Sie sind auf Seite 1von 1

Ein guter Nachbar soll wie einen guten Brod sein.

Das bedeutet ,dass


er eine gute Selle haben soll, immer höflich und angenehm zu sein,
die gemeinsame Probleme mit Verstechen lösen, die Streiten
vermeiden und im Ruhe leben. Es wäre gut, wenn die Nachbarn sich
behaupten werden und ohne zweig helfen miteinander, z.B. wenn
ichin den Urlaub gehen möchte die Schlüssel von meinem Haus bei
meinen Nachbarn zu verlassen und bitte ihm um Blumen zu gießen.
Aber am besten ist mit dem Caffee auf den Balkon zusammen
unterhalten, quatchen und an die Witze lächeln. Vielleicht ich
erwarte viel von meinen Nachbarn aber ich werde alle diese Sachen
auch machen. Das heißt:“ Eine Hande wasche die andere“. Wenn
jemand von meinen Nachbarn schreien und Streit beginnen möchte
ich überhöre ihm und lasseden Streit nicht weitergehen, weil ich
weiß , dass die übermorgen er umkehren wird. Ich denke dass,es
unnotwendig ist mit Nachbarn zu streiten, weil für alle Probleme
eine vernünftige und zivilisierte Lösung hat. Wenn jeder seine
Pflüchten macht denn da keinen Platz für die Probleme hat.