Sie sind auf Seite 1von 4

Lektion 12 – Test – Lösungen

Lektion 12
Grammatik

1 Präteritum: Schreiben Sie wie im Beispiel.


a geben –> _gab_
b bringen –> _brachte_
c wissen –> _wusste_
d haben –> _hatte_
e glauben –> _glaubte_
f trinken –> _trank_
g fahren –> _fuhr_
h essen –> _aß_

2 Präteritum: Ergänzen Sie.


a Als Kind (leben) _lebte_ ich in Kaiserslautern.
b Wann genau (fahren) _fuhrt_ ihr nach Italien?
c Jeder glaubte, dass die Wetterhexe das Wetter (machen) _machte_.
d (sein) _Waren_ die Hagelkörner gestern Nacht gefährlich?
e Wir (nehmen) _nahmen_ die Getränke aus dem Kühlschrank.
f Im Winter 2011 _schneite_ (schneien) es kaum.
g (essen) _Aßt_ du damals viele Hühnereier?
h Die Familie (finden) _fand_ große Pilze.

3 Adjektive: Ergänzen Sie.


a der Nebel: _nebelig_
b die Wolke: _wolkig_
c die Wärme: _warm_
d der Wind: _windig_
e die Sonne: _sonnig_
f die Hitze: _heiß__

4 Nebensatz mit wenn: Schreiben Sie.


a wenn – es schneien / man – Schnee räumen müssen
_Wenn es schneit, muss man Schnee räumen_.

© Hueber Verlag, München, Test MOTIVE, Kursbuch,


Lektion 12 Regnet es morgen? Lösungen 978-3-19-001881-9, Susanne Wagner 1
Lektion 12 – Test – Lösungen
b wenn – die Leute – eine Urlaubsplanung machen / sie – schöne Ferien haben
_Wenn die Leute eine Urlaubsplanung machen, haben sie schöne Ferien_.
c wir – eine Grillparty machen / wenn – das Wetter – schön sein
_Wir machen eine Grillparty, wenn das Wetter schön ist_.
d wenn – du – Fernfahrer – sein / du – oft – im Stau stehen
_Wenn du Fernfahrer bist, stehst du oft im Stau_.
e ich – nicht wandern gehen / wenn – es – hageln
_Ich gehe nicht wandern, wenn es hagelt_.
f wenn – ihr – ans Mittelmeer fahren / sicher schönes Wetter – haben – ihr
_Wenn ihr ans Mittelmeer fahrt, habt ihr sicher schönes Wetter_.

5 Nominalisierte Verben: Ergänzen Sie.


a Wenn es donnert und blitzt, kann man nicht gut schlafen.
_Das Schlafen_ bei Blitz und Donner ist nicht einfach.
b Ich sammle so gern Pilze!
Das _Sammeln_ von Pilzen ist nie langweilig!
c Wir haben in dem neuen Restaurant sehr gut gegessen.
Das _Essen_ in dem neuen Restaurant war sehr gut.
d Ich spüle nicht gern Geschirr.
_Spülen_ mag ich nicht.
e Frau Helmig ist sechs Stunden gewandert und ist nun sehr müde.
Nach 6 Stunden _Wandern_ ist Frau Helmig sehr müde.

6 Präpositionen: Was ist richtig? Kreuzen Sie an.


a Wenn wir X durch  aus  an  in X den  das  die  – Wald nach Österreich
fahren, finde ich das immer wunderschön.
b Im Sommer fährt Familie Schnittert immer  durch  aus X an  in  den  das
X die  – Nordsee.
c Wann fahrt ihr wieder  durch  aus  an X in  den  das X die  – Alpen?
Es ist so schön dort.
d Die Tür ist  durch X aus  an  in  den  das  die X – Metall.
e Wenn du nach Steindorf möchtest, musst du X durch  aus  an  in  den X das
 die  – Tal fahren. Nach 5 Kilometern kommt dann Steindorf.
f Stört es dich, wenn es lange Staus  durch  aus  an X in X den  das  die  –
Süden gibt?
g Hagelkörner sind  durch X aus  an  in  den  das  die X – Wasser.

