Sie sind auf Seite 1von 124

TER STEGEN: AUF DEM SPRUNG ZUR BARCA-LEGENDE

Österreich € 4,30 Schweiz sFr. 5,60 BeNeLux € 4,50 Italien € 5,– Spanien € 5,– Sonderheft

€ 3,90
Deutschland

CHAMPIONS LEAGUE
Alle Teams und
Wintertransfers
Sonderheft 2018

SANÉ, KHEDIRA,
KLOPP, KROOS & CO.
So deutsch ist
die Königsklasse
FC BAYERN
Heynckes und die
Erinnerung an 2013
DORTMUND
Stöger und der Trip CHAMPIONS
LEAGUE
ins Ungewisse
RB LEIPZIG
Forsberg: „Wir sind

EUROPA
gut. Und heiß!“

LEAGUE
ENGLAND-REPORT
Die Power aus der
Premier League
EDITORIAL

Die Hoffnung auf


den großen Erfolg

D er historische Triumph von 2013 elektrisiert


den FC Bayern noch einmal neu. Weil der
Vater dieses Erfolges wieder an Bord ist: Jupp
Heynckes. Und weil mit ihm die spielerische
Klasse von damals ins Münchner Spiel zurück-
kehrte. Auf einmal wächst der Glaube daran, dass
die Bayern nach den international titellosen Jah-
ren unter Pep Guardiola und Carlo Ancelotti nun
mit Heynckes tatsächlich wieder den Henkelpott
nach München holen könnten. Mit dem nötigen
Glück und dem vorhandenen Können. Es wäre
der Triumph schlechthin – für den Rückkehrer
Heynckes, aber auch für den deutschen Rekord-
meister. In einer vom Irrsinn geprägten Saison,
in der Vereine wie Paris St. Germain, Manchester
City, der FC Barcelona oder der FC Liverpool mit
teils absurden Ablösesummen jede Verhältnis-
Foto: imago/Camera 4

mäßigkeit sprengten, wäre ein Triumph des


seriös wirtschaftenden FC Bayern eine besonde-
re Genugtuung – auch für die Bundesliga.
Ein Spiegelbild der Geschichte? Der Blick auf die Europa League verspricht
Jupp Heynckes und Manuel Neuer ebenfalls spannende Wochen. So sehr die deut-
nach dem großen Erfolg 2013 schen Vereine in den vergangenen Jahren frem-
delten mit diesem Wettbewerb, so muss man
doch sagen: In den nun anstehenden K.-o.-Spie-
len gehören Borussia Dortmund und RB Leipzig
nicht zu den Außenseitern. Beide starteten zu
Saisonbeginn noch in der Königsklasse und ha-
derten mit ihrem Abschneiden in der Gruppen-
phase. Nichts würde mehr trösten als der silber-
ne Pott – 21 Jahre nach Schalkes Eurofightern.

