Sie sind auf Seite 1von 29

KBS

Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 2 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 2 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Zertifikatsgeschichte History of the certiciface

Zertifikats-Ausgabe Datum Änderungen


Issue of the certificate Date Changes
DE-08-MI002-PTB005 11.07.2008 Erste Bescheinigung / Initial certificate
DE-08-MI002-PTB005, 2.11.2009 Empfehlung einer metrologischen Nachprüfperiode für
Revision 1 den Fall, dass es keine nationale Regelung gibt; Neue
Softwareversion; Ergänzung der Schutzklasse IP67; Ein-
führung kompakter Messaufnehmerbauform
Recommendation of a metrological reverification period
for the case that there is no national regulation; New soft-
ware version; Supplement of the protection class IP67;
Introduction of a new compact measurement transducer
type
DE-08-MI002-PTB005, 3.12.2010 Berichtigung von Widersprüchen in Text und Überset-
Revision 2 zung, neue Softwareversion, für die die Installationsan-
forderung für Nennweiten DN80/DN100 bei kleinen Qmin-
Werten nicht gilt.
Correction of contradictions in the text and the transla-
tion, new software version for which the installation re-
quirement for nominal diameters DN80/DN100 at low val-
ues of Qmin is not valid
DE-08-MI002-PTB005, 16.12.2011 neue Qmin-Werte für die Nennweiten DN80 bis DN200,
Revision 3 neue Softwareversion, Überarbeitung der Zeichnungs-
sätze, Erweiterte Kundendokumentation; Wahlmöglich-
keit bei der Impulswertigkeit.
New Qmin- values for the nominal diameters DN80 to
DN200, new software version, revision of the set of draw-
ings, augmented customer documentation, options for
the meter factor.
DE-08-MI002-PTB005, 11.02.2013 Aktualisierung der Kundendokumentation, neue Soft-
Revision 4 wareversion 3.5.12
Updating of the documentation for customers; new soft-
ware version 3.5.12
DE-08-MI002-PTB005, 11.06.2013 Ergänzung Metalldichtring in Dokument 12; Korrektur
Revision 5 Prüfdruck in Dokument 22; Anforderungen an die Kalib-
rierung bei bidirektionaler Verwendung, neue Software-
version 3.5.16, Hinweis zur SNR Optimierung mittels Sig-
nalmittelung
Addition of metal sealing in document 12; Correction test
pressure in document 22; requirements on calibration for
bidirectional use, new software version 3.5.16, note on
SNR optimization by signal averaging
DE-08-MI002-PTB005, 22.09.2014 Neue Steckerbuchse an den Ultraschallsonden, Aktuali-
Revision 6 sierung Dokument 18, neue Softwareversion 3.6.08
New socket at the ultrasonic transducers;
update of document 18, new software version 3.6.08
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 3 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 3 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

DE-08-MI002-PTB005 30.11.2015 Softwareversion 3.6.09; Überarbeitung der Einlauf-


Revision 7 strecken-Konfiguration 2
Software version 3.6.09; Rework of the inlet piping
configuration 2
DE-08-MI002-PTB005 15.03.2016 Korrektur einer Prüfsumme
Revision 8 Correction of a checksum
DE-08-MI002-PTB005 05.04.2018 Neuzertifizierung nach Richtlinie 2014/32/EU unter Beibehal-
Revision 9 tung der Nummer des Zertifikats, neue Softwareversion
V3.8.90, neue Versionen der Dokumente 1, 8, 12, 19, 21 und
22
New certification according to directive 2014/32/EU without
change of the number of the certificate; new software version
V3.8.90, new versions of documents 1, 8, 12, 19, 21, and 22
DE-08-MI002-PTB005 05.04.2019 Neue Softwareversion V3.9.00, neue Version der Dokumente
Revision 10 8, 12 und 21
New software version V3.9.00, new version of the documents
8, 12, and 21
DE-08-MI002-PTB005 14.02.2020 Neue Softwareversion V3.9.01, präzisierte Angaben zur metro-
Revision 11 logischen Sicherung; andere Durchflussbereiche für Messauf-
nehmer mit gerader Messsektion, Schnittstellenprotokoll
„DSfG-Instanz F“
New software version V3.9.01, clarification of metrological
sealing; other flow rate ranges for full bore meter bodies; in-
terface protocol “DSfG-Entity F”

Der kursiv geschriebene Text ist eine Übersetzung ins Englische. Im Zweifelsfall gilt der
deutsche Originaltext.
The text in italic letters is a translation into the English language. In case of doubt, the
original German text shall prevail.

Für die in dieser Bescheinigung genannten Geräte For the instruments mentioned in this Certificate,
gelten die folgenden wesentlichen Anforderungen the following essential requirements of Directive
der Richtlinie 2014/32/EU des Europäischen Par- 2014/32/EU of the European Parliament and of
laments und des Rates vom 26. Februar 2014 zur the Council of 26 February 2014 on the
Harmonisierung der Rechtsvorschriften der harmonisation of the laws of the Member States
Mitgliedstaaten über die Bereitstellung von relating to the making available on the market of
Messgeräten auf dem Markt (ABl. L 96 S. 107), zu- measuring instruments (OJ L 96 p. 149), last
letzt geändert durch Berichtigung vom 20.01.2016 amended by Corrigendum of 20.01.2016 (OJ L
(ABl. L 13 S. 57) 13 p. 57) apply:
- Anhang I „Wesentliche Anforderungen“ - Annex I "Essential Requirements"
- Anhang IV (MI-002) „Gaszähler und Mengen- - Annex IV (MI-002) “Gas meters and volume
umwerter“, conversion devices”
in Verbindung mit § 6 des Mess- und Eichgesetzes in connection with Section 6 of the Measures and
vom 25.07.2013 (BGBl. I S. 2722) und Verification Act of 25.07.2013 (Federal Law Ga-
§ 8 der Mess- und Eichverordnung vom zette – BGBl. I, p. 2722) and Section 8 of the
11.12.2014 (BGBl. I S. 2010). Measures and Verification Ordinance of
11.12.2014 (Federal Law Gazette – BGBl. I, p.
2010).
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 4 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 4 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Für die Geräte werden folgende normative Doku- For the instruments, the following normative doc-
mente angewendet: uments will be applied:
OIML R 137-1&2 Edition 2012 (E) “Gas meters,
Part 1: Metrological and technical requirements
Part 2: Metrological controls and performance tests
Für die Geräte werden zusätzlich folgende Spezi- For the instruments, the following technical spec-
fikationen angewendet: ifications will be applied additionally:
- OIML D 11 Edition 2013 (E) “General requirements for electronic
measuring instruments”
- WELMEC 7.2 Issue 5, “Software Guide”
- WELMEC 11.1 Issue 4, “Common Application for utility meters”
- WELMEC 11.3, Issue 1 “Guide for sealing of utility meters”

Ergebnis der Prüfung: Conclusion of the examination:


Der nachfolgend beschriebene technische Ent- The measuring instrument's technical design
wurf des Messgeräts entspricht den o. g. we- which is described below complies with the
sentlichen Anforderungen. Mit dieser Beschei- above-mentioned essential requirements.
nigung ist die Berechtigung verbunden, die in With this Certificate, permission is given to at-
Übereinstimmung mit dieser Bescheinigung tach the number of this Certificate to the in-
gefertigten Geräte mit der Nummer dieser Be- struments that have been manufactured in
scheinigung zu versehen. compliance with this Certificate.
Die Geräte der Baureihe FLOWSIC600 müs- The devices of the series FLOWSIC600 must
sen folgenden Festlegungen entsprechen: fulfill the following provisions:

1 Bauartbeschreibung 1 Design of the instrument


Die Ultraschallgaszähler werden in folgenden The ultrasonic gas meters are manufactured
Versionen hergestellt: in the following versions:
- Ultraschallgaszähler FLOWSIC600 - Ultrasonic gas flow meter FLOWSIC600,
4-Pfad four-path model
- Ultraschallgaszähler FLOWSIC600 2plex - Ultrasonic gas flow meter FLOWSIC600,
(4-Pfad Hauptzähler und 1-Pfad Überwa- 2plex model (four-path main meter and
chungszähler) one-path check meter)
- Ultraschallgaszähler FLOWSIC600 - Ultrasonic gas flow meter FLOWSIC600,
Quatro (4-Pfad Hauptzähler und 4-Pfad Quatro model (four-path main meter and
Vergleichszähler) four-path check meter)
Gemäß dem in Abschnitt 1.6 genannten Doku- A type key detailed in Document 1
ment 1 „Bedienungsanleitung FLOWSIC600“ “FLOWSIC600 Operating Instructions” re-
werden die Zähler durch einen Typenschlüssel ferred to in Section 1.6 below identifies the in-
näher spezifiziert. dividual meters.

1.1 Aufbau 1.1 Construction


Der Ultraschallgaszähler besteht aus folgen- The ultrasonic gas flow meter consists of the
den Baugruppen: following assemblies:
- dem Messaufnehmer mit einem geraden - Meter body with a straight pipe section
Rohrstück mit 4 Ultraschall-Messpfaden, with four ultrasonic measuring paths ar-
angeordnet in 4 parallelen Messebenen, ranged in four parallel measuring planes,
- je zwei Ultraschallsensoren pro Messpfad - Two ultrasonic sensors per measuring
mit Schwingfrequenzen 80 kHz, 135 kHz, path with oscillation frequencies of
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 5 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 5 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

210 kHz oder 350 kHz, die beide sowohl 80 kHz, 135 kHz, 210 kHz, or 350 kHz,
als Ultraschallsender als auch als Empfän- where the two sensors both serve as
ger dienen, transmitters and receivers,
- dem Messumformer mit elektronischen - Signal processing unit with electronic sig-
Messverstärkern / Signalprozessoren, nal amplifiers / signal processors, real-
Echtzeituhr und der Anzeige. Die Anzeige time clock and display. The display is op-
wird mit einem Magnetstift bedient. Das erated using a magnetic pen. The SPU
Messumformergehäuse ist in Ex-Schutz- housing is of explosion-protected design
ausführung (druckfeste Kapselung) herge- (flameproof enclosure). It contains an
stellt und enthält das Elektroniksystem von: electronics unit comprising:
- Stromversorgungsplatine - Power supply card
- Schnittstellenplatine - Interface card
- Prozessorplatine - Processor card
- Analog-Verstärkerplatine - Analogue amplifier card
- Sensoransteuerplatine und - Sensor control card and
- LCD-Anzeigeplatine. - LC display card.
Beim FLOWSIC600 2plex ist zusätzlich zu dem The FLOWSIC600 2plex model features a
oben beschriebenen Hauptsystem ein zweites, second, one-path measuring system, used as
als 1-Pfad Messung ausgeführtes Überwa- a monitoring system, in addition to the above-
chungssystem eingebaut. Die Ausführung des- mentioned main system. The design of that
selben geht aus Dokument Nr. 16 hervor. Es be- model is detailed in document 16. It contains
steht aus einem zusätzlichen Paar der oben be- an additional pair of the ultrasonic sensors
schriebenen Ultraschallsensoren und einem se- described above, and a separate signal pro-
paraten Messumformer. Auf dem Gehäuse die- cessing unit. The housing of that signal pro-
ses Messumformers ist ein metrologisch gesi- cessing unit shall bear the information “Not
chertes Schild mit der Aufschrift „Nicht für Ver- for custody transfer measurement” on a met-
rechnungszwecke“ anzubringen. rological sealed label.
Beim FLOWSIC600 Quatro ist zusätzlich zu The FLOWSIC600 Quatro model features a
dem oben beschriebenen Hauptsystem ein second, redundant measuring system, which
zweites, redundantes Vergleichsmesssystem serves as a reference measuring system, in
eingebaut. Dieses redundante System ist tech- addition to the above-mentioned main sys-
nisch identisch zum Hauptsystem und im glei- tem. This redundant system is technically
chen Messaufnehmer entsprechend Doku- identical to the main system; it is installed in
ment Nr. 15 installiert. Es besteht aus einem the same meter body, as described in docu-
zusätzlichen Satz der oben beschriebenen Ult- ment 15. It contains an additional set of the
raschallsensoren und einem separaten Mess- ultrasonic sensors described above, and a
umformer. separate signal processing unit.

