Sie sind auf Seite 1von 2

Grüne Verrückt​heit: Deutsch​lands Stromnetz-Umbau kostet 20 Milliarden Euro mehr als erwartet

euro-mehr-als-erwartet 8. Februar 2019 Chris Frey Energie 8

8. Februar 2019

8. Februar 2019 Chris Frey Energie 8 8. Februar 2019 Bloomberg Vorbemerkung des Übersetzers: Hat man

Bloomberg Vorbemerkung des Übersetzers: Hat man von Folgendem in deutschen Medien schon mal etwas gelesen? Der deutsche Plan für neue Strom-„Autobahnen“, welche Wind- und Solarstrom aus Nord- nach Süddeutschland leiten soll, wird aller Voraussicht nach viele Milliarden mehr kosten als ursprünglich erwartet.

Der Umbau des Stromnetzes wird bis zu 52 Milliarden Euro kosten, das sind 53% mehr als für den Haushalt 2014 vorgesehen. Dies meldeten die mit dem Bau der Nord-Süd- Hochspannungsleitungen befassten Unternehmen in einer gemeinsamen Erklärung [auf Deutsch!]. Zwei weitere dieser Leitungen zusätzlich zu den drei bereits geplanten werden gebraucht, um den neuen Zielen bzgl. grüner Energie der Regierung zu genügen, heißt es.

Die überarbeiteten Baupläne bedeuten höhere Stromrechnungen für eine Nation, in der man sich bereits mit Dänemark die höchsten Strompreise der EU teilt. Ausgaben für die Erweiterung des Netzes werden auf die Rechnungen der Verbraucher aufgeschlagen.

„Die Überarbeitung des nationalen Netzes, um einem neuen Ziel grüner Energie zu genügen, wird die Stromverbraucher definitiv teurer zu stehen kommen – um wie viel können wir nicht sagen“, sagte Peter Ranke, Vizepräsident der Bundesnetzagentur.

„Wir versuchen, die die Konstruktion des Netzes zu beschleunigen und wissen noch

nicht, ob wir diese zwei zusätzlichen Leitungen überhaupt in vollem Umfang brauchen“

Im Jahre 2018 erhöhte Merkels neue Koalitionsregierung den Anteil sauberer Energie am Energiemix des Landes auf 65% bis zum Jahr 2030. Bislang war man von 55% ausgegangen.

Lediglich 150 km der Super-Energie-Autobahn wurden im Jahre 2018 fertig gestellt. Weitere 5700 km müssen bis 2025 folgen, dem anvisierten Zeitpunkt der Fertigstellung laut gegenwärtigem Drei-Leitungen-Plan. Das liest man auf der Website des Ministeriums für Wirtschaft und Energie.

Peter Altmaier, der zuständige Minister, sagte im vorigen Jahr, dass die Fortschritte beim Netzausbau eine „Katastrophe“ seien.

Der ganze Beitrag steht hier.

Übersetzt von Chris Frey EIKE

cost-e20-billion-more-than-expected Übersetzt von Chris Frey EIKE 2/2