Sie sind auf Seite 1von 2

Physik Chemie ⋅ Biologie Technik LEYBOLD DIDACTIC GMBH

2/97-Sf-
Gebrauchsanweisung 375 58
Instruction Sheet

Vakuum-Druck-Handpumpe
Hand Vacuum and Pressure Pump

1 Beschreibung, technische Daten 1 Description, technical data


Luftpumpe für Einhandbetrieb zur Erzeugung von Grobvakuum Air pump for one-hand operation, for producing coarse vacuum
und Überdruck; mit Manometer zur Unterdruckanzeige; and gauge pressures; with pressure gauge for vacuum indication.
System: Membran-Kolben-Pumpe System: diaphragm piston pump
Erreichbare Drücke (absolut): ca. 120 mbar (saugseitig) Obtainable pressures (absolute): approx. 120 mbar (suction end)
ca. 1270 mbar (druckseitig) approx. 1250 mbar (pressure

1 Hebel zur Betätigung des Pumpenkolbens


end)

2 Handgriff 1 Lever to operate the pump piston


3 Ventilhebel für Belüftungsventil 2 Handle
4 Saugstutzen, AußenØ 7 mm
Ventil geöffnet bei in Pfeilrichtung ausgelenktem Hebel 3 Valve lever for venting valve
5 Manometer zur Anzeige der Druckdifferenz zwischen dem 4 Intake (suction) connection, external dia. 7 mm
Valve open when lever extended in direction of arrow

4 angeschlossenen Rezipienten
Außendruck und dem Innendruck in einem an Saugstutzen 5 Pressure gauge showing the pressure difference between
connected to intake connection 4.
the outside pressure and internal pressure in a recipient
6 Druckstutzen, AußenØ 7 mm
Skala: 0 bis -1000 mbar mit 20-mbar-Teilung

7 Abdeckkappe für Saugstutzen 4 oder Druckstutzen 6, 6 Discharge (pressure) connection, external dia. 7 mm
Scale: 0 to -1000 mbar in 20 mbar graduations

8 Satz Adapter, passend auf Schlauch A


mit Luftaustritts- bzw. eintrittsöffnung 7 Cover cap for intake or discharge connection 4 or 6;
9 Saugnapf, passend auf Schlauch A 8 Set of adapters, to fit hose A
with air outlet/inlet aperture
A Kunststoffschlauch, InnenØ 6,5 mm 9 Suction attachment, to fit hose A
Abmessungen: ca. 28 cm x 16 cm x 4 cm A Plastic hose, internal dia. 6.5 mm
Masse: ca. 0,2 kg Dimensions: approx. 28 cm x 16 cm x 4 cm
Weight: approx. 0.2 kg

Fig. 1
2 Bedienung 2 Operation
Handpumpe entsprechend den Versuchsbedingungen mit ei- Connect the hand pump in accordance with the experiment
nem Rezipienten (s. Fig. 2) oder einer Anordnung, in der Über- conditions, either to a recipient (see Fig. 2) or to an apparatus in
druck erzeugt werden soll (s. Fig. 3), verbinden; which gauge pressure is to be generated (see Fig. 3).
den nicht benutzten Stutzen mit Kappe 7
abdecken, um ein Cover the connection not in use with cap 7 to prevent any
Eindringen von Fremdkörpern auszuschließen; foreign bodies getting in.
Pumpe wie in Fig. 2/3 halten und Hebel 1 zügig und gleich- Hold the pump as shown in Figs. 2 and 3 and squeeze lever 1
mäßig bis zum Anschlag drücken; rapidly and evenly, in full strokes.
zur Belüftung Ventilhebel 3 in Pfeilrichtung auslenken (s. Fig. 1) To vent the pump, pivot valve lever 3 in the direction of the
arrow (see Fig. 1).

Fig. 2 Fig. 3

Evakuieren der Fallröhre (379 001) Erzeugung von Überdruck (Aufblasen eines Luftballons)

Evacuation of guinea and feather apparatus (379 001) Generation of gauge pressure (inflation of balloon)

LEYBOLD DIDACTIC GMBH ⋅ Leyboldstrasse 1 ⋅ D-50354 Hürth ⋅ Phone (02233) 604-0 ⋅ Telefax (02233) 604-222 ⋅ Telex 17 223 332 LHPCGN D
© by Leybold Didactic GmbH, Printed in the Federal Republic of Germany
Technical alterations reserved