Sie sind auf Seite 1von 1

Mit welchen Übungen CrossFit das Leistungspotential steigert

Als „Das härteste Training der Welt“ wird der neue Fitnesstrend aus Amerika mittlerweile auch in Deutschland immer bekannter. Wahrhaftig ist das Programm zuerst sehr fühlbar, dennoch sprechen ausgesprochen schnelle Fortschritte und der Suchtfaktor für Crossfit. Die Sammlung an verschiedenen Übungen aus unterschiedlichen Stilen der Fitnesswelt, wie z.B. dem Bodybuilding, macht Crossfit zu einem facettenreichen Workout-Programm. Allgemeine Gesundheit und maximale Fitness in Vorbereitung auf den Alltag ist Ziel des Crossfits. Vor allem für Leute im höheren Alter ist es ratsam ein Ganzkörpertraining durchzuführen, denn ein gestärkter Muskel schützt und unterstützt den Knochen und schont Gelenke. Das Gute, bei dieser Variante des Sports werden keine teuren Geräte gesucht. Ein paar Kettlebells und Kurzhanteln reichen um den Körper zu härten. Natürlich bietet auch die Hauptstadt mit Crossfit Berlin eine perfekte Community die die Leidenschaft Fitness zum Lebensgefühl gemacht hat.Die Steigerung der Ausdauer wird im CrossFit, ähnlich wie im Profisport, durch das Laufen, später mit Lasten, garantiert. Beim Laufen mit Gewichten wird der Körper an schwerere Situationen angepasst, die Ausdauer wird trainiert. Besonders wichtig für die meisten Sportler ist das Intensivieren und Formen der Arme. Crossfit hat ein breites Spektrum an Übungen aus diversen Trainingsmethoden wie dem Bodybuilding, aber auch der Leichtathletik, das besonders die Rumpf- und Armmuskulatur trainiert wird. Im Fokus vieler Sportler im Fitnessbereich steht offenkundig die Erleichterung von Bewegungen aus dem Alltag. Wenn Holz zerstückeln Vergnügen macht und ähnliche harte Arbeiten einfach von der Hand gehen ist das Hauptziel von Crossfit erreicht, nichtsdestotrotz kann die Rekordjagd nach besseren Zeiten oder mehr Wiederholungen weiter gehen. Um für das Alter vorbereitet zu sein, werden beim Crossfit durch Hoch-Tief-Bewegungen die wichtigen Rückmuskeln allerdings auch Ober- und Unterschenkel trainiert. Durch das Radfahren beim CrossFit, welches ein wesentliches Item ist, werden die alltäglichen Tätigkeiten geschult. Neben dem Erfahren der Umwelt wird beim Radfahren die Ausdauer enorm gesteigert.Ebenso wie bei jedem Trend aus den USA gehören auch zum CrossFit verschiedene Wörter. Aber was sind nun WODs? Das Workout Of The Day kürzt der Crossfitter simpel mit WOD ab. So wird einfach erklärt welche Übungen der Crossfitter an einem Tag erledigen muss. WODs sorgen im CrossFit für eine motivierende Abwechslung. Der fortgeschrittene CrossFitter erbaut seine WODs nach den eigenständigen Bedürfnissen, während Neuling auf vorbereitete WODs aus dem Internet zurückgreifen können. Mit Namen wie „Farmes Walk“, „Deadlift“ oder „FRAN“ beschreiben WODs mehrere Übungen, die aufeinander folgend abgearbeitet werden. So verbergen sich hinter einem Namen manchmal lange Fitnesseinheiten.