You are on page 1of 6

IT-Investitionsprogramm

im Rahmen des Pakts für Beschäftigung


und Stabilität in Deutschland

IT-Sicherheitskit: Übersicht der Maßnahmen

Titel der Maßnahme Beteiligte Kurzbeschreibung der Maßnahme


Unentgeltliche Distribution an  CHIP Communications GmbH  Die CHIP Communications GmbH plant, in Zusammenarbeit mit SCM Microsystems 
alle Abonnenten der    GmbH IT‐Sicherheitskits bestehend aus einem Basiskartenlesegerät, der 
Zeitschriften CHIP und CHIP  Installations‐Software BürgerClient und einer Internet Security Suite an die 
SCM Microsystems GmbH
FOTO‐VIDEO digital mit der  Abonnenten der Zeitschriften CHIP und CHIP FOTO‐VIDEO digital unentgeltlich 
Ausgabe 12/2010 abzugeben. 
Dies soll mit der CHIP‐Ausgabe 12/2010 (Erstverkaufstag: 5.11.2010) und der CHIP 
FOTO‐VIDEO digital‐Ausgabe 12/2010 (Erstverkaufstag: 3.11.2010) umgesetzt 
werden.  
SCM Microsystems übernimmt die Produktion der Kartenlesegeräte, CHIP 
Communications GmbH übernimmt die Distribution an die Leser, sowie Produktion 
und Mitlieferung eines RFID‐Tags, mit dem das Kartenlesegerät sofort genutzt 
werden kann. 
Mit diesem RFID‐Tag erhalten die Abonnenten die Möglichkeit mit Hilfe des 
Kartenlesegeräts auf eine Web‐Site mit Sonderangeboten zuzugreifen.
Ausgabe an Interessenten von  Cosmos Lebensversicherungs‐ Maßnahmen: 
CosmosDirekt sowie an  AG  • Ausgabe bei Vorregistrierung vor Einführung des neuen Personalausweises (nPA) 
Nutzer von  Cosmos Versicherung AG  an interessierte Kunden von CosmosDirekt. 
„meinCosmosDirekt“ 
Cosmos Finanzservice GmbH  • Ausgabe an bestehende und neue „meinCosmosDirekt“ ‐ Nutzer als zusätzliche 
  Möglichkeit für Registrierung und LogIN. 
SCM Microsystems GmbH,  • Ausgabe im Rahmen von weiteren Aktionen an verschiedene Kundengruppen. 
Avira GmbH Zielgruppen: 
Interessierte Kunden von CosmosDirekt und „meinCosmosDirekt“ ‐ Nutzer. 
Inhalt des IT‐Sicherheitskits: 
• Kartenlesegerät 
IT-Investitionsprogramm
im Rahmen des Pakts für Beschäftigung
und Stabilität in Deutschland

IT-Sicherheitskit: Übersicht der Maßnahmen

• CosmosDirekt Informationsbroschüre 
• Kostenfreie Vollversion der Antivirenlösung "AntiVir‐Premium" inkl. 6 Monate 
automatischer Aktualisierung zur sicheren  E‐Mail‐Kommunikation und 
gefahrlosem Surfen im Internet 
Zeitraum: 
Ab Dezember 2010.
Verbilligte Ausgabe an  Deutscher Genossenschafts‐ Ziel der Maßnahme ist der flächendeckende Aufbau einer Infrastruktur für die 
Kunden der Volksbanken und  Verlag eG  Nutzung elektronischer Medien (Chipkarten und nPA) des Bundes, der 
Raiffeisenbanken    Kreditwirtschaft und der Privatwirtschaft: 
REINER SCT Kartengeräte  Zielgruppe: 
GmbH & Co. KG,  Kunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken. 
GenoLog GmbH Inhalt des IT‐Sicherheitskits: 
• Standard‐Kartenleser oder Komfort‐Kartenleser 
• Software‐CD mit Bürger‐Client und weiteren optionalen Software‐Produkten 
• Informationsbroschüre des Bundes 
• REINER SCT Gerätemanager 
• Kontaktlose Authentifizierungskarte 
• Kostenloser Zugang zu einem Single‐Sign‐On Webportal 
Zeitraum: 
4. Quartal 2010 bis Dezember 2011. 
Ausgabestellen: 
• Geschäftstellen der Volksbanken und Raiffeisenbanken 
• Online‐Endkundenshop der Volksbanken und Raiffeisenbanken 
Aufbau einer  impuls systems GmbH  Zielgruppe der Maßnahme sind alle deutschen Versicherungsnehmer und 
flächendeckenden    Versicherungsinteressierten. 
IT-Investitionsprogramm
im Rahmen des Pakts für Beschäftigung
und Stabilität in Deutschland

