssicherung beschäftigt. Darüber
die Einhaltung aller hinaus stellt jeder Einzelne von uns Qua-
Qualitätsanforderungen litätsdenken und Präzision in den Mittel-
punkt seiner täglichen Arbeit“, bestätigt
nachzuweisen.“ Dr. Volker Lang, Leiter des Bereichs For-
schung und Entwicklung. „Ein einziges
Jahr 2012 implantierbare Defibrillatoren Einen weiteren entscheidenden Vorteil für Implantat testen wir mindestens 40.000
auf den Markt, die für MRT-Untersuchun- die Therapie von Herzpatienten ermög- Stunden lang, um die Einhaltung aller
gen geeignet sind. Grundlage dafür ist die licht BIOTRONIK Home Monitoring®. Das Qualitätsanforderungen nachzuweisen.
patentierte ProMRI®-Technologie. Dank weltweit erste telemedizinische Fern- Damit unterstreichen wir unseren An-
eines zusätzlichen Sensors sind die Im- nachsorgesystem übermittelt Ärzten kli- spruch, Ärzten und Patienten allerhöchste
plantate heute in der Lage, die Magnet- nisch relevante Patienten- und Implantat- Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit
felder einer MRT-Umgebung selbststän- daten via Mobilfunknetz. So lassen sich zu bieten.“
Der richtige
Arzt – einen
Klick entfernt.
Einfach, schnell und überall den
passenden Mediziner finden.

Die FOCUS-GESUNDHEIT Arztsuche umfasst


rund 280.000 Ärzte in Deutschland aus allen Fach-
gebieten und die von der Redaktion empfohlenen
Top-Mediziner – auch in Ihrer Nähe.

Vertrauen Sie bei Ihrer Suche auf fachkundige


Empfehlungen von Ärzten und auf die Recherche
der FOCUS-GESUNDHEIT-Redaktion.

Website und kostenlose App:


focus-arztsuche.de

T
AUCH ALS

JETZ
INE
ONL
DIGITAL
Hier geht es zur
Webseite
Nutzungs-Info: siehe Inhalt
Das Herz heilen
+ Insuffizienz + Transplantation + Rhythmusstörungen + Infarkt + Bluthochdruck + Atherosklerose +

110
Schrittmacher implan­ »Schmerzen beim Laufen sind
tieren Ärzte in Deutsch­ ein Indikator für Atherosklerose«
land jeden Tag. Auch Ver­
Michael Lichtenberg, Geschäftsführer der Deutschen
ödungstechniken oder Defibrillatoren helfen
Illustration: Jens Bonnke für FOCUS-Gesundheit

Gesellschaft für Angiologie und Chefarzt der Klinik für Gefäß­


Patienten mit Rhythmusstörungen. S. 46 erkrankungen im Klinikum Arnsberg, Westfalen. S. 66

Bei Herzinsuffizienz ist die Leistung des Jeder dritte Deutsche hat Bluthochdruck.
Pumporgans geschwächt. Experten erklä­
ren, welche Ursachen dahinterstecken und 25 Prozent der Betroffenen wissen nichts von der
wie Patienten durch neue Medikamente, Gefahr. Wie Sie mit den richtigen Medikamenten
minimalinvasive Verfahren und individuelle
Trainingspläne Lebensqualität zurückge­ und einer Änderung des Lebensstils den bedroh­
winnen können. S. 38 lichen Druck aus den Adern nehmen. S. 60
FOCUS-GESUNDHEIT 31
DA S H E R Z H E I L E N HERZINSUFFIZIENZ
Mit voller Kraft
bergauf
Max Reichel wäre zweimal fast gestorben. Mit einer implantierten
Pumpe am Herzen kämpft er jetzt um seine Zukunft

I
ch fahr schon mal vor!“, ruft Max nem unbändigen Überlebenswillen – und
Reichel grinsend und tritt in die einem kleinen Ding in seiner Brust: einer
Pedale. Er will als Erster auf dem 5,6 Zentimeter langen und 160 Gramm
Gipfel sein, wie immer. Er ist leichten Pumpe, die seinem geschädig-
schließlich „a harter Hund“, wie die ten Herzen bei der Arbeit hilft. Betrieben
Bayern sagen. „Du bist aber zackig un- wird sein sogenanntes Linksherzunter-
terwegs“, kommentiert eine Wanderin stützungssystem mit Strom aus Akkus
beeindruckt, als der 38-Jährige an ihr in seinem Rucksack. Und verbunden ist
vorbeisaust. Sie ahnt nicht, dass dieser beides mit einem Kabelschlauch, der
stürmische E-Mountainbiker mit dem aus seinem Bauch heraus und unter
frechen Grinsen noch vor sechs Mona-
ten auf der Intensivstation lag – und dem
Tod eigentlich schon die Hand geschüt-
telt hat.
Dass Reichel heute die Berge rauf-
und runterflitzen kann, verdankt er sei-
Foto: Stefan Wiebel für FOCUS-Gesundheit

Power dank Pumpe


Am Berg gibt Max Reichel, 38,
alles. Nur die OP-Narbe auf
seiner Brust ist ein Hinweis
auf seine Krankengeschichte

FOCUS-GESUNDHEIT 33
DA S H E R Z H E I L E N HERZINSUFFIZIENZ

dem T-Shirt hervor in die Tasche führt.


Eine Nabelschnur der etwas anderen
Art, die nur bemerkt, wer genau hinsieht.
Denn das Ganze sieht fast so aus wie der
Schlauch eines Trinksystems, das viele
Sportler auf dem Rücken tragen. „So ist
es mir am liebsten“, sagt Reichel oben
an der Mordaualm, rund 700 Höhenme-
ter über seiner Heimat Bad Reichenhall.
„Wenn ich mit dem Mountainbike un-
terwegs bin, fällt es nicht auf, dass nicht
nur das Rad Elektroantrieb hat, sondern
auch mein Herz.“
Rückblick: 23. Januar 2017, Herz-
chirurgische Klinik München-Groß-
hadern, Intensivstation. Die Pumpleis-
tung von Reichels Herz beträgt nur
noch zehn Prozent. Diagnose: schwere
Herzmuskelentzündung. Folge: akute
Herzschwäche. Die Herzmuskeln ha-
ben keine Kraft mehr, genügend Blut
Eingespieltes Team
und damit Sauerstoff zu seinen Orga-
Am Kletterhaus in seinem
nen zu befördern. Nieren und Leber verlangt er viel ab. „Wir waren immer
Garten trainiert Reichel mit
sind kurz davor zu versagen, Reichel eine Clique aus bergverrückten jungen
seinen Kindern Felicitas, 6,
bekommt kaum noch Luft, droht, das Wilden, die sich für unzerstörbar hiel-
Jakob, 10, und seiner Frau
Bewusstsein zu verlieren. „Sie müssen ten“, erzählt er auf der Gartenbank
Niki, 38
sich sofort entscheiden“, warnt Klinik- seines Hauses in Bad Reichenhall, die
direktor Christian Hagl an seinem Bett. Gipfel direkt vor der Nase. „Die coolste
„Wenn wir Ihnen nicht schnellstmöglich Sau war, wer trainierte, bis er sich fast
ein Unterstützungssys- übergeben musste.“ Aus Neugier bringt
tem implantieren, das er sich das Filmen in Kletterwänden bei
Ihrem Herzen beim und fängt an, die „Huber Buam“ – die
Pumpen hilft, sind Sie berühmten bayerischen Extremkletter-
in 24 Stunden tot.“ Brüder Alexander und Thomas Huber –
„Bis zum Schluss auf ihren Expeditionen auf der ganzen
habe ich mich gewehrt, Welt zu begleiten.
so ein Gerät in mich Im Sommer 2004, Reichel ist da 24 Jahre
einpflanzen zu las- alt, bricht er mit ihnen ins Yosemite Valley
sen“, betont Reichel. in die USA auf. Er soll den Speedkletter-
Er ist leidenschaftlicher Kinofilm „Am Limit“ drehen. Kurz zuvor
Bergsportler, Kamera- hat er eine Lungenentzündung. Deshalb
mann für Kletter- und seinen Traumjob absagen? Niemals. Bei
Expeditionsfilme, leitet den Dreharbeiten ignoriert er zum ersten
mit einem Freund eine Mal die deutlichen Warnrufe seines Her-
Produktionsfirma. Alles zens. Er bekommt immer schlechter Luft,
aus eigener Kraft, das schafft es kaum noch, seine Kameraaus-
war schon immer seine rüstung in der Felswand zu halten. „Aber
Devise. „Aber in die- das war mein erster Kinofilm“, erzählt er.
sem Moment hatte ich „Nichts hätte mich zum Aufgeben bewe-
nur noch meine Frau gen können.“
und meine Kinder vor „Papa, komm, ich muss dir was zei-
Augen. Mir war klar: Jetzt brauchst du Kraftquelle Natur gen!“ Als Max Reichel vom E-Biken
wirklich Hilfe.“ Expeditionen im Himalaja nach Hause kommt, fasst die sechsjäh-
Max Reichel und sein Herz, das ist wie kann Reichels schwaches rige Felicitas ihren Vater am Handgelenk
eine lange On-off-Beziehung. Klettern, Herz nicht mehr meistern. und zieht ihn zum Kletterhaus im Gar-
Gleitschirmfliegen, Skifahren, Bergstei- E-Bike-Touren in den bayeri- ten. „Schau, was ich turnen kann!“ Sie
gen – seit er Teenager ist, liebt er den schen Alpen aber schon hängt sich mit den Kniekehlen über eine
Sport und die Extreme. Seinem Herzen Schaukelstange und grinst – über Kopf,

34 FOCUS-GESUNDHEIT
mit Zahnlücken und baumelnden Zöp-
fen. Das Kletterhaus hat er seinen Kin-
dern selbst gebaut. Oft macht er daran
»
Nicht nur die
Ernsthaftigkeit des Problems lange ver-
tuscht. Hinter der Power-Fassade nimmt
Reichels Herz weiter Schaden.
jetzt leichte Kraftübungen, denn durch
das lange Liegen im Krankenhaus hat
Pumpe hat Schonung? Passt nicht in das Lebens-
konzept des Energiebündels. Seine Film-
er 13 Kilo Muskelmasse abgebaut. Sein
Puls erhöht sich dabei nicht – denn er hat
Max Reichel das produktionsfirma wird immer erfolgrei-
cher, manchmal hat er weltweit rund 300
keinen mehr. Die implantierte Pumpe si-
muliert nicht die pulsierende Bewegung
Leben gerettet – Drehtage im Jahr. Als er doch mal eine
Auftragspause einlegt, kauft er ein Haus,
gesunder Herzmuskeln, sie lässt das Blut
kontinuierlich durch den Körper fließen.
auch sein das er selbst renoviert. Still sitzen, nichts
tun – nicht sein Ding. Im Spätsommer
„Ob ich noch lebe, beweist kein Pochen absoluter Wille« 2016 lockt dann ein neues Filmabenteuer:
an meiner Puls- oder Halsschlagader“, eine Kletterexpedition mit Thomas Huber
erzählt er. „Alles gut, solange deine Ak- nach Pakistan. Kurz vor dem Abflug hat
kus nicht piepsen“, jauchzt Felicitas von Reichel eine starke Erkältung. Natürlich
der Schaukel. „Wo ist die Steckerleiste? fliegt er trotzdem – die Unbesiegbarkeit
Da laden wir gleich alles auf: die Akkus im Gepäck. Mit dem Expeditionsteam
für dein E-Bike, dein Handy und deine steigt er rund 80 Kilometer über steile
Pumpe.“ Geröllhänge und Gletscher in die Latok-
Als Reichel 2004 völlig erschöpft aus Berggruppe auf bis zum Basislager auf
dem Yosemite Valley nach Deutschland 4500 Metern. Ziel ist eine Felswand in
zurückkehrt, erhält er zum ersten Mal Christian Hagl, 50 über 6000 Meter Höhe. Doch bis dahin
die Diagnose „schwere akute Herzmus- Direktor der Herzchirurgie, kommt er nicht mehr. Sein Herz kapi-
kelentzündung“. Auslöser war die ver- Universitätsklinikum München tuliert. Er kann nur noch liegen. Weil er
schleppte Lungenentzündung. „Viele
Menschen wissen nicht, dass Erkältungs-
oder Magen-Darm-Viren auf die Herz-
muskeln überspringen können, wenn sie
ihr Immunsystem zu früh mit Sport oder
Stress überfordern“, erklärt Martin Halle,
Direktor des Zentrums für Prävention und
Sportmedizin an der Technischen Univer-
sität München. Je stärker sich die Herz-
muskeln durch einen nicht auskurierten
Infekt entzünden, desto mehr Gewebe
vernarbt – das Herz wird schwächer.
Reichels Herz schafft schon damals nur
noch zwischen 20 und 30 Prozent der nor-
malen Pumpleistung. Die Ärzte glauben,
dass eine medikamentöse Behandlung
auf Dauer nicht reichen wird. Er soll sich
zu Spezialisten begeben, um sich auf die
Warteliste für eine Herztransplantation
setzen zu lassen. Max geht nicht hin. „Die
spinnen doch“, hat er gedacht. „Mein
Herz kriegt so schnell nichts klein.“
Tatsächlich kann sein extrem durch-
trainierter Körper die entstandene Herz-
Fotos: Stefan Wiebel für FOCUS-Gesundheit

schwäche fast zwölf Jahre kompensie-


ren, zusammen mit medikamentöser
Therapie. „Weil Max Reichel seit seiner
Jugend trainiert hat wie ein Leistungs-
Medikation nach Maß
sportler, kann seine Lunge Sauerstoff Angst hat, im Schlaf zu ersticken, bleibt er
Täglich misst Max Reichel
besonders schnell aufnehmen“, erklärt tagelang wach. Auf einem Maultier brin-
seinen Blutgerinnungswert.
Sportmediziner Halle. „Seine Muskeln gen ihn schließlich zwei Sherpas ins Tal.
Daran angepasst, nimmt er
können auch wenig Sauerstoff beson- Als er in Deutschland landet, haben sich
Medikamente ein
ders effizient in Energie umwandeln.“ So 15 Liter Wasser in seinen Beinen, seinem
hat seine außergewöhnliche Fitness die Bauch und seiner Lunge gesammelt.

FOCUS-GESUNDHEIT 35
Neue Kraft fürs schwache Herz

Das Linksherzunterstützungssystem (LVAD) ist eine Pumpe, die außen an


der linken Herzkammer sitzt. Sie hilft dem geschwächten Organ, Blut durch
den Körper zu transportieren
Er sieht aus wie ein Michelin-Männchen.
Während in der Herzchirurgischen Kli-
nik der Ludwig-Maximilians-Universität
München seine Dringlichkeitsstufe für
die Transplantationswarteliste geprüft
Haupt-
wird, verschlechtert sich sein Zustand
schlagader
plötzlich rapide. Und so kapituliert in
Akkus letzter Sekunde auch Max Sturkopf. Am
versorgen die 23. Januar 2017 implantieren Herzchi-
Pumpe acht rurg Christian Hagl und sein Team dem
linke Herz- bis 14 Stunden Bayer ein Linksherzunterstützungssys-
kammer mit Strom tem. Er überlebt.
„Max Reichel war jahrzehntelang ein
Dissimulant“, fasst Mediziner Hagl zu-
sammen, während er in seinem Büro in
der Patientenakte blättert. Ein Mensch,
der Symptome ignoriert, herunterspielt,
Die Pumpe sich selbst und anderen vormacht, er sei
saugt sauerstoffreiches gesund. „Dafür könnte man ihm in den
Blut aus der linken Hintern treten. Andererseits legt er einen
Herzkammer an und so unerschütterlichen Lebenswillen und
pumpt es direkt in die eine so 110-prozentige Motivation an den
Hauptschlagader Tag, wie ich es unter meinen Patienten
selten erlebe.“ Ohne seinen eisernen Wil-
Pumpe len wäre Reichel an beiden Herzmus-
kelentzündungen gestorben, da ist sich
Hagl sicher.
Max’ Pumpen-OP ist jetzt sechs Mo-
Das Verbindungskabel nate her. Sein persönlicher Gewinn an
führt durch eine Öff- Lebensqualität durch das Gerät ist enorm
nung aus dem Körper – und dank seiner Fitness vor und seines
Trainingseifers nach dem Eingriff noch
deutlich größer als bei Durchschnittspati-
Die externe enten. Er kann wieder in seiner Filmpro-
Steuereinheit duktionsfirma arbeiten, werkelt im Haus
überwacht die und treibt möglichst jeden Tag Sport. „Je
Pumpe fitter ich werde, desto größer sind meine
Chancen, dass ich eine spätere Herz-
transplantation gut überstehe“, erklärt
er seinen Antrieb. „Ich verstehe die Leute
in der Reha nicht, die da unmotiviert he-
rumhängen. Wollen die leben oder nicht?“
Weltweit erhalten circa 35 Prozent aller onen am Verbindungskabel und Herz- In einer Broschüre wirbt die Hersteller-
Herzschwächepatienten auf der Warte- rhythmusstörungen. Möglich sind aber firma der Pumpe damit, dass Herzinsuffi-
liste ein Unterstützungssystem, um die auch Schlaganfälle durch Blutgerinnsel. zienz-Patienten dank des Geräts in sechs
Zeit bis zur Transplantation zu überbrü- „Die Pumpen sind oftmals die einzige Minuten durchschnittlich 255 Meter weit
cken. Die erste Pumpe, ähnlich den Chance, das Leben von Patienten auf gehen können – statt zuvor nur 70 Meter.
heutigen Modellen, kam 2001 zum Ein- der Warteliste zu retten“, betont Für Max Reichel ist das Kinderkram. Er
satz. Die Implantationszahlen haben Schmitto. Rund 80 Prozent der Patien- ist jetzt, so oft es geht, auf seinem E-Bike
sich in den vergangenen zehn Jahren ten sind dank Pumpe ein Jahr nach der unterwegs. Seine Hausrunde am Jochberg
mehr als vervierfacht – unter anderem Implantation noch am Leben, rund hat rund 1200 Höhenmeter und 30 Kilome-
weil die Zahl der Organspender rückläu- 70 Prozent zwei Jahre danach – mit re- ter. Die schafft er in eineinhalb Stunden.
fig ist. „Das Gerät kommt für Patienten lativ hoher Lebensqualität. Wesentliche Außerdem hat er sich täglich 200 Knie-
mit fortgeschrittener chronischer oder Forschungsziele sind implantierbare beugen auf den Trainingsplan gesetzt.
starker akuter Herzschwäche infrage“, Akkus, die sich durch die Haut hindurch „Normale Patienten mit Herzunterstüt-
erklärt Jan Schmitto, Herzchirurg an aufladen lassen. Zudem soll sich zungssystem schaffen solch ein Pensum
der Medizinischen Hochschule Hanno- die Pumpleistung eines Tages wie ein nicht“, sagt Sportmediziner und Kardio-
ver. Die häufigsten Risiken sind Infekti- echtes Herz der Belastung anpassen. loge Martin Halle, der Reichel im Sommer

FOCUS-GESUNDHEIT
DA S H E R Z H E I L E N HERZINSUFFIZIENZ

2017 einem Leistungstest vor, dass nur diejenigen


unterzog. „Er ist ein me- Innehalten Patienten als ,hoch dring-
dizinisches Wunder – die Pausen zu machen musste lich‘ eingestuft werden,
Testergebnisse lassen bei Reichel erst lernen. Heute deren Herz in besonders
ihm gar nicht erkennen, genießt er es, abends schlechtem Zustand ist“,
dass sein Herz kaum noch vor seinem Haus den Tag erklärt Herzchirurg Hagl.
Eigenleistung hat.“ ausklingen zu lassen Obwohl Reichel ohne
Klar, manchmal gehe es die Pumpe nicht über-
Reichel schon auf die Ner- lebt hätte, rutscht er jetzt
ven, 24 Stunden am Tag auf der Warteliste weit
von Strom abhängig zu nach hinten – schließ-
sein. „Aber ich habe mich lich geht es ihm ja mo-
schneller dran gewöhnt, mentan relativ gut. Nur
als ich dachte“, sagt er. lebensbedrohliche Kom-
Nachts muss er sich an die plikationen könnten ihn
Steckdose stöpseln und auf der Liste wieder wei-
tagsüber die Akkus etwa ter nach oben schieben,
alle acht Stunden laden. etwa eine Infektion oder
Unterwegs macht er das ein Schlaganfall. „Para-
am Zigarettenanzünder im doxerweise steht gerade
Auto. Außerdem befolgt er sein besonders stabiler
täglich einen Medikamen- Gesundheitszustand sei-
tenplan – unter anderem nem Traum im Weg“, fasst
mit Blutgerinnungshem- Hagl das Dilemma zu-
mern. „Niki ist meine sammen. „Obwohl er mit
größte Stütze“, betont Rei- einem guten Spenderherz
chel dankbar. Ohne seine vermutlich noch 30 wei-
Frau würde der Familien- tere Jahre auf Berge kra-
alltag nicht funktionieren. xeln könnte.“
Und auch sie musste ler- Spätabends sitzt Reichel
nen, mit der Technikab- auf seiner Terrasse und
hängigkeit ihres Mannes schaut auf das Alpenglü-
zurechtzukommen. „Ich hen. „Ich weiß, dass ich
habe mir anfangs mehr selbst schuld daran bin,
Sorgen gemacht als er“, dass es so weit gekom-

»
gibt sie zu. „Spezialisierte men ist“, sagt er nach-
Kliniken betreuen deshalb denklich. „Aber es bringt
auch die Angehörigen.“ ja nichts, das zu bereuen.
Manche Patienten ge- Ich schaue nach vorn und
ben ihrer Pumpe sogar tue, was ich kann.“
einen Namen, um die
Minimaschine besser als Teil der eige-
Ich verstehe Er kämpft jetzt um seine
Zukunft wie früher um eine besonders
nen Person zu akzeptieren. Von „mein
Kumpel“ bis „Willi“. Max Reichel tut das
die Leute in der schwere Kletterroute. Auch kleine Ziele
sind dabei für ihn eine große Moti-
nicht. „Ich bin dankbar, dass es diese Er- Reha nicht, vation. „Das Unterstützungssystem ist
findung gibt und dass sie mir das Leben
gerettet hat“, sagt er. „Aber ich bin auch die unmotiviert nicht wasserdicht, schwimmen darf ich
damit nicht“, erzählt er. „Aber nächsten
froh, wenn ich das Teil wieder los bin.“
herumhängen. Sommer will ich mit meiner Familie im
Foto: Stefan Wiebel für FOCUS-Gesundheit

Der 38-Jährige trägt das Linksherz- Thumsee um die Ecke baden gehen, mit
unterstützungssystem als eine Überbrü-
ckungslösung für die Wartezeit bis zur Wollen die leben neuem Herzen und ohne Rucksack – das
wäre doch was, oder Feli?“ Als er seine
Transplantation eines Spenderherzens.
Dass er ein Ersatzorgan bekommen wird, oder nicht?« Tochter lachend an ihren Zöpfen zieht,
grinst sie ihr Zahnlückenlächeln und ku-
daran hat Reichel keine Zweifel. Doch er schelt sich in Papas Arm. Die Akkus der
braucht Geduld. Denn die Wartezeit von Max Reichel, 38 Max’schen Lebensfreude, sie sind noch
mehreren Jahren wird sich für ihn wohl lange nicht leer. 
nicht verkürzen lassen. „Das aktuelle
deutsche Transplantationsgesetz sieht MILA HANKE

FOCUS-GESUNDHEIT 37
DA S H E R Z H E I L E N HERZINSUFFIZIENZ

Leistungs-
starke
Klappe
Neue Medikamente und personalisierte Therapien
schenken Herzschwäche-Patienten wieder mehr Lebensqualität

H
och konzentriert schiebt Philip in Deutschland sterben innerhalb eines
Raake den feinen Schlauch Jahres nach der Diagnose; vier Jahre
in die Leiste seines Patien- später lebt nur noch die Hälfte aller
ten. Am Monitor überprüft Erkankten.
der Oberarzt am Universitätsklinikum Die Möglichkeiten, eine Herzschwä-
Heidelberg die Position in der Arterie che früh zu erkennen, sind heute besser
und manövriert den winzigen Schlauch denn je. Biomarker etwa geben rasch
weiter in das Aderngeflecht. Ziel ist die Auskunft. Ist das Niveau zweier Herz-
Herzklappe zwischen linkem Vorhof und hormone erhöht, weist das auf eine Or-
Foto: Jonas Ratermann für FOCUS-Gesundheit

linker Herzkammer, die sogenannte Mi- ganschwäche hin. Die Blutuntersuchung


tralklappe. Hier, am Klappensegel, plat- kann jeder Hausarzt durchführen. Erhär-
ziert der Kardiologe eine rund 1,5 Zen- tet sich der Verdacht, sollten Patienten
timeter lange Klammer aus Metall und Spezialisten aufsuchen, die das Herz
Polyesterfasern und verschließt damit die eingehend untersuchen und eine indi-
undichte Mitralklappe. Das Herz des Pa- viduelle Behandlung in die Wege leiten.
tienten wird wieder an Kraft gewinnen. Personalisierte Therapien – vom Medi-
„Herzinsuffizienz tötet mehr Menschen kament bis zum Sportprogramm – gel-
als Krebs“, erklärt Norbert Frey, Kardio- ten als wegweisend, um den Betroffe-
loge am Universitätsklinikum Schleswig- nen, darunter vor allem die Altersgruppe
Holstein in Kiel. Fast 50 000 Patienten der über 70-Jährigen, zu helfen. Viele

38 FOCUS-GESUNDHEIT
Einsatzbereit
Kardiologe Philip Raake
hält einen MitraClip.
Mit ihm lässt sich eine
defekte Mitralklappe am
Herzen minimalinvasiv
korrigieren

39
DA S H E R Z H E I L E N HERZINSUFFIZIENZ

Die vielen Ursachen


von Herzschwäche

Herzinsuffizienz ist eine


Systemerkrankung, also die
Folge von körperlichen Verän-
Kleiner Lebensretter derungen, die das Pumporgan
Der MitraClip sitzt schwächen können.
an einer Katheterspitze.
• Erkrankungen der Herzkranz-
So lässt er sich über
gefäße sind die häufigste Ursa-
die Leiste zwischen die
che für eine Herzschwäche. Das
Mitralklappen-Segel
Herz wird nicht ausreichend mit
platzieren
Sauerstoff und Nährstoffen ver-
sorgt und verliert an Kraft.
Kommt es zum Infarkt, sterben
Herzmuskelzellen ab, und die
Pumpkraft schwindet weiter.
• Muss das Herz über lange Zeit
gegen Bluthochdruck (Hyper-
tonie) anpumpen, verdicken sich
die Wände der linken Herzkam-
mer. Der Herzmuskel wird stei-
fer, und die Kammer füllt sich
schlechter mit Blut.
• Herzmuskelerkrankungen, so-
genannte Kardiomyopathien, ver-
ändern die Struktur des Herz-
muskelgewebes. Es wird dicker
und steifer. Kardiomyopathien
können durch Infektionen, über-
mäßigen Alkohol-, Drogen oder
Medikamentenmissbrauch verur-
sacht sein.
• Eine Herzmuskelentzündung,
Myokarditis genannt, kann durch
Infekte, Alkohol, toxische Subs-
Herzinsuffizienz-Patienten ahnen lange wichtszunahme und Wassereinlagerun- tanzen oder Medikamente ent-
Zeit nichts von ihrer Krankheit. Die Dun- gen in Beinen, Bauch und in der Lunge. stehen und führt zu einer Erwei-
kelziffer sei entsprechend hoch, mahnt Diese Symptome entstehen, weil sich das terung der Herzinnenräume.
Stefan Störk, Kardiologe und Epidemio- Blut vor oder hinter dem geschwächten
• Ein chronisch erhöhter Puls
loge am Deutschen Zentrum für Herz- Organ staut. Zunächst weiß sich das
zwingt das Herz zu Mehrarbeit.
insuffizienz in Würzburg. „Die Symp- Herz zu helfen: Seine Zellen schwellen
Es verbraucht mehr Energie,
tome sind recht unspezifisch und wer- an, die Herzwände verdicken sich. Mit Fotos: Jonas Ratermann für FOCUS-Gesundheit, Presse
Sauerstoff und Nährstoffe, was
den daher oft als Begleiterscheinungen der Zeit indes sterben die vergrößerten
zu einer Verschlechterung der
des Alters abgetan – selbst von Ärzten“, Zellen ab, die Herzkammern versteifen
Pumpfunktion führen kann.
sagt der Experte. Das ist fatal, denn sich, und die Beschwerden nehmen zu.
Zudem ist die Füllungszeit der
selbst eine leichte Herzschwäche ist eine Durch die Veränderungen können sich
beiden Herzkammern herabge-
schwerwiegende Erkrankung, die falsch die Herzklappen regelrecht verziehen,
setzt, sodass weniger Blut trans-
oder gar nicht therapiert kontinuierlich was ihre Fähigkeit beeinträchtigt, bündig
portiert wird.
voranschreitet. zu schließen. Die Mitralklappe zwischen
Etliche Erkrankungen am Herzen kön- linkem Vorhof und linker Herzkammer ist • Defekte Herzklappen behin-
nen eine Insuffizienz auslösen (siehe Kas- davon oft betroffen. Ist sie undicht, fließt dern den Blutfluss. Das Herz
ten rechts). Patienten leiden zunächst an bei jedem Herzschlag ein Teil des Blutes muss mehr arbeiten, um den
leichter Atemnot und fühlen sich schnell vom linken Vorhof in die linke Herzkam- Körper zu versorgen, und nimmt
erschöpft. Weitere Warnzeichen sind Leis- mer zurück. Das verringert auf Dauer die auf Dauer Schaden.
tungsabfall, ständige Müdigkeit, Ge- Pumpleistung des Herzens.

40 FOCUS-GESUNDHEIT
Lange Zeit galt es als höchst proble-
matisch, eine undichte Mitralklappe
»
Viele
stätigten vor Kurzem Kardiologen aus
mehreren deutschen Kliniken durch
bei Herzinsuffizienz-Patienten operativ die Auswertung ihrer Operationsergeb-
zu verschließen. Das ist heute anders.
Kardiologe Philip Raake vom Universi-
Herzschwäche- nisse – darunter Daten von 256 Herz-
insuffizienz-Patienten.
tätsklinikum Heidelberg nutzt die neue
MitraClip-Methode, ein innovatives mi-
Patienten wissen Alternativ lässt sich eine undichte Mi-
tralklappe auch mit einem Cardioband
nimalinvasives Verfahren, das es ermög-
licht, ohne Operation und ohne Öffnung
nicht, dass korrigieren. Dabei bugsiert der Arzt –
ebenfalls per Katheter – ein Kunststoff-
des Brustkorbs eine Mitralklappenin- sie krank sind« band zum Aufhängering der Mitral-
suffizienz zu behandeln. Der MitraClip klappe. Er fixiert es dort und zurrt es fest,
schließt die Klappe so weit wieder, dass um die verzogene Klappe wieder in Form
kaum noch Blut zurückfließt. Der Vor- zu bringen, damit sie besser schließt.
wärtsfluss zur Herzkammer bleibt beste- Bevor es zu einem Eingriff kommt, kön-
hen. „Die Patienten leiden weniger unter nen Medikamente dem geschwächten
Atemnot, und die Herzfunktion erholt Herzen helfen. ACE-Hemmer etwa sen-
sich langsam wieder“, berichtet Raake. ken den Blutdruck und entlasten so das
„Nach ungefähr einem Jahr können wir Herz. Betablocker dagegen schützen das
eine leichte Verbesserung der Pumpleis- Organ vor der ungünstigen Auswirkung
tung sehen.“ Stefan Störk, 50 von Stresshormonen und harmonisieren
Die positiven Effekte eines minimal- Oberarzt am Deutschen Zentrum den Herzschlag. Bei dauerhaft erhöhtem
invasiv eingesetzten MitraClips be- für Herzinsuffizienz in Würzburg Puls helfen Sinusknotenhemmer. Sie

www.herzzentrum-goettingen.de

GEMEINSAM FÜR DIE BESTE THERAPIE

KARDIOLOGIE KINDERKARDIOLOGIE HERZCHIRURGIE


Prof. Dr. med. Gerd Hasenfuß Prof. Dr. med. Thomas Paul Prof. Dr. med. Ingo Kutschka

Diagnostik und Therapie aller Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen


– SCHWERPUNKT HERZINSUFFIZIENZ –

UNIVERSITÄTSMEDIZIN GÖTTINGEN | Robert-Koch-Straße 40 | 37075 Göttingen


0551 39-65044 | 0551 39-1 41 42 | infocenter@med.uni-goettingen.de
DA S H E R Z H E I L E N HERZINSUFFIZIENZ

wirken auf den körpereigenen Herz- auch die Herzleistung. Ärzte sprechen
schrittmacher, den Sinusknoten, und von der kardialen Resynchronisations-

7000
drosseln den Rhythmus. therapie, kurz CRT. Wie Studien zeig-
„Eine echte Verbesserung hat ein Prä- ten, müssen Patienten, die damit thera-
parat mit Zweifachwirkung gebracht, das piert wurden, seltener ins Krankenhaus
seit 2015 zugelassen ist“, sagt der Kieler und berichten zudem von einer gestei-
Internist Norbert Frey. Angiotensin-Re- gerten körperlichen Leistungsfähigkeit.
zeptor-Neprilysin-Inhibitor, kurz ARNI,
nennt sich das noch relativ neue Medika- Liter Blut pumpt „Der Clou an der neuen Generation von
Herzschrittmachern ist, dass diese in der
ment. Das Kombinationspräparat schützt
das Herz und normalisiert den Blutdruck. ein gesundes Lage sind, per Funk Informationen über
den Zustand des Herzens an den Arzt zu
Eine Studie mit rund 8400 Probanden
belegte die sterblichkeitssenkende Wir- Herz täglich durch übermitteln“, sagt Oliver Ritter, Chef-
kardiologe am Städtischen Klinikum
kung von ARNI.
Neben Medikamenten unterstützen den Körper – pro Brandenburg.
Gemeinsam mit Kollegen der Berliner
auch technische Geräte ein schwaches
Herz. Eine spezielle Weiterentwick-
Minute fünf Liter Charité und der Medizinischen Hoch-
schule Brandenburg untersucht Ritter
lung des Herzschrittmachers harmoni- Quelle: BKK Groz-Becker t, 2017 derzeit, wie Telemedizin vor allem im
siert die Muskelkontraktion der Vorhöfe ländlichen Raum Herzinsuffizienz-Pati-
und Herzkammern, wenn die beiden enten versorgen kann. „Wir müssen un-
Herzhälften asynchron arbeiten – ver- sere Patienten trotz Video-Sprechstunde
bessert also zusätzlich zur Taktvorgabe schon persönlich kennen, um die beste

Ausprägungen einer Herzinsuffizienz

Bei der systolischen und diastolischen Herzinsuffizienz ist die linke Herzhälfte
geschwächt. Dieser Teil des Herzens ist dafür zuständig, das sauerstoffreiche Blut
aus der Lunge im Körper zu verteilen

linker
Vorhof
rechter
Vorhof

linke
Herzkammer

rechte
Herzkammer

Systolische Fehlfunktion Normalzustand Diastolische Fehlfunktion


Das Herz pumpt zu wenig Das Herz pumpt üblicherweise Durch einen versteiften und ver-
sauerstoffreiches Blut aus über die Hälfte des Blutes aus dickten Herzmuskel kann sich die
den Kammern in den Körper den Kammern in den Kreislauf Herzkammer nicht richtig füllen

42 FOCUS-GESUNDHEIT
Gesunde Beine…
laufen länger

Therapie zu ermöglichen“, findet Oliver


Ritter. Telemedizin sollte seiner Meinung
nach maßgeschneidert sein, damit Be-
troffene davon profitieren.
Wer selbst etwas zur Stärkung seines
Herzens beitragen möchte, sollte sich be- steigen höher
wegen. „Noch vor wenigen Jahren rieten
Ärzte Patienten mit chronischer Herz-
schwäche von körperlicher Anstrengung
ab. Heute raten wir genau das Gegen- Katholisches Klinikum Bochum®
Venenzentrum
teil“, erklärt Martin Halle, Kardiologe
und Sportmediziner am Münchner Kli-
nikum rechts der Isar. Mehrere Studien
belegen den positiven Effekt von mode-
ratem Ausdauertraining bei Herzinsuf-
fizienz-Patienten. Sogar der angeschla-
gene Herzmuskel selbst kann sich ein
Stück weit regenerieren. Denn sobald die wandern weiter
Skelettmuskulatur gestärkt ist, entlas-
tet das die Gefäße und damit das Herz.
„Entscheidend ist, dass diese Effekte bei
Probanden gemessen wurden, die medi-
kamentös sehr gut eingestellt waren“,
sagt Sportmediziner Halle.
Bewegung sei, so der Experte, kein
Ersatz für schulmedizinische Maßnah-
men, sondern ein zusätzliches Therapeu-
tikum. „Ich bestimme ganz präzise die
Dosis, die dem Einzelnen etwas bringt,
genau wie man es bei Medikamenten
macht“, sagt Martin Halle. Aktuell un-
tersucht er gemeinsam mit Medizinern
der Berliner Charité, wie Patienten
mit fortgeschrittener Herzschwäche, die
auf Unterstützungssysteme angewiesen
sind, von Sport profitieren. „Wir haben
Venenzentrum Bochum
einen 38-jährigen Patienten mit schwers- Dermatologie & Gefäßchirurgie
ter Herzinsuffizienz. Er legt nach einem
Trainingsaufbau nun täglich zehn Kilo- Teamwork bei der Behandlung von Krampfadern,
meter mit dem E-Bike zurück.“ (Mehr
dazu lesen Sie auf Seite 32.) Thrombosen und Lymphwegserkrankungen
So wirksam Medikamente, Herzschritt-
macher und Bewegung auch sind, die Vorsorge – Diagnostik – Therapie – Forschung
Entwicklung einer Herzinsuffizienz
bleibt leider unvorhersehbar. Die Pump- Renommierte Experten bieten gemeinsam
leistung kann sich plötzlich verringern, das gesamte Spektrum der Phlebologie:
Mediziner sprechen dann von Dekom-
pensation. Mit jeder Verschlechterung
erhöht sich das Risiko, an der Herzin-
suffizienz zu sterben. Je früher Ärzte die
Vorboten erkennen, desto schneller kön-
nen sie reagieren und die entsprechende
Therapie anpassen – und je persönlicher Prof. Dr. Prof. Dr. Prof. Dr.
die Behandlung gestaltet ist, desto bes- Markus Stücker Achim Mumme Stefanie Reich-Schupke
ser sind die Aussichten auf ein langes Dermatologie Gefäßchirurgie Phlebologische Forschung
Leben. 