© Hueber Verlag, München, Test MOTIVE, Kursbuch,


Lektion 12 Regnet es morgen? Lösungen 978-3-19-001881-9, Susanne Wagner 2
Lektion 12 – Test – Lösungen

Wortschatz
7 Ergänzen Sie die Formen von fallen und messen.
a Die Wetterexpertin _misst_ die Temperatur.
b Wenn viel Schnee _fällt_, sind die Straßen für die Autos gefährlich.
c _Misst_ du bitte, wie viel Regen gefallen ist?
d Die Straße ist glatt, Vorsicht, du _fällst_.
e Warum _fallen_ die Hagelkörner auf die wunderschönen Blumen?
f Der Regen _fällt_ auf das Autodach.

8 Was passt? Unterstreichen Sie.


a Wetter: donnern │ der Durchschnitt │ stürmen
b Skifahren: die Tonne │ der Skifahrer │ der Schnee
c messen: das Gewicht │ die Höhe │ der Rauch
d Ferien: ängstlich │ die Urlaubsplanung │ verbringen
e Wasser: der Liter │ die Eile │ der Milliliter
f die Wetterhexe: wegtun │ die Angst│ das Gericht

9 Was passt? Ordnen Sie zu.


a Pilze 6
b Schnee 2
c Geschirr 1
d Schutz 4
e Termine 3
f Sommerkleidung 5
g am Abend 7

10 Was passt? Unterstreichen Sie.


Beispiel: Es stört mich, wenn jemand schmutzige Mengen │ Fingernägel hat.
a Wenn meine Tochter Chaos │ Höhe in ihrem Zimmer hat, stört mich das.
b Das Stauschild │ Das Gericht ist aus Metall.
c Bist du im Monat auch 200 Stunden unterwegs │ glatt?
d Im 16. Jahrhundert │ Durchschnitt lebten Hexen gefährlich.
e Gestern stürmte es kaum │ damals.
f Bei Gewitter sind Katzen und Hunde oft tolerant │ ängstlich.

© Hueber Verlag, München, Test MOTIVE, Kursbuch,


Lektion 12 Regnet es morgen? Lösungen 978-3-19-001881-9, Susanne Wagner 3
Lektion 12 – Test – Lösungen

Redemittel
11 Schreiben Sie die Fragen.
a _Wie viele Tage Urlaub haben Sie / hast du_im Jahr?
Ich habe 32 Tage Urlaub im Jahr.
b _Wann haben Sie / hast du Urlaub_?
Ich habe immer vom 1.8. bis 31.8. Urlaub.
c _Was machen Sie / machst du am liebsten_im Urlaub?
Ich bleibe am liebsten zu Hause.
d _Was ist Ihnen / dir_im Urlaub_wichtig_?
Im Urlaub ist mir das Wetter wichtig.
e _Was machen wir / machen Sie / macht ihr_, wenn die Kantine geschlossen ist?
Wenn die Kantine geschlossen ist, gehen wir in die Pizzeria.

12 Ergänzen Sie den Dialog.


● Angelina, machen wir _gemeinsam_ mit unseren Freunden eine Grillparty?
◌ Oh ja, sehr _gern_.Wann denn?
● Um halb sieben?
◌ Und was _machen_ wir, wenn einige wieder _beim_ Essen rauchen?
● Mich stört es, wenn sie rauchen. Und dich?
◌ Ja, da kann ich auch nicht _tolerant_ sein.
● Dann _schimpfen_ wir.
◌ Das machen wir!

13 Richtig oder falsch? Kreuzen Sie an.


a Es stört uns, wenn jemand langsam Auto fährt. =
Wir sind beim Autofahren tolerant. X richtig X falsch
b Essen wir gemeinsam zu Mittag? =
Wollen wir um 12 Uhr in die Kantine gehen? X richtig X falsch
c Ich brauche viel Sonne. =
Sonne ist wichtig für mich. X richtig X falsch
d Am liebsten bleiben wir zu Hause. =
Wir fliegen oft nach Spanien. X richtig X falsch
e Ich habe 6 Wochen Ferien. =
Ich habe 30 Tage Ferien. X richtig X falsch
f Es stört mich nicht, wenn ich Schnee räumen muss. =
Ich mag Schnee räumen eigentlich. X richtig X falsch

© Hueber Verlag, München, Test MOTIVE, Kursbuch,


Lektion 12 Regnet es morgen? Lösungen 978-3-19-001881-9, Susanne Wagner 4