Sie sind auf Seite 1von 22

LCD-Monitor

der Serie VS248

Bedienungsanleitung
E6235
Erste Ausgabe V1
Januar 2011

Copyright © 2011 ASUSTeK COMPUTER INC. Alle Rechte vorbehalten.

Kein Teil dieser Anleitung mit Ausnahme eines Exemplars der Dokumentation, das zu
Sicherungszwecken beim Käufer verbleibt, einschließlich der hierin beschriebenen Produkte
und Software darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von ASUSTeK COMPUTER
INC. („ASUS“) in jeglicher Form oder durch jegliche Mittel reproduziert, übermittelt, übertragen,
in Abrufsystemen gespeichert oder in jegliche andere Sprache übersetzt werden.

Produktgarantie oder Produktservice werden in folgenden Fällen verlängert: (1) Das Produkt
wurde repariert, modifiziert oder verändert, sofern solche Reparatur, Modifikation oder Änderung
nicht schriftlich durch Asus autorisiert wurden; oder (2) die Seriennummer des Produktes wurde
manipuliert oder entfernt.

ASUS STELLT DIESE ANLEITUNG “OHNE MÄNGELGEWÄHR” UND OHNE


ZUSICHERUNGEN JEGLICHER ART, OB AUSDRÜCKLICH ODER IMPLIZIT,
EINSCHLIEßLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF IMPLIZITE GARANTIEN,
ZUSICHERUNGEN ALLGEMEINER MARKTGÄNGIGKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN
BESTIMMTEN ZWECK ZUR VERFÜGUNG. IN KEINEM FALL HAFTET ASUS, IHRE
GESCHÄFTSLEITUNG, VORSTANDSMITGLIEDER, ANGESTELLTE ODER VERTRETER
FÜR JEGLICHE INDIREKTEN, SPEZIELLEN, BEILÄUFIGEN ODER FOLGESCHÄDEN
(EINSCHLIEßLICH SCHÄDEN DURCH ENTGANGENEN GEWINN, ENTGANGENE
GESCHÄFTE, GESCHÄFTSUNTERBRECHUNG UND ÄHNLICHES), SELBST WENN ASUS
AUF DIE MÖGLICHKEITEN SOLCHER SCHÄDEN DURCH DEFEKTE ODER FEHLER
DIESER ANLEITUNG ODER DES PRODUKTES HINGEWIESEN WURDE.

IN DIESER ANLEITUNG ENTHALTENE TECHNISCHEN DATEN UND INFORMATIONEN


WERDEN LEDIGLICH ZU INFORMATIONSZWECKEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT,
KÖNNEN SICH JEDERZEIT OHNE VORANKÜNDIGUNG ÄNDERN UND DÜRFEN NICHT
ALS VERPFLICHTUNG SEITENS ASUS ANGESEHEN WERDEN. ASUS HAFTET NICHT
FÜR JEGLICHE FEHLER ODER UNGENAUIGKEITEN, DIE IN DIESER ANLEITUNG
AUFTRETEN KÖNNEN, EINSCHLIEßLICH DARIN BESCHRIEBENEN PRODUKTE ODER
SOFTWAREPROGRAMME.

In dieser Anleitung aufgeführte Produkte und Firmennamen können eingetragene Marken der
jeweiligen Unternehmen sein und deren Urheberrecht unterliegen und werden ohne Zielsetzung
der Verletzung der Rechte Dritter zu Identifizierungs- oder Erklärungszwecken im Sinne des
Anwenders eingesetzt.

ii
Inhaltsverzeichnis

Hinweise...........................................................................................iv
Hinweise zu Ihrer Sicherheit............................................................v
Pflegen & Reinigen..........................................................................vi
Kapitel 1: Übersicht über das Produkt
1.1 Willkommen!.......................................................................1-1
1.2 Packungsinhalt...................................................................1-1
1.3 Einführung zum Monitor....................................................1-2
1.3.1 Frontansicht............................................................1-2
1.3.2 Ansicht von hinten...................................................1-3
Kapitel 2: Einrichtung
2.1 Anbringen des Monitorarms/-fußes..................................2-1
2.2 Anpassen des Bildschirms................................................2-1
2.3 Abnehmen des Halters/Fußes
(für VESA-Wandmontage)..................................................2-2
2.4 Anschließen der Kabel.......................................................2-3
2.5 Einschalten des Monitors..................................................2-3
Kapitel 3: Allgemeine Hinweise
3.1 Bildschirmmenü (OSD-Menü) . .........................................3-1
3.1.1 Bedienungsvorgang....................................................3-1
3.1.2 Einführung in die OSD-Funktionen.........................3-1
3.2 Technische Daten (VS248).................................................3-4
3.3 Fehlerbehebung (Häufig gestellte Fragen).......................3-5
3.4 Unterstützte Anzeigemodi.................................................3-6

