Sie sind auf Seite 1von 51

DAF

Dispensa di
Lingua tedesca
Materiale didattico per il laboratorio di lingua tedesca e
di supporto per la prova di idoneità

Prof.ssa S. Della Rovere


Das deutsche Alphabeth

Groß Klein IPA Beispiel


A a [a] das Auto
B b [be] der Bär
C c [tse] Cäsar
D d [de] Deutschland
E e [e] die Erde
F f [ɛf] fragen
G g [ge] gehen
H h [ha] das Haus
I i [i] der Igel
J j [jɔt] jetzt
K k [ka] kommen
L l [ɛl] legen
M m [ɛm] machen
N n [ɛn] nehmen
O o [o] offen
P p [pe] der Pfirsich
Q q [ku] die Quelle
R r [ɛr] das Rad
S s [ɛs] die Straße
T t [te] das Tor
U u [u] unbequem
V v [faʊ] der Vogel
W w [ve] das Wasser
X x [iks] das Xylophon
Y y ['ʏpsilɔn] die Yacht
Z z [tsɛt] der Zucker
Ä ä [ɛ] ähnlich
Ö ö [ø] öffnen
Ü ü [y] über
- ß scharfes [ɛs] / eszett die Straße

1
La pronuncia dei dittonghi e dei gruppi consonantici

Dittongo Pronuncia Esempi


ei aɪ eins, Eisen, Polizei, drei, mein, frei, Zeit,
beide, Meinung, Wein
eu ɔɪ Europa, Euro, Freund, Leute, Freude, neun,
äu Bäume, Mäuse, Träume
ie i: (lunga) wie, nie, Biene, Wien, Dieb, fliegen, Stiefel,
(in sillaba accentata) sieben, wieder, lieben

Consonanti Pronuncia Esempi


v f Vater, vergessen, viel, verkaufen, voll, vier,
verdoppeln
sch ʃ (scivolo) Schule, Schwester, Asche, Schweiz, Wunsch,
schwarz
tsch ʧ (ciao) Deutsch, Kutsche, quatschen, rutschen
ch ç ich, Milch, acht, Woche, Bach, flach, Nacht,
non presente in italiano machen, Licht
chs ks Ochs, Fuchs, sechs, Lachs
ge g gestern, Gemeinde, Legende, tragen, fragen,
Geschenk
st-/sp- ʃp-/ ʃt- Spiel, sparen, spät, Sprache, Stern, Stuhl,
(in sillaba accentata) Stunde, Stein

Esercizio di lettura
Sarah liest gern Bücher und hört gern Musik. „Partys finde ich nicht so toll. Ich bleibe gern zu
Hause. Ich brauche nur ein Buch oder eine gute CD, dann bin ich glücklich!“ sagt sie. Sarah kauft
oft Bücher und CDs. „Für Bücher und CDs habe ich immer Geld“ meint sie.
Aber jetzt hat Sarah ein Problem. Sie hat eine neue Wohnung. Die Wohnung ist sehr klein, und
Sahra hat keinen Platz für neue Bücher. Ihr Freund Alex hat eine Idee. „Du liest deine Bücher oft
nur einmal oder zweimal“ sagt er. „Im Internet gibt es Tauschbörsen. Tausch doch deine Bücher.
Das kostet nichts.“
Sarah findet die Idee gut. Ihre Bücher sind jetzt in der Tauschbörse im Internet. Dort findet Sarah
Tauschpartner wie Gerald aus Frankfurt: Gerald sieht im Internet Sarahs Buch „Liebe ist …“. Er
findet das Buch interessant. Sarah findet Geralds Buch „Radiogeschichten“ gut. Sie schreiben E-
Mails und tauschen ihre Bücher.
Sarah tauscht auch CDs, DVDs und andere Dinge. Manchmal kauft sie auch etwas. „Ich bekomme
wirklich gute Sachen im Internet“ meint sie. „Ich tausche viel und oft. Meine Lieblingsbücher und
meine Lieblings-CDs tausche ich aber nicht, das ist klar.“

2
Presente del verbo SEIN (ESSERE)
ich (io) bin
du (tu) bist
er (m.)/ sie (f.)/ es (n.) ist
wir (noi) sind
ihr (voi) seid
sie (essi)/ Sie (Lei - forma di cortesia) sind

Cosa si può esprimere con il verbo ESSERE


Wie ist dein Name? Mein Name ist … Chiedere e dire nome e
Wie ist Ihr Name? (forma di cortesia) cognome
Wie alt bist du? Ich bin … Jahre alt Chiedere e dire l‘età
Wie alt sind Sie? (forma di cortesia)
Was bist du von Beruf? Ich bin … Chiedere e dire la
Was sind Sie von Beruf? (forma di cortesia) professione
Wie ist deine Adresse? Meine Adresse ist … Chiedere e dire l‘indirizzo
Wie ist Ihre Adresse?
Wie ist deine Telefonnummer? Meine Telefonnummer Chiedere e dire il numero
Wie ist Ihre Telefonnummer? ist … di telefono
Bist du Italiener/Italienerin? Ja Chiedere conferma e dire
Sind Sie Italiener/Italienerin? Nein, ich bin … la nazionalità

Esercizio di coniugazione del verbo ESSERE


1. Luisa _______________ Italienerin. 10. Ich _______________ müde.
2. Das Hotel _______________ in Pescara. 11. Japan _______________ in Asien.
3. _______________ Sie Ingenieur von 12. Marco _______________ 40 Jahre alt.
Beruf? 13. Paul und Lisa _______________
4. Er _______________ der Lehrer. Amerikaner.
5. Es _______________ kalt in Deutschland. 14. Sabine _______________ jung.
6. Ich _______________ in Deutschland. 15. Was _______________ Maria von Beruf?
7. Italien _______________ interessant. 16. Wie alt _______________ ihr?
8. Wer _______________ Herr Braun? 17. Wir _______________ in Europa.
9. Wer _______________ sie? 18. Die Kinder _______________ zu Hause.

Rispondi alle domande


1. Sind Sie aus Paris? ______________________________________________________________
2. Ist Paris klein? ______________________________________________________________
3. Ist London in Algerien? ________________________________________________________
4. Wie alt ist Mattarella? ________________________________________________________
5. Was ist Tom Cruise von Beruf? __________________________________________________
3
Traduci
Lui è Markus Schmitt ed è di Berlino, in Germania. Lui ha 38 anni ed è impiegato. Lui è in ufficio (im
Büro). L’ufficio si trova/è a Potsdam. L’ufficio è piccolo, ma accogliente (gemütlich). In ufficio sono
in quattro. I colleghi (die Kollegen) sono tutti (alle) di Potsdam e molto simpatici (sehr
sympathisch).

Scrivi una breve presentazione di una persona a tua scelta usando il verbo essere
Name
Familienname/Nachname
Alter
Wohnort
Adresse
Land
Beruf

________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________

Coniugazione al presente (1)

KOMMEN WOHNEN ARBEITEN HEIßEN


(verbi il cui tema (verbi il cui tema
termina in –t o –d) termina in –ß, –s, –z)

ich komme wohne arbeite heiße


du kommst wohnst arbeitest heiß(s)t
er
es kommt wohnt arbeitet heißt
sie
wir kommen wohnen arbeiten heißen
ihr kommt wohnt arbeitet heißt
sie kommen wohnen arbeiten heißen
Sie kommen wohnen arbeiten heißen
(forma di cortesia)

4
Coniuga al PRESENTE
1. Ich _________________ (wohnen) in München. Und du wo _________________ (wohnen) du?
2. Mein Freund Mario __________________ (kommen) aus Berlin.
3. Was _________________ (trinken) ihr? Bier? – Nein, wir _________________ (trinken) Wein.
4. Wo __________________ (machen) du Urlaub? – Ich __________________ (machen) Urlaub
in Italien.
5. Herr Meier, warum __________________ (lernen) Sie Italienisch?
6. Wir __________________ (kaufen) ein neues Auto.
7. _________________ (spielen) du ein Instrument? – Ja, ich ________________ (spielen) Gitarre.
8. Herr Meier, _______________ (sein) Sie verheiratet? – Nein, ich ______________ (sein) ledig.
9. Was __________________ (studieren) Marco? – Er __________________ (studieren)
Kommunikationswissenschaft.
10. Wie lange _____________ (bleiben) ihr in Rom? – Wir _____________ (bleiben) eine Woche.
11. __________________ (tanzen) du? – Ja, ich __________________ (tanzen) Tango.
12. Markus und Marta __________________ (sein) Geschwister.

Rispondi alle domande in modo personale


1. Heißt du Martin? ________________________________________________________
2. Wohnst du in Berlin? ________________________________________________________
3. Lernst du Deutsch? ________________________________________________________
4. Arbeitest du bei Siemens? ________________________________________________________

Struttura della frase enunciativa e interrogativa

Forma enunciativa – V2
(AUSSAGESATZ)
soggetto + verbo + complemento Lisa kocht Spaghetti

complemento + verbo + soggetto + complemento Heute kocht Lisa Spaghetti


Forma interrogativa – V1/V2
(WORTFRAGE/W-FRAGE)
verbo + soggetto + complemento Kocht Lisa heute Spaghetti?

W-Frage + verbo + soggetto + complemento Was kocht Lisa heute?

5
W-Fragen

Wer Chi?
Was Cosa?
Wie Come?
Wann Quando?
Wie lange (Da) Quanto tempo?
Wie viel Quanto?
Wo Dove?
Woher Da dove?

Woher kommst du? Ich komme aus Rom.


Wo wohnst du? Ich wohne in Rom.

