Sie sind auf Seite 1von 5

IFS28

Inormationssysteme 2 – Übung 1

Ante Dilber – k01653625


Nikola Radic – k01555465
IFS28

1a.

2 -> siehe SQL Dateien

3. Testfälle
Zum Testen wurden 2 Admins, 2 Aufgaben und 3 Freiwillige in die Datenbank geschrieben. Der Code
befindet sich in 1_Testfälle.sql.

Die Tabellen sehen befüllt wie folgt aus:


IFS28

Admin_Tab:

Freiwillige_Tab:

Aufgaben_Tab:

Die Fälle mit denen getestet wurde sehen im Detail wie folg aus:

--Admin id=1 in Admin_Tab eintragen

--ID=1, Name=Nikola Radic, Adresse=(Steyr, Kochstrasse, 18, 4400), Faehigkeiten=(Englisch-gut,


Deutsch-sehr gut), Verantwortungen=(VerantwA, VerantwB,VerantC),
Authorisierungen(Authorisierung1, Authorisierung2)

--Admin id=2 in Admin_Tab eintragen

--ID=2, Name=Michael Bauer, Adresse=(Linz, Raabstrasse, 14, 4040), Faehigkeiten=(Englisch-sehr gut,


Deutsch-sehr gut), Verantwortungen=(VerantwA, VerantwB,VerantC),
Authorisierungen(Authorisierung1, Authorisierung2)

--Aufgabe id=1 in Aufgaben_Tab eintragen

--ID=1, Name=Strassenreinigung, Beschreibung=Reinigung der Strasse 2b Buchholzerweg,


Gesamtaufwand=10, Owner=REF(id=1)

--Aufgabe id=2 in Aufgaben_Tab eintragen


IFS28

--ID=2, Name=Müllentsorgung, Beschreibung=Entsorgung des Mülls, Gesamtaufwand=8,


Owner=REF(id=2)

--Freiwillige id=1 in Freiwillige_Tab eintragen

--ID=1, Name=Marko Radic, Adresse=(Steyr, Kochstrasse, 18, 4400), Freunde(), Aufgaben(id=1)

--Freiwillige id=2 in Freiwillige_Tab eintragen

--ID=2, Name=Michael Keimel, Adresse=(Graz, Sebekstrasse, 18, 4002), Freunde(id=1),


Aufgaben(id=2)

--Freiwillige id=3 in Freiwillige_Tag eintragen

--ID=3, Name=Manuel Leitner, Adresse=(Tirol, Punzerstrasse, 10, 3050), Freunde(id=1,id=2),


Aufgaben(id=1,id=2)

Da jeweils die ID bzw. NR der Primary Key sind können wir darüber unsere Referenzen bestimmen
indem wir mit dem z.B. Befehl select ref(a) from Freiwillige_Tab a where a.ID = 2 eine Referenz auf
den Freiwilligen mit der ID=2 bekommen.
IFS28

2)b)
1) Selektiere alle Personen (inklusive Bedienstete und Professoren). Als Ergebnis sollen

entsprechende Objekte geliefert werden.


Abfrage:
Select Value(P) From Person_View P;
Ergebnis:
IFS46.PERSON_TYP(1,'Huber')
IFS46.BEDIENSTETER_TYP(2,'Maier',1500)
IFS46.PROFESSOR_TYP(3,'Retschitzegger',3000,'Angewandte Informatik')
2) Selektiere alle Bedienstete (inklusive Professoren). Als Ergebnis sollen Referenzen

geliefert werden.
Abfrage:
Select Ref(P) From Bediensteter_View P;
Ergebnis:
IFS46.BEDIENSTETER_TYP(2,'Maier',1500)
IFS46.PROFESSOR_TYP(3,'Retschitzegger',3000,'Angewandte Informatik')
3) Selektiere alle Professoren. Als Ergebnis sollen die entsprechenden Attributwerte

geliefert werden.
Abfrage:
select * from professor_view;
Ergebnis:
3 Retschitzegger 3000 Angewandte Informatik
4) Selektiere diejenigen Bediensteten, die keine Professoren sind. Als Ergebnis sollen

entsprechende Objekte geliefert werden


Abfrage:
Select Value(P) From Bediensteter_View_2 P;
Ergebnis:
IFS46.BEDIENSTETER_TYP(2,'Maier',1500)