Sie sind auf Seite 1von 4

Bryan Kessler

Raumfahrt zu Fuß
Die Mutter kommt ins Zimmer, und sagt zu ihrem Sohn: "Du Hurensohn!", worauf
hin er an dem großen Milchglas nippt und freundlich sagt: "Du bist die Oma einer
Hure!"

Ist das Futuristisch, oder alter Käse?

Die Parodie beginnt morgens an einem trüben Wintermorgen neben einer der
Felder, am Rande der Stadt. Nichts außer Bettlern, oder Reichen gibt es dort, also
die, die du als Kind entweder geliebt hast, weil sie dir ein Eis ausgeben, oder die, vor
denen du dich gefürchtetst hast, weil sie dich aus versehen im Bus aus der letzten
Sitzreihe ankotzen. Die Luft schmeckt süßlich im Mund, manche Leute würden
sagen, sie hätten ein Schlangenmaul, wenn der Wind ihren Speichel komplett
zerfrisst, bis die Zunge nur noch ein langer Hautlappen in der Mundwüste ist, der
bis in den Hals hinab ragt und dort irgendwo unten ins innere der Körperwelt
eindringt, sich dort verschanzt, und man keine Ahnung hat, ob man noch bereit ist
sie zu bewegen, oder ob sie einfach bloß fest sitzt. Es ist noch ziemlich dunkel, sechs
Uhr in der Frühe, - man sieht Kinder zur Schule fahren, auf nagelneuen Fahrrädern
die noch glitzern, und die Laternen an den Straßen wurden erst vor wenigen
Minuten ausgeschaltet. Astraltraveling steht auf dem Tagesplan. Die Füße einen vor
den andern schiebend, mit den Händen einen imaginären Beat klopfend, und Kette
rauchend, am Straßenrand, den Finger raus, auf gut Glück in Richtung Entfernung,
in Richtung Reise, in Richtung richtig. Autos fahren vorbei, man sieht Ehemänner
die ihre Frauen zur Arbeit fahren, man sieht versoffene Jugendliche die von einer
Party nach Hause fahren, man sieht Familien, die sich auf den Weg zu einem
Ausfug machen. Im Kopf ist jedes Bild und jede Sequenz ein Eintrag im System, und
jeder Eintrag in das System, lässt das System zu einem neuen entstehen. Jeder
Eintrag wird neu erfasst, und neu erbaut, mit jedem weiteren weiterhin
zusammenhangslosem Bruchstück.