IT-Sicherheitskit: Übersicht der Maßnahmen

Infrastruktur für die Nutzung  Reiner SCT Kartengeräte  Das IT‐Sicherheitskit enthält neben einem  Standardkartenleser eine erweiterte 


elektronischer Karten (eCards)  GmbH & Co. KG,  Installationsanleitung, eine erweiterte Bedienungsanleitung und Informationen zur 
des Bundes und der  epa‐connect,  Premium Service Hotline. 
Privatwirtschaft. Kunden erhalten das Lesegerät bei einem Besuch in einer der über 40, über das 
Medienagentur RuhrText.
gesamte Bundesgebiet verteilten Niederlassungen der impuls AG. 
Darüber hinaus erfolgt die Ausgabe durch über 500 Außendienstmitarbeiter der 
impuls AG, die das IT‐Sicherheitskit bei einem Gesprächstermin persönlich an den 
Kunden übergeben. 
Das Logistikzentrum der impuls AG versendet das IT‐Sicherheitskit auf Anfrage auch 
direkt an die Interessenten. 
Die Umsetzung der Maßnahme wurde gestartet und endet im Dezember 2011. 
Ausgabe an Versicherte der  KKH‐Allianz Gesetzliche  Ab Ende September 2010 können alle Versicherten der KKH‐Allianz kostenlos ein IT‐
KKH‐Allianz Krankenversicherung  Sicherheitskit über das Versichertenportal der KKH‐Allianz (www.kkh‐allianz.de) 
  beantragen.  
SCM Microsystems GmbH  Das IT‐Sicherheitskit enthält neben einem Dual‐Interface Basisleser der Firma SCM 
Microsystems GmbH für kontaktlose und kontaktbehaftete Chipkarten eine CD mit 
der Software "BürgerClient", Installationssoftware und Betriebsanleitung. Zusätzlich 
enthält das IT‐Sicherheitskit eine Anwendungssoftware "eGK‐ und KVK‐Viewer". 
Durch Nutzung des IT‐Sicherheitskits können sich die Versicherten mit ihrer 
elektronischen Gesundheitskarte (eGK) bzw. Krankenversicherungskarte (KVK) 
vereinfacht und sicherer am Versichertenportal der KKH‐Allianz anmelden. 
Mit der Bereitstellung der Software "eGK‐ und KVK‐Viewer" kommt die KKH‐Allianz 
ihrer gesetzlichen Verpflichtung nach, ihren Versicherten den Zugriff (Leserecht) auf 
die ungeschützten eGK‐Daten zu ermöglichen. Gleichzeitig können Sorgen und 
Befürchtungen von Versicherten im Zusammenhang mit der Einführung der eGK 
verringert werden, indem der Versicherte selbst Zugriff auf seine Karte erhält und 
sich über den Umfang und die Inhalte der gespeicherten Daten informieren kann. 
Perspektivisch wird die KKH‐Allianz die Services zur Nutzung der eID‐Funktion des 
IT-Investitionsprogramm
im Rahmen des Pakts für Beschäftigung
und Stabilität in Deutschland

