Sie sind auf Seite 1von 4

Iryna Myskiv

EG-21

Zeit und Mode

Was ist überhaupt Mode? Man kann sagen, dass die Mode der Stil der
Kleidung und der Friesur der bestimmten Zeit ist. Ein Jahrzehnt kam nach dem
anderen.
Vieles sieht mit der Zeit ganz anders aus. Die Mode schritt auch mit der Zeit. Die
Jugend war früher und ist auch heute bereit, neue Mode zu akzeptieren.
Machen wir einen Ausflug (екскурсія) in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts und
versuchen uns die Mode jener Zeit vorzustellen (уявити).
Mode der 50ernJahren.
Zum Fest, aber auch zum Rock-n-Roll trugen die jungen Damen beispielsweise
Kleider mit Petticcats (багатошарова спідниця) (so nannte man die riesigen
Unterröcke aus vielen Schichten). Die jungen Männer erschienen in Anzug und
Krawatte. Im Alltag waren Hosen für Mädchen in den fünfzigern undenkbar
(немислимий). Sie trugen Röcke und Blusen oder Kleider. Die Jungen sahen oft wie
ihre Väter aus. Mit dem Rock-n-Roll wurden Jeans und Lederjacken, Pomadefrisuren
(лаковане волосся) und Pferdeschwänze (хвіст) modern.
Die modische Revolution beginnt erst der Mitte Sechziger. Erste Vorbilder
sind die Beatles mit ihren sogenannten Pilz-Kopf-Frisuren (зачіска у формі гриба).
Jeans sind wieder Mode. Gegen Ende des Jahrzehnts entdecken auch die Mädchen
die blauen Hosen als Alltagskleidung. 
In den 70ern trägt man Jeans mit Flicken (латка), Batikhemden, einfache
Sandalen. Bei festlichen Anlässen bleiben und Schlips Kleider jetzt oft im Schrank -
Protest gegen den der Eltern.
In den 80er bekennt man (належати) sich mit seiner Kleidung zu einer
bestimmten Gruppe. Es gibt Punks (панки), die schokieren können. Sie färben sich
die Haare bunt und ziehen karierte Hosen mit unzähligen Reißverschlüssen
(застібка-змійка) wie Jeans, oder Leopardendress und Lederjacken an. Junge
Männer waschen und föhnen täglich ihre Haare und tragen wieder Schlips, junge
Damen treten in eleganten Kleidern auf.
Im Kleiderschrank der Jugendlichen der 90er Jahre liegen Hosen und Schuhe
mit dicken Sohlen, wild gemusterte Hemden und Sportschuhe.

 
Beantworten Sie die Fragen zum Text.
 
1. Was ist Mode Ihrer Meinung nach?
2. Welche Merkmale hatte die Mode der 50er Jahre?
3. Wie können Sie die Mode der 70er charakterisieren?
4. Charakterisieren Sie die Mode Ihrer Zeit.
1. Die Mode der Stil der Kleidung und der Friesur der bestimmten Zeit ist.
2. Zum Fest, aber auch zum Rock-n-Roll trugen die jungen Damen beispielsweise
Kleider mit Petticcats. Die jungen Männer erschienen in Anzug und Krawatte. Im
Alltag waren Hosen für Mädchen in den fünfzigern undenkbar .Sie trugen Röcke und
Blusen oder Kleider. Die Jungen sahen oft wie ihre Väter aus. Mit dem Rock-n-Roll
wurden Jeans und Lederjacken, Pomadefrisuren und Pferdeschwänze modern.
3. In den 70ern trägt man Jeans mit Flicken (латка), Batikhemden, einfache
Sandalen. Bei festlichen Anlässen bleiben und Schlips Kleider jetzt oft im Schrank -
Protest gegen den der Eltern.
4. Ich bin keine Modenärrin und kann nicht sagen, dass ich der Mode blind folge. Ich
glaube, es ist sinnlos, in der Bekleidung immer den letzten Schrei der Mode zu zeigen
und nur die Sachen zu tragen, die heute „in“ sind. Das führt häufig zu unnötiger
Geldverschwendung. ch habe Hosen, ein Paar Hemden, ein paar T-Shirts, ein Paar
Pullover, einen Anzug und eine Jacke. Ich habe, was wir zu mögen glauben und was
wir brauchen. Ich denke dass, Still wichtiger als Mode ist. Ich finde es komisch
modische Kleidung zu tragen, wenn sir mir nicht gefällt.

Ordne jeweils 3 Wörter den Jahreszeiten zu!


Wasserfeste Schuhe, Turnschuhe, Weste, Sandalen, Lederjacke, Schal, Pullover,

Übergangsjacke, Bikini, Badehose, Dicke Jacke, Handschuhe

Frühling Sommer Herbst Winter


Turnschuhe_ Sandalen Pullover
_____ Wasserfest
__ e Schuhe ___ Dicke
Schal_____ Bikini_____ Jacke_____
Übergangsjac _ __ _
ke_____ Badehose__ Lederjacke Handschuh
______ _____ e _______
Weste_____
____________ ____
____ __________ __________
______ ______
__________
____________ ______
____ __________ __________
______ ______
__________
______

Bilden Sie Sätze aus folgenden Wörtern!


1. Ich, wollen, ein Geschenk, die Schwester, machen, gut.
2. Zu, neu, die Schuhe, hohe Absätze, braun, mein Kleid, passen, mit.
3. Der Geburtstag, bekommen, diese Sprechpuppe, das Mädchen, klein, zu.
4. Leider, zu eng, die Bluse, sein, ich.
5. Oleg, ein Parfüm, brauchen, gut.
6. Wie eingegossen, blau, der Mantel, sitzen.
7. Dieser Stoff, kariert, billig, sein.
8. Geben, der Kunde, der Kassenzettel, die Verkäuferin.
9. Die Frau, lange, anprobieren, der Strohhut.
10. Der Lohntag, wollen, einkaufen, gehen, an, wir.

1. Ich wollen die Schwester ein Geschenk gut machen.


2. Die Schuhe mit hohe Absätze passen zu neu braun mein Kleid.
3. Das Mädchen bekommen klein diese Sprechpuppe zu der Geburtstag.
4. Leider sein ich die Bluse zu eng.
5. Oleg brauchen ein Parfüm gut.
6. Der mantel sitzen blau wie eingegossen.
7. Dieser karierte Stoff sein billig.
8. Der Kassenzettel geben die Verkäuferin der Kunde.
9. Die Frau anprobieren lange der Strohhut.
10. An der Lohntag wollen wir einkaufen gehen.
Миськів Ірина – жінка

Auf dem Foto sehen wir eine schöne Frau. Sie trägt ein weißes Hemd und eine
schwarze klassische Hose. Auch trägt sie braune Sandalen mit dicken Sohlen. Unter
den Accessoires trägt sie einen dünnen braunen Gürtel, ein massives Armband. Auch
trägt sie eine schwarze Tasche und einen Hut. Der Hut ist sehr modisch mit einem
grauen Band.Diese Frau ist sehr stilvoll