Sie sind auf Seite 1von 16

Geltungsbereich der Überprüfung als Hersteller von Werkstoffen nach DGR (2014/68/EU), Anhang I, Nummer 4.

3 - Anlage zum Zertifikat Nr. 16/2018/MAN vom 23.07.2018


Annex to certificate no. 16/2018/MAN dated 23.07.2018
Scope of approval - Manufacturer of Base Materials used in accordance to PED (2014/68/EU), Annex I, Point 4.3
Hersteller - Manufacturer Blatt-Nr. Notifizierte Stelle -0036- nach Druckgeräterichtlinie der
Werk - Plant Datum - Date Page no.
TÜV SÜD Industrie Service GmbH
Name - name UGITECH S.A. Ugine 12.11.2018 1 von - from 1
Straße - street Avenue Paul Girod Pressure Equipment Directive Notified Body -0036- of
Ort - city F-73400 Ugine TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Lfd. Werkstoffbezeichnung/ Werkstoff- Liefer- Prüfgegenstand/ Abmessungen - dimensions Gewicht Anforderungen / Techn. Bemerkungen - remarks
Nr. Werkstoff-Nr. Spezifikation zustand *) Erzeugnisform Weight Regeln
Dicke / thickness Breite / width
No. [mm] [mm] Requirements / Techn. Specif.
Material designation Material specification State of Product terminology max.
delivery *)

Art Nr. Kurzzeichen von bis von bis 1=t Wert


Specif No. Code from to from to 2 = kg
1 2 3a 3b 4 5 6a 6b 7a 7b 8a 8b 9 10
1.4307, 1.4306, 1.4311, 1.4301, DIN EN 10272 AT
1 EN 13445-2
1.4541, 1.4404, 1.4406, 1.4401, 146
1.4571, 1.4432, 1.4435, 1.4439

1.4550, 1.4429, 1.4436 DIN EN 10272 AT 146


Stab (rund)
1.4306, 1.4311, 1.4301, 1.4406, DIN EN 10272 CR bar (round) 80
1.4401, 1.4432, 1.4435, 1.4439

1.4307, 1.4541, 1.4404, 1.4571 DIN EN 10272 CR 135

1.4301, 1.4541, 1.4401, 1.4571 DIN EN 10272 C 35

2 1.4307, 1.4301, 1.4404, 1.4401 DIN EN 10269 AT Stab (rund) 146 EN 13445-2
bar (round)

3 1.4539 DIN EN 10272 AT Stab (rund) 146 EN 13445-2


bar (round)

Stab (rund) Bei Verwendung der Werkstoffe in Spalte 2 bis 4 sind die
4 1.4462 DIN EN 10272 AT 146 EN 13445-2
bar (round) Festlegungen und Grenzen des jeweiligen Regelwerkes zu
beachten. Für die spezifischen Einsatzbedingungen der
Werkstoffe ist die Zustimmung des Druckgeräteherstellers bzw.
der zuständigen Notifizierten Stelle erforderlich.

For the use of materials acc. to column 2 till 4 the regulations and
5 1.4923 DIN EN 10269 QT Stab (rund) 75 EN 13445-2 limits of the respective standards have to be observed. The specific
bar (round) material operating conditions have to be approved by the pressure
equipment manufacturer or respectively by the Notified Body in
charge.

*) NT = normalgeglüht und angelassen – normalized and tempered d = Abmessung in den Technischen Regeln -
Erläuterungen: a = Werkstoffbezeichnung in Spalte 10 -
A = geglüht - annealed P = ausscheidungsgehärtet - dimensions according to Technical Rules
AT = lösungsgeglüht - solution annealed QT = vergütet - quenched and tempered material designation in column 10 e = Gewicht in den Technischen Regeln -
b = Lieferzustand in Spalte 10 -
C = kaltverformt - cold formed RA = rekristallisationsgeglüht - recrystallisation annealed weight according to Technical Rules
CR = temperaturgeregelt warmumgeformt - controlled hot formed (rolled) S = spannungsarmgeglüht - stress relieved delivery condition in column 10 f = Nr. der Technischen Regeln in Spalte 10 -
c = Prüfgegenstand in Spalte 10 -
I = isothermisch geglüht - isothermed annealed U = ungeglüht - not annealed Technical Rules reference column 10
M = thermomechanisch gewalzt - thermo-mechan. rolled WW = warmverformt – hot formed object in column 10
N = normalgeglüht - normalized