iii
Hinweise
Erklärung der Federal Communications Commission
Dieses Gerät erfüllt Teil 15 der FCC-Regularien. Der Betrieb unterliegt den
folgenden beiden Voraussetzungen:
• Dieses Gerät darf keine Funkstörungen verursachen, und
• Dieses Gerät muss jegliche empfangenen Funkstörungen hinnehmen,
einschließlich Störungen, die zu unbeabsichtigtem Betrieb führen können.
Dieses Gerät wurde getestet und als mit den Grenzwerten für Digitalgeräte
der Klasse B gemäß Teil 15 der FCC-Regularien übereinstimmend befunden.
Diese Grenzwerte wurden geschaffen, um angemessenen Schutz gegen
Störungen beim Betrieb in Wohngebieten zu gewährleisten. Diese Ausrüstung
erzeugt, verwendet und kann Hochfrequenzenergie abstrahlen und kann - falls
nicht in Übereinstimmung mit den Bedienungsanweisungen installiert und
verwendet - Störungen der Funkkommunikation verursachen. Allerdings ist
nicht gewährleistet, dass es in bestimmten Installationen nicht zu Störungen
kommt. Falls diese Ausrüstung Störungen des Radio- oder Fernsehempfangs
verursachen sollte, was leicht durch Aus- und Einschalten der Ausrüstung
herausgefunden werden kann, wird dem Anwender empfohlen, die Störung
durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen zu beseitigen:
• Neuausrichtung oder Neuplatzierung der Empfangsantenne(n).
• Vergrößern des Abstands zwischen Ausrüstung und Empfänger.
• Anschluss der Ausrüstung an einen vom Stromkreis des Empfängers
getrennten Stromkreis.
• Hinzuziehen des Händlers oder eines erfahrenen Radio-/
Fernsehtechnikers.

Die Benutzung abgeschirmter Kabel zur Verbindung des Monitors mit der
Grafikkarte ist erforderlich, um die Einhaltung der FCC-Bestimmungen
zu gewährleisten. Ihre Betriebsbefugnis für dieses Gerät kann durch
Änderungen oder Modifikationen des Gerätes ohne ausdrückliche
Zustimmung von der für die Einhaltung zuständigen Seite ungültig werden.

Als ein Energy Star® Partner hat unsere Firma sich bereiterklärt,
dass dieses Produkt die Richtlinien für Energieeffizienz von Energy
Star® erfüllt.

Hinweise des Canadian Department of Communications


Dieses Digitalgerät überschreitet nicht die Grenzwerte der Klasse B für
Funkstörungsemissionen für Digitalgeräte, die in den Radio Interference
Regulations des Canadian Department of Communications festgelegt wurden.
Dieses Digitalgerät der Klasse B erfüllt die Richtlinien der Canadian
ICES-003.
This Class B digital apparatus meets all requirements of the Canadian
Interference - Causing Equipment Regulations.
Cet appareil numérique de la classe B respecte toutes les exigences du
Réglement sur le matériel brouiller du Canada.

