Sie sind auf Seite 1von 26

FAQ S7-Kommunikation über IE

S7-Kommunikation über Industrial Ethernet

FAQ
S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis......................................................................................................... 2
Frage .............................................................................................................................. 2
Wie projektieren Sie ein S7-Verbindung über Ethernet mit dem SIMATIC
NET-OPC Server und der SIMATIC NET PC Software? ............................. 2
Antwort .......................................................................................................................... 2
Folgen Sie zur umfassenden Beantwortung dieser Frage den in diesem
Dokument aufgeführten Handlungsanweisungen und Hinweisen................ 2
1 Aufgabenstellung ........................................................................................... 3
1.1 Voraussetzung.................................................................................................. 3
2 Konfiguration der PC Station ........................................................................ 4
Sie haben nun zwei Möglichkeiten die Konfiguration auf die PC-Station zu
laden: ......................................................................................................... 15
2.1 Konfigurieren und Herunterladen aus STEP7 bzw. NCM PC ......................... 15
Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved

2.2 Konfigurieren und Laden über "Station importieren"....................................... 15


2.3 OPC-Scout starten.......................................................................................... 19
Guideline_S7_IE_d.doc

3 Historie .......................................................................................................... 26

Dieser Beitrag stammt aus dem Internet der Siemens AG, Automation and
Drives, Service & Support. Durch den folgenden Link gelangen Sie direkt
zur Downloadseite dieses Dokuments.
http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/15355168

Frage
Wie projektieren Sie ein S7-Verbindung über Ethernet mit dem SIMATIC
NET-OPC Server und der SIMATIC NET PC Software?

Antwort
Folgen Sie zur umfassenden Beantwortung dieser Frage den in diesem
Dokument aufgeführten Handlungsanweisungen und Hinweisen.

V1.0 03.12.2007 2/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

1 Aufgabenstellung
In diesem Beispiel wird eine handelsübliche Ethernet-Netzwerkkarte
verwendet, die die S7-Kommunikation über den OPC Server mit einer S7-
Steuerung am Ethernet realisiert.

Hinweis Die in dieser Verfahrensanleitung beschriebene Vorgehensweise trifft


auch für die Kommunikationsprozessoren CP1613, CP 1512 und CP
1612 zu.

1.1 Voraussetzung

Es wird vorausgesetzt, dass eins der zwei folgenden Konfigurations-Tools


installiert ist:
• NCM PC:
Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved

NCM PC wird mit der SIMATIC NET CD mitgeliefert und ermöglicht das
Erzeugen von PC Projekten und Öffnen von STEP 7-Projekten. Ein
Editieren der S7-Bausteine im STEP 7 Projekt ist jedoch mit dieser
Guideline_S7_IE_d.doc

Software nicht möglich.


• STEP 7:
STEP7 ist ein eigenständiges Software-Paket und ermöglicht das
Erzeugen von S7-400-, S7-300- und PC Projekten. Ein Editieren der
S7-Bausteine ist mit dieser Software möglich.
Es kann nur eins der beiden Tools installiert sein.
Im Kapitel 2 „Konfiguration der PC Station“ ist die Konfiguration der PC
Station beschrieben, so dass Sie die S7-Kommunikation nutzen können,
um über Industrial Ethernet Daten zwischen PC Station und S7-Steuerung
auszutauschen.

V1.0 03.12.2007 3/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

2 Konfiguration der PC Station


Nach erfolgreich abgeschlossener Hard- und Software-Installation der
SIMATIC NET CD und des Konfigurations-Tools und dem damit
verbundenen Rechnerneustart starten Sie NCM PC bzw. STEP 7 über
"Start Æ (unter Windows XP: Start Æ Alle ProgrammeÆ) SIMATIC Æ
SIMATIC Manager oder SIMATIC NCM PC Manager" oder über das
gleichnamige Icon auf dem Desktop.
Legen Sie ein neues Projekt an mit "Datei Æ Neu"

Abbildung 2-1 Projektnamen vergeben


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Bestätigen Sie die Eingabe des Projektnamens (im Beispiel: "PC_Station")


mit OK. Es wird ein leeres STEP 7 bzw. NCM PC Projekt erstellt

V1.0 03.12.2007 4/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-2 Einfügen der PC-Station


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Mit dem Menüpunkt "Einfügen Æ Station Æ SIMATIC PC-Station" fügen


Sie die PC-Station ein.
Abbildung 2-3 Namen der PC-Station anpassen

V1.0 03.12.2007 5/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Nennen Sie die gerade eingefügte PC-Station nach dem Namen Ihres
Computers (im Beispiel: "PC_Station"). Öffnen Sie nun die Hardware-
Konfiguration der PC-Station. Wählen Sie dazu die PC-Station an, dann
rechte Maustaste Æ Projekt öffnen (STEP7: "Objekt öffnen").

Abbildung 2-4 Hardware-Konfiguration der PC-Station


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Sie finden nun ein leeres Rack vor. Sofern der Hardwarekatalog nicht
vorhanden sein sollte, so klicken Sie auf den rot markierten Button.