1.2 Messaufnehmer 1.2 Transducers


Die Sensoren müssen einer Bauform des in The transducers must comply with a type
Abschnitt 1.6 aufgelisteten Dokumentes Nr. 12 specification detailed in document 12 referred
entsprechen. Das gerade Rohrstück mit den to in Section 1.6 below. The straight pipe sec-
Sensoraufnahmen muss einem der in Ab- tion with the sensor seats must comply with
schnitt 1.6 aufgelisteten Dokumente one of documents 13–16 referred to in Sec-
Nr. 13 – 16 entsprechen. tion 1.6 below.
Der maßgebende Druckanschluss befindet sich The pressure tap is situated on the meter
auf dem Messaufnehmer des FLOWSIC600. body of the FLOWSIC600. Observe the infor-
Zur Anordnung des Temperaturaufnehmers mation in Section 5.3 below for the arrange-
sind die Hinweise im Abschnitt 5.3 zu beachten. ment of the temperature sensor.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 6 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 6 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

1.3 Messwertverarbeitung 1.3 Measurement value processing


Hardware Hardware
Die Generierung und Verarbeitung der Sensor- A digital signal processor (DSP) is used to
signale erfolgt durch einen digitalen Signalpro- generate and process the ultrasonic signals.
zessor (DSP). Die vom DSP im festen zeitli- The DSP generates ultrasonic signals in fix
chen Raster (10 Messungen/s) erzeugten Sen- intervals (10 measurements/s). These are
designale werden über die Analogplatine ver- amplified by the analogue amplifier card and
stärkt und über die Sensoransteuerplatine den provided to the ultrasonic sensors via the
Ultraschallsensoren zugeführt. Die am Ultra- sensor control card. The signals received by
schallsensor empfangenen Signale werden the ultrasonic sensor are amplified again by
ebenfalls auf der Analogplatine verstärkt und the analogue amplifier card and digitised by
durch einen auf der Prozessorplatine befindli- an A/D converter on the processor card. The
chen AD-Wandler digitalisiert. Die digitalisier- digitised and cached signals are then ana-
ten und zwischengespeicherten Signale wer- lysed by the DSP with regard to their transit
den vom DSP hinsichtlich der Laufzeit ausge- time. The instantaneous flow rate is also
wertet. Der DSP berechnet ebenfalls den mo- computed in the DSP based on the transit
mentanen Durchfluss auf Basis der Laufzeiten times in the individual paths.
der einzelnen Pfade.
Der Systemmikroprozessor integriert den mo- The system micro-processor integrates the
mentanen Durchfluss zur Bestimmung des Vo- instantaneous flow rate in order to determine
lumenfortschritts. Der Volumenzählerstand the volume which has passed. The volume
wird nach Strömungsrichtung getrennt in nicht- counter reading is continuously updated after
flüchtigen Speichern kontinuierlich mit jeder each measurement separately for the two
Messung aktualisiert. flow directions and stored in non-volatile
memory sections.
Zur zeitlichen Steuerung des Systems wird A quartz-stabilised timer is used for system
eine quarzstabilisierte Zeitbasis genutzt. Dane- timing. In addition, a battery-buffered real-
ben existiert eine batteriegepufferte Echtzeit- time clock is used to derive time stamps for
uhr zur Ableitung von Zeitstempeln für die Log- the event log and meter readings. A watch-
bücher und den Zählerstand. Zur Systemüber- dog circuit serves to monitor the system per-
wachung ist ein Watchdog-Schaltkreis vorhan- formance. The display and the interfaces are
den. Die Ansteuerung der Anzeige und die Be- also controlled by the system micro-proces-
dienung der Schnittstellen erfolgt ebenfalls sor. The DSP, the system micro-processor
durch den Systemmikroprozessor. Der DSP, and the non-volatile memory sections for pro-
der Systemmikroprozessor und die nichtflüch- gramme code, parameters, logs and volume
tigen Speicher für Programm, Parameter, Log- counters are disposed on the processor card.
bücher und Volumenzähler befinden sich auf For more details see Document 5 referred to
der Prozessorplatine. Weitere Einzelheiten ge- in Section 1.6 below.
hen aus dem in Abschnitt 1.6 aufgelisteten Do-
kument Nr. 5 hervor.
Software Software
Die Software wird über eine interne Program- The software is uploaded into a device-inter-
mier-Schnittstelle bei der Herstellung der Ge- nal permanent memory (Flash ROM) through
räte in einen geräteinternen nicht flüchtigen an internal programming interface in the
Speicher (Flash-ROM) geladen. Nach Anlegen course of the manufacturing process. If the
der Versorgungsspannung wird vom System- supply voltage is applied, the system micro-
mikroprozessor die Signalverarbeitungssoft- processor will load the signal processing soft-
ware in die Arbeitsspeicher des Signalprozes- ware to the main memory of the signal proces-
sors geladen. Die Signalverarbeitungssoftware sor. The signal processing software contains
enthält alle zur Berechnung des aktuellen all routines which are necessary for computing
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 7 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 7 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Durchflusses benötigten Routinen und wird the current flow rate; it is initiated cyclically by
zyklisch vom Systemmikroprozessor angesto- the system micro-processor. In addition to the
ßen. Neben den Messwerten werden auch die measured values, the result also contains di-
Diagnose- und Statuswerte als Ergebnis über- agnosis and status information. The instanta-
geben. Über den aus der Systemzeitbasis ab- neous flow rate is integrated over the measur-
geleiteten Messzyklus erfolgt die Integration ing cycle time, as provided by the system
des aktuellen Durchflusses zum Volumenfort- timer, by the system micro-processor to obtain
schritt durch den Systemmikroprozessor. the volume which has passed.
Das Programm des Systemmikroprozessors The programme of the system micro-proces-
wird direkt aus dem Flash ROM desselben abge- sor is executed directly from the flash ROM of
arbeitet. Es handelt sich um eine speziell für den the processor. The programme was specially
Anwendungszweck entwickelte Software, die als developed for this application; it is executed
zeitgesteuerte Schleife abgearbeitet wird. Asyn- as a time-controlled loop. Asynchronous in-
chrone Schnittstellenanforderungen werden als terface requests are executed as low-priority
niederpriorisierte Interrupts abgearbeitet. interrupts.
Die Softwareversion und die zugehörige Prüf- Software version and corresponding check
summe können an der Anzeige mit Hilfe des sum can be shown in the display with the help
Magnetstiftes bzw. bei geöffneter Abdeckung of the magnetic pen – or with the buttons, if
über die Tasten abgerufen werden (siehe Do- the cover is open (see Document 1, Annex
kument Nr. 1, Anhang „Bedienung und Me- “Operation and Menu Structure of the SPU
nüstruktur des LCD Dispays“). with LCD Display”).

1.4 Messwertanzeige 1.4 Indication of the measured values


Das Zählwerk zeigt das Volumen im Messzu- The counter displays the volume at measure-
stand an. Die Anzeigen und Meldungen im ment conditions. Displays and messages in a
Störzustand entsprechen den Festlegungen faulty state comply with the specifications
der in 1.6 genannten Dokumente, insbeson- stated in the documents referred to in Section
dere Nr. 1. Die im Störzustand gemessenen 1.6 below, in particular in Document 1. Vol-
Volumina werden als Störmengen in gesonder- umes measured in the faulty state are
ten, nach Strömungsrichtung getrennten Volu- counted as error volumes in two separate
menzählern (Störmengenzählwerken) erfasst. counters (error volume counters), one for
Das Rücksetzen der Störmengenzählwerke each flow direction. Resetting the error vol-
kann im Logbuch des Zählers nachvollzogen ume counters can be retraced in the log file
werden. of the meter.

1.5 Optionale Einrichtungen und Funktio- 1.5 Optional equipment and functions
nen, die der Messgeräterichtlinie unterliegen which are subject to MID requirements
Zur Feststellung einer Störung wird die Funk- The proper function of the four measuring
tion der 4 Messpfade kontinuierlich ausgewer- paths is continuously monitored in order to
tet. Bei aktiviertem Lernalgorithmus führt der detect a faulty state. If the teaching algorithm
Ausfall eines Pfades zur Generierung eines is active, a warning signal will be generated if
Warnsignals bzw. der Ausfall von zwei Pfaden one path is faulty, and the faulty mode will be
zur Aktivierung des Störmodus. activated if two or more paths are faulty.
Befinden sich in einem Abstand < 20 DN If in a distance of < 20 DN upstream there are
stromaufwärts
- Regler, - Regulators,
- Ventile deren Stellung verändert werden - Valves whose positions can be changed,
kann, oder or
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 8 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 8 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

- Sammler bzw. T-Stücke, deren Durchströ- - Manifolds or T pieces whose flow condi-
mung sich während der Verwendung ver- tions may vary during use,
ändern kann,
ist durch Deaktivierung des Lernalgorithmus the teaching algorithm (see Section 1.6 in
(siehe Abschnitt 1.6 des Dokument Nr. 1) si- Document 1) must be deactivated in order to
cherzustellen, dass bei Ausfall eines Pfades make sure that the meter will turn into the
der Zähler in Störung geht. faulty mode if one path is faulty.