IT-Sicherheitskit: Übersicht der Maßnahmen

neuen Personalausweises ausbauen.
Unentgeltliche Ausgabe zur  Multicard GmbH   Durch die Möglichkeiten der eID‐Funktion des neuen Personalausweises (nPA) 
Nutzung der eID Funktion des    werden in Kürze vier Welten vor dem Hintergrund der „Smart City“  mehr und mehr 
neuen Personalausweises und  zusammenwachsen. Die Welt der Ausweisdokumente, der eTickets im ÖPV, des E‐
SCM Microsystems GmbH 
Mehrwertfunktionen für  Governments und der Kundenbindungskarten. Bürgerinnen und Bürger werden 
eCard Anwendungen   schon bald ganz konkret erleben können, wie sie über einen entsprechenden 
Kompetenzcenter  Chipkartenleser an ihrem heimischen PC, Dienste aus allen vier Welten in Anspruch 
elektronisches  nehmen.  
Fahrgeldmanagement NRW,   
Verkehrsverbund Rhein‐Ruhr,  eTickets im ÖPV – Kunden des Verkehrsverbund Rhein‐Ruhr (VRR) 
Stadt Münster,   Das IT‐Sicherheitskit enthält neben einem Chipkartenleser eine Software, die das 
Stadtwerke Münster  Auslesen von Chipkarten des ÖPV ermöglicht. Darüber hinaus entwickeln mehrere 
Verkehrsunternehmen des VRR  gerade neue Konzepte zum Verkauf elektronischer 
Tickets über das Internet. Elektronische Tickets sollen zukünftig mit Hilfe eines 
Chipkartenlesers am heimischen PC direkt auf die Chipkarte des Kunden geschrieben 
werden. 
 
Kundenbindungskarten – Kunden der Stadtwerke Münster 
Die Kundenbindungskarte „PlusCard“ des örtlichen Versorgers und des lokalen 
Handels in Münster wird mit dem eTicket‐System des ÖPV verknüpft. Auf einer 
gemeinsamen Kontaktlos‐Chipkarte werden den Bürgerinnen und Bürgern das 
elektronische Ticket, der Zugang zum Stadtwerkeportal, der Online‐Abschluss von 
Energieversorgungsverträgen, der Zugang zu städtischen Einrichtungen bis hin zu 
übergreifenden Bonus‐ und Rabattprogrammen angeboten. Mit dem im IT‐
Sicherheitskit enthaltenen Kartenleser kann der Karteninhaber über das Internet auf 
sein Kundenkonto zugreifen. 
 
E‐Government ‐  Bürgerinnen und Bürger der Stadt Münster 
IT-Investitionsprogramm
im Rahmen des Pakts für Beschäftigung
und Stabilität in Deutschland

IT-Sicherheitskit: Übersicht der Maßnahmen

Die Stadt Münster sowie weitere beteiligte Kommunen haben sich zu einer 
kommunalen Kooperation zusammengeschlossen. Sie werden im Rahmen der 
elektronischen Identität des neuen Personalausweises neue Online‐Antragsverfahren 
wie z.B. Parkausweise für soziale Dienste, Einzugsermächtigungen oder 
Genehmigungen für Veranstaltungen entwickeln und dem Bürger über den 
Chipkartenleser am heimischen PC zugänglich machen. 
 
Es ist beabsichtigt, in Zukunft weitere Anwendungen und Lösungen für die Fahrgäste 
des Verkehrsverbundes Rhein‐Ruhr, die Kunden der Stadtwerke Münster sowie die 
Bürgerinnen und Bürger der Stadt Münster in Verbindung mit dem neuen 
Personalausweis bereitzustellen. 
 
Multicard übernimmt als Konzeptentwickler die zentrale Koordination und Planung 
zur Ausgabe der IT‐Sicherheitskits. 
 