Jean-Julien Beer
kicker-Chefredaktion

kicker 3
INHALT

14 Das Top-Thema
Die Premier League
greift nach dem Titel

CHAMPIONS LEAGUE

DIE THEMEN DIE TEAMS Real Madrid Juventus Turin


Die Bilder der Gruppenphase 6
James und das Pariser Sturmtrio Bayern München Der Torminator 42 Goldfinger 60
Cristiano Ronaldo – seine Paulo Dybala – ein spezieller Typ
5 vor 13 14 Kopf-Kino 22 wichtigsten Treffer
Die neue Power aus der Jupp Heynckes und die
Premier League Tonis Bodyguard 44 Tottenham Hotspur
Erinnerungen an 2013 Casemiro – der Unscheinbare
„Den Bayern läuft die „Einige Baustellen haben Im Flugmodus 62
Zeit davon“ 18 wir noch“ 26 Hugo Lloris – wird es sein Jahr?
Didi Hamann im Interview Paris Saint-Germain
Arjen Robben im Interview
Die Stärken der Stärksten 38 Midnight in Paris 30 Von 0 auf 180 46 Manchester City
Die sechs Top-Teams in der Die Bayern in der Kylian Mbappé – das Juwel
umfangreichen Analyse Gruppenphase City-Express 64
„Das größte Spiel im
Deutsche Welle 50 Kevin De Bruyne – der schnelle
Dreimal himmlisch 33 PSG-Dress“ 48
Klopp, Sané, Kroos und mehr: Alleskönner
Die deutschen CL-Sieger Ricardo Gomes im Interview
So deutsch ist die Königsklasse
Setzen, bitte! 53 FC Basel
Besiktas Istanbul FC Barcelona
Pro und Contra: Wäre die
Blitz aus Basel 67
Einführung einer Setzliste fairer? Laut! Stark? 34 Auf dem Sprung zur Legende 54
Dimitri Oberlin – nicht einfach,
Premiere in der Ukraine 82 Besiktas – so tickt der Marc-André ter Stegen – so wird aber gefährlich
Das Finalstadion in Kiew Münchner Achtelfinalgegner er immer wichtiger
Wieder daheim 68
Pep vor Bayern 122 Reife Leistung 36 Hoffen im Herbst 56
Valentin Stocker und Fabian
Die Ergebnisse der Online- Die starken Routiniers prägen Lionel Messi – das große Ziel Frei – die Rückkehr
Umfrage und die Pokale das Spiel in Istanbul
FC Chelsea Manchester United
Blues Brothers 57 In Teufels Küche 70
Eden Hazard und Alvaro
Der berühmte Verein – und
Morata – die doppelte Torgefahr
sein schwieriger Weg

4 kicker CHAMPIONS LEAGUE / EUROPA LEAGUE


❘ INHALT

26 Die Bayern
Arjen Robben
erläutert die
Titel-Chancen

102
Die Borussia
50 Der Report
So deutsch ist die
Julian Weigl
spricht über die
Champions League Europa League

EUROPA LEAGUE

FC Sevilla DIE STATISTIK DIE TEAMS RB Leipzig


Europas Elite 10
Er rennt und rennt und rennt 72 Alle 48 Teilnehmer 2018 Borussia Dortmund Expedition Europa 108
Jesus Navas – wieder daheim Leipzig vor der Zwischenrunde
Champions League Die letzte Leerstelle 98
2017/18 12 „Wir sind wirklich gut.
FC Liverpool Der BVB vor der Zwischenrunde Und heiß!“ 110
Der Spielplan
Zweimal Hölle 101 Emil Forsberg im Interview
3 gewinnt 74 Es winkt die 100 32
Der BVB in der Europa League Schock im Park 112
Salah, Roberto Firmino, Mané – Die deutschen Rekorde in
der Topsturm greift an der Königsklasse „Wir müssen uns den Leipzig in der CL-Gruppenphase
Respekt erst wieder
Ein Mann – ein Plan 76 Sammler und Jäger 84 erarbeiten“ 102
Die Rekorde der SSC Neapel
Jürgen Klopp – seine Mission Julian Weigl im Interview
Königsklasse
Kurz und schmerzhaft 104 Mister 33 114
FC Porto Die Gruppenphase 86 Maurizio Sarri im Porträt
Der BVB in der Gruppenphase
Alle Spiele, alle Tore der Champions League
„Wir wollten die Besten der von A bis H
Die Favoriten
Welt werden“ 78
Vitor Baia im Interview Atalanta Bergamo
Love-Storys 116
Geniale Jägerin 106 FC Arsenal und
AS Rom Die Überraschung aus Italien Atletico Madrid 116
Ninja im Angriff 80 Lazio Rom und AC Mailand 118
Radja Nainggolan – Olympique Lyon 119
König der Abräumer
DIE STATISTIK
Schachtar Donezk
Europa League 2017/18 96
Maskenball 82 Der Spielplan
Fotos: Imago (4)

Paulo Fonseca – der Motivator Bibbern vor Bilbao 120


Die Rekorde der Europa League

kicker 5
Höhenluft
In seiner Heimat Kolumbien gilt James als Zauberer.
Sogar fliegen kann der Junge! Der Neuzugang des
FC Bayern hebt im Spiel gegen Anderlecht kräftig ab.

