Sie sind auf Seite 1von 1

Typenschlüssel

SEW-EURODRIVE Steckverbinder-Optionen
Standardantriebe und Dezentrale Systeme

Anbauart der Steckverbinder


1. Stelle
Steckverbinderart / Herstellertyp
2. Stelle
Mechanische Ausführung
3. Stelle
Elektrische Schnittstelle / Kontaktbelegung
4. Stelle Unterscheidung Steckverbinder / Signalsteckverbinder

A S B 1
Signalsteckverbinder M12: DC 24-V-Versorgung z. B. AVS0
0 Motor/Bremsmotor: kein Schaltbild
Motor/Bremsmotor: Standardschaltbild 6 Enden der Motorwicklung kundenseitig
1
Signalsteckverbinder M12 : Standardschaltbild z.B. für MOVIMOT ® oder MOVI-SWITCH ®
Han-Modular ®: Motor/Bremsmotor: 6 Enden der Motorwicklung kundenseitig
2
Signalsteckverbinder M12: Datenleitung z.B. PROFIBUS DP
®
3 Schaltbild Netzeinspeisung MOVIMOT ® oder MOVI-SWITCH
®
Hybrid: Motor/Bremsmotor Schaltbild für motornahe Montage MOVIMOT ® oder MOVI-SWITCH
4 ® ®
(u. a. MOVIMOT ® /MOVI-SWITCH mit Feldmontageplatte oder MOVIMOT -Feldverteiler Z.7/Z.8)
5 Reserviert
Hybrid: Netzeinspeisung und Kommunikation MOVIMOT ®
6
(z.B. Feldverteiler Z.3/Z.6, Feldsteuergerät)
7 Schaltbild CT/CV Motor Stern/Dreieck werkseitig geschaltet
8 Stern oder Dreieck wählbar und werkseitig geschaltet, 3 Enden kundenseitig

9 Stern/Dreieck wählbar und werkseitig geschaltet, 3 Enden kundenseitig


Interne Spannungsversorgung der Bremse
A-G Reserviert
Hybrid: Netzeinspeisung, Steuersignale und/ oder DC 24 V
H ® ®
z.B. MOVIMOT , MOVI-SWITCH an Feldsteuerung
K Signalsteckverbinder (-Kombination) M12: AS-Interface
S Signalsteckverbinder (-Kombination) M12: SENSOR I/O
®
W Hybrid: Netzeinspeisung und Steuersignale für MOVI-SWITCH an Feldverteiler Z.3
X kundenspezifische Kontaktbelegung
A Standardgehäuse (nicht EMV), 2-Bügelverriegelung
B EMV-Gehäuse, 2-Bügelverriegelung
C EMV-Gehäuse 2 Bügel- und Sperrblechverriegelung, Kontakte vergoldet
D Standardgehäuse (nicht EMV), 1-Bügelverriegelung
E EMV-Gehäuse, 1-Bügelverriegelung
F Standardgehäuse (nicht EMV), Schraubverriegelung
G EMV-Gehäuse, Schraubverriegelung
H Anbau-Lackgehäuse, Verriegelungsnocken für 2-Bügelverriegelung
®
K ECOFAST EMV-B-Gehäuse 1-Bügelverriegelung
L EMV-Gehäuse, 7/8"- Schraubverriegelung, Stift (male)
M EMV-Gehäuse, 7/8"- Schraubverriegelung, Stift (male)
N EMV-Gehäuse, 2-Bügelverriegelung, Gelenkrahmen C...A, Modulrahmen negiert
P EMV-Gehäuse, 1 3/8"- Schraubverriegelung, Stift (male)
Q EMV-Gehäuse, 1 3/8"- Schraubverriegelung, Stift (male)
R M12 7-polig + PE
S M12 Standard-Codierung (A-Codierung)
T M12 B-Codierung
U Rastverriegelung
X kundenspezifische mechanische Ausführung / Verrieglungsart
®
A Han Q7/0 Stift (male)
B Han-Modular ® (1C und 1E-Modul), Stift (male)
®
C Han 10 E, Crimpkonfektionierung, Schaltkontakte (z. B. TH) voreilend, Stift (male)
®
D Han-Modular (2C und 1E-Modul), Stift (male)
E Wieland revos ® MOT
F Brad Power TM 1Rxxx / CRxxx Serie, Stift (male)
G Han ® Q4/2 Buchse (female)
®
H Han Q4/2 Stift (male)
I Reserviert
®
J Han 6 HsB
® 2
K Han-Modular 1C-Modul Axial Schraubkontaktierung Klemmbereich bis 10 mm (AWG8) und 1E-Modul, Stift (male)
®
L Han 10 E, Buchse (female)
M Han-Modular ® (2E-Module), Stift (male)
®
N Han Q8/0 Stift (male)
®
O Han Q8/0 Buchse (female)
P Phoenix PLUSCON VARIOCON VC (male)
®
R Han 6 E, Stift (male)
®
S Han 10 ES, Stift (male)
®
T Han 16 E, Stift (male)
®
U Wieland podis CON Flachleitungsabgang, Stift (male)
V M12-Stecker (male)
W M12-Buchse (female)
®
Z M12-Kombination AS-Interface, 24 V und Sensor I/O (z. B. MOVIMOT mit integriertem AS-Interface)
X Kundenspezifische Steckverbinderart/Kombinatorik

A Angebauter Steckverbinder
K Kabelende mit Steckverbinder
® ®
/IS, ISU, IS4, ISU4 = Integrierter Steckverbinder SEW-EURODRIVE Han , Han-Modular sind eingetragene Warenzeichen der Harting KGaA
®
/KIS, KIS4, = konfektioniertes Kabel mit Oberteil IS-Steckverbinder Wieland revos eingetragenes Warenzeichen der Wieland Electric GmbH
Brad Power TM eingetragenes Warenzeichen der Woodhead L.P.

Stand 13.08.2008 / EMKM / Brecht