Sie sind auf Seite 1von 8

236

246
Kompaktlader

236 246
Cat® Dieselmotor 3034 (Saugmotor) 3034 (Turbomotor)
Nennleistung (ISO 9249) 44 kW/60 PS 55 kW/75 PS
Einsatzgewicht 3134 kg 3214 kg
Nutzlast 793 kg 907 kg
Caterpillar® Kompaktlader 236 und 246
Zwei echte Caterpillar Maschinen mit beeindruckender Leistungsfähigkeit, Vielseitigkeit,
Bedienbarkeit und Servicefreundlichkeit.

Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit Bedienbarkeit Servicefreundlichkeit


In den Cat Dieselmotoren 3034 und 3034 T Fahrerkomfort und Bedienbarkeit An beiden Kompaktladern lassen sich
stecken ausreichende Leistungs- und erweisen sich in jeder Hinsicht als Wartungs- und Reparaturarbeiten schnell
Drehmomentreserven, die bei Bedarf vorbildlich. Leichtgängige Steuerhebel, und einfach durchführen. Die Hecktür
einen problemlosen Teillastbetrieb er- körpergerechter und verstellbarer Sitz kann um 90° nach rechts geöffnet und die
möglichen, um Geräuschpegel und sowie gepolsterte Armlehne bewahren den gesamte Kühler-Lüfter-Einheit nach oben
Kraftstoffverbrauch zu senken. Die Fahrer vor frühzeitiger Ermüdung. gekippt werden. Zudem sind die
integrierte Grenzlastregelung des Hubrahmen, Schnellwechsler und Kabine Wartungspunkte in gut zugänglichen
Hydrogetriebes gestattet die maximale wurden so konstruiert, dass sie die Sicht Bereichen zusammengefasst und alle
Nutzung der verfügbaren Leistung ohne auf den Arbeitsbereich kaum behindern. Filter hängend angeordnet. Darüber
übermäßige Drückung des Dieselmotors. Auf Wunsch ist eine weitere Komfort- hinaus ist die Kabine nach hinten kippbar,
Mit der mechanischen Schnell- steigerung durch die angebotene sodass man mühelos an Hydropumpen
wechseleinrichtung lassen sich Sonderausrüstung möglich. Seite 4 und -motoren, Ventile und Leitungen
unterschiedlichste Arbeitsgeräte rasch herankommt. Zur Kontrolle von
austauschen. Seiten 4–5 Hydrauliköl- und Kühlmittelstand sind
Schaugläser vorhanden. Seite 5

Vielseitigkeit als Prinzip


Dank der Ausrüstbarkeit mit zahlreichen
Arbeitsgeräten warten die Kompaktlader
236 und 246 mit einer überragenden
Vielseitigkeit auf. In puncto Zuverlässig-
keit und Produktivität stehen sie den
größeren Caterpillar Maschinen auch bei
schweren Einsätzen in keiner Weise nach.

2
Arbeitsausrüstung
Von Grund auf für Kompaktlader konstruierte Arbeitsgeräte.

Service Arbeitsgeräte
Caterpillar Kompaktlader-Arbeitsgeräte
Wie bei allen Cat Maschinen steht auch
erweitern den Anwendungsbereich der
hinter 236 und 246 die weltweite
Maschinen beträchtlich. Aufgrund der
Caterpillar Händlerorganisation mit ihrem
hochwertigen Ausführung zeichnen sich
umfangreichen Dienstleistungs-programm,
die Geräte durch exzellente Produktivität
das für maximale Maschinenverfügbarkeit
und Langlebigkeit aus. Das Liefer-
bei minimalen Betriebskosten sorgt. Dazu
programm:
gehören beispielsweise:
■ Standardschaufeln
■ Serviceverträge
■ Erdbauschaufeln
■ Planmäßige Öldiagnose
■ Leichtgutschaufeln
■ Wartungsvereinbarungen
■ Kombischaufeln
■ Technische Inspektionen
■ Palettengabeln

Maschinen-Managementservice sichert ■ Erdbohrer

die maximale Profitabilität Ihrer Cat ■ Kehrbesen

Maschinen. Einige Beispiele: ■ Greiferschaufeln

■ Beratung bei Maschinen- und ■ Greifergabeln

Arbeitsgeräteauswahl ■ Hydraulikhämmer

■ Miet- und Leasingangebote ■ Stein-Sammler-Schaufel

■ Kauf- und Finanzierungsofferten ■ Bodenfräsen

■ Vorhalte- und Betriebskosten- ■ Grabenfräsen

Management ■ Vibrationswalze

■ Schwenkschild

■ Lastarm

Schnellwechseleinrichtung
Mittels des integrierten mechanischen
Schnellwechslers lassen sich die Cat
Kompaktlader-Arbeitsgeräte mühelos
aufnehmen und absetzen. Die besonderen
Merkmale:
■ Entgegenwirkende Verriegelungskeile