1.6 Technische Unterlagen 1.6 Technical documentation


Die Geräte müssen in Aufbau und Ausführung The devices must comply with the following
folgenden Unterlagen entsprechen: documents as regards their design and con-
struction:
Nr. Dokument Nr.: Benennung Seiten Ausgabe
No. Document no. Description Pages Issued
Bedienungsanleitung FLOWSIC600 128 2008-06
OI_FL600_8010457
Operating Instructions FLOWSIC600 128 2009-10
260 2011-11
1
Technische Information 260 2013-01
8010125
Technical Information 262 2014-09
262 2016-07
Serviceanleitung FLOWSIC600 152 2006-11
2 SM_FL600_8010445
Service Instructions FLOWSIC600 122 2010-06
Softwarehandbuch FLOWSIC600
3 SW_FL600_8010542 54 2006-10
Software Manual FLOWSIC600
Bedienungsanleitung Wechselwerkzeug
4 WW_FL600_8010544 58 2007-06
Operating Instructions Extraction Tool
Blockschaltbild
5 E_35185 1 2007-08-24
Block diagram
Schalt- und Bestückungspläne
6 E_40799 1 2006-06-13
Wiring and assembly lists
Stücklisten Elektronikplatinen
7 E_40798 1 2006-06-13
Bill of Material Electronics cards
21 2008-01-03
Schnittstellenbeschreibung MODBUS
E_33118 35 2012-05-22
8 MODBUS Interface specification
38 2014-12-03
9299447 Flowsic600 Short Manual Modbus 43 2019-03-15
Schnittstellenbeschreibung ENCODER 7 2008-06-13
9 E_40492
ENCODER Interface specification 7 2011-03-23
Rückwirkungsfreiheit der Schnittstellen
(Herstellererklärung)
10 E_29126 1 2006-08-30
Interface transparency
(Manufacturer declaration)
Baugruppen
9104806 3 2005-11-24
Assemblies
11
Baugruppen NW > DN 600
E_33963 1 2007-07-06
Assemblies for NW > DN 600
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 9 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 9 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Nr. Dokument Nr.: Benennung Seiten Ausgabe


No. Document no. Description Pages Issued
1 2008-06-04
1 2009-09-03
1 2012-07-04
E_36429 Sonden
12 1 2013-04-29
Transducers
1 2014-09-09
1 2015-06-18
9246152 1 2018-12-13
Zeichnungsmuster 4-Pfadgeräte
9104808 5 2005-11-24
Drawing set for four-path devices
13
Zeichnungsmuster FL600 Standard
9172813 1 2011-08-24
Drawing set for four-path devices
Zeichnungsmuster 4-Pfadgeräte 1 2007-07-06
NW > DN 600
14 E_33776
Drawing set for four-path devices for 1 2009-09-16
NW > DN 600
Zeichnungsmuster 4-Pfadgeräte
redundant
9108363 1 2006-04-19
Drawing set for redundant four-path
15
devices
Zeichnungsmuster FL600 Quatro
9108363 1 2011-08-04
Drawing set for four-path devices
E_37150 OUTLINE FL600 2 PLEX 1 2007-12-17
16 Zeichnungsmuster FL600 2plex
9172810 1 2011-08-24
Drawing set for four-path devices
Zeichnungsmuster Messumformer
17 9104810 2 2005-11-24
Signal Processing Unit drawing set
9104809 Zeichnungsmuster FC 2 2007-08-21
18
9211779 / 9211778 Flow Conditioner drawing set 1 2014-05-19
1 2008-06-11
1 2009-07-22
Typschild Messaufnehmer MID
19 E_40791 1 2012-11-16
Type plate meter body MID
1 2013-05-05
1 2018-04-05
Gesamtunsicherheitsanalyse
20 E_33917 47 2007-08-09
Overall uncertainty analysis
Fertigungs- und Prüfplan 8 2012-07-12
E_69145
21 Manufacturing and test plan 9 2018-03-09
Prüf- und Montage- Ablaufplan /
9221342 9 2018-05-15
Control plan
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 10 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 10 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Nr. Dokument Nr.: Benennung Seiten Ausgabe


No. Document no. Description Pages Issued
Anweisung zur Hochdruckprüfung für Ult- 10 2008-07-23
raschallgaszähler FLOWSIC600
Instructions for high pressure testing of 15 2010-03-22
the FLOWSIC600 34 2011-07-21
E_18475
Anweisung zur Durchflussprüfung für Ult- 37 2013-01-23
raschallgaszähler FLOWSIC600 37 2013-06-06
22
Flow Test Instructions Ultrasonic Gas 42 2014-09-18
Flow Meter FLOWSIC600 41 2015-11-17
Anweisung zur Durchflussprüfung für Ult-
raschallgaszähler FLOWSIC600
9279948 43 2018-03-21
Flow Test Instructions Ultrasonic Gas
Flow Meter FLOWSIC600
Messaufnehmergeometrie 1 2011-09-19
23 9172793
Meter spool geometry 1 2015-11-26
Die jeweils aktuellen Versionen der Doku- The actual versions of the documents 1–4,
mente 1 – 4, 8, 9, 11 – 18, 22 und 23 sind 8, 9, 11–18, 22, and 23 are compiled in the
in dem Dokument „FLOWSIC600 Kom- document “FLOWSIC600 Compendium“.
pendium“ zusammengefasst.

1.7 Integrierte Einrichtungen und 1.7 Integrated equipment and func-


Funktionen, die nicht der Mess- tions not subject to MID require-
geräterichtlinie unterliegen ments
- integrierter Datenlogger zur wahlweisen - Integrated data logger for optional logging
Aufzeichnung von Stunden- und/oder of hourly and/or daily average values of
Tagesmittelwerten von Mess- und Diag- measured values and diagnosis infor-
nosewerten mation
- durch den Anwender frei konfigurierbare - Monitoring thresholds which can be freely
Überwachungsschwellen für Mess- und configured by the user for measured val-
Diagnosewerte mit möglicher Ausgabe ues and diagnosis information, including
auf Statussignal und separater Log- optional output via the status signal and
buchregistrierung separate logging
- Die Recheneinheit einer pTZ-Mengen- - The computing unit of a pTZ volume con-
umwertung; die zur Umwertung notwen- version; the temperate and pressure val-
digen Druck- und Temperaturwerte kön- ues needed for this conversion can be
nen über die serielle Schnittstelle im read through the serial interface using the
MODUS-Protokoll eingelesen werden MODBUS protocol (however, the configu-
(die hier konformitätsbewertete Konfigu- ration under examination here does not
ration sieht dies nicht vor). provide this feature).
- Die Klemmen 31 und 32 sind nach Ab- - According to chapter 3, the terminals 31
schnitt 3 als zweiter Frequenzausgang and 32 are intended to be used as second
vorgesehen, der eine Störung durch Un- frequency output which indicates a faulty
terbrechung der Impulsfolge anzeigt. state by interrupting the pulse sequence.
Die Klemmen können aber nach geeig- After appropriate configuration the alter-
neter Parametrierung auch als Ana- native use as analogous output with op-
logausgang mit optionaler HART Kom- tional HART communication is possible,
munikation genutzt werden. Wird ein an- too. If a connected volume conversion de-
geschlossener Mengenumwerter nur vice uses only the pulses from another
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 11 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 11 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

anhand von Impulsen aus einem ande- frequency output, it must also receive and
ren Frequenzausgang betrieben, so evaluate the digital status output at the ter-
muss er außerdem das Statussignal an minals 41/42 so that it can react ade-
den Klemmen 41/42 erhalten und aus- quately on faulty device conditions.
werten, um auf Störungen angemessen
reagieren zu können.
Bei der Konformitätsbewertung wurde nur In the course of the conformity evaluation,
die Rückwirkungsfreiheit dieser Funktiona- only the absence of any reactions was
lität geprüft. Die Ergebnisse dürfen nicht für tested. The results must not be used for cus-
Verrechnungszwecke verwendet werden. tody transfer purposes.
Gaszähler die Gas meters which are
- erfolgreich konformitätsbewertet sind - successfully conformity-assessed and
und
- durch den Hersteller entsprechend kon- - appropriately configured by the manufac-
figuriert wurden (siehe 4.1) turer (see section 4.1)
eignen sich grundsätzlich auch für die Mes- are generally applicable as well for measur-
sung von nicht brennbaren Gasen, insbe- ing incombustible gases, especially oxygen
sondere von Sauerstoff und Kohlendioxid. and carbon dioxide. The responsible national
Über die Anerkennung der Konformitätsbe- authority decides about the acceptance of
wertung entscheidet die zuständige natio- the conformity assessment.
nale Behörde.

2 Technische Daten 2 Technical data


2.1 Nennbetriebsbedingungen 2.1 Rated operating conditions
Zählerkenngrößen Meter characteristics
Material / material -ferritischer Stahl / ferritic steel
-austenitischer Stahl / austenitic steel
-ferritisch-austenitischer Stahl (Duplex) / ferritic austenitic steel

Allgemeine Daten General data


Anzahl der Messpfade
4, 4 + 1 (2plex), 4 + 4 (Quatro)
Number of measuring paths
Min. mittlere Gasgeschwindigkeit
0,3 m/s
Min. averaged gas velocity
Messbereich / Measuring range 1 : 20 bis 1 : 130 / between 1:20 and 1:130

Ausgänge Outputs
Messgröße Volumenstrom im Betriebszustand, Volumen im Betriebszustand, Gasge-
Measured variable schwindigkeit, Schallgeschwindigkeit
volumetric flow rate at measurement conditions, volume at measurement
conditions, gas velocity, velocity of sound
Impuls- und Schalt- Passiv, galvanisch getrennt, Open Collector; UImax=30V, IImax = 100 mA,
ausgänge oder entsprechend EN 60947-5-6 (NAMUR)
fmax = 6 kHz, maximale konfigurierbare Impulsbreite = 0,05 .. 1 s
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 12 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 12 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Pulse and switching Passive; electrically isolated; Open Collector; UImax = 30 V, IImax = 100 mA,
outputs or according to EN 60947-5-6 (NAMUR)
fmax = 6 kHz, max configurable pulse width = 0.05 ... 1 s
Messrate 10 Messungen / s
Sample rate 10 measurements / s

Schnittstellen Interfaces
1 x Modbus RS485; ASCII- oder RTU-Protokoll, Parametrierung, Messwertabfrage
und Diagnose
RS485; ASCII or RTU protocol; for configuration, measuring value query
and diagnosis
Optional Modbus RS485; ASCII- oder RTU-Protokoll, Parametrierung, Messwertabfrage
und Diagnose
RS485; ASCII or RTU protocol; for configuration, measuring value query
and diagnosis
Optional Encoder RS485 oder entsprechend EN 60947-5-6 (NAMUR);
Gerätekennung und Zählerstand
RS485 or according to EN60947-5-6 (NAMUR);
for device identification and meter reading