iv
Hinweise zu Ihrer Sicherheit
•• Lesen Sie sorgfältig die mitgelieferte Dokumentation durch, bevor Sie
beginnen, den Monitor einzurichten.
•• Setzen Sie den Monitor weder Regen noch Feuchtigkeit aus, um einen
Brand oder elektrischen Schlag zu vermeiden.
•• Versuchen Sie niemals das Monitorgehäuse zu öffnen. Die gefährliche
Hochspannung innerhalb des Monitors kann ernsthafte Verletzungen
verursachen.
•• Falls das Netzteil defekt ist, versuchen Sie es nicht in eigener
Regie zu reparieren. Wenden Sie sich an einen qualifizierten
Kundendiensttechniker oder Ihren Händler.
•• Stellen Sie vor dem Verwenden des Produkts sicher, dass alle Kabel
richtig verbunden und die Stromkabel nicht beschädigt sind. Wenden
Sie sich sofort an Ihren Händler, wenn Sie Schäden festgestellt haben.
•• Die Schlitze und Öffnungen an der hinteren oder oberen Seite des
Gehäuses dienen zur Belüftung. Blockieren Sie diese Schlitze nicht.
Stellen Sie das Produkt nicht in die Nähe eines oder über einen
Heizkörper oder sonstige Wärmequelle, es sei denn, dass eine
ausreichende Belüftung garantiert ist.
•• Die Stromversorgung des Monitors muss mit der Angabe auf
dem Typenschild übereinstimmen. Sind Sie sich hinsichtlich der
Spezifikationen Ihres Stromnetzes unsicher, dann nehmen Sie bitte mit
Ihrem Händler oder Stromanbieter Kontakt auf.
•• Verwenden Sie den passenden Netzstecker entsprechend Ihrem
lokalen Stromversorgungsstandard.
•• Überlasten Sie die Verlängerungskabel oder Steckdosenleisten
nicht. Eine Überlastung kann einen Brand oder elektrischen Schlag
verursachen.
•• Vermeiden Sie extremen Staub, hohe Feuchtigkeit und Temperaturen.
Stellen Sie den Monitor nicht auf eine Stelle, an der er nass werden
kann. Stellen Sie den Monitor auf eine stabile Oberfläche.
•• Ziehen Sie das Stromkabel aus der Steckdose heraus, wenn ein
Gewitter vorhergesagt ist oder der Monitor für eine längere Zeit nicht
verwendet wird. Diese Maßnahme schützt den Monitor vor Schäden
durch Stromstöße.
•• Lassen Sie keine Gegenstände oder Flüssigkeit durch die Schlitze in
das Monitorgehäuse eindringen.
•• Um einen zufriedenstellenden Betrieb sicherzustellen, verwenden Sie
den Monitor nur mit UL-gelisteten Computern zusammen, die passende
Fassungen für 100-240V AC haben.
•• Falls Sie technische Probleme mit dem Monitor haben, wenden Sie sich
bitte an einen qualifizierten Kundendiensttechniker oder Ihren Händler.

Das Symbol mit einer durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern


bedeutet, dass das Produkt (elektrisches und elektronisches
Gerät oder quecksilberhaltige Knopfzelle) nicht mit dem Hausmüll
zusammen entsorgt werden darf. Bitte schauen Sie nach örtlichen
Vorschriften zur Entsorgung elektronischer Geräte.

v
Pflegen & Reinigen
•• Es ist ratsam, alle Kabel inklusive Stromkabel zu entfernen, bevor
Sie den Monitor hochheben oder verstellen. Beachten Sie bitte die
richtigen Hebemethoden, wenn Sie den Monitor aufstellen. Greifen Sie
den Monitor an den Kanten, wenn Sie den Monitor hochheben oder
tragen wollen. Versuchen Sie nicht durch Halten an dem Monitorfuß
oder dem Kabel den Monitor hochzuheben.
•• Reinigung: Schalten Sie den Monitor aus und ziehen Sie den
Netzstecker. Reinigen Sie die Oberfläche des Monitors mit einem
fusselfreien, nicht scheuernden Tuch. Hartnäckigen Schmutz können
Sie mit einem Tuch entfernen, das Sie zuvor ganz leicht mit einer
sanften Reinigungslösung getränkt haben.
•• Vermeiden Sie Reiniger, die Alkohol oder Azeton enthalten.
Verwenden Sie einen für Monitore geeigneten Reiniger. Sprühen
Sie niemals Reinigungsmittel direkt auf den Bildschirm; es kann ins
Innere des Monitors gelangen und Kurzschlüsse und Stromschläge
verursachen.

Die folgenden Erscheinungen an dem Monitor sind


normal:
•• Da die Beleuchtung des Monitors über Leuchstoffröhren erfolgt, kann
das Bild nach dem Einschalten etwas flackern. Schalten Sie den
Monitor in diesem Fall aus und wieder ein; das Flackern sollte nun
verschwinden.
•• Je nach dem verwendeten Desktop-Hintergrundbild ist die Helligkeit
auf dem Bildschirm eventuell ein bisschen ungleichmäßig.
•• Wenn das gleiche Bild über Stunden angezeigt wird, kann nach dem
Wechseln des Bildes ein Nachbild erscheinen. Die Anzeige auf dem
Bildschirm wird langsam normal. Oder schalten Sie den Monitor für
einige Stunden aus.
•• Falls der Bildschirm schwarz erscheint, flackert oder nicht mehr
funktioniert, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder den
Kundendienst, um den Monitor zu reparieren zu lassen. Versuchen Sie
nicht in eigener Regie den Bildschirm zu reparieren.