STEFANIE REINBERGER
Venenzentrum Bochum · Hiltroper Landwehr 11-13 · 44805 Bochum
Tel. 0234 / 8792 - 377
FOCUS-GESUNDHEIT
www.venenzentrum-uniklinik.de
DA S H E R Z H E I L E N I N T E RV I E W

Jan Gummert, 54 hen Patienten mit höchster Dringlichkeit


Direktor der Klinik für ganz oben auf der Warteliste.
Thorax- und Kardio- Gibt es Patienten, die nicht transplantiert
vaskularchirurgie am werden können?
Herz- und Diabetes- Ja, die gibt es. Bei Patienten mit einer
zentrum NRW in Bad aktiven Tumorerkrankung, schwerwie-
Oeynhausen genden Infektionen und Erkrankungen
mit nur noch sehr kurzer Lebenserwar-
tung würde der Eingriff mehr Schaden
als Nutzen bringen. Ausgeschlossen sind
außerdem Patienten, die aufgrund ih-
rer persönlichen Lebensumstände nicht
in der Lage wären, die anschließenden
regelmäßigen Kontrollen einzuhalten
und ihre abwehrschwächenden Medi-
kamente zu nehmen. Dazu zählen zum
Beispiel Drogensüchtige.
Gilt die Vergabe nach Dringlichkeit auch für
Kinder und Jugendliche?
Das tut sie. Bei dieser Altersgruppe
kann sich die Herz-Kreislauf-Situation –
etwa bedingt durch einen schweren an-
geborenen Herzfehler – oftmals inner-
halb kürzester Zeit dramatisch verän-
dern. Sie werden bis zu einem Alter von
16 Jahren grundsätzlich mit dem Status

Wer kommt der Hochdringlichkeit geführt.


Wäre eine Vergabe nach Erfolgsaussichten

zuerst?
nicht besser als eine nach Dringlichkeit?
Hier stellt sich die wichtige Frage: Was
ist gesellschaftlich akzeptabel? Wenn wir
Patienten mit schlechteren Erfolgsaus-
sichten berücksichtigen, ist das human
für den einzelnen Patienten, aber damit
nehmen wir in Kauf, dass die Gesamt-
ergebnisse schlechter sind als der inter-
nationale Durchschnitt. Würden Organe
Für Herzinsuffizienz-Patienten ist ein Spenderorgan oft nur nach Erfolgsaussichten vergeben,
die einzige Chance zu überleben. Der Herzchirurg Jan nimmt man Todkranken die Chance auf
das Überleben.
Gummert engagiert sich für ein besseres Vergabesystem Welche Lösung strebt die Organ-
kommission Herz/Lunge der Deutschen
Transplantationsgesellschaft an?
Wir wollen ein Vergabeverfahren, das
Herr Professor Gummert, nicht jeder herz- spende grundsätzlich positiv gegen- sowohl die Dringlichkeit als auch die
kranke Patient in Deutschland bekommt ein übersteht, aber keinen entsprechen- Erfolgsaussichten sinnvoll berücksich-
lebensrettendes Spenderorgan. Warum? den Ausweis besitzt. Die Angehörigen tigt. Demnach stünden dann Patienten
Es gibt zu wenige Spenderorgane. Die entscheiden sich im Zweifel dann gegen mit hoher Dringlichkeit und gleichzeitig
Zahlen in meiner Klinik in Bad Oeyn- eine Entnahme der Organe. hoher Erfolgsaussicht ganz oben auf der
hausen machen die Situation deutlich: Wer in Deutschland entscheidet darüber, wer Liste. Daran arbeiten wir. In Ländern wie
Aktuell stehen bei uns 145 Patienten auf ein Spenderorgan bekommt und wer nicht? Österreich oder Spanien stehen Spen-
der Warteliste, davon rund 20 mit höchs- Die niederländische Stiftung Eurotrans- derorgane grundsätzlich für Transplan-
ter Dringlichkeit. Demgegenüber gibt es plant ist organisatorisch verantwortlich tationen zur Verfügung, es sei denn, der
Foto: Franz Bischof/laif

etwa 80 Patienten, die wir tatsächlich pro für die Zuteilung von Spenderorganen in Verstorbene hat zu Lebzeiten widerspro-
Jahr transplantieren können. acht europäischen Ländern. Die Regeln chen. Eine solche Regelung würde ich
Wieso gibt es zu wenige Spenderorgane? für Deutschland entwickelt ein Exper- auch für Deutschland befürworten. 
Das liegt an der großen schweigenden tengremium der Bundesärztekammer. Ist
Mehrheit hier im Land, die der Organ- die Situation akut lebensbedrohlich, ste- INTERVIEW: STEFANIE REINBERGER

44 FOCUS-GESUNDHEIT
ANZEIGE

KLINIKUM BRAUNSCHWEIG
WEIL SIE UNS AM HERZEN LIEGEN

Die Herzspezialisten des Städtischen Klinikums Braunschweig (v.l.): PD Dr. Wolfgang Harringer,
Prof. Dr. Matthias Antz und Prof. Dr. Matthias P. Heintzen. Foto: Klinikum Braunschweig/Jörg Scheibe

Ob geplante Herzdiagnostik und wieder durchgängig gemacht wer- umfasst die Chirurgie der Koronar-
-therapie oder akuter Notfall, Patien- den, oder Stent-Therapien, bei de- arterien, der Herzklappen, aber
ten profitieren vom Know-how des nen Gefäßstützen zur dauerhaften auch die Behandlung von angebo-
Klinikums Braunschweig als Maxi- Öffnung von verengten Herzkranzge- renen Herzfehlbildungen bei
malversorger. Hier werden alle Maß- fäßen implantiert werden. Zudem Erwachsenen.
nahmen zur Erkennung und Behand- werden bei lebensbedrohlichen Professor Dr. Matthias Antz leitet
lung aus kompetenter Hand an Herzrhythmusstörungen Herzschritt- die Abteilung für Elektrophysiologie
einem Standort angeboten. In den macher oder Defibrillatoren einge- und beschäftigt sich mit den elek-
hochspezialisierten Kliniken und setzt. Patienten mit Vorhofseptum- trischen Erregungsabläufen des
Abteilungen ist der Ernstfall Alltag, defekten stehen Katheter-Behand- Herzens. Die Abteilung wurde An-
doch auch weniger komplizierte Pro- lungsmöglichkeiten zur Verfügung. fang 2017 als neues Leistungsan-
bleme werden hier gern gelöst. Auch ausgewählte Patienten mit gebot der Medizinischen Klinik II
Diagnostik und Therapie von Herz- undichten Mitralklappen können etabliert und hat die Diagnose und
krankheiten sind die Schwerpunkte mit Kathetern minimalinvasiv Dr. Thomas Bartkiewicz Behandlung von Herzrhythmusstö-
der Medizinischen Klinik für Kardio- behandelt werden. Ärztlicher Direktor rungen im Fokus.
logie und Angiologie unter Leitung In enger Kooperation mit der
von Chefarzt Prof. Dr. Matthias P. HTG-Klinik wird die katheterge- „IM KLINIKUM
Heintzen. Herzinfarktpatienten wer- stützte Aortenklappenimplantation BRAUNSCHWEIG TOP
den hier in 24-Stunden-Bereitschaft durchgeführt, seit Ende 2016 im N AT I O N A L E S
WERDEN PATIENTEN K R A N K E N H AU S

jederzeit von einem Spezialis-


ten-Team behandelt. Die Klinik ver-
mit neuester Technik ausgestatte-
ten Hybrid-OP. Der Ruf der Klinik für MIT BESCHWERDEN 2018
fügt über zwei Herzkatheterlabore, Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie AM HERZEN AUF
in denen die gesamte Diagnostik (HTG) unter Leitung von Chefarzt UNIVERSITÄREM DEUTSCHLANDS
GRÖSSTER

und Therapie für Patienten mit ko- Privatdozent Dr. Wolfgang Harringer NIVEAU VERSORGT.“
KRANKENHAUS-
VERGLEICH

ronarer Herzkrankheit, Herzklappen- reicht inzwischen weit über die


fehlern, Herzschwäche und Herzin- Region hinaus. PD Dr. Harringer ist
STÄDTISCHES KLINIKUM
farkt angeboten wird. Dazu gehören regelmäßig in den Spitzengruppen
BRAUNSCHWEIG
Ballondilatationen, mit deren Hilfe von Mediziner-Rankings zu finden. info@klinikum-braunschweig.de
verstopfte oder verengte Blutgefäße Das Spektrum der Herzchirurgie www.klinikum-braunschweig.de
DA S H E R Z H E I L E N RHYTHMUSSTÖRUNGEN

Im Raum der
Taktgeber
Das verbreitete Vorhofflimmern
ist eine häufige Ursache von
Schlaganfällen. Mit immer
besseren Verödungstechniken Herzkatheter-Assistentin
bringen Ärzte das Herz wieder Marie-Theres Brennauer
bereitet den Eingriff vor
in den richtigen Rhythmus

A
ls sich mitten in seinem Her-
zen ein kleiner Ballon entfal-
tet, befindet sich der Patient
im Dämmerschlaf. Er spürt
nicht, dass Kardiologin Ellen Hoffmann
den Katheter in seinem linken Vorhof
zur Einmündung der oberen Lungen-
vene vorschiebt, bis der drei Zentimeter
große Ballon das Gefäß abdichtet. Nun
gibt Hoffmann, Chefärztin für Kardiolo-
gie am Klinikum Bogenhausen in Mün-
chen, das Signal zum Kühlen. Flüssiges
Lachgas strömt durch den Katheter bis in
den Ballon und kühlt diesen auf minus
45 Grad. Binnen Sekunden fällt auch die
Temperatur im angrenzenden Herzge-
webe – von 37 auf eisige minus 29 Grad.
Nur eine halbe Minute später sieht das
ganze Team im Herzkatheterlabor, dass
der Eingriff erfolgreich war: Die elektri-
schen Impulse der Lungenvenen, die den
Herzschlag im Vorhof durcheinanderge-
bracht hatten, sind vom EKG-Bildschirm
verschwunden.
Mehr als 1000-mal hat Herzspezialis-
tin Hoffmann die Cryoballonablation, wie
Mediziner das Verfahren nennen, in den
vergangenen zehn Jahren durchgeführt.
„Schon nach dem ersten Einsatz war ich
sehr überzeugt von der Technologie“,

46
Grafik der Herz-
ströme im neuen
3-D-Mapping-System

Bereit für den Eingriff


Kardiologin Ellen Hoffmann
im Herzkatheterlabor des
Klinikums Bogenhausen in
München. Der Patient (hin-
Röntgen- ten) befindet sich bereits
kontrolle EKG-Kontrolle im Dämmerschlaf
Foto: Dirk Bruniecki für FOCUS-Gesundheit

Am Stimulator überwacht
später ein zweiter Arzt den
Erfolg der Katheterablation
FOCUS-GESUNDHEIT 47
DA S H E R Z H E I L E N RHYTHMUSSTÖRUNGEN

Zu den Herzrhythmusstörungen
zählen all jene Veränderungen, bei
denen der normale Herzschlag ge-
stört ist. Es gibt solche, bei denen
der Sinusknoten nicht richtig ar-
beitet, andere, bei denen sich das
Signal nicht korrekt über den Herz-
muskel ausbreitet, oder jene, die
durch zusätzliche Impulse aus um-
liegendem Gewebe entstehen. Das
Herz schlägt dann langsamer oder
schneller, als es sollte, und gerät ins
Stolpern – mitunter nur für Sekun-
den, manchmal stundenlang.
Dass das Herz mal aus dem Takt
gerät, findet Paulus Kirchhof ganz
normal. „Es ist ein Wunderwerk
der Biologie“, sagt der Kardiologe,
„schlägt ohne Wartung ein Leben
lang. Da ist doch eher verblüffend,
Im Herzkatheterlabor dass die meisten Menschen keine
Kardiologin Ellen Hoffmann Herzrhythmusstörungen haben.“
und Elektrophysiologe Uwe Kirchhof, der von Münster nach
Dorwarth schieben den Ka- Großbritannien zog, wo er als
theter ins Herz des Patienten stellvertretender Direktor das In-
vor, das auf dem Bildschirm stitute of Cardiovascular Sciences
in 3-D dargestellt ist der Universität von Birmingham
leitet, beschäftigt sich seit vielen
Jahren mit der Entstehung von
Rhythmusstörungen, speziell dem
häufigen Vorhofflimmern. „Geneti-
sche Faktoren spielen ebenso eine
sagt sie. Durch die Kälte – griechisch Rolle wie Übergewicht und Bewe-
„kryo“ – erfriert das Gewebe und produ- Notfallausweis gungsmangel“, sagt er. Auch das Alter ist
ziert keine Störsignale mehr. ein Risikofaktor: Während Vorhofflimmern
Die Verödung bei Minustemperaturen
für Patienten vor dem 50. Lebensjahr nur einer von 100

Fotos: Dirk Bruniecki für FOCUS-Gesundheit, Wiebke Peitz/Charité Universitätsmedizin Berlin


ist eine von mehreren Möglichkeiten, entwickelt, liegt die Wahrscheinlichkeit
Vorhofflimmern zu behandeln. Schät- bei über 60-Jährigen bereits bei vier bis
zungsweise 1,8 Millionen Menschen in Die Deutsche Herzstiftung sechs Prozent. Von den über 80-Jährigen
Deutschland leiden an dieser häufigsten empfiehlt Patienten mit Herz­ hat fast jeder Sechste Vorhofflimmern.
Form der Herzrhythmusstörung. Nicht im- rhythmusstörungen, einen Die verbreitete Störung beginnt meist
mer ist eine Verödung nötig. Unbehandelt Notfallausweis im Geldbeutel anfallartig. Für einige Zeit steigt der Puls
jedoch erhöht Vorhofflimmern das Risiko, bei sich zu tragen. plötzlich auf bis zu 160 Schläge pro Mi-
einen Schlaganfall zu erleiden. Sie können sich den Ausweis, nute. Elektrische Erregungswellen krei-
Normalerweise gibt der Sinusknoten der 2017 aktualisiert worden sen dabei im Gewebe der Herzvorhöfe
den Takt vor. Er besteht aus einer An- ist, kostenfrei bei der Deut- und lassen sie mit bis zu 350 Schlägen
sammlung spezialisierter Zellen am rech- schen Herzstiftung bestellen: pro Minute flimmern. Die Vorhöfe zucken
ten Vorhof. Diese lösen in regelmäßigen • im Internet: www.herzstif- dabei ein wenig, pumpen aber kaum noch
Abständen elektrische Signale aus, die tung.de/ Blut. Würde sich die hohe Frequenz auf die
über drei Leitungsbahnen zum soge- notfallausweis Kammern übertragen, käme es zum Herz-
nannten Atrioventrikularknoten (AV-Kno- stillstand – der AV-Knoten verhindert es.
ten) gelangen. Er leitet den Strom an die • per Telefon: Oft stammen störende Impulse aus dem
Herzkammern weiter und bewirkt deren 0 69/ Mündungsbereich der Lungenvenen. Da
Kontraktion, die als Herzschlag zu spü- 9 55 12 84 00 Entzündungen und Narben dies begünsti-
ren ist. In Ruhe schlägt das Herz 60- bis • per E-Mail: gen, leiden meist jene an Vorhofflimmern,
80-mal pro Minute. Benötigt der Körper bestellung@ die bereits andere Erkrankungen haben:
mehr Sauerstoff, etwa beim Sport, steigt herzstiftung.de zu hohen Blutdruck, die koronare Herz-
die Frequenz. krankheit oder Nierenprobleme.

48 FOCUS-GESUNDHEIT
»Die positiven Effekte von Sport überwiegen«

95 % Es gab Grund zur Befürchtung, Sport verursache Vorhofflimmern. Ganz so


schlimm ist es nicht, sagt Sportmediziner Bernd Wolfarth von der Berliner Charité

der Katheter­ Herr Professor Wolfarth, Viele Ausdauersportler


ablationen vor einigen Jahren warn­
ten Studien, Ausdauer­
trainieren mit einer Puls­
uhr. Würde die Vorhofflim­
verlaufen ohne sportler hätten ein fünf­
fach erhöhtes Risiko für
mern anzeigen?
Zumindest das tachy-
Komplikationen Vorhofflimmern. Müssen
sich aktive Menschen
karde, bei dem die
Frequenz erhöht ist,
Quelle: Deutsche Herzstiftung Sorgen machen? wäre zum Teil sichtbar.
Nein, denn diese Eher noch würde der
Publikationen hatten Sportler einen Leis-
Schwächen, wie wir Bernd Wolfarth, 52 tungsabfall bemerken,
Vorhofflimmern selbst ist nicht akut le- heute wissen. Inzwi- Ärztlicher Leiter Sportmedi- falls die Störung beim
bensbedrohlich. Langfristig führt es jedoch schen gibt es neuere zin an der Charité Berlin Training auftritt. Das
zur Herzschwäche. Die wohl gefährlichste mit größeren Fallzah- passiert jedoch selten,
Komplikation indessen ist der Schlagan- len, weshalb nun klar ist: Die Trag- Vorhofflimmern sehen wir häufiger
fall: Wenn ständig Blut in den Vorhöfen weite ist nicht so groß wie befürch- in Ruhe. Erfahrene Sportler haben
verbleibt, können sich Gerinnsel bilden. tet. Körperlich aktive Menschen aber oft ein sehr gutes Körpergefühl
Strömen diese mit einem Herzschlag in haben zwar tatsächlich ein etwas und entdecken Symptome früh.
die Blutbahn, dann besteht Lebensgefahr. höheres Risiko, im Alter Vorhof- Was bedeutet die Diagnose Vorhofflim­
In Deutschland sollen jährlich etwa 30 000 flimmern zu entwickeln, aber das mern für den Sport?
Schlaganfälle von Vorhofflimmern herrüh- ist moderat und nicht dramatisch. Patienten dürfen in der Regel weiter
ren. Medikamente, die das Entstehen von Verglichen mit der Normalbevölke- Sport treiben. Sie sollten Auffällig-
Blutgerinnseln hemmen, sind deshalb für rung ist es bei ihnen nur etwa ein- keiten aber gründlich untersuchen
Herzpatienten Pflicht. Erst recht, wenn Ri- einhalbfach erhöht. lassen und regelmäßig zur Kontrolle
sikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes Dennoch gibt es einen Zusammenhang. gehen. Am besten bei einem sport-
oder Gefäßerkrankungen hinzukommen. Wodurch entstehen bei Sportlern die erfahrenen Kardiologen oder einem
Viele wissen gar nicht, dass sie Vorhof- Störungen des Herzrhythmus? Sportmediziner mit Herz-Expertise.
flimmern haben. Herzrasen, -stolpern, Das herauszufinden ist momentan Welche Behandlung ist für Sportler mit
Leistungsabfall, Schwindel, Unruhe, Angst Teil der Forschung. Es könnte zum Vorhofflimmern die richtige?
– mehr als die Hälfte der Betroffenen be- Beispiel sein, dass bei Sportlern Ist das Vorhofflimmern tatsächlich
merken keines dieser Symptome. „Doch eher Vorhofflimmern entsteht, weil behandlungsbedürftig, dann sind
auch sie haben ein erhöhtes Schlagan- die Vorhöfe vergrößert sind – das ist die gängigen Medikamente für
fallrisiko“, sagt Kardiologe Kirchhof. Er eine normale Anpassungserschei- ambitionierte Athleten eher nicht
empfiehlt deshalb jedem über 65 Jahre, nung an das regelmäßige Training. geeignet – sie beeinträchtigen die
„einmal im Monat den Puls zu fühlen“. Ist Eventuell ist die Ursache auch im Leistungsfähigkeit zu sehr. Sport-
er unregelmäßig, sollte ein Arzt ein Elek- vegetativen, autonomen Nervensys- lern würde ich eher zur Katheter-
trokardiogramm (EKG) durchführen, das tem zu suchen, das ebenfalls durch Behandlung raten. Nach erfolgrei-
die Aktivität des Herzens anzeigt. Sport beeinflusst wird. chem Eingriff ist das Herz wieder
Die Methode gehört auch im Klinikum Welche Sportler sind denn betroffen? im Takt und voll belastbar.
Bogenhausen zur Standarddiagnostik. He- Betroffen sind jene, die über einen Befürworten Sie angesichts der Studien­
rauszufinden, welche Rhythmusstörung langen Zeitraum intensiv Ausdau- lage auch extreme Ausdauerbelastun­
vorliegt und wodurch sie entsteht, dauert ersport betrieben haben. Wir spre- gen wie Marathonlaufen oder Triathlon?
einige Stunden. Manchen Patienten, bei chen also von ambitionierten Frei- Gut vorbereitet auf jeden Fall. Die
denen das Langzeit-EKG unauffällig ist, zeit- und Leistungssportlern, die positiven Effekte eines regelmäßi-
gibt Kardiologin Ellen Hoffmann tragbare über Jahre hinweg mehrere Stunden gen Ausdauertrainings überwiegen
EKG-Geräte mit, damit sie die Störung pro Woche trainiert haben. Wer im insgesamt deutlich das Risiko, ir-
bei Beschwerden selbst aufzeichnen. Oft Sommer zweimal pro Woche joggen gendwann Vorhofflimmern zu ent-
stellt sich dann heraus, dass die Unregel- geht, hat kein erhöhtes Risiko für wickeln. Und falls es doch auftritt,
mäßigkeiten harmlos sind. Zusätzliche Vorhofflimmern. dann ist es meist gut behandelbar.
Herzschläge etwa, Extrasystolen, sind

FOCUS-GESUNDHEIT 49
DA S H E R Z H E I L E N RHYTHMUSSTÖRUNGEN

110
ungefährlich, wenn das Herz ansonsten Hitze wie bei der sogenannten Radiofre­
gesund ist. „Haben die Patienten jedoch quenzablation. Bei beiden sind keine gro­
einen gewissen Leidensdruck, sollte man ßen Schnitte notwendig: Über einen win­
etwas unternehmen“, sagt Elektrophysio­ zigen Zugang in der Leiste führen Ärzte
login Hoffmann. einen Katheter ins Blutgefäßsystem, über
Akutes Vorhofflimmern mit zu hoher
Frequenz kann ein Arzt mit einem Strom­
Schrittmacher das sie sich bis in den rechten Herzvorhof
vorarbeiten. Der Patient bleibt dabei bei
impuls ans Herz beenden – elektrische implantieren Bewusstsein, wird jedoch in einen Däm­
Kardioversion heißt die Methode. Lang­
fristiger helfen Medikamente, den Herz­ Ärzte in Deutsch- merschlaf versetzt und verspürt keine
Schmerzen. Schon am nächsten Tag darf
rhythmus zu normalisieren. Wirken diese
nicht oder tritt das Vorhofflimmern immer land jeden Tag er das Krankenhaus wieder verlassen.
Die gezielte Verödung, das ergab eine
wieder auf, kommt die Verödung der be­ Quelle: The EHRA White Book 2017
internationale Studie, hilft bei anfallar­
troffenen Areale infrage – entweder mit tigem Vorhofflimmern besser als Medi­
Kälte wie bei der Cryoablation oder mit kamente und reduziert die Sterblichkeit
um 44 Prozent. Rund 40 000 Patienten mit
Vorhofflimmern unterzogen sich 2016 in
Deutschland dieser Behandlung.
Ob das Verfahren mit Kälte besser ge­
Schrittmacher für mehr Tempo eignet ist, die Lungenvenen elektrisch
vom Herzen zu isolieren, will Kardiologin
Unter- Hoffmann in einer großen internationa­
schlüsselbein-
vene len Studie prüfen. Seit 2011 läuft die Un­
tersuchung an mehr als 4000 Patienten,
Hohlvene „bald erwarten wir erste Ergebnisse“. Im
Gegensatz zur Radiofrequenzablation, bei
der die Ärzte mit Strom Punkt für Punkt
Herzschritt- eine Linie um die Gefäßmündung bilden
macher
müssen, entstehen bei der Verödung mit
dem eiskalten Ballon seltener Lücken. Da
das Gewebe kreisförmig binnen einer Mi­
nute vereist ist, dauert der gesamte Ein­
Sinus-
knoten Vorhof-
griff selten länger als zwei Stunden.
sonde Die Risiken sind bei beiden Methoden
niedrig: 95 Prozent der Ablationen verlau­
fen ohne Komplikationen. In etwa einem
von 100 Fällen kommt es zu Blutungen
in den Herzbeutel. Seltener entsteht bei
der Radiofrequenzablation an der hei­
Herzkammer-
sonde ßen Katheterspitze ein Blutgerinnsel, das
schlimmstenfalls zum Schlaganfall führt.
Rückfälle gibt es dank besserer Technik
heute immer seltener: Lag das Risiko, er­
neut Vorhofflimmern zu entwickeln, 2006
Rhythmusstörungen, bei denen das Rhythmusgeber. Je nachdem, wo im
noch bei 45 Prozent, beklagte 2014 nur
Herz zu langsam schlägt, therapieren Herzen die Rhythmusstörungen entste-
noch knapp jeder dritte Patient wieder
Ärzte mit einem Schrittmacher. Sie im- hen, kommen verschiedene Systeme
Symptome. Treten in den ersten drei Mo­
plantieren das Gerät, das kaum größer mit einer, zwei (Grafik) oder drei Son-
naten nach der Behandlung keine erneu­
ist als eine 2-Euro-Münze, zwischen den zum Einsatz. Ihre Energie ziehen
ten Beschwerden auf, so die Faustregel,
Brust und Schulter unter die Haut. diese aus einer Lithium-Ionen-Batterie,
bestehen gute Chancen, dauerhaft vom
Biegsame Sonden führen über die die fünf bis zwölf Jahre hält. Bei einem
Vorhofflimmern geheilt zu sein.
Hohlvene in Vorhof und/oder Herzkam- Austausch ersetzen Ärzte meist nur
Kommt es zum Rückfall, nutzen die Me­
mer und messen dort die Schlagfre- das Gerät, nicht die Sonden. In
diziner in großen Herzzentren heute spe­
quenz. Bei Störungen bringen sie das Deutschland tragen mehr als 200 000
zielle Mapping­Systeme. Diese stellen das
Herz mit elektrischen Impulsen wieder Herzpatienten einen Schrittmacher.
Herz des Patienten dreidimensional und
in den richtigen Takt. Sie übergehen da- Das Durchschnittsalter bei der Erst-
die Qualität der Erregungsausbreitung
bei den Sinusknoten, den eigentlichen implantation liegt bei 75 Jahren.
farbig dar. Das hilft den Ärzten, gesun­
des und vernarbtes Gewebe klar zu unter­

50 FOCUS-GESUNDHEIT
TOP TOP
N AT I O N A L E S REGIONALES
K R A N K E N H AU S K R A N K E N H AU S

2018 2018
KARDIOLOGIE HESSEN

DEUTSCHLANDS DEUTSCHLANDS
GRÖSSTER GRÖSSTER
KRANKENHAUS- KRANKENHAUS-
VERGLEICH VERGLEICH

scheiden und bei erneuter Verödung noch


präziser zu arbeiten.
War die Behandlung erfolgreich, muss
der Patient seinen Teil dazu beitragen, um
einen Rückschlag zu verhindern. „Er sollte
nicht rauchen, Normalgewicht halten,
nicht zu viel Alkohol trinken und Stress
sowie Schlafmangel vermeiden“, sagt
Kardiologe Kirchhof und rät außerdem zu
einer halben Stunde Bewegung drei- bis
viermal pro Woche. Herzpatienten sollten
Koffein meiden und ihren Kaliumspiegel
regelmäßig messen lassen. „Die Zufuhr
von zu viel Flüssigkeit auf einmal“, er-
gänzt Kardiologin Hoffmann, sei nicht
gut fürs Herz. „Wer Vorhofflimmern hatte,
sollte nach dem Sport nicht eine ganze
Flasche Wasser ohne Elektrolyte trinken.“
Gegen Sport an sich spricht nichts, im
Gegenteil: Moderate Belastung schützt
wirksam vor Rückfällen. Zu extrem sollte
das Training allerdings nicht sein – das
steht im Verdacht, Vorhofflimmern zu be-
günstigen (siehe Interview S. 49).
Prinzipiell sind die meisten Herzrhyth-
musstörungen gut behandelbar: Schlägt
das Herz zu schnell, hilft die Ablation,
schlägt es zu langsam, setzen Ärzte ei-
nen Schrittmacher ein (siehe links). Rund
70 000-mal pro Jahr geschieht dieser Ein-
griff in Deutschland. Ist ein Patient schon
einmal wiederbelebt worden, kann ein
implantierter Schrittmacher-Defibrillator
im Wiederholungsfall einen lebensretten-
den Schock auslösen und den normalen Damit Ihr Motor
wieder rund läuft.
Rhythmus einleiten.
Obwohl Diagnostik und Therapie große
Fortschritte gemacht haben, ist Kardiologe
Paulus Kirchhof nicht vollends zufrieden.
„Wir verhindern inzwischen sicher viele
Schlaganfälle“, sagt er. „Doch die Aus-
löser des Vorhofflimmerns behandeln wir Wenn Ihr Herz stottert oder holpert, es zu schnell
immer noch nicht.“ Der führende Autor unterwegs ist oder aus seinem Takt geraten ist,
der Leitlinien für das Management von
Patienten mit Vorhofflimmern ist aber zu- dann freuen wir uns, Ihnen mit ausgezeichneter
versichtlich, dass sich das bald ändert: „In und moderner 3D-Technologie helfen zu können.
zehn Jahren“, so glaubt er, „können wir Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um das
personalisierte Therapien anbieten, wel- Thema Herzrhythmusstörungen geht.
che die individuelle Ursache behandeln.“
Um Herzrhythmusstörungen in Zukunft
nicht mehr zu übersehen, plädiert Kirch-
hof für ein flächendeckendes Screening
von 65- bis 70-Jährigen. „Noch haben wir Unser Chefarzt Dr. med. Jürgen Vogt und sein
nicht alle Daten, um eine Standard-Vor- Team sind für Sie da. Vereinbaren Sie einen Termin.
sorgeuntersuchung zu fordern. Aber wir
sind ganz nah dran.“ 
Frankfurter Rotkreuz-Kliniken e.V.
SINA HORSTHEMKE
Klinik für Kardiologie mit Schwerpunkt Rhythmologie
069 4071 912 | kardiologie@rotkreuzkliniken.de
FOCUS-GESUNDHEIT
www.rotkreuzkliniken.de/kardiologie.html
Acht Augen sehen mehr
Am Deutschen Herz-
zentrum München über wa-
chen die Ärzte der Chest
Pain Unit die Lebens-
zeichen der Patienten

FOCUS-GESUNDHEIT
DA S H E R Z H E I L E N H E R Z I N FA R K T

Zeitbombe in den
Gefäßen
Noch immer zählt der Herzinfarkt zu den häufigsten Todesursachen.
In den Chest Pain Units retten Ärzte und Pfleger jeden Tag Leben. Wir haben
eine kardiologische Notaufnahme besucht

V
orsichtig richtet sich Manfred mehr“, sagt Michael Joner, Ober-
Hardenbeck* auf. Aus der arzt der Chest Pain Unit. Lange
Hand, die er seinem Besuch Zeit galten Fälle wie Hardenbeck
zur Begrüßung entgegen- als typisch: männlich, Ende 70,
streckt, ragt eine pinke Nadel mit Plas- ehemals Raucher, ein stressiges
tikverschluss. Einige Flaschen Infusion Berufsleben hinter sich. Heute
sind darüber in seine Adern getröpfelt. landen vermehrt auch Frauen
Halb liegend, halb sitzend wartet Har- und jüngere Menschen in Joners
denbeck in Bett acht der Chest Pain Abteilung. Denn neben nicht
Unit (CPU) des Deutschen Herzzentrums zu beeinflussenden Risikofak-
München auf die nächste Untersuchung. toren – wie einer erblichen Be-
Assistenzärztin Julia Hübel mustert die lastung, zunehmendem Alter,
Zahlen auf dem Bildschirm und nickt dem männlichen Geschlecht –
zufrieden. „Jetzt hat sich Ihr Blutdruck sind es vor allem ungesunde
wieder beruhigt. Und auch sonst sind die Gewohnheiten, die dem Herzen
Werte sehr gut.“ An diesem Morgen kam zusetzen. „Lebensstil schlägt
der 78-Jährige als Notfall in die Klinik. Genetik“, sagt der Kardiologe
Er kennt das Prozedere in der kardio- Axel Schlitt, Vizepräsident der
logischen Notaufnahme bereits: Seinen Deutschen Gesellschaft für Prä-
ersten Herzinfarkt hatte er mit 39, darauf vention und Rehabilitation von
folgten drei weitere. Dass er der Station Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
wiederholt Besuch abgestattet hat, ver- und meint damit die ewigen
dankt Manfred Hardenbeck modernster Klassiker der Präventivmedizin:
Diagnose- und Behandlungsverfahren. Dominique Sauter, 27 Rauchen, Übergewicht, Blut-
Fotos: Michela Morosini für FOCUS-Gesundheit

Sie retten immer mehr Menschen mit Assistenzärztin der Chest hochdruck, erhöhte Cholesterinwerte,
verstopften Herzkranzgefäßen das Le- Pain Unit am Deutschen Stress, Diabetes, Alkoholkonsum, unge-
ben. Die medizinische Forschung kämpft Herzzentrum München sunde Ernährung, Bewegungsmangel.
darum, dass es noch mehr werden – und Fast 90 Prozent aller Herzinfarkte gehen
Menschen wie Hardenbeck erst gar kei- auf diese Faktoren zurück.
nen Infarkt erleiden. Manche der Betroffenen landen in ei-
Präventive Kardiologie nennt sich das nem der 15 Betten der Münchner Sta-
Fachgebiet, das potenzielle Kandidaten tion. „Heute ist es ungewöhnlich ruhig“,
aufspürt, bevor sie zu Patienten werden. erzählt Julia Hübel, während sie behut-
Keine leichte Aufgabe: „Den klassi- sam die Schiebetür des Patientenraums
schen Herzinfarktpatienten gibt es nicht schließt. „Normalerweise herrscht

FOCUS-GESUNDHEIT *Name von der Redaktion geänder t 53


DA S H E R Z H E I L E N H E R Z I N FA R K T

Höchste Alarmstufe
Patienten, die mit Verdacht
hier deutlich mehr Betrieb.“ Im Stations- auf Herzinfarkt in die Chest sehr spezialisierten Einheiten garantie-
zimmer beugen sich Ärzte und Kranken- Pain Unit kommen, werden ren eine schnelle und umfassende Ver-
schwestern über eine schwarz gezackte intensiv überwacht sorgung.“ Dass deren Arbeit dringend
Linie auf dünnem Papier – die Herzspan- benötigt wird, zeigt ein Blick auf die
nungskurve eines Patienten. Monitore Statistik. So sind Herz-Kreislauf-Krank-
zeichnen orange, grüne, blaue Linien heiten in den Industrienationen die
und buhlen piepsend um Aufmerksam- häufigste Todesursache bei Erwachse-
keit. Eine Tafel an der Wand verkündet, nen. Ganz vorn mit dabei: die koronare
wessen Herzrhythmen, Blutdruckwerte Herzkrankheit. Wissenschaftler schät-

90 %
und Atemfrequenzen dort gerade über zen, dass diese Diagnose hierzulande
den Bildschirm fließen. bei sieben Prozent der Frauen und neun
Rund zehn Patienten mit Brustschmer- Prozent der Männer schon einmal ge-
zen werden in der kardiologischen Not- stellt wurde. Bei ihnen haben sich im
aufnahme des Münchner Herzzentrums Lauf der Jahre Fett- und Kalkablagerun-
im Durchschnitt täglich behandelt. Eine
der größten Gruppen bilden Menschen
aller Herzinfarkte gen an der Innenwand der Herzkranzge-
fäße abgesetzt. Die sogenannten Plaques
mit Herzinfarkt. Kurze Wege, standar-
disierte Abläufe und die Nähe zu den
entstehen durch verengen die Adern, die den Herzmus-
kel mit Blut versorgen, und führen dazu,
einen ungesunden
Foto: Michela Morosini für FOCUS-Gesundheit

wichtigen diagnostischen Abteilungen dass das Pumporgan nicht mehr ausrei-


sorgen dafür, dass sie alle notwendigen chend versorgt wird. Häufig kulminiert
Maßnahmen binnen wenigen Minuten
nach ihrer Ankunft durchlaufen. Keine
Lebenswandel dieser oft schleichende und unbemerkte
Prozess in einem Herzinfarkt, auch Myo-
unnötigen Zeitverluste bei der Diagnose Quelle: INTERHEART-Studie, 2004 kardinfarkt genannt. Rund 220 000 Fälle
und Therapie von Herzerkrankungen – mit diesem Befund landen in Deutsch-
dieses Ziel verfolgen rund 250 zertifi- land jedes Jahr im Krankenhaus. Über
zierte Units in Deutschland. „Das Prinzip zwei Drittel davon sind Männer; die
der Chest Pain Units hat sich als sehr meisten Patienten sind zwischen 75 und
erfolgreich durchgesetzt“, sagt Heribert 85 Jahre alt. Aus der Verengung wird
Schunkert, Direktor der Klinik. „Diese plötzlich ein Verschluss, aus einer chro-