Explosionsschutz Explosion protection


Europa (ATEX) II 1/2G EEx de ib [ia] IIA T4 oder / or II 1/2G EEx de ib [ia] IIC T4
IECEx Ex Gb/Ga Ex d e ib [ia Ga] IIA T4 or Ex Gb/Ga Ex d e ib [ia Ga] IIC T4

Stromversorgung Power supply


Betriebsspannung Umin= 12 V DC, Umax= 28,8 V DC
Supply voltage Notstromversorgung entsprechend EN60654-2
Gleichstrom Klasse d.c. 3 +15 % - 20 %
Schaltzeit nicht größer als 20 ms
Emergency power supply according to EN60654-2
DC current class d.c. 3 +15% -20%
Switching delay not greater than 20 ms
Typ.Leistungsauf- < 1 W (45 mA bei / at 24 V, 75 mA bei /at 12 V
nahme
Typical power con-
sumption

Messgröße Measured variable


Die Gaszähler messen das Volumen im Be- The gas meters measure the actual volume in
triebszustand in der Einheit m³ in 9-stelligen cubic metres (m³) in nine-digit volume coun-
Volumenzählwerken. ters.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 13 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 13 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Messbereiche Measuring ranges


Nenn- Zähler- Messbereich Qmin/Qmax Höchstdurch Impuls-
weite größe Measuring range Qmin/Qmax fluss wertigkeit
Nominal Meter ≤1:100 1:80 1:50 1:30 1:20 Qmax [Imp/m³]
diameter size Mindestdurchfluss Qmin [m³/h] Max. flow rate Meter factor
Min flow rate [m³/h] [pulses/m³]
G100 8 160 45000
DN 80 G160 8 13 250 28800
(3") G250 8 13 20 400 18000
G400* 8 13 20 32 650 11100
G160 13 250 28800
DN 100 G250 13 20 400 18000
(4") G400 13 20 32 650 11100
G650* 13 20 32 50 1000 7200
G250 20 400 18000
G400 20 32 650 11100
DN 150 G650 20 32 50 1000 7200
(6") G1000 20 32 50 80 1600 4500
G1000E 20 32 2200 3272
G1600* 20 32 50 80 130 2500 2880
G400 32 650 11100
G650 32 50 1000 7200
DN 200 G1000 32 50 80 1600 4500
(8") G1600 32 50 80 130 2500 2880
G1600 E 32 40 3600 2000
G2500* 40 80 130 200 4000 1800
G1000 50 80 1600 4500
G1600 50 80 130 2500 2880
DN 250
G2500 50 80 130 200 4000 1800
(10“)
G2500 E 50 5000 1285
G4000* 65 80 130 200 320 6500 1110
G1600 80 130 2500 2880
DN 300 G2500 80 130 200 4000 1800
(12") G4000 65 80 130 200 320 6500 1110
G4000 E 65 7800 920
G1600 80 2500 2880
DN 350 G2500 80 130 200 4000 1800
(14") G4000 80 130 200 320 6500 1110
G4000 E 80 7800 920
G2500 130 200 4000 1800
DN 400 G4000 130 200 320 6500 1110
(16") G6500 120 200 320 500 10000 720
G6500 E 120 12000 600
G2500 130 4000 1800
G4000 130 200 320 6500 1110
DN 450
G6500 130 200 320 500 10000 720
(18")
G6500E 120 12000 600
G10000 130 16000 450
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 14 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 14 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Nenn- Zähler- Messbereich Qmin/Qmax Höchstdurch- Impuls-


weite größe Measuring range Qmin/Qmax fluss Qmax wertigkeit
Nominal Meter ≤1:100 1:80 1:50 1:30 1:20 Max. flow rate [Imp/m³]
pipe size size Mindestdurchfluss Qmin [m³/h] [m³/h] Meter factor
Min flow rate [pulses/m³]
DN 500 G4000 200 320 6500 1110
(20") G6500 200 320 500 10000 720
G10000 200 320 500 800 16000 450
G10000 E 200 20000 360
DN 550 G6500 200 320 500 10000 720
(22“) G10000 200 320 500 800 16000 450
G16000 200 25000 288
DN 600 G6500 320 500 10000 720
(24") G10000 320 500 800 16000 450
G16000 320 500 800 1300 25000 288
G16000 E 320 32000 225
DN 650 G6500 320 500 10000 720
(26“) G10000 320 500 800 16000 450
G16000 320 500 800 1300 25000 288
G16000 E 320 32000 225
DN 700 G6500 500 10000 720
(28") G10000 500 16000 450
G16000 500 25000 288
G25000 400 500 40000 180
DN 750 G6500 500 10000 720
(30") G10000 500 16000 450
G16000 500 25000 288
G25000 400 500 40000 180
DN 800 G10000 500 16000 450
(32") G16000 500 25000 288
G25000 400 500 40000 180
DN 850 G16000 500 800 16000 450
(34“) G25000 500 25000 288
G40000 400 500 40000 180
DN 900 G10000 800 16000 450
(36") G16000 800 25000 288
G25000 800 40000 180
G40000 650 800 65000 111
DN 950 G16000 1300 25000 288
(38") G25000 1300 40000 180
G40000 800 1300 65000 111
DN 1000 G16000 1300 25000 288
(40") G25000 1300 40000 180
G40000 800 1300 65000 111
- Kennzeichnung (E): Messbereichserweiterung - Label (E): Extended measuring range (max.
(max. Strömungsgeschwindigkeit vmax = 36 m/s) gas velocity vmax = 36 m/s)
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 15 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 15 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Für Zählerkörper mit gerader Messsektion ent- For “full bore” meter bodies according to docu-
sprechend Dokument 23 sind die oben aufge- ment 23, the values for Qmin and Qmax listed in
führten Tabellenwerte für Qmin und Qmax für the table above shall be enlarged by a factor of
Nennweiten kleiner DN300 um den Faktor 1,1 1.1 for nominal diameters smaller than DN300
und für Nennweiten größer gleich DN300 um and by a factor of 1.2 for nominal diameters
den Faktor 1,2 zu vergrößern. equal or greater than DN300.
Größere Werte für Qmin und kleinere Werte für Higher values for Qmin and lower values for Qmax
Qmax sind zulässig, wenn Qmin ≤ 0,05 Qmax ge- are admissible, provided that Qmin ≤ 0.05 Qmax.
wählt wird.
Der Übergangsdurchfluss Qt ergibt sich aus dem The transitional flow rate Qt results from the flow
Durchflussbereich, für den der Zähler entspre- range for which the meter is designed, accord-
chend dem Hauptschild ausgelegt ist. Er beträgt: ing to the main type plate. It is:
- für 20 ≤ Qmax/Qmin < 30 Qt = 0,20 Qmax, - for 20 ≤ Qmax/Qmin < 30 Qt = 0.20 Qmax,
- für 30 ≤ Qmax/Qmin < 50 Qt = 0,15 Qmax - for 30 ≤ Qmax/Qmin < 50 Qt = 0.15 Qmax,
- für Qmax/Qmin ≥ 50 Qt = 0,10 Qmax - for Qmax/Qmin ≥ 50 Qt = 0.10 Qmax.
Als Impulswertigkeit dürfen von der Tabelle The meter factor may be set to values differing
abweichende Werte gewählt werden, wenn from the table as long as the following provi-
folgende Bedingungen erfüllt sind: sions are fulfilled:
- Beim Überlastdurchfluss 1,2 Qmax darf die Im- - At the overload flow rate 1.2 Qmax, the pulse
pulsfrequenz höchstens 6000 Hz betragen. frequency must not exceed 6000 Hz.
- Das angeschlossene Gerät muss die Impuls- - The attached device must be able to handle
folge auch dann verarbeiten können, wenn der the pulses even if the gas meter is operating
Gaszähler bei Qr=1,2 Qmax läuft, ansonsten ist at Qr=1.2 Qmax, otherwise a smaller meter
eine langsamere Impulsfolge zu wählen. factor has to be chosen.

2.2 Umgebungsbedingungen / 2.2 Environmental conditions /


Einflussgrößen influence factors
Die Gaszähler können inner- und außerhalb The gas meters can be used both indoors and
von Gebäuden verwendet werden. Im Betrieb outdoors. Condensing moisture is permitted
darf kondensierende Feuchte auftreten. during operation.
- Mechanische Bedingungen - Mechanical factors
Klasse M2 class M2
- Elektromagnetische Bedingungen: - Electromagnetic factors
Klasse E2 class E2
- Klimatische Bedingungen - Climatic factors
höchste Umgebungstemperatur: +70 °C Maximum ambient temperature: +70 °C
niedrigste Umgebungstemperatur: -40 °C Minimum ambient temperature: -40 °C
Schutzart: IP66, IP67 Ingress protection rating: IP66, IP67
- Gastemperaturbereich TGas - Gas temperature range TGas
höchste Gastemperatur: +85 °C Maximum gas temperature: +85 °C
niedrigste Gastemperatur: -40 °C Minimum gas temperature: -40 °C
- Betriebsüberdruckbereich - Operating gauge pressure range
Das Messwerk ist im Betriebsüberdruckbe- The measuring unit may generally be used in
reich pe = 0 bar bis pe = 250 bar einsetzbar, the operating gauge pressure range pe = 0 bar
sofern das Gehäuse für diesen Druckbereich to pe = 250 bar, provided the meter body is de-
ausgelegt wurde. signed for this pressure range.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 16 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 16 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Minimaler und maximaler Betriebsüberdruck Minimum and maximum operating gauge pres-
pe,min bzw. pe,max, für die der Zähler konformitäts- sures pe,min and pe,max for which the meter is con-
bewertet ist, werden durch den gesicherten Pa- formity-assessed are specified by the secured
rameter „Ersatzwert Druck (PressureFix)“ fest- parameter “Pressure (fix)” and can be shown on
gelegt und sind an der LCD-Anzeige abrufbar. the LC display.
- Sonstige Betriebsbedingungen - Other operating conditions
Die Zähler können mit folgenden Gasen betrie- The meters may be used for the following
ben werden: gases:
- Brenngase der 2. Gasfamilie (methanreiche - Fuel gases of 2nd gas family (fuel gases
Brenngase) mit Komponenten innerhalb which are rich in methane) with components
der Konzentrationsgrenzen, die in der within the concentration limits which are
EN437:2009 für Prüfgase der zweiten Gas- given in EN437:2009 for test gases of the 2nd
familie angegeben sind gas family
- Stickstoff, Luft und Äthylen (C2H4) - nitrogen, air and ethylene (C2H4)
- Brenngase der 1. Gasfamilie sowie Brenn- - Fuel gases of the 1st gas family and fuel gases
gase mit hohem CO2-Anteil nach spezieller with a high content of CO2 after a special con-
Konfiguration durch den Hersteller (siehe 4.1) figuration by the manufacturer (see 4.1)