Darstellungssystematik in dieser Anleitung


WARNUNG: Hier finden Sie wichtige Hinweise, um Verletzungen
während des Ausführens einer Aufgabe zu vermeiden.
VORSICHT: Hier finden Sie wichtige Hinweise, um Schäden
an Komponenten während des Ausführens einer Aufgabe zu
vermeiden.
WICHTIG: Hier finden Sie wichtige Hinweise, die Sie beachten
MÜSSEN, um eine Aufgabe fertig zu stellen.
HINWEIS: Hier finden Sie Tipps und zusätzliche Informationen,
die das Ausführen einer Aufgabe erleichtern.

vi
Weitere Informationen
Nutzen Sie die folgenden Quellen, wenn Sie weitere Informationen zum
Produkt und zu Software-Aktualisierungen suchen.
1. ASUS-Websites
Die weltweiten ASUS-Websites bieten aktuelle Informationen zu
Hardware- und Software-Produkten von ASUS. Besuchen Sie die
Website http://www.asus.com
2. Optionale Dokumentation
Ihr Produktpaket kann optionale Dokumentation enthalten, die
eventuell von Ihrem Händler hinzugefügt wurde. Diese Dokumente
gehören nicht zum Standardlieferumfang.

vii
viii
1.1 Willkommen!
Vielen Dank für den Kauf eines ASUS®-LCD-Monitors!
Der aktuellste Breitbild-LCD-Monitor von Asus bietet ein schärferes,
breiteres und helleres Bild sowie eine Vielzahl weiterer Funktionen, die die
Arbeit mit diesem Produkt zum Vergnügen machen.
Durch diese Funktionen können Sie die Bequemlichkeit und das
wunderbare visuelle Erlebnis des Monitors genießen!

1.2 Packungsinhalt
Prüfen Sie, ob Ihr Karton des LCD-Monitors die folgenden Artikel enthält:
LCD-Monitor
Monitorbasis
Schnellstartanleitung
Garantiekarte
Netzkabel
VGA-Kabel
DVI-Kabel

Falls irgendein Artikel beschädigt ist oder fehlt, wenden Sie sich
bitte sofort an Ihren Händler.

Asus-LCD-Monitor der Serie VS248 1-1


1.3 Einführung zum Monitor
1.3.1 Frontansicht

1 2 3 4 5 6 6

1. -Taste:
• Hiermit wählen Sie einen gewünschten voreingestellten Modus.
• Mit dieser Taste schließen Sie das OSD-Menü oder kehren zum
vorherigen Menü zurück.
• Durch Drücken auf diese Taste für 2 bis 4 Sekunden lassen
Sie den Monitor die Bildposition, den Takt und die Phase der
Anzeige automatisch optimieren (nur beim VGA-Modus).
2.
• Mit dieser Taste erhöhen Sie die Werte oder bewegen sich bei
der Auswahl nach links/unten.
• Kontrast-Schnelltaste
3. Die Taste MENU:
• Zum Einschalten des OSD-Menüs. Zudem bestätigen Sie das
ausgewählte OSD-Menüelement.

1-2 Kapitel 1: Übersicht über das Produkt


4.
• Mit dieser Taste erhöhen Sie die Werte oder bewegen sich bei
der Auswahl nach rechts/oben.
• Helligkeitsschnelltaste
5. -Taste:
• Hiermit wählen Sie eine verfügbare Eingangsquelle.
6. Stromschalter/ Betriebsanzeige
• Mit diese Taste schalten Sie den Bildschirm ein/aus.
• Die folgende Tabelle zeigt die Bedeutung der Farben der
Betriebsanzeige.
Status Beschreibung
Blau EIN
Gelb Standby-Modus
AUS AUS

1.3.2 Ansicht von hinten

Anschlüsse an der Rückseite


1. Netzstromeingang. Hier schließen Sie das Netzkabel an.
2. HDMI-Anschluss. Dieser Anschluss dient der Verbindung mit einem
HDMI-kompatiblen Gerät.
3. DVI-Anschluss. An diesem 24-poligen Port können Sie einen PC
(Personal Computer) mit digitalem DVI-D-Signal anschließen.
4. VGA-Anschluss. Dieser 15-polige Anschluss ist für die PC VGA-
Verbindung vorgesehen.
5. Earphone jack. This port is only available when an HDMI cable is
connected.
6. Kensington lock slot.

