Sie sind auf Seite 1von 1

Ein indonesischer Experte fordert die Front Polisario dazu auf, sich vom Fall Aceh zu

inspirieren und die Option der Unabhängigkeit zugunsten der Autonomie aufzugeben

New York-Das 10. Internationale Seminar für akademische Forschung, das am Montag, den
01. Juni 2019 von der ständigen Vertretung Marokkos bei den Vereinten Nationen zum Thema
"territoriale Autonomie als Mittel zur Konfliktlösung" veranstaltet wurde, war durch den
Aufruf des bekannten Juristen der Universität Syiah Kuala Aceh, Indonesien, Professor
Mawardi Ismail, an die Front Polisario, gekennzeichnet, sich vom Fall der Provinz Aceh
inspirieren zu lassen, indem sie die unrealistische Option der Unabhängigkeit aufgibt und sich
für die Autonomie entscheidet.

Professor Mawardi legte den Teilnehmern die Besonderheiten des Falls Aceh, Indonesien, dar,
der in 2005 dank des Helsinki-Abkommens den Status einer autonomen Region erlangte. Der
Experte äußerte das Bedauern, dass „die Bewegung Freies Aceh" (GAM), eine ex-bewaffnete
Rebellengruppe, den Autonomie-Vorschlag der indonesischen Regierung einige Jahre zuvor
abgelehnt hatte, bevor sie ihn endgültig annahm.

Der Sachverständige zog somit Parallelen zwischen der Frage der marokkanischen Sahara und
dem Fall Aceh und stellte die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Fällen fest. Er begrüßte die
Flexibilität des Autonomievorschlags und beschrieb ihn als das einzige Mittel zur friedlichen
Beilegung dieses Konflikts im Kontext der Souveränität und der territorialen Integrität des
Königreichs.

Zu diesem Zweck forderte er die Front Polisario dazu auf, realistisch zu sein und nicht mehr
auf der Option der Unabhängigkeit zu pochen, die von Marokko nachdrücklich abgelehnt
wird. Professor Mawardi merkte auch an, dass der Unabhängigkeitsoption seitens der
internationalen Gemeinschaft kein Beistand geleistet wird.

Er begrüßte den offenen Charakter des marokkanischen Vorschlags und war der Ansicht, dass
die Front Polisario die Möglichkeit dazu habe, sich ihm anzueignen, um diesem Konflikt ein
Ende zu bereiten.

Der indonesische Experte betonte abschließend, dass die friedliche Lösung des Falls Aceh als
Vorbild dienen könne, die Hoffnung hegend, eine Anregung für die Lösung des Konflikts in
der marokkanischen Sahara auslösen zu können.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com