3 Schnittstellen und Kompatibi- 3 Interfaces and conditions for


litätsbedingungen compatibility
An den Zähler können weitere Geräte (Mengen- The meter may be connected with additional
umwerter, Messwert-Fernübertragungsanlagen devices (volume conversion devices, remote
usw.) über die vorhandenen Schnittstellen ange- signal transfer devices etc.) through the pro-
schlossen werden. Die im Klemmraum zugäng- vided interfaces. The interfaces which can be
lichen Schnittstellen sind rückwirkungsfrei. accessed in the terminal box are non-reactive.
Digitale Schaltausgänge Digital switching outputs
Der Gaszähler verfügt über 4 digitale Aus- The gas meter has four digital outputs for flow-
gänge zur Bildung von zum Durchfluss propor- rate-proportional switching pulses and status
tionalen Schaltimpulsen und Statussignalen. signals. It is permitted to use the pulse output
Für Mengenumwerter und eichpflichtige Zu- for volume conversion devices and additional
satzeinrichtungen ist die Verwendung des Im- devices in custody transfer applications, pro-
pulsausgangs bei gleichzeitiger Auswertung vided that the status signals are monitored sim-
der Statussignale zulässig. Die elektrischen ultaneously. The electrical data of the digital
Daten der digitalen Schaltausgänge gehen switching outputs are specified in Section 2.1,
aus Abschnitt 2.1 „Ausgänge“ hervor. “Outputs”.
Alternativ kann an den Klemmen Nr. 81/82 der Alternatively, the digitally encoded meter read-
Zählerstand digital codiert (ENCODER) an ing (ENCODER) can be transmitted to volume
Mengenumwerter und Zusatzeinrichtungen als conversion devices and additional devices by
metrologisch gesicherte Punkt-zu-Punkt Ver- using a metrologically sealed point-to-point
bindung übertragen werden. Die Beschrei- connection at terminals 81/82. A description of
bung des ENCODER Schnittstellenprotokolls the ENCODER interface protocol and its activa-
und dessen Aktivierung mittels Softwarepara- tion with the help of software parameters can be
meter geht aus Dokument 9, Abschnitt 1.6 her- found in Document 9 referred to in Section 1.6
vor. Die Kompatibilität mit dem nachgeschalte- above. Compatibility with the connected device
ten Gerät ist gegeben, wenn dieses mit dem is ensured if it works with the same interface
gleichen Schnittstellenprotokoll arbeitet. protocol.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 17 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 17 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Serielle Datenschnittstellen Serial data interfaces


Die Klemmen 81/82 im Klemmenraum können Terminals 81/82 in the terminal box may serve
durch Hardwareparametrierung (siehe Ab- as serial interface in an according hardware
schnitt 1.6, Dokument Nr.1) als serielle Schnitt- configuration (see Document 1, referred to in
stelle genutzt werden. Die serielle Schnittstelle Section 1.6 above). The serial interface
(RS 485, Protokoll MODBUS) kann als metro- (RS485, MODBUS protocol) can be used as a
logisch gesicherte Punkt-zu-Punkt Verbindung metrological sealed point-to-point connection to
für den Anschluss von Mengenumwertern und link up volume conversion devices and addi-
Zusatzeinrichtungen verwendet werden. Die tional devices. Compatibility of the connected
Kompatibilität des angeschlossenen Mengen- volume conversion device or additional device
umwerters beziehungsweise der Zusatzeinrich- must in such case be specified in the documen-
tung muss in diesem Fall aus den Dokumenten tation accompanying the device.
des Gerätes hervorgehen.
Da der FLOWSIC600 keinen eigenen DSfG- As the FLOWSIC600 does not have an own
Buszugang hat, ist seine DSfG-Instanz-F ex- DSfG bus access, the DSfG-Entity-F must be
tern über einen DSfG-fähigen Mengenumwer- realized externally with a flow computer provid-
ter zur realisieren. ing the DSfG bus capability.
Die Befehle, Datenformate und –bereiche, so- The commands, data formats and ranges as
wie die MODBUS Register sind im in Abschnitt well as the MODBUS registers are described in
1.6 aufgelisteten Dokument Nr. 8 beschrieben. Document 8, referred to in Section 1.6 above.
Zur Parametrierung und zur Diagnose ist am A serial interface (RS485, terminals 33/34) is
Klemmraum des Zählers eine serielle Schnitt- provided in the terminal box of the meter for
stelle (RS 485, Klemmen Nr. 33/34) verfügbar, configuration and for diagnosis purposes. Its
deren Anschlusskabel vor der metrologischen connection cable must be fitted during the com-
Sicherung bei der Inbetriebnahme anzuschlie- missioning process, but before metrological
ßen ist. Diese Schnittstelle ist rückwirkungsfrei. sealing. This interface is non-reactive.

4 Anforderungen an Produktion, In- 4 Requirements on production,


betriebnahme und Verwendung putting into use and utilisation
4.1 Anforderungen an die Produktion 4.1 Requirements on production
Zur Sicherstellung und Einhaltung der Fehler- Manufacture and configuration must conform to
grenzen nach MI-002 hat die Fertigung und the specifications set forth in Document 21 re-
Parametrierung nach den Vorgaben gemäß ferred to in Section 1.6 in order to ensure com-
dem in Abschnitt 1.6 genannten Dokument pliance with the error limits according to MI-002.
Nr. 21 zu erfolgen. Die Arbeitsfrequenz der The working frequency of the sensors is se-
Sensoren wird auf Grundlage der vorgesehe- lected by the manufacturer, based on the in-
nen Verwendung (Art des Brenngases, Nenn- tended use (sort of the fuel gas, nominal diam-
weite und des Betriebsüberdruckbereiches) eter and gauge pressure range).
vom Hersteller ausgewählt.
Die messtechnische Prüfung der Gaszähler The metrological test of the gas meters must be
muss nach der neuesten Ausgabe des Doku- performed according to the newest version of
ments Nr. 22 (siehe Abschnitt 1.6) erfolgen. document 22 in section 1.6.
Die Unsicherheit der verwendeten Prüfstände ist The uncertainty of the test benches shall be cal-
gemäß dem „ISO Guide to the expression of culated according to the “ISO Guide to the ex-
uncertainty in measurement“ (GUM) zu berechnen. pression of uncertainty in measurement” (GUM).
Die Unsicherheit (kleinste angebbare Messunsi- The uncertainty (lowest measuring uncertainty
cherheit, Erweiterungsfaktor k=2) für die Bestim- which can be expressed; extension factor k=2)
mung der Messabweichungen muss kleiner als ein for determining the error of measurement must
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 18 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 18 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Drittel der maximal zulässigen Messabweichung be lower than one third of the maximum permit-
entsprechend der Genauigkeitsklasse 1,0 der ted error according to the accuracy class 1.0 of
Richtlinie 2014/32/EU Anhang IV (MI-002) sein. the Directive 2014/32/EU, Annex IV (MI-002).
Die messtechnische Prüfung, Justage und Ve- The metrological test, adjustment and verifica-
rifikation des Gaszählers in einer Strömungs- tion of a meter carried out for one direction is
richtung ist ausreichend und für eine bidirekti- sufficient and valid for a usage in both flow di-
onale Verwendung gültig, wenn der Zähler mit rections, if the meter including inlet and outlet
Ein- und Auslaufstrecken entsprechend der im pipes is installed as described in section 4.3 for
Abschnitt 4.3 beschriebenen Anforderungen a bidirectional usage. This assures that the me-
an eine bidirektionale Verwendung installiert ter fulfils the MPE requirements in both flow di-
wird. Dies stellt sicher, dass in beiden Strö- rections.
mungsrichtungen die Messabweichung inner-
halb der Fehlergrenzen liegt.
Bei der Prüfung sind alle für den Anschluss All available interfaces for the connection of vol-
von Mengenumwertern vorhandenen Schnitt- ume conversion devices shall be checked in the
stellen zu prüfen. Ist die Schnittstelle an den course of the tests. If the interface at terminals
Klemmen Nr. 81/82 zur Übertragung des digi- 81/82 is configured such to transmit the digit-
tal codierten Zählerstandes (ENCODER ised meter reading (ENCODER interface), the
Schnittstelle) konfiguriert, muss zusätzlich de- function of this interface must be tested as well.
ren Funktion überprüft werden. Für die Para- The control and configuration programme
metrierung und Erstellung der Konfigurations- MEPAFLOW600 or the replacement FLOW-
protokolle kann das Bedien- und Diagnosepro- gate can be used for configuration and genera-
gramm MEPAFLOW600 oder dessen Nachfol- tion of configuration records.
ger FLOWgate verwendet werden.
Dokumentation der Ergebnisse Documentation of the results
Die Prüfergebnisse des Zählers sind in einem The test results of the meter shall be docu-
Prüfschein zu dokumentieren. Ferner sind die mented in a test record. The configuration rec-
Konfigurationsprotokolle und die Ergebnisse ords and the results of the interface tests shall
der Schnittstellenprüfungen der Gerätedoku- be appended to the device documentation.
mentation beizufügen.
Bei der Geräteausführung FLOWSIC600 Quatro For the FLOWSIC600 Quatro model, the test
sind die Prüfergebnisse des Haupt- und des Ver- results of both main and reference meter shall
gleichszählers im Prüfschein zu dokumentieren. be documented in the test record. The configu-
Ferner sind die Konfigurationsprotokolle für ration records of both meters shall be appended
beide Zähler dem Prüfschein beizufügen. to the test record.
Wird der Zähler mit einem Strömungsgleich- If the meter is tested with a flow straightener, as
richter entsprechend Konfiguration 2 des in Ab- described under Configuration 2 in Docu-
schnitt 1.6 aufgelisteten Dokument Nr. 18 ge- ment 18 referred to in Section 1.6 above, this
prüft, ist dies einschließlich der Länge der Ein- shall be noted on the test record together with
laufstrecke auf dem Prüfschein zu vermerken. the length of the inlet piping.
Nach erfolgreicher Prüfung kann die CE- After successful completion of the tests, the CE
Kennzeichnung aufgebracht und der Gaszäh- label can be attached and the gas meter can be
ler versiegelt werden (siehe Abschnitt 6). sealed (see Section 6 below).
Bei der Fertigung des FLOWSIC600 Quatro The specifications set forth in Document 21 re-
gelten die Vorgaben gemäß dem in Ab- ferred to in Section 1.6 above also apply to the
schnitt 1.6 genannten Dokument Nr. 21 eben- manufacture and testing of the reference meter
falls für den Vergleichszähler. in the FLOWSIC600 Quatro model.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 19 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 19 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

