Sie sind auf Seite 1von 1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

A 7-10 5,6 2 3 7-10 A


a4

200 400 200


14 48,8 790 48,8
400
3

19

48,8
35 35
2

6,5
B B
A 12,5

70
t=3 mm

152
-1-
5,6

520

440

450
243,7 400 243,7

Verkleben: Pos 1,13

O
C C

13
To be glued: pos 1,13
260

4 50
q 11

70
1

48,8
35
B

78,7
D 46,8 D
31
400 4
368 152 368
11,12 14 15 13 14 4 1 13 14 11,12

50
800
5

E E
126 800

Als Verliersicherung Pos. 7


nach dem Einbau körnen
Punch-mark pos. 7 for retaining
F the bolt after assembly 1 F

Einzelheit/Detail B Einzelheit/Detail A

1
Ausnehmungen für Stecktechnik G
G von außen verschweißen
Recesses for plug-in elements to
be welded from the outside
Kunde
15
R

Stoßstelle der Dichtung im montierten LOESCHE GmbH


Zustand der Klappe unten liegend Name Datum ED Auftr.Nr.:616-000083 Benennung
joint of seal positioned at the bottom Overbeck 16/08/2012 Bearb. Tech.Pos.Nr.: 0030 Klappe 400x750
after the flap has been mounted - Gepr. Sachb.: Roslawsky
Flap 400x750
- E -
H
- D - Zeichnungs Nr.
- C - 482504-2-B-1
Zeqiri 26/05/2015 B - Dieses Dokument und alle darin enthaltenen Daten sind vertraulich und Maßstab 1:5
alleiniges Eigentum der BEUMER Gruppe. Jede Art von Vervielfältigung,
Ebbinghaus 23/01/2013 A Pos. 14 früher 2 Bleche jetzt ein Gussteil Übertragung, Veränderung etc. oder jegliche Weitergabe an Dritte ist ohne -
unsere vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung strengstens
ISO 14405 E Äz. Änderung untersagt. Schutzvermerk ISO 16016 beachten. Blatt/von 1 / 1
1 2 3 4 5 6 7 8 ISO 2768 - mK Ursprung - Ersatz f. - Ersetzt d. -