Die Gültigkeit des DGR-Zertifikates ist an eine gültige Zertifizierung gemäß ISO 9001 gebunden. - The validity of PED-Certificate is connected to a valid certification in accordance to ISO 9001.
BESTÄTIGUNGSSCHREIBEN
COURRIER DE CONFIRMATION

Prüf-Nr.: 2905506
No de Contrôle:

WIEDERKEHRENDE ÜBERPRÜFUNG ALS HERSTELLER


NACH AD 2000-MERKBLATT W 0

CERTIFICATION PROROGÉE EN TANT QUE FABRICANT


D´APRÈS LA FICHE TECHNIQUE AD 2000-W 0

Die erstmalige Überprüfung wurde durchgeführt und mit Bestätigungsschreiben


vom 6. Oktober 1980 bescheinigt. Datum: 18.07.2018

Unsere Zeichen:
La certification initiale a été effectuée et attestée par le courrier de confirmation IS-AN1-MAN/Ad
en date du 6 octobre 1980.
Bericht Nr. 2905506

Das Dokument besteht aus


13 Seiten.
Firma / Société UGITECH S.A. Seite 1 von 13

Anschrift / Adresse Avenue Paul Girod, 73400 Ugine (Frankreich) Die auszugsweise Wiedergabe
des Dokumentes und die
Verwendung zu Werbezwecken
Werk / Usine Ugine bedürfen der schriftlichen
Genehmigung der
TÜV SÜD Industrie Service
GmbH.

Die Prüfergebnisse beziehen


1 Hiermit bestätigen wir Ihnen, dass für die in den Anlagen 1/1 bis sich ausschließlich auf die
1/8 aufgeführten Geltungsbereiche die Anforderungen an den untersuchten Prüfgegenstände.

Hersteller nach AD 2000-Merkblatt W 0 erfüllt sind.

Nous vous confirmons par la présente que les exigences imposées au


fabricant selon la Fiche Technique AD 2000-W 0 pour les domaines d’applica-
tion définis dans les annexes 1/1 à 1/8 sont respectées .

2 Sie verfügen gemäß unserem Bericht Nr. I/80/190 vom 6. Oktober


1980 über:

TÜV SÜD Industrie Service GmbH


Niederlassung Mannheim
Sitz: München Aufsichtsrat: Telefon: +49 621 395-224 Abteilung Anlagensicherheit
Amtsgericht München HRB 96 869 Reiner Block (Vors.) Telefax: +49 621 395-594 Schweißtechnik
USt-IdNr. DE129484218 Geschäftsführer: www.tuev-sued.de/is Dudenstraße 28
Informationen gemäß § 2 Abs. 1 DL-InfoV Ferdinand Neuwieser (Sprecher), 68167 Mannheim
unter www.tuev-sued.de/impressum Christian Bauerschmidt, Thomas Kainz Deutschland
Seite 2 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Conformément à notre Procés-Verbal no. I/80/190 en date du 6 octobre 1980 vous disposez:

2.1 Einrichtungen, die eine sachgemäße und dem Stand der Technik entsprechende
Herstellung und Prüfung gestatten,

d’installations permettant une fabrication et un contrôle appropriés et dans les règles de l’art,

2.2 eine Qualitätssicherung, die die sachgemäße Herstellung und Verarbeitung der
Werkstoffe zu den in den Anlagen 1/1 bis 1/8 genannten Erzeugnisformen sowie
die Einhaltung der hierfür maßgebenden Technischen Regeln gewährleistet,

d’une Assurance Qualité garantissant la fabrication et l’usinage appropriés des matériaux


pour obtenir les formes manufacturées nommées dans les annexes 1/1 à 1/8 ainsi que le
respect des Règlements Techniques en vigueur dans ce domaine,

2.3 fachkundiges Aufsichts- und Prüfpersonal, insbesondere über

d´un personnel de supervision et de contrôle compétent, en particulier

- Abnahmebeauftragte entsprechend Anlage 2,

- de contrôleurs selon l’annexe 2,

- eine Prüfaufsicht für zerstörungsfreie Prüfungen entsprechend Anlage 2.

