Sie sind auf Seite 1von 7

Fullbackup verwenden

FB= Fullbackup
Karte= Map/Navigationskarte
SD-Karte= Speicherkarte
NC=Navcore

Nur mit einem Tomtom Gerät zu verwenden, nicht mit einem PDA/Smartphone.

Geräte mit einem Bootloader 1.xxxx sind nicht für verwendung eines FBs
geeignet und funktionieren nur mit der originalen Navcore.
Geräte mit diesem Bootloader auch nicht versuchen upzudaten, das geht schief
und du kannst deinen TT als Buchstütze oder Briefbeschwerer nutzen!

Als erstes empfehle ich, wenn nicht schon geschehen, ein Update der
Software/Navcore über TTHome, gegebenenfalls mehrfach, bis keine Änderung
der Version mehr erfolgt.
Solltest du danach eine NC höher 8.20x haben, dann kannst du Karten mit
Fahrspurbildern, IQ-Routes, etc... nutzen und es muss nur die
ttsystem/pndnavigator getauscht werden

Als nächstes solltest du Sicherung deines TT's mit einem Datei-Explorer


machen, dient zur Sicherheit damit du, sollte es wieder erwarten nicht
funktionieren, alles wieder in den Ursprungszustand bringen kannst.
Dazu aber NICHT TTHome verwenden da es nicht alle Dateien sichert.
Das einzige was nicht rückgängig gemacht werden kann ist die System-Datei
(Bootloader) (nicht zu verwechseln mit der ttsystem!), weshalb sie auch vorerst
nicht mit auf das TT/SD-Karte kopiert werden sollte,
das verwenden einer neuen geschieht auf eigene Gefahr!
Willst du die neue verwenden, dann kopiere die Datei in das
Stammverzeichnis/Root des/r TT/SD-Karte

Es ist ein FB passend zur Geräte-Serie zu wählen, FB für Go für Go Geräte, FB


für ONE für ONE und XL Geräte.

Ein FB sollte man nach Möglichkeit nur verwenden wenn die originale Navcore
niedriger als 8.2xx sein sollte und man die Features der neuen Karten, wie z.b.
IQ-Routes, Fahrspurbilder, etc.... nutzen will.
Bei Verwendung einer 9er Navcore KANN es passieren das das Gerät "hinterher
hinkt", in diesem Fall ist eine 8er NC zu empfehlen.

Die originale Navcore in Verbindung mit einer gepatchten


ttsystem/pndnavigator ist vorzuziehen da diese speziell an das Gerät angepasst
wurde und auch alle Features des Gerätes unterstützt.

Vor Verwendung eines FBs ist der jeweilige Speicherort, intern


bzw. SD Karte in FAT32 zu formatieren

Bei Verwendung eines FBs ist es nicht notwendig die


ttsystem/pndnavigator zu patchen!

ONE/XL ohne SD-Slot:

FB auf internen Speicher kopieren, Gerät resetten und 1x starten damit die .bif
Datei erstellt wird die zum Aktivieren der Karte benötigt wird.

Gewünschte Karte, freien Restspeicherplatz beachten, downloaden, auf TT


kopieren und mit gewähltem Tool aktivieren.

Resetten, fertig.
ONE/XL mit SD-Slot:

Karte soll auf einen eventuell vorhandenen internen Speicher: siehe ONE/XL
ohne SD-Slot

Karte auf SD-Karte:

Am schnellsten geht es mit einem SD-Karten Leser/Schreiber da die meisten


TTs nur USB 1.1 unterstützen und relativ lahm sind.

Zu Empfehlen ist eine SD mit mindestens 4GB und am besten Class 6 oder
höher.
Zum verwenden einer 4GB SD(HC) Karte ist mindestens ein Bootloader ab
5.5012
notwendig.
Ab einer Bootloader-Version 5.5022 kann auch eine 8GB SD(HC) genutzt
werden.

FB muss auf SD-Karte kopiert werden, SD-Karte ins TT, resetten und 1x starten
damit die .bif Datei erstellt wird die zum Aktivieren der Karte benötigt wird.

Gewünschte Karte, freien Restspeicherplatz beachten, downloaden, auf SD-


Karte kopieren und mit gewähltem Tool aktivieren.