54 FOCUS-GESUNDHEIT
nischen Krankheit ein akutes Problem. Monitor. Meldet die Leitstelle einen Not-
Bricht die Oberfläche eines Plaques auf, Bis das Blut stockt fall, trompetet ein Alarmsignal durch den
wird die eingerissene Stelle von den vor- Raum. Ein kurzer Blick auf den Bild-
beiströmenden Blutplättchen abgedeckt. schirm, und das Team weiß, welcher Fall
Ist das Gerinnsel, der Thrombus, ent- Verengen sich die Blutgefäße, einrücken wird. Mit etwas Vorwarnzeit
sprechend groß, kann das Herzkranz- kann es zum Herzinfarkt kommen: kann sich die Chest Pain Unit rüsten.
gefäß verstopfen. Dadurch werden Teile Ist der Patient eingetroffen, und besteht
des Herzmuskels von der Sauerstoff- und der Verdacht auf einen akuten Gefäßver-
Nährstoffzufuhr abgeschnitten, das um- schluss, spult das Team die eingespielte
liegende Herzmuskelgewebe stirbt ab. Abfolge lebensrettender Maßnahmen ab.
Die Folgen: Herzschwäche, Herzrhyth- Patient befragen, Elektroden aufkleben,
musstörungen und im schlimmsten Fall Herz- Monitorüberwachung anschließen, EKG
kranzgefäß
der Tod. schreiben, Blutzucker messen, Medika-
Das Konzept der Chest Pain Units trägt mente verabreichen, Blut abnehmen.
dazu bei, dass dieser Fall immer selte- Knappe Anweisungen fliegen durch
ner eintritt. Starben 1990 noch 85 600 den Raum. „Im Akutfall müssen wir uns
Menschen an einem akuten Myokardin- schnell zurechtfinden“, erklärt Assis-
farkt, waren es 2015 nur noch 49 200. Der tenzärztin Dominique Sauter. Ärzte und
Grund für diesen Rückgang um fast 43 Pfleger arbeiten zügig Hand in Hand,
Prozent sieht Oberarzt Michael Joner vor ohne jedoch in Hektik zu verfallen. „Wer
allem in der verbesserten Therapie: „Im mit akutem Infarkt zu uns kommt, hat
akuten Infarkt kann das Gefäß mittler- 1. Das Blut fließt normal Todesangst“, sagt Stationsleiterin Da-
weile dank einer verfeinerten Diagnos- und ungehindert durch niela Pfeuffer. „Ständig pfeift und hupt
tik- und Interventionstechnik schnell die Vene. hier irgendetwas, alles neu – das verun-
wieder geöffnet werden.“ sichert. Da ist es wichtig, gegenüber dem
Trotz der positiven Entwicklung ran- Patienten Ruhe auszustrahlen.“
giert der akute Herzinfarkt noch immer Manfred Hardenbeck zwang sein Herz
an zweiter Stelle der Todesursachen in schon viermal in die Hände der Kardio-
Deutschland. Seit 1998 hält er diesen logen. „Beim ersten Infarkt konnte ich
Platz. Dafür ist vor allem eine Kompli- die Beschwerden überhaupt nicht zu-
kation des Herzinfarkts verantwortlich: ordnen“, erzählt er. Inzwischen kennt er
das Kammerflimmern. Wird der Herz- die typischen Symptome genau: Plötzlich
2. Es bildet sich ein
muskel nicht ausreichend mit Sauerstoff einsetzende, länger anhaltende Schmer-
Polster aus Kalk, Fetten
versorgt, reagiert er mit Rhythmusstö- zen hinter dem Brustbein und auf der
und Zellbestandteilen.
rungen auf diesen Mangel. Der Ablauf linken Brustseite. Kalter Schweiß, ein
der elektrischen Erregung wird gestört, Engegefühl in der Brust. Schmerzen im
die Herzmuskelzellen kontrahieren nicht Hals, Kiefer, Rücken, Oberbauch oder
mehr synchron. Dann können nur noch den Armen. Übelkeit, Atemnot, Unruhe
die starken Stromstöße eines Defibrilla- und Angst.
tors verhindern, dass der Betroffene in- Nicht immer sind die Anzeichen so
nerhalb kürzester Zeit stirbt. „Im Zuge eindeutig. Besonders Frauen und äl-
eines Infarkts kann es noch zu weiteren tere Patienten leiden häufig an diffuse-
Komplikationen kommen, die ebenfalls 3. Der Blutfluss wird ren Symptomen, an Magenproblemen,
in den meisten Fällen tödlich enden“, gehindert, die Fettablage- Schlafstörungen oder Erschöpfung.
weiß Joner. Etwa eine schwächelnde rung (Plaque) wächst. Manche Betroffene wiederum verspü-
Pumpleistung des Herzens, Risse in den ren überhaupt keine offensichtlichen
Herzkammern oder eine Störung der Beschwerden. Studien legen nahe,
Herzklappenfunktion. „Je früher man dass nicht wenige Herzinfarkte kom-
den Gefäßverschluss wieder öffnet, plett „stumm“ ablaufen. Auch deshalb
desto geringer ist die Wahrscheinlich- sterben fast 25 Prozent aller Erkrank-
keit für derartige Folgen.“ Deshalb gelte ! ten schon, bevor sie eine Notaufnahme
in jedem Fall: „Time is muscle.“ Zeit ist erreichen. Die meiste Zeit geht bei ei-
Muskel. nem Herzinfarkt aber verloren, weil Be-
4. Die Oberfläche bricht
Es muss schnell gehen auf der Chest troffene zögern, den Notruf zu wählen.
auf, die Vene verstopft,
Pain Unit des Deutschen Herzzentrums. Nach Erhebungen des Instituts für Herz-
es fließt kein Blut mehr.
Drei Ärzte und sechs Pflegekräfte tei- infarktforschung (IHF) in Ludwigshafen
len sich einen Raum. Knapp unter der verstreichen untertags im Durchschnitt
Decke des Stationszimmers hängt ein zweieinhalb Stunden, bis ein Patient

FOCUS-GESUNDHEIT 55
DA S H E R Z H E I L E N H E R Z I N FA R K T

sofort im Herzkatheterlabor aufgedehnt


werden. Ein Arzt führt dafür einen win-
zigen Ballon ein und bläht diesen an
der betroffenen Stelle auf. Droht sich
das Gefäß bald wieder zu verschließen,
implantiert er eine kleine Hülse, meist
aus Drahtgeflecht, die das Gefäß stützt.
Auch Manfred Hardenbeck muss sich
Stents setzen lassen. Diesen Warnschuss
nimmt der Rentner ernst und gestaltet
sein Leben neu. Er gibt das Rauchen auf,
bewegt sich viel, tritt insgesamt kürzer,
ernährt sich gesünder. Die Forschung
gibt ihm Recht. Was nach einem Herzin-

»
farkt gilt, kann auch gesunde Menschen
vor einem Aufenthalt in der CPU be-
wahren. Denn Prävention und Rehabili-
tation haben das gleiche Ziel: ein gesün-
deres Leben. Weil die Umsetzung vielen

die Klinik erreicht. Nachts sind es sogar


Infarkte Menschen Probleme bereitet, sucht die
präventive Kardiologie nach Methoden,
fast vier Stunden. „Das Bewusstsein in
der Bevölkerung hat sich zwar erhöht“,
vorzeitig zu mit denen potenzielle Patienten künftig
identifiziert werden sollen.
sagt Oberarzt Michael Joner, „aber den
Patiententyp, der die Sache nicht ernst
verhindern „Infarkte im Vorfeld zu verhindern, das
ist eine der großen Herausforderungen der
nimmt, den gibt es leider immer noch.“ ist die Heraus- Zukunft“, erklärt Michael Joner. Helfen
Gut, wenn solche Charaktere beherzte
Partnerinnen und Partner an ihrer Seite forderung« sollen dabei noch bessere bildgebende
Verfahren. Aber auch eine antientzünd-
haben. Wie Herzinfarktpatient Ulrich liche Therapie ist künftig denkbar, um
Schön*, auch er ein unfreiwilliger Gast Michael Joner, 43 das Infarktrisiko zu verringern. In einer
der CPU. „Ich wurde abends ungewöhn- Oberarzt der Chest Pain aktuellen Studie reduzierte der Antikör-
lich früh müde. Nachts bin ich dann auf- Unit am Deutschen per Canakinumab das Risiko bei gefähr-
gewacht, weil ich extrem starke Schmer- Herzzentrum München deten Patienten um 15 Prozent. „Eine
zen in der Brust, im Rücken und dem echte Sensation“, wie Kardiologe Axel
Bauch hatte.“ Schön weckte seine Frau Schlitt meint. „Allerdings wird der Preis
– die fackelte nicht lange. „Ich wollte lie- der Antikörpertherapie die Anwendung
ber noch abwarten. Aber meine Frau hat bremsen, das ist nichts für die Breite.“
darauf bestanden, mich sofort in die Not- Dabei geht Schlitt davon aus,
aufnahme zu fahren.“ Seine Augen su- dass der Bedarf noch wachsen
chen Halt an einem Punkt an der Wand Todesfälle durch Herzinfarkte und die Zahl der Herzinfarkte
des Patientenzimmers. „Damit hat sie steigen wird. „Immer mehr Kin-
vielleicht mein Leben gerettet.“ der sind adipös, und die meis-
Bernhard Wolf, Assistenzarzt auf der Die Überlebenschancen nach einem Herz- ten von ihnen werden auch im
CPU, klickt sich im Stationszimmer infarkt haben sich in Deutschland verbessert Erwachsenenalter übergewich-
durch die Ultraschallaufnahmen eines tig sein. Das wird in 20 bis 40
Patienten. Schwarze Verästelungen pul- 126,9 Jahren zum großen Problem.“
sieren auf dem Bildschirm im Takt des 118,5 Gestorbene 120 Entspannte Tage wie heute
je 100.000
Foto: Michela Morosini für FOCUS-Gesundheit

Herzschlags. „Hier sieht man eine deut- Einwohner werden auf der Chest Pain
liche Verengung.“ Wolf deutet auf eine 86,5 Unit des Deutschen Herzzent-
90
Arterie. „Momentan fließt dort noch Blut, 76,0 rums wohl auch künftig selten
aber irgendwann kann sie komplett zu- 89,1 90,0 68,3 sein. Stationsleiterin Daniela
gehen.“ Er klickt weiter. Eine dicke Linie 60 Pfeuffer wirft einen Blick auf
69,5
wird von einem Karomuster durchzogen. 62,7 den Bildschirm. Alles ruhig,
„An dieser Stelle wurde ein Stent einge- 50,8 zum Glück. „Man hofft“, sagt
setzt, da ist das Gitter schön zu sehen.“ Pfeuffer, „dass man nie selbst
Finden sich, wie bei Ulrich Schön, 1990 1996 2002 2008 2014 dort liegen wird.“ 
Engstellen in den Herzkranzgefäßen,
können diese bei örtlicher Betäubung Quelle: Statistisches Bundesamt 2017/Herzbericht 2010 LISA MEYER

*Name von der Redaktion geänder t


56 FOCUS-GESUNDHEIT
DA S H E R Z H E I L E N I N T E RV I E W

Die Herzen der


sonsten sind Schmerzen auf der linken
Seite des Brustkorbs auch bei Frauen das

Frauen
typische Symptom. Bei ihnen tritt häufig
ein buntes Spektrum an Beschwerden
hinzu: Schmerzen in der Schulter und
im Oberbauch, Übelkeit, Schwitzen, Mü-
digkeit. Das verwirrt viele Ärzte.
Bereits vor Jahren haben Sie gemahnt, dass
bei Frauen auch Komplikationen nach einem
Infarkt häufiger sind. Gilt das bis heute?
Viele Frauen erhalten nach einem Herzinfarkt oft nicht Leider ja. Schlaganfälle und Herzinsuffi-
zienz sind bei Frauen nach einem Infarkt
schnell genug die nötige Behandlung. Vera Regitz-Zagrosek häufiger. Es ist schwer zu sagen, warum.
erklärt, welche Symptome typisch weiblich sind Ich vermute, dass Nachsorge und Re-
habilitation bei ihnen zu kurz kommen.
Hausfrauen können sich nicht einfach
krankschreiben lassen. Sie überneh-
men schnell wieder Familienpflichten,
stemmen den Haushalt und versorgen
die Kinder.
Ältere Männer gelten als größte Risiko-
gruppe. Doch immer öfter landen junge Frauen
mit einem Herzinfarkt in der Klinik. Warum?
Sie passen sich leider dem männlichen
Lebensstil an. Frauen rauchen mehr, sind
öfter übergewichtig und bewegen sich
weniger als noch vor einigen Jahren. Das
ist problematisch, weil die Risikofaktoren
Rauchen und Diabetes für Frauen noch
schädlicher sind als für Männer. Auch
der Alltag spielt eine Rolle: Frauen über-
nehmen Aufgaben der Männer im Be-
rufsleben, die Männer übernehmen aber
nicht im gleichen Maße Verantwortung
im Haushalt, in der Kinderbetreuung oder
bei der Pflege der Eltern. Diese Doppel-
belastung verursacht Stress, der Herzer-
Vera Regitz-Zagrosek, 64, krankungen begünstigt.
ist Direktorin des Instituts Sie kämpfen seit Jahrzehnten dafür, dass
für Geschlechterforschung Unterschiede zwischen den Geschlechtern
in der Medizin (GiM) an in der Medizin beachtet werden. Hat sich im
der Charité Berlin Hinblick auf Herzinfarkte etwas getan?
Es gibt deutliche Fortschritte. In
Deutschland hat sich die Behandlung
angeglichen. Dennoch scheint die Sterb-
Männer und Frauen haben etwa das gleiche nug die notwendige Behandlung. Wenn lichkeitsrate von jungen Frauen noch
Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden. Trotz- Männer über Brustschmerzen klagen, höher zu sein als diejenige gleichaltri-
dem wird bei Frauen häufiger zu spät oder klären Ärzte sofort, ob es sich um einen ger Männer. Es gibt also noch immer
falsch behandelt. Warum? Infarkt handelt. Bei Frauen ist dies nicht Verbesserungsbedarf. Zum Beispiel sind
Herzerkrankungen gelten nach wie vor die erste Vermutung. die Nebenwirkungen von Arzneimitteln
Foto: Werner Schuering/imagetrust

als Männerproblem. Frauen erkennen Liegt das auch daran, dass sich ein Herz- bei Frauen schwerer und häufiger, weil
häufig nicht, dass sie einen Herzinfarkt infarkt bei Männern und Frauen unterschied- nicht alle Ärzte die Dosis an das Körper-
haben, und kommen deshalb in der Re- lich bemerkbar macht? gewicht und das Geschlecht anpassen.
gel später ins Krankenhaus als Männer. Die Unterschiede sind kleiner als man Insgesamt ist die Sensibilität bei den
Und auch Ärzte rechnen nicht immer denkt. Zwar kommen die sogenannten Ärztinnen und den Patientinnen aber
mit einem Infarkt. Vor allem besonders stummen Herzinfarkte, die etwa ein zum Glück stark gewachsen. 
junge und besonders alte Frauen er- Drittel aller Fälle ausmachen, bei Frauen
halten im Notfall oft nicht schnell ge- etwas häufiger vor als bei Männern. An- INTERVIEW: LISA MEYER

FOCUS-GESUNDHEIT 57
GESUNDHEIT

Hauchzart und
lebenswichtig
Ein Häutchen aus Endothelzellen bildet die innerste Schicht der Blutgefäße.
Mithilfe des Eiweißbausteins Arginin reguliert es Blutdruck, Blutfluss und Gerinnung

H »Herzinfarkt
auchdünn ist das Häutchen Im gesunden Blutkreislauf klappt das
auf der Innenseite der Blut- wunderbar. Rauchen, Bluthochdruck,
gefäße. Nichts als eine Trenn-
schicht zwischen Blut und
und Schlaganfall erhöhte Blutzucker- und Blutfettwerte
schädigen jedoch das Endothel – häufig
Muskelzellen, dachten Forscher lange
Zeit. Heute weiß man: Das feine Ge-
sind häufig mit schon bevor eine der Krankheiten dia-
gnostiziert ist. In der Folge bilden sich
webe, dessen Fläche ausgebreitet etwa
drei Fußballfelder bedecken würde, ist
Arginin-Mangel Ablagerungen, das Gefäß verengt sich
und wird steif. In Herz und Gehirn kann
das größte Organ des menschlichen Kör-
pers. „Das Endothel ist von enormer Be-
verbunden« dieser Zustand lebensbedrohlich werden.
„Die Atherosklerose verringert das Ge-
deutung für das Herz-Kreislauf-System“, fäßvolumen“, erklärt Kardiologe Diehm.
betont Kardiologe Curt Diehm, Ärztlicher „Ziehen sich an der Engstelle auch noch
Direktor der Max Grundig Klinik Bühler- die glatten Muskeln zusammen, kann es
höhe. „Es hält die Gefäße elastisch und zur Katastrophe kommen.“ Herzinfarkte,
lässt das Blut in kleinste Kapillaren flie- koronare Herzerkrankungen und Herzin-
ßen, um alle Organe mit Sauerstoff und suffizienz sind in Deutschland die häu-
Nährstoffen zu versorgen.“ figste Todesursache, an der 39 Prozent
Die „medizinische Karriere“ des Endo- der Menschen sterben.
thels startete fulminant mit einem No- „Bluthochdruck und Diabetes sind im-
belpreis. 1998 entdeckten amerikanische mer auch Erkrankungen der Gefäße“, be-
Wissenschaftler, dass Endothelzellen tont Diehm, der für sein langjähriges En-
mithilfe der Aminosäure L-Arginin einen gagement in der Deutschen Gesellschaft
essenziellen Botenstoff produzieren, der Curt Diehm, 68 für Angiologie, der Deutschen Gefäßliga
in den Gefäßen das Endothel schützt und Internist und Kardiologe, und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-
Blutgerinnung, Blutfluss und Blutdruck Ärztlicher Direktor und Hilfe im Jahr 2014 das Bundesverdienst-
reguliert. Der Botenstoff verhindert, dass Leitender Arzt der Max Grundig kreuz bekam. „Das Endothel wird un-
Blutgerinnsel entstehen, die Thrombo- Klinik Bühlerhöhe terschätzt“, fügt der 68-Jährige hinzu.
sen auslösen. Er schützt vor Ablagerun- Unter anderem werde die Wirkweise der
gen an den Gefäßwänden, die Herzin- Aminosäure L-Arginin in den Gefäßen zu
farkte und Schlaganfälle verursachen. wenig beachtet und erforscht.
Wenn der Druck in den Adern steigt, er- Arginin, aus dem die Endothelzellen
höhen die Endothelzellen die Produktion den gefäßerweiternden Botenstoff ge-
Foto: Michael Liebrecht

des Botenstoffs. Die winzigen Moleküle winnen, stellt der Organismus nur zum
dringen in die benachbarte Gefäßschicht Teil selbst her. Auch in der Ernährung ist
ein und lassen dort die glatten Muskeln der Eiweißbaustein enthalten, vor allem
entspannen. Das Gefäß weitet sich, der in Fleisch, Hülsenfrüchten, Nüssen, Voll-
Blutdruck sinkt (vgl. Grafik). korngetreide und Gemüse. Menschen

58 FOCUS-GESUNDHEIT
in Kooperation mit

Elastische Gefäße

Blutgefäß

Gefäßdurchmesser
(Lumen) L-Arginin
Baustoff Arginin
Aus L-Arginin wird ein Boten-
Endothelzelle Enzymreaktion stoff abgespalten, der die
Muskeln entspannt, das
Gefäß weitet und so das
Endothel schützt. Die Durch-
Botenstoff blutung verbessert sich
NO
glatte Muskelzellen

Muskelentspannung

Wann fehlt
mit Gefäßerkrankungen haben häufig Arginin? ren. Auch eine stärkere Nachtabsenkung
einen erhöhten Verbrauch (s. Kasten). des Blutdrucks registrierten die Forscher.
Für sie kann es nützlich sein, zusätzlich „Vor allem nachts sollte der Blutdruck
Arginin einzunehmen. in Ordnung sein“, sagt Curt Diehm. „Die
Arginin ist wichtig für gesun-
Dass der Botenstoff unter Arginin- meisten und gefährlichsten Herzinfarkte
Gabe vermehrt produziert wird, ist nach- de Gefäße.  Folgende Krank- und Schlaganfälle geschehen zwischen
gewiesen. In einer kontrollierten Studie heiten erhöhen den Bedarf: drei Uhr nachts und elf Uhr morgens.“
prüften Mediziner nun, ob die Zufuhr Blutdrucksenkende Medikamente, die
auch die Gefäße elastischer macht. Alle Atherosklerose  Diehms Patienten aus diesem Grund
Ablagerungen verkleinern den
81 Probanden hatten leicht bis moderat abends einnehmen, kann Arginin zwar
Gefäßdurchmesser. Der Blut-
erhöhten Bluthochdruck, der nicht mit nicht ersetzen, aber wirkungsvoll unter-
fluss staut, der Gefäßdruck
Medikamenten behandelt wurde. Eine stützen. Wechselwirkungen sind nicht
steigt.
Gruppe nahm täglich L-Arginin mit bekannt. „Patienten sollten mit ihrem
B-Vitaminen und Folsäure, die Kontroll- Diabetes Hausarzt sprechen“, rät der Chefarzt,
gruppe bekam ein Placebo ohne diese Zucker zerstört u. a. feine „und sich am besten in der Apotheke
Substanzen. Weder Ärzte noch Patienten Strukturen an der Zellmembran, über ein wirksames Arginin-Präparat be-
wussten, ob die verabreichten Tabletten die für die Stickstoffproduktion raten lassen.“ 
Wirkstoffe enthielten. notwendig sind. Arginin wird
Nach drei Monaten maßen die Medi- schlechter verwertet.
ziner mit einem computergesteuerten Bluthochdruck
Sensor, wie gut sich die Gefäße dehnten, Wenn hoher Druck auf die Mehr erfahren
wenn eine zuvor herbeigeführte Stauung Gefäßwände wirkt, wird mehr
des Oberarms gelöst wurde. Bei den Teil- Botenstoff produziert, um Bewegungen eines elastischen Blutgefäßes:
nehmern, die das Kombinationspräparat die Muskulatur zu entspannen. www.telcor.de/video 
erhielten, verbesserte sich die Gefäß- Fragen zum Apothekenprodukt Telcor Arginin plus:
funktion im Vergleich zur Kontrollgruppe 08 00/5 55 70 77 oder service@telcor.de
um das Zwölffache, berichten die Auto-

FOCUS-GESUNDHEIT 59
DA S H E R Z H E I L E N BLUTHOCHDRUCK

Die versteckte
Gefahr
Bluthochdruck ist eines der größten Risiken für die
Gesundheit der Deutschen. Wie Sie mit den richtigen
Medikamenten und einer Änderung des Lebensstils
den bedrohlichen Druck aus den Adern nehmen

J
ede Minute presst das Experte Heribert Schunkert
Herz mit viel Druck vom Deutschen Herzzentrum
rund fünf Liter Blut München. „Kaum eine andere
durch die Arterien – Erkrankung ist so tödlich und
bis hin zu den millionenfach gleichzeitig so unterschätzt.“
verästelten, winzigen Kapil- Die Diagnose Bluthoch-
laren. Ohne diesen Druck druck, auch Hypertonie ge-
könnte das Blut nicht durch nannt, ist häufig ein Zufalls-
den Körper zirkulieren und befund. Die Betroffenen füh-
das Gehirn, das Herz und alle len sich jahrzehntelang fit,
Organe mit Sauerstoff und und der erhöhte Druck kann
Nährstoffen versorgen. Es ist so unbemerkt Herz, Hirn,
ein ausgeklügeltes System, Nieren, Augen und sogar die
DIE GEFÄSSE
das den Druck je nach Bedarf Potenz beeinträchtigen. Die
anpasst: Bei einem Sprint zum Hälfte aller Schlaganfälle, je-
Bus oder einem Streit rast das des zweite Nierenversagen
Herz, der Blutdruck schießt in sowie ein Viertel der Herzin- Nervenimpulse und verschie-
die Höhe. Im Schlaf dagegen farkte gehen auf das Konto dene Hormone verändern den
sinkt er auf sein niedrigstes von Bluthochdruck. „Wir ha- Querschnitt der Gefäße. Bei Illustration: Daniel Matzenbacher für FOCUS-Gesundheit

Niveau. Ohne den Blutdruck ben seit Langem hochwirk- Stress zum Beispiel ziehen
könnte der Mensch nicht le- same und gut verträgliche Me- sich die Gefäßwände zusam-
ben. Ist er jedoch dauerhaft er- dikamente“, sagt Schunkert. men. Je enger und steifer sie
höht, wird es lebensgefährlich. „Es ist daher erschreckend, so sind, desto höher ist der
In Deutschland ist jeder Dritte viele unnötige Krankheitsfälle Druck.
von Bluthochdruck betroffen. zu sehen.“
25 Prozent wissen nicht einmal Im Folgenden lesen Sie, wie ACE-Hemmer, Sartane und
etwas davon. „Bluthochdruck die verschiedenen Mittel wir- Calciumantagonisten erweitern
ist eine schleichende Gefahr, ken und wie Sie mit Bewegung die Gefäße.
die mit den Jahren den gesam- und gesunder Ernährung mit-
ten Körper in Mitleidenschaft unter ganz auf Medikamente
zieht“, warnt Bluthochdruck- verzichten können.

60 FOCUS-GESUNDHEIT
DAS GEHIRN

Das Hirn steuert die Herz-


Kreislauf-Funktionen maßgeb-
lich. Wenn der Blutdruck plötz-
lich absackt oder der Körper
schnell auf Touren kommen
muss, sendet das Hirn Signale
an Herz und Nieren.

Betablocker hemmen das


sympathische Nervensystem.

DIE NIEREN

Die Nieren filtern Wasser und


Salz aus dem Blut. Dadurch
sinkt die Flüssigkeitsmenge in
den Gefäßen, der Druck sinkt.

Diuretika erhöhen die Wasser-


und Salzausscheidungen über
die Nieren.

25 %
DAS HERZ

Signale vom Gehirn und


Stresshormone regulieren,
wie schnell das Herz schlägt.
Pumpt es mehr Blut in die
der Hypertoniker
Gefäße, erhöht sich der Druck.
wissen nicht,
Betablocker hemmen die akti- dass sie Blut-
vierende Wirkung der Hormone
Adrenalin und Noradrenalin auf hochdruck haben
das Herz. Es schlägt langsamer. Quelle: Bundesgesundheitssur vey des RKI, 2011

FOCUS-GESUNDHEIT 61
DA S H E R Z H E I L E N BLUTHOCHDRUCK

den heutigen Mitteln kann es


PILLENPLAN eine Woche dauern, bis die
FÜR WENIGER volle Wirkung spürbar ist“, er-
klärt Schunkert. „Man braucht
DRUCK also Geduld.“
Obwohl Ärzten heute eine sehr
große Auswahl an Wirkstoffen
zur Verfügung steht, gibt es
immer wieder Betroffene, bei
denen keines der Mittel an-
Für kaum eine Krankheit schlägt. In der Vergangenheit
gibt es so gut erprobte Me- wurde bei solchen Patienten
dikamente wie für Bluthoch- häufig eine Nierennervenver-
druck. Die Hälfte der Pati- ödung durchgeführt. Da eine
enten nimmt die Mittel aber groß angelegte Studie vor ei-
nach einem Jahr nicht mehr nigen Jahren die Wirksamkeit
ein, das haben Studien ge- des Verfahrens infrage gestellt
zeigt. Pro Jahr landen so in hat, wird die Operation der-
Deutschland Blutdruckmittel zeit nur im Rahmen von Stu-
im Wert von geschätzt 2,5 dien eingesetzt. „Neuere Er- Diuretika ACE-Hemmern oder Betablo-
Milliarden Euro im Müll. Das gebnisse deuten darauf hin, ckern kombinieren. Diuretika
liegt auch daran, dass viele dass die OP bei einigen Pa- Die harntreibenden Mittel sind ideal bei unkompliziertem
der Mittel Nebenwirkungen tienten doch Erfolg verspre- schwemmen Salz und Wasser Bluthochdruck und schützen
haben. „In der Regel können chend ist“, so Schunkert. „Wir aus dem Körper aus. Dadurch gut vor Folgekrankheiten wie
wir aber eine Medikamenten- müssen aber weitere Ergeb- zirkuliert weniger Flüssigkeit Herzinfarkt und Schlaganfall.
kombination finden, bei der nisse abwarten.“ Bis dahin in den Adern. Der Druck in Nachteile: Bei Langzeiteinnah-
der Patient keine oder kaum lohnt es sich bei einer soge- den Gefäßen sinkt, das Herz me bergen die Mittel ein leicht
Nebenwirkungen verspürt“, nannten Therapieresistenz zu muss weniger pumpen. Die erhöhtes Risiko, Diabetes zu
erklärt Experte Schunkert. prüfen, ob der Blutdruck auch Mittel sind an der Namensen- entwickeln. Sie sind deshalb
„Im Einzelfall kann die Su- hormonelle Ursachen haben dung -id oder -idon zu erken- für Übergewichtige weniger
che nach der individuell bes- könnte. Einige Schätzungen nen. Sie werden auch „Was- geeignet. Mögliche Neben-
ten Kombination bis zu einem gehen von potenziell ein bis sertabletten“ genannt. wirkungen: Harndrang, Mund-
Monat dauern.“ Häufig setzen zwei Millionen betroffenen Vorteile: Sie sind am längsten trockenheit. Die Einnahme-
Patienten ihre Medikamente Hochdruckpatienten aus, von auf dem Markt und lassen treue ist deshalb im Vergleich
auch ab, weil sie nicht sofort denen aber nur ein kleiner Teil sich gut mit anderen Blut- zu moderneren Substanzen
einen Effekt feststellen. „Bei diagnostiziert wurde. hochdruckmedikamenten wie niedriger.

HOCHDRUCK HAT FOLGEN – DIE WICHTIGSTEN IM ÜBERBLICK

SCHLAGANFALL/DEMENZ nen. Sind die Nieren erheblich blutungen. Sehstörungen und INFARKT/HERZSCHWÄCHE
Steigt der Druck im Kopf, ver- geschädigt, bleibt nur die ma- Erblindung sind möglich. Unter hohem Druck lagern die
Illustration: Daniel Matzenbacher für FOCUS-Gesundheit
stopfen oder reißen Arterien. schinelle Blutwäsche per Dia- Herzkranzgefäße Cholesterin
Das Risiko für einen Schlag- lyse. Jeder zehnte unbehandelte GEFÄSSSCHÄDEN und Kalk in ihre Wände ein und
anfall steigt bei erhöhtem Blut- Hypertoniker stirbt an Nieren- Die Beine werden nicht mehr verengen sich. Ein Blutgerinnsel
druck um das Drei- bis Vier- versagen. richtig durchblutet und beginnen kann die Engstelle verstopfen –
fache. Auch Alzheimer und zu schmerzen. Es entstehen ein Infarkt droht. Da das Herz
Demenz werden begünstigt. ERBLINDUNG Geschwüre. Durch den Druck ständig gegen einen erhöhten
Die zarten Äderchen der Netz- bilden die Schlagadern Aussa- Widerstand anpumpt, verliert
NIERENVERSAGEN haut schädigt der hohe Druck ckungen (Aneurysmen). Platzen es an Kraft. Es kommt zur Herz-
Bluthochdruck zerstört die fei- besonders früh. Erst verengen sie, kommt es zu lebensgefähr- schwäche, an der jährlich
nen Strukturen in den Filterorga- sie sich, dann kommt es zu Ein- lichen inneren Blutungen. 50 000 Deutsche sterben.

62 FOCUS-GESUNDHEIT
Calciumantagonisten KLEINE SCHRITTE
Die Medikamente entspannen
MIT GROSSER
die Muskulatur der Blutge-
fäße, wodurch der Blutdruck
WIRKUNG
sinkt. Meist an der Namens-
endung -dipin zu erkennen.
Sehr gut mit ACE-Hemmern
kombinierbar.
Vorteile: Sie verringern gerade Die Formel für einen gesun-
bei älteren Patienten das Ri- den Blutdruck ist einfach:
siko eines Schlaganfalls stär- dreimal die Woche Sport, täg-
ker als andere Wirkstoffe. lich Obst und Gemüse, eine
Nachteile: nicht geeignet bei schlanke Statur und wenig
Menschen mit unbehandelter Alkohol – schon sinkt das
Herzschwäche. Bluthochdruckrisiko auf ein
Drittel. „Leider nehmen die
meisten lieber ein Leben lang
Betablocker Medikamente, als ihren Le-
bensstil zu ändern“, erklärt
Botenstoffe wie das Stress- Heribert Schunkert, Mitglied
hormon Adrenalin lassen das im wissenschaftlichen Beirat
Herz schneller schlagen. Be- der Deutschen Herzstiftung.
tablocker schirmen das Herz „Dabei können schon kleine
von diesen Botenstoffen ab – Veränderungen eine große
der Blutdruck sinkt. An der Wirkung erzielen.“
Namensendung -olol zu er-
kennen.
Vorteile: Betablocker entlasten Pfunde runter
das Herz und sind nach ei-
nem Infarkt und für Patienten „Der größte Risikofaktor für zu
mit Herzschwäche oder Herz- hohen Blutdruck ist das Über-
rhythmusstörungen geeignet. gewicht“, so der Experte. Und
Nachteile: Betablocker schüt- die Deutschen haben viel zu
zen weniger gut vor Schlag- viel davon: 30 Prozent der Er-
ACE-Hemmer anfall als andere Mittel. Mög- wachsenen gelten als überge-
liche Nebenwirkungen: Kopf- wichtig. Beim Bluthochdruck
Diese Wirkstoffe hemmen im schmerzen, Schlafprobleme, zählt jedes Kilo weniger: Pro
Körper die Bildung des gefäß- Erektionsstörungen, Schwin- Kilo Gewichtsabnahme verrin-

50 %
verengenden Hormons An- delgefühle. Nicht für Sportler gert sich der Druck um ein bis
giotensin. Dadurch sinkt der geeignet, da sie die körperli- zwei mmHg. „Besonders un-
Druck. An der Namensendung che Belastbarkeit reduzieren. gesund ist das Fett am Bauch,
-pril zu erkennen. denn es produziert blutdruck-
Vorteile: Die Mittel schützen steigernde Hormone“, erklärt
Herz und Nieren vor Lang- der Patienten Sartane der Hypertensiologe. Der Tail-
zeitschäden und sind daher lenumfang bei Frauen sollte
nach Rücksprache mit dem
Arzt besonders für Patienten
reagieren auf Sie sind die jüngsten unter
den Basismedikamenten und
unter 88 Zentimeter liegen,
bei Männern unter 102.
mit eingeschränkter Herzleis- zu viel Salz haben eine ähnliche Wirkung
tung, Nierenschwäche und für
Diabetiker geeignet. mit einem wie ACE-Hemmer. Die Mittel
sind meist an der Namensen- Gesund essen
Nachteile: nicht während der
Schwangerschaft oder bei ver- erhöhten Blut- dung -an zu erkennen.
Vorteile: geeignet bei beste- Weniger Salz, mehr Gemüse
engter Herzklappe einneh-
men. Nebenwirkungen: Reiz- druck hender Herzschwäche und
Diabetes. Sie verursachen kei-
– schon sinken die Werte. Der-
zeit essen die Deutschen aller-
husten, Kalium- und Nieren- Quelle: Deutsche Herzstiftung, 2017 nen Reizhusten. dings mit zehn Gramm Salz
werte im Blut steigen an. Nachteile: wie ACE-Hemmer. pro Tag etwa doppelt so