- d’une surveillance des Contrôles Non Destructifs selon l´annexe 2.

3 Sie sind verpflichtet, wesentliche Änderungen oder Ergänzungen des festgelegten


Geltungsbereichs dem Sachverständigen mitzuteilen und ggf. eine ergänzende
Überprüfung zu beantragen.

Vous devez communiquer à l’Expert les modifications et additions substantielles apportées


au domaine d’application défini et, le cas échéant, demander un contrôle complémentaire .

4 Diese Verlängerung gilt bis Juli 2020 und setzt die Einhaltung der Anforderungen
voraus. Die Geltungsdauer der Bestätigung kann auf Antrag verlängert werden. Dem
Antrag ist dieses Bestätigungsschreiben beizulegen.

Cette certification / prolongation est valable jusqu’en juillet 2020 avec la condition préliminaire
que les exigences soient respectées. La durée de validité de la confirmation peut être prolongée
sur demande. Ce courrier de confirmation doit être joint à la demande.

Der Sachverständige ist zwischenzeitlich berechtigt, sich in begründeten Fällen


von der Einhaltung der Anforderungen zu überzeugen.
Dans l’intervalle, l’Expert peut -dans des cas fondés- se convaincre du respect des exigences.
Seite 3 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

5 Die Kosten für die Verlängerung der Überprüfung gehen zu Ihren Lasten.

Les frais de la prolongation sont à votre charge.

6 Der TÜV SÜD erteilt hiermit Ihrer Firma die Zustimmung zur Ausstellung von Abnahme-
prüfzeugnissen 3.1 nach EN 10204, soweit dies im maßgebenden Regelwerk für die
entsprechenden Werkstoffe möglich ist.

Le TÜV SÜD autorise par la présente votre entreprise à accorder des certificats de réception 3.1
selon EN 10204, dans la mesure où la réglementation s’appliquant dans ce cas le permet pour
les matériaux en question.

Die Abnahmeprüfzeugnisse müssen folgenden Vermerk haben:

Les certificats de réception doivent porter la mention suivante:

Ausgestellt im Einvernehmen mit der TÜV SÜD Industrie Service GmbH


(Datum der Erstzulassung 06.10.1980).

Etabli en accord avec TÜV SÜD Industrie Service GmbH.


(Date de certification initiale 06.10.1980).

Die Anlagen 1/1 bis 1/8 und 2 liegen der Verlängerung der Überprüfung bei.

Les annexes 1/1 à 1/8 et 2 sont jointes à la prolongation de la certification.

Mannheim, 3. September 2018


IS-AN1-MAN - Ad

Werkstoff- und Schweißtechnik


Matériaux et Soudage

Der Leiter Der Sachverständige


Le Chef de Service L’Expert

Dr.-Ing. P. Pek Dipl.-Ing. M. Adam

Anlagen:

1. Geltungsbereich / Domaine d’application


2. Aufsichts- und Prüfpersonal / Personnel de surveillance et de contrôle
Seite 4 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Anlage 1/1 zum Schreiben


vom 18. Juli 2018

Geltungsbereich der Überprüfung

Dieses Blatt ist bei Änderungen des Geltungsbereiches zusammen mit der betreffenden Anlage an den
TÜV SÜD zur Durchführung der Änderungen einzuschicken.