Trasforma le frasi enunciative in interrogative


1. Er kommt aus Frankreich. ___________________________________________________
2. Sie heißen Tina und Lukas. ___________________________________________________
3. Du wohnst in Berlin. ___________________________________________________
4. Sie ist Natalie. ___________________________________________________
5. Luisa spielt Tennis. ___________________________________________________

Scrivi le domande per le seguenti risposte usando le W-Fragen


1. _____________________________________ Paul und Karin.
2. _____________________________________ Er ist 35 Jahre alt.
3. _____________________________________ Ich komme aus Deutschland.
4. _____________________________________ Es kostet 40 Euro.
5. _____________________________________ Sie wohnt in Pescara seit 5 Jahren.
6. _____________________________________ Wir wohnen in Mailand.
7. _____________________________________ Heute kommt Marta.
8. _____________________________________ Sie kommen morgen (domani).

Wo wohnt Mario?
Mario lebt in Baden Württemberg. Es liegt im Südwesten von Deutschland. Hier leben zirka 10,6
Millionen Einwohner. Die Hauptstadt ist Stuttgart, andere große Städte sind Mannheim, Karlsruhe
und Freiburg.

Traduci
Lisa vive a Monaco da 2 anni. Monaco è il capoluogo della Baviera e si trova nel sud-est della
Germania. Circa 13,5 milioni di abitanti vivono nella regione. Altre città importanti sono
Norimberga, Würzburg e Bamberga.

6
Lesen Sie und schreiben Sie die Fragewörter in die Lücken
wie wo wer woher was als was
 Guten Tag, ich heiße Paul.
o Freut mich, _________ kommen Sie, Herr Paul?
 Ich bin aus der Schweiz. Und _________ heißen Sie bitte?
o Mein Familienname ist Thomas, mein Vorname ist Renate.
 Frau Thomas, _________ wohnen Sie?
o Ich wohne und arbeite jetzt in Berlin. Ich bin Sekretärin. Und ________________ arbeiten Sie?
 Als Elektroingenieur. Und _________ ist die junge Frau da?
o Das ist Frau Höffner.
 Aha, _________ ist sie von Beruf?
o Oh, sie ist meine Chefin.

Lesen Sie und schreiben Sie die Präpositionen in die Lücken


in (x3) aus (x2) bei von als
1. Wohnen Sie _________ Österreich, _________ Wien?
2. Charlotte kommt _________ Deutschland, aber Klara kommt _________ der Schweiz.
3. Ich arbeite _________ Audi _________ Ingolstadt.
4. Sind Sie auch Programmierer _________ Beruf?
5. Entschuldigung, arbeiten Sie auch _________ Krankenschwester?

Bauen Sie Sätze


1. heißen / ich / Gustav Lenz …………………………………………………………………………
2. wohnen / Klaus / Hamburg / in / ? …………………………………………………………………………
3. lernen / Sohn / mein / Deutsch …………………………………………………………………………
4. sein / Erwin / seit zwei Jahren / verheiratet …………………………………………………………………………
5. suchen / Torsten / immer / den Schlüssel …………………………………………………………………………
6. kommen / die Frau / aus / der Türkei …………………………………………………………………………
7. haben / das Kind / wie viele / Geschwister / ? …………………………………………………………………………
8. trinken / du / was / ? …………………………………………………………………………
9. treffen / ich / Mario / heute …………………………………………………………………………
10. studieren / Tim / Medizin / in / Freiburg …………………………………………………………………………
11. heißen / du / wie / ? …………………………………………………………………………
12. leben / Harry / Isolde / und / Lübeck / in …………………………………………………………………………
13. arbeiten / ihr / wie lange / schon / ? …………………………………………………………………………
14. kommen / Mann / der / woher / ? …………………………………………………………………………
15. bezahlen / wer / Rechnung / die / ? …………………………………………………………………………

7
Numeri cardinali (die Zahlen)

0 null 1 eins 11 elf 21 einundzwanzig 40 vierzig


2 zwei 12 zwölf 22 zweiundzwanzig 50 fünfzig
3 drei 13 dreizehn 23 dreiundzwanzig 60 sechzig
4 vier 14 vierzehn 24 vierundzwanzig 70 siebzig
5 fünf 15 fünfzehn 25 fünfundzwanzig 80 achtzig
6 sechs 16 sechzehn 26 sechsundzwanzig 90 neunzig
7 sieben 17 siebzehn 27 siebenundzwanzig 100 (ein)hundert
8 acht 18 achtzehn 28 achtundzwanzig 200 zweihundert
9 neun 19 neunzehn 29 neunundzwanzig 1000 (ein)tausend
10 zehn 20 zwanzig 30 dreißig 2000 zweitausend

Scrivi i seguenti numeri e operazioni in lettere


43 ________________________________ 1.068 ______________________________
82 ________________________________ 6.745 ______________________________
158 _______________________________ 752.456 ____________________________

+ plus - minus x mal : geteilt = ist


12 + 28 = 40 ____________________________________________________________________
850 - 130 = 720 _________________________________________________________________
25 x 3 = 75 _____________________________________________________________________
220 : 22 = 10 ___________________________________________________________________

Numeri ordinali

1. erste 11. elfte 21. einundzwanzigste 40. vierzigste


2. zweite 12. zwölfte 22. zweiundzwanzigste 50. fünfzigste
3. dritte 13. dreizehnte 23. dreiundzwanzigste 60. sechzigste
4. vierte 14. vierzehnte 24. vierundzwanzigste 70. siebzigste
5. fünfte 15. fünfzehnte 25. fünfundzwanzigste 80. achtzigste
6. sechste 16. sechzehnte 26. sechsundzwanzigste 90. neunzigste
7. siebte 17. siebzehnte 27. siebenundzwanzigste …
8. achte 18. achtzehnte 28. achtundzwanzigste
9. neunte 19. neunzehnte 29. neunundzwanzigste
10. zehnte 20. zwanzigste 30. dreißigste

La data (das Datum)


Welcher Tag ist heute? Heute ist der 10.02. – Zehnte Februar/Zehnte Zwiete
Der wievielte ist heute?

Wann hast du Geburtstag? Am 10.02. – Zehnten Frebruar – Zehnten Zweiten

8
Il genere die sostantivi
In Tedesco ci sono tre generi: maschile, femminile, neutro.
Per i nomi che indicano persone o professioni c’è un rapporto diretto tra genere grammaticale e
sesso. Esempi:
der Vater (il padre) die Mutter (la madre)
der Tourist (il turista maschio) die Touristin (la turista)
der Lehrer (l’insegnante maschio) die Lehrerin (l’insegnante donna)

Fanno eccezione:
das Kind (il bambino) das Fräulein (la signorina)
das Mädchen (la ragazza) das Model (la modella)
Pur non essendoci una regola fissa, vi sono alcune considerazioni che possono facilitare la
memorizzazione del genere dei sostantivi.

sono sostantivi MASCHILI (der)


I giorni della settimana der Montag, der Dienstag …
I mesi dell’anno der Januar, der Februar …
Le stagioni der Frühling, der Sommer …
I punti cardinali der Norden, der Süden …
I fenomeni atmosferici der Regen, der Schnee …
Le parti del giorno der Morgen, der Nachmittag …
I liquori der Wisky, der Cognac …
La maggior parte dei sostantivi che terminano in -en der Kuchen, der Hafen …
La maggior parte dei sostantivi che terminano in -or, -us der Motor, der Optimismus …

sono sostantivi FEMMINILI (die)


Molti fiori die Rose, die Tulpe …
Molti alberi die Eiche, die Linde …
Quasi tutti i sostantivi che terminano in -e die Reise, die Tasche …
die Gesundheit, die Möglichkeit, die
I sostantivi che terminano in -heit, -keit, -schaft, -ung, -ei Gesellschaft, die Übung, die
Konditorei …
die Konferenz, die Industrie, die
I sostantivi che terminano in -enz, -ie, -ik, -ion, -tät, -ur Musik, die Organisation, die Realität
die Kultur…
I sostantivi che terminano in -t derivati da un verbo die Fahrt, die Tat…

9
sono sostantivi NEUTRI (das)
Verbi e aggettivi sostantivati das Essen, das Schöne …
I diminutivi in -chen, -lein das Blümchen, das Tischlein …
I sostantivi che terminano in -um, -ment das Zentrum, das Experiment …

Le parole composte hanno il genere dell’ultima parola

Individua il genere e completa con l’articolo giusto


______Schönheit ______Kneipe ______Konkurrenz
______Entschuldigung ______Rauchen ______Osten
______Einkaufen ______Wind ______Diskussion
______Winter ______Regierung ______Oma
______Mathematik ______Mannschaft ______Arbeiter
______Metzgerei ______Büchlein ______Operation

L’articolo in tedesco si omette:

davanti agli aggettivi possessivi mein Buch, meine Tasche


davanti ai gradi di parentela e titoli seguiti da Onkel Karl, Oma Luise, Ministerpresident Renzi
nomi propri
davanti ai sostantivi usati in senso generico Wein ist ein alkoholisches Getränk
davanti ai nomi geografici, tranne quelli Italien hat 20 Regionen; die Schweiz ist ein
femminili Binnenstaat
dopo l’aggettivo alle (tutti) Alle Kinder sind im Kindergarten.

Inserisci l’articolo (der, die, das) dove necessario


1. _____ Doktor Kaiser ist ein guter Arzt. 5. _____ Hotel liegt direkt am See.
2. Hast du _____ Zeit? 6. _____ Fleisch hier ist besonders zart.
3. _____ Königin Elisabeth regiert seit 1952. 7. Mario liebt _____ Fleisch.
4. _____ meine Freunde kommen aus Berlin. 8. Alle _____ Einwohner sind einverstanden.

10
Nominativo vs Accusativo
La declinazione degli articoli determinativi (bestimmte Artikel)
Caso Maschile Femminile Neutro Plurale
nominativo der die das die
accusativo den die das die

La declinazione degli articoli indeterminativi (unbestimmte Artikel)


Caso Maschile Femminile Neutro Plurale
nominativo ein eine ein x
accusativo einen eine ein x

1° caso: nominativo: risponde alla domanda chi?/che cosa? (wer?/was?) in designazione del
soggetto dell’enunciato.
N.B. I verbi sein, werden (diventare) e bleiben (restare) reggono il nominativo.

