Sie sind auf Seite 1von 5

“#SupportingTheToughest” Wettbewerb

Teilnahmebedingungen
Einführung

Schilder Sie uns Ihre stärksten Momente und entdecken Sie einzigartige Erlebnisse aus vielen
anderen Ländern. Als Dankeschön erhalten Sie die Chance, einen der folgenden Preise zu
gewinnen:

1. Preis: 1x GSA 18V-LI C mit 5 Sägeblättern Ihrer Wahl


2. Preis: 5 Sägeblätter Ihrer Wahl
3. Preis: 3 Sägeblätter Ihrer Wahl

Eine unabhängige Jury bewertet alle “starken Momente” und wählt Ende März 2017 unsere
drei Gewinner.

Und so geht’s:

Teilen Sie Ihren stärksten Moment auf unserer Säbelsägeblatt Kampagnen-Seite (Wall) via
Twitter oder Facebook und teilen Sie dann Ihren stärksten Moment öffentlich aufTwitter oder
Facebook.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung dieser Kampagne in einigen Ländern (wie zum
Beispiel Italien) nach geltendem Recht nicht erlaubt ist. Deshalb können nur ausgewählte
Länder am Wettbewerb teilnehmen. Diese Länder sind Österreich, England, Belgien, Polen,
Schweiz, Frankreich, Deutschland, UK, Norwegen, Dänemark, Schweden und Spanien.

Wettbewerbsbeiträge können vom 21. Dezember 2016 bis zum 31.st März 2017 eingeschickt
werden. Viel Glück!

Die folgenden Teilnahmebedingungen gelten für alle Beiträge zum Wettbewerb


“#SupportingTheToughest” von Bosch (im Folgenden „der Wettbewerb“ genannt), der von
der Robert Bosch GmbH, Robert-Bosch-Platz 1, 70839 Gerlingen, Deutschland („Bosch“)
veranstaltet wird.

Die Kampagne ist unabhängig von Twitter und Facebook und in keiner Weise mit Twitter und
Facebook oder deren Tochterunternehmen und/oder zugehörigen Unternehmen verknüpft,
noch wird sie anderweitig von einem der oben genannten Unternehmen unterstützt, begleitet
oder überwacht. Alle Fragen, Kommentare oder Beschwerden in Bezug auf die Kampagne
müssen an Bosch und nicht an Twitter oder Facebook gesendet werden.

Überblick zum Wettbewerb

1.   Teilnahme
2.   Datenschutz
3.   Zeitraum
4.   Teilnahmevoraussetzungen
5.   Preise, Gewinner und deren Ermittlung
6.   Inhalte und Rechteeinräumung
7.   Haftung
8.   Vorzeitige Beendigung der Kampagne
9.   Gerichtsstand

1. Teilnahme

Um Beiträge einzureichen, müssen Teilnehmer der Kampagne die folgenden Schritte


ausführen bzw. folgende Details beachten:

a) Teilnehmer besuchen die Landeseite für Bosch Supporting The Toughest


(http://www.bosch-pt.com/toughest).

b) Alle erforderlichen Informationen zur Kampagne und Einzelheiten darüber, wie die
Teilnahme erfolgt, stehen auf der Landeseite für Bosch Supporting The Toughest
(http://www.bosch-pt.com/toughest) zur Verfügung. Bitte lesen Sie diese Informationen und
die Teilnahmebedingungen sorgfältig durch.

c) Im nächsten Schritt wählen Sie die Plattform, auf der Sie Ihren stärksten Moment teilen
wollen (Twitter oder Facebook), und klicken auf die entsprechende Schaltfläche. Stellen Sie
sicher, dass Sie ein Benutzerkonto für die ausgewählte Plattform besitzen. Laden Sie einen
beschreibenden Text und / oder ein Bild oder Video hoch, um uns Ihre stärksten Momente zu
zeigen, die Sie vielleicht auch – aber nicht unbedingt – mit Ihren Bosch Säbelsägeblättern
erlebt haben. Stimmen Sie vor dem Hochladen den Teilnahmebedingungen zu. Jeder Beitrag
– Text, Bild oder Video – muss mit dem Hashtag #SupportingTheToughest getaggt werden.
Ihre Einreichung auf der Wall erscheint mit Ihrem persönlichen Social-Media-Konto. Die
Veröffentlichung der Beiträge auf unserer Wall kann zeitversetzt erfolgen.

d) Teilen Sie den stärksten Moment, den Sie auf unserer Wall gepostet haben, öffentlich auf
Ihrem Twitter oder Facebook Konto. Stellen Sie sicher, dass jeder – nicht nur Ihre Freunde
oder Follower – Ihr Profil und Updates auf Twitter und Facebook sehen kann. Überprüfen Sie
dafür, dass in Ihren Privatsphäre-Einstellungen alle Einreichungen auf "öffentlich" und nicht
"privat" sind.

e) Schließlich müssen Sie noch ihren Vor- und Nachnamen, ihre Adresse und ihre E-Mail-
Adresse eingeben.