Adresse: TÜV SÜD Industrie Service GmbH


Werkstoff- und Schweißtechnik IS-AN1-MAN
Dudenstraße 28
68167 Mannheim (Deutschland)

Werkstoff bzw. Anlage Rev. vom


Werkstoffgruppe Nr. vom
Vormaterial (Strangguß) für 1/2 19.10.1984 7 12.07.2006
Knüppel 8 03.07.2008
9 07.07.2010
10 18.07.2018
Stäbe (Rund- und Vierkant) 1/3.1 19.10.1984 8 03.07.2008
als Vormaterial für 9 07.07.2010
Schmiedeteile und 10 18.07.2018
Nahtlose Rohren 1/3.2 19.10.1984 8 03.07.2008
9 07.07.2010
10 18.07.2018
Stäbe (Rund) als 1/4 19.10.1984 6 25.10.2004
Fertigprodukt 7 12.07.2006
8 03.07.2008
9 07.07.2010
10 18.07.2018
1/5 19.10.1984 5 12.07.2006
6 03.07.2008
7 07.07.2010
8 18.07.2018
1/6 19.10.1984 7 03.07.2008
8 07.07.2010
9 18.07.2018
1/7 19.10.1984 3 03.07.2008
4 07.07.2010
5 18.07.2018
1/8 19.10.1984 5 03.07.2008
6 07.07.2010
7 18.07.2018
Seite 5 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Überprüfung AD 2000-Merkblatt W 0 Anlage 1/2 zum Schreiben


Geltungsbereich vom: 18.07.2018
Datum: 19.10.1984
Sachverst.: Adam
Hersteller UGITECH S.A. Rev. 7 am: 12.07.2006
Anschrift F - 73400 Ugine Rev. 8 am: 03.07.2008
Werk Ugine Rev. 9 am: 07.07.2010
Rev. 10 am: 18.07.2018
Erzeugnisform Vormaterial (Strangguß) für Knüppel

Abmessungen, Vierkant (max. 205 mm Kantenlänge)


Gewicht

Anforderungen AD 2000-Merkblatt W 0
nach (z. B.
AD-W)

Werkstoff nach DIN EN 10272 (Standardgüten): 1.4307, 1.4306, 1.4311, 1.4301, 1.4541, 1.4404,
(z. B. DIN) 1.4406, 1.4401, 1.4571, 1.4432, 1.4435, 1.4439
DIN EN 10272 (Sondergüten): 1.4550, 1.4429, 1.4436
1.4922 nach DIN 17 175
1.4923 nach DIN EN 10269
X 2 NiCrMoCu 25 20 4 nach VdTÜV-Werkstoffblatt 392
1.4462 nach VdTÜV-Werkstoffblatt 418
1.4539 nach VdTÜV-Werkstoffblatt 421

Lieferzustand Gußzustand

Bemerkungen Ablieferung mit interner Analysenbescheinigung an das Walzwerk Ugine.


Seite 6 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Überprüfung AD 2000-Merkblatt W 0 Anlage 1/3.1 zum Schreiben


Geltungsbereich vom: 18.07.2018
Datum: 19.10.1984
Sachverst.: Adam
Hersteller UGITECH S.A. Rev. 7 am: 12.07.2006
Anschrift F - 73400 Ugine Rev. 8 am: 03.07.2008
Werk Ugine Rev. 9 am: 07.07.2010
Rev. 10 am: 18.07.2018
Erzeugnisform Vorgewalzte und geschmiedete Stäbe (Rund und Vierkant)
zur Weiterverarbeitung in Schmiedebetrieben

Abmessungen, Rund: max. 500 mm 


Gewicht Vierkant: max. 500 mm Kantenlänge

Anforderungen AD 2000-Merkblatt W 0
nach (z. B.
AD-W)

Werkstoff nach DIN EN 10272 (Standardgüten):1.4307, 1.4306, 1.4311, 1.4301, 1.4541, 1.4404,
(z. B. DIN) 1.4406, 1.4401, 1.4571, 1.4432, 1.4435, 1.4439
DIN EN 10272 (Sondergüten): 1.4550, 1.4429, 1.4436
Typ X 2 NiCrMoCu 25 20 4 nach VdTÜV-Werkstoffblatt 392
1.4462 nach DIN EN 10272 in Verbindung mit VdTÜV-Werkstoffblatt 418
1.4539 nach DIN EN 10272 in Verbindung mit VdTÜV-Werkstoffblatt 421

