Sie sind auf Seite 1von 1

Kaufvertrag für ein gebrauchtes Kraftfahrzeug Privatverkauf

Der Verkäufer verkauft hiermit das nachstehend bezeichnete gebrauchte Kraftfahrzeug an den Käufer
privat weiter. Unter Ausschluss der Sachmängelhaftung wird das Kfz verkauft, soweit nicht nachfolgend
eine Garantie übernommen wird (Buchst.C). Für Schadensersatzansprüche aus Sachmängelhaftung, die
auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzung von Verkäufer Pflichten beruhen, sowie bei der
Verletzung von Gesundheit, Leben und Körper, gilt dieser Ausschluss nicht. Gegebenenfalls werden an
den Käufer noch bestehende Ansprüchen gegenüber Dritten aus der Sachmängelhaftung abgetreten.

Verkäufer Käufer

Vorname : Vorname :

Zuname : Zuname :

Straße : Straße :

PLZ, Ort : PLZ, Ort :

Telefon : Telefon :

Fax : Pass-Nr : ausstellende Behörde :


A. Fahrzeugangaben

Hersteller Typ amtliches Kennzeichen

Fahrzeug-Identnummer Kilometer-Stand Erstzulassung

Nächste Hauptuntersuchung Anzahl der Vorbesitzer Baujahr

Zulassungsbescheinigung Teil II Besondere Vereinbarungen


(KFZ-Brief)

B. Der Käufer verpflichtet sich, das Fahrzeug bis zum ___________ oder spätestens nach einer Woche umzumelden.
Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass das Fahrzeug bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers bleibt.

Der Verkäufer bestätigt den Erhalt von : Der Käufer bestätigt den Empfang
der Zulassungsbescheinigung Teil II (KFZ-Brief)
Kaufpreis Euro :
In Worten : der Zulassungsbescheinigung Teil I (KFZ-Schein)
in bar als Scheck der Bescheinigung letzte Hauptuntersuchung
Die Restzahlung erfolgt am: der Bescheinigung letzte Abgasuntersuchung
des Kraftfahrzeuges mit Schlüsseln
des amtlichen Kennzeichens
evtl. Stilllegungsbescheinigung

C. Der Verkäufer garantiert, dass das Kraftfahrzeug mit Zubehör und Zusatzausstattung sein unbeschränktes Eigentum ist,
genanntes Zubehör bzw. Zusatzausstattung hat:

In der Zeit in der es sein Eigentum war, keine sonstigen lediglich genannte Unfallschäden oder sonstige
keinen Unfallschaden hatte Beschädigungen hatte Beschädigungen hatte:

D. Der Verkäufer erklärt, (in allen unten genannten Fällen gilt -soweit ihm bekannt ist-), dass das Kraftfahrzeug auch in der
übrigen Zeit
keine Unfallschäden keine sonstigen Beschädigungen lediglich genannte Unfallschäden oder
Beschädigungen hatte :
kein Re-Import ist nicht gewerblich genutzt wurde Gewerblich genutzt wurde
den Originalmotor hat einen anderen Motor hat Anzahl an Vorbesitzer hatte

Ort, Datum Ort, Datum

Unterschrift des Verkäufers Unterschrift des Käufers

KFZ-Auskunft.de – zur freien Verwendung


Kfz-Auskunft.de weist darauf hin, dass keine Haftung für die rechtliche Richtigkeit des obigen Vertragsformulares
übernommen wird.