Erinnerungen ausschalten, bloß puzzeln. In der Schule war man gerne in der Pause
auf dem Schulhof, hat Fußball gespielt. Da war immer ein Kerl, der beste Torwart
der ganzen Schule, hält jeden Ball, der King der Pausenspiele. Nach 10 Jahren
triffst du Ihn wieder, als er dich aus dem runtergekurbeltem Fenster seines Ford
Fiestas angringst und dich fragt ob du deinen Führerschein auch schon gemacht
hast. Ist jetzt Partyveranstalter und macht gelegentlich was mit Medien. Hat eine
Freundin, die schwanger ist, und seine Lieblings Musik ist bulgarischer Heavy
Metal, oder wie er es sagt, etwas was noch mehr abgeht, Black Metal aus Finnland, -
ist voll im Kommen. Fenster wieder hochgekurbelt, und davon gesaust. Staub fiegt
in die Augen und man verliert ein wenig die Orientierung. Ein Fuß vor den anderen.
Ein Fuß vor den anderen.
Im Kopf; der Traum letzter Nacht: Ein Traum, wo man nur in Eile ist, immer auf der
Suche nach etwas, noch schlimmer als in der Realität, nur rennt, nur Highspeed,
nur gerade aus, mit Gedanken im Kopf: Der langersehnte Fallschirmsprung - wenn
man den Hubschrauber verlässt, ist die einzige Kraft die wirkt die Adrenalin Kraft.
Zu Beginn bewegt man sich langsam, daher ist auch der Luftwiderstand klein und
es gibt eine große nach unten wirkende Nettokraft (= Gravitationskraft -
Luftwiderstand) Diese große Nettokraft beschleunigt stark, und die
Geschwindigkeit nimmt also weiter seine Größe an. Ein Zunehmen der
Geschwindigkeit führt aber auch zu einem gleichzeitigem Ansteigen des
Luftwiderstandes. Man beschleunigt auf einmal so lange, bis die Gravitationskraft
und Luftwiderstandskraft gegengleich sind. 200 KmH als Endgeschwindigkeit, und
und immer in Richtung Beton. Redet man von Gravitation, reden wir von
Wechselwirkungen in der Natur. Ja, da wo Tiere wohnen, Pfanzen, und so weiter.
Aber hauptsächlich geht es um Energie; die Bestimmung von Bahnen der Planeten,
und der Sonne. Dies hat eine riesige Bedeutung für Astronomie und Kosmologie.
Wir Menschen auf Planet Erde nennen dies immer Gewichtskraft, weil die
Gravitation auf alle Körper eine zu ihrer Masse proportionale Kraft in Richtung des
Erdmittelpunktes wirkt. Doch bei diesem Sprung ist der Kopf nicht nach unten
gesenkt, es wird nach oben geschaut, man betrachtet die Himmelserscheinung. Hat
diesen gewissen Effekt, ein Schrei in Richtung Galaxie, der Flug hält an, man
schwebt. Wie entsteht bewegte Luft? Wie funktioniert das mit dem Schall? Da gibt
es sicher viel zu zu sagen, doch keiner der Leser will sich jetzt ernsthaft mit dem
Überschallknall, Dezibel als Schallstärke (D= Dämpfung, E1= Energie vor, E2=
Energie hinter dem dämpfenden Medium, wie Luft, Gas, Flüssigkeit). Da gibt es
noch diese Bitch namens Frequenz, die man in Hertz (1Hertz = 1/Sekunde) rechnet.
Hier wird mit Wörtern wie Sinusschwingung und Amplituden gesprochen, was
nichts weiter ist als der Klang. Am ende geht es jedem doch nur um die Klangfarbe.
Die momentane Farbe des Klang, ist dunkel violett, Hörbereiche der Galaxien
schätzt man ein, als der Traum sich wiederholt, und man die Spiegelsicht an fxiert.
Man schwebt in Richtung Himmel, nach oben, ziemlich langsam, in Richtung
Ganglizenzelle - Richtung On/Off Center, Richtung visueller Cortex. Richtung
Personenbeschreibungen auf Planet Erde, Umfeld und Spielfeld: Neue Bilder
verschwimmen zu Motiven: Prägnanz, die Figur wird so wahrgenommen, dass sie
einer möglichst einfachen Struktur entspricht - Nähe, denn Bildelemente gleicher
Form und Farbe wie Wolken, werden als zusammengehörig empfunden, wenn diese
nahe beieinander liegen. Dann die Ähnlichkeit: Die Bildteile gleicher Form und
Farbe werden als Ganzes gesehen - auf der anderen Hirnhälfte das Spiel:
Symmetrie, die Strukturen werden dem gleichen Objekt zugeordnet - Kontinuität,
die Fortsetzung vorangehender oder unterbrochener Elemente zu sein scheinen,
werden als zusammenhörig angesehen. Und dann der Endgegner: Spekulation.
Eine Erkenntnis erreichen, erlangen, was allerdings dauert. Es gibt kein dunkles
Weiß, oder helles Schwarz. Rationale Übergangszeit bleibt nicht mehr zum Fragen
stellen, Magnetgleich wird man angezogen, irgendetwas brodelt dort oben, das
Resultat der Realität, betrinkt sich mit der Antwort der Spekulation an einem
Tisch. Träume führen zu Einsamkeit, das weiß jedes Kind. Ein Detektor an einem
Höhenballon nicht weit entfernt kann man über der Antarktis von oben aus sehen.
Erstaunlich mehr Elektronen wurden registriert, als das All es im Standartmodell
erklären könnte.
Ist da also ein unentdecktes Objekt, was für diese Elektronen verantwortlich für ein
Signal in der mysteriösen dunklen Materie ist? Mit Hilfe der Nasa Mars
Reconnaissance Ortiber haben die schlauen Wissenschaftler gewaltige Gletscher
aus Wassereis aufgespürt, die durch eine Decke aus Staub und Geröll geschützt
wird. Die Eismassen liegen weiter von den Polen des roten Planeten entfernt als
zuvor und dürften ab sofort den größten Wasservorrat auf dem Mars jenseits der
Polarkappen darstellen. Es geht weiter, mehrere Stufen höher. Immer noch: Einen
Fuß von der anderen. Schwerelosigkeit macht high: Die Galaxie NGC 1569, ein
echter Einzelgänger, scheint nun doch inmitten mehrerer Galaxien zu sein, was
heißen muss, dass sie doch weiter entfernt ist, als erwartet und nur das der Grund
für eine erhebliche Weiterbildung von Sternen im System sein kann. Raumfahrt als
Hobby, das wäre was. Ja, sogar von einem Galaxyzoo hat man gehört, seit dem
Azubiwissenschaftler den Bossen bei der Forschung helfen. Dabei könnte es sich um
das bislang fehlende Bindeglied zwischen elliptischen Galaxien und Spiralgalaxien
handeln. Dann wieder ein anderer Sprung, es wird sich nach Links gedreht. Die
Atmosphäre bildet sich zu einem großen leeren Raum, wo man Nutella statt Mdma
mit Sviatoslav Richter injiziert (abgeschleckt hats immer besser geschmeckt, - das
sollte jedem bewusst sein bei bewussten Bewusstsein) wenn Gilels vor der
sowjetischen Armee Rachmaniovs G-Moll Prelude spielt, is das Punkrock. Feder
fiegen umher, hier haben Kissenschlachten stattgefunden. Die Frage zur
Pataphysik bleibt weitergehend offen in dieser Umgebung. Schon immer war es das
Humorvolle beantworten von Fragen aber genauso gut idiotische Syntax oder= Was
kluges ist das hier alles nicht. Da gibt es doch besseres. Oder versteht man diese
vermeitliche Hauptthese der Pataphysik? Was man herauslesen kann ist ein
satirischer Unterton, gegenüber den bereits vorhandenen Wissenschaften. In sofern
man dieses Gewusel von Satzstücken richtig deutet, dann ist die Aufgabe der
Pataphysik imaginäre, also nicht existente Lösungen symbolisch anzuordnen.
Klingt schwerer als es ist. Man sollte das im Hinterkopf behalten.

