Sie sind auf Seite 1von 1

DLG-Datenblatt Traktoren

New Holland TN 75 S
DLG-profi-Test Heft Nr. 01.11.1999
MOTOR: Iveco 8035.25, Nennleistung 53 kW bei 2300 min-1,
Turbolader, 3 Zylinder, Hubraum 2931 cm3, Bohrung 104
mm, Hub 115 mm, wassergekühlt, ungeregelter Lüfter, Ar-
beitsdruck 9,4 daN/cm2, Tankinhalt 75 l.
MESSUNGEN AN DER ZAPFWELLE
Nenndrehzahl Höchstleistungsdrehzahl
2300 min-1 2200 min-1
Leistung 47,2 kW 47,2 kW ZUGLEISTUNG: max. Leistung 39,1 kW bei 6,4 km/h und Mo-
Verbrauch 14,6 l/h 14,2 l/h tordrehzahl 2200 min-1, dabei 317 g/kWh, bei Nenndrehzahl
spezifisch 262 g/kWh 253 g/kWh 38 kW bei 6,7 km/h, dabei 327 g/kWh.

DURCH- FAHRWERK: Allradantrieb, Mittelantrieb, Klauenkupplung,


elektro-hydraulisch, Klauendifferentialsperre hinten, elek-
SCHNITTSVER-
1 0 0 5 0 0
tro-hydraulisch betätigt, Klauendifferentialsperre vorne,
k W N m BRAUCH der 6
elektro-hydraulisch betätigt.
Meßpunkte
8 0 4 0 0 Vorn: Reifen 380/70 R 20
auf der Abre-
Hinten: Reifen 480/70 R 30
7 0 3 5 0
gelkurve 9,9
l/h, 321 BREMSEN: nasse Vollscheibenbremsen in der Hinterachse,
Ä q u iv a le n te s D r e h m o m e n t M

6 0 3 0 0
M g/kWh
P hydraulisch betätigt, automatische Allradzuschaltung,
Z a p fw e lle n le is tu n g P

5 0 2 5 0
max. mittlere Verzögerung 4,6 m/s2 bei 60 daN Pedalkraft.
ÄQUIVALENTES
4 0 2 0 0
DREHMOMENT KABINE: 9472, 2 Türen, Heckscheibe, Frontscheibe ausstell-
3 0 1 5 0 max. Dreh- bar, Warmwasserheizung, Klimaanlage.
2 0 1 0 0
moment 256
Nm bei 1412 GERÄUSCH AM FAHREROHR: ohne Last mit Last
1 0 5 0
min-1, Dreh- im 7,5 km/h Gang,
N e w H o lla n d T N 7 5 S
0 0 momentan- Kabine geschlossen 78,5 dB(A) 79,5 dB(A)
stieg 31 % offen 82,5 dB(A) 86 dB(A)
bei Drehzahl- im lautesten Gang,
2 5 3 0 0 abfall 39 % Kabine geschlossen 79 dB(A) 80 dB(A)
l/h g /k W h ANFAHR- HYDRAULIKSYSTEM: Konstantstromsystem, Heckkraftheber
1 5 B 2 6 0 DREHMOMENT Kat. 2, Unterlenkerregelung elektronisch.
V e rb ra u c h B

112 % bei
s p e z . V e rb ra u c h b e

1 0 2 4 0 8 0 0 0
Motordreh-
5 b e 2 2 0 zahl 1000 d a N N e w H o lla n d T N 7 5 S

0
min-1, bezo- 6 0 0 0
2 0 0
1 0 0 0 1 2 0 0 1 4 0 0 1 6 0 0 1 8 0 0 2 0 0 0 2 2 0 0 1 /m in 2 6 0 0 gen auf das 5 0 0 0
H u b k ra ft

M o to rd re h z a h l n Drehmoment 4 0 0 0
bei Nenn- H e c k k ra fth e b e r
3 0 0 0
drehzahl
2 0 0 0
ZAPFWELLE: 2. Scheibe der Zweifach-Kupplung, mechanisch 1 0 0 0
mit Handhebel betätigt, 1 Zapfwelle hinten, Form 1.
0
Normdrehzahl 540 1000 540E 1 0 0 2 0 0 3 0 0 4 0 0 5 0 0 6 0 0 7 0 0 8 0 0 m m 1 0 0 0
Motordrehzahl 1967 min-1 2128 min-1 1535 min-1 H ö h e ü b e r B o d e n

GETRIEBE: Zweifach-Kupplung, 32 vorw./16 rückw., Wech-


ÖLZAPFSTELLE: max. 66,2 l/min, max. Leistung 16,6 kW bei
selgetriebe mit 4 Gängen, synchronisiert Gruppengetriebe
170 bar und 58,6 l/min, maximaler Druck 208 bar, Hydrau-
mit 4 Gruppen, nicht synchronisiert, 2. Gruppengetriebe mit
liköl gemeinsam mit Getriebe mit 42 l Inhalt, entnehmbar
2 Gruppen, lastschaltbar, Wendegetriebe, lastschaltbar, 2-
25 l.
fach-Lastschaltung, 3 Schalthebel, 2 Schalter.
GEWICHTE/ACHSLASTEN
Gewicht des Testschleppers zul. Gesamtgewicht
G r. 3 G r. 4
vorn 1105 kg 2200 kg
hinten 1945 kg 3500 kg
gesamt 3050 kg 4800 kg

R ü c k w ä rts g ä n g e e tw a 1 6 %
Leistungsgewicht 58 kg/kW
G r. 1 G r. 2 s c h n e lle r a ls V o r w ä r ts g ä n g e
d e r L a s ts c h a lts tu fe L O MAßE: Breite 2010 mm, Länge 4010 mm, Höhe bis Auspuff
mm, bis Kabine 2374 mm, Radstand 2375 mm, Anhänge-
N e w H o lla n d T N 7 5 S
kupplung hinter Zapfwelle 185 mm, Ackerschiene hinter
Zapfwelle 560 mm.
0 5 1 0 1 5 2 0 2 5 3 0 3 5 4 0
F a h r g e s c h w in d ig k e it k m /h
PRÜFSTELLE:
Geschwindigkeitsschema geordnet nach Gruppen, für je- DLG-Prüf-
den Gang in dem Geschwindigkeitsbereich von der Dreh- stelle für
zahl bei max. Drehmoment bis Nenndrehzahl. Landma-
schinen