FOCUS-GESUNDHEIT 63
DA S H E R Z H E I L E N BLUTHOCHDRUCK

viel, wie sie sollten. Doch nicht


alle Menschen profitieren von Locker lassen
einer Salzreduktion, erklärt
Schunkert. Nur 50 Prozent Stress führt zu einer Aus-
der Bluthochdruckpatienten schüttung von Hormonen, die
reagieren genetisch bedingt den Puls und den Blutdruck
sensibel auf Salz. nach oben treiben. Außer-
80 Prozent der täglichen Salz- dem fördert eine dauerhafte
menge kommen nicht aus dem psychische Anspannung un-
Salzstreuer, sie verstecken sich gesunde Ernährung und Be-
in Brot, Käse, Wurst und Fer- wegungsmangel. Entspan-
tigprodukten. „Statt mit mehr nungsübungen wie Yoga oder
Salz sollten Sie lieber mit Achtsamkeitstraining bauen
Kräutern und Gewürzen dem Stresshormone im Körper ab.
Essen Geschmack verleihen“, Bei manchen Menschen sinkt
rät der Hypertensiologe. Von der Blutdruck um bis zu 15
Vorteil sind kaliumreiche Nah- mmHg, wenn sie die Übungen
rungsmittel wie Obst, Gemüse regelmäßig ausführen.
und Nüsse. Alkohol sollten Be-
troffene nur in Maßen trinken.
Er aktiviert das sympathische
Nervensystem, wodurch sich
die Herzfrequenz steigert und zweimal mit ein paar Minuten
die Gefäße verengen. BUCHTIPPS 120/80 – Abstand gemessen und der
DAS RICHTIGE Wert anschließend gemittelt
werden. Das Messgerät sollte
Bewegt bleiben Martin Middeke: „„Blut- MASS FINDEN das Siegel der Hochdruckliga
hochdruck senken ohne tragen. Experten empfehlen,
Unser Gefäßsystem braucht Medikamente“, Goldmann dass Patienten ihren Blutdruck
Bewegung. Während der Verlag, 2016, 9,99 Euro regelmäßig messen und ihre
Steinzeitmensch im Durch- Anke Nolte: „Bluthoch- Werte zum Arztbesuch mit-
schnitt 25 Kilometer pro Tag druck“, Stiftung Warentest, bringen.
ging, sind es beim Wohl- 2016, 19,90 Euro Vor jeder Therapie steht die
standsbürger durchschnittlich Blutdruckmessung. Ein zu
nur noch rund 800 Meter. Am niedriger Wert bereitet ebenso Wechselnde Werte
besten hilft Ausdauersport GUT BERATEN Probleme wie ein zu hoher.
mit geringem Kraftaufwand Der optimale Blutdruck liegt Das Therapieziel ist ein Blut-
wie schnelles Gehen, Joggen, www.herzstiftung.de bei 120/80 mmHg. Die erste druck, der unter 140/90 mmHg
Schwimmen oder Radfahren Auf der Website der Deut- Zahl, der systolische Wert, be- liegt. Häufig sind die Werte in
– je nach Fitnessgrad. Dabei schen Herzstiftung gibt es zeichnet den Druck, der in den der Arztpraxis aber aufgrund
weiten sich die Blutgefäße, Broschüren und einen Blut- Arterien herrscht, wenn sich der Aufregung zu hoch. Und
und der Blutdruck sinkt. „Die druckpass zum Bestellen. das Herz zusammenzieht. Die zwar um bis zu 30 Prozent.
Belastung sollte spürbar sein, zweite Zahl, der diastolische „Zu Hause messen Patienten
der Puls muss allerdings nicht www.hochdruckliga.de Wert, nennt den Druck, wenn dagegen häufig falsch“, warnt
zu stark steigen“, so Schun- Hier finden Sie Infos zu zerti- der Herzmuskel erschlafft. Die Schunkert. Der Experte emp- Illustration: Daniel Matzenbacher für FOCUS-Gesundheit
kert. Betroffene sollten zuvor fizierten Hypertoniezentren Maßeinheit mmHg (Millime- fiehlt für eine exakte Diagnose
ihren optimalen Trainingspuls und Selbsthilfegruppen. ter Quecksilbersäule) steht für eine ambulante 24-Stunden-
von einem Kardiologen oder Telefonsprechstunde der den Druck, der notwendig ist, Langzeitmessung. Vielverspre-
Sportarzt feststellen lassen. Hochdruckliga: flüssiges Quecksilber in einer chende Verfahren wie die
Die aktuelle europäische Leit- Tel. 0 62 21/58 85 55 (Mo. geeichten Röhre einen Milli- Pulswellenanalyse benutzen
linie zur Behandlung von Blut- und Mi. 9–12 Uhr). Jeden meter anzuheben. derzeit nur sehr wenige Pra-
hochdruck rät zu 30 Minuten 2. und 4. Dienstag im Monat Bei der Messung zu Hause xen. Das Gerät misst, wie steif
moderater Aktivität an fünf (18–20 Uhr) berät ein Arzt: sollten Patienten einige ein- die Blutgefäße sind. „Das ist
Tagen die Woche. Es hilft be- 0 62 21/5 88 55 55. fache Regeln beachten. Der ein wichtiger Indikator dafür,
reits, dreimal die Woche Aus- Unterarm muss auf einer fes- ob die Gefäße bereits geschä-
dauersport zu treiben: Dann ten Unterlage aufliegen, und digt wurden“, so Schunkert. 
sinken die Werte in der Regel der Patient sollte erst zur Ruhe
schon um rund zehn mmHg. kommen. Es sollte mindestens SIMONE EINZMANN

64 FOCUS-GESUNDHEIT
Selbsttest
Wie hoch ist Ihr Risiko für Bluthochdruck?

Gewicht in kg
Alter und Geschlecht Kaffeekonsum Body-Mass-Index BMI =
(Größe in m)2
Lebensjahre bis 30 31–50 51–65 über 65 Tassen pro Tag unter 3 3–6 über 6 Gewicht Adipositas Übergewicht
in kg Normalgew. Untergewicht
männlich 0 10 20 40 0 5 10 110 48 45 43 40 38 36 34 32 30 29 27
46 43 41 38 36 34 32 31 29 28 26
weiblich, ohne Pille 0 10 30 40 meine Punktzahl 100 44 41 39 37 34 33 31 29 28 26 25
weiblich, mit Pille 20 30 – – 42 39 37 35 33 31 29 28 26 25 24
90 40 37 35 33 31 29 28 26 25 24 23
meine Punktzahl Chronischer Stress 38 35 33 31 29 28 26 25 24 22 21
im Beruf 80 35 33 31 29 28 26 25 23 22 21 20
zum Beispiel Überlastung/Überforderung, 33 31 29 28 26 25 23 22 21 20 18
Vererbung und Salzkonsum übermäßiger Zeitdruck, Mobbing, Arbeitslosigkeit 70 31 29 27 26 24 23 22 21 20 19 18
29 27 26 24 23 21 20 19 18 17 16
Manche Menschen reagieren aufgrund einer kein Stress 0 mäßiger Stress 10 viel Stress 20 60 27 25 24 22 21 20 19 18 17 16 15
erblichen Vorbelastung sensibler auf Salz. 25 23 22 20 19 18 17 16 16 15 14

wenig Salz viel Salz meine Punktzahl 50 23 21 20 19 18 17 16 15 14 13 13


20 19 18 17 16 15 14 14 13 12 12
5–6 g/Tag 10–12 g/Tag
keine Hypertonie in der Familie 0 10 1,50 1,60 1,70 1,80 1,90 2,00
in der Familie Körpergröße in Meter
ein Elternteil mit Hypertonie 10 20 zum Beispiel Scheidung, Trennung, Tod, Krankheit
beide Eltern mit Hypertonie 30 40
kein Stress 0 mäßiger Stress 10 viel Stress 20
meine Punktzahl meine Punktzahl Auswertung
unter 50 Punkte:
Körpergewicht BMI-Rechner in der rechten Spalte andere Faktoren geringe Wahrscheinlichkeit
BMI zum Beispiel schwere Krankheit, finanzielle für Bluthochdruck. Messen
oder existenzielle Probleme Sie gelegentlich Ihren Blut-
bis 25 25–27 28–30 31–35 über 35
kein Stress 0 mäßiger Stress 10 viel Stress 20 druck, und behalten Sie Ihren
0 10 20 30 40 gesunden Lebensstil bei.
meine Punktzahl 50–100 Punkte:
meine Punktzahl
gesamte Punktzahl Ihr Risiko für Bluthochdruck
ist etwas erhöht. Kontrol-
Lebensstil lieren Sie in regelmäßigen
körperliche Aktivität Abständen Ihren Blutdruck.
im Beruf intensiv mäßig sitzend sitzend sitzend sitzend Schalten Sie ein bis zwei
beim Sport intensiv mäßig intensiv mäßig wenig keine Das Herzrisiko-Barometer Risikofaktoren, also solche
mit hohen Punktzahlen, aus.
0 5 10 15 25 30
101–200 Punkte:
meine Punktzahl hohes Risiko. Machen Sie
Blutdruck Zahlenangaben in mmHg (mm Quecksilbersäule) einen Termin bei Ihrem Arzt
aus. Sprechen Sie mit
Alkoholkonsum *z. B. 1/8 Liter Wein oder 1/4 Liter Bier Prähypertonie leichter Blut- mittelschwerer Bluthochdruck ihm darüber, was Sie gegen
130–139/85–89 hochdruck 160–179/100–109
140–159/ Ihre Risikofaktoren unter-
Drinks pro Woche* bis 7 7–14 15–28 über 28 normal 90–99 nehmen können, um den
0 5 15 30 <130/85 Blutdruck effektiv zu senken.
schwerer
optimal Bluthochdruck Messen Sie ihn regelmäßig.
meine Punktzahl <120/80 -mal 8-mal
al 4 >180/110
Risiko 2-m 160 mehr als 200 Punkte:
steigt ab 140 180 sehr hohe Hypertonie-
hyper-
Tabakkonsum 115/75 120 200
:

tensive gefahr! Lassen Sie Ihren


siko

100 220 Krise Blutdruck sofort beim Arzt


Todesri

Zigaretten pro Tag keine unter 5 5–10 über 10 >210/120


kontrollieren. Eine umfassen-
80 240
0 10 20 30 de Lebensstiländerung ist
jetzt dringend notwendig, um
Ex-Raucher oder Zigarren-/Pfeifenraucher 5 Die Gefahr, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu den Bluthochdruck – und
erleiden, steigt schon bei gering erhöhtem Blutdruck damit das Schlaganfall- und
meine Punktzahl an. 120/80 mmHg sind optimal Herzinfarktrisiko – zu senken.

FOCUS-GESUNDHEIT Quelle: Mar tin Middeke, Hyper toniezentrum München, „Bluthochdruck senken ohne Medikamente“ (Trias Verlag) 65
DA S H E R Z H E I L E N AT H E R O S K L E R O S E

Kommando
Anti-Kalk
Eine periphere arterielle Verschlusskrankheit behandeln Ärzte
heute besonders schonend. Spezielle Maßnahmen schützen
Patienten vor Schmerzen und lebensbedrohlichen Komplikationen

66
D
ie Substanz, an der die meis-
ten Menschen in Deutsch-
land sterben, sieht aus wie
ein Stück versteinerte Koralle.
Chefarzt Hans-Henning Eckstein hat sie
gerade bei einem Eingriff aus der linken
Leistenarterie von Patient Thomas Hüt-
tenhofer geschält. Jetzt liegt das helle
Bröckchen auf der Handfläche seines
Handschuhs: groß wie die Kuppe eines
kleinen Fingers, weiß und porös wie ein
Schwamm. Als Eckstein, Direktor der
Klinik und Poliklinik für Vaskuläre und
Endovaskuläre Chirurgie am Münch-
ner Klinikum rechts der Isar, mit dem
Skalpell daraufklopft, klingt es hell, als
würde Metall auf Stein treffen.
Atherosklerose (auch Arteriosklerose
genannt) ist die Hauptursache von Herz-
infarkten und Schlaganfällen. Allerdings
tritt sie auch in den Gliedmaßen auf.
Ärzte sprechen dann von einer periphe-
ren arteriellen Verschlusskrankheit, kurz
PAVK. In 90 Prozent der Fälle sind die
Beine von den Verstopfungen betroffen,
in fünf Prozent sind es die Arme. Auch
wenn die PAVK per se nicht lebensge-
fährlich ist, können die Folgen drama-
tisch sein. „Im schlimmsten Fall verlieren
Betroffene ein Bein“, sagt Michael Lich-
tenberg, Geschäftsführer der Deutschen
Gesellschaft für Angiologie und Chef-
arzt der Klinik für Gefäßerkrankungen
im Klinikum Arnsberg, Westfalen.
Die mangelnde Durchblutung lässt das
Gewebe absterben. Dieses sei dann nicht
mehr zu retten, so Lichtenberg. Weil die
PAVK häufig zu spät erkannt wird, gebe
es bis heute zu viele Amputationen. Der
Angiologe rät dringend, Schmerzen in
den Beinen ernst zu nehmen und vom
Arzt abklären zu lassen.
Patient Thomas Hüttenhofer bemerkte
lange nichts von seiner PAVK. Er stapfte
durch hohen Schnee, als ein Schmerz in
seine Wade schoss. An jenem Winter-
morgen 2013 war der Klavierstimmer in
München auf dem Weg zu einem Kun-
Foto: Frank Lübke für FOCUS-Gesundheit

den. Er trug schwere Stiefel, hielt den


Schmerz zunächst für eine Verspannung,
verursacht durch die Anstrengung. Der
damals 60-Jährige blieb stehen, der
Schmerz ließ nach. Als er weiterging,
Eingespieltes Team kam das Stechen zurück.
Gefäßchirurg Hans-Henning „Schmerzen beim Laufen sind ty-
Eckstein (l.) und Oberarzt pisch für die periphere arterielle Ver-
Michael Kallmayer operieren schlusskrankheit. Durch die mangelnde
einen Atherosklerose-Patienten Durchblutung fehlen Sauerstoff und

FOCUS-GESUNDHEIT 67
DA S H E R Z H E I L E N AT H E R O S K L E R O S E

Patient Thomas Hüttenhofer hatte


Glück im Unglück. Da sein Bruder zum
Zeitpunkt seiner Beschwerden bereits
an PAVK erkrankt war, ließ er sich di-
rekt auf das Leiden hin untersuchen. Der
Angiologe, ein Spezialist für Gefäßer-
krankungen, stellte durch eine Ultra-
schallmessung fest, dass eine arterielle
Verschlusskrankheit vorlag.
Hüttenhofer war bereits im Stadium II
der PAVK, charakterisiert durch starke
Schmerzen beim Gehen. Im Stadium I
sind die Engstellen in den Gefäßen noch
so wenig ausgeprägt, dass sie meist
keine Symptome verursachen. Stadium
III ist durch Schmerzen in den Füßen so-
gar in Ruhe gekennzeichnet, besonders
im Liegen. Im Stadium IV gibt es zusätz-
lich bereits offene Stellen am Bein oder
an den Füßen.
Die Gefäßerkrankung entsteht oft dort,
wo sich Gefäße verzweigen. Die Ab-
lagerung oder Plaque setzt sich unter
anderem aus weißen Blutkörperchen,
Cholesterin, Fettsäuren und Kollagenen
zusammen. In das Konglomerat lagert der
Körper Calciumphosphat ein. Es handelt
sich also vorwiegend nicht wirklich um
Kalk (Calciumcarbonat), sondern um die
Substanz, aus der auch unsere Knochen
Engpass bestehen. „Weder setzt sich jedoch direkt
Gefäßchirurg Eckstein Cholesterin aus dem Blut in der Gefäß-
mit dem Modell eines wand ab, noch ist Kalk aus dem Trink-

»
verkalkten Blutgefäßes wasser beteiligt“, stellt Ralf Kinscherf,
Professor für Zellbiologie in Marburg und
Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft
für Arterioskleroseforschung, klar. Die
Ablagerung sei Folge eines entzündli-

Nährstoffe im Gewebe“, sagt Angiologe


Ultraschall- chen Prozesses im Körper und kann zu
weiteren schweren Komplikationen wie
Lichtenberg. „Schaufensterkrankheit“ untersuchungen zu einer krankhaften Aussackung eines
heißt die PAVK umgangssprachlich, denn
Patienten müssen häufig stehen bleiben können Athero- Blutgefäßes (Aneurysma) führen.
Raucher haben ein dreifach erhöhtes
und schauen sich derweil aus Verlegen-
heit die Auslagen von Geschäften an. sklerose- Risiko, an einer PAVK zu erkranken. Im
fortgeschrittenen Stadium spricht man
„Viele Patienten halten die von der
PAVK verursachten Schmerzen aller- Patienten das deshalb auch vom „Raucherbein“. Eben-
falls gefährdet sind Diabetiker, Blut-
dings für Muskelbeschwerden und lan-
Leben retten« hochdruckpatienten und Menschen, die
Fotos: Frank Lübke für FOCUS-Gesundheit

den zunächst beim Orthopäden“, weiß eine Nierenfunktionsstörung oder ei-


Michael Lichtenberg. „Leider sind die nen erhöhten Cholesterinspiegel haben.
Hans-Henning Eckstein, 62
Krankheit und ihre zum Teil drastischen Menschen, die familiär nicht vorbelastet
Direktor der Klinik und Poliklinik
Folgen viel zu wenig bekannt – selbst sind und die Risikofaktoren reduzieren,
für Vaskuläre und Endovaskuläre
bei Ärzten.“ verringern die Gefahr, an Atherosklerose
Chirurgie am Klinikum rechts der
Dabei ist sie weitverbreitet. Jeder zu erkranken. Deshalb ist es wichtig, die
Isar in München
fünfte Deutsche über 65 ist betroffen. Grunderkrankungen medikamentös zu
Weil die allgemeine Lebenserwartung behandeln. „Ein Diabetes sollte gut ein-
steigt, nimmt auch die Zahl der PAVK- gestellt sein“, sagt Angiologe Lichten-
Erkrankten seit Jahren zu. berg. „Wir geben standardmäßig Ace-

68 FOCUS-GESUNDHEIT
tylsalicylsäure zur Blutverdünnung und nationsübungen. Durch die
Statine, falls der Cholesterinspiegel zu Bewegung entstehen Blutge-
hoch ist.“ fäße, die als Umgehungsver-
Patient Hüttenhofer ist Diabetiker und bindungen an den Engstellen
war starker Raucher; mittlerweile hat er vorbeiführen. Die Schmerzen
auf E-Zigaretten umgestellt. Geholfen beim Gehen verschwinden,
hat das nicht. Es ist unklar, welche Subs- weil das Gewebe wieder ver-
tanzen aus dem Zigarettenrauch Athe- sorgt wird. „Leider gibt es in
rosklerose verursachen. Wird bei einem Deutschland viel zu wenige
Patienten eine PAVK diagnostiziert, ver- Gehtraining-Gruppen“, sagt
suchen die Ärzte zunächst, sein Verhal- Lichtenberg.
ten positiv zu beeinflussen, ihn also von Bei Patient Thomas Hütten-
Tabakverzicht, Gewichtsreduktion bei hofer brachte auch das „Struk-
Übergewicht, von gesunder Ernährung turierte Gehtraining“ keine we-
und mehr Bewegung zu überzeugen sentliche Verbesserung. Weil
(mehr dazu ab S. 82). seine rechte Leistenarterie fast
Schon ab Stadium II fällt Laufen je- komplett verschlossen und die
doch schwer. In solchen Fällen kann Blutversorgung des Beins ge-
das „Strukturierte Gehtraining“ sinn- Wieder schmerzfrei fährdet war, landete er bei dem Münch-
voll sein. Das Programm entspricht ei- Patient Thomas Hüttenhofer, ner Gefäßchirurgen Hans-Henning Eck-
nem physiotherapeutischen Training mit 64, nach seinem Eingriff stein auf dem Operationstisch. Aufgrund
Aufwärmphase, Dehnung und Koordi- der Lage in der Leiste wollte der Arzt

otline:
Kostenfreie H
5
0800 / 0800 85
*

Sie nehmen „Blutverdünner“ **?


Bestimmen Sie selbst Ihre Gerinnungswerte
Sie haben eine mechanische Herzklappe, Vorhofflimmern oder eine erbliche Gerinnungsstörung
**
und nehmen „Blutverdünner“ ?

Dann kennen Sie diese Dinge genau: Viele Vorteile:


• Regelmäßige Arztbesuche zur Messung des Gerinnungs-Selbstmanagement führt laut der
Gerinnungswertes (INR- oder %Quickwert) Deutschen Herzstiftung dazu, dass Patienten in
• Blutentnahme aus der Vene Alltag und Beruf Sicherheit, Unabhängigkeit und
• Anpassung der Medikamentendosis beim Arzt Freiheit erlangen und zudem Komplikationen
verhindert werden.***
Doch es geht auch anders:
Bereits mehr als 200.000 Patienten ermitteln ihren Sie sind interessiert?
Gerinnungswert selbst. Sehr viele vertrauen dabei Dann fragen Sie Ihren Arzt nach dem Gerin-
den Systemen von CoaguChek®: Mit dem mobilen nungs-Selbstmanagement oder rufen Sie
Messsystem CoaguChek® INRange haben Sie Ihre unsere kostenlose Hotline an: 0800 / 0800 855.*
Werte immer im Blick. Ein kleiner Pieks in die Unter www.ein-pieks-genügt.de finden Sie
Fingerkuppe genügt. zusätzlich Ihr Schulungszentrum im Umkreis.
*
Mo. – Fr. von 8.00 –18.00 Uhr ** Gerinnungshemmer in Form von Vitamin-K-Antagonisten
***
Gohlke-Bärwolf C. Broschüre „Gerinnungshemmung bei Vorhofflimmern“, Deutsche Herzstiftung, Oktober 2014, ISBN 978-3-9811926-1-2

COAGUCHEK ist eine Marke von Roche.


© 2017 Roche Diagnostics. Alle Rechte vorbehalten.
Roche Diagnostics Deutschland GmbH,
www.ein-pieks-genügt.de Sandhofer Straße 116, 68305 Mannheim
DA S H E R Z H E I L E N AT H E R O S K L E R O S E

keinen Stent setzen – ein gitterförmiges An der ersten Engstelle bleibt er hän-
Implantat, das zum Offenhalten der Ge- gen, stochert. „18er-Draht und Trailbla- Gefahr im Bauch
fäße dient. „Das Gefäß ist dort ständig zer bitte“, sagt er zur OP-Schwester. Sie
in Bewegung, ein Stent kann dadurch reicht ihm einen dünnen Draht. Damit
brechen“, so der Chirurg. passiert Eckstein beide Engstellen. „Bal- Atherosklerose sowie Rauchen
Eckstein entschied sich, die Verstop- lon fünf mal 120 Millimeter“, sagt er. fördern die Entstehung von
fung operativ zu entfernen. Während des Eckstein führt den Ballon in das Gefäß krankhaften Aussackungen der
insgesamt 90-minütigen Eingriffs schält ein. Dann nimmt er eine Spritze, die über Hauptschlagader (Aortenaneu-
der Gefäßchirurg die Verkalkungen aus einen Schlauch mit dem Ballon verbun- rysma). In 75 % der Fälle sitzt
Hüttenhofers Leiste und näht das Gefäß den ist und baut Druck auf. Zwei Bar wie die Ausbuchtung der Gefäß-
anschließend wieder zu. Sofort pulsiert in einem Autoreifen, dann vier, sechs, wand in der Bauchschlagader.
die Leistenarterie. „Fast wie neu“, sagt acht und schließlich zehn Bar. Auf dem
der Arzt. Doch die Behandlung ist noch Röntgenschirm ist zu sehen, wie sich der
nicht zu Ende. Das Röntgenbild zeigt im Ballon bläht und das Gefäß weitet. Die
Bein einen etwa handlangen Abschnitt, Wände sind so elastisch, dass sie eine
der verengt und an zwei Stellen fast solche Ballondilatation aushalten.
verschlossen ist – eine klare Indikation Chirurg Eckstein bleibt skeptisch. „Ich
für einen minimalinvasiven Eingriff. Es glaube nicht, dass das reicht.“ Ein Stent
ist eine Spezialität der Gefäßchirurgie in der Oberschenkelschlagader ist not-
des Klinikums rechts der Isar, des Uni- wendig, den der Arzt mit einem zweiten

Bauchaorta
versitätsklinikums der TU München, Ballon komplett aufdehnt. Das folgende
dass das gleiche Team beide Verfahren Röntgenbild zeigt: Das Blut fließt unge-
einsetzen kann. hindert. Die Ballondilatation über die
Eckstein sticht in die Leistenschlag- Leiste ist heute die Methode der Wahl,
ader, führt den Katheter ein. Auf dem wenn Medikamente und Gehtraining Ein ausgeprägtes
Anmeurysma in
Röntgenschirm ist zu sehen, wie er mit nicht mehr helfen. Sie ist weniger belas- der Bauchschlagader
einem Draht die Arterie entlangfährt. tend als ein offener Eingriff. Zwei Tage
danach werden die Patienten in der Re-

»
gel aus der Klinik entlassen. Allerdings
stellt die deutsche Leitlinie, eine Art
Handlungsempfehlung, zu PAVK fest,
dass Katheter-Methoden im Stadium
II mittelfristig nicht besser sind als das
Schmerzen Gehtraining.
„Wir behandeln heute zu schnell per
beim Laufen sind Ballondilatation“, sagt Angiologe Michael
Lichtenberg, der das Verfahren in seiner Vorsorge bei
meist der erste Klinik ebenfalls praktiziert. „Wir Ärzte
müssen lernen, ganzheitlicher zu den-
Aortenaneurysma

Indikator für eine ken – wenn die Patienten ihr Verhalten Ein Aortenaneurysma verur-
Atherosklerose« nicht ändern, hilft ein Eingriff langfristig
wenig.“ Raucherentwöhnung und ge-
sacht lange Zeit keine Schmer-
zen und bleibt häufig unbe-
sunde Ernährung sollten einen größeren merkt. Dennoch birgt es eine
Stellenwert erhalten. „Außerdem muss tödliche Gefahr: Platzt ein
das Gehtraining als Behandlungsange- Aneurysma, kommt es zu
bot für die Patienten intensiviert werden.“ inneren Blutungen, die tödlich
Thomas Hüttenhofer spaziert zwei sein können. Männer sind
Tage nach der OP schmerzfrei durch davon häufiger betroffen als
Foto: Henning Ross für FOCUS-Gesundheit

die Klinikgänge. „Übermorgen werde Frauen. Deshalb ist eine Vor-


ich entlassen“, sagt er voller Vorfreude. sorgeuntersuchung besonders
„Jetzt höre ich endgültig auf zu rau- wichtig. Seit 2017 wird eine
Michael Lichtenberg, 44 chen.“ Er freut sich auf den Urlaub in Ultraschalluntersuchung der
Geschäftsführer der Meran, Südtirol, der 2018 ansteht. In den Bauchschlagader für Männer
Deutschen Gesellschaft letzten Jahren saß er im Tal, seine Frau ab 65 Jahren von der gesetzli-
für Angiologie musste allein wandern. „Jetzt kann ich chen Krankenkasse erstattet.
endlich wieder mit ihr gehen.“ 

FREDERIK JÖTTEN

70 FOCUS-GESUNDHEIT
Dieser Text
zeigt evtl. Pro-in Kooperation mit jameda
Sonderseite
bleme beim Umfrage:
Text an
„Ein gesunder
Lebensstil und regel­
mäßige Kontroll­ Hohe Zufriedenheit
untersuchungen
können helfen,
mit Internisten
einem Schlaganfall
vorzubeugen.“ Patienten sind mit ihren Internisten
zufrieden. Das zeigt die Auswertung
Prof. Dr. med. von über 135.000 Arztbewertungen
Rainer Wessely der letzten vier Jahre auf jameda.
Insgesamt vergeben die Patienten
den Fachärzten für innere Medizin
eine gute 1,80 auf einer Schul­
notenskala von 1 bis 6. Besonders
schätzen sie die Freundlichkeit (1,72)
sowie die Behandlung (1,78)

Schlaganfall
der Ärzte. Verbesserungspotenzial
besteht bei der Wartezeit auf einen
Termin (1,94) und der Wartezeit

wirksam vorbeugen in der Praxis (2,16). Kurzfristige


Termine bei Internisten finden Sie
unter www.jameda.de/termine.
270.000 Menschen in Deutschland sterben jedes Jahr an den
Folgen eines Schlaganfalls. Prof. Dr. med. Rainer Wessely klärt
über die wichtigsten Vorsorgemaßnahmen auf.

Wie entsteht ein Schlaganfall und beinhaltet aber evtl. auch Medikamen-
was macht ihn so gefährlich? te zur Senkung des Blutdrucks bzw.
Die meisten Schlaganfälle sind die der Blutfettwerte sowie eine Behand-
Folge einer Unterbrechung der Blut- lung mit Medikamenten, die das Blut
versorgung des Gehirns. Der akute verdünnen.
Mangel an Sauerstoff und Nährstoffen Wie kann ich einem Schlaganfall
führt zum Absterben der grauen vorbeugen?
Zellen. Temporäre als auch permanente Ein intaktes Herzkreislaufsystem,
Sprachprobleme, Lähmungen oder ein gesunder Stoffwechsel und eine
Sehstörungen können die Folge sein. vernünftige Lebensweise sind natürlich
Um Schlimmerem entgegenzuwirken, das A und O. Dazu gehören ein nor-
muss der Arzt sofort eingreifen. maler Blutdruck bzw. gut eingestellte
Wie sieht die Behandlung nach Zuckerwerte und ein Körpergewicht Weitere Internisten auf Deutsch­
einem erlittenen Schlaganfall aus? im Normalbereich. Regelmäßige lands größtem Arztempfehlungs­
Das wichtigste Ziel ist, die Durchblu- Kontrolluntersuchungen beim Haus-
portal jameda: Mit Hilfe der Online­
tung des Gehirns wieder sicherzustel- oder Facharzt schützen zusätzlich. Wer
Arzt suche finden Patienten den
len. Die anschließende Rehabilitation nicht raucht, wenig Alkohol trinkt,
passenden Experten in ihrer Nähe.
setzt sich aus physio- und ergothera- regelmäßig Sport treibt und ausrei-
peutischen Maßnahmen zusammen, chend schläft, tut sein Übriges. Die Meinungen anderer Patienten
zu den Ärzten, Suchfilter und
zahlreiche Zusatzinformationen
Prof. Dr. med. Rainer Wessely ist Internist mit Weiterbildungen zum Kardiologen, Intensivmedizi­ helfen bei der Arztwahl.
ner und Angiologen. Er praktiziert seit 2013 im Zentrum für Herz­ und Gefäßmedizin Köln. Jetzt neu: Patienten können ihre
Wunschtermine online abfragen und
direkt verbindlich buchen.

www.jameda.de

71
»
Das Damokles-
schwert Hyper-
cholesterinämie,
das über meinem
Kopf schwebte,
ist endlich weg«

Enno Kook, 43
Berufsschullehrer aus Olden-
burg und ehemaliger Patient
im Klinikum Oldenburg
DA S H E R Z H E I L E N FETTSTOFFWECHSEL

Das Fett-Gen der

Familie
Ein zu hoher Cholesterinspiegel ist oft erblich bedingt. Neue Medikamente
können die lebensbedrohliche Fettstoffwechselstörung bannen

»
O Die Erkrankung
hne meine Mitspieler wäre gefürchteten Konsequenzen der Arteri-
ich nicht mehr am Leben“, enverkalkung einstellen, hängt von der
sagt Enno Kook. Für jeman-
den, der dem Tod nur mit
wird immer Ausprägung der Erkrankung ab. „Man-
che Betroffene bekommen mit 60 Jahren
viel Glück entronnen ist, wirkt der Be-
rufsschullehrer aus Oldenburg ziemlich
noch unter- einen Infarkt, andere schon mit 40, wie-
der andere sind noch deutlich jünger“,
gelassen. Vor gut einem Jahr kippte er
beim Kicken mit Freunden plötzlich um.
schätzt – auch sagt Oliver Weingärtner, Vorsitzender
der Deutschen Gesellschaft zur Bekämp-
Herzstillstand. Zwei Fußballkumpel be- von Ärzten« fung von Fettstoffwechselstörungen und
Fotos: David Maupilé für FOCUS-Gesundheit, Wiebke Peitz/Charité Universitätsmedizin Berlin

gannen sofort mit Beatmung und Herz- ihren Folgeerkrankungen (DGFF). „Ihr
massage, der dritte rief den Notarzt, der Risiko, vorzeitig an einer Herz-Kreislauf-
vierte griff zum Defibrillator, der erst seit Erkrankung zu sterben, ist jedenfalls um
zwei Wochen am Sportplatz hing. Erst ein Vielfaches erhöht.“ Auch Enno Kook
sechs Tage später erwachte Enno Kook trägt diese Gefahr aufgrund seiner Erb-
wieder auf der Intensivstation. In den anlagen. Lange Zeit ahnte der Pädagoge
folgenden Tagen setzten ihm die Ärzte nichts davon.
mehrere Stents in die verengten Herz- Elisabeth Steinhagen-Thiessen von
kranzgefäße, die den 43-Jährigen fast der Berliner Charité spricht von einer
das Leben gekostet hätten. „Zeitbombe in den Blutgefäßen, die zu
Mit Anfang 40 schon ein Herzin- oft unentdeckt bleibt“. Neuen Unter-
farkt? Für Menschen mit einer familiä- suchungen zufolge trifft die Hypercho-
ren Hypercholesterinämie – wie Enno Elisabeth Steinhagen-Thiessen, 71 lesterinämie jeden 250. Bundesbürger,
Kook sie hat – ist diese Gefahr höchst Leiterin des Arbeitsbereichs Lipid- doppelt so viele wie lange angenommen.
real. Bei der erblich bedingten Fett- stoffwechsel an der Berliner Charité Erkannt werden aber nur rund 15 Pro-
stoffwechselstörung ist der Blutspie- zent der Risikopatienten. Und das meist
gel des LDL-Cholesterins dauerhaft zu erst, wenn sie bereits einen Schlaganfall
hoch. Das überschüssige Blutfett lagert oder Herzinfarkt erlitten haben. „Die Er-
sich in den Blutgefäßen ab, fördert dort krankung wird immer noch unterschätzt
früh die Entstehung einer Atheroskle- und bagatellisiert, auch von Ärzteseite“,
rose. Diese kann einen Herzinfarkt oder kritisiert Steinhagen-Thiessen, Leiterin
Schlaganfall begünstigen. Wann sich die des Arbeitsbereichs Lipidstoffwechel.

