Sie sind auf Seite 1von 19

grasundsterne präsentiert:

Social Media Monitoring Bundesliga – Social Media Report

Social Media Monitoring Bundesliga – Social Media Report München, 23. Mai 2011 Agentur für Werbung und

München, 23. Mai 2011

Media Monitoring Bundesliga – Social Media Report München, 23. Mai 2011 Agentur für Werbung und Corporate

Agentur für Werbung und Corporate Publishing

1. Set-Up Monitoring

Wie ist das Social Media Monitoring zur Bundesliga aufgebaut? Zielsetzung: Insights über die Vereine, Trainer, Spieler, Medien, Kanäle und Sponsoren.

BESCHREIBUNG

-

Zeitraum: 20.04.2011 – 20.05.2011 Länder: Alle Sprachen: Deutsch Results 24.746

-

-

-

SUCHBEGRIFFE

-

„borussia dortmund“ (Type: Company, Categories: BORUSSIA DORTMUND) „fc bayern“ (Type: Company, Categories: FC BAYERN) „bayer leverkusen“ (Type: Company, Categories: BAYER LEVERKUSEN) „schalke 04“ (Type: Company“, Categories: SCHALKE 04)

-

-

-

KATEGORIEN

-

TRAINER in einzelnen Kategorien (Suche in Kategorien BORUSSIA DORTMUND, FC BAYERN, BAYER LEVERKUSEN, SCHALKE 04, ALL) SPIELER in einzelnen Kategorien (Suche in Kategorien BORUSSIA DORTMUND, FC BAYERN, BAYER LEVERKUSEN, SCHALKE 04, ALL) SPONSOREN in einzelnen Kategorien (Suche in Kategorien BORUSSIA DORTMUND, FC BAYERN, BAYER LEVERKUSEN, SCHALKE 04)

-

-

TOOLS

-

Alterina SM2

-Socialbakers

1. Share of Voice Marken

Über welchen Verein wurde zum Saison-Endspurt 2010/11 am meisten gesprochen? Zwar führt Borussia Dortmund die Bundesliga-Tabelle an, das Social-Media- Ranking jedoch der FC Bayern. Schalke liegt wiederum noch vor Bayer Leverkusen. Die Gretchenfrage: Warum wurde über den Vizemeister so wenig gesprochen?

11948 8110 7884 2947 Bayer Leverkusen FC Bayern Schalke 04 Borussia Dortmund
11948
8110
7884
2947
Bayer Leverkusen
FC Bayern
Schalke 04
Borussia Dortmund

2. Share of Voice Themen

Über welche Personen wird beim FC Bayern gesprochen? Die Spieler des FC Bayern liefern den meisten Gesprächssto . Auch nach der Trennung von Louis van Gaal ist der Tulpen-General ein ema. Interims-Coach Andries Jonkers wird hingegen wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Der mögliche Wechsel von Manuel Neuer zum FC Bayern sorgt für viel Buzz. Obwohl nicht mehr im operativen Geschä , steht Uli Hoeneß weit mehr im Mi elpunkt als sein Nachfolger Christian Nerlinger.

1092

968 941 802 759 418 354 12 Andries Jonkers Bastian Franck Ribery Louis van Gaal
968
941
802
759
418
354
12
Andries Jonkers
Bastian
Franck Ribery
Louis van Gaal
Mario Gomez
Christian
Manuel Neuer
Uli Hoeneß
Schweinsteiger
Nerlinger

2. Share of Voice Themen

Wer sorgt beim BVB für den meisten Gesprächssto ? Eindeutig der Trainer! Jürgen Klopp ist das ema beim deutschen Meister. Betrachtet man die Spieler, ist Nuri Sahin die große Nummer bei Borussia Dortmund.