(sicherer Halt auch nach jahrelangem


Gebrauch)
■ Robuste Konstruktion mit großer

Anlagefläche (sichere Belastungsauf-


nahme, minimale Verspannungen)
■ Abschmierbare, senkrechte Bolzen mit

Chrombeschichtung (Schutz vor Rost-


und Korrosion, problemloser Eingriff)
Alle Cat Kompaktlader-Arbeitsgeräte
werden serienmäßig mit der zur Schnell-
wechseleinrichtung passenden Aufhängung
geliefert.

3
Fahrerkabine
Vorbildlich in Komfort und Bedienbarkeit.

Ergonomie. Jedes Detail der Kabine ist auf


ergonomische Bedienbarkeit ausgelegt –
zum Beispiel die griffigen Steuerhebel,
die sich infolge der hydraulischen
Vorsteuerung leicht und feinfühlig
betätigen lassen. Breite Frontöffnung,
praktische Griffstangen und rutschsichere
Trittstufe erleichtern das Ein- und
Aussteigen. Die gute Sicht auf das
Arbeitsgerät steigert die Produktivität.
Der große Beinraum verschafft dem
Fahrer viel Bewegungsfreiheit.
Ausstattung. Im Lieferumfang ist
folgende Serienausstattung der
Fahrerkabine enthalten:
■ Überroll-/Steinschlagschutz

(ROPS/FOPS)
■ Sitz mit Horizontalverstellung

■ Automatik-Sicherheitsgurt

■ Armlehne, Schutzbügel

■ Hand- und Fußgas

■ Rückwandverkleidung

■ Innenleuchte

■ Instrumententafel

■ Warnhorn

■ Dachverkleidung

■ Dach- und Heckfenster

Komfortausrüstung. Wahlweise ist die


Kabine mit seitlichen Schiebefenstern,
Fronttür, Scheibenwischer, Heizung und
Kühlmittelvorwärmer erhältlich.
Sonstiges. Auf Wunsch gibt es ein
Steinschlag-Schutzgitter (FOPS) der
Stufe II.

Antrieb
Hydrostatischer Caterpillar Fahrantrieb für kraftvollen Durchzug und einfache Bedienung.

Dieselmotor. Die wassergekühlten Antriebsketten. Ketten aus hochfestem, Feststellbremse. Die Lamellenbremse
Caterpillar Vierzylinder-Dieselmotoren vorgespanntem Stahl laufen im Ölbad, wird durch Federkraft angelegt und durch
3034 und 3034 T entwickeln eine Nenn- sodass eine permanente Schmierung Öldruck gelöst.
leistung von 44 kW (236) bzw. 55 kW sichergestellt ist. Durch Schlitze in den
Qualitätskontrolle. Vor Auslieferung der
(246) nach ISO 9249. Achsgehäusen kann das Nachspannen
Maschine erfolgt ein umfassender Probe-
vorgenommen werden.
Hydrogetriebe. Zum hydrostatischen Fahr- lauf auf dem Werkprüfstand, um eine
antrieb, der sich sehr einfach steuern lässt, Antriebsachsen. Die robusten, wartungs- fehlerfreie Funktion zu gewährleisten. Bei
gehört eine exklusive Grenzlastregelung. freien Achsen sind geschmiedet, der Montage wird die gesamte Hydraulik
Dadurch kann die verfügbare Leistung des induktionsgehärtet und mit einer gründlich gereinigt, sodass Folgeschäden
Dieselmotors maximal genutzt und gleich- dauerhaften Abdichtung versehen. durch Fertigungsrückstände weitgehend
zeitig eine Überlastung verhindert werden. ausgeschlossen sind.
Schnellwechseleinrichtung
Mit dem integrierten Schnellwechsler können Arbeitsgeräte rasch ausgetauscht und sicher
verriegelt werden.
Konstruktion. Die serienmäßige Schnellwechseleinrichtung ist ein
integrierter Bestandteil des Hubrahmens und dient zur Aufnahme
der breiten Palette von Cat Kompaktlader-Arbeitsgeräten.
Robuste Bauweise und große Anlagefläche garantieren einen
problemlosen Langzeitbetrieb. Die durchdachte Form des
Schnellwechslers bietet optimale Sicht auf den Arbeitsbereich
und vermeidet Behinderungen beim Ein- und Aussteigen.
Funktion. Mit zwei Hebeln erfolgt auf einfache Weise das
Verriegeln und Entriegeln. Die Verriegelungskeile wirken
entgegengesetzt und sorgen jederzeit für festen Sitz des
Arbeitsgerätes.