FOCUS-GESUNDHEIT 73
DA S H E R Z H E I L E N FETTSTOFFWECHSEL

Dass es auch anders geht, zeigen die


Niederländer, die in den 1990ern ein Jeder Die gute Nachricht: Man kann etwas
tun, um sein Herz zu schützen. Gegen

250.
landesweites Screening-Programm auf erhöhte Blutfette gibt es verschiedene
familiäre Hypercholesterinämie starte- Medikamente. Kook bekam zunächst ein
ten. Heute sind nahezu alle Betroffenen Statin verschrieben, den Klassiker unter
identifiziert und können entsprechend den Lipidsenkern. Die Wirkstoffe hem-
behandelt werden. Dank neuer Medika- men ein Enzym, das die Leber zur Her-
mente lassen sich die Cholesterinwerte
fast immer so weit senken, dass die Pa-
Deutsche ist von stellung von Cholesterin benötigt, und
verstärken die Aufnahme des LDL-Cho-
tienten eine normale Lebenserwartung
haben. Elisabeth Steinhagen-Thiessen
der Erbkrankheit lesterins in die Zellen. Zudem erhöhen
sie die High Density Lipoproteins (kurz
plädiert dafür, bei allen Kindern im Rah-
men der gesetzlichen Vorsorgeuntersu-
betroffen HDL), die überschüssiges Cholesterin
aus dem Blut abtransportieren.
chungen die Blutfettwerte zu bestim- Quelle: National Health and Nutrition Mit dem Statin allein ließ sich Enno
Examination Sur vey (NHANES), 1999 bis 2012
men. „Obwohl die Messung einfach ist Kooks LDL-Spiegel jedoch nicht ausrei-
und wenig kostet, wird das bislang nicht chend verringern – keine Seltenheit bei
gemacht“, kritisiert die Ärztin. familiärer Hypercholesterinämie. Des-
Mit der weitverbreiteten Ansicht, an halb erhielt er zusätzlich ein Medika-
einem hohen Cholesterinspiegel sei vor ment, das im Dünndarm die Resorption
allem die Ernährung schuld, räumt die von Cholesterin aus der Nahrung und
Expertin gleich auf. „Ohne Choleste- Was ist gefährlich? der Gallenflüssigkeit bremst. „Durch
rin funktioniert kein menschliches Le- die unterschiedlichen Angriffspunkte
ben“, sagt sie. „Deshalb stellt der Kö- verstärken sich die Effekte“, sagt Stein-
per diesen wichtigen Stoff größtenteils Die Ursachen für erhöhte Blut­ hagen-Thiessen. „So kann man die ein-
selbst her.“ Um das wasserunlösliche fettwerte sind vielfältig: zelnen Wirkstoffe niedriger dosieren
Cholesterin von der Hauptprodukti- und hat weniger Nebenwirkungen.“
onsstätte in der Leber mit dem Blut Die Expertin meint damit vor allem die
zu den Geweben und Organen zu be- Vorerkrankungen Muskelbeschwerden. Bis zu 30 Prozent
fördern, wird es an Transporteiweiße Nierenerkrankungen, der Patienten, die Statine zur Choles-
gebunden, die sogenannten Low Density Diabetes, zu hohes terinsenkung einnehmen, klagen über
Lipoproteins oder kurz LDL. Bei der fa- Körpergewicht Schmerzen in den Muskeln.
miliären Hypercholesterinämie sammelt Enno Kook vertrug die Kombination
sich das LDL-Cholesterin im Blut an. Ur- Zu wenig Bewegung der Medikamente gut. Doch sein LDL-
sache sind Veränderungen in Genen, die Unsportliche produ- Cholesterin blieb trotzdem über der bei
bei der Cholesterinaufnahme eine Rolle zieren zu viel schäd- Gesunden geltenden Norm von unter
spielen. Trägt ein Elternteil in seinem liches Cholesterin 160 Milligramm pro Deziliter Blut. „Ziel
Erbgut eine solche Mutation – über 1000 war ein Wert von unter 90“, erinnert er
verschiedene haben Forscher bis heute Falsche Ernährung sich. „Mein LDL lag jedoch bei 190 und
gefunden –, wird sie mit 50-prozentiger Viel Fleisch, Süßes mehr.“ Sorgen machte er sich aber nicht.
Wahrscheinlichkeit an die Nachkommen und Fertigprodukte Schließlich trieb Kook regelmäßig Sport,
vererbt, die dann ebenfalls unter der sollte man meiden rauchte nicht, ernährte sich gesund, ach-
Fettstoffwechselstörung leiden. Steinha- tete auf das Gewicht, ließ den leichten
gen-Thiessen fragt ihre Patienten darum Bluthochdruck behandeln – tat also alles,
Erbgut
stets nach Familienangehörigen, die früh um anderweitige Risikofaktoren für eine
Gen-Mutationen
an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung ge- Atherosklerose auszuschalten. „Ich habe
erhöhen das Risiko
storben sind. „Vielen wird das dann erst mich sicher gefühlt“, sagt er.
zu erkranken
bewusst“, berichtet sie. Wie trügerisch diese Sicherheit war,
So war es auch bei Enno Kook. Sein musste Kook erfahren, als er mit einer
Vater erlag mit 67 einem Herzinfarkt. Alkohol schweren koronaren Herzerkrankung auf
„Im Nachhinein vermute ich, dass er Regelmäßiger Alko- der Intensivstation landete. Um weitere
ebenfalls eine familiäre Hypercholes- holkonsum und Alko- Herzinfarkte zu verhindern, zogen die
terinämie hatte, die aber nie diagnosti- holsucht schaden Ärzte eine Lipidapherese in Erwägung.
ziert wurde“, sagt Kook. Wie inzwischen Hierbei werden die Patienten einmal die
feststeht, sind auch eine Schwester und Übergewicht Woche an eine Maschine angeschlossen,
seine beiden Kinder betroffen. Bei ihm Wer zu dick ist, die das LDL-Cholesterin aus dem Blut
selbst fiel die Fettstoffwechselstörung leidet oft unter er- entfernt. Die Behandlung, die nur spe-
2012 bei einer routinemäßigen Blutun- höhtem Cholesterin zialisierte Zentren durchführen, dauert
tersuchung erstmals auf. pro Sitzung drei bis vier Stunden. Enno

74 FOCUS-GESUNDHEIT
Oliver Weingärtner, 48
Oberarzt des Herz- und
Gefäßzentrums, Abteilung
für Kardiologie, am
Klinikum Oldenburg

Kook hatte ein weiteres Mal Glück. Die


aufwendige Therapie blieb ihm erspart,
da wenige Monate zuvor die ersten
»
Mit der
nell eingeschlagen“ hätte die Kombina-
tion aus PCSK9-Hemmer und Statin, be-
richtet er. 48 mg/dl betrug sein LDL-Wert
PCSK9-Hemmer in Europa zugelassen
wurden. Stufentherapie bei der letzten Kontrolluntersuchung.
„Mit der Stufentherapie können wir
„Eine fantastische neue Wirkstoff-
gruppe, die es ermöglicht, auch Perso-
können wir den jetzt bei fast allen Erkrankten den LDL-
Spiegel wieder auf ein gesundes Maß
nen mit einer schweren angeborenen
Hypercholesterinämie medikamentös
LDL-Choleste- senken“, sagt Weingärtner. Weil das am
meisten nutzt, solange die Gefäße noch
zu behandeln – und das sehr effektiv“,
sagt DGFF-Vorstand Oliver Weingärtner.
rin-Spiegel keinen Schaden genommen haben, setzt
sich der Kardiologe vom Klinikum Ol-
Allerdings schlägt die Therapie jährlich
mit rund 9000 Euro zu Buche. Deshalb
wieder auf ein denburg für ein Früherkennungspro-
gramm nach dem Vorbild der Nieder-
bleiben die PCSK9-Inhibitoren, die alle gesundes Maß lande ein.
Fotos: David Maupilé für FOCUS-Gesundheit

zwei Wochen unter die Haut gespritzt Wäre das bereits vor Jahren etabliert
werden müssen, bestimmten Fällen vor- senken« worden, hätten Enno Kooks Fußball-
behalten. Dazu zählen Betroffene, die kumpel ihm womöglich nicht vor einem
bereits an einer Herz-Kreislauf-Erkran- Jahr das Leben retten müssen. Statt zu-
kung leiden und deren LDL-Cholesterin rück blickt er lieber auf die Gegenwart.
sich mit den anderen, um ein Vielfaches Oliver Weingärtner, 48 „Über mein Cholesterin“, sagt der Be-
günstigeren Medikamenten nicht in den Vorsitzender der Deutschen rufsschullehrer erleichtert, „muss ich mir
Griff bekommen lässt. Gesellschaft zur Bekämpfung von jetzt keine Sorgen mehr machen.“ 
Zu diesen Hochrisikopatienten gehört Fettstoffwechselstörungen und
der Oldenburger Enno Kook. „Sensatio- ihren Folgeerkrankungen ULRICH KRAFT

FOCUS-GESUNDHEIT 75
Ihr Fach- &
Versandhänd
ler für Diabet
esbedarf

rf
Diabetesbeda
dhändler für
Ihr Fach- & Versan

Katalog
für Insulinp
umpen,
Katalog CGM-Systeme
umpen, und Zubehö
für Insulinp r
CGM-Systeme 2017/18
r
und Zubehö
2017/18
Das Herz schützen
+ Entzündungen im Herzen + Gesunde Ernährung + Herzsport + Rauchstopp +

75
Prozent aller Europäer »Mit der richtigen
wohnen in Städten und atmen Maßnahme kann jeder
verschmutzte Luft ein. Fein- Raucher aufhören«
staub soll das Risiko für eine Herzattacke
Illustration: Jens Bonnke für FOCUS-Gesundheit

Tobias Rüther, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und


verdreifachen. So schützen Sie sich. S. 88 Leiter der Tabakambulanz am Universitätsklinikum in München. S. 90

Bei der Bildung von Ablagerungen Bewegung, gesundes Essen und Entspannung
in den Gefäßen, auch Plaques genannt,
spielt auch das körpereigene Immunsystem tun unserem Herzen gut und tragen dazu bei, dass es
eine große Rolle. Cholesterin und andere langfristig gesund bleibt. Diese Tipps helfen Ihnen,
Faktoren wie Stress, Feinstaub oder Ver-
kehrsabgase stacheln die Immunabwehr Stress zu reduzieren, Ihre Ernährung umzustellen und
in der Gefäßwand weiter an. S. 78 eine geeignete Sportart zu finden. S. 82
FOCUS-GESUNDHEIT 77
DA S H E R Z S C H Ü T Z E N ENTZÜNDUNGEN

Attacke in den

Adern
Warum schlägt Stress oder Rauchen aufs Herz? Was macht Sitzen
und Übergewicht so gefährlich? Die Ursache ist immer dieselbe:
der vergebliche Angriff des Immunsystems in den Gefäßwänden.
Er führt zu Plaques – und zum Infarkt

E
ine Sache will Thomas Mei- konnten. So verstopften sie gewisserma-
nertz, der Vorstandsvorsitzende ßen die Rohre des Leitungssystems, das
der Deutschen Herzstiftung, Gehirn und Herz mit allem Notwendigen
klarstellen: Die Entzündungen, versorgt. Eine Blockade der Adern ist le-
um die es hier geht, sind anders als jene, bensbedrohlich.
die man aus dem Alltag kennt. „Nichts Dieses Bild greift jedoch zu kurz. Rund
wird rot, nichts schwillt an. Man be- jeder Zweite, der einen Schlaganfall oder
kommt keinen Schüttelfrost, und die Sa- Infarkt erleidet, hat einen völlig norma-
che lässt sich auch nicht mit Antibiotika len Cholesterinspiegel, also gar nicht so
behandeln“, sagt der Kardiologe. viel Fett im Blut. Dafür zeigen neuere
Vielmehr präsentieren sich Entzündun- Untersuchungen, dass die Blutbilder
gen zunächst fast harmlos. Sie verteilen dieser Menschen häufig etwas anderes
sich im ganzen Körper, und für gewöhn- aufweisen: Stoffe, die auf eine stille und
lich merkt der Betreffende kaum, dass chronische Entzündung hindeuten.
er sie hat. Sie bereiten keine Schmer- Plaques oder Atherosklerose – also
zen, und nichts wird sichtbar dick. Ihre die Klumpen in den Rohren – entstehen
Ursachen sind Rauchen, Feinstaub, nicht, weil sich Fettknäuel aus dem Es-
Stress oder ein zu dicker Bauch. Ihre sen in den Adern verheddern. Das Ent-
Folgen sind gleichwohl gefährlich. Die stehen von Engstellen liegt den neuesten
Entzündungen gelten als Auslöser für Erkenntnissen zufolge vielmehr zentral
Atherosklerose, die tödliche Herzinfarkte am Immunsystem. Das Netzwerk aus Or-
und Schlaganfälle verschuldet und damit ganen, Zellen und Molekülen, das den
jährlich Abertausende von Todesfällen. Körper vor Infektionen schützen soll,
Lange hielten Mediziner Herzinfarkte führt bei ungesunder Lebensweise lang-
und Schlaganfälle vor allem für eine Art fristig dessen Untergang herbei.
Klempnerproblem. Bei Menschen, die Die Körperabwehr setzt gegen die cho-
besonders viel Butter, Speck oder Sahne lesterinhaltigen Fettpartikel „die glei-
konsumierten, so die Vermutung der chen Werkzeuge ein wie gegen Bakte-
Ärzte, lagerte sich überschüssiges Fett rien und Viren“, sagt der Kardiologe Ingo
in den Adern ab, speziell in der Form Hilgendorf vom Universitäts-Herzzent-
des „schlechten“ LDL-Cholesterins. Das rum Freiburg-Bad Krozingen.
führte dazu, dass sich dort Plaques bil- Zum Verständnis ist ein Vergleich mit
deten, die, wenn sie sich von den Gefäß- einer normalen Verletzung hilfreich: Bei
wänden lösten, den Blutfluss blockieren einem Schnitt in den Finger können

78 FOCUS-GESUNDHEIT
1. WIE ES BEGINNT
Umweltfaktoren wie Fein-
staub in der Luft, man-
gelnde Bewegung, falsche
Ernährung und Übergewicht
sowie chronischer Stress
aktivieren das Immunsys-
tem. Die Folge: eine dauer-
hafte leichte Entzündung

Mastzelle
2. KAMPF IM GEFÄSS
Im Überschuss vorhandenes
Cholesterin (LDL-Cholesterin)
dringt in die Gefäßwand ein.
Die Zellen des Immunsys-
tems (z. B. Makrophagen,
T-Zellen, Monozyten, Mastzel-
Monozyte len) wandern ebenfalls in die
Wand der Gefäße und atta-
ckieren dort das Cholesterin

LDL-Cholesterin

Makrophage
T-Zelle

Innenraum
des Gefäßes
Illustration: Giulio Bonasera für FOCUS-Gesundheit

Gefäßwand

79
DA S H E R Z S C H Ü T Z E N ENTZÜNDUNGEN

Bakterien in den Körper dringen. Das das Cholesterin dauerhaft, sodass sich
Immunsystem verhindert dies, indem es Anti-Plaque-Pille? eine chronische Kleinst-Inflammation
Abwehrzellen zur verletzten Hautstelle etabliert und Atherosklerose entsteht.
schickt. Diese töten Fremdorganismen, Ihre Stärke beeinflussen viele Faktoren.
indem sie sich diese einverleiben – sie In einer Studie mit rund 10 000 Dazu gehören die genetische Veranla-
quasi „auffressen“ – und solcherart ab- Teilnehmern testeten Mediziner gung (s. S. 72), aber auch die Lebens-
transportieren. Spürbar ist das daran, ein Medikament, das Entzün- weise, also die Ernährung, Rauchen oder
dass die verletzte Stelle besonders heiß, dungen in den Adern hemmt. eine stressige Arbeit. Besonders gefähr-
rot und druckempfindlich ist. Sie ist ent- Viele Probanden hatten einen lich kann die Sache werden, wenn äu-
zündet. Spätestens nach ein paar Tagen Herzinfarkt hinter sich. Jene, die ßere Faktoren diesen Immunprozess wei-
sind die Fremdlinge besiegt. Die Wunde das Präparat bekamen, erlitten ter anstacheln – etwa Feinstaub.
schließt sich, die Schwellung klingt ab. 15 Prozent weniger Folgeinfark- Rund 75 Prozent aller Europäer leben
„Entzündungen in den Adern entste- te oder -herzattacken. Allerdings in Städten und atmen fast unvermeidlich
hen, weil das Immunsystem ganz ähn- zeigte die CANTOS-Studie, Abgase von Autos und Fabriken ein, die
lich gegen Cholesterin vorgeht“, sagt dass das Medikament das mit akut gefährlichen Partikeln belastet
Hilgendorf. Es schickt Fresszellen, die Risiko erhöhte, an Sepsis oder sind. So zeigen Studien, dass an Tagen,
sich die Fettteilchen einverleiben. Doch Blutvergiftung zu sterben. Fazit: an denen die Luftbelastung besonders
das klappt längst nicht so gut wie bei Wer die Arbeit der Körperabwehr hoch ist, regelmäßig mehr Herzkranke
den Bakterien in einer Wunde. Viel- unterdrückt, riskiert Infekte. in die Kliniken eingeliefert werden. Oder
mehr blähen sich die Fresszellen beim dass Anwohner viel befahrener Straßen
Versuch, Cholesterin zu vertilgen, stark häufiger einen Infarkt erleiden als Men-
auf. Die Fachleute bezeichnen sie dann schen, die in sauberer Luft leben.
als Schaumzellen. Gleichzeitig senden Feinstaub besteht aus so winzigen Teil-
die Fresszellen Signale an andere Im- 3. EINE PLAQUE ENTSTEHT chen – manche sind 1000-mal kleiner
munzellen, die ebenfalls scheitern und Das Immunsystem scheitert da- als der Durchmesser eines menschlichen
zu Schaumzellen werden. So bildet sich ran, das Cholesterin zu entfernen. Haares –, dass sie nach dem Einatmen
eine Ansammlung aus Fett und gestran- Eine Hülle aus Bindegewebe kap- über die Lungenwand in den Körper ge-
deten Immunzellen: Plaque. Anders als selt den Entzündungsherd ab. Da- langen. Die kleinsten dieser Partikel sind
bei einer Wunde nimmt der Kampf aber rin geht die Abwehrreaktion des innerhalb von Minuten im Blut nach-
kein Ende. Das Immunsystem bekriegt Immunsystems weiter. Vermehrt weisbar und verbleiben nicht selten im
aus Makrophagen hervorgegan-
gene Schaumzellen entstehen.
Die Plaque selbst enthält eine
verfestigte Mischung aus abge-
storbenen Immunzellen und Cho-
lesterin. Solange die Gewebehülle
geschlossen ist, stellt die Plaque
keine unmittelbare Gefahr dar.

Schaumzelle

LDL-Cholesterin

Makrophage

Atherosklerotische Plaque
in der Gefäßwand

80 FOCUS-GESUNDHEIT
Körper. Für das Immunsystem ist Fein- glauben, dass ihnen der Krach egal ist,
staub ein Fremdkörper. Dies aktiviert und sie angeben, ihn nicht einmal zu
seine Abwehrzellen überall im Körper. 4. DIE PLAQUE WIRD FREI bemerken. Doch hat Münzel festgestellt:
Forscher glauben, dass die Aktivierung Als Folge einer akuten Belastung Je lauter der Verkehr dröhnt, desto höher
des Immunsystems bereits ablaufende (Bluthochdruck, Feinstaubbelas- ist die Zahl der Herzinfarkte und Schlag-
chronische Entzündungsprozesse in den tung oder Rauchen, psychischer anfälle unter den Anwohnern. Zudem ist
Adern verstärkt. Die Folge: Es bilden sich Stress) kann eine Reaktion begin- Stress doppelt tückisch, weil Menschen,
mehr Plaques, und die sie umgebende nen, in der das Immunsystem die die sich unter Druck fühlen, häufig zu
Gewebehülle bricht leichter auf, um ein Bindegewebeshülle der Plaque viel und zu ungesund essen, Überge-
Gerinnsel zu bilden, das den Blutstrom auflöst, sodass darin Risse ent- wicht ansetzen, also Fett, und sich damit
im Herzen oder im Gehirn blockieren stehen. Die Plaque oder Teile da- einen weiteren Risikofaktor einhandeln.
kann. Forscher haben beobachtet, dass von gelangen in den Blutstrom, Denn Bauchspeck selbst produziert Ent-
sich das Risiko für eine Herzattacke, eine wo sie zu einem Pfropfen gerin- zündungsstoffe, die den Schwelbrand
Stunde nachdem jemand Verkehrsab- nen, der die Arterien blockiert in den Gefäßen fördern. „Eine gesunde
gase eingeatmet hatte, verdreifacht. und zu einer akuten Störung der Lebensführung verhindert, dass chroni-
Auch Stress erhöht das Risiko, dass Durchblutung führen kann. sche Inflammationen überhaupt erst im
sich Plaques freisetzen. Nach Großer- großen Maßstab im Körper ausbrechen“,
eignissen, die zu Anspannung führen – sagt Forscher Hilgendorf.
ob Erdbeben oder Fußballspiele –, steigt In der Praxis bedeutet dies, viel be-
regelmäßig die Zahl der Herznotfälle. Im fahrene Straßen und andere schadstoff-
Alltag ist es allerdings meist die Arbeit, reiche Orte so gut es geht zu meiden.
die Stress verursacht. Oder auch Dinge, Zudem sollten regelmäßige Bewegung,
die der Betreffende gar nicht bewusst eine ausgewogene, gesunde Ernährung
bemerkt, etwa Lärm. So hat der Kardio- sowie ausreichend Platz für Entspan-
loge Thomas Münzel von der Univer- Blutpfropfen nung ein selbstverständlicher Teil des
sitätsmedizin Mainz nachgewiesen, (Thrombus) Lebens sein. Alles, was es hier im
dass bei Anwohnern von Flughä- Detail zu beachten gilt, steht auf
fen der Blutdruck steigt, wenn den folgenden Seiten. 
Jets über ihre Häuser donnern.
Und zwar auch dann, wenn sie UTE EBERLE

5. FATALER ZWISCHENFALL
Ein Pfropfen im Blutstrom kann
die Versorgung von lebensnot-
wendigen Organen mit Sauerstoff
blockieren. Ein Herzinfarkt oder
ein Schlaganfall sind die Folgen

Bindegewebshülle
Illustration: Giulio Bonasera für FOCUS-Gesundheit

FOCUS-GESUNDHEIT 81
DA S H E R Z S C H Ü T Z E N ERNÄHRUNG & BEWEGUNG

FOCUS-GESUNDHEIT
Grünes Licht für
das Leben
Die Vitalität von Herz und Gefäßen hat jeder selbst in der
Hand. Wie eine ausgeglichene Ernährung, regelmäßige Bewegung,
Entspannung und gute Freunde den Körper jung halten

ERNÄHRUNG

Wer sich gesundheitsbewusst ernähren will,


sollte auf sein Gewicht achten, den Salzkonsum
kontrollieren und lieber Hülsenfrüchte
und Gemüse statt tierischer Produkte genießen

BIN ICH ZU DICK? fang eine wichtige Größe. Männer sollten


weniger als 102 und Frauen weniger als
Ein zu hohes Körpergewicht bedeu- 88 Zentimeter anstreben. Bauchfett pro-
tet eine starke Belastung für das Herz- duziert aktiv Hormone und entzündungs-
Kreislauf-System. Erkrankungen wie fördernde Botenstoffe, die den Blutdruck
Herzmuskelschwäche, aber auch Blut- (s. S. 60) erhöhen und Gefäßverengungen
Illustration: Giulio Bonasera für FOCUS-Gesundheit

hochdruck und Schlaganfall können die (s. S. 66) befördern.


Folge sein. Mit dem Body-Mass-Index,
kurz BMI, lässt sich grob bestimmen, BEDEUTET HERZGESUNDE
ob das Gewicht im Normbereich liegt. ERNÄHRUNG VERZICHT?
Dieser errechnet sich aus dem Körper-
gewicht in Kilogramm geteilt durch das Niemand muss aufhören, Fleisch oder
Quadrat der Körperlänge in Metern. Ein Wurst zu essen – allerdings sollten Hül-
80 Kilogramm schwerer und 1,80 Meter senfrüchte, Vollkornprodukte, Gemüse
großer Mann hat demnach einen BMI von und Obst den weitaus größten Anteil
knapp 25. Daneben ist der Taillenum- einnehmen. „Diese Nahrungsmittel

Texte: Heike Stüvel 83


DA S H E R Z S C H Ü T Z E N ERNÄHRUNG

liefern die wichtigen komplexen Koh­ sind vor allem die Salze, die in Fertig­
lenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine und lebensmitteln versteckt sind. Von der
sekundären Pflanzenstoffe“, erklärt Hel­ Salzreduktion profitieren aber nicht alle
mut Gohlke vom Vorstand der Deutschen Menschen. Etwa die Hälfte der Bevöl­
Herzstiftung. Sie tragen zum Schutz vor kerung ist salzunempfindlich, das be­
koronarer Herzkrankheit (KHK), Herzin­ deutet, dass ihr Blutdruck durch Salz im
farkt und Schlaganfall bei. Essen kaum ansteigt. Die Unterschiede
sind wohl genetisch bedingt. Bluthoch­
WARUM BALLASTSTOFFE? druckpatienten sollten beim Salzen zu­
rückhaltend sein und vor allem auf das
Ballaststoffe finden sich in den Rand­ Nachsalzen am Tisch verzichten.
schichten von Getreidekörnern, Hülsen­
früchten, Obst und Gemüse. Neben den ZUCKER MACHT KRANK
wasserunlöslichen, wie Zellulose, gibt
es verschiedene wasserlösliche Ballast­ Studien, die jüngst auf einem Kon­
stoffe. Dazu zählen beispielsweise Pek­ gress in Barcelona vorgestellt wurden,
tine in Äpfeln. Ernährungswissenschaft­ bestätigten: Zucker ist schlechter für die
ler empfehlen, mindestens 30 Gramm Gesundheit als Fette. „Das betrifft Men­
Ballaststoffe pro Tag zu verzehren. Auf schen, die täglich zu viel Zucker über
diese Weise wird dem Körper Magne­ Speisen und Getränke zu sich nehmen.
sium zugeführt, das ebenso wie Kalium Diese übermäßige Energiezufuhr, die
für die elektrische Stabilität der Herz­ durch Bewegung nicht abgearbeitet
muskelzellen wichtig ist und Herzrhyth­ wird, ist auch eine der wichtigsten Ursa­
musstörungen vorbeugt. Walnüsse, Ba­ chen für die Lawine an Typ­2­Diabetes“,
nanen und Haferflocken sind besonders so Kardiologe, Angiologe und Sport­
reich an Magnesium. „Hochwirksame mediziner Bernhard Schwaab, Chefarzt
Mikronährstoffe sind zum Beispiel in der Curschmann­Klinik in Timmendorfer
Paprika, Brokkoli, Tomaten, Radieschen Strand. Die WHO empfiehlt eine maxi­
und Brombeeren enthalten“, so Gohlke. male Zuckerdosis von sechs Teelöffeln
pro Tag. Am besten auf Fertiggerichte,
WAS SIND GESUNDE FETTE? Limonaden und Mixgetränke verzich­
ten sowie Kaffee und Tee ungesüßt ge­
In Maßen konsumiert, hält Fett Herz nießen.
und Gefäße jung. Doch nicht alle gelten
als unbedenklich: Ungesättigte, pflanz­ KAFFEE, ZIGARETTEN UND
liche Fette sind gesund, bei gesättigten, ALKOHOL?
tierischen Fetten ist Vorsicht geboten. Ernährungstipp
Studien zeigen, dass mehrfach ungesät­ Entgegen einer weitverbreiteten Mei­
tigte Fette (z. B. Omega­3­Fettsäuren in nung führt Kaffee nicht direkt zu ho­
Fisch) und einfach ungesättigte Fette (in Der Sonderdruck „Länger leben hem Blutdruck. In Kombination mit
Oliven­, Raps­ und Erdnussöl, Avocados, durch Mittelmeerküche: Traum Stress und Zigaretten können größere
Mandeln) das Herzinfarkt­ und Schlag­ oder Wirklichkeit?“ (16 Seiten, Mengen Kaffee den Blutdruck jedoch
anfallrisiko senken. „Gesättigte Fette in inkl. fünf Rezepten) kann ansteigen lassen. Nikotin ist ein starkes
Fleisch oder Wurst haben dagegen eine kostenfrei angefordert werden Gift für die Gefäße und damit ein Ri­
ungünstige Wirkung, weil sie das ge­ unter Tel. 0 69/9 55 12 84 00 sikofaktor für Herzinfarkt, Arterienver­
fährliche LDL­Cholesterin und die Ge­ oder per E-Mail: bestellung@ kalkung und Schlaganfall. Von größerer Illustration: Giulio Bonasera für FOCUS-Gesundheit

rinnungsaktivität im Blut verstärken“, herzstiftung.de (Stichwort: Bedeutung ist Alkohol. Er bewirkt eine
erklärt Gohlke. Im Übermaß verzehrt, Mittelmeerküche-Sonderdruck). direkte Erhöhung des Blutdrucks und
machen aber sowohl ungesättigte als steigert die Herzfrequenz. Alkoholische
auch gesättigte Fette dick. Wer regelmäßig Rezepte der Getränke wie Wein oder Bier enthal­
Mittelmeerdiät erhalten möchte, ten zudem viele Kalorien und können
WIE VIEL SALZ IST ERLAUBT? abonniert den kostenfreien über die Gewichtszunahme zu hohem
Herzstiftungs-Newsletter unter Blutdruck führen. „Es lohnt sich, den
Zu den wichtigsten Grundsätzen der www.herzstiftung.de/newsletter. Alkoholkonsum einzuschränken“, rät
Ernährung zählt, die tägliche Salzzufuhr Gohlke. Die Empfehlung für Männer
zu reduzieren. „Salz bindet Wasser im lautet: nicht mehr als 1/8 bis ∆ Liter Wein
Körper, das kann den Blutdruck erhö­ oder zwei Gläser Bier (0,3 Liter) pro Tag.
hen“, so Kardiologe Gohlke. Tückisch Für Frauen gilt die Hälfte.

84 FOCUS-GESUNDHEIT
ENTSPANNUNG Auch ein Spaziergang oder eine Wan-
derung in der Natur kann dazu beitra-
gen, dass Sorgen in einem anderen Licht
Die Zeit scheint unser knappstes Gut. erscheinen. Ein ruhiger Abend vor dem
Entsprechend hoch ist das Niveau Fernseher mag verlockend sein, doch er
reduziert den Stress nicht so nachhaltig
der Anspannung. Über die Hälfte der wie Bewegung an der frischen Luft. Denn
die zuvor ausgeschütteten Stresshormone
Deutschen leiden unter Stress (z. B. Adrenalin und Cortisol) zirkulieren
auch weiterhin im Körper. Beim Sport
produziert der Körper dagegen vermehrt
WAS MACHT STRESS MIT Glückshormone (z. B. Endorphine und
DEM HERZEN? Serotonin), die die Stresshormone in
Schach halten.
Nicht die Anspannung an sich, son-
dern die fehlende Erholung danach ist FREUNDSCHAFTEN PFLEGEN
gefährlich. Gerät die Balance zwischen
Anspannung und Entspannung aus dem Menschen sind soziale Wesen. „Wer
Gleichgewicht, führt dies zu erhöhter funktionierende Beziehungen hat, ist zu-
Nervosität, Reizbarkeit oder überzoge- friedener und gesünder als ein isoliert Le-
nen Reaktionen. Der Herzschlag wird bender“, so Andreas Meyer-Lindenberg,
beschleunigt. „Bei Dauerstress entste- Ärztlicher Direktor am Zentralinstitut
hen schneller Cholesterinablagerungen für seelische Gesundheit in Mannheim.
von Fett und Kalk“, sagt Thomas Wendt „Beim Miteinander schüttet der Körper
vom Kardiozentrum Frankfurt am Main. das Bindungshormon Oxytocin aus. Dies
Das ist eine tickende Zeitbombe, weil fördert Vertrauen und senkt das Risiko
es jederzeit zu einer Verstopfung der für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und
Adern kommen kann. Ein Herzinfarkt Depressionen.“ Freunde verlängern also
oder Schlaganfall ist die mögliche Folge. buchstäblich das Leben.
Ausgleichend wirken Sport, aber auch
regelmäßige Auszeiten mit Familie und DIE ROLLE DER EINSTELLUNG
Freunden.
Stress kann durch die eigene Einstel-
BEWUSST ENTSPANNEN lung entstehen. Es lohnt sich, die An-
sprüche an sich selbst immer wieder zu
So eng getaktet Abläufe im Berufs- wie überprüfen: Passen Ihre Erwartungen zu
im Privatleben erscheinen mögen – Ruhe- dem, was Sie im Job momentan leisten
phasen sollten einen festen Platz haben. können? Erwarten Sie vielleicht perma-
Das kann in der Mittagspause im Büro nent zu viel von sich? Perfektionisten
sein oder morgens nach dem Aufstehen. sollten beispielsweise zunächst akzep-
Zu den bewährten Techniken zählen tieren, dass nicht immer alles nach Plan
etwa bewusstes, achtsames Ein- und Aus- läuft. Im nächsten Schritt müssen sie ler-
atmen über einige Minuten hinweg, Me- nen, Arbeiten zu delegieren. Das sorgt
ditation, autogenes Training oder Yoga. für mehr Gelassenheit.

FOCUS-GESUNDHEIT 85
KÖRPERLICHE AKTIVITÄT

Schon 2000 Schritte zusätzlich pro


Tag senken bei Patienten das Risiko
für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall
um zehn Prozent. Wie viel Sport
empfehlenswert ist

FÜR WEN GEEIGNET?


Die richtige Intensität für das Training
ermittelt ein Belastungstest bei einem
Kardiologen oder Sportmediziner. Über
die Bestimmung der maximalen Herz-
frequenz kann anschließend die opti-
male Trainingsherzfrequenz festgelegt
werden. Sie ist vom Schweregrad der
Herzkrankheit, von Begleiterkrankun-
gen, Alter und Fitness abhängig.

WIE FANGE ICH AN?


Prozent der maximalen Herzfrequenz.
Patienten wie auch Gesunde sollten Grundsätzlich sollte die Belastung
eine aktive Lebensweise anstreben, die spürbar sein, die Pulsfrequenz darf aber
Spazierengehen, Treppensteigen und nicht zu stark steigen. Für viele Men-
Gartenarbeit mit einbezieht. Jedes Mehr schen ist Schwimmen eine ideale Sport-
an Aktivität über das Alltagsniveau hi- art, da es sich auch bei Übergewicht
naus stufen Fachleute als positiv ein. eignet. Allerdings sollten Interessierte
Eine einfache Möglichkeit, Ausdauer- vorher den Arzt befragen, der Patien-
aktivitäten im Alltag zu überprüfen, ist ten etwa auf gefährliche Herzrhythmus-
ein Schrittzähler. Zu große Belastungen störungen untersucht. Bei einer Was-
sollten Herzpatienten vermeiden. Faust- sertemperatur unter 27 Grad sollten
regel: „Lieber ausdauernd und länger Schwimmer den Körper langsam an den
als kurz und heftig“, sagt Bernhard Kältereiz gewöhnen, weil eine koronare
Schwaab von der Curschmann-Klinik. Herzkrankheit eine Gefäßverengung
verursachen kann. Wenig vorteilhaft ist
Illustration: Giulio Bonasera für FOCUS-Gesundheit

WELCHE SPORTARTEN das Schwimmen in Thermalbädern, weil


EIGNEN SICH? die wärmebedingte Gefäßerweiterung
den Kreislauf belastet.
Günstige Effekte auf das Herz haben
Sportarten mit mäßiger Ausdauerbelas- WELCHE SPORTARTEN SIND
tung: Jogging, schnelles Gehen, Wan- WENIGER GUT GEEIGNET?
dern, Schwimmen, Radfahren. Auch
Tennis ist geeignet, sofern sich der Ehr- Meiden sollten Herzpatienten Diszipli-
geiz in Grenzen hält. Wer sich beim Jog- nen, die den Ehrgeiz zu sehr anspornen
gen überfordert fühlt, für den ist flottes oder den ruckartigen Einsatz größerer
Gehen ein guter Einstieg. Bei diesen Ak- Muskelgruppen erfordern. Dies kann zu
tivitäten liegt der Puls meist bei 55 bis 70 Überlastung führen. Dazu zählen Ball-

86 FOCUS-GESUNDHEIT
DA S H E R Z S C H Ü T Z E N BEWEGUNG

sportarten wie Fußball oder Handball. und daher ähnliche Effekte wie mode-
Wichtig ist auch, dass der Blutdruck zu Trainings-Tipps rates Ausdauertraining hat. Wichtig sind
Beginn eines Krafttrainings gut einge- dabei regelmäßiges Ein- und Ausatmen
stellt ist. Bei Werten über 160/95 mmHg im Rhythmus der Hantel und das strikte
(Millimeter Quecksilbersäule) sollte man Ein paar Grundregeln für Sport, Vermeiden von Pressatmung.
kein Training beginnen. die jeder kennen sollte
LÄSST SICH DAS TRAINING
WIE GUT IST YOGA? • Nur bei körperlichem Wohlbe-
finden trainieren. Bei Grippe
INTENSIVIEREN?
Bewegungstherapien mit langsamen oder Fieber sollte das Trai- Wer es komprimierter möchte, für den
Dehnungen wie bei Tai-Chi, Pilates, ning so lange aufgeschoben empfiehlt sich das hochintensive Inter-
Gymnastik oder Yoga haben günstige werden, bis die Erkrankung valltraining (HIIT): Statt auf wöchentlich
Auswirkungen auf die Beweglichkeit, verschwunden ist. fünf moderate Bewegungseinheiten von
die Koordination und die mentale Ausge- • Kein anstrengender Sport je 30 Minuten setzt HIIT auf intensive
glichenheit. Um das Herz-Kreislauf-Sys- direkt nach einer Mahlzeit, körperliche Aktivität an drei Tagen pro
tem zusätzlich zu trainieren, empfiehlt etwa zwei Stunden warten. Woche mit je 25 Minuten Dauer. Kurze
es sich, darüber hinaus eine Ausdauer- • Die Bewegung an das Wetter Phasen höchster Anstrengung (z. B.
sportart auszuüben. anpassen. An heißen Som- 30 Sekunden mit 90 Prozent der maxima-
mertagen eher in den kühlen len Herzfrequenz) wechseln sich mit län-
WIE EMPFEHLENSWERT IST Morgen- oder Abendstunden geren Erholungsphasen ab. Besonders
KRAFTTRAINING? trainieren. für Patienten mit einer verminderten
Herzleistung kann HIIT eine Alternative
• Immer mit einer Aufwärmpha-
Krafttraining stärkt nicht nur die Mus- sein. „Patienten mit ganz schwachem
se beginnen und mit einer
kulatur, eine größere Muskelmasse wirkt Herzen haben oft Probleme, ein lang an-
Abkühlphase von jeweils we-
sich auch günstig auf den Stoffwechsel dauerndes aerobes Ausdauertraining zu
nigen Minuten Dauer enden.
aus. Als Faustregel gilt: Wer viele Mus- absolvieren. Durch lange Bettlägerigkeit
keln hat, verbraucht mehr Kalorien, das • Treten Beschwerden wie mit Inaktivität und Luftnot sind sie dafür
erleichtert das Abnehmen. Denn Mus- Brustschmerzen, Atemnot muskulär zu schwach. Mit dem Intervall-
keln benötigen auch im Ruhezustand oder Unwohlsein auf, umge- training kommen diese Patienten häufig
mehr Energie als anderes Gewebe. hend unterbrechen und den besser zurecht, da es einen starken Reiz
Neuere Studien legen nahe, dass dyna- Notarzt rufen. setzt und den Kreislauf weniger belas-
misches Krafttraining mit niedriger Last tet“, sagt Schwaab. Diese Trainingsform
und vielen Wiederholungen langfristig gehört jedoch in die Hand erfahrener
zu einer niedrigeren Herzfrequenz führt Therapeuten und Ärzte.

30 Jahre Herzensangelegenheiten TOP


N AT I O N A L E S
TOP
N AT I O N A L E S
TOP
N AT I O N A L E S

Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen


K R A N K E N H AU S K R A N K E N H AU S K R A N K E N H AU S

2015 2016 2018


Ihr Spezialist für schonende Diagnose und Behandlung
DEUTSCHLANDS DEUTSCHLANDS DEUTSCHLANDS
GRÖSSTER GRÖSSTER GRÖSSTER
KRANKENHAUS- KRANKENHAUS- KRANKENHAUS-
VERGLEICH VERGLEICH VERGLEICH

Herz- und Diabeteszentrum NRW


Universitätsklinik der
Ruhr-Universität Bochum
Georgstraße 11
32545 Bad Oeynhausen
Medizinische Spitzenkompetenz mit vier Universitätskliniken unter einem Dach. Tel. 05731 97-0
www.hdz-nrw.de
Die Fakten:
• Mehr als 125.000 Herzoperationen • Mehr als 270.000 Herzkatheteruntersuchungen
• Interdisziplinäres Spezialklinikum • Weiterempfehlung 99 Prozent
DA S H E R Z S C H Ü T Z E N LUFTSCHADSTOFFE

darauf, dessen Entstehen von vornherein


zu verhindern“, erklärt Thomas Mün-
zel von der Deutschen Herzstiftung in
FEINSTAUB Frankfurt. Mit dem Verzicht auf das Auto,
Kaminöfen oder das Rauchen kann jeder
Wer in der Stadt lebt, kann hohen dazu beitragen, die Luftverschmutzung
zu reduzieren. Anwohner etwa von Ver-
Belastungen an Luftschadstoffen kehrskreuzungen sollten nicht zur Straße
hin, sondern davon abgewandt oder zum
ausgesetzt sein. Was der Einzelne Innenhof lüften. Auch kann es sinnvoll
tun kann, um Schäden am Herz- sein, die Wohnung durch Ventilations-
und Filteranlagen zu schützen. Wer sich
Kreislauf-System zu vermeiden körperlich anstrengt, sollte dies in Parks
und Gärten und nicht in der Nähe von
befahrenen Straßen tun. Besonders da-
rauf achten sollten Asthmatiker, Senio-
ren und Menschen mit Herz-Kreislauf-
Problemen. Ihnen schadet eine erhöhte
Feinstaubbelastung besonders. Mehr zur
Belastung in der eigenen Region: www.
umweltbundesamt.de.

REICHEN GRENZWERTE AUS?


