Sie sind auf Seite 1von 3

KAPITEL 1

EINLEITUNG

1.1 Hintergrund

Fremdsprachenlernen ist zurzeit in der moderne Ӓra wichtig, weil


Fremdsprachenlernen viele Gelegenheit in verschiedenen Bereichen nӓmlich
Technologie und Ausbildung erӧffnet. Es gibt viele Wissenschaft, die aus der
ganzen Welt kommen. Es befindet sich nicht nur auf Englisch sondern auch
andere Sprache nӓmlich auf Deutsch. Deutsch ist zurzeit die zweite bekannte
Fremdsprache auβer Englisch.
Deutschland ist eine von den forschrittende Lӓnder im Bereich
Technologie und Wissenschaft. Es gibt viele Information entweder Wirtschaft,
Politik, Sozial, Literatur oder Technik, die auf Deutsch geschrieben wird.
Deshalb gibt es da viele Menschen, die Deutsch lernen, um in Deutschland zu
studieren oder arbeiten.
In Südostasien steht Indonesien in den ersten Platz als das Land, das
viele deutsche Lerner und Lehrer hat. Basierend auf den Daten gibt es 187.000
deutsche Lerner und 52.500 deutsche Lehrer in Indonesien (Goethe
Institut,2015; Dosi & Budiningsih, 2019).
An der Staatlichen Universitӓt Malang gibt es insbesondere den
Studiengang Deutsch als Fremdsprache. Die Deutschstudenten sollen vier
Sprachfertigkeiten (Hӧrverstehen, Leseverstehen, Schriftlicher Ausdrück,
Mündlicher Ausdrück) beherrschen. Sprechen und Schreiben gehӧrt zu der
aktive und produktive Kategorie, Hӧren und Lesen gehӧrt zu der aktive und
rezeptive Kategorie (Dosi, F., & Budiningsih, C. A.2019). Es wird erwartet,

1
2

dass die Deutschstudenten am Ende ihrer Studienlaufbahn diese vier


Sprachfertigkeiten beherrschen.
Hӧrverstehen ist eine von den vier Sprachfertigkeiten, die wichtiger
als den anderen Sprachfertigkeiten (Usman, M, dkk.,2020). Am Anfang des
Lebens hӧrt man zuerst, danach beginnt man mit Sprechen, Lesen, und
Schreiben. Hӧrverstehen wird andere Sprachfertigkeiten beinflusst (Qudus,
M., & Yusril, Y. 2017; Usman, M., dkk,2020).
Hӧrverstehen ist ein Prozess, in dem man die mündliche Symbole mit
dem volle Aufmerksamkeit, Auffasung, Auszeichnung, und Interpretation
hӧrt, so kann man die Information oder die Inhalt, die schon mit dem
mündlichen Symbole gesprochen wurde, verstehen. (Tarigan 2008; Agnes, R.
& Dalle, A., 2017).
Beim Fremdsprachenlernen lernt man nicht nur die Sprache nӓmlich
die Grammatik, sondern auch die Kultur des Landes (Dosi, F., & Budiningsih,
C. A. 2019). Beim Hӧren kӧnnte man wissen, wie die deutsche Aussprache
oder die deutsche Dialekte ist. Auβerdem kӧnnte man auch genau wissen, wie
die Intonation oder wie die Betonnung beim Sprechen ist.
Hӧrverstehen ist auch wichtig beim Komunikation. Beim
Komunikation ist die Frage nicht mehr ,wie gut die Grammatik ist’ sondern
,wie gut man die Information oder die Inhalt versteht’. Dann kann die
Komunikation gut laufen. Es würde kompliziert sein, wenn man nicht gut
versteht, was die andere spricht. Wenn diese Situation passiert, wird es eine
Misskomunikation sein.
Hӧrverstehen auch wichtig beim Weiterleiten der Information, deshalb
ist die Fӓhigkeit der Wiedererzӓhlung auch wichtig. Nachdem man etwas hӧrt,
es erwartet, dass man die Information gut versteht, dann kann man die Infos
wiedererzӓhlen, was man schon gehӧrt hat.
Laut dem Interviews, das die Verfasserin durchgeführt hat, die
Studenten wissen schon, dass beim Hӧren die Studenten die Infos verstehen
sollen, sodass kӧnnen auch die Studenten die Infos wiedererzӓhlen. Aber die
Studenten finden meistens, dass Hӧrverstehen schwierig ist. Sie finden, dass
sie nur wenige Information beim Hӧren verstehen.
3

Aus diesem Grund interessiert sich die Verfasserin dafür, eine


Diplomarbeit mit dem Titel ,,Die Fӓhigkeit der deutschen Studenten an der
Staatlichen Universitӓt Malang bei der Wiedererzӓhlung des Hӧraudios”
durchzuführen.