Sie sind auf Seite 1von 4
Selbstverwaltung Freie Energiegeladenheit der Karin Regorsek Pressemitteilung vom 08.09.2011 16:27:10 [ID 610490 /

Selbstverwaltung Freie Energiegeladenheit der Karin Regorsek

Pressemitteilung vom 08.09.2011 16:27:10

[ID 610490 / Politik] Zurück zur Meldung

www.freieenergiegeladenheit.repage5.de

drucken

Bewertung 2 Punkte

Kurzschlußhandlungen von Seiten der "Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH"?

Bedienstete des Gewebebetriebes "Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH" ver-rückt worden?

Links zur Meldung:

www.freieenergiegeladenheit.repage5.de

Offenbar scheint es im Gebiet der "Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH" noch nicht

allgemein bekannt zu sein, daß die "BRD GmbH" kein Rechtsstaat sein kann, mit ihren vielen

Unterorganisationen, die die Bevölkerung bewußt seit 1990 in die Irre führen.

Die Wirtschaftsvereinigungen BRD und DDR wurden 1990 aufgelöst von den Alliierten und/oder

Besatzungsmächten, und aus einer DDR-Gesellschaft wurde 1990 diese "Bundesrepublik

Deutschland Finanzagentur GmbH, die im Handelsregister Frankfurt eingetragen ist, gegründet.

Es gab die Vorgabe, an die damaligen politischen Vertretungen der ehemaligen

Wirtschaftsvereinigungen BRD und DDR, daß sie innerhalb von zwei Jahren eine Verfassung

erarbeiten sollen, um dann 1992 das Volk darüber befinden zu lassen, um die Voraussetzung zu

schaffen, einen souveränen Staat unter heutigen Gesichtspunkten, gründen zu können.

Wie wir wissen, gab es 1992 KEINE Volksabstimmung in Deutschland über eine Verfassung.

Wofür bedarf es denn einer Verfassung, und einer eigenständigen Souveränität?

Sie wäre die Voraussetzung, einen Friedensvertrag mit dem Kriegsbündnis der UNO, die (noch) die

Feindstaaten von Deutschland sind, zu schließen.

Was soll Deutschland denn sein? Offenbar lautet der korrekte Staatsname "Deutsches Reich".

Wie kann es sein, daß das vorhandene Staatsvolk, mit dem westlichen und mittleren Staatsgebiet

des "Deutschen Reiches" völlig ahnungslos zu sein scheint? Es fehlt der dritte östliche Teil des

"Deutschen Reiches".

Es gibt verschiedene Standpunkte, ab wann der Friedensvertrag gerechnet werden müsse. Ist es nach dem ersten "Weltkrieg" zu datieren, oder erst nach dem zweiten "Weltkrieg".

Ich favorisiere den Standpunkt, daß der erste "Weltkrieg" immer noch nicht beendet ist, und die Grenzen von Europa, wie auch weltweit, beispielsweise auch in Afrika, grundsätzlich überdacht sein wollen!

Für mich als Nachkriegsgeborene war diese Erkenntnis zunächst mehr als befremdlich, zumal der Begriff "Deutsches Reich" komische Gefühle in mir erzeugte, und auch für mich so altbacken klang. Nun, mittlerweile gewöhnte ich mich daran, daß es dieser Staatsname zur Zeit ist.

Ich könnte mir auch einen poetischen oder philosophischen Staatsnamen vorstellen

!

Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse, das Wissen meiner Ahninnen und Ahnen ein Stück weit erobert zu wissen, und nicht mehr ahnungslos zu sein, zog ich für mich die Konsequenzen in völkerrechtlicher Hinsicht.

Der "BRD GmbH" ist, durch die "Bereinigungsgesetze" 2006 und 2007, jede hoheitliche Befugnis, im rechtsstaatlichen Sinne, entzogen worden, was hier nachgelesen werden kann:

http://www.buzer.de/s2.htm?v=BMJBBG !

2006 wurden die Einführungsgesetze des Gerichtsverfassungsgesetzes aufgehoben, was bedeutet, daß der Geltungsbereich wegfiel, und es keine Staatsgerichte mehr gibt, als auch die Einführungsgesetze der Strafprozessordnung und der Zivilprozeßordnung, mit dem jeweiligen Wegfall des Geltungsbereichs.

