Sie sind auf Seite 1von 4

SCHRIFTLICHE

UNTERRICHTSPLANUNG
PÄDAGOGISCH PRAKTISCHE STUDIEN - PRIMARSTUFE

Studierendenteam: Scharf Vanessa, Spinotti Chiara


Ausbildungslehrende: Vol. Dipl. Päd. Kuester Sieglinde
Fachdidaktikerin: Prof. Mag. Desiree Doujak-Gruber
Semester: 5. Semester
Datum der Lehrpraxis: 15.12.2020
Schule: Volksschule Völkermarkt
Klasse/Schulstufe: 1 a (1. Schulstufe)

Gegenstand: textiles Werken


Thema der Unterrichtseinheit: Winterzeit
Thema der Unterrichtsstunde: Bauen eines Schneemannes

Ziel der Unterrichtseinheit: Aktive Auseinandersetzung mit


verschiedenen Werkmaterialien wie Filz-
Zuschnitte, Holzperlen und Strickgarn.
Ziel der Unterrichtsstunde:
TZ1: Die SuS bringen eigene Einfälle zum Thema Winter ein und entwickeln
persönliche Vorstellungen aus Erlebnissen, Fantasien und der eigenen sozialen
Umwelt.
TZ2: Die SuS setzen sich mit den Materialien (Filz, Holzperlen, Garn, Nadel,
Klebstoff) auseinander und bekommen einen Input von den Lehrpersonen, auf was
sie beim Bauen der Schneemänner und beim Anwenden der Materialien beachten
müssen.
TZ3: Die SuS bauen die Schneemänner selbstständig und können dabei ihre
eigenen Ideen miteinbringen.
TZ4: Die SuS entwickeln durch das gemeinsame Arbeiten soziale Kompetenzen,
gestalten gemeinsam die Klasse und setzen fremde Werke mit dem eigenen in
Beziehung.
Bezug zum Lehrplan der Volksschule

Produktgestaltung – einschließlich textile Produktgestaltung

Materialerfahrung Bei der aktiven Auseinandersetzung mit


verschiedenen Werkmaterialien, wie Papier und
Pappe, Naturmaterialien, Knetmasse, Holz, Metall,
Fadenmaterial und Textilien, machen die Kinder
vielfältige Erfahrungen hinsichtlich Aussehen,
Beschaffenheit und Verwendbarkeit

Herstellen von einfachen Produkten Durch Bearbeitung (Schneiden, Reißen, Sägen,


Kleben, Falten, Formen, …) der Materialien erleben
und erweitern die Kinder ihre Fähigkeit, Material zu
verändern, und gewinnen dabei elementare
Einsichten in Zweck, Funktion, Absicht und
Aussehen. Bei der Arbeit ist der
zweckentsprechende Gebrauch von Werkzeug und
Material zu beachten (richtige Nadelhaltung …)

Schulen der Feinmotorik Fördern der Sensomotorik beim Durchführen von


Tätigkeiten wie Einfädeln, Auffädeln, Verknoten,
Applizieren usw.

(Lehrplan der Volksschule 2012, S. 73 und 189)


Unterrichtsverlauf
Zeitliche Sozialform/
Sichtbare Vernetzung zu den
r Arbeitsform
Unterrichtsverlauf mit Teilzielen didaktisch-methodischen
Rahmen/ /
Überlegungen
Dauer Medien

10 min TZ1: Die SuS bringen eigene Einfälle zum Thema Winter ein und
entwickeln persönliche Vorstellungen aus Erlebnissen, Fantasien
und der eigenen sozialen Umwelt.

10 min
TZ2: Die SuS setzen sich mit den Materialien (Filz, Holzperlen, Garn,
Nadel, Klebstoff) auseinander und bekommen einen Input von den
Lehrpersonen, auf was sie beim Bauen der Schneemänner und beim
Anwenden der Materialien beachten müssen.

20 min
TZ3: Die SuS bauen die Schneemänner selbstständig und können
dabei ihre eigenen Ideen miteinbringen.

10 min TZ4: Die SuS entwickeln durch das gemeinsame Arbeiten soziale
Kompetenzen, gestalten gemeinsam die Klasse und setzen fremde
Werke mit dem eigenen in Beziehung.