4.2 Anforderungen an die Inbetriebnahme 4.2 Requirements on commissioning


Der Hersteller hat den Gaszähler parametriert The manufacturer has configured the gas meter
und diese Parametrierung im Konfigurations- and documented this in the configuration rec-
protokoll dokumentiert. Hieraus ergeben sich ord. The permitted conditions of application of
die zulässigen Einsatzbedingungen für das the device are specified in this configuration
Gerät. Dieses Dokument ist dem Kunden vom record. This document, together with the device
Hersteller im Rahmen der Gerätedokumenta- documentation, shall be handed over to the
tion bei der Auslieferung beizustellen. customer by the manufacturer.
Die Inbetriebnahme erfolgt entsprechend Do- The commissioning procedure is described in
kument 1, Kapitel “Eichung und Inbetrieb- Document 1, Section “Verification and commis-
nahme”. Wird der Zähler in Verbindung mit ei- sioning”. If the meter is used in combination with
nem Mengenumwerter betrieben, sind bei der a volume conversion device, pressure sensor,
Inbetriebnahme der Druckanschluss bzw. temperature sensor and terminal box cover
Druckaufnehmer, der Temperaturaufnehmer shall be metrological sealed when these com-
und die Abdeckung am Klemmenraum des ponents are installed and working properly. If
Gaszählers metrologisch zu sichern. Wenn the actual field conditions require the modifica-
Parameteränderungen zur Anpassung an die tion of parameters, the verification switch seal
lokal vorliegende Situation erforderlich sind, may be opened, but must be sealed again after
kann ein Öffnen und erneutes Sichern des having made those modifications. The type of
Eichschalters erforderlich sein. Die Art der für seal to be used for this shall be selected accord-
diese Zwecke verwendeten Sicherungen rich- ing to the relevant national regulations. For me-
tet sich nach nationalen Regelungen. Für Zäh- ters with the software version 3.5.00 (or higher),
ler mit der Software-Version 3.5.00 (oder hö- the adaption of the parameters “pressure fix“
her) ist für die Anpassung der Parameter „Er- and “temperature fix“ does not require to open
satzwert Druck“ und „Ersatzwert Temperatur“ the verification switch because changes of pa-
kein Öffnen des Eichschalters erforderlich, da rameters are stored in a metrological logbook.
Parameteränderungen in einem metrologi-
schen gesicherten Logbuch registriert werden.
Im Rahmen der Anpassung an die lokal vorlie- In the course of adapting the configuration to
gende Situation kann eine Optimierung der the actual field conditions the parameters “Zero-
Parameter „ZeroPhase“ (Register Nr. #7156 - Phase” (Register #7156 – #7163) may be opti-
#7163) erfolgen, sofern die Optimierung ent- mised but this optimisation must be done in ac-
sprechend Dokument Nr. 2, Abschnitt 7.5.2 cordance with Document 2, Section 7.5.2,
„Funktionsprüfung der Ultraschallsonden“ “Functional test of the ultrasonic transducers”,
durchgeführt wird und die in diesem Abschnitt and the test criteria specified in that section
festgelegten Prüfkriterien eingehalten werden. must be complied with.
Die Werte der Parameter vor und nach der Op- The parameter values before and after this op-
timierung, werden im metrologischen Logbuch timisation process are recorded in the metrolog-
abgespeichert. Die Optimierung hat keinen ical log. The optimisation does not affect the er-
Einfluss auf die Messabweichung des Zählers. ror of measurement of the meter.
Unter der Verantwortung des Herstellers ist es During commissioning under the responsibility
bei der Inbetriebnahme zulässig, die Signal- of the manufacturer, it is admissible to activate
mittelung aktivieren, wenn der Signalrausch- the averaging of the signals if the signal-noise-
abstand (SNR) die Warnschwelle von 13 dB ration (SNR) is lower than 13 dB at least for one
auf einem oder mehreren Messpfaden unter- path. The activated signal averaging is effectual
schreitet. Die aktivierte Signalmittelung ist if at all operating conditions, the SNR is at least
wirksam, wenn bei allen Betriebsbedingungen 13 dB.
der SNR mindestens 13 dB erreicht.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 20 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 20 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Eine Anpassung des Parameters „Ersatzwert The parameter “Pressure (fix)” shall be adapted
Druck“ ist entsprechend dem in Kapitel 1.6 auf- as described in Document 1, Section 4.2.4, re-
gelisteten Dokument Nr. 1, Abschnitt 4.2.4 ferred to in Section 1.6 above.
durchzuführen.
Anmerkung: Nach der Inbetriebnahme gelten Remark: After commissioning, the respective
für die Änderung von Parametern, die der ge- national provisions apply for the change of pa-
setzlichen metrologischen Kontrolle unterlie- rameters which are subject to legal metrological
gen, die jeweiligen nationalen Vorschriften. control.

4.3 Anforderungen an die Verwendung 4.3 Requirements on usage


Bei der Verwendung sind die Betriebsbedin- The operational conditions documented in the
gungen, die in der Montage- und Betriebsan- assembly and operating instructions shall be
leitung dokumentiert sind, einzuhalten. Insbe- complied with in field use. Particular attention
sondere gilt folgendes: shall be paid to the following:
Messanlagen mit Zählern dieser Bauart sind Measuring installations with meters of the pre-
stromaufwärts und stromabwärts zum Zähler sent type shall have straight pipe sections both
mit jeweils einem geraden Rohrstück auszu- upstream and downstream of the meter. The in-
statten. Der Innendurchmesser der Rohrstü- ternal diameter of the pipe sections must be
cke muss dem Eingangs- bzw. Ausgangs- identical to the inlet and outlet diameter of the
durchmesser des Zählers entsprechen. Die meter. The pipe sections shall be considered
Rohrstücke entsprechen einander, sofern sich identical if their diameters differ by no more than
ihr Durchmesser um nicht mehr als 3% vom 3 % from the diameter at the flange of the me-
Durchmesser am Zählerflansch unterscheidet. ter.
Ein- und Auslaufstreckenkonfiguration 1 Piping configuration no. 1
Bei der Konfiguration 1 muss die Länge der For configuration 1, the length of these pipe
Rohrstücke mindestens das Zehnfache des sections shall be at least ten times the nominal
Nenndurchmessers (10 DN) vor dem Zähler diameter (10 DN) upstream and 3 DN down-
und 3 DN nach dem Zähler betragen. stream of the meter.
Ist eine Messung in beiden Strömungsrichtun- If the measuring installation is intended to be
gen vorgesehen, müssen die Ein- und Auslau- used in both flow directions, the length of both
strecke jeweils eine Länge von mindestens inlet and outflow pipings must be at least
10 DN haben. 10 DN.
Der Temperaturaufnehmer ist für den unidirek- In the unidirectional mode, the temperature sen-
tionalen Betrieb 5 bis 8 DN vor oder 1 bis 5 DN sor shall be installed between 5 and 8 DN up-
hinter dem Gaszähler zu installieren. Im bidi- stream or between 1 and 5 DN downstream of
rektionalen Betrieb soll er 5 bis 8 DN vom Gas- the meter. In the bidirectional mode, the distance
zähler entfernt sein. to the gas meter shall be between 5 and 8 DN.
Ein- und Auslaufstreckenkonfiguration 2 Piping configuration no. 2
Bei der Konfiguration 2 ist in der Einlaufstrecke For the configuration 2, an inlet piping with a
ein Strömungsgleichrichter erforderlich. Bei flow conditioner is required. For gas meters with
Zählerausführung mit kompakter Bauform- a compact meter body design length, the flow
länge des Messaufnehmers ist dieser Gleich- conditioner shall be installed at least 3 DN, oth-
richter mindestens 3 DN, sonst mindestens erwise at least 2 DN upstream of the meter. In
2 DN stromauf zum Zähler anzuordnen. addition, upstream of this flow conditioner a
Stromauf zum Gleichrichter ist ein weiteres ge- straight inlet piping of at least 2 DN is required.
rades Rohrstück von mindestens 2 DN Länge The total length of the inlet piping shall be at
erforderlich. Die Gesamtlänge der Einlaufstre- least 5 DN.
cke muss mindestens 5 DN betragen.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 21 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 21 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Eine Übersicht der Bauformlängen kann der An overview of the meter body design length
Tabelle in Dokument Nr. 23 entnommen wer- can be found at the table of document 23. The
den. Der Gleichrichter muss entsprechend straightener shall be manufactured in compli-
dem in Abschnitt 1.6 aufgelisteten Dokument ance with Document 18 referred to in Sec-
Nr. 18 gefertigt werden. tion 1.6 above.
Die Länge der Auslaufstrecke muss auch bei At this configuration, too, the length of the outlet
dieser Konfiguration mindestens 3 DN betra- piping shall be at least 3 DN.
gen.
Ist eine Messung in beiden Strömungsrichtun- If the measuring installation is intended to be
gen vorgesehen, so muss auf beiden Seiten used in both flow directions, the configuration of
des Zählers die Konfiguration der Einlaufstre- the inlet piping shall be installed on both sides
cke installiert werden. Hinsichtlich des Durch- of the meter. For the flow rate ranges and the
flussbereiches und der Anordnung der Tempe- location of the thermowells, document no. 1,
raturtaschen ist dann das oben in Abschnitt 1.6 section 3.2, as referred to in section 1.6 above,
aufgelistete Dokument Nr. 1, Abschnitt 3.2, zu shall be observed.
beachten.
Strömungsgleichrichter ähnlicher Bauart (min- Similar types of flow straighteners (at least
destens gleiche Dicke, aber modifizierte An- same thickness but modified number, position-
zahl, Anordnung und Größe der Löcher) sind ing and size of the holes) shall be installed at
mindestens 10 DN stromaufwärts vom Zähler least 10 DN upstream of the meter.
zu installieren.
Auflagen zur Installation Auflagen zur Installation
Die in Abschnitt 2.1 mit einem (*) gekennzeich- Meter sizes marked with an asterisk (*) in Sec-
neten Zählergrößen dürfen nur entsprechend tion 2.1 above must only be used in configura-
Konfiguration 2 eingesetzt werden. tion no. 2.
Werden Zähler der Nennweiten DN80 und If meters with the nominal diameter DN 80 and
DN100 mit den Software-Versionen V3.3.03 DN 100 and the software versions V3.3.03 to
bis V3.4.03 (siehe Abschnitt 5.3) und mit den V3.4.03 (see section 5.3) which have the Qmin-
nachfolgend angegebenen Qmin konformitäts- values given in the following table are assessed
bewertet, so sind die Zähler in der Konfigura- as to their conformity, the meters must be
tion 2 (siehe Abschnitt 2.2) zu prüfen und zu tested and operated in the configuration 2 men-
betreiben. tioned above.
Qmin [m³/h]
DN 80 13 / 20
DN 100 20
Diese Bedingung entfällt bei Zählern mit der This requirement does not apply for meters
Software-Version 3.4.06 oder einer höheren in with the software version V3.4.06 or a higher
Abschnitt 5.3 freigegebenen Version. version which is approved in section 5.3.
Befindet sich in einem Abstand kleiner 20 DN If in a distance of < 20 DN upstream the meter
stromaufwärts zum Zähler ein there are
- Regler, oder - Regulators, or
- Ventile, die nicht immer vollständig geöffnet - Valves which are not always fully open dur-
betrieben werden, ing operation,
so ist der Zähler entsprechend Konfiguration 2 the meter shall be installed according to con-
einzusetzen. figuration no. 2.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 22 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 22 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Einsatzdruckbereiche Application pressure ranges


