Sie sind auf Seite 1von 1

Madagaskar bejubelt die Bemühungen Marokkos auf der Suche nach

„einem positiven Ausgang“ für den regionalen Konflikt um die


marokkanische Sahara

New York–Madagaskar hat in New York die Bemühungen Marokkos auf der
Suche nach „einem positiven Ausweg“ für den regionalen Konflikt um die
marokkanische Sahara bejubelt.

Vor dem 4. Ausschuss der Generalversammlung der UNO einschaltend, hat die
stellvertretende permanente Vertreterin Madagaskars bei der UNO, Vero
Andriamiarisoa, die Unterstützung ihres Landes einer „für alle gerechten
pragmatischen und kohärenten Lösung vermittels der siebzehn Resolutionen des
Sicherheitsrates gegenüber aufs Neue beteuert“.

Sie hat überdies angegeben, dass ihr Land „Kenntnis von den Bemühungen des
Generalsekretärs der Vereinten Nationen und von der Ernennung seines
Sonderbeauftragten für die marokkanische Sahara, Herrn Staffan de Mistura,
nimmt“.

Die madagassische Diplomatin hat darüber hinaus die Bemühungen in den


Vordergrund gedrängt, welche seitens Marokkos geleistet wurden und werden,
zwecks dessen sich der Pandemie des COVID-19 in den südlichen Provinzen
stellen zu dürfen.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com

http://www.sahara-social.com