V1.0 03.12.2007 6/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-5 Auswahl der Baugruppen über Hardwarekatalog


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Platzieren Sie jetzt Ihr PC- Baugruppen in diesen Rack (z. B. per Drag &
Drop).
Sollten Sie einen CP 1613 (bzw. CP 1512, bzw. CP 1612) verwenden, so
wählen Sie statt der IE Allgemein Baugruppe den CP 1613 (bzw. CP 1512,
bzw. CP 1612) aus.
Folgender Dialog erscheint automatisch nach dem Einfügen der Baugruppe
in die PC-Station

V1.0 03.12.2007 7/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-6 Adressvergabedialog


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Durch Betätigen der Schaltfläche "Neu" kann ein Ethernet-Netzwerk erstellt


werden:

Abbildung 2-7 Ethernet-Netzwerk in STEP 7 bzw. NCM PC einrichten

V1.0 03.12.2007 8/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Bitte tragen Sie in dem rot markierten Feld der Abbildung 2-6
Adressvergabedialog die IP-Adresse der Netzwerkkarte ein und klicken Sie
auf den Button "Neu". Anschließend öffnet sich ein weiteres Fenster, das
Sie nur mit OK (Abbildung 2-7 Ethernet-Netzwerk in STEP 7 bzw. NCM PC
einrichten) bestätigen müssen.

Abbildung 2-8 Fertig parametrierte Netzwerkkarte


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Die Netzwerkkarte ist nun fertig konfiguriert und vernetzt. Mit OK die
Parametrierung bestätigen

V1.0 03.12.2007 9/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-9 Netzwerkkarte in der PC-Station platziert.


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Die Baugruppe ist nun auf einem PC-Steckplatz platziert.

Abbildung 2-10 OPC Server projektieren

V1.0 03.12.2007 10/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Den OPC Server im Hardwarekatalog auswählen und dann per Drag &
Drop auf einen beliebigen Steckplatz ziehen.

Abbildung 2-11 NetPro-Symbol

Öffnen Sie jetzt das Programm NetPro. Benutzen Sie dazu dass in der
Abbildung 2-11 rot markierte Symbol in der Symbolleiste.
Sie können in NetPro die Verbindung zwischen der Anwenderapplikation
und der S7 anlegen.

Abbildung 2-12 Verbindungen in NetPro anlegen


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Um eine Verbindung einfügen zu können, wählen Sie den OPC-Server an.


Über "Einfügen Æ Neue Verbindung" legen Sie eine Verbindung an.

V1.0 03.12.2007 11/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-13 Einfügen einer neuen Verbindung in NetPro


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

V1.0 03.12.2007 12/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-14 Objekteigenschaften der S7-Verbindung


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Da nun die Verbindung "unspezifiziert" angelegt wird, sind weitere Schritte


nötig. Im gekennzeichneten Feld tragen Sie nun die IP oder MAC Adresse
(hängt von der gewählten Protokollart ab) des Partners ein.
Über die Schaltfläche "Adressendetails" gelangen Sie in eine Folgemaske.

V1.0 03.12.2007 13/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-15 Adressendetails der S7-Verbindung


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved

Geben Sie hier den Steckplatz der CPU der SIMATIC S7 Partnersteuerung
an. Der Steckplatz der CPU ist über das STEP 7-Projekt der
Guideline_S7_IE_d.doc

Partnersteuerung (HW-Konfig) zu ermitteln.


Haben Sie den Steckplatz angegeben, so klicken Sie auf die Schaltfläche
"OK". Es erscheint wiederum die Hauptmaske. Durch nochmaliges
Betätigen von "OK" wird die soeben angelegte Verbindung in der
Verbindungstabelle der PC-Station angezeigt.

Abbildung 2-16. Angelegte S7-Verbidnung in NetPro

V1.0 03.12.2007 14/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Nachdem Sie nun eine S7-Verbindung angelegt haben, ist die


Verbindungsprojektierung abgeschlossen. Speichern und übersetzen Sie
das Projekt jetzt ("Netz Æ Speichern und Übersetzen"). Damit werden die
Informationen im Projekt aktualisiert.

Abbildung 2-17 Speichern und übersetzen


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved

Hinweis Beim "Speichern und übersetzen" von Projekten kann es durchaus


Guideline_S7_IE_d.doc

vorkommen, dass Warnungen angezeigt werden. Warnungen dienen als


Information und haben keine funktionalen Auswirkungen. Werden jedoch
Fehler gemeldet, so kontrollieren Sie bitte nochmals die vorherigen
Schritte dieser Anleitung auf Abweichungen.