Servicefreundlichkeit
Gute Zugänglichkeit vermindert den Wartungs- und Reparaturaufwand.

Instandhaltung. Bei der Entwicklung der neuen Cat Kompaktlader


wurde größter Wert auf guten Zugang zu allen Komponenten
gelegt, um den Zeitaufwand für Instandhaltungsarbeiten zu
minimieren. Die wichtigsten Besonderheiten:
■ Um 90° schwenkbare Hecktür (ausgezeichnete Zugänglichkeit

wichtiger Bauteile)
■ Hochkippbare Kühler-Lüfter-Einheit (vereinfachte Wartung und

Reinigung)
■ Gruppenweise Zusammenfassung der Wartungspunkte an gut

erreichbaren Stellen
■ Hängende Anordnung aller Filter (saubere, umweltfreundliche

Filterwechsel)
■ Direkter Zugriff auf Batterie, Luftfilter und Keilriemen

■ Nach hinten kippbare Fahrerkabine mit Gasfederunterstützung

und selbsttätiger Arretierung (freier Zugang zu Hydropumpen,


Hydromotoren, Steuerventilen und Leitungen)
■ Schaugläser an Hydrauliköltank und Wasserkühler (schnelle

Kontrolle der Füllstände)


■ Ölablassventile an Dieselmotor und Hydrauliksystem (sauberer,

umweltfreundlicher Ölwechsel)
■ Versenkt angebrachte Schmiernippel der Gelenkbolzen

(verminderte Beschädigungsgefahr)
■ Werkbefüllung mit Langzeit-Frostschutz-Kühlmittel (erheblich

verlängertes Wechselintervall)
■ Langes Motorölwechsel-Intervall von 500 Betriebsstunden

5
Dieselmotor Arbeitshydraulik Antrieb und Bremsen
Wassergekühlter Caterpillar Vierzylinder- Open-Center-System mit Konstantpumpe. Hydrostatischer Fahrantrieb mit
Motor 3034 (bei 246 mit Turbolader). getrennten Kreisen für linke und rechte
Pumpenförderstrom (Drehzahl 2600/min, Antriebsräder. Eine Axialkolben-
236 246 Druck 230 bar, Öltemperatur 66 °C, Verstellpumpe und ein Axialkolben-
Nennleistung bei 2600/min kW/PS kW/PS Ölviskosität SAE 10W) – 83 l/min Konstantmotor pro Kreis.
ISO 9249 44/60 55/75 Besonderheit Höchstgeschwindigkeit (Reifen 12 x 16.5)
80/1269/EWG 44/60 55/75 ■ Einhebelsteuerung mit hydraulischer
Vorsteuerung für Hub-, Senk- und Vorwärts/rückwärts 12,1 km/h
Zylinderabmessungen
Kippfunktion Besonderheiten
Bohrung 97 mm ■ Grenzlastregelung zur optimalen
Hub 100 mm Nutzung der Dieselmotor-Leistung
Hubraum 3,0 l ■ Einhebelsteuerung für
Die zulässigen Emissionsgrenzwerte der Fahrgeschwindigkeit und Fahrtrichtung
Europäischen Union werden
■ Geschmiedete, induktionsgehärtete,
unterschritten. wartungsfreie Achsen mit Dauer-
abdichtung
■ Hochfeste Antriebsketten aus
vorgespanntem Stahl
■ Betriebsbremse: dosierbare
Selbsthemmung des Hydrogetriebes
■ Feststellbremse: federbetätigte,
öldruckgelöste Lamellenbremse

Betriebsdaten Füllmengen
Gültig für Maschinen mit allen Schmier- und Betriebsstoffen, Bereifung 12 x 16.5
(6 PR), Standardschaufel (1676 mm/0,40 m3) und Fahrer (75 kg). Liter
Kettenkästen je 7
236 246
Kühlsystem 10
Nutzlast* 793 kg 907 kg
Dieselmotor 7
Einsatzgewicht 3134 kg 3214 kg
Kraftstofftank 90
Maximale Traglast 1768 kg 1865 kg
Hydrauliksystem 52
Maximale Ausbrechkraft 21,8 kN 21,8 kN
Hydrauliktank 35
* ISO 5998:1986

Fahrerkabine
Überrollschutz (ROPS) und Steinschlagschutz (FOPS).