6 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ DIE BILDER DER GRUPPENPHASE

Foto: Bongarts/Getty Images

kicker 7
8 kicker CHAMPIONS LEAGUE
❘ DIE BILDER DER GRUPPENPHASE

Höhenflug
Sind sie Kumpels? Oder nicht? Egal: Der Millionen-Sturm
mit Neymar, Kylian Mbappé und Edinson Cavani stellt in
der Gruppenphase einen Torrekord auf. Paris trifft 25-mal.
Foto: AFP/Getty Images

kicker 9
Östersunds FK

Europas Elite
Sie haben es geschafft. 48 Klubs sind auch im neuen
J a h r d a b e i . A u f f ä l l i g: I n d e r Kö n i g s k l a s s e m i s c h e n n o c h n e u n
N a t i o n e n m i t – i m Vo r j a h r w a r e n e s i m A c h te l f i n a l e n u r s e c h s .

Celtic Glasgow
FC Kopenhagen

Manchester City
FC Liverpool Manchester United

FC Chelsea
Tottenham Hotspur Borussia Dortmund
RB Leipzig
FC Arsenal

Viktoria Pilsen

Paris Saint-Germain
Bayern München
RB Salzburg
FC Basel
Atalanta Bergamo
(spielt in Reggio Emilia)

Olympique Lyon
AC Mailand
Juventus Turin Partizan Belgrad
Roter Stern Belgrad

OGC Nizza
Athletic Bilbao Real Sociedad San Sebastian Olympique Marseille
AS Rom

Sporting Braga FC Barcelona Lazio Rom


FC Porto
Real Madrid SSC Neapel
FC Villarreal
Atletico Madrid

Sporting Lissabon

FC Sevilla

10 kicker CHAMPIONS LEAGUE / EUROPA LEAGUE


❘ DIE SPIELORTE

Deutschland Bayern München

CHAMPIONS LEAGUE
England FC Chelsea
FC Liverpool
Manchester City
Manchester United
Zenit St. Petersburg Tottenham Hotspur
Spanien FC Barcelona
Real Madrid
FC Sevilla
FC Astana
Italien AS Rom
Juventus Turin
Frankreich Paris Saint-Germain
Portugal FC Porto
Schweiz FC Basel
Lokomotive Moskau
Spartak Moskau Türkei Besiktas Istanbul
ZSKA Moskau Ukraine Schachtar Donezk

Deutschland Borussia Dortmund

EUROPA LEAGUE
RB Leipzig
Italien Atalanta Bergamo
AC Mailand
SSC Neapel
Lazio Rom
Russland Lokomotive Moskau
Spartak Moskau
Dynamo Kiew ZSKA Moskau
Schachtar Donezk Zenit St. Petersburg
(spielt in Charkiw)
Spanien Athletic Bilbao
Atletico Madrid
Real Soc. San Sebastian
FC Villarreal
Frankreich Olympique Lyon
OGC Nizza
Olympique Marseille
Portugal Sporting Braga
Sporting Lissabon
Serbien Partizan Belgrad
FCSB Bukarest Roter Stern Belgrad
Bulgarien Ludogorez Rasgrad
Ludogorez Rasgrad Dänemark FC Kopenhagen
England FC Arsenal
Griechenland AEK Athen
Kasachstan FC Astana
Besiktas Istanbul
Österreich RB Salzburg
Rumänien FCSB Bukarest
Schottland Celtic Glasgow
Schweden Östersunds FK
kickerinfografik