Es. Der Tisch kostet 30 Euro.


Herr Schulz ist ein Musiker.

Wer kommt? Der Direktor.

2° caso: accusativo: risponde alla domanda chi?/che cosa? (wen?/was?) in designazione del
complemento oggetto dell’enunciato.
Es. Ich kaufe den Tisch.
Er hat einen Bruder.

Wen triffst du? Ich treffe den Direktor.

Rispondi alle seguenti domande usando le parole in parentesi


Wer bringt die Mutter zum Bahnhof? (Sohn) _______________________________________
Wen bringt die Mutter zum Bahnhof? (Sohn) _______________________________________
Wer fotografiert das Kind? (Vater) _______________________________________
Wen fotografiert das Kind? (Vater) _______________________________________

Preposizioni che reggono l’accusativo


Die Blumen sind für das Mädchen
für (per, a favore di)
Ich bin für den Weltfrieden
gegen (contro) Wir sind gegen den Krieg
durch (attraverso) Der Zug fährt durch den Tunnel
ohne (senza) Wir fahren in den Urlaub ohne (die) Kinder
um (intorno a) Die ganze Familie sitzt um den Tisch

11
Wer oder wen?
1. _______________ kauft das Auto?
2. _______________ besucht ihr hier?
3. _______________ macht die Übungen?
4. _______________ repariert den Stuhl?
5. _______________ trifft der Lehrer heute?
6. _______________ braucht das Auto?
7. _______________ schreibt den Brief?

Presente del verbo HABEN (AVERE)


ich (io) habe
du (tu) ha(b)st
er (m.)/ sie (f.)/ es (n.) ha(b)t
wir (noi) haben
ihr (voi) habt
sie (essi)/ Sie (Lei - forma di cortesia) haben

Ergänzen Sie mit HABEN im Präsens


1. Er ______________ Probleme.
2. ______________ du Zeit für die Kinder?
3. Maria ______________ heute Glück.
4. Ich ______________ noch eine Frage.
5. Wir ______________ den Stadtplan.
6. ______________ ihr den Prospekt?

Ergänzen Sie die Endungen. (Artikel)


1. Wo ist d….. Drucker (m.)?
2. Morgen besuchen wir d….. Kirche.(w.)
3. Kennst du d….. Mädchen nicht?
4. Warum nehmen wir nicht d….. Bus (m.)?
5. Wann gebt ihr uns endlich d….. Buch (s.) zurück?
6. D….. Polizist (m.) hat bestimmt ein….. Stadtplan (m.) und ein….. Karte (w.).

Setzen Sie die fehlenden Präpositionen ein


durch für gegen ohne um
1. Ingo will ............... einen Cent in der Tasche nach Spanien fahren.
2. Meine alte Großmutter kann ............... ihre Brille fast nichts sehen.
3. Einen Optiker finden Sie gleich hier ............... die Ecke.
4. Am Wochenende spielt Werder Bremen ............... den FC Bayern München.
5. Elfriede, warum schaust du andauernd ............... das Schlüsselloch?

12
Completa le desinenze
1. Wer kauft d___ Schokolade (f.) für d___ Kind (n.)? - Oma natürlich!
2. Petra kauft ein___ Geschenk (n.) für ihr___ Mutter (f.). D___ Geschenk ist ein___ Ring (m.).
3. D___ Buch (n.) ist für mein___ Onkel (m.), d___ Blumen (pl.) für mein___ Tante (f.).
4. Klaus kauft ein___ Krawatte (f.) für sein___ Vater (m.).
5. Mein___ Chefin hat ein___ Sohn und ein___ Tochter.
6. Peter braucht Geld für ein___ Reise (f.) nach Deutschland.
7. Für w___ ist d___ Ring? - Für mein___ Frau (f.) natürlich!
8. Kathrin braucht ein___ Rock (m.) und ein___ Bluse (f.).
9. Petra kauft ein___ Briefmarke (f.) für 1 Euro und schickt ein___ Brief (m.) nach Berlin.
10. W___ ist im Büro? - Peter. Er schreibt ein___ Mail (f.).

Temporale Präpositionen mit Akkusativ


Setzen Sie die fehlenden Präpositionen ein
bis durch für gegen ohne um
1. Herr Meyer fährt am Sonntag .............. drei Tage nach Stuttgart.
2. Der Unterricht dauert von 8:30 Uhr .............. 12:00 Uhr.
3. Hartmut kommt wahrscheinlich erst ............... 18:00 Uhr nach Hause.
4. Unser Zug fährt .............. 6:17 Uhr auf Gleis 4 ab.
5. Wir können erst ............... Abend bei euch sein.
6. Der Bericht muss ............... heute Abend fertig sein.
7. ............... Mittag muss ich meine Frau anrufen.
8. ............... wie lange möchten Sie das Auto mieten?
9. Wie lange möchte deine Schwiegermutter bleiben? - ............... nächste Woche Sonntag.
10. ............... wie viel Uhr fängt der Spielfilm an?

13
Dativo e Genitivo
La declinazione degli articoli determinativi (bestimmte Artikel)
Caso Maschile Femminile Neutro Plurale
nominativo der die das die
accusativo den die das die
dativo dem der dem den Kindern
genitivo des Tisch(e)s der des Kind(e)s der

La declinazione degli articoli indeterminativi (unbestimmte Artikel)


Caso Maschile Femminile Neutro Plurale
nominativo ein eine ein x
accusativo einen eine ein x
dativo einem einer einem x
genitivo eines Tisch(e)s einer eines Kind(e)s x

dativo: risponde alla domanda a chi?/a che cosa? (wem?) in designazione del complemento di
termine dell’enunciato.
Es. Luise bringt der Oma einen Kuchen.
Wir schicken einem Kunden aus Berlin die Ware morgen.

Wem schickst du die Ware? Dem Kunden.

genitivo: risponde alla domanda di chi?/di che cosa? (wessen?) in designazione del complemento
di specificazione dell’enunciato.
Es. Ich rufe die Sekretärin des Chefs an.
Ich rufe die Sekretärin vom (von + dem) Chef an. (von + dativo)
Das ist die Schrift eines Kindes.

Wessen Sekretärin rufst du an? Des Chefs.

Preposizioni che reggono il dativo


aus (da, di) Frau Bauer kommt aus der Schweiz
bei (presso, durante) Petra wohnt bei ihrer Tante
Bei der Arbeit ist er ganz ernst
mit (con, insieme a) Wir fahren mit dem Auto
nach (dopo, secondo, verso) Nach der Arbeit besuche ich meine Eltern
Nach dem Gesetz ist hier das Rauchen verboten
seit (a partire da) Ich wohne hier seit meiner Kindheit
von (di, da) Ich komme gerade vom Konzert
Das Haus von meinem Onkel ist schön
zu (per, a, da, verso) Der Bus fährt zum Bahnhof
Zu meinem Geburtstag gebe ich eine Party

14
Preposizioni che reggono il genitivo
statt / anstatt (invece di) Anstatt meines Vaters schicke ich meinen Bruder
wegen (a causa di) Wegen des Staus kann ich nicht pünktlich sein
trotz (nonostante) Trotz seines Alters ist er sehr aktiv
dank (grazie a) Dank deiner Hilfe habe ich es geschafft

Inserisci l’articolo o l’interrogativo (wer/wen/wem/wessen) adeguato


1. Der Vater gibt _________ Kindern (pl) 5 Euro.
2. Kennst du _________ Arbeitskollegen (pl) von Karin?
3. Die Kellnerin bringt _________ Gästen (pl) die Bestellung.
4. Ich schreibe _________ Oma (f) eine Karte aus Berlin.
5. _________ rufst du an?
6. Er ist _________ Mann (m) von Martina.
7. Ich habe mit _________ Betriebsleiter (m) gesprochen.
8. _________ spielt Klavier (n)?
9. Mit _________ möchtest du sprechen?
10. Das sind _________ Bücher (pl)_________ Vaters (m).
11. Wegen _________ Unfalls (m) ist _________ Auto (n) kaputt.
12. _________ Haus (n) ist das?

Aggiungi gli articoli (determinativi e indeterminativi) declinati


Kampanien
Kampanien (italienisch Campania) ist eine Region _______ Westküste (f) Italiens. Es liegt südlich
von Latium, westlich von Apulien, nordwestlich von _______ Basilicata (f). _______ Hauptstadt (f)
_______ Region (f) ist Neapel. Sie besteht aus _______ Provinzen (pl) Avellino, Benevent, Caserta,
Neapel und Salerno. Kampanien hat _______ Ausdehnung (f) von 13.595 km². Die Einwohner
konzentrieren sich im Gebiet von Neapel. Wirtschaftlich wichtig sind Weinbau und Tourismus (vor
allem in Neapel und Capri). Die Gegend um _______ Vesuv (m) ist wegen _______ fruchtbaren
Vulkanerde (f) sehr günstig für _______ Landwirtschaft (f).

Golf von Neapel


_______ Golf (m) von Neapel (ital. Golfo di Napoli) ist _______ Meeresbucht (f). Um _______ Golf
(m) von Neapel liegen _______ Stadt (f) Pozzuoli, _______ Stadt Neapel und _______ Vesuv (m)
mit _______ Stadt Pompeji. Nach Süden ist _______ Golf (m) durch _______ Halbinsel (f) Sorrent
abgeschlossen. Die Umgebung _______ Golfs (m) von Neapel gehört zu__ italienischen Region
Kampanien und ist mit 4 Millionen Einwohnern _______ bedeutendste Ballungszentrum (n) in
Süditalien.