Asus-LCD-Monitor der Serie VS248 1-3


1-4 Kapitel 1: Übersicht über das Produkt
2.1 Anbringen des Monitorarms/-
fußes
So bringen Sie die Monitorbasis an:
1. Legen Sie den Monitor mit dem Bildschirm nach unten zeigend auf
einen Tisch.
2. Befestigen Sie die Basis am Arm; achten Sie darauf, dass die Nase
am Arm in der Aussparung an der Basis einrastet.
3. Sichern Sie den Standfuß mit Hilfe der mitgelieferten Schraube am
Arm.
Wir empfehlen Ihnen ein weiches Tuch auf den Tisch zu legen, um
Schäden an dem Monitor zu vermeiden.

2.2 Anpassen des Bildschirms


• Schauen Sie bitte auf die volle Fläche des Bildschirms und passen
die Position des Bildschirms an, um einen optimalen Blickwinkel zu
erhalten.
• Halten Sie den Monitorfuß fest, damit der Monitor beim Anpassen des
Blickwinkels nicht umkippt.
• Der empfohlene Einstellungswinkel beträgt +20˚ bis -5˚.
-5-5°。bis +20。
to +20 °

Es ist normal, dass der Monitor während des Anpassens des


Blickwinkels leicht wackelt.

Asus-LED-Monitor der Serie VS248 2-1


2.3 Abnehmen des Halters/Fußes (für
VESA-Wandmontage)
Arm und Basis dieses Monitors sind zur Unterstützung der VESA-
Wandmontage abnehmbar.
So nehmen Sie Arm/Basis ab:

1. Platzieren Sie den Monitor mit der Bildschirmseite nach unten auf
einem Tisch.
2. Entfernen Sie die Gummis in den vier Schraubenlöchern. (Abbildung 1)
3. Nehmen Sie die Basis ab (Abbildung 2).
4. Lösen und entfernen Sie die hintere Gelenkabdeckung (Abbildung 3).
5. Lösen Sie mit einem Schraubendreher die vier Schrauben am Gelenk
(Abbildung 4); entfernen Sie das Gelenk.

Abb. 1 Abb. 2

Abb. 3 Abb. 4

Wir empfehlen Ihnen ein weiches Tuch auf den Tisch zu legen, um
Schäden an dem Monitor zu vermeiden.

2-2 Kapitel 2: Einrichtung


2.4 Anschließen der Kabel
1. Schließen Sie nach den nachstehenden Anweisungen die Kabel an:

• So schließen Sie das Netzkabel an: Schließen


HDMI Sie einVGA
DVI Ende des jack
Earphone
Netzkabels sicher am AC-Eingang des Monitors und das andere Ende
an eine Steckdose an.
• So schließen Sie das VGA/HDMI/DVI-Kabel an:
a. Verbinden Sie das eine Ende des VGA/DVI/HDMI-Kabels mit
dem VGA/DVI/HDMI-Anschluss des Monitors.
b. Verbinden Sie das andere Ende des VGA/DVI/HDMI-Kabels mit
dem VGA/DVI/HDMI-Anschluss am Computer.
c. Ziehen Sie die zwei Schrauben fest, um den VGA/DVI-Anschluss
zu befestigen.
• So nutzen Sie Ohrhörer (nur wenn ein HDMI-Kabel angeschlossen
ist): Verbinden Sie den Stecker mit dem Kopfhöreranschluss am
Monitor.
Nach dem Anschließen dieser Kabel können Sie die gewünschte
Signalquelle über die Funktion "Eingangswahl" im OSD-Menü
auswählen.

2.5 Einschalten des Monitors


Drücken Sie die Ein-/Austaste . Siehe Seite 1-2 für die Position des
Stromschalters. Die Betriebsanzeige leucht blau, wenn der Monitor
eingeschaltet ist.