Lieferzustand unbehandelt

Bemerkungen Ablieferung an den Weiterverarbeiter mit Abnahmeprüfzeugnis DIN EN 10204-3.1


(Schmelzenanalyse, Ergebnisse der mechanischen Vorversuche, soweit vorhanden).
Seite 7 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Überprüfung AD 2000-Merkblatt W 0 Anlage 1/3.2 zum Schreiben


Geltungsbereich vom: 18.07.2018
Datum: 19.10.1984
Sachverst.: Adam
Hersteller UGITECH S.A. Rev. 7 am: 12.07.2006
Anschrift F - 73400 Ugine Rev. 8 am: 03.07.2008
Werk Ugine Rev. 9 am: 07.07.2010
Rev. 10 am: 18.07.2018
Erzeugnisform warmgewalzte Stäbe (Rund)
zur Weiterverarbeitung bei Herstellern von nahtlosen Rohren

Abmessungen, Rund:  90 - 146 mm


Gewicht

Anforderungen AD 2000-Merkblatt W 0
nach (z. B.
AD-W)

Werkstoff nach DIN EN 10272 (Standardgüten):1.4307, 1.4306, 1.4311, 1.4301, 1.4541, 1.4404,
(z. B. DIN) 1.4406, 1.4401, 1.4571, 1.4432, 1.4435, 1.4439
DIN EN 10272 (Sondergüten): 1.4550, 1.4429, 1.4436
1.4922 nach DIN 17 175
1.4462 nach DIN EN 10272 in Verbindung mit VdTÜV-Werkstoffblatt 418
1.4539 nach DIN EN 10272 in Verbindung mit VdTÜV-Werkstoffblatt 421

Lieferzustand walzroh

Bemerkungen Ablieferung an den Weiterverarbeiter mit Abnahmeprüfzeugnis DIN EN 10204-3.1


(Schmelzenanalyse, Ergebnisse der mechanischen Vorversuche, soweit vorhanden).
Seite 8 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Überprüfung AD 2000-Merkblatt W 0 Anlage 1/4 zum Schreiben


Geltungsbereich vom: 18.07.2018
Datum: 19.10.1984
Sachverst.: Adam
Hersteller UGITECH S.A. Rev. 7 am: 12.07.2006
Anschrift F - 73400 Ugine Rev. 8 am: 03.07.2008
Werk Ugine Rev. 9 am: 07.07.2010
Rev. 10 am: 18.07.2018
Erzeugnisform warmgewalzte Stäbe (Rund)
kaltnachgezogene Stäbe (Rund), jedoch nur 1.4301, 1.4541, 1.4401 und 1.4571

Abmessungen, bis 146 mm


Gewicht

Anforderungen AD 2000-Merkblatt W 2 ggf. in Verbindung mit AD 2000-Merkblatt W10


nach (z. B.
AD-W)
Werkstoff nach DIN EN 102721) (Standardgüten) DIN EN 10272 (Sondergüten)
(z. B. DIN) 1.4307, 1.4306, 1.4311, 1.4301, 1.4541, 1.4550, 1.4429, 1.4436
1.4404, 1.4406, 1.4401, 1.4571, 1.4432,
1.4435, 1.4439

2)
Lieferzustand lösungsgeglüht und abgeschreckt bzw. temperaturgeregelt gewalzt.