15
Coniugazione al presente (2)

a→ä e→ie e→i


fahren lesen essen nehmen
(viaggiare con un (leggere) (mangiare) (prendere)
mezzo, guidare)
ich fahre lese esse nehme
du fährst liest isst nimmst
er/sie/es fährt liest isst nimmt
wir fahren lesen essen nehmen
ihr fahrt lest esst nehmt
sie/Sie fahren lesen essen nehmen

laufen sehen treffen


(camminare, fare (vedere) (incontrare)
jogging)
ich laufe sehe treffe
du läufst siehst triffst
er/sie/es läuft sieht trifft
wir laufen sehen treffen
ihr lauft seht trefft
sie/Sie laufen sehen treffen

schlafen sprechen
(dormire) (parlare)
ich schlafe spreche
du schläfst sprichst
er/sie/es schläft spricht
wir schlafen sprechen
ihr schlaft sprecht
sie/Sie schlafen sprechen

16
I complementi di stato in luogo e moto a luogo
wohin und wo
WOHIN? WO?
Moto a luogo (Dove?/Verso dove?) Stato in luogo (Dove?)
Si risponde usando le seguenti preposizioni
NACH davanti ai nomi geografici senza articolo IN davanti ai nomi geografici senza articolo
nach Amerika in Amerika
nach Spanien in Spanien
nach Florenz in Florenz
nach Europa in Europa
IN + accusativo davanti tutti i nomi geografici IN + dativo davanti tutti i nomi geografici con
con articolo articolo
in die Schweiz in der Schweiz
in die Niederlande in der Niederlande
in die USA in der USA
in die Dolomiten in der Dolomiten
in den Süden im Süden
ins Gebirge im Gebirge
ins Ausland im Ausland
AUF + accusativo davanti i nomi di piccole isole AUF + dativo davanti tutti i nomi di piccole isole
auf die Insel Elba auf der Insel Elba
inoltre inoltre
aufs Land auf dem Land
auf die Jagd auf der Jagd
AN + accusativo davanti tutti i nomi che AN + dativo davanti tutti i nomi che indicano
indicano una vicinanza all’acqua una vicinanza all’acqua
an den Strand am Strand
ans Ufer am Ufer
ans See am See
ans Meer am Meer
ZU + dativo davanti nomi di persona o di BEI + dativo davanti nomi di persona o di
professioni professioni
zu Tante Luisa bei Tante Luisa
zum Bäcker beim Bäcker
zum Arzt beim Arzt
INOLTRE
ins/nach Haus(e) im/zu Haus(e)
usate con l’articolo determinativo tali preposizioni possono dare origine a forme contratte:
im in + dem (m/n dat.)
ins in + das (n acc.)
am an + dem (m/n dat.)
ans an + das (n acc.)

infine, in riferimento alle preposizioni bei e zu + dat. le forme contratte sono le seguenti:
beim bei + dem (m/n dat.)
zum zu + dem (m/n dat.)
zur zu + der (f dat.)

17
Gli aggettivi possessivi al nominativo (Possessivartikeln)
seguito da una seguito da una seguito da una seguito da una
parola parola parola parola
maschile femminile neutra plurale
il mio, la mia mein meine mein i miei, le mie meine
il tuo, la tua dein deine dein i tuoi, le tue deine

Esempi: Mio padre è Italiano. Mein Vater ist Italiener.


Mia Madre è alta. Meine Mutter ist groß.

seguito da seguito da seguito da seguito da una


una parola una parola una parola parola
maschile femminile neutra plurale
il suo, la sua sein seine sein i suoi, le sue seine
(possessore maschile) (possessore maschile)
il suo, la sua sein seine sein i suoi, le sue seine
(possessore neutro) (possessore neutro)
il suo, la sua ihr ihre ihr i suoi, le sue ihre
(possessore femminile) (possessore femminile)

Esempi: Marco è sposato. Sua moglie lavora qui. Marco ist verheiratet. Seine Frau arbeitet hier.
Lisa è fidanzata. Il suo ragazzo si chiama Carlo. Lisa ist verlobt. Ihr Freund heißt Carlo.
Il bambino chiama sua madre. Das Kind ruft seine Mutter.

seguito da seguito da seguito da seguito da una


una parola una parola una parola parola
maschile femminile neutra plurale
il nostro, la nostra unser unsere unser i nostri, le nostre unsere
il vostro, la vostra euer eure euer i vostri, le vostre eure
il loro, la loro ihr ihre ihr i loro, le loro ihre
il Suo, la Sua Ihr Ihre Ihr i Suoi, le Sue ihre
(forma di cortesia) (forma di cortesia)

Esempi: Nostro padre è Italiano. Unser Vater ist Italiener.


Nostra Madre è alta. Unsere Mutter ist groß.

N.B. Gli aggettivi possessivi si declinano al singolare come l’articolo indeterminativo e al plurale
come quello indeterminativo.

18
Inserisci il possessivo adatto
1. Das ist mein Großvater, und das ist ___________ Fahrrad (n.).
2. Das sind Tina und Frank, und das sind ___________ Kinder (pl).
3. Entschuldigung, wie ist ___________ Name (m.)? - ___________ Name ist Klaus.
4. Hat ___________ Freundin (f.) schwarze Haare? - Nein, ___________ Freundin ist blond.
5. Herr Bayer hat 500 Angestellter. ___________ Fabrik (f.) ist in Stuttgart.
6. Herr Meyer, ist das ___________ Jacke (f.)?
7. Klaus hat eine Schwester; ___________ Schwester (f.) heißt Sophie.
8. Luca, Marco, sind das ___________ Trikots (pl)?
9. Marlene ist meine beste Freundin; ___________ Bruder (m.) ist auch mein bester Freund.
10. Martina ist hier, das ist ___________ Stimme (f.).
11. Paola, ist das ___________ Buch (n.)? – Nein, ___________ Buch ist neu.
12. Tobias spricht Deutsch; ___________ Eltern (pl.) kommen aus Österreich.
13. Tonio, sind das ___________ Hefte (pl.)? – Nein, ___________ Hefte sind weg.
14. Wir arbeiten hier seit 12 Jahre und das sind ___________ Kollegen (pl.).

Inserisci il possessivo correttamente declinato


1. Wo parkst du __________ Auto (n.)?
2. Timo hat einen neuen Fotoapparat. __________ Fotoapparat (m.) kostet 200 Euro.
3. Das ist __________ MP3-Player (m.). Ich habe __________ MP3-Player immer dabei.
4. Rita hat viele Freunde. Wo wohnen __________ Freunde (pl.)?
5. Lisa sucht eine größere Wohnung. __________ Wohnung (f.) ist zu klein.
6. Das ist mein Führerschein. Ich habe __________ Führerschein (m.) immer dabei.
7. Ruf mich morgen an. Hast du __________ Handynummer (f.)?
8. Rita feiert __________ Geburtstag (m.) ohne __________ Freunde (pl.).

19
I verbi separabili e inseparabili
In tedesco, molti verbi sono preceduti da un prefisso: alcuni di essi sono detti separabili altri
inseparabili.
 I verbi inseparabili si coniugano all’interno della frase come tutti gli altri verbi senza prefisso. I
prefissi tipici dei verbi composti inseparabili sono: be-, emp-, ent-, er-, ge-, ver-, zer-, miß-.
verkaufen: Er verkauft das Auto.
Verkauft er das Auto?

 I verbi separabili, invece, si comportano all’interno della frase come segue:


einkaufen: Ich kaufe gerne auf dem Markt ein.
Kaufst du gerne auf dem Markt ein?
I prefissi separabili sono molti, i più frequenti sono: an, auf, ein, her, hin, mit, nach, vor, weiter,
wieder...
Konjugiere die Verben im Präsens
1. Der Ingenieur ________ die Maschine ________. (abstellen)
2. Er _________ neue Bücher beim Verlag ________. (bestellen)
3. Der Bus _________ um 7.00 ________. (abfahren)
4. Der Vater _________ die Tür _________. (zumachen)
5. Wann _________ du in Venedig _________? (ankommen)

Costruisci delle frasi al presente


1. (du/aufstehen/jeden Tag um sechs) _________________________________________________
2. (wir/zurückkommen/morgen) _____________________________________________________
3. (wir/bekommen/ein Geschenk) __________________________________________________
4. (ich/das Fenster/aufmachen) ______________________________________________________
5. (der Zug/wann/ankommen) _______________________________________________________

20
La negazione con KEIN- oppure NICHT
KEIN- NICHT
NICHT si usa ogni volta in cui non è possibile
Non ho un fratello (non + un/uno/una) usare kein- e segue sempre il verbo.
Ich habe keinen Bruder La macchina non è rossa
Das Auto ist nicht rot
Non ho del caffè (non + del/della/dei/degli/delle) Inoltre segue di solito anche:
Ich habe keinen Kaffee 1) Il complementi oggetto
Non vedo mio fratello
Non ho Ø tempo (non + sostantivo senza articolo) Ich sehe meinen Bruder nicht
Ich habe keine Zeit 2) Il complemento di tempo
Non vengo oggi
Ich komme heute nicht

Nie = mai Questi due avverbi non vogliono la negazione, perché già hanno valore di
Nichts = niente negazione.

Ich esse nie Schokolade. Non mangio mai la cioccolata.


Ich esse nichts. Non mangio niente.

N.B. Kein- si declina al singolare come l’articolo indeterminativo e al plurale come quello
indeterminativo.

Rendi negative le frasi utilizzando nicht


1. Das Haus ist groß. _______________________________________________________________
2. Die Kinder spielen im Garten. ______________________________________________________
3. Ich bestelle die Pizza. ____________________________________________________________
4. Heiko kommt mit der Straßenbahn. _________________________________________________
5. Das ist meine Jacke. _____________________________________________________________

Inserisci la forma esatta di kein-


1. Ich habe heute leider ___________ Zeit (f.).
2. Wir backen ___________ Kuchen (m.).
3. Das Haus hat ___________ Garten (m.).
4. Hast du ___________ Haustier (n.)?
5. Julia trinkt ___________ Bier (n.).