Sie haben nun zwei Möglichkeiten die Konfiguration auf die PC-Station zu laden:

2.1 Konfigurieren und Herunterladen aus STEP7 bzw. NCM PC

Über diese Funktion lässt sich bei einer vorhandenen (Standard-Ethernet)


Netzwerkverbindung zu der Ziel-PC-Station die Konfiguration vollständig
von Remote durchführen. Vorausgesetzt, PC-Station ist über eine
Netzwerkverbindung erreichbar. In einem zweiten Schritt wird die
Projektierung heruntergeladen.

2.2 Konfigurieren und Laden über "Station importieren"

Über diese Funktion lässt sich auch ohne Netzwerkverbindung zu der Ziel-
PC-Station die Konfiguration und Projektierung in einem Schritt laden. Es
können je nach Anwendung verschiedene Konfigurationen geladen
werden.
Öffnen Sie den "Komponenten Konfigurator". Sein Icon finden Sie auf
Ihrem Desktop.

V1.0 03.12.2007 15/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-18 Komponenten Konfigurator


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Klicken Sie auf die "rot" markierte Schaltfläche "Station importieren…“

Abbildung 2-19 Hinweis zum Neuanlauf der PC-Station

Meldung mit „Ja“ bestätigen.

V1.0 03.12.2007 16/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-20 Suche der XDB-Datei


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Über das Browser Fenster geben Sie den Pfad an, wo die XDB zu finden
ist. Die XDB wird immer in dem Projekt von NCM PC / STEP 7 angelegt
(siehe Abbildung 2-1 Projektnamen vergeben).

V1.0 03.12.2007 17/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-21 Information aus der XDB-Datei


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Als Information werden Ihnen nochmals angezeigt, welche Baugruppen


und Applikationen in der XDB projektiert sind

V1.0 03.12.2007 18/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-22 PC-Station ist projektiert


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Der Import ist nun abgeschlossen und die Projektierung ist geladen.
In der Spalte Verbindung (siehe rote Markierung) sehen Sie, dass auch die
Verbindungen mit geladen sind.

2.3 OPC-Scout starten

Nun können Sie den OPC-Scout starten über "Start Æ SIMATIC Æ


SIMATIC NET Æ OPC Scout".
Verbinden Sie sich mit dem OPC-Server, indem Sie einen Doppelklick auf
"OPC.SimaticNet" durchführen. Tragen Sie in den eingeblendeten Dialog
einen selbst gewählten Gruppennamen ein und bestätigen Sie diesen mit
OK.

V1.0 03.12.2007 19/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-23 Mit dem OPC Server verbinden und Gruppe anlegen
Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Nachdem die Gruppe angelegt ist, klicken Sie diese doppelt an und der
"OPC-Navigator" öffnet sich. Im OPC-Navigator sehen Sie nun Ihre
Protokolle. Klicken Sie doppelt auf "S7". Ihr projektierter Verbindungsname
aus NetPro erscheint.

V1.0 03.12.2007 20/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-24 OPC-Navigator


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Durch nochmaliges Doppelklicken auf die Verbindung und "Objects"


erscheint der Baum mit den möglichen Objekten, auf die zugegriffen
werden kann. Haben Sie Datenbausteine in die CPU geladen, dann werden
diese bereits angezeigt.

V1.0 03.12.2007 21/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-25 Objekte im OPC-Navigator


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Durch Doppelklick auf einen DB legen Sie nun eine Variable an.
Ist der DB rot ausgekreuzt, so ist dies in Ordnung.
Eine nähere Erklärung hierzu finden Sie im SIMATIC Technical Support im
Internet unter folgendem Beitrag:
http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/8763769
Zum Anlegen eines Items klicken Sie nochmals doppelt auf "Neue
Definition". Ein neues Fenster erscheint, in dem Sie verschiedene
Variablen und Datentypen definieren können.

V1.0 03.12.2007 22/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-26 Anlegen der Items im OPC-Scout


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

In diesem Beispiel wird auf das zweite Byte im Datenbaustein DB10


zugegriffen.
Die Syntax für DB lautet:
S7:[<Verbindungsname>]DB<Nr>,{<Typ>}<Adresse>{,<Anzahl>}
Klicken Sie "OK", das Item befindet sich nun im mittleren Fensterbereich.
Durch Betätigen von "Æ" bringen Sie das Item in die rechte Spalte

V1.0 03.12.2007 23/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-27 Item Definition


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

Über die Schaltfläche "OK" wird das Item nun in den OPC Scout eingefügt.
Ist die "Qualität" gut, dann ist Ihre Verbindung aufgebaut und ein
Lesen/Schreiben der Items möglich.

Abbildung 2-28 OPC-Scout

Durch Doppelklick auf das Feld des Wertes können Sie dann Werte
schreiben.

V1.0 03.12.2007 24/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

Abbildung 2-29 Werte schreiben


Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

V1.0 03.12.2007 25/26


S7-Kommunikation über IE

Beitrags-ID: 15355168

3 Historie
Version Datum Änderung
V 1.0 03.12.2007 Erste Ausgabe
Copyright  Siemens AG 2007 All rights reserved
Guideline_S7_IE_d.doc

V1.0 03.12.2007 26/26