1351

ist Nuri Sahin die große Nummer bei Borussia Dortmund. 1351 556 424 1093 Jürgen Klopp Kevin

556

Nuri Sahin die große Nummer bei Borussia Dortmund. 1351 556 424 1093 Jürgen Klopp Kevin Großkreutz

424

Sahin die große Nummer bei Borussia Dortmund. 1351 556 424 1093 Jürgen Klopp Kevin Großkreutz Mario

1093

die große Nummer bei Borussia Dortmund. 1351 556 424 1093 Jürgen Klopp Kevin Großkreutz Mario Götze

Jürgen Klopp

Kevin Großkreutz

Mario Götze

Nuri Sahin

2. Share of Voice Themen

Wer erhält bei Schalke die meiste Aufmerksamkeit? In den letzten Wochen der Bundesliga-Saison war dies vor allem Manuel Neuer. Zum einem durch seinen vermutlichen Wechsel zum FC Bayern. Zum anderen durch seine Leistung im Champions League Viertelfinale. Der Trainerwechsel von Felix Magath zu Ralf Rangnick wird ebenfalls rege diskutiert. Im Vergleich mit dem FC Bayern wird über die Top-Spieler – Manuel Neuer ausgenommen – wenig gesprochen.

2755

938 816 528 166 Felix Magath Klaas-Jan Huntelaar Manuel Neuer Ralf Rangnick Raul
938
816
528
166
Felix Magath
Klaas-Jan Huntelaar
Manuel Neuer
Ralf Rangnick
Raul

2. Share of Voice Themen

Über wen wird bei Bayer Leverkusen gesprochen? Jupp Heynckes steht im Zentrum des Interesses – nicht zuletzt wegen des angekündigten Wechsels zum FC Bayern. Michael Ballack ist ebenso ein ema. Im Gegensatz zu Dortmund, Bayern und Schalke hat Bayer Leverkusen diese Saison keine außergewöhnliche Erfolgsstory geliefert und keinen großen Skandal produziert. Dementsprechend gibt es weniger Äußerungen zum Verein und seinem Personal.

627

437 236 158 Arturo Vidal Jupp Heynckes Michael Ballack Rene Adler
437
236
158
Arturo Vidal
Jupp Heynckes
Michael Ballack
Rene Adler

3. Share of Voice Media Types

Welcher Kanal hat die meisten Inhalte zu den ausgewählten Vereinen geliefert? Online-Medien sorgen mit 45 Prozent für fast die Häl e aller Inhalte. Über Message Boards, Foren und Twi er wurden 41 Prozent der Inhalte verteilt. Facebook liefert auf Basis der Suchbegri e – Markenname – nur 5 Prozent der Tre er. Betrachtet man die Facebook-Pages der Vereine unabhängig vom Suchbegri wird deutlich, dass Fan-Pages den meisten User-Generated Content (UGC) liefern. Diese Entwicklung hat rasant an Fahrt gewonnen und ist neu!

Blog 6% Media Types - Other 45% Message Board/Forum 28% Microblog Video/Photo Social 13% Sharing
Blog
6%
Media Types
- Other
45%
Message
Board/Forum
28%
Microblog
Video/Photo
Social
13%
Sharing
Wiki
Network
3%
0%
5%

3. Share of Voice Media Types

Video/

Photo

Sharing

2%

FC BAYERN

Blog 4% Media Types - Other 36% Social Network Microblog
Blog
4%
Media
Types -
Other
36%
Social
Network
Microblog

Message

Board/

Forum

43%

4%

Media

Types -

Other

58%

11%

SCHALKE 04

Blog Message 6% Board/ Forum 19% Microblog 8% Social Network Video/Photo 8% Sharing
Blog
Message
6%
Board/
Forum
19%
Microblog
8%
Social
Network
Video/Photo
8%
Sharing

1%

BORUSSIA DORTMUND

Media

Types -

Other

60%

Message Blog Board/ 8% Forum 12% Microblog 14% Social Network Video/ Photo 2%
Message
Blog
Board/
8%
Forum
12%
Microblog
14%
Social
Network
Video/
Photo
2%