Rendi le frasi negative. Scegli se usare nicht oppure kein-


1. Ich verstehe den Lehrer. __________________________________________________________
2. Das ist ein Radio. ________________________________________________________________
3. Das sind ihre Schuhe. ____________________________________________________________
4. Das Buch ist langweilig. ___________________________________________________________
5. Er hat Geschwister. ______________________________________________________________
21
6. Wir essen einen Hamburger. ______________________________________________________
7. Wir kaufen eine neue Küche. ______________________________________________________
8. Das Konzert ist in Berlin. __________________________________________________________

Übersetze folgende Sätze


1) Non trovo le mie chievi
_____________________________________________________________________________
2) Oggi non bevo coca cola
_____________________________________________________________________________
3) Non compriamo niente
_____________________________________________________________________________
4) Non aggiustiamo la macchina ora
_____________________________________________________________________________
5) Non dormo a lungo
_____________________________________________________________________________
6) Petra non vede mai suo cugino
_____________________________________________________________________________
7) Lui non parla mai tedesco
_____________________________________________________________________________
8) Lui non parla tedesco
_____________________________________________________________________________

Inserisci opportunamente la negazione nicht, kein, keine, keinen


1. Gehst du zur Universität? - Nein, jetzt gehe ich ___________ zur Universität. Ich bleibe hier.
2. Ich kaufe ___________ Pullover, ich habe leider ___________ Geld.
3. Ihren Ausweis, bitte. - Es tut mir Leid. Ich habe ___________ Ausweis.
4. Ich habe ___________ Auto, ich gehe immer zu Fuß.
5. Die Waren auf dem Markt sind ___________ nur frisch, sondern auch billig.
6. Haben Sie noch Brötchen? - Nein, es tut mir Leid. Wir haben ___________ Brötchen mehr.
7. Die Kirche hier ist ___________ sehr alt, aber schön.
8. Heute bleibe ich ___________ zu Hause.

22
23
I verbi modali (die Modalverben) - 1
Il verbo all’infinito che di solito accompagna i verbi modali si posiziona alla fine della frase.
1. Müssen (dovere): esprime un’inevitabilità.
Es. Sie müssen noch eine Stunde warten.
2. Können (potere, saper fare): esprime una possibilità, una capacità o un permesso.
Es. Sie können dort Hilfe bekommen. - Sie können schon gut sprechen.
3. Wollen (volere): esprime un proposito o un’affermazione.
Es. Sie wollen einen Film ansehen.
4. Mögen (volere, piacere, gradire): esprime una preferenza, un desiderio, una concessione.
N.B. il verbo mögen al presente è spesso seguito da un sostantivo.
Es. Ich mag klassische Musik.

mögen müssen können wollen


Ich mag* muss kann will
Du magst musst kannst willst
er/sie/es mag* muss kann will
es
Wir mögen müssen können wollen
sie
Ihr mögt müsst könnt wollt
sie/ Sie f.c. mögen müssen können wollen

(möchte) (vorrei/mi piacerebbe)


Ich möchte vorrei
Du möchtest vorresti
er/sie/es möchte vorrebbe
Wir möchten vorremmo
Ihr möchtet vorreste
sie/ Sie f.c. möchten vorrebbero

Trasforma le frasi come nell‘esempio


Beispiel: Du sprichst gut Deutsch. (können) Du kannst gut Deutsch sprechen.
1. Er kommt morgen. (wollen) ______________________________________________________
2. Wir lernen viel. (müssen) ________________________________________________________
3. Sie wartet noch ein paar Minuten. (können) _________________________________________
4. Sie gehen ins Kino. (möchte) ______________________________________________________
5. Er geht zum Arzt. (müssen) _______________________________________________________
6. Wir fahren im Juli nach Spanien. (wollen) ___________________________________________

Übersetzen Sie
1. In estate vorrei andare in Spagna. Vuoi venire? – Mi piacerebbe molto, ma devo lavorare.
2. Devo invitare anche Karin? – No, lei non può.
3. Lui vuole vendere la sua macchina, ma non sa scrivere l’annuncio in Tedesco.

24
Completa con KÖNNEN o MÜSSEN opportunamente coniugati
1. ____________ du mir helfen?
2. Das Schwimmbad ist geschlossen. Wir ____________ nicht schwimmen gehen.
3. Das Briefpapier kostet viel und Paola ____________ nur 10 Stück nehmen.
4. ____________ wir hier umsteigen?
5. Es ist spät, aber ich ____________ nicht schlafen.
6. Gisela und Andreas sind müde, sie ____________ nicht arbeiten.
7. Heike, du ____________ jetzt ins Bett gehen.
8. Ich gehe in die Stadt. Ich ____________ ein Buch kaufen.
9. Mein Onkel ____________ schnell nach Hause.
10. Sandra und Uwe ____________ um 8 Uhr zur Arbeit sein.

Herr Lorenz ist Bürokaufmann. Formuliere Sätze


ins Büro gehen eine Reise machen arbeiten früh aufstehen am Wochenende zu Hause
bleiben mittags in der Firma essen mehr Freizeit haben
Was muss er machen? ________________________________________________________
________________________________________________________
________________________________________________________
Was kann er machen? ________________________________________________________
________________________________________________________
________________________________________________________
Was möchte er machen? ________________________________________________________
________________________________________________________
________________________________________________________

25
26
27
Sara Becker: was ist sie von Beruf? Was macht sie? Schreibe einen Text
 Bei der „Berliner Abendpost“ arbeiten
 Journalistin und Fotografin sein
 Interviews und Fotos machen
 Artikel für die Zeitung schreiben
 Jeden Tag E-Mails lesen
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________

Was machst du wann? Formuliere Sätze


manchmal oft meistens nie um … Uhr am Wochenende jeden Tag am Nachmittag
am Vormittag von … Uhr bis … Uhr
frühstücken ____________________________________________________________________
kochen ____________________________________________________________________
den Bus nehmen ______________________________________________________________
die Zeitung/ein Buch lesen ________________________________________________________
einkaufen ____________________________________________________________________
Freunde anrufen/treffen ________________________________________________________
ins Restaurant/Café/Kino/Konzert/Theater gehen _______________________________________
Sport machen ____________________________________________________________________
am Computer arbeiten ________________________________________________________

28
I pronomi personali e la loro declinazione
Nominativo Accusativo Dativo
(soggetto) (compl. oggetto) (compl. di termine)
Ich mich mir
du dich dir
er ihn ihm
sie sie ihr
es es ihm
wir uns uns
ihr euch euch
sie sie ihnen
Sie (forma di cortesia) Sie Ihnen

Paolo la saluta → Paolo saluta lei (accusativo) → Paolo grüßt sie


Paolo le porta dei fiori → Paolo porta a lei (dativo) dei fiori → Paolo bringt ihr Blumen

Posizione del complemento di termine rispetto al complemento oggetto


Per il complemento di termine esiste in tedesco, a differenza della lingua italiana, una posizione
ben precisa rispetto al complemento oggetto, ovvero:

1. generalmente il complemento di termine precede il complemento oggetto:

Sie bringt Tante Klare einen Kuchen (Lei porta a zia Clara una torta)

2. quando il complemento di termine e il complemento oggetto sono espressi con pronomi


anziché con nomi, il complemento oggetto precede il complemento di termine:

Sie bringt Tante Klare einen Kuchen


Sie bringt ihn ihr

3. quando soltanto uno dei complementi è espresso da un pronome senza essere preceduto
da una preposizione, il pronome occupa la posizione immediatamente dopo il verbo:

Sie bringt Tante Klare einen Kuchen


Sie bringt ihr einen Kuchen

Sie bringt Tante Klare einen Kuchen


Sie bringt ihn Tante Klare

29
Übung: Übersetze die italienischen Worte ins Deutsche.
1. (a noi) _____ gefällt der Film nicht.
2. Der Onkel grüßt (noi) _____ .
3. Wir kaufen (a lui) _____ einen Stuhl.
4. (a loro) _____ schreiben wir nie.
5. Hast du einen Schirm für (me)_____?

Übung: Schreibe eine negative Antwort


Beispiel: Sagen wir es dem Arzt? Nein, wir sagen es ihm nicht.
1. Schenkst du ihr das Auto? __________________________________________
2. Kennst du Luisa? __________________________________________
3. Gibst du Monika morgen das Geld? __________________________________________
4. Bringst du uns nach Deutschland? __________________________________________
5. Besuchst du Tante Lisa? __________________________________________

Übung: Schreibe eine positive Antwort


Beispiel: Sagen wir es dem Arzt? Ja, wir sagen es ihm.
1. Gibst du Martina das Geschenk? __________________________________________
2. Findest du das Buch interessant? __________________________________________
3. Siehst du Leute? __________________________________________
4. Rufst du oft deine Freunde an? __________________________________________
5. Erklärst du dem Kind die Regeln? __________________________________________
6. Dankst du den Lehrern? __________________________________________
7. Hast du einen Ball? __________________________________________
8. Zeigst du mir dein neues Auto? __________________________________________
9. Schenkst du deiner Frau den Kugelschreiber? ___________________________________
10. Gibst du dem Kind das Buch? __________________________________________

Übung: Schreibe den Plural


1. Er sieht sie. __________________________________________
2. Ich gebe es ihr. __________________________________________
3. Ich grüße dich. __________________________________________
4. Sie schenkt es dir. __________________________________________
5. Er kennt mich nicht. __________________________________________
6. Er sieht ihn nicht. __________________________________________
7. Sie nimmt es gern. __________________________________________
8. Er grüßt Sie. __________________________________________
9. Er hilft dir. __________________________________________
10. Du kennst mich gut. __________________________________________

30
Verbi riflessivi
Il pronome riflessivo dipende dal soggetto e pertanto si accorda con la stessa persona. Il pronome
riflessivo segue sempre il gruppo verbo coniugato/soggetto e precede il verbo in forma indefinita.
I pronomi riflessivi coincidono con i pronomi personali complemento eccetto alla 3. persona
singolare e plurale (sich)

Accusativo Dativo
mich mir
dich dir
sich sich
uns uns
euch euch
sich sich

Du wäschst dich jeden Morgen.