Das Bundesumweltamt unterteilt Fein-
WOHER STAMMT FEINSTAUB? staub in Gruppen. Die Bezeichnung
Feinstaub ist ein Nebenprodukt des PM10 umfasst den gesamten Schwebe-
Verkehrs sowie industrieller und land- staub mit einem Durchmesser bis zehn
wirtschaftlicher Aktivität. Er entsteht Mikrometer, das ist ein Zehntel der Di-
etwa bei der Verbrennung fossiler cke eines menschlichen Haares. Parti-
Brennstoffe wie Kohle, Holz und Öl, kel der Gruppe PM2,5 können bis in die
aber auch beim Rauchen. Eine Ziga- Lungenbläschen gelangen. Sie sind ma-
rette verursacht genauso viel Feinstaub ximal so groß wie Bakterien. Daneben
wie ein Dieselmotor ohne Partikelfilter, existieren ultrafeine Partikel von weni-
der eineinhalb Stunden lang läuft. ger als 0,1 Mikrometern (PM0,1). Laut
Umweltbundesamt dürfen in Europa an
WIE FEINSTAUB DEM HERZEN höchstens 35 Tagen im Jahr mehr als
SCHADET 50 Mikrogramm pro Kubikmeter PM10 in
der Luft sein. Die EU-weiten Grenzwerte
Mit jedem Atemzug inhalieren wir erlauben 25 Mikrogramm für PM2,5 und
zahlreiche ultrafeine Partikel. Diese 40 Mikrogramm für PM10. Ob diese
stehen im Verdacht, Herz, Blutgefäße Grenzen genügen, ist umstritten. Eine
und Lunge zu schädigen. Sie gelangen Studie des Münchner Helmholtz-Insti-
in die Lungenbläschen und von dort in tuts mit mehr als 100 000 Teilnehmern
die Organe. Feinstaub führt zu Entzün- kam zu interessanten Ergebnissen. „Sie
dungsreaktionen in den Adern, die Athe- zeigen, dass Feinstaubbelastungen ein Illustration: Giulio Bonasera für FOCUS-Gesundheit

rosklerose entstehen lassen (s. S. 80). deutliches Gesundheitsrisiko darstel-


Studien zeigen, dass in Regionen mit len“, so eine der Autoren, Annette Pe-
hoher Feinstaubkonzentration mehr To- ters. Als besorgniserregend zeigten sich
desfälle durch Herzleiden vorkommen Gesundheitsschädigungen, die unter-
als anderswo. halb der vorgeschriebenen Grenzwerte
entstehen. „Die Studie unterstützt daher
WAS SCHÜTZT VOR Forderungen, diese Grenzwerte abzu-
UN SAUBERER LUFT? senken. Menschen leben länger, wenn
sie frische Luft einatmen“, sagt Peters.
„Vor Feinstaub kann man sich nur Allerdings sind die Feinstaubemissionen
bedingt individuell schützen, deshalb im Jahr 2015 im Vergleich zu 1995 um
richtet sich die Mehrzahl der Ratschläge gut ein Drittel zurückgegangen. 

88 FOCUS-GESUNDHEIT
Re iz d a r m ? O d e r d o ch

Fruc t o s e - I n t o le r a n z ?*

Haben Sie auch Verdauungsbeschwerden wie Durchfall, Übelkeit oder Blähungen?


Vielleicht haben Sie eine Fructose-Intoleranz. Schon jeder Dritte leidet darunter.**
Mit Fructaid® können Sie alles genießen, was Frucht- und Haushaltszucker enthält.
Alle Infos auf www.fructaid.de
In jeder
Apotheke!

• Ohne Nebenwirkungen
• Auch für Veganer geeignet
• Patentiertes Medizinprodukt

Fructaid
Mach Schluss mit Fructose-Intoleranz!

Eine Marke von


* = Fructose-Malabsorption.
** https://www.dge.de/uploads/media/DGE-Pressemeldung-intern-04-2011-DGE-Infothek-Fructose.pdf www.fructaid.de
Abschied vom Qualm
Ein Test zur Nikotinabhängigkeit, Tipps zum Aufhören und die positiven Folgen eines Rauchstopps

Wie abhängig bin ich?

Der unten stehende Selbsttest, benannt nach seinem Entwickler, dem schwedischen Psychologen Karl Fagerström, ist weltweit anerkannt, um
die Stärke der körperlichen Abhängigkeit bei Rauchern zu messen. Mit sechs Fragen zum Rauchverhalten lässt sich die Tabaksucht erfassen
und einordnen. Studien belegen: Je höher die Punktezahl im Fagerström-Test ist, desto stärker die Abhängigkeit. Um zum Ergebnis zu gelangen,
beantworten Sie die unten stehenden Fragen und zählen die Punkte zusammen. Die Auswertung finden Sie rechts.

Quelle: www.rauchfrei-info.de, „Fagerström Test for Cigarette Dependence“, 2011


1 Wann nach dem Aufstehen rauchen 3 Auf welche Zigarette würden Sie 5 Rauchen Sie am Morgen im Allgemei-
Sie Ihre erste Zigarette? nicht verzichten wollen? nen mehr als während des Tages?

□ nach 5 Minuten (3 Punkte) □ die erste am Morgen (1 Punkt) □ ja (1 Punkt)

□ nach 6–30 Minuten (2 Punkte) □ andere (0 Punkte) □ nein (0 Punkte)

□ nach 31–60 Minuten (1 Punkt)

□ nach mehr als 60 Minuten (0 Punkte) 4 Wie viele Zigaretten rauchen Sie im 6 Kommt es vor, dass Sie rauchen,
Allgemeinen pro Tag? wenn Sie krank sind und tagsüber
2 Finden Sie es schwierig, an Orten, im Bett bleiben müssen?
an denen das Rauchen verboten ist, □ 31 und mehr (3 Punkte)
das Rauchen zu unterlassen? □ ja (1 Punkt)
□ 21–30 (2 Punkte)
□ nein (0 Punkte)
□ ja (1 Punkt) □ 11–20 (1 Punkt)

□ nein (0 Punkte) □ bis 10 (0 Punkte) Summe

Der Kohlenmonoxid- Hustenanfälle und Die Gefahr einer Krebs-


spiegel im Blut Kurzatmigkeit erkrankung im Rachen,
sinkt, der Sauerstoff- gehen zurück. Die in der Mundhöhle, Luft- und
spiegel steigt wieder Infektionsgefahr Speiseröhre sowie Harnblase
auf normale Höhe. verringert sich. ist nur noch halb so groß.

nach nach nach 1 bis


nach 1 bis nach nach
12 Stunden
12 Stunden 9 Monaten
9 Monaten 5 Jahren5 Jahren

nach 2 nach 2 nach nach


Wochen Wochen
bis 3 bis 3 1 Jahr 1 Jahr
MonatenMonaten

Die Blutzirkulation Das Risiko koro-


ist besser. Die narer Herzerkran-
Lungenkapazität kungen (Infarkt,
hat sich um rund Schlaganfall) ist
30 Prozent erhöht. halbiert.

90 FOCUS-GESUNDHEIT
Auswertung und Aufhör-Tipps

0–2 Punkte: 5–6 Punkte:


Geringe Abhängigkeit Starke Abhängigkeit
Sie haben sehr gute Chancen, mit einer kla- Sie zeigen eine intensive Abhängigkeit. „Pro-
ren Entscheidung auf das Rauchen zu ver- fessionelle Hilfe finden starke Raucher in
zichten. „Einfache Hilfsmittel wie Ratgeber- Verhaltenstherapien“, erklärt Tobias Rüther.
bücher oder kostenfreie Programme sowie Ein Rauchentwöhnungskurs in der Gruppe fin-
Broschüren der Bundeszentrale für gesund- det unter Aufsicht eines Therapeuten statt.
heitliche Aufklärung genügen oft schon als Die Teilnehmer lernen Strategien, um ihr
Motivatoren, um aufzuhören“, erklärt Tobias Rauchverhalten langfristig zu ändern. „Unter-
Rüther, Facharzt für Psychiatrie und Psycho-
therapie aus München. »Mit der rich- stützend empfehlen wir die Einnahme von Ni-
kotinersatzpräparaten und – je nach Patient

3–4 Punkte:
tigen Maß- – stärkeren Rauchentwöhnungsmitteln“, sagt
Rüther. Letztere hemmen durch Wirkstoffe
Ausgeprägtere Abhängigkeit nahme kann wie Bupropion und Vareniclin das Rauchver-
langen, sind aber verschreibungspflichtig.
Sie zeigen bereits eine ernst zu nehmende
körperliche Tabaksucht. „Nikotinersatzpräpa-
jeder Raucher 7–10 Punkte:
aufhören«
Foto: Fotostudio SAUTER

rate erleichtern regelmäßigen Rauchern das Sehr starke Abhängigkeit


Aufhören, indem sie das Verlangen nach ei-
ner Zigarette schwächen“, weiß Suchtmedizi- Sie zeigen eine extrem ausgeprägte Sucht.
ner Tobias Rüther. Die rezeptfreien Präparate Tobias Rüther, 49 „Einen Ausweg bietet auch hier die Kombina-
sollten mindestens bis zu zwölf Wochen nach Suchtmediziner und Leiter der Tabakambu- tion aus Verhaltenstherapie und Rauchent-
dem Rauchstopp zum Einsatz kommen. lanz am Universitätsklinikum München wöhnungsmitteln“, sagt der Suchtmediziner.

Wie sich der Körper regeneriert Das Risiko für koronare


Herzerkrankungen wie
Wer aufhört zu rauchen, verbessert augenblicklich seine Infarkt und Schlaganfall
ist auf das Niveau eines
Gesundheit sowie Lebenserwartung und minimiert
Nichtrauchers gesunken.
langfristig das Risiko lebensgefährlicher Folgeerkrankungen.

nach nach
15 Jahren
15 Jahren

nach nach
10 Jahren
10 Jahren

Das Risiko, an Lungenkrebs zu


sterben, sinkt etwa um die Hälfte.
Ebenso verringert sich die Gefahr,
an Kehlkopf- oder Bauchspeichel-
drüsenkrebs zu erkranken.

FOCUS-GESUNDHEIT Texte: Nina Zeller 91


Dieser
Dieser
Text Text
zeigt
zeigt
evtl.
evtl.
Pro-
Pro-
bleme
bleme
beim beim
SELECT
SELECT FÜR FO FCÜRU SF-Ol C
A U S G eAWUÄSHGlT
eUSe
SR-leSeR
e W Ä H lT

Text
Text
an an

Die
DieKaffee-Erfolgsgeschichte!
Kaffee-Erfolgsgeschichte!
Die Die
besten
besten
Kaffeemischungen
Kaffeemischungen
deutscher
deutscher
Spitzenröster
Spitzenröster
für einzigartigen
für einzigartigen
Geschmack
Geschmack

DD
er unwiderstehliche
er unwiderstehliche von dervonganzen
der ganzen
Welt beneidet.
Welt beneidet.
Duft, Duft,
das feine
das feine
Aroma DabeiDabei
Aroma beherrschen
beherrschen
inzwischen
inzwischen
und der
unddunkle,
der dunkle,
ausge- ausge-
auch inauch
Deutschland
in Deutschland
hochkom-
hochkom-
prägteprägte
Geschmack:
Geschmack:
Der erste
Der erstepetentepetente
RösterRöster
die hohe
die hohe
KunstKunst
Schluck
Schluck
KaffeeKaffee
des Tages
des Tages
ist ist
der italienischen
der italienischen
Kaffeeherstel-
Kaffeeherstel-
purerpurer
sinnlicher
sinnlicher
Genuss.Genuss.
Ob Ob lung –lung
vom–Traditionsunterneh-
vom Traditionsunterneh-
morgens
morgens
beim beim
Frühstück,
Frühstück,
im im men bismen zubis
unkonventionellen
zu unkonventionellen
Büro Büro
oder oder
am Nachmittag
am Nachmittag in jungen
in jungen Röstereien.
Röstereien.
Der innova-
Der innova-
einemeinem
gemütlichen
gemütlichen
Café Café
– im – imtive Online-Marktplatz
tive Online-Marktplatz roast-roast-
LaufeLaufe
seinesseines
LebensLebens
trinkttrinkt
je- je-market market
testettestet
jedes jedes
Jahr hun-
Jahr hun-
der Deutsche
der Deutscherein statistisch
rein statistisch
derte derte
KaffeesKaffees
und bündelt
und bündelt
in in
7700077000
TassenTassen
und vor
und allem
vor allemeinemeinem
der größten
der größten
Kaffeesorti-
Kaffeesorti-
italienische
italienische
Spezialitäten
Spezialitäten
wie wie mentemente
Deutschlands
Deutschlands
vielfältige
vielfältige
frischfrisch
gebrühter
gebrühter
Espresso
Espresso
oder oderProdukte
Produkte
exzellenter
exzellenter
Kaffee-
Kaffee-
ein vollmundiger
ein vollmundiger
Cappuccino
Cappuccino röstereien.
röstereien.
Zum Sortiment
Zum Sortimentzäh- zäh-
mit intensivem
mit intensivem
Aroma Aroma
sind be-
sind be-
len sowohl
len sowohl
die renommierten
die renommierten
Vielfältige
Vielfältige
Kaffeespezialitäten
Kaffeespezialitäten
mit vollmundigem
mit vollmundigem
AromaAroma sonders
gibt esgibt es sonders
beliebt.
beliebt.
Um solche
Um solche
italienischen
italienischen
Kaffeemarken
Kaffeemarkenund und
bereitsbereits
bei vielen,
bei vielen,
deutschen
deutschen
Top-Röstern
Top-Röstern Kaffeespezialitäten
Kaffeespezialitäten
wird Italien
wird Italien
viele Dutzend
viele Dutzend
regionaler
regionaler
Kult- Kult-

elbgold
elbgold
espresso
espresso Drago
DragoMocambo
Mocambo Gorilla
Gorilla
Super
Super
Bar Bar
Classico
Classico Brasilia
Brasilia Crema
Crema
Elbgold
Elbgold
„Haus-Espresso“
„Haus-Espresso“ DasDas
BesteBeste
aus aus
Brasilien
Brasilien MildMild
undund
kräftig
kräftig
Röstgrad:
Röstgrad:
3/5 / Bohnen:
3/5 / Bohnen:
100% Arabica
100% Arabica Röstgrad:
Röstgrad:
5/5 / Bohnen:
5/5 / Bohnen:
60% Arabica,
60% Arabica,
40% Robusta
40% Robusta Röstgrad:
Röstgrad:
3/5 / Bohnen:
3/5 / Bohnen:
80% Arabica,
80% Arabica,
20% Robusta
20% Robusta

Dieser Dieser
espresso
espresso
basiertbasiert
auf einer
aufausgewo-
einer ausgewo- Die italienische
Die italienische
Abstammung
Abstammung
dieser deutschen
dieser deutschen Dieser Dieser
"große "große
Bruder"Bruder"
des Gorilla
des Gorilla
Bar Crema
Bar Crema
genen genen
Mischung
Mischung
von Arabicabohnen
von Arabicabohnen
aus Süd- aus Süd-Rösterei
Rösterei
spiegelt
spiegelt
sich unverkennbar
sich unverkennbar
in den Kaf-
in den Kaf-
wird besonders
wird besonders
empfohlen
empfohlen
für espressi
für espressi
und und
und Mittelamerika.
und Mittelamerika.
Dieser Dieser
Klassiker
Klassiker
besitztbesitzt fees vonfees
Drago
von Mocambo
Drago Mocambo lange Kaffees.
lange Kaffees.
Die hochwertigen
Die hochwertigen
Arabica-Arabica-
und und
einen vollen
einen Körper,
vollen Körper,
ein feines
ein Aroma
feines Aroma
und nurund nur wider. Der
wider.
Brasilia
Der Brasilia
ist der ist der Robustabohnen
Robustabohnen
werdenwerden
allesamtallesamt
sortenrein
sortenrein
wenig Säure.
wenig Die
Säure.
haselnussbraune
Die haselnussbraune
CremaCremawird wird kräftigste
kräftigste
Mocambo Mocambo
mit mit geröstet.
geröstet.
Diese Art
Diese
derArt der
von einem
von samtweichen,
einem samtweichen,
leicht süßlichen
leicht süßlichen
in- in- einem Arabica/Robusta-
einem Arabica/Robusta- Röstung Röstung
bringt die
bringt
je- die je-
tensivemtensivem
AromaAromage- ge- Verhältnis
Verhältnis
von 60/40.
von 60/40.
Die Die weiligenweiligen
Besonderhei-
Besonderhei-
tragen,tragen,
welches welches
sehr sehr erlesenen
erlesenen
Rohkaffees
Rohkaffees ten derten
Bohnen
der Bohnen
be- be-
anhaltend
anhaltend
ist. Dieses
ist. Dieses werdenwerden
schonendschonend
im im sonders sonders
zum Vor-zum Vor-
kräftigekräftige
AromaAroma
sorgt sorgt Trommelröster
Trommelröster
zubereitet,
zubereitet, schein.schein.
Das ergebnis
Das ergebnis
dafür, dass
dafür,erdass
nichter nicht um so viel
um soAroma
viel Aroma
wie mög-wie mög- überzeugt
überzeugt
durch ein
durch ein
nur als nur
espresso,
als espresso, lich zu erhalten.
lich zu erhalten.
Das er-Das er- vollmundiges
vollmundiges
AromaAroma
sondern sondern
auch mit auch mit gebnisgebnis
ist außergewöhnlich
ist außergewöhnlich mit Anklängen
mit Anklängen
von von
Milch zubereitet
Milch zubereitet
zu zu rund mitrund
einer
mitkompakten
einer kompakten Nuss undNussHolz
und
und
Holz und
einem echten
einem echten
Ge- Ge- CremaCrema
und leichten
und leichten
Kara- Kara- einer sehr
einersahnigen,
sehr sahnigen,
nuss wird.
nuss wird. mellnoten.
mellnoten. stabilenstabilen
Crema.Crema.

Select-Preis
Select-Preis
5,52 €5,52 €
statt 6,90
statt
€ UVP
6,90 € UVP Select-Preis
Select-Preis
3,28 €3,28 €
statt 4,10
statt
€ UVP
4,10 € UVP Select-Preis
Select-Preis
3,96 €3,96 €
statt 4,95
statt
€ UVP
4,95 € UVP

Anbieter:Anbieter:
Roast Market MarketMoselstr.
RoastGmbH, GmbH, Moselstr.
27, 6032927, Frankfurt
60329 Frankfurt
am Main.*am Main.*
SämtlicheSämtliche
Preise inklusive
Preise inklusive
Mehrwertsteuer.
Mehrwertsteuer.
Das AngebotDas Angebot
gilt nur sogilt
lange
nur der
so lange der
Vorrat reicht.
Vorrat
Derreicht.
RabattDer
giltRabatt
nur fürgilt
Neukunden
nur für Neukunden
und die Versandkosten
und die Versandkosten
betragenbetragen
RiESEn-
RiESEn-
AuSwAHL
AuSwAHL SCHnELLER
SCHnELLER fRiSCHE-
fRiSCHE-
pro Bestellung
pro Bestellung
2,95 € (ab2,95
einem € (ab
Bestellwert
einem Bestellwert
von 49 € kostenloser
von 49 € kostenloser
Versand).Versand).
Wie- Wie-
derufsbelehrung:
derufsbelehrung:
Sie habenSie das
haben
Recht, das
binnen
Recht, 14binnen
tagen14 ohne
tagen
Angabe
ohnevonAngabe
Grün-von Grün- mehr als
mehr
50 Marken,
als 50 Marken, vERSAndvERSAnd GARAnTiE
GARAnTiE
den den Kauf
den den
zu widerrufen.
Kauf zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist
Die Widerrufsfrist
beträgt 14beträgt
tage ab14dem
tagetag,
ab dem
an tag, an über 800
über
Kaffee-
800 Kaffee- Lieferung
Lieferung
in in täglichtäglich
frisch frisch
dem Sie oder
dem ein
Sie von
oderihnen
ein vonbenannter
ihnen benannter
Dritter, der
Dritter,
nicht der
der nicht
Beförderer
der Beförderer
ist, die ist, die Produkte
Produkte 1-2 tagen
1-2 tagen beliefert
beliefert
Waren in Waren
Besitz genommen
in Besitz genommen
haben bzw. haben
hat. Das
bzw.Widerrufsrecht
hat. Das Widerrufsrecht
entfällt, wenn
entfällt, wenn
Sie nach der
Sie nach
Lieferung
der Lieferung
die unmittelbare
die unmittelbare
Verpackung Verpackung
um die Ware um die
öffnen.
Ware öffnen.

unsereunsere
Top-Marken:
Top-Marken:
Gründer
Gründer
und Inhaber
und Inhaber
von roast-
von roast- i n k o oi np ekroaotpi o
ern am
tit
on mit
marketmarket
sind Dr.
sind
Boris
Dr. Häfele,
Boris Häfele,
33, 33,
und Philip
und Müller,
Philip Müller,
34 34

Bohnen-Kompetenz
Bohnen-Kompetenz PROBieRPAKet
PROBieRPAKet
„Die Welt
„DieistWelt
KaffeeKaffee
zu schön,
ist zu schön,
zu trinken“,
um schlechten
zu trinken“,
um schlechten
fandenfanden
auch die
auch die DeR
DeR
SPitZeNRöSteR
SPitZeNRöSteR
GründerGründer
von roastmarket
von roastmarket
und nah-und nah-
men sich
menvor,sichdievor,
beste
die beste
Auswahl Auswahl
an an Alle Alle
Kaffees
Kaffees
erhalten
erhalten
Sie im
SiePaket
im Paket
Premium-Kaffees
Premium-Kaffeesfür jeden
für Geschmack
jeden Geschmack
und fürund
allefür
Zubereitungsarten
alle Zubereitungsarten aberaber
auchauch
einzeln
einzeln
zum zum
SELECT-Preis.
SELECT-Preis.
zugänglich
zugänglich
zu machen.
zu machen.
Über ihre
ÜberOnline-Plattform
ihre Online-Plattform
roastmarket vertrei-vertrei-
roastmarket
ben sieben
diesie
ganze
die ganze
VielfaltVielfalt
hochwertiger
hochwertiger
Kaffee-Röstungen
Kaffee-Röstungenund werden
und werden
Paket-Preis: 6 Packungen
Paket-Preis: 6 Packungen
à 250à gr
250 gr
täglichtäglich
neu von
von ausgesuchten
Kaffeeanbau
neu

Kaffeeanbau
Röstereien
von Röstereien
von ausgesuchtenLieferanten
im Respekt
im Respekt
beliefert.

vor dervor
beliefert.
Lieferanten
aus den
Natur
Die Röster
aus
besten
Die Röster
beziehen
den besten
der und
Natur
beziehen
Anbaugebieten
fairer
undHandel
ihre Bohnen
Anbaugebieten
fairer Handel
ihre Bohnen
der Welt.
gehören
der Welt.
gehören
zum zum
25,99 €
25,99 €
17,33 € pro
17,33 €
Kg Kaffee
pro Kg Kaffee
statt 34,80 €
statt 34,80 €
UVP UVP

Selbstverständnis
Selbstverständnis
von roastmarket.
von roastmarket.

Sie Sie
Röstereien
Röstereien
als auch
als auch
empfeh-
empfeh-
len sind
len sie
sindideal
sie ideal
zur Zuberei-
zur Zuberei- SPAReN
SPAReN
ÜBeRÜBeR

25%
25%
lenswerte
lenswerte
Bio- und
Bio- Fairtrade-
und Fairtrade-
tung von
tungEspresso,
von Espresso,
Cappuccino,
Cappuccino,
Kaffees.
Kaffees.
Für FOCUS-Gesund-
Für FOCUS-Gesund- Latte Latte
Macchiato
Macchiato
& Co.&inCo.
Voll-
in Voll-
heit-Leser
heit-Leser die roastmar-
stellenstellen die roastmar-
automaten
automaten
und Siebträgern.
und Siebträgern.
ket-Experten
ket-Experten
ein exklusives
ein exklusivesFreuenFreuen
Sie sich
Sie auf
sichstilvollen
auf stilvollen
Angebot
Angebot
edler,edler,
hoch hoch
aromati-
aromati-
Kaffeegenuss
Kaffeegenuss
und bestellen
und bestellen
Sie Sie
scher scher
und geschmacksintensi-
und geschmacksintensi- das Probierpaket
das Probierpaket
mit exquisiten
mit exquisiten
ver Kaffee-Spezialitäten
ver Kaffee-Spezialitäten
mit be-
mit be-
Kaffeespezialitäten
Kaffeespezialitäten
ausgewähl-
ausgewähl-
sonders
sonders
attraktivem
attraktivem
Preis-Ge-
Preis-Ge-
ter Spitzenröstereien
ter Spitzenröstereien
oder oder
auf auf
nuss-Verhältnis
nuss-Verhältnis
zusammen.
zusammen.
Als Als
WunschWunsch
auch nur
aucheinzelne
nur einzelne
Pro- Pro-
ganzeganze
BohneBohne
oder auch
oder gemah-
auch gemah-duktedukte
des Paketes.
des Paketes.

Schwarzwild
Schwarzwild
Café
Café Speicherstadt
Speicherstadt
espresso
espressoMurnauer
Murnauer
Monsooned
Monsooned
Creme
Creme Forte
Forte indien
indien
Prämierter
Prämierter
Geheimtipp
Geheimtipp So wie
So wie
in Italien
in Italien Kräftiger
Kräftiger
Körper
Körper
Röstgrad:
Röstgrad:
3/5 / Bohnen:
3/5 / Bohnen:
90% Arabica,
90% Arabica,
10% Robusta
10% Robusta Röstgrad:
Röstgrad:
5/5 / Bohnen:
5/5 / Bohnen:
60% Arabica,
60% Arabica,
40% Robusta
40% Robusta Röstgrad:
Röstgrad:
3/5 / Bohnen:
3/5 / Bohnen:
100% Arabica
100% Arabica

Der Café
DerCreme
Café Creme
von Schwarzwild
von Schwarzwild
ist eineist
milde
eine milde
Der espresso
Der espresso
Forte von
Forte
Speicherstadt
von Speicherstadt
bestehtbestehtDer Malabar
Der Malabar
Monsooned
Monsooned
bestehtbesteht
zu 100%zu aus
100% aus
ausgewogene
ausgewogene
Kaffeemischung
Kaffeemischung
aus Arabica-
aus Arabica- zu 60%zuaus 60%milden
aus milden
Arabica-Arabica-
und zu und
40%zuaus40% aus hochwertigen
hochwertigen
Arabicabohnen
Arabicabohnen
aus dem aus
Süden
dem Süden
und Robustabohnen
und Robustabohnen kräftigen
kräftigen
Robustabohnen.
Robustabohnen.
Diese stammen
Diese stammen
aus aus Indiens.Indiens.
Der Monsoon-
Der Monsoon-
(90/10),(90/10),
die sichdiehervorra-
sich hervorra- den ländern
den ländern
Brasilien,
Brasilien,
Guatemala
Guatemala
und Indien.
und Indien. regen verleiht
regen verleiht
der Kaffee-
der Kaffee-
gend für
gendeinenfürschwarzen
einen schwarzen Durch die Durch
aromaschonende
die aromaschonende
langzeitröstung
langzeitröstung bohne bohne
eine einmalige
eine einmalige
No- No-
Kaffee Kaffee
oder Milchkaffee
oder Milchkaffee entstehtentsteht
ein kräftiger
ein kräftiger te. Aromen
te. Aromen
dunklerdunkler
Scho- Scho-
eignet.eignet.
er wurde er vom
wurdeCRe-
vom CRe- Geschmack,
Geschmack,
der sichder sich kolade kolade
und Haselnuss
und Haselnuss
MA Magazin
MA Magazin
mit 8,5mitvon8,5
10von 10 insbesondere
insbesondere
für die für die werdenwerden
von einem
von herben
einem herben
PunktenPunkten
bewertet.bewertet.
Café Café Zubereitung
Zubereitung
von Cap-
von Cap- Nachgeschmack
Nachgeschmackperfektperfekt
CremeCreme
ist eineist
Mischung
eine Mischung puccino puccino
und latte
und latte abgerundet.
abgerundet.
Durch einen
Durch einen
von verschiedenen
von verschiedenen SortenSorten Macchiato
Macchiato
eignet.eignet.
Der Der kräftigen
kräftigen
KörperKörper
und und
aus Guatemala
aus Guatemala(Antigua),
(Antigua), Premium-espresso
Premium-espresso
ist ist fruchtige
fruchtige
Noten erzielt
Noten erzielt
indischem
indischem
MonsoonedMonsooned somit säurearm
somit säurearm
und und der Murnauer
der Murnauer
MalabarMalabar
Malabar,
Malabar,
mexikanischem
mexikanischem zeichnetzeichnet
sich durch
sich durch Monsooned
Monsooned
Indien Indien
Maragogype
Maragogypeund Yellow
und Yellow seinenseinen
walnussartigen
walnussartigen einen exotischen
einen exotischen
BourbonBourbon
aus Brasilien.
aus Brasilien. Charakter
Charakter
aus. aus. Geschmack.
Geschmack.

Select-Preis
Select-Preis
5,20 €5,20 €
statt 6,50
statt
€ UVP
6,50 € UVP Select-Preis
Select-Preis
4,72 €4,72 €
statt 5,90
statt
€ UVP
5,90 € UVP Select-Preis
Select-Preis
5,16 €5,16 €
statt 6,45
statt
€ UVP
6,45 € UVP

FreuenFreuen
Sie sich
Sie
auf
sich
dasauf das fOCuS-SELECT-
fOCuS-SELECT-
mit sechs
mit sechs
außergewöhnlichen
außergewöhnlichen
JETzT
JETzT
bESTELLEn!
bESTELLEn! www.roastmarket.de/herz
www.roastmarket.de/herz
Probierpaket
Probierpaket
Kaffee-Highlights
Kaffee-Highlights
je als 250g-Packung
je als 250g-Packung
mit mit
Online oder
Online
per
oder
SeLeCt-Hotline.
per SeLeCt-Hotline. 25% Rabatt! Ideal geeignet
25% Rabatt! Ideal geeignet
für allefür
Kaffee-
alle Kaffee-
Bequem
Bequem
per Rechnung
per Rechnung
oder Paypal
oder Paypal
bezahlen.
bezahlen. 0 690/ 348
oder oder 69 / 76
348162
76 162 spezialitäten
spezialitäten
und -maschinen
und -maschinen
(Vollautomat
(Vollautomat
und Siebträger).
und Siebträger).
Auch einzeln
Auch einzeln
bestellbar!
bestellbar!
Diese Ärzte und Kliniken
So ermitteln unsere Rechercheure Top-Ärzte und -Kliniken in Deutschland

O
b bei einem Kran-
kenhausaufenthalt ÄRZTELISTEN
oder einem Arzt-
besuch, für den Pa-
tienten geht es immer um das
Wertvollste: seine Gesund- BEFRAGUNG Zunächst ist die Einschätzung von Klinikärzten und niedergelassenen Medizinern ge-
heit. Um unseren Lesern die fragt: Sie schätzen die Qualität ihrer Kollegen ein. Auch die Zufriedenheit der Patienten fließt mit ein.
Suche nach geeigneten Ex-
perten zu erleichtern, recher-
chieren wir Deutschlands füh- EIGENE RECHERCHE EIGENE ANGABEN DER ÄRZTE
rende Herzspezialisten aus Unser Recherche-Team überprüft unter In einem Fragebogen können Mediziner
den Bereichen Gefäßchirur- anderem folgende Bereiche: Wie viele nicht nur Angaben zu ihrem Behandlungs-
gie, Herzchirurgie, Kardiolo- wissenschaftliche Publikationen hat ein spektrum machen, sie sagen auch, wie
gie und Bluthochdruck sowie Arzt veröffentlicht, wie viele Zer tifikate/ lange Patienten in ihrer Praxis durchschnitt-
relevante Fachkliniken. Weiterbildungsbefugnisse besitzt er? lich auf einen Termin war ten müssen.

So erheben
wir die Ärzte-
Empfehlungen

WER EMPFIEHLT DIE


TOP-ÄRZTE?
FOCUS-Gesundheit beauftragt
seit 1995 das unabhängige PUBLIKATION THERAPIE-ANGEBOT SPEZIALISIERUNG
Recherche-Institut MINQ mit Die Kompetenz eines Medi- Die Rechercheure ermit- Die befragten Mediziner
dem umfangreichen Qualitäts- ziners lässt sich auch daran teln, welche Eingriffe und können freiwillig angeben,
vergleich der Ärzte. ablesen, wie viel er in den Behandlungen ein Arzt welche Schwerpunkte sie
letzten fünf Jahren publi- anbietet und wie häufig er bei der Behandlung ihrer
ziert hat. sie vornimmt. Patienten setzen.
WELCHEN VORTEIL
HABEN DIE FOCUS-
EMPFEHLUNGEN?
Das Netz ist voll von subjekti-
ven Ärzte-Bewertungen. In der
Wissenschaft gilt die wechsel- 271 Ärzte finden Eingang in die FOCUS-Gesundheit-Herz-Listen.
seitige Beurteilung unter Kol-
legen als zuverlässige Metho-
de. Der Vorteil: Klinikärzte
sowie niedergelassene Medizi-
ner können die Qualität einer
Behandlung am besten ein-
schätzen.
TOP TOP-MEDIZINER
271 Mediziner aus den
WIE LANGE GILT DIE MEDIZINER
Bereichen Gefäßchirur-
FOCUS-EMPFEHLUNG?
Jedes Jahr recherchieren wir 2018 gie, Herzchirurgie, Kar-
diologie sowie Bluthoch-
aufs Neue. Ein Platz auf der
druck sind qualifiziert,
FOCUS-Gesundheit-Empfeh-
das Siegel „Top Medizi-
lungsliste wird nur bei über-
ner 2018“ zu tragen.
durchschnittlich guten Ergeb-
nissen vergeben.

94 FOCUS-GESUNDHEIT
empfehlen wir
So entstehen unsere
KLINIKLISTEN Empfehlungslisten

WIE LANGE DAUERT DIE


BEFRAGUNG Hier werden niedergelassene Fachärzte sowie Chefärzte der relevanten Fachkliniken ERHEBUNG DER DATEN?
gefragt, welche Häuser sie in ihrem Fachbereich empfehlen würden. Während des gesamten Jah-
res stehen die Rechercheure
in Kontakt mit den Kranken-
EIGENE RECHERCHE QUALITÄTSBERICHTE PATIENTENUMFRAGE häusern. Die eigentliche Be-
In Fragebögen machen In den Repor ts geben 398 000 Versicher te der fragung der Kliniken hat im
Chefärzte Angaben zum Krankenhäuser Daten zu Techniker Krankenkasse April 2017 begonnen und
Krankenhaus. Außerdem Versorgungsschwerpunk- gaben ihre persönliche Ein- wurde im Juni 2017 beendet.
führen die Rechercheure ten und Personalstärke schätzung zu einem Kran-
WIE LANGE GILT DIE
Inter views mit Medizinern. preis. kenhaus ab.
FOCUS-EMPFEHLUNG?
Jedes Jahr wird die medizini-
sche Qualität von Kranken-
häusern und Kliniken aufs
Neue geprüft. Bestätigt sich
deren Expertise, wird eine
Klinik empfohlen.
WELCHE FAKTOREN
FLIESSEN IN DIE BEWER-
TUNG EINER KLINIK EIN?
Analysiert werden Fallzahlen,
Behandlungserfolg bei OPs,
PFLEGE & KENNZAHLEN QUALITÄT & PATIENTEN HYGIENESTANDARD Komplikationsquoten, techni-
Kliniken mit breitem Thera- In Qualitätsinitiativen doku- Eine positive Bewertung sche Ausstattung, Anzahl
pie-Angebot und besonders mentieren Krankenhäuser hängt von Eigenangaben zur betreuender Ärzte, Qualifika-
hohem Hygienestandard ihre Qualität. Aus der Pati- Hygiene und der Beteiligung tion der Pfleger, Beteiligung
werden hier unter anderem entenumfrage wurde die an der Kampagne „Aktion an Qualitätsinitiativen sowie
ausgezeichnet. Zufriedenheit ermittelt. Saubere Hände“ ab. Patientenzufriedenheit und
Hygienestandard.