Asus-LED-Monitor der Serie VS248 2-3


2-4 Kapitel 2: Einrichtung
3.1 Bildschirmmenü (OSD-Menü)
3.1.1 Bedienungsvorgang
1. Drücken Sie zum Aufrufen
des Bildschirmmenüs die
MENU-Taste.
2. Verwenden Sie die Tasten
und , um durch
die Funktionen zu navigieren.
Markieren Sie die gewünschte
Funktion; drücken Sie zum Aktivieren die MENU-Taste. Wenn die
ausgewählte Funktion ein Untermenü hat, verwenden Sie bitte die
Tasten und , um durch die Funktionen im Untermenü
zu navigieren. Markieren Sie die gewünschte Submenüfunktion und
drücken zum Aktivieren die MENU-Taste.
3. Verwenden Sie die Tasten und , um die Einstellung der
ausgewählten Funktion zu ändern.
4. Drücken Sie zum Verlassen des OSD-Menüs und Speichern der
Einstellungen wiederholt die -Taste, bis das OSD-Menü
ausgeblendet wird. Wiederholen Sie zum Anpassen weiterer
Funktionen die Schritte 1 bis 3.

3.1.2 Einführung in die OSD-Funktionen


1. Splendid
Diese Funktion bietet
sechs Modi zur Auswahl.
Jeder Modus hat eine
Rückstellungsoption, damit
Sie Ihre Einstellung behalten
bzw. zum voreingestellten
Modus zurückkehren können.
• Landschaftsmodus: Beste Option für die Landschaftsfotoanzeige
mit der SPLENDID™ Video Enhancement.
• Standardmodus: Beste Option für die Dokumentbearbeitung mit
der SPLENDID™ Video Enhancement.
• Theatermodus: Beste Option für Filme mit der SPLENDID™
Video Enhancement.
• Spielmodus: Beste Option für Spiele mit der SPLENDID™ Video
Enhancement.
• Nachtmodus: Beste Option für Spiele oder Filme mit dunklen
Szenen mit der SPLENDID™ Video Enhancement.
• sRGB: Ideal zum Betrachten von Fotos und Grafiken vom PCs.

Im Standardmodus können Sie die Funktionen „ASCR“, „Sättigung“


und „Schärfe“ nicht anpassen.

Asus-LCD-Monitor der Serie VS248 3-1


2. Farbe
Sie können über dieses Menü
Helligkeit, Kontrast, Sättigung,
Farbtemp. und Hautton
anpassen.
• Helligkeit: Der Einstellbereich
reicht hier von 0 bis 100. Mit
dem Hotkey können
Sie diese Funktion direkt
aufrufen.
• Kontrast: Der Einstellbereich reicht hier von 0 bis 100. Mit dem
Hotkey können Sie diese Funktion direkt aufrufen.
• Sättigung: Der Wert kann auf 0 bis 100 gestellt werden.
• Farbtemp.: Es stehen Ihnen vier Farbmodi zur Auswahl: Kühl,
Normal, Warm und Anwender.
• Hautton: Es stehen Ihnen drei Farbmodi zur Auswahl: Rötlich,
Natürlich und Gelblich.
• Smart View: Bietet eine bessere Anzeigequalität bei großem
Betrachtungswinkel.
Im Anwender-Modus können Sie die Farben Rot (R), Grün (G) und Blau
(B) anpassen. Der Wert kann auf 0 bis 100 gestellt werden.

3. Bildeinrichtung
Sie können über dieses Menü Schärfe, Trace Free, Kontrollen, ASCR,
Position (nur bei VGA) und
Fokus (nur bei VGA) anpassen.
• Schärfe: Der Wert kann auf 0
bis 100 gestellt werden.
• Trace Free: Passt die
Reaktionszeit des Bildschirms
an.
• Kontrollen: Passen Sie das
Seitenverhältnis auf Vollbild,
4:3, 1:1 oder Overscan an.
4:3 ist nur verfügbar, wenn sich die Eingangsquelle im 4:3-Format
befindet. Overscan ist nur bei HDMI-Eingangsquellen verfügbar.
• ASCR: Hier können Sie die Funktion ASCR (ASUS Smart Contrast
Ratio) ein-/ausschalten.
• Position: Hier können Sie die horizontale Position (H-Position) und
die vertikale Position (V-Position) des Bildes anpassen. Der Wert
kann auf 0 bis 100 gestellt werden.
• Fokus: Durch Einstellung der Funktionen "Phase" und "Takt"
können Sie die horizontale und vertikale Bildstörung verringern. Der
Wert kann auf 0 bis 100 gestellt werden.
• Die Funktion "Phase" erlaubt Ihnen, die Phase des Pixeltaktsignals
einzustellen. Bei einer falschen Phaseneinstellung können
horizontale Störungen auf dem Bildschirm erscheinen.