Bemerkungen, Nachweis der Güteeigenschaften entsprechend AD 2000- Merkblätter W 2, Tafel 3a


Gütenachweis (Standardgüten) bzw. 3b (Sondergüten).
Bei Durchmessern oder Dicken > 160 mm ist gemäß AD 2000-Merkblatt W 2, Abschnitt
4.3.4 eine US-Prüfung vom Hersteller durchzuführen.
Kaltnachgezogene Stäbe aus den Stählen mit den Werkstoffnummern 1.4301, 1.4541,
1.4401 und 1.4571 im Durchmesser bis ≤ 35 mm: hierzu sind abweichend von der DIN
EN 10272 eine obere Zugfestigkeit von 850 MPa und eine Bruchdehnung A von ≥ 20 %
zulässig.
1) Die Stähle 1.4307, 1.4301, 1.4404 und 1.4401 auch nach DIN EN 10269.
2) Max. Abmessung im Zustand „temperaturgeregelt gewalzt“:  80 mm (für
1.4307, 1.4541, 1.4404, 1.4571:  135 mm)
Seite 9 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Überprüfung AD 2000-Merkblatt W 0 Anlage 1/5 zum Schreiben


Geltungsbereich vom: 18.07.2018
Datum: 19.10.1984
Sachverst.: Adam
Hersteller UGITECH S.A. Rev. 5 am: 12.07.2006
Anschrift F - 73400 Ugine Rev. 6 am: 03.07.2008
Werk Ugine Rev. 7 am: 07.07.2010
Rev. 8 am: 18.07.2018
Erzeugnisform warmgewalzte und geschmiedete Stäbe (Rund und Vierkant)

Abmessungen, gemäß den festgelegten Abmessungsgrenzen in den


Gewicht VdTÜV-Werkstoffblättern 392 bzw. 421.

Anforderungen AD 2000-Merkblatt W 2 ggf. in Verbindung mit AD 2000-Merkblatt W10


nach (z. B.
AD-W)

Werkstoff nach Typ X 2 NiCrMoCu 25 20 4 (VdTÜV-Werkstoffblatt 392) bzw.


(z. B. DIN) 1.4539 (VdTÜV-Werkstoffblatt 421)

Lieferzustand lösungsgeglüht und abgeschreckt

Bemerkungen - Gütenachweis entsprechend AD 2000-W 2 ggf. in Verbindung mit AD 2000-Merkblatt


W10 und VdTÜV-Werkstoffblatt 421.

- Gütenachweis entsprechend AD 2000-W 2 ggf. in Verbindung mit AD 2000-Merkblatt


W10 und VdTÜV-Werkstoffblatt 392: mit Abnahmeprüfzeugnis EN 10204 - 3.2 im
Einzelgutachten.

Bei Durchmessern oder Dicken > 160 mm ist gemäß AD 2000-Merkblatt W 2, Abschnitt
4.3.4 eine US-Prüfung vom Hersteller durchzuführen.
Seite 10 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Überprüfung AD 2000-Merkblatt W 0 Anlage 1/6 zum Schreiben


Geltungsbereich vom: 18.07.2018
Datum: 19.10.1984
Sachverst.: Adam
Hersteller UGITECH S.A. Rev. 5 am: 25.10.2004
Anschrift F - 73400 Ugine Rev. 6 am: 12.07.2006
Werk Ugine Rev. 7 am: 03.07.2008
Rev. 8 am: 07.07.2010
Rev. 9 am: 18.07.2018
Erzeugnisform warmgewalzte Stäbe (Rund)

Abmessungen, bis 146 mm


Gewicht

Anforderungen AD 2000-Merkblatt W 2
nach (z. B.
AD-W)

Werkstoff nach 1.4462 nach DIN EN 10272 in Verbindung mit VdTÜV-Werkstoffblatt 418
(z. B. DIN)

Lieferzustand lösungsgeglüht und abgeschreckt

Bemerkungen Gütenachweis entsprechend AD 2000-Merkblatt W2 in Verbindung mit


VdTÜV-Werkstoffblatt 418 mit Abnahmeprüfzeugnis EN 10204 - 3.2.