AEK Athen Tschechien Viktoria Pilsen


Ukraine Dynamo Kiew

kicker 11
DER SPIELPLAN

Champions League 2017/18


Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
Mannschaften Mannschaften Mannschaften Mannschaften
FC Basel Benfica Lissabon Paris Saint-Germain Bayern München Atletico Madrid FC Chelsea Sporting Lissabon FC Barcelona
ZSKA Moskau Manchester United RSC Anderlecht Celtic Glasgow Qarabag Agdam AS Rom Juventus Turin Olympiakos Piräus
Begegnungen Begegnungen Begegnungen Begegnungen
Dienstag, 12. September 2017 Dienstag, 12. September 2017 Dienstag, 12. September 2017 Dienstag, 12. September 2017
Manchester United – FC Basel 3:0 Celtic Glasgow – Paris Saint-Germain 0:5 AS Rom – Atletico Madrid 0:0 FC Barcelona – Juventus Turin 3:0
Benfica Lissabon – ZSKA Moskau 1:2 Bayern München – RSC Anderlecht 3:0 FC Chelsea – Qarabag Agdam 6:0 Olympiakos Piräus – Sporting Lissabon 2:3
Mittwoch, 27. September 2017 Mittwoch, 27. September 2017 Mittwoch, 27. September 2017 Mittwoch, 27. September 2017
FC Basel – Benfica Lissabon 5:0 Paris Saint-Germain – Bayern München 3:0 Qarabag Agdam – AS Rom 1:2 Sporting Lissabon – FC Barcelona 0:1
ZSKA Moskau – Manchester United 1:4 RSC Anderlecht – Celtic Glasgow 0:3 Atletico Madrid – FC Chelsea 1:2 Juventus Turin – Olympiakos Piräus 2:0
Mittwoch, 18. Oktober 2017 Mittwoch, 18. Oktober 2017 Mittwoch, 18. Oktober 2017 Mittwoch, 18. Oktober 2017
Benfica Lissabon – Manchester United 0:1 RSC Anderlecht – Paris Saint-Germain 0:4 Qarabag Agdam – Atletico Madrid 0:0 FC Barcelona – Olympiakos Piräus 3:1
ZSKA Moskau – FC Basel 0:2 Bayern München – Celtic Glasgow 3:0 FC Chelsea – AS Rom 3:3 Juventus Turin – Sporting Lissabon 2:1
Dienstag, 31. Oktober 2017 Dienstag, 31. Oktobe 2017 Dienstag, 31. Oktober 2017 Dienstag, 31. Oktober 2017
Manchester United – Benfica Lissabon 2:0 Celtic Glasgow – Bayern München 1:2 AS Rom – FC Chelsea 3:0 Sporting Lissabon – Juventus Turin 1:1
FC Basel – ZSKA Moskau 1:2 Paris Saint-Germain – RSC Anderlecht 5:0 Atletico Madrid – Qarabag Agdam 1:1 Olympiakos Piräus – FC Barcelona 0:0
Mittwoch, 22. November 2017 Mittwoch, 22. November 2017 Mittwoch, 22. November 2017 Mittwoch, 22. November 2017
ZSKA Moskau – Benfica Lissabon 2:0 RSC Anderlecht – Bayern München 1:2 Qarabag Agdam – FC Chelsea 0:4 Juventus Turin – FC Barcelona 0:0
FC Basel – Manchester United 1:0 Paris Saint-Germain – Celtic Glasgow 7:1 Atletico Madrid – AS Rom 2:0 Sporting Lissabon – Olympiakos Piräus 3:1
Dienstag, 5. Dezember 2017 Dienstag, 5. Dezember 2017 Dienstag, 5. Dezember 2017 Dienstag, 5. Dezember 2017
Benfica Lissabon – FC Basel 0:2 Bayern München – Paris Saint-Germain 3:1 FC Chelsea – Atletico Madrid 1:1 Olympiakos Piräus – Juventus Turin 0:2
Manchester United – ZSKA Moskau 2:1 Celtic Glasgow – RSC Anderlecht 0:1 AS Rom – Qarabag Agdam 1:0 FC Barcelona – Sporting Lissabon 2:0
Tabelle Tabelle Tabelle Tabelle
1. Manchester United 12:3 15 1. Paris Saint-Germain 25:4 15 1. AS Rom 9:6 11 1. FC Barcelona 9:1 14
2. FC Basel 11:5 12 2. Bayern München 13:6 15 2. FC Chelsea 16:8 11 2. Juventus Turin 7:5 11
3. ZSKA Moskau 8:10 9 3. Celtic Glasgow 5:18 3 3. Atletico Madrid 5:4 7 3. Sporting Lissabon 8:9 7
4. Benfica Lissabon 1:14 0 4. RSC Anderlecht 2:17 3 4. Qarabag Agdam 2:14 2 4. Olympiakos Piräus 4:13 1

Achtelfinale

SPIEL 1: Dienstag, 13. Februar 2018 / Mittwoch, 7. März 2018 20.45 Uhr SPIEL 5: Dienstag, 20. Februar 2018 / Mittwoch, 14. März 2018 20.45 Uhr

Juventus Turin – Tottenham Hotspur : FC Chelsea – FC Barcelona :

Tottenham Hotspur – Juventus Turin : FC Barcelona – FC Chelsea :