Im Niederdruckbereich bis zu einem Betriebs- The meters can be used in a low pressure
überdruck von pe,max ≤ 4 bar können die Zähler range up to a positive operating pressure of
eingesetzt werden, wenn sie nur mit Luft ent- pe,max ≤ 4 bar if they are tested and configured
sprechend Abschnitt 4.1 geprüft und parame- only with air and according to the specifications
triert wurden und die Einhaltung der Druckbe- given in Section 4.1, and if compliance with the
reiche durch einen angeschlossenen Mengen- permitted pressure ranges is monitored by a
umwerter überwacht wird. Der Mengenumwer- connected volume conversion device. The vol-
ter muss in Störung gehen, sofern die am Zäh- ume conversion device must turn into the faulty
lerdisplay des FLOWSIC abrufbaren Werte für state if the values pe,min and pe,max, which can be
pe,min und pe,max unter- bzw. überschritten wer- displayed on the FLOWSIC device, are ex-
den. ceeded.
Im Hochdruckbereich (pe > 4 bar) können die The meters can be used in high pressure
Zähler eingesetzt werden, wenn sie entspre- (pe > 4 bar) if they are tested and configured for
chend Dokument 22 (siehe Abschnitt 1.6) mit high pressure using natural gas according to
Erdgas für Hochdruck geprüft und parametriert the specifications stated in document 22 of
wurden und die am Zählerdisplay des section 1.6, and if the values pe,min and pe,max,
FLOWSIC abrufbaren Werte für pe,min und pe,max which can be displayed on the FLOWSIC de-
beachtet werden. vice, are observed.
Redundantes Messsystem Redundant measuring system
(FLOWSIC600 Quatro) (FLOWSIC600 Quatro model)
Für die Verwendung des redundanten Mess- The national regulations shall be observed if
systems (Vergleichszähler) sind die nationalen using the redundant measuring system (refer-
Regelungen zu beachten. Sofern national ence meter). Unless otherwise regulated by na-
nichts anderes festgelegt ist, gilt folgendes: tional provisions, the following shall apply:
Für Verrechnungszwecke ist das Messergeb- For custody transfer purposes, the measure-
nis des Hauptsystems zu verwenden. Nur, ment result of the main system has to be used.
wenn das Hauptsystem oder der daran ange- Only if the main system or the attached volume
schlossene Mengenumwerter in Störung sind, conversion device turns into the faulty state,
ist das Messergebnis des Vergleichssystems the measured values of the reference system
zu verwenden, sofern dieses nicht ebenfalls shall be used, provided that the reference sys-
gestört ist. tem is not running faulty as well.
Zähler mit zusätzlich eingebautem Einpfad- Meters with additional one-path system
system (FLOWSIC600 2plex) (FLOWSIC600 2plex model)
Das Einpfadsystem des FLOWSIC600 2plex The one-path system in the FLOWSIC600
kann nicht die Fehlergrenzen der Klasse 1,0 2plex model cannot comply with the class 1.0
einhalten und kann deshalb nur für Überwa- limits of permissible error; it shall therefore only
chungszwecke verwendet werden. be used for monitoring purposes.
Reihenschaltung von Zählern Series connection of meters
Eine Reihenschaltung von A series connection of
- zwei Zählern dieser Bauart oder - two meters according this type or
- einem Zähler dieser Bauart und einem Ult- - one meter according this type and an ultra-
raschallgaszähler eines anderen Typs sonic gas meter of a different type
ist zulässig. is permitted.
Ist die Länge des geraden Rohrformstücks zwi- If the length of the straight tube between the
schen den Zählern kleiner dem Zehnfachen meters is smaller than the tenfold of the nomi-
des Nenndurchmessers (10 DN) oder handelt nal diameter (10 DN) or if a direct series con-
es sich um eine unmittelbare Reihenschaltung nection is used (direct connection of the two
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 23 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 23 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

(Flansch-an-Flansch-Montage), müssen beide flanges), the meters must be tested together.


Zähler gemeinsam geprüft werden.
In case of the direct series connection which
Im Falle der unmittelbaren Reihenschaltung shall be used in unidirectional mode, the tem-
kann bei unidirektionalem Betrieb die Tempe- perature sensor for the first (upstream) meter
raturtasche für den ersten, stromaufwärts be- may be arranged in the downstream pipe sec-
findlichen Zähler auch in der Auslaufstrecke tion of the second (downstream) meter. The re-
des 2. Zählers angeordnet sein. Die Anforde- quirements regarding the distances of the tem-
rungen an die einzuhaltenden Abstände der perature sensors shall apply based on the
Temperaturtaschen gelten ausgehend vom downstream flange of the second meter.
Ausgangsflansch des zweiten Zählers.
Eine gemeinsame Prüfung ist nicht erforder- The ultrasonic gas meters can be tested indi-
lich, wenn zwischen den Ultraschallgaszählern vidually if a straight pipe section is installed be-
ein gerades Rohrstück installiert wird, das auch tween them, which contains the temperature
die Temperaturtasche für den ersten Zähler sensor of the first meter. The length of this pipe
enthält. Die Länge des Rohrstücks muss min- section shall at least ten times the nominal di-
destens das Zehnfache des Nenndurchmesser ameter (10 DN).
(10 DN) betragen.
Komponententausch Replacement of components
Werden Ultraschallsensor-Paare oder elektro- If pairs of ultrasonic sensors or electronic units
nische Baugruppen durch Ultraschallsensor- are replaced by pairs of ultrasonic sensors or
Paare bzw. eine Baugruppen gleichen Typs electronic units of the same type, a metrologi-
ausgetauscht, ist eine messtechnische Prü- cal examination for compliance with the limits
fung auf Einhaltung der Fehlergrenzen nicht er- of permissible error of measuring equipment is
forderlich, sofern der Austausch entsprechend not required, provided the replacement is per-
dem in Abschnitt 1.6 angegebenen Dokument formed in accordance with Documents 1 and 2
Nr.1 und Nr.2 erfolgt. referred to in Section 1.6 above.
Der Komponententausch ist durch Erstellung Any component replacement shall be docu-
eines Konfigurationsprotokolls zu dokumentie- mented by way of generating a configuration
ren und der Gerätedokumentation für die Kon- record; this record shall be appended to the de-
trolle nach Abschnitt 5 beizufügen. vice documentation for the purpose of regular
inspection as described in Section 5 below.

5 Kontrolle in Betrieb befindli- 5 Checking of devices being in


cher Geräte operation
Regelmäßige Kontrollen in Betrieb befindlicher Devices in use shall be inspected regularly in
Geräte sind entsprechend den nationalen Re- accordance with the national regulations.
gelungen durchzuführen.
Falls es in dem Staat, in dem das Gerät ver- If there is no regulation in the state in which the
wendet wird, keine solche Regelung gibt, wird device is used, it is recommended to perform a
empfohlen, eine erneute metrologische Prü- metrological check after 5 years of use if the
fung für Zähler mit DN ≤ 100 mm nach 5 Jahren meter has a size DN ≤ 100mm. For meters of
und für Zähler mit DN ≥ 150 mm nach 8 Jahren the size DN ≥ 150 mm, the metrological exam-
durchzuführen. ination is recommended after 8 years.
5.1 Unterlagen für die Prüfung 5.1 Documents required for the test
Das in Abschnitt Nr. 1.6 aufgeführten Kompen- The compendium referred to in Section 1.6
dium enthält die Herstellerunterlagen, die für above comprises those documents provided by
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 24 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 24 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

die Kontrolle von in Betrieb befindlichen Gerä- the manufacturer, which are required for check-
ten erforderlich sind. ing devices being in operation.

5.2 Spezielle Prüfeinrichtungen oder 5.2 Special test facilities or software


Software
Prüfeinrichtungen für in Betrieb befindliche Ge- Testing equipment for devices in use must
räte müssen den gleichen Richtlinien entspre- comply with the same regulations as testing
chen wie die Prüfeinrichtungen für neu herge- equipment for newly manufactured devices
stellte Geräte (siehe Abschnitt 4.1). (see Section 4.1).
Zusätzliche Hinweise für die ordnungsgemäße Additional information on proper function of
Funktionsweise ergeben sich entsprechend testing equipment can be found in Document 1,
dem in Abschnitt 1.6 aufgelisteten Dokument Section 5.2, referred to in Section 1.6 above.
Nr. 1, Kapitel 5.2.