■ Überrollschutz (ROPS) gemäß ISO Der Schalldruckpegel beträgt 89 dB(A) Der Schallleistungspegel entspricht den
3471:1994 bei Maschinen mit offener Kabine und Anforderungen der einschlägigen EU-
■ Steinschlagschutz (FOPS) gemäß ISO 87 dB(A) bei 236 und 84 dB(A) bei 246 Richtlinien (siehe Konformitätserklärung).
3449:1992, Stufe I mit geschlossener Kabine (dynamische Der gemessene dB(A)-Wert ist auf dem
■ Steinschlagschutz (FOPS) gemäß ISO Messung nach ISO 6396 bzw. 95/27/EG). Maschinenaufkleber angegeben.
3449:1992, Stufe II (optional)

6 Kompaktlader 236 und 246 – Technische Daten


Standardausrüstung Sonderausrüstung
Die Ausrüstung kann je nach Auslieferungsland unterschiedlich sein. Genaue Angaben Arbeitsgeräte-Steuerung, elektrisch
erhalten Sie von Ihrem Caterpillar Händler. Beleuchtung (Front-/Heckarbeits-
scheinwerfer, Rundum-Kennleuchte)
Kabinenfronttür (mit Verbund-
Ablagebox, abschließbar Lamellen-Feststellbremse
Sicherheitsglas und Wisch-
Ansaugluft-Vorreiniger (mit Lüfterantrieb, hydrostatisch
Waschanlage)
Staubauswurf) Motoröl-Wechselfilter
Kabinenfronttür für Abbrucheinsätze
Armlehne, Schutzbügel Ölproben-Zapfventile
(mit Polycarbonatscheibe und
Automatik-Sicherheitsgurt (50 mm breite Parallelführung, hydraulisch (in der
Wisch-Waschanlage)
Gurtbänder) Aufwärtsbewegung)
Seitenschiebefenster
Cat Saugdieselmotor 3034/3034 T Rückfahr-Warneinrichtung
Starterbatterie, verstärkt
Dachverkleidung Schalldämpfer (mit Funkenfänger)
Steinschlagschutz (FOPS), Stufe II
Drehstromgenerator, 55 A Schallemissionsschutzpaket
Verladeöse, zentral
Fahrersitz (mit Horizontalverstellung) (Außengeräusch)
Wassertank (für Kehrbesen)
Hubrahmenanschlag Schlüsselstartschalter
Hubrahmensicherung, mechanisch Schlussleuchten
Hydrauliköl-Wechselfilter, 5 µm Schnellwechseleinrichtung, mechanisch
Instrumente (Kühlmitteltemperatur, Schnellwechsel-Trockenluftfilter
Kraftstoffvorrat, Betriebsstundenzähler) (mit Haupt- und Sicherheitspatrone)
Kabinenbodenauskleidung Starterbatterie, 12 V
Kabinenfenster (Dach/Heck) Steinschlagschutz (FOPS), Stufe I
Kabinenschalldämmung Verladeösen (4)
Komfortsitz Vorglühanlage
Kontrollleuchten (Luft-/Hydraulikölfilter, Vorsteuersystem, hydraulisch
Drehstromgenerator, Kühlmittel- Warnhorn
/Hydrauliköltemperatur, Motoröldruck, Warnsummer (Motoröldruck, Kühlmittel-,
Blinker, Feststellbremse) Hydrauliköltemperatur)
Kraftstofffilter (mit Bajonettverschluss) Zahnrad-Doppelpumpe (Arbeitshydraulik)
Kraftstoff-Wasserabscheider (mit Zurrösen, vorn/hinten
Bajonettverschluss) Zusatzhydraulik
Zweikreishydraulik

Abmessungen
Gültig für Standardmaschinen mit Reifen 12 x 16.5 (6 PR) und Standardschaufel 1676 mm.

97°

40°
541 mm
3965 mm 2097 mm

1623 mm
3099 mm

1357 mm
2092 mm
2398 mm 1676 mm 1730 mm

26°

235 mm 257 mm
1318 mm
1038 mm 1134 mm

2800 mm

3515 mm 7
www.CAT.com
Änderungen bei Konstruktion und Ausrüstung vorbehalten.
HGHH2552 (03/2000) hr Abgebildete Maschinen können Sonderausrüstung aufweisen. © 1999 Caterpillar