Sie sind auf Seite 1von 2

Antrag auf Rückerstattung des Studienbeitrages

als Kostenersatz der Technischen Universität Graz


gemäß Beschluss des Rektorates der TU Graz vom 15. Jänner 2013.
Matrikelnummer

             
An das Rektorat der
Technischen Universität Graz

Familien- und Vorname der Antragstellerin/des Antragstellers


     
Staatsbürgerschaft
     
Zustelladresse (Postleitzahl, Ort, Straße, Hausnummer)
     
Konto bei (Name des Geldinstitutes)
     
Bankleitzahl bzw. BIC (SWIFT-Code) der Empfängerbank
     
Konto-Nummer bzw. IBAN
     

Ich beantrage die Rückerstattung des Studienbeitrages


für das Wintersemester 2012/13 in Höhe von € 363,36

 da ich Angehörige/r einer der auf Seite 2 angeführten Staaten bin;


 da ich ordentliche/r Studierende/r bin;
 der Leistungsnachweis lt. Beschluss des Rektorates vorliegt;
 die Studiendauer lt. Beschluss des Rektorates nicht überschritten wurde;
 da ich ausschließlich ein an der TU Graz eingerichtetes Studium betreibe.

Mit meiner Unterschrift bestätige ich die Richtigkeit aller oben angeführten Punkte und lege
diesem Antrag den Leistungsnachweis bei.

________________________________
Datum / Unterschrift

Technische Universität Graz  Studienservice  Rechbauerstraße 12/1  A-8010 Graz  Tel.: ++43/316 873-6126  stritzel@tugraz.at
Beschluss des Rektorates über einen Kostenersatz für internationale Studierende der Nationalitäten lt.
Anlage 1 und 2 für das Wintersemester 2012/13

Das Rektorat der Technischen Universität Graz hat beschlossen, ordentlichen Studierenden der
Nationalitäten lt. Anlage 1 und Anlage 2 der Studienbeitragsverordnung 2004 – StuBeiV 2004¹ einen
Kostenersatz für das Wintersemester 2012/13 zu gewähren, indem der bereits für dieses Semester
bezahlte Studienbeitrag von € 363,36 refundiert wird, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

1.) Leistungsnachweis:
Nachweis von mindestens 8 Semesterstunden an studienrelevanten
Lehrveranstaltungsprüfungen² bzw. mindestens 12 ECTS-Anrechnungspunkte für das
Wintersemester 2012/13 oder Bestätigung über den guten Fortschritt bei Anfertigung einer
wissenschaftlichen Arbeit (Diplom- oder Masterarbeit max. 2 Semester; Dissertation max. 6
Semester nach zweijährigem bzw. 8 Semester nach dreijährigem Doktoratsstudium)

2.) Vorgesehene Studiendauer + Toleranzsemester bei erstzugelassenem und gemeldetem


Studium nicht überschritten:
- bei Diplomstudien: vorgesehene Studiendauer + 1 Toleranzsemester im aktuellen
Studienabschnitt bzw. die vorgesehene Gesamtstudiendauer + 1 Toleranzsemester pro
Studienabschnitt)
- bei Bachelor³/Master/Doktoratsstudien:
vorgesehene Studiendauer + 2 Toleranzsemester

3.) Studium ausschließlich an der TU Graz


(ausgenommen Mitbelegungen im Rahmen des Studiums Elektrotechnik-Toningenieur an der
Universität für Musik und darstellende Kunst Graz bzw. bei Studien im Rahmen des
Kooperationsprojektes NAWI-Graz)

Der Antrag auf Rückerstattung des Studienbeitrages als Kostenersatz für das Wintersemester 2012/13
kann frühestens ab 6. Februar 2013 gestellt werden. Anträge sind in der OE Studienservice und
Prüfungsangelegenheiten der TU Graz einzubringen.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Kostenersatzes.


____________________________________________________________________________________

¹ Die in der Studienbeitragsverordnung 2004 (BGBl II Nr. 366/2004) angeführten Staaten oder
Gebiete sind :
Anlage 1: Ägypten, Albanien, Algerien, Armenien, Aserbaidschan, Belize, Bolivien, Bosnien-Herzegowina,
China, Costa Rica, Cote d’Ivoire, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Fidschi, Georgien,
Ghana, Guatemala, Guyana, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Jamaika, Jordanien, Kamerun,
Kasachstan, Kenia, Kirgistan, Kolumbien, Kongo, Korea-Demokratische VR, Kosovo, Kroatien, Kuba,
Marokko, Marshallinseln, Mazedonien, Mikronesien, Moldau, Mongolei, Montenegro Namibia, Nicaragua,
Nigeria, Niue, Pakistan, Palästinensische Gebiete, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen,
Serbien, Simbabwe, Sri Lanka, St. Vincent und die Grenadinen, Südafrika, Surinam, Swasiland, Syrien,
Tadschikistan, Taiwan, Thailand, Tokelau, Tonga, Tunesien, Turkmenistan, Ukraine, Usbekistan, Vietnam,
Wallis und Futuna, Weißrussland;

Anlage 2: Anguilla, Antigua und Barbuda, Argentinien, Bahrain, Barbados, Botsuana, Brasilien, Chile,
Cookinseln, Dominica, Gabun, Grenada, Libanon, Malaysia, Mauritius, Mayotte, Mexiko, Montserrat,
Nauru, Oman, Palau, Panama, Saudi-Arabien, Seychellen, St. Helena, St. Kitts and Nevis, St. Lucia,
Trinidad und Tobago, Türkei, Turks- und Caicosinseln, Uruguay, Venezuela

² Prüfungszeitraum WS 2012/13: 01.10.2012 bis 28.02.2013

³ Bei Unterstellung von einem Diplomstudium in das dieses ersetzende Bachelorstudium werden die
gemeldeten Semester des Diplomstudiums bei der Berechnung der Studiendauer des Bachelorstudiums
mit berücksichtigt.