Sie sind auf Seite 1von 16

Frank Hamm

Frank Hamm IN J edem E nde L iegt E in A nfang ● Public Relations
Frank Hamm IN J edem E nde L iegt E in A nfang ● Public Relations
Frank Hamm IN J edem E nde L iegt E in A nfang ● Public Relations

IN Jedem E nde L iegt E in Anfang

Public Relations Man, Social Media Man, Blogger, Enterprise 2.0 Evangelist. Nexialist.

Public Relations, Social Media, Intranet, Enterprise 2.0, Social Business, Unternehmens- kommunikation, Unternehmenskultur, Rheinhessen.

Zur Person

Zur Person ● Akademischer PR-Berater, Diplom-Betriebswirt (FH) ● Geburtsdatum: 14.04.1961 ● Geburtsort:
Zur Person ● Akademischer PR-Berater, Diplom-Betriebswirt (FH) ● Geburtsdatum: 14.04.1961 ● Geburtsort:

Akademischer PR-Berater, Diplom-Betriebswirt (FH)

Geburtsdatum: 14.04.1961

Geburtsort: Ingelheim am Rhein, Deutschland

Wohnort: Selzen, Deutschland

Familienstand: verheiratet

Seit Januar 2013

Seit Januar 2013 Frank Hamm Kommunikation und Kollaboration ● Freier Berater für Kommunikation und Kollaboration ●
Seit Januar 2013 Frank Hamm Kommunikation und Kollaboration ● Freier Berater für Kommunikation und Kollaboration ●

Frank Hamm Kommunikation und Kollaboration

Freier Berater für Kommunikation und Kollaboration

Public Relations

Social Media

Enterprise 2.0

Kollaboration

Wissensmanagement

Innovationsmanagement

Reputationsmanagement

Januar 2013 bis Juli 2013

Januar 2013 bis Juli 2013 Senior Consultant bei Klenk & Hoursch ● Schwerpunkt Social Media und
Januar 2013 bis Juli 2013 Senior Consultant bei Klenk & Hoursch ● Schwerpunkt Social Media und

Senior Consultant bei Klenk & Hoursch

Schwerpunkt Social Media und Enterprise 2.0

September 2011 bis Dezember 2012

September 2011 bis Dezember 2012 Unterstützung der Eltern aufgrund einer schweren Erkrankung des Vaters und berufliche
September 2011 bis Dezember 2012 Unterstützung der Eltern aufgrund einer schweren Erkrankung des Vaters und berufliche

Unterstützung der Eltern aufgrund einer schweren Erkrankung des Vaters und berufliche Auszeit.

Juli 2011 bis August 2011

Juli 2011 bis August 2011 Principal Consultant bei btexx communications. ● Public Relations Manager für btexx
Juli 2011 bis August 2011 Principal Consultant bei btexx communications. ● Public Relations Manager für btexx

Principal Consultant bei btexx communications.

Public Relations Manager für btexx

Berater für Enterprise 2.0 und Social Business

Januar 2000 bis Juni 2011

Januar 2000 bis Juni 2011 Consultant und Betreuer für Intranet und Internet in der Aareal Bank
Januar 2000 bis Juni 2011 Consultant und Betreuer für Intranet und Internet in der Aareal Bank

Consultant und Betreuer für Intranet und Internet in der Aareal Bank. Ab 2007 Manager Public Relations im Bereich Corporate Communications.

Konzeptionelle und technische Betreuung von Intranet und Internet des Unternehmens

Beratung der Unternehmenseinheiten für die Gestaltung der Auftritte

Redaktionelle Gestaltung von Inhalten

Konzeption, Implementierung und Wartung von Intranet- Anwendungen

Weiterentwicklung der Kommunikationsplattform Intranet

Juni 2008 bis Februar 2010

Fernstudium Public Relations.

Juni 2008 bis Februar 2010 Fernstudium Public Relations. ● Bei PR PLUS in Heidelberg ● Abschluss:
Juni 2008 bis Februar 2010 Fernstudium Public Relations. ● Bei PR PLUS in Heidelberg ● Abschluss:

Bei PR PLUS in Heidelberg

April 1994 bis Dezember 1999

April 1994 bis Dezember 1999 Mitarbeiter Controlling bei Bioscientia - Institut für Laboruntersuchungen - in
April 1994 bis Dezember 1999 Mitarbeiter Controlling bei Bioscientia - Institut für Laboruntersuchungen - in

Mitarbeiter Controlling bei Bioscientia - Institut für Laboruntersuchungen - in Ingelheim.