2007 wurde das Besatzungsrecht der Alliierten und Besatzungsmächten im vollen Umfang in Kraft gesetzt und rückwirkend das Einführungsgesetz des Ordnungswidigkeitengesetz, ebenfalls mit dem Wegfall des Geltungsbereichs.

Ein Gesetz, was keinen Geltungsbereich hat, ist ungültig, und somit nichtig.

Die Bediensteten des Gewerbebetriebes "Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH" sind offenbar so ver-rückt worden, da sie seit 2006 und/oder seit 2007, teilweise ahnungslos, weiter machen, und den Gesamtzusammenhang ihres Handelns nicht überblicken können, oder wollen.

Ob die Bediensteten sich anders verhalten würden, wenn sie sich bewußt wären, daß sie für eine illegal agierende Organisation arbeiten, und außerdem noch gegen das Besatzungsrecht verstoßen?

Ist rund 80 Millionen Menschen klar, daß sie per Unterschrift, auf dem PERSONALausweis der "Bundesrepublik Deutschland", die es so nicht mehr gibt, ihre Mitgliedschaft bekunden, plus ihren Status als Natürliche Person abgaben, was sie nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch § 1 wären, um eine Juristische Person zu werden?

Dies ist nach dem Vorbild der U.S.A., dem "Act 1871", als die U.S.A. eine Firma wurde, wie seit

1990 die "BRD GmbH", geschehen. Was es damit genau auf sich hat, können Sie hier nachlesen:

http://www.natuerlicheperson.de !

Wir haben festgestellt, daß die Bediensteten der "BRD GmbH" ver-rückt worden sind, und nun

kommt es logischer Weise zu Kurzschlußhandlungen.

Diese Kurzschlußhandlungen sehen nun so aus, daß Menschen, die wissend sind, illegal geplündert

werden, durch Bußgeldbescheide, oder sie werden zwangsenteignet, oder sie werden

psychiatrisiert, oder sie werden in Psychiatrien ermordet, oder sie werden in Gefängnisse gesperrt,

oder Alles zusammen!

Nun müssen wir uns fragen, wozu es gut sein soll, diesen rechtsfreien Raum geschaffen zu haben.

Soll das Volk des "Deutschen Reiches", gemeinsam mit den Ausländerinnen und Ausländern, die

ebenso diesem Betrug erlegen waren und sind, erwachen, und ihre Konsequenzen ziehen, so wie

ich es tat, und viele vor mir und nach mir taten?

Sollen die Menschen hier weiter versklavt werden, egal welche Staatsangehörigkeiten die

Menschen haben und/oder hatten?

Ist die Zeit denn hier wie überall in der Welt nicht geboten, in sich zu gehen, das Wissen unserer

Ahninnen und Ahnen zurück zu erobern, um uns selbst respektieren zu können, um dann Andere

ebenso respektieren zu können, um moralische Werte aufleben zu lassen, und uns auf das

Wesentliche des Seins zurück zu besinnen?

Sollten wir uns und unsere Potentiale endlich (wieder) entdecken wollen, um uns und unsere

Mitmenschen weiter zu entwickeln und weiter entwickeln lassen, um wirklich Evolution zu leben?

Will ich selber Ziele und Träume für mich und Andere verwirklichen?

Fangen wir JETZT an, diese Fragen für uns selbst zu beantworten, um Veränderungen in und

außerhalb von uns zu bewirken!!!

Proklamierte staatliche Selbstverwaltung ***Selbstverwaltung Freie Energiegeladenheit der Karin

Regorsek***, nach UN-Resolution 56/83 Artikel 9:

Verhalten im Falle der Abwesenheit oder des Ausfalls der staatlichen Stellen

Selbstverwaltung Freie Energiegeladenheit der Karin Regorsek Karin Regorsek Ferdinandstrasse 4

47228 Duisburg-Rheinhausen

Tel:0206576200

Biber_weibchen_26_Mai_@gmx.de

47228 Duisburg-Rheinhausen Tel:0206576200 Biber_weibchen_26_Mai_@gmx.de 1999-2008, News4Press.com™

1999-2008, News4Press.com™