SPIEL 2: Dienstag, 13. Februar 2018 / Mittwoch, 7. März 2018 20.45 Uhr SPIEL 6: Dienstag, 20. Februar 2018 / Mittwoch, 14. März 2018 20.45 Uhr/18 Uhr

FC Basel – Manchester City : Bayern München – Besiktas Istanbul (20.45) :

Manchester City – FC Basel : Besiktas Istanbul – Bayern München (18.00) :

SPIEL 3: Mittwoch, 14. Februar 2018 / Dienstag, 6. März 2018 20.45 Uhr SPIEL 7: Mittwoch, 21. Februar 2018 / Dienstag, 13. März 2018 20.45 Uhr

FC Porto – FC Liverpool : FC Sevilla – Manchester United :

FC Liverpool – FC Porto : Manchester United – FC Sevilla :

SPIEL 4: Mittwoch, 14. Februar 2018 / Dienstag, 6. März 2018 20.45 Uhr SPIEL 8: Mittwoch, 21. Februar 2018 / Dienstag, 13. März 2018 20.45 Uhr

Real Madrid – Paris Saint-Germain : Schachtar Donezk – AS Rom :

Paris Saint-Germain – Real Madrid : AS Rom – Schachtar Donezk :

12 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Hoch hinaus: In der
Drei-Millionen-Metropole
Kiew steigt diesmal das
Finale der Königsklasse.

Gruppe E Gruppe F Gruppe G Gruppe H


Mannschaften Mannschaften Mannschaften Mannschaften
FC Sevilla NK Maribor SSC Neapel Feyenoord Rotterdam Besiktas Istanbul RB Leipzig Borussia Dortmund Real Madrid
Spartak Moskau FC Liverpool Manchester City Schachtar Donezk AS Monaco FC Porto APOEL Nikosia Tottenham Hotspur
Begegnungen Begegnungen Begegnungen Begegnungen
Mittwoch, 13. September 2017 Mittwoch, 13. September 2017 Mittwoch, 13. September 2017 Mittwoch, 13. September 2017
NK Maribor – Spartak Moskau 1:1 Feyenoord Rotterdam – Manchester City 0:4 RB Leipzig – AS Monaco 1:1 Tottenham Hotspur – Borussia Dortmund 3:1
FC Liverpool – FC Sevilla 2:2 Schachtar Donezk – SSC Neapel 2:1 FC Porto – Besiktas Istanbul 1:3 Real Madrid – APOEL Nikosia 3:0
Dienstag, 26. September 2017 Dienstag, 26. September 2017 Dienstag, 26. September 2017 Dienstag, 26. September 2017
Spartak Moskau – FC Liverpool 1:1 Manchester City – Schachtar Donezk 2:0 AS Monaco – FC Porto 0:3 Borussia Dortmund – Real Madrid 1:3
FC Sevilla – NK Maribor 3:0 SSC Neapel – Feyenoord Rotterdam 3:1 Besiktas Istanbul – RB Leipzig 2:0 APOEL Nikosia – Tottenham Hotspur 0:3
Dienstag, 17. Oktober 2017 Dienstag, 17. Oktober 2017 Dienstag, 17. Oktober 2017 Dienstag, 17. Oktober 2017
Spartak Moskau – FC Sevilla 5:1 Feyenoord Rotterdam – Schachtar Donezk 1:2 RB Leipzig – FC Porto 3:2 APOEL Nikosia – Borussia Dortmund 1:1
NK Maribor – FC Liverpool 0:7 Manchester City – SSC Neapel 2:1 AS Monaco – Besiktas Istanbul 1:2 Real Madrid – Tottenham Hotspur 1:1
Mittwoch, 1. November 2017 Mittwoch, 1. November 2017 Mittwoch, 1. November 2017 Mittwoch, 1. November 2017
FC Sevilla – Spartak Moskau 2:1 SSC Neapel – Manchester City 2:4 Besiktas Istanbul – AS Monaco 1:1 Tottenham Hotspur – Real Madrid 3:1
FC Liverpool – NK Maribor 3:0 Schachtar Donezk – Feyenoord Rotterdam 3:1 FC Porto – RB Leipzig 3:1 Borussia Dortmund – APOEL Nikosia 1:1
Dienstag, 21. November 2017 Dienstag, 21. November 2017 Dienstag, 21. November 2017 Dienstag, 21. November 2017
Spartak Moskau – NK Maribor 1:1 SSC Neapel – Schachtar Donezk 3:0 Besiktas Istanbul – FC Porto 1:1 APOEL Nikosia – Real Madrid 0:6
FC Sevilla – FC Liverpool 3:3 Manchester City – Feyenoord Rotterdam 1:0 AS Monaco – RB Leipzig 1:4 Borussia Dortmund – Tottenham Hotspur 1:2
Mittwoch, 6. Dezember 2017 Mittwoch, 6. Dezember 2017 Mittwoch, 6. Dezember 2017 Mittwoch, 6. Dezember 2017
FC Liverpool – Spartak Moskau 7:0 Schachtar Donezk – Manchester City 2:1 FC Porto – AS Monaco 5:2 Real Madrid – Borussia Dortmund 3:2
NK Maribor – FC Sevilla 1:1 Feyenoord Rotterdam – SSC Neapel 2:1 RB Leipzig – Besiktas Istanbul 1:2 Tottenham Hotspur – APOEL Nikosia 3:0
Tabelle Tabelle Tabelle Tabelle
1. FC Liverpool 23:6 12 1. Manchester City 14:5 15 1. Besiktas Istanbul 11:5 14 1. Tottenham Hotspur 15:4 16
2. FC Sevilla 12:12 9 2. Schachtar Donezk 9:9 12 2. FC Porto 15:10 10 2. Real Madrid 17:7 13
Foto: Eisenhuth

