Sie sind auf Seite 1von 2

Die vier Fälle des Covid-19 im Krankenhaus Laâyoune befinden sich in "stabilem

Zustand"

Laâyoune-Die vier Personen, die positiv auf das neue Coronavirus (Covid-19) getestet
wurden, die ursprünglich der Stadt Boujdour entstammen und aufs Krankenhaus Moulay
Hassan Ben Mehdi in Laâyoune eingewiesen wurden, befinden sich bislang in einem "stabilen
Zustand", teilte die regionale Gesundheitsdelegation Laâyoune-Sakia El Hamra am Samstag,
den 04. April 2020 mit.

"Die vier Patienten des Covid-19, die sich in der Covid-19-Behandlungseinheit des
Krankenhauses Moulay Hassan Ben Mehdi befinden, werden derzeit von medizinischem
Personal überwacht. Ihr Zustand ist stabil" einer Pressemitteilung zufolge.

In einer Erklärung gegenüber MAP stellte der Gesundheitsregionaldirektor, Ali El Haouari,


die Feststellung auf, dass die Abteilung für die Versorgung von Patienten vom Covid-19 über
60 Betten verfügt, davon 16 für die Intensivpflege, die für die Aufnahme und Behandlung
möglicher Infektionsfälle mittels dieser Pandemie gut ausgestattet sind.

Neue Geräte, die vom Gesundheitsministerium und anderen Partnern bereitgestellt werden
sollen, könnten diese Kapazität demnächst aufstocken, sagte er und erinnerte daran, dass ein
regionaler Plan für die Umsetzung der Follow-up-,Pflege- und Unterstützungsmechanismen
erstellt wurde, insbesondere in Bezug auf die Ausbildung spezialisierter Teams, die
Entwicklung medizinischer Isolationsräume und die Paratstellung medizinischer und
notwendiger Mittel zur Intervention und zur Behandlung möglicher Fälle.

Der Gesundheitsregionaldirektor forderte die Bürger außerdem dazu auf, die vorbeugenden
und einschränkenden Maßnahmen und Eindämmungsvorschriften in Übereinstimmung mit
den Anforderungen des im gesamten Staatsgebiet verordneten Gesundheitszustands
vollständig einzuhalten und gleichzeitig vor der Verbreitung verfälschter Informationen zu
diesem Thema zu warnen.

Ein Militärstab ist auch den medizinischen Mitarbeitern des Krankenhauses Moulay Hassan
Ben Mehdi in Laâyoune gemäß den hohen Anweisungen seiner Majestät des Königs
Mohammed VI., des obersten Chefs und Stabschefs der Königlichen Streitkräfte (FAR)
behilflich, damit sich die verschiedenen Dienste und Abteilungen, einschließlich die
Militärmedizin an der Mission zur Bekämpfung dieser Pandemie beteiligen.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com
http://www.sahara-social.com