SD-Karte ins TT, Resetten, fertig.

GO ohne SD-Slot:

FB auf internen Speicher kopieren, Gerät resetten und 1x starten damit die .bif
Datei erstellt wird die zum Aktivieren der Karte benötigt wird.

Gewünschte Karte, freien Restspeicherplatz beachten, downloaden, auf TT


kopieren und mit gewähltem Tool aktivieren.

Resetten, fertig.
GO mit SD-Slot:

Bei GO Geräten mit SD-Slot besteht die möglichkeit z.b. alles originale auf dem
internen Speicher zu belassen und eine andere Navcore/Fullbackup mit einer
Karte aus dem Board auf die SD Karte zu kopieren.
Dann hat man ohne SD Karte die originale NC und Karte, beim Starten mit SD
Karte die neue NC mit neuer Karte.

Zu Empfehlen ist eine SD mit mindestens 4GB und am besten Class 6 oder
höher.
Zum verwenden einer 4GB SD(HC) Karte ist mindestens ein Bootloader ab
5.5012 notwendig.
Ab einer Bootloader-Version 5.5022 kann auch eine 8GB SD(HC) genutzt
werden.

Bei den GO Geräten ist es nicht notwendig, wie bei ONE/XL, bei Verwendung
der Karte auf der SD Karte die Navcore/FB auf die SD zu kopieren.

Es reicht auch die originale Navcore mit gepatchter ttsystem/pndnavigator oder


FB auf dem internen Speicher und Karte auf der SD.

Kann man natürlich gut zum testen verwenden, alles auf der SD Karte und
internen Speicher original lassen.

Auf meinem GO habe ich z.b. im internen Speicher die originale NC und Karte,
auf der SD Karte die Truck Navcore und Truck Karte.
Wenn dann beim starten die SD im GO ist dann startet er mit der Truck NC und
Karte, ist sie nicht im GO dann mit der originalen.

Karte soll auf einen eventuell vorhandenen internen Speicher: siehe GO ohne
SD-Slot

Karte auf SD-Karte:


Am schnellsten geht es mit einem SD-Karten Leser/Schreiber da die meisten
TTs nur USB 1.1 unterstützen und relativ lahm sind.

Zu Empfehlen ist eine SD mit mindestens 4GB und am besten Class 6 oder
höher.

FB kann auf SD-Karte kopiert werden, ist aber nicht notwendig. Wenn doch,
SD-Karte ins TT, resetten und 1x starten damit die .bif Datei erstellt wird die
zum Aktivieren der Karte benötigt wird.

Gewünschte Karte, freien Restspeicherplatz beachten, downloaden, auf SD-


Karte kopieren und mit gewähltem Tool aktivieren.

SD-Karte ins TT, Resetten, fertig.

Es werden jeweils die im FB enthaltenen Ordner und Dateien ins Root/Stamm


Verzeichnis kopiert, als Beispiel hier ein Bild eines GO FBs.
Hier ist auch die system noch enthalten die man sicherheitshalber sichern und
entfernen sollte vor dem kopieren auf das TT/SD-Karte

Im Ordner Navcore.xxxxxx@tomtom.com ist eine .dll enthalten die benötigt


wird wenn man unbedingt bei TThome "mit meinem GO/ONE arbeiten" will.

Ordner kopieren nach:

Windows XP
C:\Dokumente und Einstellungen\xxxxxxxxxx\Anwendungsdaten\TomTom\HO
ME\Profiles\XXXXXXX.default\extensions\
Windows Vista / Windows 7
C:\Users\XXXXXXX\AppData\Roaming\TomTom\HOME\Profi
les\XXXXXXX.default\extensions\

MAC
User's_Home/Library/ApplicationSupport/TomTomHOME/Profiles/XXXXXX
X.default/Resources/Extensions/Navcore.8.XXX:XXXX.mac@tomtom.com/8-
XXX-XXXX-1.framework

Es besteht auch die möglichkeit das FB mit eigenen Ordnern/Dateien von der
Original NC zu ergänzen, z.b. ASR, LoquendoTTS, epheme, itn, mp3, contacts,
audiobooks, sounds, voices, etc...