WICHTIGER
Texte: Sophie Sonnenberger, Infografik: Veronika Graf für FOCUS-Gesundheit

HINWEIS
148 Kliniken finden Eingang in die FOCUS Gesundheit-Herz-Listen.
Die Auswahl der Spezia-
listen und Kliniken erfolg-
te anhand der genannten
Kriterien und sorgfältiger
Recherche. Die Qualifika-
tion der vielen Ärzte und
TOP
TOP-KRANKENHAUS
Aufgrund der positiven Kliniken, die wir nicht
N AT I O N A L E S Bewertung sind 148 nennen, wird selbstver-
K R A N K E N H AU S
ständlich nicht angezwei-
2018 Krankenhäuser mit Fach-
bereich Kardiologie felt. Stand der Recher-
che: Juni 2017
qualifiziert, das FOCUS-
Gesundheit-Siegel „Top Weitere Details:
DEUTSCHLANDS
GRÖSSTER
nationales Krankenhaus www.minq-media.de/
KRANKENHAUS-
VERGLEICH 2018“ zu tragen. methodik

FOCUS-GESUNDHEIT 95
len
len

oh
oh
ÄRZTELISTE BLUTHOCHDRUCK

pf
pf

h er

um
em

ies af t
em

r sc d

ktr
ge in
n
ten
g

en

ne

pe
an ng
un

ien
eg
in Kooperation mit

tio

hw dlu
ht

oll

ien
at

ka
ric

ap
Sc han
nK

nP

bli
ch

ud

er
Bluthochdruck

Be
Pu
Fa

vo

vo

Th
St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr.      zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Christian Hugo 01307 Dresden entzündliche Nierenerkrankungen,


Universitätsklinikum Dresden ll p n H MT Transplantationsmedizin, Nieren­
www.nephrologie-dresden.org 03 51/4 58 42 33 NE regeneration
Prof. Dr. Hjalmar Bernulf Steinhauer 03048 Cottbus akute und chronische Nierenerkrankun­
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus NE ll pp H MT, R gen, Peritonealdialyse, Komplikationen
www.ctk.de 03 55/46 22 24 des diabetischen Spätsyndroms
Prof. Dr. Matthias Girndt 06120 Halle (Saale) schwer einstellbarer Bluthochdruck,
Universitätsklinikum Halle (Saale) NE ll p n HH c MT, R endokriner Bluthochdruck, autoimmune
www.uk-halle.de/index.php?id=16 03 45/5 57 27 17 Nierenkrankheiten
Prof. Dr. Gunter Wolf 07743 Jena Nierenerkrankungen, Diabetes,
MT, R,
Universitätsklinikum Jena NE ll p nn HH c insbesondere diabetische Nierenerkran­
TE
kim3.uniklinikum-jena.de/Leitung.html 0 36 41/9 32 43 00 kungen, Glomerulonephritiden
Prof. Dr. Kai-Uwe Eckardt 10117 Berlin Nierenerkrankungen, Transplantation,
MT, R,
Charité – Universitätsmedizin NE ll p nn H Intensivmedizin
TE
nephrologie-intensivmedizin.charite.de 0 30/4 50 66 52 44
Prof. Dr. Maik Gollasch 10117 Berlin Hypertonie, Nierenerkrankungen,
Charité – Universitätsmedizin NE ll p n H MT genetische Nieren­ und Hochdruck­
nephrologie-intensivmedizin.charite.de 0 30/4 50 55 32 42 erkrankungen
Prof. Dr. Reinhold Kreutz 10117 Berlin Arzneimitteltherapie im Alter, medika­
Charité – Universitätsmedizin IM ll p nn HH c MT mentöse Therapieresistenz, Beratung in
kliphatox.charite.de 0 30/4 50 52 51 12 Schwangerschaft und Stillzeit
Prof. Dr. Carsten Tschöpe 10117 Berlin diastolische Herzinsuffizienz,
MT, R,
Charité – Universitätsmedizin K ll p nn HH systolische Herzinsuffizienz, Herzinfarkt,
TE
www.charite.de 0 30/4 50 55 37 12 Myokarditis
Prof. Dr. Markus van der Giet 10117 Berlin therapieresistenter Bluthochdruck,
MT, R,
Charité – Universitätsmedizin NE l p nn HH c Nierenfunktionsstörung und Gefäß­
TE
nephro-cbf.charite.de/ 0 30/84 45 51 45 52 schäden
Prof. Dr. Walter Zidek 10117 Berlin EN, Innere Medizin, Nierenerkrankungen
MT, R,
Charité – Universitätsmedizin lll p nn H c
NE TE
nephro-cbf.charite.de/klinik 0 30/4 50 51 46 70
Prof. Dr. Reinhard G. Ketelhut 10559 Berlin Bluthochdruck, Bluthochdruck bei
Gemeinschaftspraxis K ll p H MT, TE Kindern und Jugendlichen, Kardiologie,
www.medical-center-berlin.net 0 30/39 78 95 75 Sportmedizin, Prävention
Dr. Benny Levenson 10627 Berlin koronare Herzerkrankung, Herzklap­
Gemeinschaftspraxis K l pp n H c MT    penerkrankungen, Fettstoffwechsel­
www.cardio-clinic.com 0 30/3 23 61 17 störungen, Herzrhythmusstörungen
Prof. Dr. Karl-Ludwig Schulte 10713 Berlin Innere Medizin, Angiologie (Gefäßmedi­
MT, R,
Praxis AN l pp n H zin), Phlebologie, Hypertensiologie,
TE
www.gefaesszentrum-berlin.de Kathetertherapie

Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017


0 30/82 76 85 10
Prof. Dr. Jürgen Scholze 10787 Berlin schwere therapieresistente Hypertonie,
Gemeinschaftspraxis IM lll p nn H MT, R hoch spezialisierte Differentialdiagnos­
www.kardios.de 0 30/23 63 15 80 tik und Therapie
Prof. Dr. Christiane Erley 12101 Berlin akute und chronische Nierenerkrankun­
St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof ll pp H c MT, R gen, arterieller Bluthochdruck
www.sjk.de 0 30/78 82 23 79
Prof. Dr. Harald Darius 12351 Berlin invasive Kardiologie, Intensivmedizin,
MT, R,
Vivantes Klinikum Neukölln K ll pp n H Hypertonie, antithrombotische Therapie
TE
www.vivantes.de 0 30/1 30 14 20 11
PD Dr. Ralf Dechend 13125 Berlin hypertoniebedingte Schäden am Herzen
MT, R,
Helios Klinikum Berlin-Buch K lll pp nn H c und an den Gefäßen, Präeklampsie,
TE
helios-kliniken.de/klinik/berlin-buch.html 0 30/9 40 11 29 00 therapieresistenter Bluthochdruck

AN = Angiologie  = von Kollegen empfohlen  = publiziert viel ✔ = ja


EN = Endokrinologie  = häufig von Kollegen empfohlen  = publiziert überdurchschnittlich viel k. A. = keine Angaben
IM = Innere Medizin  = überdurchschnittlich häufig von ★ = macht Studien MT = medikamentöse Therapie
K = Kardiologie Kollegen empfohlen ★★ = macht viele Studien R = renale Nervenablation (Denervation)
NE = Nephrologie ◆ = von Patienten empfohlen TE = Telemetrie
◆◆ = häufig von Patienten empfohlen

96 FOCUS-GESUNDHEIT
len
len

oh
oh

pf
pf

h er

um
em

ies af t
em

r sc d

ktr
ge in
n
ten
g

en

ne

pe
an ng
un

ien
eg
in Kooperation mit

tio

hw dlu
ht

oll

ien
at

ka
ric

ap
Sc han
nK

nP

bli
ch

ud

er
Bluthochdruck

Be
Pu
Fa

vo

vo

Th
St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr.      zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Ulrich Wenzel 20246 Hamburg therapieresistenter Bluthochdruck,


Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf NE lll pp n c MT, R Abklärung sekundärer Ursachen der
www.uke.de/kliniken-institute/kliniken 0 40/7 41 05 36 63 arteriellen Hypertonie
Prof. Dr. Ulrich Kunzendorf 24105 Kiel Transplantationsmedizin, Autoimmun­
MT, R,
UK1 Schleswig-Holstein, Campus Kiel NE ll p n HH erkrankungen, Nierenerkrankungen,
TE
www.nephrologie-uni-kiel.de 04 31/50 02 30 01 seltene Erkrankungen
Thorsten Bargemann 24116 Kiel Innere Medizin, Bluthochdruck­ und
Gemeinschaftspraxis NE l p H c MT Nierenheilkunde, Psychosomatische
www.nc-kiel.de 04 31/57 09 10 Grundversorgung, Hypertensiologe DHL
Prof. Dr. Hermann Haller 30625 Hannover Nierenkrankheiten, schwere Bluthoch­
MT, R,
Medizinische Hochschule NE lll pp nn H c druckformen, diabetische Nierenerkran­
TE
www.mh-hannover.de/nephrologie.html 05 11/5 32 63 19 kungen, Nierentransplantation
Prof. Dr. Jörg Radermacher 32429 Minden schwer einstellbarer Bluthochdruck,
MKK Johannes Wesling Klinikum NE ll pp n HH c MT, R hormonell bedingter Hochdruck,
www.mkk-nrw.de/klinikum-minden.html 05 71/7 90 43 01 Schlafapnoe
Dr. Siegfried Eckert 32545 Bad Oeynhausen Patientenedukation, Blutdruckselbst­
Herz- und Diabeteszentrum NRW, UK1 RUB K lll pp n H MT, R messung, therapieresistenter
www.hdz-nrw.de 0 57 31/97 13 28 Bluthochdruck, Baroreflexstimulation
Prof. Dr. Joachim Hoyer 35043 Marburg Nierenerkrankungen, Hypertensiologie,
Universitätsklinikum Marburg NE lll p nn H c MT, TE renale Hypertonieformen, Nierenarteri­
www.ukgm.de/ugm_2/deu/umr_nep 0 64 21/5 86 64 80 enstenosen
Prof. Dr. Gerhard Anton Müller 37075 Göttingen akute und chronische Nierenerkrankun­
MT, R,
Universitätsmedizin Göttingen NE ll p nn HH c gen, rheumatische und Autoimmuner­
TE
www.med.uni-goettingen.de 05 51/3 96 63 31 krankungen
Dr. Egbert G. Schulz 37075 Göttingen interventionelle dezentrale Blutdruck­/
Gemeinschaftspraxis NE ll p HH c MT, TE Gewichts­Telemetrie (idTM), ESH/ESC,
www.nz-goe.de 05 51/30 98 53 12 Hypertension Excellence Centre
Prof. Dr. Michael Stimpel 40212 Düsseldorf insbes. psychokardiologische Betreuung
Privatpraxis K l pp MT von Patienten mit Bluthochdruck und
www.psychokardiologie-duesseldorf.de 02 11/82 82 66 50 Herzerkankungen
Prof. Dr. Lars Christian Rump 40225 Düsseldorf Nierenerkrankungen und Nierenersatz­
Universitätsklinikum Düsseldorf NE lll pp nn H MT, R therapie, schwer einstellbarer Blutdruck,
www.uniklinik-duesseldorf.de 02 11/8 11 77 26 Nierentransplantation
Prof. Dr. Bernd Sanner 42109 Wuppertal Innere Medizin, Lungenheilkunde,
MT, R,
Agaplesion Bethesda Krankenhaus K ll pp H Intensivmedizin, Schlafmedizin, Kardiolo­
TE
www.bethesda-diakoniewerk.de 02 02/2 90 20 02 gie, Hypertensiologie
Prof. Dr. Peter Julius Heering 42653 Solingen akute und chronische Nierenentzündung
Städtisches Klinikum Solingen NE ll pp H c MT, R (Glomerulonephritis), akutes Nierenver­
Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017

www.klinikumsolingen.de 02 12/5 47 24 18 sagen


Dr. Kai Hahn 44263 Dortmund chronische Nierenerkrankungen,
Gemeinschaftspraxis NE ll pp H c MT, TE kardiovaskuläres Risiko, Gefäß­ und
www.dialyseteam-dortmund.de 02 31/2 86 58 70 Organkalzifikationen
Prof. Dr. Klaus Kisters 44649 Herne Nierenerkrankungen
MT, R,
St. Anna Hospital Herne NE ll pp n H c
TE
www.annahospital.de 0 23 25/9 86 21 01
Prof. Dr. Andreas Mügge 44791 Bochum invasive Kardiologie, Bildgebung,
MT, R,
Katholisches Klinikum Bochum K l p nn HH schwere Herzinsuffizienz,
TE
www.kardiologie-bochum.de 02 34/5 09 23 00 Herzfehlerdiagnostik/­therapie
Prof. Dr. Wolfgang Grotz 45131 Essen individuell abgestimmte Therapiekon­
Alfried Krupp Krankenhaus Rüttenscheid K, NE l pp c MT, R zepte, Diagnostik und Therapie seltener
www.krupp-krankenhaus.de 02 01/4 34 25 46 Bluthochdruckerkrankungen

AN = Angiologie  = von Kollegen empfohlen  = publiziert viel ✔ = ja


EN = Endokrinologie  = häufig von Kollegen empfohlen  = publiziert überdurchschnittlich viel k. A. = keine Angaben
IM = Innere Medizin  = überdurchschnittlich häufig von ★ = macht Studien MT = medikamentöse Therapie
K = Kardiologie Kollegen empfohlen ★★ = macht viele Studien R = renale Nervenablation (Denervation)
NE = Nephrologie ◆ = von Patienten empfohlen TE = Telemetrie
◆◆ = häufig von Patienten empfohlen

FOCUS-GESUNDHEIT 1
UK Universitätsklinikum 97
len
len

oh
oh
ÄRZTELISTE BLUTHOCHDRUCK

pf
pf

h er

um
em

ies af t
em

r sc d

ktr
ge in
n
ten
g

en

ne

pe
an ng
un

ien
eg
in Kooperation mit

tio

hw dlu
ht

oll

ien
at

ka
ric

ap
Sc han
nK

nP

bli
ch

ud

er
Bluthochdruck

Be
Pu
Fa

vo

vo

Th
St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr.      zusätzliche Spezialisierung

PD Dr. Anton Daul 45138 Essen schwer einstellbarer Bluthochdruck,


Elisabeth-Krankenhaus Essen NE ll pp H c MT nicht medikamentöse Therapie
www.elisabeth-essen.de 02 01/8 97 31 12
Prof. Dr. Andreas Kribben 45147 Essen Nierenerkrankungen
Universitätsklinikum Essen NE ll pp nn MT
www.uk-essen.de/nephrologie 02 01/7 23 18 68
Prof. Dr. Markus Hollenbeck 46242 Bottrop schwere Hypertonieformen, Carotis-
Knappschaftskrankenhaus Bottrop NE ll pp n H MT, R schrittmacher, Nierenerkrankungen,
www.kk-bottrop.de 0 20 41/15 16 01 Dialyseshunt, Rheumatologie
Dr. Rüdiger Schmidt 46485 Wesel Innere Medizin, Nieren- und Hoch-
Ev. Krankenhaus Wesel NE l p MT, TE druckerkrankungen
evkwesel.de/ev-krankenhaus-wesel 02 81/1 06 26 00
PD Dr. Rafael Schäfers 47169 Duisburg Nierenerkrankungen und Folgeerkran-
Ev. Klinikum Niederrhein NE ll p H c MT, R kungen durch Niereninsuffizienz
www.evkln.de 02 08/6 97 40 80
Dr. Ulrich Tholl 47533 Kleve AN, Validierung von Blutdruckmessgeräten,
Katholisches Karl-Leisner-Klinikum l p H MT Nierenerkrankungen, Diabetes
NE
www.kkle.de/ahk/nierenkrankheiten.html 0 28 31/4 90 12 51
Prof. Dr. Claus Spieker 48143 Münster EN, Hypertonie, Nephrologie, Endokrino-
MT, R,
Raphaelsklinik Münster ll p logie, Patienten mit unklaren Krankheits-
NE TE
www.raphaelsklinik.de 02 51/50 07 23 11 bildern
Prof. Dr. Eva Brand 48149 Münster Innere Medizin, Hypertonie, Nieren-
Universitätsklinikum Münster NE ll p n H c MT erkrankungen, Hypertonie in der
www.klinikum.uni-muenster.de 02 51/8 34 75 18 Schwangerschaft
Prof. Dr. Hermann-Joseph Pavenstädt 48149 Münster ganzheitliche Therapiekonzepte,
Universitätsklinikum Münster NE ll p nn H MT Hypertonie, Erkrankungen des
www.klinikum.uni-muenster.de 02 51/8 34 49 94 Nierenkörperchens
Prof. Dr. Joachim Schrader 49661 Cloppenburg Nierenerkrankungen, Schlaganfall,
MT, R,
St. Josefs-Hospital Cloppenburg NE lll pp nn HH c Demenz
TE
www.kh-clp.de 0 44 71/16 29 51
Prof. Dr. Hans-Georg Predel 50933 Köln Sportmedizin, Bewegungstherapie, med.
Deutsche Sporthochschule Köln K ll p n H MT, TE Leistungsdiagnostik, Ernährungsmedi-
www.dshs-koeln.de 02 21/49 82 52 80 zin, Lebensstilmanagement
Prof. Dr. Thomas Benzing 50937 Köln Nieren- und Systemerkrankungen,
Uniklinik Köln NE ll pp nn H c MT, R Bluthochdruck, genetische Erkrankun-
nephrologie.uk-koeln.de 02 21/4 78 44 80 gen, Nierentransplantation, Dialyse
Prof. Dr. Manfred Weber 50996 Köln Nieren- und Hochdruckerkrankungen,
Praxis NE ll pp n H c MT klinische Immunologie und Transplanta-
www.kardiologie-rodenkirchen.de tionsmedizin

Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017


02 21/39 11 77
Prof. Dr. Jürgen Floege 52074 Aachen Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei
MT, R,
Uniklinik RWTH Aachen NE ll p nn HH eingeschränkter Nierenfunktion,
TE
www.ukaachen.de 02 41/8 03 54 32 gleichzeitige Herz- u. Nierenerkrankung
Prof. Dr. Bernhard Heintz 52074 Aachen schwere Hochdruckformen, sekundäre
Uniklinik RWTH Aachen NE ll p H MT, TE Hypertonieformen, immunologische
www.ukaachen.de 02 41/8 08 95 32 Erkrankungen, Nierenerkrankungen
Prof. Dr. Rainer Düsing 53123 Bonn Diagnostik/Ausschluss sekundärer
Praxis IM lll p n c MT Hypertonie-Ursachen, Langzeit-Blut-
www.spkar.de 02 28/9 62 10 00 druckmessung, Pulswellenanalyse
Prof. Dr. Helmut Geiger 60590 Frankfurt/Main Transplantation, Dialyse, Nierenerkran-
Universitätsklinikum Frankfurt NE lll pp n H c MT, R kungen, Vaskulitis, Hypertonie
www.kgu.de 0 69/63 01 57 70

AN = Angiologie  = von Kollegen empfohlen  = publiziert viel ✔ = ja


EN = Endokrinologie  = häufig von Kollegen empfohlen  = publiziert überdurchschnittlich viel k. A. = keine Angaben
IM = Innere Medizin  = überdurchschnittlich häufig von ★ = macht Studien MT = medikamentöse Therapie
K = Kardiologie Kollegen empfohlen ★★ = macht viele Studien R = renale Nervenablation (Denervation)
NE = Nephrologie ◆ = von Patienten empfohlen TE = Telemetrie
◆◆ = häufig von Patienten empfohlen

98 FOCUS-GESUNDHEIT
len
len

oh
oh

pf
pf

h er

um
em

ies af t
em

r sc d

ktr
ge in
n
ten
g

en

ne

pe
an ng
un

ien
eg
in Kooperation mit

tio

hw dlu
ht

oll

ien
at

ka
ric

ap
Sc han
nK

nP

bli
ch

ud

er
Bluthochdruck

Be
Pu
Fa

vo

vo

Th
St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr.      zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Thomas Mengden 61231 Bad Nauheim schwer einzustellender Bluthochdruck,
MT, R,
Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim AN, K lll pp n H Bluthochdruck mit Herz- oder
TE
www.kerckhoff-reha.de 0 60 32/9 99 59 06 Gefäßbeteiligung
PD Dr. Arnfried Klingbeil 64287 Darmstadt Spezialisierung auf Bluthochdruck-
Gemeinschaftspraxis NE ll p H c MT krankheit im Zusammenhang mit
www.dialyse-darmstadt.de 0 61 51/1 71 70 Nierenerkrankungen und Diabetes
Prof. Dr. Frank Strutz 65191 Wiesbaden therapieresistenter Bluthochdruck,
Gemeinschaftspraxis NE ll p n H c MT Patienten mit zusätzl. Nieren- oder
www.nephrologie-wiesbaden.de 06 11/95 68 30 rheumatologischen Erkrankungen
Prof. Dr. Oliver Vonend 65191 Wiesbaden schwer einstellbarer Bluthochdruck,
DKD Helios Klinik Wiesbaden NE ll p n HH c MT, R Hyperaldosteronismus (Conn-Syndrom),
helios-kliniken.de/klinik/wiesbaden-dkd 06 11/95 68 30 Schlafapnoe, Nierenerkrankungen
Prof. Dr. Hans-Willi Maria Breuer 66280 Sulzbach Präventionsmedizin, Leistungsdiagnos-
Knappschaftsklinikum Saar K ll p MT, TE tik, Atemnot, Herz-Lungen- und
www.kk-sulzbach.de 0 68 97/5 74 11 01 metabolisch-vaskuläre Erkrankungen
Prof. Dr. Michael Böhm 66421 Homburg therapieresistenter Bluthochdruck,
MT, R,
Universitätsklinikum des Saarlandes AN, K lll p nn HH Revaskularisation von Nierenarterien-
TE
www.med-rz.uni-sb.de/kardiologie 0 68 41/1 61 50 31 stenosen, Herzinsuffizienz
Prof. Dr. Danilo Fliser 66421 Homburg Innere Medizin, Nieren- und Hoch-
Universitätsklinikum des Saarlandes NE ll p nn H c MT druckerkrankungen inkl. Nierentrans-
www.uniklinikum-saarland.de 0 68 41/1 62 35 25 plantation
Prof. Dr. Tomas Lenz 67059 Ludwigshafen Nierenerkrankungen, Dialysetherapie,
KfH Nierenzentrum NE ll pp MT Hypertensiologie, Geriatrie
kfh-dialyse.de/kfh-nierenzentren 06 21/6 85 99 70
Prof. Dr. Bernhard Krämer 68167 Mannheim
MT,
Universitätsmedizin Mannheim ll p H
R
www.umm.de 06 21/3 83 36 60
Prof. Dr. Martin Zeier 69120 Heidelberg infektiöse Nierenerkrankungen,
Nierenzentrum Heidelberg NE ll pp nn HH c MT,TE Nierentransplantation, Bluthochdruck,
www.nierenzentrum-heidelberg.com 0 62 21/9 11 22 09 kardio-renales Syndrom
Prof. Dr. Martin Hausberg 76133 Karlsruhe allg. Innere Medizin, Nierenerkrankun-
MT, R,
Städtisches Klinikum Karlsruhe NE lll pp nn H c gen, Transplantationsmedizin,
TE
www.klinikum-karlsruhe.com 07 21/9 74 28 01 Intensivmedizin, Hypertensiologie
Prof. Dr. Stephan Jacob 78048 Villingen- multimodales kardio-metabolisches
Gemeinschaftspraxis Schwenningen EN ll pp H MT, TE Risikomanagement, Adipositastherapie
0 77 21/50 43 88
Prof. Dr. Helmut Reichel 78052 Villingen- arterielle Hypertonie, Nephrologie
Nephrologisches Zentrum Schwenningen l p H MT
Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017

www.nephrologie-vs.de 0 77 21/9 98 50
Dr. Thomas Weinreich 78052 Villingen- Bluthochdruck in Folge von Nieren-
Nephrologisches Zentrum Schwenningen NE ll p H MT, R erkrankungen, chronische Nieren-
www.nephrologie-vs.de/ 0 77 21/9 98 50 insuffizienz, Nierenersatztherapie
Prof. Dr. Heinrich Holzgreve 80331 München
Gemeinschaftspraxis IM lll p n MT
www.kardiologie-burgstrasse.de 0 89/24 26 75 30
Prof. Dr. Martin Middeke 80331 München Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Telemedi-
Gemeinschaftspraxis IM lll p nn HH c MT, TE zin, Blutdruck-Biofeedback, schwer
www.herzzentrum-alter-hof.de 0 89/21 66 91 80 einstellbare Hypertonie
Prof. Dr. Heribert Schunkert 80636 München Akutbehandlung von allen kardiologi-
MT, R,
Deutsches Herzzentrum München K ll p nn HH schen Notfällen
TE
www.dhm.mhn.de 0 89/12 18 40 05

AN = Angiologie  = von Kollegen empfohlen  = publiziert viel ✔ = ja


EN = Endokrinologie  = häufig von Kollegen empfohlen  = publiziert überdurchschnittlich viel k. A. = keine Angaben
IM = Innere Medizin  = überdurchschnittlich häufig von ★ = macht Studien MT = medikamentöse Therapie
K = Kardiologie Kollegen empfohlen ★★ = macht viele Studien R = renale Nervenablation (Denervation)
NE = Nephrologie ◆ = von Patienten empfohlen TE = Telemetrie
◆◆ = häufig von Patienten empfohlen

FOCUS-GESUNDHEIT 99
len
len

oh
oh
ÄRZTELISTE BLUTHOCHDRUCK

pf
pf

h er

um
em

ies af t
em

r sc d

ktr
ge in
n
ten
g

en

ne

pe
an ng
un

ien
eg
in Kooperation mit

tio

hw dlu
ht

oll

ien
at

ka
ric

ap
Sc han
nK

nP

bli
ch

ud

er
Bluthochdruck

Be
Pu
Fa

vo

vo

Th
St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr.      zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Johannes Mann 80804 München Nierenerkrankungen, hoher Blutdruck,


KfH Nierenzentrum NE lll pp nn H MT, TE Vaskulitis
www.kfh.de 0 89/30 79 90 11
Prof. Dr. Martin Reincke 81377 München sekundäre Bluthochdruckformen,
Klinikum der LMU München EN ll p nn HH c MT, R Hypophysen-, Schilddrüsen- und
www.klinikum.uni-muenchen.de 0 89/4 40 05 23 54 endokrine Tumorerkrankungen
Prof. Dr. Helga Frank 82319 Starnberg akute und chronische Nierenkrankhei-
Praxis NE l p n H c MT ten, Bluthochdruck, immunologische
www.nephrocare-starnberg.de 0 81 51/55 55 84 Erkrankungen
Prof. Dr. Hans-Paul Schobel 82319 Starnberg akute und chronische Nierenerkrankun-
Klinikum Starnberg NE l pp c MT, R gen, Interaktion Herz-Niere, Kreislauf-
www.klinikum-starnberg.de 0 81 51/18 29 67 regulationsstörungen
Prof. Dr. Peter Trenkwalder 82319 Starnberg Bluthochdruck im Alter, Vorhofflimmern,
MT, R,
Klinikum Starnberg K lll p n H Prävention von Herz-Kreislauf-Erkran-
TE
www.klinikum-starnberg.de 0 81 51/18 22 40 kungen
Prof. Dr. Roland Veelken 90471 Nürnberg Arzt wurde angeschrieben, beteiligte
Klinikum Nürnberg Klinik Süd l p n sich aber nicht an der FOCUS-Befragung.
www.klinikum-nuernberg.de 09 11/3 98 27 02
Prof. Dr. Karl F. Hilgers 91054 Erlangen schwer einstellbarer Bluthochdruck
Universitätsklinikum Erlangen NE ll pp nn MT, R
www.medizin4.uk-erlangen.de 0 91 31/8 53 25 66
Prof. Dr. Roland E. Schmieder 91054 Erlangen AN, therapieresistente Hypertonie,
Universitätsklinikum Erlangen lll p nn H MT, R Gefäßmedizin, klinische Forschung
NE
www.medizin4.uk-erlangen.de 0 91 31/8 53 25 66
Prof. Dr. Bernhard Banas 93053 Regensburg Innere Medizin, Nierenerkrankungen,
Universitätsklinikum Regensburg NE ll pp nn H c MT, R Hochdruckerkrankungen, klinische
www.ukr.de/nephrologie 09 41/9 44 73 10 Immunologie
Prof. Dr. Marianne Haag-Weber 94315 Straubing Hypertonie, Bauchfelldialyse,
Klinikum St. Elisabeth Straubing NE ll pp H c MT, R Hämodialyse (Entgiftung des Blutes)
www.klinikum-straubing.de 0 94 21/7 10 29 55
Prof. Dr. Harald Rupprecht 95445 Bayreuth Diagnostik und Therapie der arteriellen
Klinikum Bayreuth NE ll p c MT, R Hypertonie, entzündliche Nieren- und
www.klinikum-bayreuth.de 09 21/4 00 61 02 Gefäßerkrankungen
PD Dr. Clemens Grupp 96049 Bamberg Messung der Parameter der Gefäß-
Sozialstiftung Bamberg, Klinikum NE l pp HH c MT steifigkeit als früher Indikator für eine
www.sozialstiftung-bamberg.de 09 51/50 31 25 20 Gefäßschädigung
Prof. Dr. Markus Ketteler 96450 Coburg Störungen des Knochen- und Mineral-
Klinikum Coburg NE ll pp nn HH c MT, R haushalts bei Niereninsuffizienz
www.regiomed-kliniken.de

Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017


0 95 61/24 96 11
Prof. Dr. Christoph Wanner 97080 Würzburg diabetische Nephropathie, Herz-Kreis-
Universitätsklinikum Würzburg NE ll p nn H MT lauf-Risikofaktoren bei Nierenkranken,
www.nephrologie.uni-wuerzburg.de 09 31/20 13 90 30 Herzinsuffizienz

AN = Angiologie  = von Kollegen empfohlen  = publiziert viel ✔ = ja


EN = Endokrinologie  = häufig von Kollegen empfohlen  = publiziert überdurchschnittlich viel k. A. = keine Angaben
IM = Innere Medizin  = überdurchschnittlich häufig von ★ = macht Studien MT = medikamentöse Therapie
K = Kardiologie Kollegen empfohlen ★★ = macht viele Studien R = renale Nervenablation (Denervation)
NE = Nephrologie ◆ = von Patienten empfohlen TE = Telemetrie
◆◆ = häufig von Patienten empfohlen

100 FOCUS-GESUNDHEIT
en
len
len

ng
oh

ie)
oh

gie

dlu
ÄRZTELISTE GEFÄSSCHIRURGIE

ur g
pf

en
pf

ur

an
em

ir
r ys derch   
em

ion
ga i e

By iphe chir

eh
hla r g
n
ten

at
en

erb
ne

sc i r u

en

e r
ien
eg
in Kooperation mit

tio

ad
m

pa r e
op
als h
(H s c
oll

ien
ka
at

pf
ss
    r o t i
nK

nP

am
bli

eu
ud

r
Gefäßchirurgie

pe
An
Pu

Kr
vo

vo

St

C
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr. Behandlungsspektrum zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Christian Reeps 01307 Dresden komplexe offen-chirurgische und


Universitätsklinikum Dresden l p nn HH s ss s s endovaskuläre Aortenchirurgie,
www.uniklinikum-dresden.de 03 51/4 58 30 72 septische Aortenchirurgie
Dr. Hans-Joachim Florek 01705 Freital offene und endovaskuläre
Helios Weißeritztal-Kliniken lll p n H ss ss s s Gefäßchirurgie und Hybridein-
helios-gesundheit.de/kliniken/weisseritztal 03 51/6 46 63 03 griffe, endovenöse Operationen
Dr. Zouheir Chaoui 04289 Leipzig
Helios Park-Klinikum Leipzig l p H s s ss s
www.helios-gesundheit.de/kliniken 03 41/8 64 22 69
Prof. Dr. Andreas Greiner 10117 Berlin
Charité – Universitätsmedizin l p n HH
www.chi.charite.de 0 30/4 50 52 27 25
PD Dr. Hans Scholz 10365 Berlin Therapie der hirnversorgenden
Ev. KH2 Königin Elisabeth Herzberge l pp n ss s s s Arterien, Dialyse-Shuntchirurgie
www.keh-berlin.de 0 30/54 72 47 01
PD Dr. Ralph-Ingo Rückert 10787 Berlin konventionelle und endovaskulä-
Franziskus-Krankenhaus Berlin ll p nn HH ss ss ss s re Gefäßchirurgie, Therapie der
www.franziskus-berlin.de 0 30/26 38 37 01 arteriellen Verschlusskrankheit
Dr. Andreas Gussmann 13125 Berlin Stentgraftsysteme bei
Helios Klinikum Berlin-Buch ll pp H ss ss ss ss komplizierten Aortenaneurys-
helios-kliniken.de/klinik/berlin-buch 0 30/9 40 15 39 00 men, OP der inneren Carotis
Prof. Dr. Thomas Koeppel 20099 Hamburg
Asklepios Klinik St. Georg Hamburg ll p n H s ss s s
www.asklepios.de 0 40/18 18 85 24 92
Prof. Dr. Eike Sebastian Debus 20246 Hamburg Operation und endovaskuläre
Universitäres Herzzentrum Hamburg lll p nn HH s ss s s Behandlung der thorakalen und
www.uke.de/kliniken-institute/kliniken 0 40/7 41 05 31 78 abdominellen Aorta
Dr. Knut P. Walluscheck 24939 Flensburg
Diakonissenkrankenhaus Flensburg l p H ss ss ss s
www.diako-krankenhaus.de 04 61/8 12 12 01
Dr. Christoph-Maria Ratusinski 26121 Oldenburg offene Operationsmethoden u.
Pius-Hospital Oldenburg ll p H ss ss s s minimalinvasive endovaskuläre
www.pius-hospital.de/03_01_10.php 04 41/2 29 14 51 OP-Techniken
Prof. Dr. Heiner Wenk 28755 Bremen arterielle und venöse Gefäß-
Klinikum Bremen-Nord lll pp n H ss ss ss s chirurgie, Eingriffe innerhalb der
www.gesundheitnord.de 04 21/66 06 14 02 Gefäße (endovaskulär)
Prof. Dr. Omke E. Teebken 31226 Peine endovaskulärer Spezialist,
Klinikum Peine l p nn HH ss ss ss s Behandlung von Aortenaneurys-
www.klinikum-peine.de 0 51 71/93 15 54 men offen und endovaskulär
Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017

Prof. Dr. Thomas Bürger 34119 Kassel Aneurysmatherapie, Schultergür-


Agaplesion Diakonie Kliniken Kassel ll p H s s s s tel-Kompressionssyndrome
www.diako-kassel.de 05 61/10 02 60 00 (TOS), Gefäßinfektionen
PD Dr. Richard Kellersmann 36043 Fulda
Klinikum Fulda ll p n k. A. k. A. k. A. k. A. k. A.
www.klinikum-fulda.de 06 61/84 56 56
Prof. Dr. Tomislav Stojanovic 38440 Wolfsburg endovaskuläre Operationen und
Klinikum Wolfsburg l p n ss s s s Hybrideingriffe an Becken- und
www.klinikum.wolfsburg.de 0 53 61/80 15 88 Beinschlagadern
Prof. Dr. Hubert Schelzig 40225 Düsseldorf allgemeine und endovaskuläre
Universitätsklinikum Düsseldorf ll p nn HH ss ss s s Gefäßchirurgie, minimalinvasive
www.uniklinik-duesseldorf.de 02 11/8 11 74 45 Aortenchirurgie
Prof. Dr. Achim Mumme 44791 Bochum Bypasschirurgie, Behandlung von
Katholisches Klinikum Bochum l p nn H ss ss s ss Venenthrombosen
www.gefaesschirurgie-klinikum-bochum.de 02 34/5 09 22 70

 = von Kollegen empfohlen ◆ = von Patienten empfohlen  = publiziert viel ★ = macht Studien
 = häufig von Kollegen empfohlen ◆◆ = häufig von Patienten  = publiziert überdurchschnittlich viel ★★ = macht viele Studien
 = überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen empfohlen  = nimmt Eingriff vor k. A. = keine Angaben
 = nimmt Eingriff häufig vor

FOCUS-GESUNDHEIT 2
KH Krankenhaus 101
n
len
len

ge
oh

n
)
oh

gie

dlu
ÄRZTELISTE GEFÄSSCHIRURGIE

i
pf

rg

en
pf

r
ir u

an
em

r ys derch   

u
em

ion
ga i e

By iphe chir

eh
hla r g
n
ten

am er at
en

erb
ne

sc i r u

en
ien
eg
in Kooperation mit

tio

ad
m

pa r e
op
als h
(H s c
oll

ien
ka
at

pf
ss
    r o t i
nK

nP

bli

eu
ud

er
Gefäßchirurgie

An
Pu

Kr
vo

vo

St

p
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr. Behandlungsspektrum zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Johannes Hoffmann 45138 Essen Aneurysmachirurgie endovas­


Elisabeth-Krankenhaus Essen l p H s ss ss s kulär und offen bei Bauch­ und
www.herz-gefaesszentrum.contilia.de 02 01/8 97 34 01 Brustaortenaneurysma
PD Dr. Alexander Stehr 45468 Mülheim an der offene, interventionelle und
Ev. Krankenhaus Mülheim an der Ruhr Ruhr ll pp n H ss ss ss ss konservative Gefäßmedizin
www.evkmh.de/index.php?id=276 02 08/3 09 24 41
Prof. Dr. Gernold Wozniak 46242 Bottrop Behandlung von Gefäßverengun­
Knappschaftskrankenhaus Bottrop ll p H s ss ss s gen und ­erweiterungen, insb.
www.kk-bottrop.de 0 20 41/15 12 09 Aortenaneurysmen
Prof. Dr. Bernd Luther 47805 Krefeld Therapie der Halsschlagadern,
Helios Klinikum Krefeld ll pp n ss ss ss s Hauptschlagader und des
www.helios-gesundheit.de/kliniken/krefeld 0 21 51/32 26 19 diabetischen Fußsyndroms
Prof. Dr. Giovanni Torsello 48145 Münster aortale und periphere
St. Franziskus-Hospital Münster lll p nn HH ss ss ss ss Aneurysmen, Carotisstenose,
www.sfh-muenster.de 02 51/9 35 39 33 Krampfadern
Prof. Dr. Jörg Heckenkamp 49074 Osnabrück
Marienhospital Osnabrück l pp H ss ss s s
www.niels-stensen-kliniken.de 05 41/3 26 42 58
Dr. Hartmut Görtz 49808 Lingen (Ems) minimalinvasive Versorgung von
Bonifatius Hospital Lingen lll p H s s s s peripheren Durchblutungsstörun­
www.gefaesszentrum-emsland.de 05 91/9 10 61 21 gen und Aneurysmen
Dr. Jörg Teßarek 49808 Lingen (Ems) endovaskuläre Versorgung:
Bonifatius Hospital Lingen lll p n H s s ss s Aneurysmen, periphere
www.gefaesszentrum-emsland.de 05 91/9 10 61 21 Durchblutungsstörungen
Dr. Stefan Schulte 50667 Köln venöse und arterielle Gefäß­
Gemeinschaftspraxis l pp n H s s ss ss chirurgie, minimalinvasive
www.gefaesszentrum-koeln.de 02 21/2 77 67 50 Katheterverfahren
Prof. Dr. Jan Brunkwall 50937 Köln aortale Erkrankungen,
Uniklinik Köln ll p nn H ss ss s s Carotisstenosen, arterielle
www.uniklinik-herzzentrum.de 02 21/47 83 24 58 Verschlüsse, Krampfadern
Prof. Dr. Marko Aleksic 51109 Köln konventionelle und endovas­
Krankenhaus Köln-Merheim l p nn H ss ss ss s kuläre Aneurysmachirurgie,
www.kliniken-koeln.de 02 21/89 07 83 00 Bypasschirurgie
Dr. Ulrich Radtke 52064 Aachen Gefäßchirurgie, endovaskulärer
Luisenhospital Aachen l pp H ss ss s ss Spezialist, Phlebologie,
www.luisenhospital.de 02 41/4 14 22 78 Lymphologie
Prof. Dr. Michael Jacobs 52074 Aachen thorakoabdominelle Aorten­
Uniklinik RWTH Aachen lll p nn H s ss s s Pathologie
www.gefaesschirurgie.ukaachen.de 02 41/8 08 08 32

Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017


Prof. Dr. Kai M. Balzer 53115 Bonn
GFO Kliniken Bonn l pp nn HH ss ss ss s
www.marien-hospital-bonn.de 02 28/5 05 21 52
Prof. Dr. Max Zegelman 60488 Frankfurt/Main Operationen bei Durchblutungs­
Krankenhaus Nordwest ll pp H ss ss s ss störungen der Halsschlagader
www.khnw.de 0 69/76 01 40 40 und Beine, Aneurysmen
Prof. Dr. Thomas Schmitz-Rixen 60590 Frankfurt/Main endovaskuläre Chirurgie,
Universitätsklinikum Frankfurt ll p n H s s s s Extrembypasschirurgie,
www.kgu.de/index.php?id=129undL=0 0 69/63 01 53 49 Kinder gefäßchirurgie
Prof. Dr. Arend Billing 63069 Offenbach am alle arteriellen und venösen
Sana Klinikum Offenbach Main l p H s s ss s Gefäßkrankheiten (außer der
www.klinikum-offenbach.de 0 69/84 05 55 90 Herzchirurgie)
PD Dr. Farzin Adili 64283 Darmstadt zentrale und periphere
Klinikum Darmstadt l pp H ss ss s s Hybridoperationen, periphere
klinikum-darmstadt.de 0 61 51/1 07 44 44 Bypasschirurgie

 = von Kollegen empfohlen ◆ = von Patienten empfohlen  = publiziert viel ★ = macht Studien
 = häufig von Kollegen empfohlen ◆◆ = häufig von Patienten  = publiziert überdurchschnittlich viel ★★ = macht viele Studien
 = überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen empfohlen  = nimmt Eingriff vor k. A. = keine Angaben
 = nimmt Eingriff häufig vor

102 FOCUS-GESUNDHEIT
en
len
len

ng
oh

ie)
oh

gie

dlu
ur g
pf

en
pf

ur

an
em

ir
r ys derch   
em

ion
ga i e

By iphe chir

eh
hla r g
n
ten

at
en

erb
ne

sc i r u

en

e r
ien
eg
in Kooperation mit

tio

ad
m

pa r e
op
als h
(H s c
oll

ien
ka
at

pf
ss
    r o t i
nK

nP

am
bli

eu
ud

r
Gefäßchirurgie

pe
An
Pu

Kr
vo

vo

St

C
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr. Behandlungsspektrum zusätzliche Spezialisierung

PD Dr. Achim Neufang 65199 Wiesbaden periphere Bypasschirurgie


Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken l p n H s ss ss s speziell beim diabetischen
www.helios-gesundheit.de/kliniken 06 11/43 26 81 Fußsyndrom
Dr. Thomas Umscheid 65307 Bad Schwalbach Aneurysmen der Aorta- und
Helios Klinik Bad Schwalbach ll p n H ss s s ss Beckengefäße, Kathetereingriffe
www.helios-gesundheit.de/kliniken 0 61 24/50 10 an den Schlagadern der Beine
Prof. Dr. Gerhard Rümenapf 67346 Speyer Therapie von Patienten mit
Diakonissen-Stiftungs-KH2 Speyer ll pp n HH ss ss ss s kritischer Durchblutungsstörung
www.diakonissen.de 0 62 32/22 19 55 (v. a. Diabetiker)
Prof. Dr. Dittmar Böckler 69120 Heidelberg offene und endovaskuläre
Universitätsklinikum Heidelberg lll pp nn HH ss ss ss ss Therapie arterieller Gefäß-
www.klinikum.uni-heidelberg.de 0 62 21/56 62 49 erkrankungen
Prof. Dr. Thomas Hupp 70174 Stuttgart Halsschlagaderoperationen als
Katharinenhospital – Klinikum Stuttgart ll pp n HH ss ss ss s biologische Rekonstruktion ohne
www.klinikum-stuttgart.de 07 11/27 83 36 01 Fremdmaterial
PD Dr. Johannes Gahlen 71640 Ludwigsburg Aortenaneurysmen, Hybrid-
Klinikum Ludwigsburg ll pp H ss ss ss ss operationen, Aortenstentgrafts
www.klinikum-ludwigsburg.de 0 71 41/9 96 64 01
Prof. Dr. Martin Storck 76133 Karlsruhe vaskuläre und endovaskuläre
Städtisches Klinikum Karlsruhe lll p n H ss s ss s Gefäßchirurgie, venöse
www.klinikum-karlsruhe.com 07 21/9 74 23 04 Chirurgie
Prof. Dr. Richard Brandl 80331 München ambulante Venenoperation,
Praxis l pp n H s s ss ss Venenkleber, Radiofrequenz-
www.venenpraxis-muenchen-zentrum.de 0 89/26 66 07 therapie, Biofeedback
Dr. Reza Ghotbi 81241 München interventionelle Rekonstruktio-
Helios Klinikum München West l p n H ss ss ss s nen, Laserangioplastie
www.helios-gesundheit.de/kliniken 0 89/88 92 26 28
Prof. Dr. Hans-Henning Eckstein 81675 München endovaskuläre (Katheter), offene
Klinikum r. d. Isar der TU München lll pp nn HH ss ss ss s und konservative Therapie
www.gchir.med.tu-muenchen.de 0 89/41 40 21 67 arterieller Gefäßerkrankungen
Dr. Dimitrios Tsantilas 86150 Augsburg Ultraschalldiagnostik, endo-
Praxisklinik l p HH s ss ss vaskuläre Venenoperationen,
www.tsantilas.de 08 21/42 09 10 inter ventionelle Arterientherapie
Dr. Thomas Noppeney 90429 Nürnberg arterielle und venöse Gefäß-
MVZ Gefäßmedizin Nürnberg ll p H s s ss ss erkrankungen, offene gefäß-
www.gefaesszentrum-nuernberg.de 09 11/27 06 10 chirurgische Verfahren
Prof. Dr. Eric Verhoeven 90471 Nürnberg Therapie von (komplexen)
Klinikum Nürnberg Klinik Süd ll p nn HH ss ss s s Aortenaneurysmen, Einengungen
www.klinikum-nuernberg.de 09 11/3 98 23 79 der Halsschlagader
Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017

Prof. Dr. Werner Lang 91054 Erlangen plastisch-chirurgische Eingriffe


Universitätsklinikum Erlangen lll pp n H ss s ss s mit Venenbypässen zum
www.gefaesschirurgie.uk-erlangen.de 0 91 31/8 53 29 68 Beinerhalt
Prof. Dr. Markus Steinbauer 93049 Regensburg
KH2 Barmherzige Brüder Regensburg ll p n H ss ss ss ss
www.barmherzige-regensburg.de 09 41/3 69 22 21
Prof. Dr. Karin Pfister 93053 Regensburg lumbale Sympathektomie,
Universitätsklinikum Regensburg ll p nn HH s s s s Neurostimulator, medikamen-
www.uniklinikum-regensburg.de 09 41/9 44 69 11 töse/konservative Therapie
PD Dr. Thomas C. Schmandra 97616 Bad Neustadt/ Aortenchirurgie (Aneurysmen,
Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt Saale l p n H ss ss ss ss Dissektionen); endovaskulär wie
campus-nes.de/herz-und-gefaess-klinik.html 0 97 71/66 21 01 offen (alle Aortenabschnitte)

 = von Kollegen empfohlen ◆ = von Patienten empfohlen  = publiziert viel ★ = macht Studien
 = häufig von Kollegen empfohlen ◆◆ = häufig von Patienten  = publiziert überdurchschnittlich viel ★★ = macht viele Studien
 = überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen empfohlen  = nimmt Eingriff vor k. A. = keine Angaben
 = nimmt Eingriff häufig vor

FOCUS-GESUNDHEIT 2
KH Krankenhaus 103
n
len

r ze
ch e
ine
len

en
hir Mas ohn

He
oh

ur
oh
ÄRZTELISTE HERZCHIRURGIE

at
pf

en nen

m
pf

ar
em

na
em

ep
Ao Lungatio

gie
-
n

er
ten

nr
en

ne

ur

ind
r z- er

pe
ien
eg
in Kooperation mit

tio

He ssop

lap

iK
oll

ien

nc
ka
at

be
r zk
nK

nP

r te
bli

pa
ud
Herzchirurgie

OP
He
Pu

By
vo

vo

St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr. Behandlungsspektrum zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Klaus Matschke 01307 Dresden rekonstruktive Herzklappen­


Herzzentrum Dresden Universitätsklinik l p nn HH s s ss chirurgie, kathetergestützter
www.herzzentrum-dresden.com 03 51/4 50 18 01 Herzklappenersatz
Prof. Michael Andrew Borger 04289 Leipzig minimalinvasive Herzklappen­
Herzzentrum Leipzig – Universitätsklinik l p nn HH ss ss ss ss chirurgie, Aortenchirurgie und
www.helios-gesundheit.de/kliniken 03 41/8 65 14 21 Herzklappenreparaturen
Prof. Dr. Martin Kostelka 04289 Leipzig Frühkorrekturen bei Neugebore­
Herzzentrum Leipzig – Universitätsklinik lll pp n HH ss nen und Säuglingen mit
www.helios-gesundheit.de/kliniken 03 41/8 65 14 17 angeborenen Herzfehlern
Prof. Dr. Hendrik Treede 06120 Halle (Saale) minimalinvasive Herzchirurgie,
Universitätsklinikum Halle (Saale) l p nn H s s ss kathetergestützte Therapie
www.medizin.uni-halle.de/index.php?id=9 03 45/5 57 27 19 struktureller Herzerkrankungen
Prof. Dr. Torsten Doenst 07743 Jena minimalinvasive Herzchirurgie,
Universitätsklinikum Jena l p nn HH s s ss sternotomiefreie Dreifachklap­
www.htchirurgie.uniklinikum-jena.de 0 36 41/9 32 29 01 penoperation
Prof. Dr. Volkmar Falk 13353 Berlin minimalinvasive (endoskopische)
Deutsches Herzzentrum Berlin lll p nn HH s s s Herzklappenrekonstruktionen,
www.dhzb.de 0 30/45 93 20 00 Bypassoperationen
Prof. Dr. Joachim Photiadis 13353 Berlin Chirurgie angeborener
Deutsches Herzzentrum Berlin l p n H ss Herzfehler, Kinderherzchirurgie
www.dhzb.de 0 30/45 93 34 01
Prof. Dr. Johannes Albes 16321 Bernau bei Berlin minimalinvasive Herzklappen­
Immanuel Klinikum Bernau l p H s ss s und Bypasschirurgie, künstliche
herzzentrum.immanuel.de 0 33 38/69 45 10 Unterstützungssysteme
Prof. Dr. Hermann Reichenspurner 20246 Hamburg minimalinvasive und endosko­
Universitäres Herzzentrum Hamburg ll pp nn HH ss s ss s pische Herzoperationen
www.uhz.de 0 40/7 41 05 24 40
Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß 22457 Hamburg arterielle koronare Bypassversor­
Albertinen-Krankenhaus ll p H ss ss ss s gung ohne Herz­Lungen­Maschi­
www.albertinen-herzzentrum.de 0 40/55 88 24 45 ne (minimalinvasiv)
Prof. Dr. Hans-Hinrich Sievers 23538 Lübeck autologer Aortenklappenersatz,
UK1 Schleswig-Holstein, Campus Lübeck ll pp nn Aorten­ und Mitralklappenrekons­
www.herzchirurgie-luebeck.uk-sh.de 04 51/50 04 23 01 truktion
Prof. Dr. Jochen Cremer 24105 Kiel minimalinvasive und komplexe
UK1 Schleswig-Holstein, Campus Kiel lll pp nn H s s s Bypassoperationen: Aortenaneu­
www.uksh.de/hgc-kiel/index.html 04 31/50 02 20 02 rismen und Dissektionen
Dr. Jens Scheewe 24105 Kiel Korrekturen angeborener
UK1 Schleswig-Holstein, Campus Kiel lll p n s s ss Fehlbildungen bei Neugeborenen,
www.kinderherzzentrum-kiel.de 04 31/50 02 56 02 Kindern und Erwachsenen

Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017


Prof. Dr. Jürgen Ennker 26133 Oldenburg Herzoperation bei schlechter
Klinikum Oldenburg ll pp n H ss ss s Herzfunktion, Reoperationen
www.klinikum-oldenburg.de 04 41/4 03 28 13
Prof. Dr. Gerhard Wimmer-Greinecker 29549 Bad Bevensen rekonstruktive Herzklappen­
Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen ll p H s s ss chirurgie, kathetergestützte
www.hgz-bb.de 0 58 21/82 17 02 Herzklappenoperationen
Prof. Dr. Axel Haverich 30625 Hannover Klappenchirurgie (minimalinva­
Medizinische Hochschule lll p n H s s s siv), mitwachsende Herzklappen,
www.httg.de 05 11/5 32 65 80 ECMO­Therapie, Bypasschirurgie
Dr. Alexander Horke 30625 Hannover Arzt wurde angeschrieben,
Medizinische Hochschule l pp beteiligte sich aber nicht an der
www.mh-hannover.de 05 11/5 32 98 28 FOCUS­Befragung.
Prof. Dr. Jan Gummert 32545 Bad Oeynhausen Klappenrekonstruktionen,
Herz- und Diabeteszentrum NRW, UK1 RUB lll pp n H ss ss ss minimalinvasive Herzchirurgie,
www.hdz-nrw.de 0 57 31/97 13 31 Kunstherzimplantationen

 = von Kollegen empfohlen ◆ = von Patienten empfohlen  = publiziert viel ★ = macht Studien
 = häufig von Kollegen empfohlen ◆◆ = häufig von Patienten  = publiziert überdurchschnittlich viel ★★ = macht viele Studien
 = überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen empfohlen  = nimmt Eingriff vor k. A. = keine Angaben
 = nimmt Eingriff häufig vor

104 1
UK Universitätsklinikum FOCUS-GESUNDHEIT
n
len

r ze
ch e
ine
len

en
hir Mas ohn

He
oh

ur
oh

at
pf

en nen

m
pf

ar
em

na
em

ep
Ao Lungatio

gie
-
n

er
ten

nr
en

ne

ur

ind
r z- er

pe
ien
eg
in Kooperation mit

tio

He ssop

lap

iK
oll

ien

nc
ka
at

be
r zk
nK

nP

r te
bli

pa
ud
Herzchirurgie

OP
He
Pu

By
vo

vo

St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr. Behandlungsspektrum zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Hakan Akintürk 35392 Gießen kongenitale Herzchirurgie,


Universitätsklinikum Gießen ll pp n ss Transplantationschirurgie
ukgm.de/ugm_2/deu/ugi_kik/index.html 06 41/98 54 43 32
Prof. Dr. Andreas Böning 35392 Gießen komplett-arterielle Myokardrevas-
Universitätsklinikum Gießen ll p HH ss s kularisation, Aortenchirurgie
ukgm.de/ugm_2/deu/ugi_kvc/index.html 06 41/98 54 43 00 offen und endovaskulär
PD Dr. Wolfgang Harringer 38118 Braunschweig minimalinvasive Herzchirurgie,
Städtisches Klinikum Braunschweig l p H s s ss Aortenaneurysma- und
www.klinikum-braunschweig.de 05 31/5 95 22 13 Lungenchirurgie
Prof. Dr. Artur Lichtenberg 40225 Düsseldorf minimalinvasive Herzklappen-
Universitätsklinikum Düsseldorf ll p nn HH ss s s operationen und Bypassoperatio-
uniklinik-duesseldorf.de/herzchirurgie 02 11/8 11 83 31 nen (MIDCAB, MVST)
PD Dr. Ralf Krakor 44137 Dortmund endoskopische Herzchirurgie,
Klinikum Dortmund l pp H ss s ss insbes. Mitralklappenchirurgie,
www.klinikumdo.de 02 31/95 32 09 80 endoskopische Vorhofablation
Prof. Dr. Heinz Günther Jakob 45147 Essen thorakale und thorakoabdominel-
Universitätsklinikum Essen ll pp nn HH s ss ss s le Aortenchirurgie, Aortenklap-
www.whgz.de 02 01/7 23 49 01 penrekonstruktion
Prof. Dr. Edward Malec 48149 Münster Chirurgie angeborener Herzfehler
Universitätsklinikum Münster l p H s s ss (speziell des univentrikulären
www.klinikum.uni-muenster.de 02 51/8 34 61 02 Herzens)
Prof. Dr. Sven Martens 48149 Münster Arzt wurde angeschrieben,
Universitätsklinikum Münster l p nn beteiligte sich aber nicht an der
www.klinikum.uni-muenster.de 02 51/8 34 74 01 FOCUS-Befragung.
Prof. Dr. Henning Warnecke 49214 Bad Rothenfelde operative endoskopische
Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde ll pp H ss ss s Beseitigung des Vorhofflimmerns
www.schuechtermann-klinik.de 0 54 24/64 10
Prof. Dr. Gerardus Bennink 50937 Köln Kinderherzchirurgie und
Uniklinik Köln l p H s s s ss -thoraxchirurgie (v. a. bei
www.uniklinik-herzzentrum.de 02 21/47 83 24 32 Neugeborenen)
Prof. Dr. Thorsten Wahlers 50937 Köln minimalinvasiver Herzklappen-
Uniklinik Köln ll pp nn HH s ss s s ersatz (TAVI), minimalinvasive
www.uniklinik-herzzentrum.de 02 21/47 83 24 05 Herzklappenrekonstruktion
Prof. Dr. Armin Welz 53127 Bonn Koronarchirurgie, Operationen an
Universitätsklinikum Bonn ll pp n H s s s s der Hauptschlagader im
www.ukb.uni-bonn.de 02 28/28 71 41 90 gesamten Brustkorbbereich
Prof. Dr. Boulos Asfour 53757 Sankt Augustin Korrektur angeborener
Asklepios Klinik Sankt Augustin lll p n ss Herzfehler, Operationen für
www.asklepios.com/sankt-augustin 0 22 41/24 96 01 komplexe Einkammerherzen
Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017

Prof. Dr. Christian-Friedrich Vahl 55131 Mainz Aortenchirurgie, komplett


Universitätsmedizin Mainz l pp n HH s ss ss s arterielle Bypassoperation,
www.unimedizin-mainz.de/htg 0 61 31/17 32 08 Herzchirurgie
Prof. Dr. Anton Moritz 60590 Frankfurt/Main rekonstruktive Herzklappen-
Universitätsklinikum Frankfurt ll pp nn H s s ss chirurgie, Ventrikelrekonstruktio-
www.klinik.uni-frankfurt.de 0 69/63 01 61 41 nen bei Kardiomyopathie
Prof. Dr. Thomas Walther 61231 Bad Nauheim minimalinvasive Herzchirurgie,
Kerckhoff-Klinik Bad Nauheim ll p nn HH s ss ss kathetergestützte Herzklappen-
www.kerckhoff-klinik.de 0 60 32/9 96 25 02 eingriffe
Prof. Dr. Hans-Joachim Schäfers 66421 Homburg Aortenklappenrekonstruktionen,
Universitätsklinikum des Saarlandes lll pp nn H s ss ss ss Operation der chronischen
www.uniklinik-saarland.de/herzchirurgie 0 68 41/1 63 20 00 Lungenembolie
Prof. Dr. Matthias Karck 69120 Heidelberg koronare Bypasschirurgie,
Universitätsklinikum Heidelberg ll p nn HH s ss s s rekonstruktive Herzklappen-
www.klinikum.uni-heidelberg.de 0 62 21/56 68 82 chirurgie, Aortenchirurgie

 = von Kollegen empfohlen ◆ = von Patienten empfohlen  = publiziert viel ★ = macht Studien
 = häufig von Kollegen empfohlen ◆◆ = häufig von Patienten  = publiziert überdurchschnittlich viel ★★ = macht viele Studien
 = überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen empfohlen  = nimmt Eingriff vor k. A. = keine Angaben
 = nimmt Eingriff häufig vor

FOCUS-GESUNDHEIT 105
n
len

r ze
ch e
ine
len

en
hir Mas ohn

He
oh

ur
oh
ÄRZTELISTE HERZCHIRURGIE

at
pf

en nen

m
pf

ar
em

na
em

ep
Ao Lungatio

gie
-
n

er
ten

nr
en

ne

ur

ind
r z- er

pe
ien
eg
in Kooperation mit

tio

He ssop

lap

iK
oll

ien

nc
ka
at

be
r zk
nK

nP

r te
bli

pa
ud
Herzchirurgie

OP
He
Pu

By
vo

vo

St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr. Behandlungsspektrum zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Nicolas Doll 70174 Stuttgart Mitralklappenchirurgie mit


Sana Herzchirurgie Stuttgart ll p H ss s ss s komplexen Rekonstruktions­
www.sana-herzchirurgie.de 07 11/27 83 60 01 verfahren
Prof. Dr. Ulrich Franke 70376 Stuttgart minimalinvasive Aortenklappen­
Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart ll p HH ss ss ss operationen, Mitralklappenrekons­
www.rbk.de 07 11/81 01 36 50 truktion, Aortenbogenchirurgie
Prof. Dr. Christian Schlensak 72076 Tübingen angeborene Herzfehler bei
Universitätsklinikum Tübingen ll p nn H ss s s ss Neugeborenen, Kindern und
www.medizin.uni-tuebingen.de 0 70 71/2 98 66 38 Erwachsenen
Prof. Dr. Karl-Friedhelm Beyersdorf 79106 Freiburg Bypassoperationen mit HLM,
Universitätsklinikum Freiburg ll p nn H s s s Herzklappenoperationen, OP
www.herzzentrum.de 07 61/27 02 81 80 nach Herzinfarkt­Komplikationen
Prof. Dr. Rüdiger Lange 80636 München Transkatheterklappen,
Deutsches Herzzentrum München lll pp nn H s s ss ss rekonstruktive Herzklappen­
www.dhm.mhn.de 0 89/12 18 41 11 chirurgie
Prof. Dr. Christian Hagl 81377 München Aortenchirurgie, Chirurgie der
Klinikum der LMU München ll p nn H s ss ss s terminalen Herz­ und Lungen­
hch.klinikum.uni-muenchen.de 0 89/4 40 07 29 51 insuffizienz
Prof. Dr. Albert Schütz 83569 Vogtareuth
Schön Klinik Vogtareuth l p
schoen-kliniken.de/ptp/kkh/bhz/herz 0 80 38/90 42 10
Prof. Dr. Michael Beyer 86156 Augsburg rekonstruktive Herzklappen­
Klinikum Augsburg l p H s s ss s chirurgie, Chirurgie der Aorta,
www2.klinikum-augsburg.de/1061 08 21/4 00 26 71 Kunstherzimplantation
Prof. Dr. Andreas Liebold 89081 Ulm minimalinvasive Mitralklappen­
Universitätsklinikum Ulm l p n H s s ss s rekonstruktion, Transkatheter­
www.uniklinik-ulm.de 07 31/50 05 43 03 Aortenklappen­Implantation
Prof. Dr. Robert Cesnjevar 91054 Erlangen Chirurgie angeborener Herzfehler
Universitätsklinikum Erlangen ll p H s s ss
www.kinderherzchirurgie.uk-erlangen.de 0 91 31/8 53 40 10
Prof. Dr. Michael Weyand 91054 Erlangen Operationen angeborener
Universitätsklinikum Erlangen ll p n H Herzfehler im Erwachsenenalter,
www.herzchirurgie.uk-erlangen.de 0 91 31/8 53 33 19 Herzinsuffizienzchirurgie
Prof. Dr. Christof Schmid 93053 Regensburg Koronarchirurgie, minimalinvasi­
Universitätsklinikum Regensburg ll p nn HH s s s ve Herzklappenoperationen und
www.uniklinikum-regensburg.de 09 41/9 44 98 01 TAVI, thorakale Aortenchirurgie
Prof. Dr. Rainer Leyh 97080 Würzburg Aortenwurzelchirurgie, thorakale
Universitätsklinikum Würzburg l pp H ss ss Gefäßchirurgie, Mitralklappen­
www.htc.ukw.de 09 31/20 13 30 01 rekonstruktion

Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017


Prof. Dr. Anno Diegeler 97616 Bad Neustadt/ komplett arterielle Bypass­OPs
Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt Saale lll p n H ss s s mit und ohne HLM, Mitralklap­
www.herzchirurgie.de 0 97 71/66 24 17 penrekonstruktion
Dr. Patrick Perier 97616 Bad Neustadt/ Herzklappenrekonstruktionen,
Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt Saale ll pp ss minimalinvasive Eingriffe
www.herzchirurgie.de 0 97 71/66 24 17
Dr. Thomas Kuntze 99437 Bad Berka Arzt wurde angeschrieben,
Zentralklinik Bad Berka l p k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. beteiligte sich aber nicht an der
www.zentralklinik.de 03 64 58/5 11 01 FOCUS­Befragung.

 = von Kollegen empfohlen ◆ = von Patienten empfohlen  = publiziert viel ★ = macht Studien
 = häufig von Kollegen empfohlen ◆◆ = häufig von Patienten  = publiziert überdurchschnittlich viel ★★ = macht viele Studien
 = überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen empfohlen  = nimmt Eingriff vor k. A. = keine Angaben
 = nimmt Eingriff häufig vor

106 FOCUS-GESUNDHEIT
en -
len

tor ritt
len

illa ch
oh
oh
ÄRZTELISTE KARDIOLOGIE

br S
/
pf

n
pf

en

tz

ef i von
ne
em
em

sa
Ka ing tion

tio

pla ener

/D en
n
ten
en

bla
ne

t a

er n on
en at
ien
eg
in Kooperation mit

tio

p
ra

ch ati
St ndil

lap
oll

ien

ete
ka
at

ma nt
nK

r zk
nP

llo
bli

ud

th
Kardiologie

Ba

He
Pu

Im
vo

vo

St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr. Behandlungsspektrum zusätzliche Spezialisierung

Prof. Dr. Gerhard Hindricks 04289 Leipzig Katheterablation von Vorhofflim-


Herzzentrum Leipzig – Universitätsklinik l pp nn ss ss mern und Kammertachykardien,
www.herzzentrum-leipzig.de 03 41/8 65 14 13 Herzschrittmacher-Implantation
Dr. Karin Rybak 06847 Dessau-Roßlau invasive Kardiologie, Rhythmolo-
Praxis ll pp HH ss ss gie, Telemedizin
www.dkd-dessau.de 03 40/8 82 60 00
Prof. Dr. Wilhelm Haverkamp 10117 Berlin Herzrhythmusstörungen,
Charité – Universitätsmedizin l pp n H s s s Herzschwäche, koronare
www.charite.de/kardiologie 0 30/4 50 56 54 01 Herzerkrankungen
Prof. Dr. Hüseyin Ince 10249 Berlin Arzt wurde angeschrieben,
Vivantes Klinikum am Friedrichshain l p k. A. k. A. k. A. k. A. k. A. beteiligte sich aber nicht an der
www.vivantes.de/kfh/kardio 0 30/1 30 23 11 74 FOCUS-Befragung.
Dr. Benny Levenson 10627 Berlin Herzschrittmachertherapie,
Gemeinschaftspraxis ll pp H ss s Bluthochdruckbehandlung
www.cardio-clinic.com 0 30/3 23 61 17
Dr. Christoph Tillmanns 10709 Berlin
Gemeinschaftspraxis l pp H
kardialect.de 0 30/66 66 61 11
Prof. Dr. Harald Darius 12351 Berlin Invasive Kardiologie, Intensiv-
Vivantes Klinikum Neukölln ll pp n H ss med., Hochdruckkrankheiten,
www.vivantes.de 0 30/1 30 14 20 11 antithrombotische Therapie
Prof. Dr. Dietrich Andresen 14129 Berlin Herzrhythmusstörungen,
Evangelisches Krankenhaus Hubertus ll pp H s s s Spezialschrittmacher gegen
www.herzmedizin.berlin 0 30/81 00 85 00 Herzschwäche
Prof. Dr. Christian Butter 16321 Bernau bei Berlin Herzmuskelschwäche, Rhythmus-
Immanuel Klinikum Bernau l p n H ss s ss s u. Durchblutungsstörungen,
www.immanuel.de 0 33 38/69 44 42 Klappenersatz und -korrektur
Prof. Dr. Stephan Felix 17475 Greifswald Herzinsuffizienz, interventionelle
Universitätsmedizin Greifswald ll p nn H s s s Kardiologie, Elektrophysiologie,
kardiologie-universitaet-greifswald.de 0 38 34/8 68 05 00 Herzklappeninterventionen
Prof. Dr. Karl-Heinz Kuck 20099 Hamburg Katheterablation bei Rhythmus-
Asklepios Klinik St. Georg Hamburg lll p nn HH ss ss ss ss störungen, Kathetertherapie von
www.asklepios.com 0 40/18 18 85 23 05 Herzklappenfehlern
Prof. Dr. Stefan Blankenberg 20246 Hamburg koronare Herzerkrankung, akutes
Universitäres Herzzentrum Hamburg ll p nn HH ss s Koronarsyndrom
www.uke.de 0 40/7 41 05 39 72
Prof. Dr. Stephan Willems 20246 Hamburg Therapie von Rhythmusstörungen
Universitäres Herzzentrum Hamburg ll pp n H s ss s inkl. Katheterablation (z. B.
www.uke.de 0 40/7 41 05 39 90 Vorhofflimmern)
Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017

Prof. Dr. Joachim Schofer 22527 Hamburg Klappenersatz und -reparatur,


Gemeinschaftspraxis ll pp n HH ss ss s Eingriffe zur Katheterbehandlung
www.herz-hh.de 0 40/8 89 00 90 der Trikuspidalinsuffizienz
Prof. Dr. Gert Richardt 23795 Bad Segeberg Aufweitung von Kranzgefäßen,
Segeberger Kliniken ll p nn HH ss s s s Rotablationen, kathetergestützte
www.segebergerkliniken.de 0 45 51/8 02 48 01 Aortenklappenimplantationen
Prof. Dr. Norbert Frey 24105 Kiel Herzkathetereingriffe,
UK1 Schleswig-Holstein, Campus Kiel ll pp n H ss s insbesondere bei komplexer
www.kardiologie-kiel.uk-sh.de 04 31/50 02 28 00 koronarer Herzerkrankung
Prof. Dr. Albrecht Elsässer 26133 Oldenburg interventionelle Kardiologie,
Klinikum Oldenburg lll p n H ss s komplexe Koronarinterventionen,
www.klinikum-oldenburg.de 04 41/4 03 25 34 Aorteneingriffe
Prof. Dr. Rainer Hambrecht 28277 Bremen
Klinikum Links der Weser ll pp n HH ss ss s
www.klinikum-bremen-ldw.de 04 21/8 79 14 30

 = von Kollegen empfohlen ◆ = von Patienten empfohlen  = publiziert viel ★ = macht Studien
 = häufig von Kollegen empfohlen ◆◆ = häufig von Patienten  = publiziert überdurchschnittlich viel ★★ = macht viele Studien
 = überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen empfohlen  = nimmt Eingriff vor k. A. = keine Angaben
 = nimmt Eingriff häufig vor

FOCUS-GESUNDHEIT 1
UK Universitätsklinikum 107
en -
len

tor ritt
len

illa ch
oh
oh
ÄRZTELISTE KARDIOLOGIE

br S
/
pf

en
pf

en

tz

ef i von
em
em

ion

sa
Ka ing tion

pla ener

/D n
n
ten

lat

e
en

ne

t a

er n on
b
en at
ien
eg
in Kooperation mit

tio

p
ra

ch ati
St ndil

lap
oll

ien

ete
ka
at

ma nt
nK

r zk
nP

llo
bli

ud

th
Kardiologie

Ba

He
Pu

Im
vo

vo

St
Arzt/Klinik/Internet-Adresse Ort/Tel.-Nr. Behandlungsspektrum zusätzliche Spezialisierung

Dr. Joachim Hebe 28277 Bremen Rhythmologie/Elektrophysiologie


Herzzentrum Links der Weser ll pp H ss s bei Kindern und Erwachsenen
www.ep-bremen.com 04 21/84 00 78 24
Prof. Dr. Johann Bauersachs 30625 Hannover Behandlung von erwachsenen
Medizinische Hochschule ll p n H s s Patienten mit angeborenen
www.mhh-kardiologie.de 05 11/5 32 25 32 Herzfehlern
Prof. Dr. Karl Heinrich Scholz 31134 Hildesheim Ballondilatation und Stenting,
St. Bernward Krankenhaus Hildesheim ll p H ss s Herzinfarktversorgung,
www.bernward-khs.de 0 51 21/90 10 36 Intensivmedizin
Prof. Dr. Jürgen Tebbenjohanns 31135 Hildesheim Katheterablationen, Ballonauf-
Helios Klinikum ll p H s ss dehnung mit Implantation von
helios-kliniken.de/klinik/hildesheim.html 0 51 21/8 94 31 02 Gefäßstützen
Prof. Dr. Dieter Horstkotte 32545 Bad Oeynhausen Therapie der komplexen KHK
Herz- und Diabeteszentrum NRW, UK1 RUB ll pp nn H ss sowie der fortgeschrittenen
www.hdz-nrw.de 0 57 31/97 13 20 Herzmuskelschwäche
Prof. Dr. Christoph Stellbrink 33604 Bielefeld
Klinikum Bielefeld l p n HH
www.klinikumbielefeld.de 05 21/5 81 34 01
Prof. Dr. Dietmar Schranz 35392 Gießen Interventionen bei Neugeborenen
Universitätsklinikum Gießen l p H s s und Säuglingen
www.ukgm.de 06 41/98 54 34 61
Prof. Dr. Volker Schächinger 36043 Fulda interventionelle Kardiologie
Klinikum Fulda ll p n H ss s
www.klinikum-fulda.de 06 61/84 53 81
Prof. Dr. Gerd Hasenfuß 37075 Göttingen Behandlung der Herzinsuffizienz,
Universitätsmedizin Göttingen ll p nn HH s s von Herzklappenerkrankungen,
www.herzzentrum-goettingen.de 05 51/3 92 04 00 der KHK, Digitale Medizin
Prof. Dr. Ernst G. Vester 40217 Düsseldorf Herzkatheterdiagnostik,
Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf ll pp H s s s Katheterablationen inklusive
www.evk-duesseldorf.de 02 11/9 19 18 55 Ablation bei Vorhofflimmern
Prof. Dr. Malte Kelm 40225 Düsseldorf interventionelle Therapie bei
Universitätsklinikum Düsseldorf lll p nn HH ss s koronarer Herzkrankheit, akuter
www.uniklinik-duesseldorf.de/kardiologie 02 11/8 11 88 00 Myokardinfarkt
Prof. Dr. Michael Haude 41464 Neuss interventionelle Therapie bei
Lukaskrankenhaus ll pp H ss s s koronarer Herzkrankheit, Infarkt
www.lukasneuss.de 0 21 31/8 88 20 01 und Herzfehlern
Dr. Fokko de Haan 42651 Solingen Herzrhythmusstörungen, Vitien,
Gemeinschaftspraxis ll pp H Betreuung von Erwachsenen mit
www.kardiologen-solingen.de 02 12/20 91 99 angeborenem Herzklappenfehler

Quelle: Munich Inquire Media für FOCUS-Gesundheit – Redaktionsschluss 06/2017


Prof. Dr. Hans-Joachim Trappe 44625 Herne Rhythmustherapie, (externe)
Universitätsklinikum Marien Hospital ll pp n H s s s automatische Defibrillatoren,
www.marienhospital-herne.de 0 23 23/4 99 16 04 AED-Therapie, Defibrillator-Weste
Prof. Dr. Andreas Mügge 44791 Bochum Abklärung/Therapie von
Katholisches Klinikum Bochum l p nn HH ss s ss angeborenen und erworbenen
www.kardiologie-bochum.de 02 34/5 09 23 00 Kardiomyopathien
Prof. Dr. Thomas Budde 45131 Essen Kathetereingriffe bei koronarer
Alfried Krupp Krankenhaus Rüttenscheid ll pp n H s Herzkrankheit, Behandlung von
www.krupp-krankenhaus.de 02 01/4 34 25 18 Herzmuskelschwäche
Dr. Tienush Rassaf 45147 Essen interventionelle Therapie von
Universitätsklinikum Essen l p nn HH s s Herzklappenerkrankungen und
www.uk-essen.de/?id=2382 02 01/7 23 48 01 koronarer Herzerkrankung
Prof. Dr. Wolfgang Schöls 47169 Duisburg interventionelle Kardiologie und
Ev. Klinikum Niederrhein ll p H ss s ss Elektrophysiologie, interventio-
www.evkln.de 02 03/4 51 32 01 neller Klappenersatz

 = von Kollegen empfohlen ◆ = von Patienten empfohlen  = publiziert viel ★ = macht Studien
 = häufig von Kollegen empfohlen ◆◆ = häufig von Patienten  = publiziert überdurchschnittlich viel ★★ = macht viele Studien
 = überdurchschnittlich häufig von Kollegen empfohlen empfohlen  = nimmt Eingriff vor k. A. = keine Angaben
 = nimmt Eingriff häufig vor

108 1
UK Universitätsklinikum FOCUS-GESUNDHEIT
en -
len

tor ritt
len

illa ch
oh
oh

br S
/
pf

n
pf

en

tz

ef i von
ne
em
em

sa
Ka ing tion

tio

pla ener

/D en
n
ten
en

bla
ne

t a

er n on