5.3 Identifizierung 5.3 Identification


Die Identität des Zählers wird durch die Auf- The identity of the meter is provided on the type
schriften auf dem Typenschild deutlich. Die plate. The software version and checksum can
Software-Versionsnummer und die Software- be displayed on the FLOWSIC in the “System”
Prüfsumme findet man im Menüpunkt „System“ menu. Devices must have the following version
an der Anzeige des FLOWSIC. Die Geräte number and checksum:
müssen folgende Versionsnummer und Prüf-
zahl aufweisen:

Versionsnummer Prüfsumme Erstelldatum


Version Checksum Build Date
V3.3.03 0x4F30 2008-06-25
V3.3.05 0x4E31 2008-09-08
V3.4.02 0x7DDD 2009-10-02
V3.4.03 0xFE27 2009-10-28
V3.4.06 0x5EA5 2010-11-15
V3.5.00 0x27E2 2011-05-19
V3.5.12 0xA93C 2012-10-24
V3.5.16 0x8F86 2013-04-17
V3.6.08 0xCA22 2014-09-03
V3.6.09 0x98DB 2015-10-27
V3.8.90 0x2CD0 2017-02-23
V3.9.00 0xEEE2 2018-12-11
V3.9.01 0x7837 2019-12-04

5.4 Kalibrier- und Justierverfahren 5.4 Calibration and adjustment procedure


Bei einer Überprüfung des Zählers werden die Meter examination involves checking the seals
Sicherungen nach Abschnitt 6 sowie die Soft- (see Section 6 below) and the software version
ware-Version nach Abschnitt 5.3 geprüft. Au- (see Section 5.3 above). Further, the check-
ßerdem wird durch Vergleich der Prüfsumme sum for metrologically relevant parameters
für die metrologisch relevanten Parameter (Metrology CRC) shall be checked to find out if
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 25 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 25 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

(Metrology CRC) geprüft, ob die Parametrie- the actual configuration complies with the de-
rung der Gerätedokumentation entspricht. vice documentation.
Die messtechnische Prüfung und Justage hat Metrological examination and calibration shall
entsprechend der neuesten Version des in Ab- be performed in accordance with the newest
schnitt 1.6 genannten Dokuments Nr. 22 „An- version of Document 22 “Flow Test Instructions
weisung zur Durchflussprüfung für Ultraschall- Ultrasonic Gas Flow Meter FLOWSIC600”, re-
gaszähler FLOWSIC600“ zu erfolgen. ferred to in Section 1.6.
Eine Neujustierung durch Änderung der ent- Recalibration by way of changing the parame-
sprechenden Parameter der Kennlinienkorrek- ters for characteristic curve correction is advis-
tur ist zweckmäßig, wenn die festgestellten able if the measurement deviation exceeds one
Messabweichungen 1/3 der Fehlergrenzen third of the maximum permissible error as set
nach MI-002 (MPE), Ziffer 2 überschreiten. forth in MI-002 (MPE), Par. 2.

Batteriewechsel Battery change


Wird bei der Kontrolle in Betrieb befindlicher If during an inspection of devices in use it is
Geräte festgestellt, dass: found that
- im Display die Anzeige mit der Aufforderung - The “Change battery” indicator on the dis-
zum Batteriewechsel aktiv ist, oder play panel is active, or
- die Restlebensdauer der Batterie nicht bis zur - The remaining battery life does not last to
nächsten regelmäßigen Kontrolle ausreicht, the next routine inspection,
dann ist ein Batteriewechsel vorzunehmen. then the battery shall be replaced.
Die verbleibende Restlebensdauer kann am The remaining battery life can be read on the
Display abgefragt werden. Die Lebensdauer display panel. The battery life is at least ten
der Batterie beträgt mindestens 10 Jahre. years.
Für einen Batteriewechsel ist die metrologische The metrological seal on the back cover of the
Sicherung am Gehäusedeckel der Elektronik housing of the electronics units must be
zu öffnen. Der Wechsel ist entsprechend dem opened in order to be able to change the bat-
Verfahren durchzuführen, das in dem in Ab- tery. The battery change shall be performed as
schnitt 1.6 aufgelisteten Dokument Nr.2 described in Document 2 “Service instructions”
„Seviceanleitung“ beschrieben wurde. referred to in Section 1.6 above.

6 Sicherungsmaßnahmen 6 Security measures


6.1 Versiegelung 6.1 Sealing
Der Zähler verfügt über Sicherungsstellen am The meter has seal points at the cover of the
Elektronikdeckel, am Klemmenraumdeckel electronics units, terminal box cover and sen-
und an den Sensorabdeckkappen. sor caps.
Sicherung am Gehäusedeckel Elektronik Seal at the electronics housing cover
Der Eichschalter ist vor Anbringen der metrolo- The verification switch shall be closed before
gischen Sicherung am Elektronikdeckel zu metrologically sealing the cover of the electron-
schließen (entsprechend dem in Abschnitt 1.6 ics unit (see Document 1 referred to in Section
aufgelisteten Dokument Nr. 1). 1.6 above).
Die metrologische Sicherung erfolgt durch eine The cover is metrologically sealed by attaching
Klebemarke des Herstellers, die zu etwa gleichen a manufacturer seal sticker to both cover and
Teilen auf Deckel und Gehäuse zu kleben ist. Die housing in about equal parts. The sticker shall
Klebemarke ist an einer gut sichtbaren Position be placed at a well visible position on the cir-
auf dem Umfang des Gehäuses anzubringen, vor- cumference of the housing, preferable like in
zugsweise wie im Plombenplan dargestellt. the sealing plan.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 26 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 26 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Wurde die Klebemarke des Herstellers nach If the seal sticker attached by the manufacturer
der Inverkehrbringung gebrochen, kann alter- is broken after the meter was put into use, seal-
nativ zu einer Klebemarke die Sicherung auch ing can be achieved – alternatively to attaching
mit Hilfe der Kreuzlochschrauben und Siche- a new seal sticker – with the help of capstan
rungsbügel durchgeführt werden. head screws and sealing brackets.
Sicherung am Gehäusedeckel Klemmenraum Seal at the terminal housing cover
Die Sicherung am Klemmenraum ist bei der In- The terminal box shall be sealed in the course
betriebnahme entsprechend den nationalen of commissioning according to the national reg-
Regelungen vorzunehmen. Bei Verwendung ulations. If used, a seal sticker shall be placed
einer Klebemarke, ist diese zu etwa gleichen to both cover and housing in about equal parts.
Teilen auf Deckel und Gehäuse zu kleben.

Sicherung am Klemmenraum Herstellersicherung am Elektronikdeckel


seal at terminal housing cover manufacturer seal at electronics housing cover

Klebemarke
seal sticker

Sicherungen am vorderen und hinteren Gehäusedeckel


Sealing points at the front and rear covers
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 27 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 27 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Sicherung an den Sensor-Abdeckkappen Seals on the sensor caps


Die Sicherung der Abdeckkappen erfolgt durch The cover caps are sealed by at least two
mindestens zwei Klebemarken, die über die Öff- sticker seals, which shall be attached across the
nungen der Befestigungsschrauben zu kleben openings for the fastening screws.
sind.

Herstellersymbol auf den Sicherungs-Klebemarken /


Logo of the manufacturer on the seal stickers

6.2 Logbücher 6.2 Log files


Eine erkannte, metrologisch relevante Stö- If malfunctions are detected a visible alarm
rung wird am Display angezeigt bis das Er- will be performed which remains present un-
eignis quittiert wurde. Es ist nicht möglich til the alarm is acknowledged. However, it is
eine Störung zu quittieren, solange die Ursa- not possible to clear an alarm as long as the
che der Störung nicht beseitigt ist. Zeitstem- cause of the alarm is still present. Time-
pel (kommt/geht) und Ursache der Störung stamp (appearance/disappearance) and
werden im metrologischen Logbuch regis- reason of the malfunction will be stored in
triert. Des Weiteren besitzt der Gaszähler the metrological logbook. A logbook to reg-
ein Logbuch zur Registrierung von durch ister user-defined diagnostic warnings and a
den Anwender konfigurierten Diagnosewar- metrological logbook to trace parameter
nungen sowie ein metrologisches Logbuch changes are additionally available.
zur Registrierung von Parametermodifikatio-
nen.
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 28 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 28 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

7 Kennzeichnungen und Auf- 7 Labelling and inscriptions


schriften
Gemäß der Richtlinie 2014/32/EU, Artikel According to the directive 2014/32/EU, arti-
20-22 und Anhang I, Absatz 9, müssen auf cles 20-22 and annex I, paragraph 9, the
dem Typenschild oder an einer anderen gut following inscriptions must appear on the
sichtbaren Stelle auf der Frontplatte fol- identification label or at another perfectly
gende Aufschriften angebracht werden: visible place on the front plate:
- Zeichen oder Name des Herstellers sowie - Logo or name of the manufacturer as well
die Postanschrift as the mail address
- Angaben über die Messgenauigkeit - Information on measuring accuracy
- Identitätskennzeichnung, bestehend aus - Identity label, consisting of type designa-
der Typbezeichnung nach Abschnitt 1. tion according to Section 1
- Nummer dieser EU-Baumusterprüf- - Number of this EU type examination cer-
bescheinigung tificate
- die CE-Kennzeichnung sowie die zusätz- - CE label and additional metrology label
liche Metrologie-Kennzeichnung
- der kleinste und größte Durchfluss, sowie - Minimum and maximum flow rate, transi-
der Übergangsdurchfluss tional flow rate
- die Serien-Nummer und das Baujahr - Serial number and year of construction
- die Schutzklassen IP 66 und IP67 - Protection classes IP 66 and IP67
- die Impulswertigkeit der Impulsschnitt- - Pulse value of the pulse interfaces
stellen
- ein Hinweis auf die Abrufbarkeit der - Indication to the availability on the display
Werte für den minimalen und maximalen of the minimum and maximum operating
Betriebsüberdruck pe,min bzw. pe,max an der gauge pressure pe,min and pe,max for which
Anzeige, für den der Zähler parametriert the meter is configured and conformity-
und konformitätsbewertet ist. evaluated.
- die Art des Gases sofern nicht Klasse 2 - the kind of gas if not according to class 2
der EN437:2003 (Erdgas) of EN437:2003 (natural gas)
KBS
Konformitätsbewertungsstelle
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Nationales Metrologieinstitut

Seite 29 der EU-Baumusterprüfbescheinigung DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 vom 14.02.2020


Page 29 of the EU Type-examination Certificate DE-08-MI002-PTB005, Revision 11 dated 14.02.2020

Die folgende Abbildung zeigt beispielhaft The Figure below shows the type plate as
das Typenschild (Abmaße: ca. 90 mm an example (approx. dimensions: 90 mm
Breite, 70 mm Höhe): wide, 70 mm high)

Technische Spezifikation Qmin, Qt, Qmax und cp Technical specification Qmin, Qt, Qmax and cp
von der Nennweite abhängig. depending on nominal width.
Für die Tieftemperaturausführung beträgt die The minimum ambient temperature and gas
minimale Umgebungs- bzw. Gastemperatur - temperature in the low-temperature model is
40 °C -40 °C.
Beim FLOWSIC600 Quatro muss ein Zähl- At the FLOWSIC600 Quatro, one counter
werk als Hauptzählwerk und das andere als must be labelled as main counter and the
Vergleichszählwerk gekennzeichnet werden. other as reference counter.

PTB | Physikalisch-Technische Bundesanstalt | Nationales Metrologieinstitut Konformitätsbewertungsstelle


PTB | Physikalisch-Technische Bundesanstalt | National Metrology Institute Conformity Assessment Body

Bundesallee 100 38116 Braunschweig DEUTSCHLAND


Abbestraße 2-12 10587 Berlin DEUTSCHLAND