Sie sind auf Seite 1von 3

- Schnecke -

Download über:
https://www.crazypatterns.net/de/store/haekelkeks
Urheberrecht beachten !

Urheber:
Heidi + Mario Nordheim
Heimkehrerstr. 35
D - 96472 Rödental
info@haekelkeks.de
http://www.haekelkeks.de
https://www.facebook.com/haekelkeks

© 2012-2021 Haekelkeks® Heidi Nordheim und Mario Nordheim ---- Nur für den privaten Gebrauch ---- Das Vervielfältigen, Tauschen, Veröffentlichen, Verkaufen und
Übersetzen in andere Sprachen dieser Anleitung ist untersagt. Der Verkauf der fertigen Figuren ist ebenfalls untersagt. Alle Rechte vorbehalten.
Häkelanleitung - Schnecke - von Haekelkeks®
Seite 2 von 3

Material:
Ich habe folgendes Material verwendet, um eine Schnecke häkeln zu können.
Als Wolle habe ich Schachenmayr Catania (LL ca. 125/50) verwendet.
Natürlich kannst Du auch andere Wolle in den Farben Deiner Wahl verwenden.

Verwendete Farben und Menge Verwendete Werkzeuge und zusätzliche Materialien

Wollreste in den Farben Deiner Wahl Häkelnadel Stärke 2mm


schwarzes dünnes Garn für den Mund Rundenmarkierer (es geht auch ein Faden)
Bastelwatte
2 Halbperlen Ø 5mm
Klebstoff / Heißkleber

Fertig gehäkelte Größe:


Die Größe kann je nach verwendeter Wolle, Nadel und Häkelfestigkeit variieren.

Bemerkung:
Ich fange immer mit einem „Magic Ring“ (flexibler Fadenring) an.
Wenn nicht anders beschrieben, wird immer in fortlaufenden Runden gehäkelt, die nicht mit einer
Kettmasche enden.
Kleinteile können auch prima mit der Heißklebepistole geklebt werden.
Farbabweichungen sind technisch bedingt möglich, auch wenn die gleiche Wolle verarbeitet wird.

Legende:
Abkürzung Bedeutung Abkürzung Bedeutung Abkürzung Bedeutung Abkürzung Bedeutung

fm = feste Masche hStb = halbe Stäbchen Rd = Runde(n) zus-h = zusammen häkeln

M = Masche Stb = Stäbchen folg = folgende abn. = abnehmen

LM = Luftmasche WLM = Wendeluftmasche Abb = Abbildung verd. = verdoppeln

Kett-M = Kettmasche wdh. = wiederholen

Jetzt kann es losgehen! Viel Spaß beim Häkeln! :o)

© 2012-2021 Haekelkeks® Heidi Nordheim und Mario Nordheim ---- Nur für den privaten Gebrauch ---- Das Vervielfältigen, Tauschen, Veröffentlichen, Verkaufen und
Übersetzen in andere Sprachen dieser Anleitung ist untersagt. Der Verkauf der fertigen Figuren ist ebenfalls untersagt. Alle Rechte vorbehalten.
Häkelanleitung - Schnecke - von Haekelkeks®
Seite 3 von 3

Körper

1.) 6fM anschlagen (6)


2.) 2fM in jede M (12)
3.) 1fM, 2fM in folg M, wdh. bis Rd.-Ende (18)
4.-6.) 1fM in jede M (18)
7.) 1fM, 2fM zus-h, wdh. bis Rd.-Ende (12)
8.-15.) 1fM in jede M (12) .Abketten und den Faden
.Hier fest mit Bastelwatte ausstopfen. vernähen.
16.) 2fM zus-h bis Rd.-Ende (6)

Augen 2x

1.) 6fM anschlagen (6)


2.) 2fM in jede M (12)
3.) 1fM in jede M (12)
4.) 2fM zus-h bis Rd.-Ende (6)
.Hier mit Bastelwatte ausstopfen.
5.) 1fM, 2fM zus-h, wdh. bis Rd.-Ende (4) .Abketten und einen Faden
6.-9.) 1fM in jede M (4) zum Annähen lassen.

Schneckenhaus

1.) 9fM in den „Magic Ring“


2.-40.) 1fM in jede M (ca. 15cm Länge) (9)

.Abketten und den Faden vernähen.


.Auf das Schneckenhaus einen dünnen Streifen Klebstoff
aufbringen, zusammenrollen und fixieren.
.Wenn der Kleber trocken ist, kann das fertige Schneckenhaus auf den Körper genäht
werden. Alternativ kann es auch mit der Heißklebepistole geklebt werden.
.Nun die Augen auf den Kopf nähen.
.Die zwei Halbperlen auf die Augen kleben.
.Achtung die Schnecke kann in zwei
Richtungen schauen, je nachdem wie die
Augen positioniert werden.

Fertig!
© 2012-2021 Haekelkeks® Heidi Nordheim und Mario Nordheim ---- Nur für den privaten Gebrauch ---- Das Vervielfältigen, Tauschen, Veröffentlichen, Verkaufen und
Übersetzen in andere Sprachen dieser Anleitung ist untersagt. Der Verkauf der fertigen Figuren ist ebenfalls untersagt. Alle Rechte vorbehalten.