2. Datenschutz

Es gehört zu unseren Qualitätsansprüchen, verantwortungsbewusst mit Ihren


personenbezogenen Daten umzugehen. Diese werden von uns daher nur erhoben, verarbeitet
und genutzt wenn hierfür eine Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich eine
Einwilligungserklärung erteilt haben. Über den Umgang mit Ihren Daten im Einzelnen
informieren wir Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

3. Zeitraum

Der Wettbewerb läuft vom 21. Dezember 2016 bis zum 31.st März 2017. Eine Teilnahme ist
nur möglich, wenn alle für eine Einreichung erforderlichen Daten zur Verfügung gestellt
werden.

4. Teilnahmebedingungen
Teilnehmer am Wettbewerb müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung dieser Kampagne in einigen Ländern (wie zum
Beispiel Italien) nach geltendem Recht nicht erlaubt ist. Deshalb können nur ausgewählte
Länder am Wettbewerb teilnehmen. Diese Länder sind Österreich, England, Belgien, Polen,
Schweiz, Frankreich, Deutschland, UK, Norwegen, Dänemark, Schweden und Spanien.

Mitarbeiter von Bosch und anderen Unternehmen, die an der Durchführung des Wettbewerbs
beteiligt sind sowie deren Angehörige, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Angehörige
im Sinne dieser allgemeinen Teilnahmebedingungen sind Ehegatten, eingetragene
Lebenspartner sowie Verwandte ersten und zweiten Grades.

Bosch behält sich das Recht vor, bei Vorliegen eines angemessenen Grundes einzelne
Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen und/oder die Übergabe eines Preises zu
verweigern. Ein solcher Grund liegt beispielsweise in der schweren Verletzung der
allgemeinen Teilnahmebedingungen, der Angabe falscher persönlicher Daten und/oder der
Manipulation oder Beeinflussung der Gewinnermittlung in jeglicher Form.

5. Preis, Gewinner und deren Ermittlung

Die folgenden Preise können gewonnen werden:

1. Preis: 1x GSA 18V-LI C mit 5 Sägeblättern Ihrer Wahl


2. Preis: 5 Sägeblätter Ihrer Wahl
3. Preis: 3 Sägeblätter Ihrer Wahl

Eine unabhängige Jury bewertet alle “starken Momente” und wählt Ende März 2017 unsere
drei Gewinner.

Unvollständige Einreichungen sind ungültig.

Wir schicken die Preise spätestens 14 Tage nach Ende des Wettbewerbs den Gewinnen zu.
Die Lieferzeiten können von Land zu Land unterschiedlich sein.

Bosch trägt die Kosten für den Versand des Preises. Eine Barauszahlung des Preises oder die
Übertragung des Preises auf einen Dritten ist nicht möglich.

6. Inhalte und Rechteeinräumung

Teilnehmer und Nutzer der Kampagnen-Landeseite Supporting The Toughest von Bosch, auf
die auch über die Facebook-Seite von Bosch Profi-Elektrowerkzeuge
(https://www.facebook.com/bosch.profi.elektrowerkzeuge/) oder andere nationale und
internationale Social-Media-Kanäle von Bosch zugegriffen werden kann, können über die
Kampagnen-Landeseite Supporting The Toughest von Bosch (http://www.bosch-
pt.com/toughest) Bilder und Beschreibungstexte (zusammen bezeichnet als „Inhalte“) teilen,
mit denen sie ihre speziellen Momente darstellen. Mit der Benutzung des Hashtags
#SupportingTheToughest und der Veröffentlichung von Beiträgen über die Kampagnen-
Landing Page erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass ihre Beiträge auf
unserer Kampagnen-Landeseite mit jeweiligen Social-Media-Profilen angezeigt werden
(d.h. auf Facebook oder Twitter).
Die Teilnehmer gewähren Bosch das nicht exklusive, unbefristete, weltweite, kostenfreie,
übertragbare und unterlizenzierbare Recht, die auf der Kampagnen-Landeseite von Bosch für
die Zwecke der Kampagne geteilten Inhalte zu speichern, anzuzeigen, zu kopieren, zu
veröffentlichen, zu bearbeiten oder auf sonstige Weise zu nutzen. Die Teilnehmer verzichten
auf das Recht, als Urheber der Inhalte genannt zu werden.