Ich wasche mich täglich.

Du wäschst dir deine Hände.


Ich wasche mir meine Haare.

Verbi riflessivi con pronome al dativo


sich wünschen (desiderare/sperare)
sich vorstellen / einbilden (immaginarsi)
sich leisten (permettersi)

Riflessivi e non
Treffen
Entscheiden (für)
Ärgern (über)
Freuen (über)
Interessieren (für)
Fürchten (vor)

Azione reciproca
gegenseitig – Wir helfen uns gegenseitig
einander – Petra und Klaus lieben sich/einander

31
Ergänzen Sie die Reflexivpronomen. Notieren Sie den Infinitiv der reflexiven Verben.
01. Seit Stunden stehst du. Warum setzt du ............... nicht hin? sich hinsetzen
02. Unser Nachbar kümmert ............... nur wenig um seine Haustiere. sich kümmern um
03. Zieh dir sofort eine Jacke an, mein Sohn. Du erkältest ............... noch. ..............................
04. Viele Menschen fürchten ............... vor der Dunkelheit. . .............................
05. Sei still! Ich muss ............... konzentrieren. ..............................
06. Der Tiger im Zoo sieht traurig aus. Er sehnt ............... nach Freiheit. ..............................
07. Dein Zeugnis ist sehr schlecht. Schämst du ............... nicht? ..............................
08. Mein Tag war anstrengend. Jetzt muss ich ............... dringend erholen. ..............................
09. Warum entschuldigen Sie .................... nicht bei Frau Klingel? ..............................
10. Beeilen Sie ............... . Der Zug fährt gleich ab. ..............................
11. Ich bedanke ............... für Ihre Hilfe. ..............................
12. Dieser Mann ist einzigartig. Er irrt ............... nie. ..............................
13. Warum regst du ............... so über deinen Kollegen auf? ..............................
14. Zuerst wäscht sie ............... . Dann geht sie ins Bett. ..............................
15. Dein Vater ist heute sehr müde. Lass ihn. Er muss ............... ausruhen. ..............................
16. Hans interessiert ............... nur noch für Motorräder. ..............................
17. Entschuldigung. Ich bin fremd hier. Kennen Sie ............... hier aus? ..............................
18. Das Mädchen freut .................... schon auf die Ferien. ..............................
19. Das Kind weigert ............... . Es will die Hausaufgaben nicht machen. ..............................
20. Morgen treffe ich ............... mit Monika. ..............................
21. Dein Bart sticht. Du musst ............... rasieren. ..............................
22. Der Student bereitet ............... auf eine schwierige Prüfung vor. ..............................
23. Du wirst dicker und dicker. Du solltest ............... mehr bewegen. ..............................
24. Ich ziehe ............... schnell an. Dann können wir fahren. ..............................
25. Rolf strengt ............... an. Aber seine Noten sind immer noch nicht gut. ..............................
26. Nach dem Sportunterricht müssen ............... alle Schüler duschen. ..............................
27. Ich kann ............... einfach nicht an den Geruch gewöhnen. ..............................
28. Nach dem Duschen muss man ............... abtrocknen. ..............................
29. „Petra. Dein Haar ist zerzaust. Kämm ............... !“ ..............................
30. „Das ist nur eine Maus. Fürchte ............... nicht!“ ..............................

Setze das Reflexivpronomen im Akkusativ oder Dativ ein


Ich habe ________ versteckt.
Wäschst du ________ die Haare?
Ich ziehe ________ schnell eine Strickjacke an.
Dreh ________ nicht um!

32
Das perfekt (Passato prossimo)
Come in italiano il passato prossimo è formato da:
verbo ausiliare all’indicativo + participio passato
A differenza dell’italiano il participio passato si colloca nelle frasi enunciative/principali in fondo
alla frase.
Esempio: Du hast viel Zeit gebraucht (Hai impiegato molto tempo)

Formazione del participio passato


verbi deboli o regolari verbi forti o irregolari verbi composti separabili
ge- + tema infinito + -t terzo paradigma prefisso + part. pass. del verbo
(+ -et se il tema dell’infinito in (sia nel caso di verbi regolari
dentale o nasale) che irregolari)
Esempi: Esempi: Esempi:
schauen geschaut geben gegeben einkaufen eingekauft
fragen gefragt bleiben geblieben anbieten angeboten
verbi composti inseparabili verbi terminanti in –iren
prefisso del verbo insep + part. pass. senza ge- tema dell’infinito + -t

Esempi: Esempi:
bestellen bestellt telefonieren telefoniert
zerbrechen zerbrochen studieren studiert

Volgi le seguenti frasi al passato prossimo


1. Mit wem spielst du? _________________________________
2. Ihr raucht zu viel. _________________________________
3. Wir haben einen langen Winter. _________________________________
4. Die Hitze ist unerträglich. _________________________________
5. Er bringt seiner Frau Blumen mit. _________________________________
6. Sie hören das Telefon nicht. _________________________________

Traduci le seguenti frasi


1. Ho visto un bel film ieri ________________________________
2. Si è seduto sulla panchina ________________________________
3. Sono andati in montagna ________________________________
4. Gli abbiamo comprato un regalo ________________________________
5. Sono venuti da Milano ________________________________
6. Siamo scesi dal treno alle 8,00 ________________________________
7. Sei arrivato troppo tardi ________________________________
8. Lei ha studiato giurisprudenza ________________________________
9. Siete stati molto gentili ________________________________
10. Non ha mai visitato questo museo ________________________________

33
Präteritum (preterito)
Per Präteritum s’intende un tempo passato dell’indicativo, corrispondente in italiano
all’imperfetto indicativo o al passato remoto.
La coniugazione del Präteritum si forma come segue:

tema del preterito + desinenze del presente ind. per tutte le persone tranne per la I e III pers.
sing. che non presentano desinenza*

verbi deboli o regolari verbi forti o irregolari


tema preterito = tema infinito + -te/-ete secondo paradigma

Esempio: fragen (infinito) Esempio: geben (infinito)


tema del preterito = frag + -te = fragte tema del preterito = gab

preterito = fragte + desinenze del presente preterito = gab + desinenze del presente

ich fragte * ich gab *


du fragte st du gab st
er er
sie fragte * sie gab *
es es
wir fragte n wir gab en
ihr fragte t ihr gab t
sie fragte n sie gab en
Sie fragte n Sie gab en

Volgi le seguenti frasi al preterito


1. Mit wem spielst du? _________________________________
2. Ihr raucht zu viel. _________________________________
3. Wir haben einen langen Winter. _________________________________
4. Die Hitze ist unerträglich. _________________________________
5. Er bringt seiner Frau Blumen mit. _________________________________
6. Der Koch kostet die Suppe. _________________________________
7. Der Chef belohnt seine Mitarbeiter. _________________________________
8. Der Arzt untersucht den Patienten. _________________________________
9. Die Mutter lobt ihren Sohn. _________________________________
10. Sie hören das Telefon nicht. _________________________________

34
Traduci
C’era una volta un signore molto ricco. Egli aveva molto denaro, ma era sempre molto occupato
(beschäftigt). Aveva tutto, gli mancava solo il tempo.
Un giorno incontrò un mendicante. Questo stava sotto i portici ed elemosinava soldi. Poche
persone gli davano qualcosa, ma il ricco signore gli diede una banconota da 500 Euro.
500 Euro sono tanti soldi e il mendicante guardò (zu jmd schauen) stupìto il ricco signore e lo
ringraziò. Il signore gli disse: “Dammi per questo un po’ del tuo tempo”. Il mendicante aveva infatti
molto tempo, ma lui aveva bisogno egli stesso del suo tempo e riconsegnò la banconota. Il suo
tempo non era in vendita.
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________

35
Werden + Infinitiv/Partizip II
Futur I Handlungspassiv
pres. werden + (altri costituenti) + infinito werden + (altri costituenti) + part. pass.

ich werde … sehen ich werde … gesehen


du wirst … sehen du wirst … gesehen
er er
sie wird … sehen sie wird … gesehen
es es
wir werden … sehen wir werden … gesehen
ihr werdet … sehen ihr werdet … gesehen
sie werden … sehen sie werden … gesehen
Sie werden … sehen Sie werden … gesehen

Esempi: Esempi:
Wann wird dein Vater kommen?
Er wird nächste Woche kommen.

Werdet ihr das Buch lesen?


Wir werden das Buch zusammen lesen.

Wo wirst du dein Sommer verbringen?


Ich werde mein Sommer am Meer verbringen.

Traduci
In primavera andremo in campagna. Verrai anche tu con noi? Trascorreremo là il week-end.
Il paesaggio tutto intorno sarà incantevole. La natura sarà particolarmente bella. Penso [che]
vedremo anche molte mucche e altri animali. Sentiremo gli uccelli del bosco cantare. Ci saremo
tutti. Parleremo delle vacanze estive.
Bilde passivsätze
1. Doris lädt uns auch zur Party ein. ..........................................................................
2. Mike findet die Schlüssel nicht. ...........................................................................
3. Der Drucker bricht den Druckauftrag ab. ...........................................................................
4. Heinz bietet nur 10 Euro für die Kamera. ...........................................................................
5. Maria findet einen Ring aus Gold. ...........................................................................
6. Der Bagger gräbt einen tiefen Graben. ...........................................................................
7. Bianca lügt den fremden Mann an. ...........................................................................
8. Man nennt ihn auch „Schlange“. ...........................................................................
9. Das Mädchen singt den ganzen Tag Lieder. ...........................................................................
10. Die Frauen nehmen die Kleider mit. ...........................................................................
11. Wir schieben den Schrank in die Ecke. ...........................................................................