Sharing

4%

BAYER LEVERKUSEN

Blog Message 5% Board/ Forum 13% Microblog 7% Social Network 1% Media Video/ Types -
Blog
Message
5%
Board/
Forum
13%
Microblog
7%
Social
Network
1%
Media
Video/
Types -
Photo
Other
Sharing
72%
2%

3. Share of Voice Media Types

WACHSTUM FC BAYERN FAN-PAGE

WACHSTUM BORUSSIA DORTMUND FAN-PAGE

FC BAYERN FAN-PAGE WACHSTUM BORUSSIA DORTMUND FAN-PAGE W A C H S T U M S

WACHSTUM SCHALKE 04 FAN-PAGE

M S C H A L K E 0 4 F A N - P A

Bundesliga/Social Media Report

10

WACHSTUM BAYER LEVERKUSEN FAN-PAGE

S C H A L K E 0 4 F A N - P A G
S C H A L K E 0 4 F A N - P A G

4. Share of Voice Trainer

Über welchen Trainer wurde am meisten gesprochen? Der Dortmunder Meistertrainer Jürgen Klopp führt diese Liste an. Dennoch sind Felix Magath, Jupp Heynckes und Ralf Rangnick durch ihre Wechselrocharden im Gespräch geblieben. Louis van Gaal ist selbst nach seiner Entlassung beim FC Bayern ein ema.

1504

1230

1145
1145

14

858

Entlassung beim FC Bayern ein ema. 1504 1230 1145 14 858 1047 Andries Jonkers Felix Magath

1047

Andries Jonkers

Felix Magath

Jupp Heynckes

Jürgen Klopp

Louis van Gaal

Ralf Rangnick

5. Share of Voice Spieler

Welcher Spieler erhielt zum Saison-Finale die größte Aufmerksamkeit? Mario Gomez ist Torschützenkönig geworden, Sahin hat seinen Wechsel zu Real Madrid verkündet und Schweinsteiger mit einer verbalen Entgleisung für Diskussionen gesorgt. Mit dem angekündigten Wechsel zum FC Bayern für die Rekordablöse von 30 Mio. hat Neuer alle in den Scha en gestellt. Er ist zum meist diskutierten Spieler der Rückrunde aufgestiegen.

4638

1360 1240 1154 618 631 566 416 464 457 250 181
1360
1240
1154
618
631
566
416
464
457
250
181

6. Share of Voice Sponsoren

Welcher Sponsor hat von seinem Engagement am meisten profitiert? Dass Bayer stark von seinem Engagement beim Werksverein profitiert ist nicht verwunderlich. Überraschend hingegen ist, dass Partner, wie z.B. Audi beim FC Bayern oder Veltins bei Schalke 04, stärker von ihren Engagement profitieren als die Trikot-Sponsoren.

von ihren Engagement profitieren als die Trikot-Sponsoren. 2920 209 108 103 95 51 66 11 Audi

2920

209 108 103 95 51 66 11 Audi Bayer Evonik Gazprom Signal Iduna TelDaFax Telekom
209
108
103
95
51
66
11
Audi
Bayer
Evonik
Gazprom
Signal Iduna
TelDaFax
Telekom
Veltins

7. Tone of Content

In welcher Tonalität wird über den FC Bayern gesprochen? Der FC Bayern ist der am meisten diskutierte Verein – nicht ohne Grund! Keiner der ausgewählten Vereine polarisiert so stark wie der Rekordmeister aus München.

5779

1716

so stark wie der Rekordmeister aus München. 5779 1716 346 3002 1142 Very Negative Somewhat Negative

346

so stark wie der Rekordmeister aus München. 5779 1716 346 3002 1142 Very Negative Somewhat Negative

3002

stark wie der Rekordmeister aus München. 5779 1716 346 3002 1142 Very Negative Somewhat Negative Neutral

1142

wie der Rekordmeister aus München. 5779 1716 346 3002 1142 Very Negative Somewhat Negative Neutral Somewhat
wie der Rekordmeister aus München. 5779 1716 346 3002 1142 Very Negative Somewhat Negative Neutral Somewhat
wie der Rekordmeister aus München. 5779 1716 346 3002 1142 Very Negative Somewhat Negative Neutral Somewhat

Very Negative

Somewhat Negative

Neutral

Somewhat Positive

Very Positive

7. Tone of Content

Wie wird über Jürgen Klopp gesprochen? Der Meistermacher ist wohl die Lichtgestalt der Bundesliga. Über ihn finden sich fast ausschließlich nur positive Kommentare.