Einen Raum weiter: Die Wahngoldwaagen in Wahngoldwagen werden an


wahngoldigen Tagen zum Wahngoldladen gefahren - dort wird sich vertragen denn
der Magen an dem sich schon die Raben laben scheint doch seine Aufgabe zu haben.
Bedeutet: Man kann keine Gitarre spielen, dafür aber auch kein Klavier. Mikro
umgetreten, Saiten gerissen, ins Schlagzeug gesprungen, und dann ein Blitz -
Metaphysischer Saft aus Augenhöhlen in Richtung Publikum. Die Hälfte hier tötet
für Geld, und kifft aus Langeweile, - alle betteln nach dem endgültigen Ultimatum;
einem Mac Donalds Lieferservice, dann ein weiterer, stärkerer Blitz, und man steht
wieder auf der Landstraße. Du wirst unterbrochen im Traum, wieder von dem alten
Schulfreund, runtergekurbeltes Fenster. Man wird gefragt ob es cool wäre zu
rauchen. Harvey K. hats gesagt : Erst wird das rauchen verboten , dann der Sex
(am Arbeitsplatz . d. Red.) = Optimierungs-Deppologie - Auch polCorr genannt.
Ohne ein Wort zu sagen tritt man ab, mit dem Wunsch wieder die Raumfahrt zu
spüren, die Fragen zu erläutern, mehr zu sehen, mehr zu spüren, mehr zu
durchdringen, von mehr durchdrungen zu werden. Dann wieder im Zimmer,
fackerndes Kerzenlicht, und keine Wahrnehmungsmöglichkeit weit und breit.

Was da noch hilft:

Mutter werden – Sohn kriegen - Bewusstsein erweitern - Fallschirmsprung buchen -


Kopfhörer aufsetzen - Töne deuten - Süßigkeiten kaufen - Astronaut werden –
Wirklichkeit neu defnieren- Fliegen lernen.
www.bryankessler.de