36
Setze die richtige Konjunktion, oder Konjunktionaladverb ein
1. Chris spielt Fußball ________ Karina spielt Online-Spiele.
2. Das Wetter war sehr schön ________ blieben wir zu Hause.
3. Die Bewohner der Insel sind arm ________ sie sind ehrlich.
4. Ich habe großen Hunger ________ ich habe heute noch nichts gegessen.
5. Ich war schon oft in München ________ Heiner war noch nie dort.
6. Ist das in Ordnung ________ bist du anderer Ansicht?
7. Meine Mutter arbeitet als Ingenieurin ________ mein Vater ist Mechaniker.
8. Michael war krank _________ lag er den ganzen Tag im Bett.
9. Sabine hatte einen Unfall _________ konnte sie nicht zur Party kommen.
10. Wir machen keine Radtour ________ wir bleiben zu Hause.
11. Klaus ist hochintelligent _________ schreibt er keine guten Noten.
12. Es gab einen schweren Unfall _________ musste die Autobahn gesperrt werden.
13. Herr Schulz hatte drei Bier getrunken _________ ist er nicht mit dem Auto gefahren.
14. Kerstin ist glücklich, _________ sie hat Urlaub.

37
38
Verbinden Sie die Sätze
Bsp. Holger und Stefanie waren in Rom. Dort hat man ihnen das Geld gestohlen.
Als Holger und Stefanie in Rom waren, hat man ihnen das Geld gestohlen.
1. Rüdiger hat große Probleme. Deshalb kann er nicht schlafen.
………………………………………………………………………………………………
2. Seine Freundin liebt ihn sehr. Trotzdem will sie ihn nicht heiraten.
……………………………………………………………………………………………….
3. Oscar ist sehr klein. Sein Bruder ist dagegen sehr groß.
……………………………………………………………………………………………….
4. Der übergewichtige Helmut trainiert täglich im Fitnessstudio. Dadurch nimmt er ab.
……………………………………………………………………………………………….
5. Olaf ärgert seinen kleinen Bruder. Er fängt an zu weinen.
……………………………………………………………………………………………….
6. Achim geht sich baden. Danach geht er ins Bett.
……………………………………………………………………………………………….
7. Achim geht ins Bett. Aber vorher putzt er sich die Zähne.
……………………………………………………………………………………………….
8. Herr Ottl arbeitet bei Siemens. Seitdem geht es ihm finanziell viel besser.
……………………………………………………………………………………………….
9. Sebastians Vater starb. Er war noch sehr klein.
……………………………………………………………………………………………….
10. Es war sehr heiß und viel zu trocken. Infolgedessen kam es zu vielen Waldbränden.
……………………………………………………………………………………………….

Bilden Sie aus den fett gedruckten Angaben Nebensätze


1. Bei Regen fällt das Grillen aus.
……………………………………………………………………………………………..
2. Zum Haarschneiden braucht man eine gute Haarschere.
……………………………………………………………………………………………..
3. Bis zum Ferienbeginn dauert es noch fünf Wochen.
………………………………………………………………………………………………
4. Aus Angst vor dem großen Hund blieb er im Auto sitzen.
………………………………………………………………………………………………
5. Vor dem Betreten der Moschee, muss man sich die Schuhe ausziehen.
……………………………………………………………………………………………….
6. Seit ihrer Hochzeit habe ich sie nicht mehr gesehen.
……………………………………………………………………………………………….
7. Trotz seines Lottogewinns geht er täglich arbeiten.
……………………………………………………………………………………………….
8. Während der Operation darf im Operationssaal nicht eingetreten werden.
……………………………………………………………………………………………….

39
Ergänzen Sie bitte die passende Konjunktion
1. Ich wusste gar nicht, _________ unsere Nachbarn schon ausgezogen sind.
2. Ob sie bemerkt haben, _________ wir sie beobachtet haben?
3. Ich koche das Essen, _________ du die Zeitung liest.
4. Sie freut sich, _________ sie im Lotto gewonnen hat.
5. _______ er in der Schule immer schlechte Noten hatte, hat er erfolgreich Medizin studiert.
6. Wir kamen pünktlich zum Termin, _________ wir mit dem Taxi gefahren sind.
7. Anna wollte nicht spazieren gehen, _________ sie zu Hause genug zu tun hatte.
8. Ich komme dich am Wochenende besuchen, _________ ich Zeit habe.

Setzen Sie folgende Konjunktionen ein. Einige Konjunktionen passen nicht oder können
mehrmals vorkommen
aber, als, bevor, bis, damit, denn, nachdem, obwohl, oder, sobald, sondern, und, während, weil,
wenn

01. Michael hat kein Geld …….... auch keine Arbeit.


02. Er sucht zwar eine Arbeit, …….... er findet keine.
03. ………. er täglich die Stellenanzeigen liest, findet er keine passende Stelle.
04. Heute steht Michael sehr früh auf, ………. er einen Termin beim Arbeitsamt hat.
05. Er fährt nicht mit dem Auto, ………. nimmt den Bus.
06. ………. der Bus endlich kommt, muss er etwa 15 Minuten an der Bushaltestelle warten.
07. ………. er mit dem Bus fährt, liest er erneut die Zeitung. Zuerst die Sportnachrichten.
08. ……… er den Sportteil zu Ende gelesen hat, will er die Stellenanzeigen lesen.
09. ………. er jedoch die Stellenanzeigen liest, kontrolliert er die gestrigen Lottozahlen.
10. ………. er sie gelesen hat, wird er nervös und kontrolliert seinen Tipp. 6 Richtige.

40
Secondarie relative
Le secondarie relative sono introdotte dai pronomi relativi. Il pronome relativo può essere sia
soggetto, sia complemento della frase relativa, pertanto esso sarà declinato in base alla sua
funzione. Di solito, il pronome relativo si riferisce all’ultimo sostantivo della frase precedente e si
pone immediatamente dopo la virgola che divide la frase relativa da quella precedente.

I pronomi relativi e la loro declinazione


Caso Maschile Femminile Neutro Plurale
nominativo der die das die
accusativo den die das die
dativo dem der dem denen
genitivo dessen deren dessen deren

Formulieren Sie Relativsätze


1. Das ist der junge Herr. Ihm gehört der knallrote Skoda.
...............................................................................................................................................................
2. Das ist die alte Dame. Ihr gehört der taubengraue Bentley..
...............................................................................................................................................................
3. Das ist das kleine Kind. Ihm gehört das himmelblaue Dreirad.
...............................................................................................................................................................
4. Die Fotos sind lustig. Du hast sie mir gegeben.
...............................................................................................................................................................
5. Ich bringe Ihnen meine Rollerschuhe. Sie müssen repariert werden.
...............................................................................................................................................................
6. Der Krimi war sehr spannend. Ich sah ihn gestern Abend.
...............................................................................................................................................................
7. Das ist die Band. Von der habe ich dir erzählt.
...............................................................................................................................................................

Traduci
1. La casa in cui viviamo è molto grande
_______________________________________________________________________________
2. La sedia sulla quale sono seduto è molto comoda
_______________________________________________________________________________
3. Chi sono le persone a cui hai mandato l’invito?
_______________________________________________________________________________
4. Il pullman con cui vado all’università è spesso in ritardo
_______________________________________________________________________________
5. I genitori i cui figli hanno marinato la scuola, sono stati convocati (bestellt werden) dal preside
_______________________________________________________________________________

41
Declinazione dell’aggettivo
Quando l’aggettivo è preceduto da un’articolo determinativo o dai vari generi e numeri di dieser,
jener, jeder, mancher e welcher.
Caso Maschile Femminile Neutro Plurale
nominativo der gotische Dom die internationale das italienische die deutschen
Messe Essen Touristen
accusativo den gotischen die internationale das italienische die deutschen
Dom Messe Essen Touristen
dativo dem gotischen der dem italienischen den deutschen
Dom internationalen Essen Touristen
Messe
genitivo des gotischen der des italienischen der deutschen
Doms internationalen Essens Touristen
Messe

Quando l’aggettivo è preceduto da un articolo indeterminativo, pronome possessivo o dai vari


generi e numeri di kein.
Caso Maschile Femminile Neutro Plurale
nominativo ein gotischer Dom eine ein italienisches keine deutschen
internationale Essen Touristen
Messe
accusativo einen gotischen eine ein italienisches keine deutschen
Dom internationale Essen Touristen
Messe
dativo einem gotischen einer einem keinen deutschen
Dom internationalen italienischen Essen Touristen
Messe
genitivo eines gotischen einer eines italienischen keiner deutschen
Doms internationalen Essens Touristen
Messe

Quando l’aggettivo non è preceduto da nessun articolo.