3. Spartak Moskau 9:13 6 3. SSC Neapel 11:11 6 3. RB Leipzig 10:11 7 3. Borussia Dortmund 7:13 2
4. NK Maribor 3:16 3 4. Feyenoord Rotterdam 5:14 3 4. AS Monaco 6:16 2 4. APOEL Nikosia 2:17 2

Viertelfinale Halbfinale

SPIEL 1: Dienstag, 3. April 2018 / Mittwoch, 11. April 2018 SPIEL 1: Dienstag, 24. April 2018 / Mittwoch, 2. Mai 2018

– : – :

– : – :

SPIEL 2: Dienstag, 3. April 2018 / Mittwoch, 11. April 2018 SPIEL 2: Mittwoch, 25. April 2018 / Dienstag, 1. Mai 2018

– : – :

– : – :

SPIEL 3: Mittwoch, 4. April 2018 / Dienstag, 10. April 2018

– :

– : FINALE
SPIEL 4: Mittwoch, 4. April 2018 / Dienstag, 10. April 2018 Samstag, 26. Mai 2018, 20.45 Uhr in Kiew
– :

– :
:

kicker 13
DAS TOP-THEMA ❘

5
Die POWER aus der

W
inston Churchill war ein Bevor die fantastischen 5 unter die
kluger Mann. „Ein Exper- Lupe genommen werden, lohnt sich
te“, so hat der frühere bri- ein Panoramablick auf die Premier-
tische Premierminister mit dem ihm League-Klubs. Was ist 2017/18 anders
typischen, englischen Humor mal als zuvor? Warum sind die Engländer
gesagt, „ist ein Mann, der hinterher nicht nur allesamt weitergekommen,
genau sagen kann, warum seine Pro- sondern vier von ihnen auch noch als

vor
gnose nicht gestimmt hat.“ Gruppensieger?
Churchills Landsmann Gary Line- Beim Blick auf die Konkurrenz
ker gilt als Experte. Nicht nur wegen muss das Ganze erst mal nicht als
seines weisen Satzes mit den 22 Spie- Weltsensation gefeiert werden. Im
lern und den ewig siegenden Deut- Umkehrschluss wäre es eher enttäu-
schen, mit dem er – wie keiner zu- schend gewesen, hätten sich Man-
vor – die Definition des Fußballs auf chester City, Manchester United und
den Punkt brachte. Er ist eine Institu- Liverpool in ihren Gruppen nicht