Die Teilnehmer räumen insbesondere die folgenden Rechte ein:

Die Teilnehmer räumen Bosch unwiderruflich das nicht exklusive, unbefristete und
weltweit geltende Recht ein, ihre mit dem Ziel der Teilnahme an der zuvor
beschriebenen Kampagne erstellten und eingereichten Beiträge auf Twitter oder
Facebook in allen heute bekannten oder künftig zu entwickelnden Medien
(einschließlich Print, TV, Poster, Internet, sozialer Netzwerke, mobiler Netzwerke und
Anwendungen, Produktkataloge und Broschüren, Videos und Displays am Point-of-
Purchase usw.) und für alle Nutzungsarten (z. B. Vervielfältigung und Verbreitung,
Aussendung, öffentliche Zugänglichmachung, Ausstellung, Darstellung und Abspielen
von Ton- und Bildaufnahmen) für Marketingzwecke in Verbindung mit der Kampagne
und/oder dem Preis zu verwenden, einschließlich des Rechts zur Bearbeitung der
Aufnahmen, ohne dafür eine Entschädigung zu erwarten.

7. Haftung

Bosch haftet nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften für von der Bosch oder deren
Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursachte
Schäden.

Für einfache Fahrlässigkeit haftet Bosch nur bei Verletzung einer wesentlichen
Vertragspflicht und nur für vorhersehbare und typische Schäden. Wesentliche
Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des
Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig
vertrauen darf. Diese Regelungen zur Haftungsbeschränkung gelten auch für gesetzliche
Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Bosch.

Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Rahmen abgegebener Garantien, bei


schuldhaften Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Ansprüche
aus dem Produkthaftungsgesetz.

Die Teilnehmer sind allein verantwortlich für alle Daten und Inhalte, die sie Bosch über die
Kampagnen-Landeseite und mit dem Hashtag #SupportingTheToughest auf Social-Media-
Kanälen zur Verfügung stellen.

Inhalte dürfen keine Beleidigung anderer Nutzer oder Dritter darstellen und andere Nutzer
oder Dritte in keiner Weise verleumden, belästigen oder schädigen. Darüber hinaus dürfen
Inhalte keine unerlaubte Werbung, Ponzi-Tricks oder Ähnliches enthalten. Inhalte, die gegen
diese Bestimmungen oder gegen geltendes Recht verstoßen, werden von der Kampagne
ausgeschlossen. Solche Inhalte werden weder auf der #SupportingTheToughest Kampagnen-
Seite veröffentlicht noch bei der Gewinnermittlung berücksichtigt.
Bosch behält sich das Recht vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen und von der Kampagne
auszuschließen,

•   die unmoralischen, obszönen, pornografischen, bedrohlichen, gewalttätigen,


diskriminierenden (aufgrund persönlicher Eigenschaften, Religion oder Geschlecht),
rassistischen, beleidigenden, Dritte verletzenden oder irreführenden Inhalts sind
•   welche die Rechte anderer verletzen (insbesondere Persönlichkeits-, Urheber- und
Leistungsschutzrechte)
•   die Werbung für Dritte machen (in Form von Links, Texten und/oder Bildern)
•   die schädliche Viren oder Like-Anfragen enthalten.

Die Teilnehmer bestätigen mit dem Hochladen, Installieren, Kopieren oder mit der sonstigen
Bereitstellung von Inhalten mit dem Hashtag #SupportingTheToughest und auf der
Kampagnen-Landeseite Supporting The Toughest von Bosch, dass sie alle für diese Nutzung
und für die Einräumung von Rechten gemäß dieser Teilnahmebedingungen erforderlichen
Rechte (insbesondere Urheberrechte) besitzen und stellen Bosch (sowie deren
Verantwortliche, Direktoren, Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Tochtergesellschaften
oder Bevollmächtigte) von etwaigen Ansprüchen Dritter wegen einer aus der Nutzung und
Verwertung im Rahmen der Kampagne #SupportingTheToughest frei.

Falls Personen in den hochgeladenen Inhalten identifiziert werden können, muss deren
Identität unkenntlich gemacht oder die Genehmigung zur Veröffentlichung des Beitrags
eingeholt werden.

8. Vorzeitige Beendigung der Kampagne

Bosch behält sich das Recht vor, die Kampagne aus wichtigem Grund zu beenden oder
vorübergehend auszusetzen. Das ist insbesondere der Fall, wenn die ordnungsgemäße
Durchführung der Kampagne aus rechtlichen oder materiellen Gründen nicht mehr
sichergestellt werden kann.

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Schlussbestimmungen

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik


Deutschland, es sei denn, Sie sind Verbraucher und können sich auf die zwingenden
verbraucherschützenden Vorschriften Ihres Wohnsitzstaates berufen.

Für die Lösung jeglicher rechtlicher Themen, die sich im Zusammenhang mit der Teilnahme
an der Kampagne einschließlich diesen Teilnahmebedingungen ergeben, sind die jeweils
sachlich und örtlich zuständigen deutschen Gerichte einzuschalten.

Ist oder wird eine der Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig, bleibt die
Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Dezember 2016, Robert Bosch GmbH