3-2 Kapitel 3: Allgemeine Hinweise


• Die Funktion "Takt" (Pixelfrequenz) bestimmt die Anzahl der Pixel,
die bei jedem horizontalen Abtasten abgetastet werden. Wenn die
Frequenz nicht passt, können vertikale Streifen auf dem Bildschirm
auftreten und das Bild unproportional erscheinen lassen.
4. Eingangswahl
Hier können Sie die
gewünschte Eingabequelle
auswählen.

5. System-Einstellungen
Ermöglicht Ihnen die
Anpassung des Systems.

• Splendid Demo Mode:


Unterteilt der Bildschirm zum
Vergleich der Splendid-Modi in zwei Teile.
• Lautstärke: Der Wert kann auf 0 bis 100 gestellt werden. (nur bei
HDMI-Eingang verfügbar).
• ECO Mode: Reduziert den Stromverbrauch.
• OSD-Einstellungen:
* Hier können Sie die horizontale Position (H-Position) und
die vertikale Position (V-Position) des OSD-Menüs auf 0
bis 100 einstellen.
* Sie können die OSD-Abschaltzeit auf 10 bis 120 einstellen.
* Sie können die DDC/CI-Funktion aktivieren oder
deaktivieren.
* Sie können den OSD-Hintergrund auf opak bis transparent
einstellen.
• Information: Hier werden Informationen zu dem Monitor
angezeigt.
• Sprache: Es stehen Ihnen zehn Sprachen zur Auswahl: Englisch,
Deutsch, Italienisch, Französisch, Holländisch, Spanisch,
Russisch, Chinesisch traditionell, Chinesisch vereinfacht und
Japanisch.
• Fabrikseinst: Die Option "Ja" stellt die Standardeinstellungen
wieder her.

Asus-LCD-Monitor der Serie VS248 3-3


3.2 Technische Daten (VS248)
Bildschirmtyp TFT-LCD
Bildschirmgröße 24 Zoll-Breitbild (16:9, 61 cm)
Max. Auflösung 1920 x 1080
Pixelabstand 0,2768 mm
Helligkeit (max.) 250 cd/m2
Kontrastverhältnis (i.d.R.) 1000:1
Kontrastverhältnis (max.) 50.000.000:1 (wenn ASCR aktiviert ist)
Betrachtungswinkel (H/V) 170˚/160˚
CR > 10
Anzeigefarben 16,7 M
Ansprechzeit 2 ms
SPLENDID™ Video Ja
Enhancement
SPLENDID™ Auswahl 6 voreingestellte Videomodi (über Hotkey)
Autom. Einstellung Ja (über Hotkey)
Farbtemperaturauswahl 4 Farbtemperaturen
Hautfarbtonauswahl 3 Hautfarbtöne
Digitaleingang DVI-D mit HDCP; HDMI v1.3
Analogeingang D-Sub
Kopfhöreranschluss Ja (nur bei HDMI)
Farbe Schwarz
Betriebs-LED Weiß (Ein)/ Orange (Standby)
Kippen +20˚~ -5˚
Kensington-Schloss Ja
Nennspannung Wechselstrom: 100 - 240 V
Stromverbrauch Eingeschaltet: < 32 W, Standby: < 0,5 W,
Ausgeschaltet: < 0,5 W
Temperatur (in Betrieb) 0˚C~40˚C
Temperatur (nicht in -20˚C~+60˚C
Betrieb)
Abmessungen (B x H x T) 573 mm x 412 mm x 206 mm (Gerät)
645 mm x 475 m x 140 mm (Packung)
Gewicht (ungefähr) 4,1 kg (Netto) ; 6,4 kg (Brutto)
Mehrsprachige 10 Sprachen (Englisch, Deutsch, Italienisch,
Menünzeige Französisch, Holländisch, Spanisch, Russisch,
Chinesisch traditionell, Chinesisch vereinfacht,
Japanisch)
Zubehör VGA-Kabel, DVI-Kabel, Netzkabel,
Schnellstartanleitung, Garantiekarte
Zulassungen Energy Star®, CB, CE, Gost-R, CCC, UL/cUL, FCC,
C-Tick, BSMI, VCCI, RoHS, WEEE, J-MOSS, PSB,
PSE, Windows 7 WHQL

*Die technischen Daten können ohne Ankündigung geändert werden.