Caso Maschile Femminile Neutro Plurale
nominativo gotischer Dom internationale italienisches Essen deutsche
Messe Touristen
accusativo gotischen Dom internationale italienisches Essen deutsche
Messe Touristen
dativo gotischem Dom internationaler italienischem deutschen
Messe Essen Touristen
genitivo gotischen Doms internationaler italienischen deutscher
Messe Essens Touristen

42
Ergänze
1. D___ dünn___ Mantel passt zu d___ hell___ Anzug.
2. „Aschenputtel“ ist die Geschichte ___________________ (ein armes Mädchen).
3. Anna macht ihr____ schwierig____ Hausaufgabe.
4. D____ bunt____ Bikini finde ich zu alt modisch____
5. Das Auto gehört mein____ reich____ Cousine.
6. Das Baby ähnelt sein____ schön____ Mutter sehr.
7. Das Erdgeschoss und den Keller ___________________ (das alte Haus) muss man komplett
renovieren.
8. Das Essen schmeckte mein____ wählerisch____ Bruder.
9. Der Autor ___________________ (populäre Bücher) verdient normalerweise viel Geld.
10. Der schlechte Zahn tut mein____ krank____ Opa weh.
11. Die Mutter hat ein____ süß____ Kuchen gebacken.
12. Die Schuhe gefallen mein____ reich____ Freundinnen.
13. Er hat sein____ bequem____ Sessel verkauft.
14. Glaubst du dein____ schlau____ Freunde____?
15. Herr Schmidt holt ein____ fein____ Wein.
16. Hört ihr ein____ schön____ Lied?
17. D____ grau____ T-Shirt möchte ich sehr gern anprobieren.
18. Ich danke mein____ klein___ Familie für das Geschenk.
19. Ich nehme d___ grün___ Pullover und d____ schwarz____ Hose. Was kostet das?
20. Ich sagte dein____ bös____ Freund nichts.
21. Ihr schaut ein____ wertvoll____ Gemälde an.
22. D___ sportlich___ Hemd passt zu d___ kurz___ Hose.
23. Kann ich dein____ fleißig____ Mutter zusehen?
24. Kannst du ein____ alt____ Mann helfen?
25. Kennst du mein____ neu____ Freund?
26. Mein Sohn hat ein____ fein____ Eis gegessen.
27. Mit dies____ schmutzig____ Schuhe__ gehst du nicht in die Schule.
28. Otto braucht kein____ neu____ Tisch.
29. Warum hast du die Telefonnummer ___________________ (die hübsche Frau)
aufgeschrieben?
30. Welch___ findest du besser, d___ dick___ oder d___ dünn___ Pullover ?
31. Wir besuchen unser____ alt____ Oma.
32. Wir haben den Plan ___________________ (der neue Direktor) besprochen.

43
TRADUZIONI DAL TEDESCO ALL’ITALIANO
Zitate über E.T.A. Hoffmann
Hoffmann ist ganz original. Die, welche ihn Nachahmer von Jean Paul nennen, verstehen weder
den einen, noch den andern. Beider Dichtungen haben entgegengesetzten Charakter.
Heinrich Heine

Zitate von Bertolt Brecht


Unglücklich das Land, das Helden nötig hat.
Brecht: Leben des Galilei

Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge
nennt, der ist ein Verbrecher!
Brecht: Leben des Galilei

Berlin, eine Radierung Churchills nach einer Idee Hitlers.


Bertolt Brecht 1948, nach seiner Rückkehr aus dem Exil

Zitate von Friedrich Nietzsche


Kann man nicht alle Werte umdrehen? und ist Gut vielleicht Böse? und Gott nur eine Erfindung
und Feinheit des Teufels? Ist alles vielleicht im letzten Grunde falsch?
Friedrich Nietzsche

Zitate von und über Friedrich Schiller


Die Jungfrau von Orleans ist Schillers höchste bewusste Konzeption, wie Die Räuber seine höchste
unbewusste.
Friedrich Hebbel

Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz
Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller

Zitate von Stefan Zweig


Man kann das Unsichtbare nicht besiegen! Man kann Menschen töten, aber nicht den Gott, der in
ihnen lebt. Man kann ein Volk bezwingen, doch nie seinen Geist.
Stefan Zweig

44
Verhaftung – Gespräch mit Frau Grubach – Dann Fräulein Bürstner
Jemand mußte Josef K. verleumdet haben, denn ohne daß er etwas Böses getan hätte, wurde er eines
Morgens verhaftet. Die Köchin der Frau Grubach, seiner Zimmervermieterin, die ihm jeden Tag gegen acht
Uhr früh das Frühstück brachte, kam diesmal nicht. Das war noch niemals geschehen. K. wartete noch ein
Weilchen, sah von seinem Kopfkissen aus die alte Frau, die ihm gegenüber wohnte und die ihn mit einer an
ihr ganz ungewöhnlichen Neugierde beobachtete, dann aber, gleichzeitig befremdet und hungrig, läutete
er.

Am 4. Mai 1771
Wie froh bin ich, daß ich weg bin! Bester Freund, was ist das Herz des Menschen! Dich zu verlassen, den ich
so liebe, von dem ich unzertrennlich war, und froh zu sein! Ich weiß, du verzeihst mir's. Waren nicht meine
übrigen Verbindungen recht ausgesucht vom Schicksal, um ein Herz wie das meine zu ängstigen? Die arme
Leonore! Und doch war ich unschuldig.

Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn,


Im dunklen Laub die Goldorangen glühn,
Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht,
Die Myrte still und hoch der Lorbeer steht?
Kennst du es wohl?
Dahin, dahin
Möcht ich mit dir, o mein Geliebter, ziehn!

Arresto. Colloquio con la signora Grubach. Arriva la signorina Bürstner


Qualcuno doveva aver calunniato Josef K., poiché un mattino, senza che avesse fatto nulla di male, egli fu
arrestato. La cuoca della sua affittacamere, cioè della signora Grubach, che ogni mattino verso le otto gli
portava la prima colazione, quel giorno non venne. Era la prima volta che una cosa del genere capitava. K.
aspettò un poco; col capo appoggiato al guanciale, notò che la vecchietta sua dirimpettaia lo osservava con
curiosità per lei del tutto inconsueta, ma poi, deluso ed affamato ad un tempo, si decise a suonare il
campanello. (trad. Primo Levi)

4 maggio 1771
Come sono lieto di esser partito! Amico carissimo, che è mai il cuore dell'uomo! Ho lasciato te che amo
tanto, dal quale ero inseparabile, e sono lieto! Pure so che tu mi perdonerai. Tutte le altre persone che
conoscevamo non sembravano forse scelte apposta dal destino per angosciare un cuore come il mio?
Povera Eleonora! Eppure io ero innocente.

Conosci la terra dei limoni in fiore,


dove le arance d'oro splendono tra le foglie scure,
dal cielo azzurro spira un mite vento,
quieto sta il mirto e l'alloro è eccelso,
la conosci forse?
Laggiù, laggiù io
andare vorrei con te, o amato mio! (trad. Ed. Mondadori)

Conosci tu il paese dove fioriscono i limoni?


Brillano tra le foglie cupe le arance d’oro,
Una brezza lieve dal cielo azzurro spira,
Il mirto è immobile, alto è l’alloro!
Lo conosci tu?
Laggiù! Laggiù!
O amato mio, con te vorrei andare! (trad. Ed Adelphi)

45
46
Ausländische Studenten mögen deutsche Unis

Ausländische Studenten fühlen sich in Deutschland wohl und willkommen. Doch Kontakt zu
Einheimischen haben sie eher selten, und der Wohnungsmarkt ist ihnen ein Graus.
Nie zuvor kamen mehr Studenten nach Deutschland: Etwa jeder zehnte Student stammt aus dem
Ausland, 300.000 sind es insgesamt, die einen Teil oder das gesamte Studium in Deutschland
verbringen.
Warum Deutschland? Sie kommen, weil ihnen die Qualität der Bildung und Forschung wichtig ist
und deutsche Unis einen guten Ruf haben. Die Zulassungsverfahren empfinden die meisten als
einfach, die Beratung finden sie gut, die Kosten von Lebenshaltung und Studium niedrig.
Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), das
am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde. Der DAAD koordiniert in seinem Stipendien- und
Betreuungsprogramm STEBIT Maßnahmen der Willkommenskultur an deutschen Universitäten.
Finanziert wird dieses Programm mit jährlich acht Millionen Euro durch das Auswärtige Amt. Im
zehnten Jahr des Programms ließ der Austauschdienst nun 11.000 ausländische Studenten
befragen, um sein Programm zu bewerten.

Am internationalsten sind englischsprachige Masterprogramme


Fazit: Die meisten schätzen ihr Gastland. Mehr als 80 Prozent der ausländischen Studenten wollen
mit dem Aufenthalt in Deutschland ihre Chancen auf einen guten Arbeitsplatz verbessern. Drei
Viertel von ihnen verlassen sich dabei auf den guten Ruf deutscher Hochschulen. Viele wollen hier
bleiben: 54 Prozent wollen nach dem Studium in Deutschland arbeiten.
Je höher der Abschluss, desto größer ist der Anteil internationaler Studenten: Sind es in
englischsprachigen Bachelorstudiengängen nur elf Prozent, machen Bildungsausländer bei den
englischsprachigen Masterstudiengängen fast die Hälfte aus (44 Prozent).
Allerdings stehen Studenten aus dem Ausland auch vor Herausforderungen. Etwa jeder Zweite (47
Prozent) hat Schwierigkeiten, eine Wohnung oder einen Nebenjob zu finden. Es hapert auch beim
Kontakt zu Einheimischen: Bezugspersonen sind vor allem Studenten aus anderen Ländern (62
Prozent) und aus dem eigenen Herkunftsland (52 Prozent). An der Gasthochschule haben
immerhin 49 Prozent Kontakt zu Deutschen, im Alltag außerhalb des Studiums trifft nur jeder
Vierte auf Einheimische (24 Prozent).

47
1. Aufgabe: Lies den Text „Ausländische Studenten mögen deutsche Unis“ und beantworte
folgende Fragen:

1. In welcher deutschen Stadt studieren ausländische Studenten am liebsten?


2. Wie viele ausländische Studenten studieren zurzeit in Deutschland?
3. Wie viele Studenten nahmen an der Umfrage von DAAD teil?
4. Was sind die 2 wichtigsten Gründe für ein Studium in Deutschland?
5. Womit haben ausländische Studenten Probleme?

2. Aufgabe: Finde im Text Synonyme zu folgenden Wörtern:


1. Probleme –
2. steigern –
3. beurteilen-
4. fehlen –
5. bezahlen –
6. das Ansehen –
7. das Resultat –
8. vorher –
9. Chancen auf –
10. Eingeborene –

3. Aufgabe: Finde im Text Antonyme zu folgenden Wörtern:


1. die wenigsten –
2. missachten –
3. häufig/oft –
4. immer –

4. Aufgabe: Beantworte folgende Fragen:


1. Was studierst du? Warum?
2. Warum hast du dieses Studium ausgewählt?
3. Möchtest du ein Semester im Ausland verbringend? Warum?
4. Was möchtest du nach dem Studium machen?

48
49
50