Vertriebscontrolling, Angebotsmanagement, Deckungsbeitragskalkulationen

Erlösberichtswesen, Erlösanalyse und -projektion

Konzeption und Einführung eines webgestützten Informationssystems für das Controlling (Business Data Warehouse)

Projektarbeit in Auftragsabwicklung und IT-Bereich

Juli 1992 bis März 1994

Juli 1992 bis März 1994 Berater bei SerCon (Service-Konzepte für Informations- Systeme) in Wiesbaden. ●
Juli 1992 bis März 1994 Berater bei SerCon (Service-Konzepte für Informations- Systeme) in Wiesbaden. ●

Berater bei SerCon (Service-Konzepte für Informations- Systeme) in Wiesbaden.

Angebotsmanagement im IBM Service Zentrum Rhein/Main

Projekt: Archivierung von SAP R/2 Belegdaten

Laborphase Ausschreibungswettbewerb: Konfiguration (Customizing) SAP R/3 SD

Projekt: Prototyp Vertriebsunterstützungssystem auf Basis SAP R/3 SD

Systems Engineer Unix (AIX)

September 1990 bis Juni 1992

September 1990 bis Juni 1992 Anwendungstechniker in der IT der Degussa in Frankfurt. ● Betreuung und
September 1990 bis Juni 1992 Anwendungstechniker in der IT der Degussa in Frankfurt. ● Betreuung und

Anwendungstechniker in der IT der Degussa in Frankfurt.

Betreuung und Parametrisierung PAISY

Anwendungsentwicklung PL/I

März 1987 bis September 1990

März 1987 bis September 1990 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule Mainz . ● Studiengang
März 1987 bis September 1990 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule Mainz . ● Studiengang

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule Mainz.

Studiengang "Organisation, Datenverarbeitung, Wirtschaftsinformatik"

Abschluss Diplom-Betriebswirt (FH)

Juli 1980 bis Juni 1988

Wehrdienst in der Bundeswehr.

Juli 1980 bis Juni 1988 Wehrdienst in der Bundeswehr . – Feuerleitoffizier und Kampfbesatzungsführer Nike Hercules
Juli 1980 bis Juni 1988 Wehrdienst in der Bundeswehr . – Feuerleitoffizier und Kampfbesatzungsführer Nike Hercules

Feuerleitoffizier und Kampfbesatzungsführer Nike Hercules

Öffentlichkeitsarbeit als Jugendoffizier in Nebenfunktion

Offizierlehrgang an der Offizierschule der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck

Fachlicher Offizierlehrgang (10 Monate) an der Raketenschule der Luftwaffe (jetzt Taktisches Aus- und Weiterbildungszentrum Flugabwehrraketen USA) in El Paso, Texas

Freistellung vom aktiven Dienst für Studium ab März

1987

April 1986 bis April 1987

April 1986 bis April 1987 Ausbildung zum Bürokaufmann beim Berufsförderungsdienst der Bundeswehr. ●
April 1986 bis April 1987 Ausbildung zum Bürokaufmann beim Berufsförderungsdienst der Bundeswehr. ●

Ausbildung zum Bürokaufmann beim Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.

berufsbegleitend abends / Wochenende

Abschluss an der Handwerkskammer Rheinhessen

Bis Juni 1980

August 1971 bis Juni 1980

Bis Juni 1980 August 1971 bis Juni 1980 ● Gymnasium Michelstadt, Abschluss Allgemeine Hochschulreife August 1967
Bis Juni 1980 August 1971 bis Juni 1980 ● Gymnasium Michelstadt, Abschluss Allgemeine Hochschulreife August 1967

Gymnasium Michelstadt, Abschluss Allgemeine Hochschulreife

August 1967 bis Juli 1971

Mittelpunktschule Ernst-Göbel-Schule, Höchst / Odenwald

Kontakt, Interessen, Kenntnisse

Lesen Sie mein Profil

Lesen Sie mein Blog

Suchen Sie mich

Sie mein Blog ● http://injelea-blog.de Suchen Sie mich ● http://www.google.de/search?q=“Frank+Hamm“ Frank
Sie mein Blog ● http://injelea-blog.de Suchen Sie mich ● http://www.google.de/search?q=“Frank+Hamm“ Frank