Sie sind auf Seite 1von 1

Sahara: Kolumbien steht einer Lösung im Rahmen der Souveränität und

der territorialen Integrität Marokkos gegenüber bei (gemeinsame


Pressemitteilung)

Rabat-Die Ministerin für Auswärtiges der Republik Kolumbien, Frau Claudia


Blum, unterstrich am Dienstag die Bedeutung der marokkanischen
Autonomieinitiative im Hinblick auf eine politische realistische nachhaltige und
auf Kompromisswege aller Parteien beruhende Schlichtung der Sahara-Frage,
die für Marokko von entscheidender Bedeutung sei, zwecks dessen im Rahmen
seiner Souveränität und seiner territorialen Integrität dem künstlichen Konflikt
ein Ende zu setzen.

Frau Blum stellte die ernsthaften Anstrengungen des Königreichs Marokko in


den Vordergrund, eine politische pragmatische realistische und dauerhafte
Lösung für diesen Konflikt im Rahmen des politischen Prozesses zu erzielen,
der unter der exklusiven Ägide der Vereinten Nationen durchgeführt wird, wie
dies in den verschiedenen einschlägigen Resolutionen des UNO-Sicherheitsrates
anerkannt wird, geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung hervor, die am
Abschluss einer Videokonferenz zwischen Frau Blum und dem Minister für
auswärtige Angelegenheiten, für afrikanische Zusammenarbeit und für die im
Ausland ansässigen Marokkaner, Herrn Nasser Bourita, bekannt gemacht
wurde.

Auf dieser Videokonferenz tauschten sich die beiden Minister über die
strategischen und vorbildlichen Beziehungen zwischen den beiden Staaten aus
und untersuchten die neusten Perspektiven im Zusammenhang mit der
bilateralen Partnerschaft.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com

Bewerten