1010

sich fast ausschließlich nur positive Kommentare. 1010 2 5 1 213 22 8 Very Negative Somewhat

251

213

ausschließlich nur positive Kommentare. 1010 2 5 1 213 22 8 Very Negative Somewhat Negative Neutral
ausschließlich nur positive Kommentare. 1010 2 5 1 213 22 8 Very Negative Somewhat Negative Neutral

22

8

nur positive Kommentare. 1010 2 5 1 213 22 8 Very Negative Somewhat Negative Neutral Somewhat

Very Negative

Somewhat Negative

Neutral

Somewhat Positive

Very Positive

7. Tone of Content

Wie positiv ist die Reputation von Manuel Neuer? Sicherlich haben die Wechselabsichten zunächst polarisiert. Letztendlich profitiert Manuel Neuer von der vielen Mundpropaganda und erzielt eine durchweg positive Reputation.

2814

939 748 77 60 Very Negative Somewhat Negative Neutral Somewhat Positive Very Positive
939
748
77
60
Very Negative
Somewhat Negative
Neutral
Somewhat Positive
Very Positive

8. Top-10-Domains

Welches Medium spricht am häufigsten über den Rekordmeister und den aktuellen Meister?

Im ino ziellen Fernseh- und Medienforum wurde am häufigsten über den FC Bayern gesprochen. Über den neuen Meister wurde viel in Welt.de berichtet.

FC BAYERN

BORUSSIA DORTMUND

blog.90elf.de 101 www.fussball24.de 129 www.bild.de 102 www.flickr.com 137 www.fussball24.de 125
blog.90elf.de
101
www.fussball24.de
129
www.bild.de
102
www.flickr.com
137
www.fussball24.de
125
www.sueddeutsche.de
139
youtube.com
167
fohlen-hautnah.de
140
www.sueddeutsche.de
214
www.finanznachrichten.de
156
www.ad-hoc-news.de
235
forum.digitalfernsehen.de
182
www.gamestar.de
340
youtube.com
200
www.welt.de
860
www.ioff.de
213
1302
www.ad-hoc-news.de
345
www.ioff.de
2784
www.welt.de
876

forum.digitalfernsehen.de

9. Fazit

Wer sind die großen Gewinner der Bundesliga-Rückrunde 2010/2011? Manuel Neuer, Klopp aber auch Facebook-Fan-Pages sind die großen Gewinner der abgelaufenen Saison.

Klopp aber auch Facebook-Fan-Pages sind die großen Gewinner der abgelaufenen Saison. 18 Bundesliga/Social Media Report

Copyright und Kontakt

grasundsterne

Werbeagentur und Corporate Publishing GmbH Kapuzinerstr. 9 80337 München

T

+49 (0)89 720169 0

F

+49 (0)89 720169 12

E

tim.sternefeld@grasundsterne.de

E

tim.grasmann@grasundsterne.de

E

markus.elsen@grasundsterne.de

Copyright © 2011 grasundsterne GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Die Ausführungen von grasundsterne beruhen auf Annahmen, die aufgrund des zugänglichen Materials für richtig erachtet werden. Gleichwohl kann grasundsterne für die Richtigkeit der gemachten Annahmen keine Ha ung übernehmen. Die in dieser Unterlage getro enen Aussagen sind ohne die verbalen Erläuterungen, die im Rahmen der Präsentation gegeben wurden, unvollständig. Kein Teil dieser Präsentation und seiner strategischen Ideen darf ohne die schri liche Genehmigung der Urheber genutzt, reproduziert oder verteilt oder in irgend einer sonstigen Form verwendet werden.

München, Mai 2011