Die IT‐Sicherheitskits werden im Zeitraum von November 2010 bis Dezember 2011 
an die o.g. Zielgruppen ausgegeben.
Unentgeltliche Distribution  Axel Springer AG, Redaktion  Zielgruppe sind die Leser der Computer Fachzeitschrift COMPUTERBILD. 
als Heftbeigabe  COMPUTERBILD  Im IT‐Sicherheitskit sind ‐ zum normalen Heftpreis der DVD‐Ausgabe ‐ ein Basis‐
COMPUTERBILD   Kartenleser und eine kontaktlose Chipkarte als Zugangsberechtigung für ein Single‐
REINER SCT Kartengeräte  Sign‐On Webportal enthalten. 
GmbH & Co. KG  Der Verkauf erfolgt flächendeckend über Zeitschriftenverkaufsstellen in ganz 
Deutschland. 
Verbilligte Ausgabe über  REINER SCT Kartengeräte  Das IT‐Sicherheitskit enthält einen Standard‐ oder Komfortleser und wird über 
Banken und IT‐Fachhandel  GmbH & Co. KG  Banken und den IT‐Fachhandel  – teilweise ergänzt durch interessante Zugaben der 
Partner – angeboten. Die Ausgabe erfolgt über Commerzbank, Hypovereinsbank, 
Amazon, die MSI Technology GmbH und weitere Partner. 
IT-Investitionsprogramm
im Rahmen des Pakts für Beschäftigung
und Stabilität in Deutschland

IT-Sicherheitskit: Übersicht der Maßnahmen

StarMoney /   Star Finanz‐Software  Die Star Finanz wird in ihrem IT‐Sicherheitskit eine aktuelle Version der Online‐


StarMoney Business  Entwicklung und Vertriebs  Banking‐Software StarMoney oder StarMoney Business in Kombination mit einem 
Sicherheitskit  GmbH  cyberJack® RFID standard Kartenleser zu einem verbilligten Preis anbieten. Das 
  Angebot richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die Wert auf eine komfortable 
und sichere Finanzsoftware mit integriertem Online‐Banking legen. 
REINER SCT Kartengeräte 
GmbH & Co. KG  Die IT‐Sicherheitskits sind während des Aktionszeitraums (geplant von November 
2010 bis Dezember 2011) über die Web‐Seite der Star Finanz unter 
www.starmoney.de sowie bei ausgewählten Sparkassen und Banken erhältlich.
Sicherheitskit für SiXFORM‐ T‐Systems International GmbH  T‐Systems bietet mit der SiXFORM‐Diensteplattform Behörden (vor allem im 
Diensteplattform   ländlichen Raum) ein innovatives, intelligentes und rein auf Nutzungsgebühren 
basiertes Formular‐ und Workflowsystem an. Damit können Verwaltungsvorgänge 
REINER SCT Kartengeräte 
z.B. in Form von Anträgen mit dem neuen Personalausweis (nPA) von Bürgerinnen 
GmbH & Co. KG  
und Bürgern direkt online gestartet und automatisiert im gesamten 
  Verwaltungsprozess abgebildet werden. 
Die Maßnahme sieht eine unentgeltliche Abgabe von Chipkartenlesern für die 
Nutzung des nPA über die ausstellende Behörde (vorwiegend kreisangehörige 
Kommunen) im Bundle mit der Nutzungsmöglichkeit der SiXFORM‐
Diensteplattform vor. Bürgerinnen und Bürgern wird so ermöglicht, sofort mit Erhalt 
des nPA vielfältige digitale Services in der näheren Umgebung zu nutzen (Bsp.: 
Bauantrag, KFZ‐Abmeldung, Anmeldung an der Musikschule, Anmeldung am 
Kindergarten, Antragstellung zur Schülerbeförderung usw.). 
Die unentgeltliche Ausgabe der IT‐Sicherheitskits erfolgt im Zeitraum November 
2010 bis Dezember 2011.