Bei Durchmessern oder Dicken > 160 und bei Stückgewichten > 300 kg ist eine US-Prü-
fung (z.B. nach SEP 1921) vom Hersteller durchzuführen: Belegung EN 10204 - 3.1.
Seite 11 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Überprüfung AD 2000-Merkblatt W 0 Anlage 1/7 zum Schreiben


Geltungsbereich vom: 18.07.2018
Datum: 19.10.1984
Sachverst.: Adam
Hersteller UGITECH S.A. Rev. 2 am: 12.07.2006
Anschrift F - 73400 Ugine Rev. 3 am: 03.07.2008
Werk Ugine Rev. 4 am: 07.07.2010
Rev. 5 am: 18.07.2018
Erzeugnisform warmgewalzte Stäbe (Rund und Vierkant) für Schrauben und Muttern

Abmessungen,  max. 60 mm
Gewicht

Anforderungen AD 2000-Merkblatt W 7
nach (z. B.
AD-W)

Werkstoff nach 1.4006 (X12Cr13) nach DIN EN 10272


(z. B. DIN)

Lieferzustand vergütet

Bemerkungen Gütenachweis entsprechend AD 2000-Merkblatt W 7 im Einzelgutachten und DIN EN


10272 mit Abnahmeprüfzeugnis DIN EN 10204 - 3.2.

Prüfumfang: Schmelzanalyse
Härteprüfung an jedem Teil
Zugversuch und Kerbschlagbiegeversuch
(je Schmelze, Abmessungsbereich und Wärmebehandlungslos
am härtesten und weichsten Teil).
Seite 12 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Überprüfung AD 2000-Merkblatt W 0 Anlage 1/8 zum Schreiben


Geltungsbereich vom: 18.07.2018
Datum: 19.10.1984
Sachverst.: Adam
Hersteller UGITECH S.A. Rev. 4 am: 12.07.2006
Anschrift F - 73400 Ugine Rev. 5 am: 03.07.2008
Werk Ugine Rev. 6 am: 07.07.2010
Rev. 7 am: 18.07.2018
Erzeugnisform warmgewalzte Stäbe (Rund und Vierkant) für Schrauben und Muttern

Abmessungen,  max. 75 mm
Gewicht

Anforderungen AD 2000-Merkblatt W 7, Abschnitt 3.1


nach (z. B.
AD-W)

Werkstoff nach 1.4923 nach DIN EN 10269


(z. B. DIN)

Lieferzustand vergütet

Bemerkungen Gütenachweis entsprechend AD 2000-Merkblatt W 7 und DIN EN 10269


mit Abnahmeprüfzeugnis EN 10204 - 3.2.

Prüfumfang: Schmelzanalyse
Härteprüfung an jedem Teil
Zugversuch und Kerbschlagbiegeversuch
(je Schmelze, Abmessungsbereich und Wärmebehandlungslos
am härtesten und weichsten Teil).
Seite 13 von 13
Unsere Zeichen/Erstelldatum: IS-AN1-MAN/Ad /18.07.2018
Bericht Nr. 2905506

Überprüfung AD 2000-Merkblatt W 0 Anlage 2 zum Schreiben


Angaben zum vom: 18.07.2018
Aufsichts- und Prüfpersonal Datum: 19.10.1984
Sachverst.: Adam
Hersteller UGITECH S.A.
Anschrift F - 73400 Ugine
Werk Ugine

Abnahmebeauftragte des Herstellers


(für Lieferungen mit Abnahmeprüfzeugnis 3.1 nach EN 10204)

Name Ausbildungsgrad, Verantwortungsbereich Unterschrift u. Stempel *)

Erfahrungen

Liesert, Silke Dipl.-Ing. Chemie Leiter QMS


Dr.-Ing. Materialforschung

Pollet, Benoît Ingenieur MQ -


verantwortlich für den
Bereich Stabmaterial,
Halbzeug und Draht

Prüfaufsicht für zerstörungsfreie Prüfungen

Name Ausbildungsgrad, Verantwortungsbereich Unterschrift u. Stempel

Erfahrungen

Morel, Jacques UT 3, PT 3, ET 3 MQ -
zerstörungsfreie Prüfungen

Verdier, Lilian UT 2, PT 2, ET 2 MQ -
zerstörungsfreie Prüfungen

Mievre, Eric UT 2, PT 2, ET 2 MQ -
zerstörungsfreie Prüfungen

Richard, David UT 2, PT 3, ET 2 MQ -
zerstörungsfreie Prüfungen