Sie sind auf Seite 1von 1

Nr.

13

07.05.2012

Oldtimer nahmen Kurs auf FMO Historische Prachtstcke hher schlagen lieen LiebhaberHerzen

Roller, Mopeds und die Knutschkugel am 06. Mai kamen HeinkelFans und Oldtimer-Interessierte auf ihre Kosten. Um 12.30 Uhr statteten die Heinkel-Freunde aus Lengerich dem FMO mit rund 50 Fahrzeugen dem Flughafen einen Besuch ab.

Whrend der erste Dreirad-Roller in den 50-er Jahren hufig auf den Straen zu sehen war, werden die Raritten nun vom Lengerich un drmme tou-Club gepflegt. Am Sonntag machten die Karosserien mit Fronttr und

serienmigem Klappdach die Landstraen im Mnsterland unsicher.

Der Lengericher Heinkel-Club entstand 2002 und gehrt zum HeinkelClub Deutschland, der mit ber 4.000 Mitgliedern der weltweit grte markengebundene Oldtimerclub ist.

Doch nicht nur das Dreiradmobil war am Flughafen anzutreffen, sondern auch Motoroller, eine BMW-250er Isetta, ein BMW 700 Coupe und noch viele mehr.

Fr rund vier Stunden verweilten die Mitglieder und Gste des Clubs, die sich die Erhaltung ihrer Fahrzeuge zum Ziel gesetzt haben, zusammen mit ihren Prachtstcken am Flughafen und lernten im Rahmen einer Besucherfhrung den Flughafen einmal nher kennen.