3-4 Kapitel 3: Allgemeine Hinweise


3.3 Fehlerbehebung (Häufig gestellte
Fragen)
Problem Mögliche Lösung

Die Betriebs-LED leuchtet nicht • Drücken Sie die Taste , um den Monitor
einzuschalten.
• Prüfen Sie, ob das Netzkabel richtig mit dem
Monitor und der Steckdose verbunden ist.
Die Betriebs-LED leuchtet • Prüfen Sie, ob der Monitor sowie der
orange, und kein Bild erscheint Computer im normalen Betriebszustand ist.
• Stellen Sie sicher, dass das Signalkabel
richtig mit dem Monitor und dem Computer
verbunden ist.
• Prüfen Sie das Signalkabel auf verbogene
Kontaktstifte.
• Verbinden Sie den Computer mit einem
anderen Monitor, um zu prüfen, ob der
Computer richtig funktioniert.
Das Anzeigebild erscheint zu • Stellen Sie den Kontrast und die Helligkeit
hell oder zu dunkel im OSD-Menü ein.
Das Anzeigebild steht nicht in • Halten Sie die -Taste zum
der Mitte oder hat eine nicht automatischen Anpassen des Bildes zwei
passende Größe bis vier Sekunden lang gedrückt (nur beim
VGA-Modus).
• Stellen Sie die H-Position und V-Position im
OSD-Menü ein.
Das Anzeigebild flackert oder • Stellen Sie sicher, dass das Signalkabel
hat Wellenmuster richtig mit dem Monitor und dem Computer
verbunden ist.
• Entfernen Sie die anderen elektrischen
Geräte, die eine elektrische Interferenz
verursachen können.
Die Farben des Anzeigebildes • Prüfen Sie das Signalkabel auf verbogene
sind nicht richtig (z.B. erscheint Kontaktstifte.
die Farbe Weiß nicht weiß) • Führen Sie die Fabrikeinst-Funktion im
OSD-Menü aus.
• Passen Sie die R/G/B-Farbeinstellungen an
oder wählen eine passende Farbtemperatur
im OSD-Menü.
Das Anzeigebild erscheint • Halten Sie die -Taste zum
verschwommen automatischen Anpassen des Bildes zwei
bis vier Sekunden lang gedrückt (nur beim
VGA-Modus).
• Stellen Sie die Phase und den Takt im
OSD-Menü ein.
Es gibt keinen Ton, oder die • Stellen Sie sicher, dass das HDMI-
Lautstärke ist zu niedrig Kabel korrekt mit Monitor und Computer
verbunden ist.
• Ändern Sie die Lautstärkeeinstellung des
Monitors und des HDMI-Gerätes.
• Stellen Sie sicher, dass die Soundkarte und
nötige Treiber richtig im Computer installiert
und aktiviert sind.

Asus-LCD-Monitor der Serie VS248 3-5


3.4 Unterstützte Anzeigemodi
Auflösung Horizontale Vertikale Frequenz Pixel (MHz)
Frequenz Frequenz (kHz) (Hz)
640 x 480 31,5 60 25,18
640 x 480 35,0 67 30,24
640 x 480 37,9 72 31,50
640 x 480 37,5 75 31,50
720 x 400 31,5 70 28,32
800 x 600 35,16 56 36,00
800 x 600 37,9 60 40,00
800 x 600 48,1 72 66,75
800 x 600 46,9 75 49,50
832x624 49,7 75 57,28
1024 x 768 48,4 60 65,00
1024 x 768 56,5 70 75,00
1024 x 768 60,0 75 78,50
1152 x 864 67,5 75 108,00
1280x720 45 60 75,25
1280x768 47,78 60 79,50
1280x800 49,7 60 83,50
1280 x 960 60,0 60 108,00
1280 x 1024 63,4 60 108,00
1280 x 1024 79,97 75 135,00
1360x768 47,71 60 85,50
1366 x 768 47,71 60 85,50
1440 x 900 55,94 60 106,50
1600 x 1200 75,0 60 162,00
1680 x 1050 65,3 60 146,25
1920x1080
67,5 60 148,50
(primär)
* Nicht in der Tabelle aufgelistete Modi werden möglicherweise nicht unterstützt. Wir
empfehlen Ihnen einen in der obigen Tabelle aufgelisteten Modus für eine optimale
Anzeige auszuwählen.
* Der Monitor unterstützt Full-HD-Videoinhalte (480p, 576p, 720p, 1080i/p) von
Spielekonsolen, DVD-Players und anderen Videogeräten via HDMI.

3-6 Kapitel 3: Allgemeine Hinweise