13
tion, seine Meinung als TV-Analyst qualifiziert. Chelsea profitierte auch
hat Gewicht. Also sprach er: „Es ist von der unerwarteten Schwäche At-
nur eine Frage der Zeit, bis der engli- letico Madrids, Tottenham verdiente
sche Fußball in Europa wieder domi- sich das Weiterkommen absolut,
nierend sein wird. Es wird wohl nur doch dass die Spurs nun Dortmund
noch maximal drei Jahre dauern.“ und auch Titelträger Real Madrid hin-
Gesagt hat der ter sich lassen
Ex-Stürmer dies Es ist nur eine Frage der würden, stand so
im August. Aller-
» sicher nicht auf
Zeit, bis England wieder
dings schon im sehr vielen Tipp-
Jahr 2016. Es sieht dominierend sein wird. « zetteln oder Wett-
danach aus, dass Gary Lineker_TV-Experte, 2016 scheinen quer
sich seine Prophe- durch Europa.
zeiung langsam aber sicher erfüllen Ein wesentlicher Faktor ist natür-
sollte – möglicherweise schon in der lich das Geld. Dass der Tabellenletz-
laufenden Saison. Und wenn nicht, te der Premier League allein aus Ein Dutzend Mal haben
wird er, siehe Churchill, das auch si- TV-Verträgen regelmäßig mehr kas-
cher locker erklären können. siert als der Meister der Bundesliga, Te a m s a u s E n g l a n d d e n
Aber: Wenn nicht jetzt, wann dann? ist nicht neu, ebenso wenig, dass H e n ke l p o t t g e h o l t . N u n s te h t
Wann wird es wieder fünf englische demzufolge allen Klubs exorbitante e i n Q u i n te t t i m A c h te l f i n a l e !
Achtelfinalisten in der Königsklasse Summen zur Verfügung stehen. Auch
geben? Es ist ein Novum, doch was die Champions League trägt dazu bei: Wa r u m? We l c h e s Te a m k a n n
Manchester City, Tottenham Hotspur, Arsenal schied gegen Bayern 2017 im t r i u m p h i e r e n? U n d b e i we l c h e m
Manchester United, der FC Chelsea Achtelfinale aus (2:10 in der Addition
s p r i c h t d o c h m e h r d a g e g e n?
und der FC Liverpool schafften, ist beider Partien), steht aber in der
zuvor nie einem Verband aus Europa UEFA-Geldrangliste (64,5 Millio-
geglückt: ein Quintett in der Runde nen Euro) vor den Münchnern (54,8),
der letzten 16! Und es ist ein Quintett, die wiederum noch deutlicher hinter
in dem jeder für sich das Zeug dazu Leicester City (81,7) rangieren, das,
hat, den Wettbewerb zu gewinnen. wie die Deutschen, im Viertelfinale
Die einen mehr, andere weniger. die Segel strich.

MANCHESTER CITY TOTTENHAM HOTSPUR MANCHESTER UNITED

14 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Neu ist, dass die Klubs klüger mit sich im Vorjahr glänzend geschlagen lange Sperre englischer Klubs zeitig- City oder den Spurs, müsste sogar ein
den Finanzen umgehen. Dass selbst hatte. Nein, dieses Jahr geht die te. Einer solchen Tragödie bedurfte komplett neuer Name in die so be-
Manchester City gezielt investierte. Premier League mit einer geballten es 2012 nicht, um die englische Hoch- gehrte Trophäe graviert werden.
Ebenso Liverpool mit Mo Salah und Power in die K.-o.-Phase, die so in Zeit zu beenden, doch dass von 2005 Warum stehen die Chancen auf
mit Virgil van Dijk, wenngleich man Europa ihresgleichen sucht. bis eben 2012 mit Ausnahme von den Gesamterfolg eines englischen
weder gut finden noch verstehen Da im Fußball sechs Jahre eine klei- 2010 (Inter gegen Bayern) stets Pre- Teams nun besser als in den mageren
muss, dass er nun der teuerste Ab- ne Ewigkeit darstellen, ist es doch mier-League-Klubs im Finale standen Jahren zuvor? Für Gary Neville, der
wehrspieler der Welt ist. schon eine Weile her, dass mit dem den Cup 1999 in Barcelona mit den
Ein weiterer Faktor – alle diese fünf FC Chelsea ein englischer Spit- »Unsere Teams konnten in Red Devils in der Mutter aller Nach-
Teams brachten Top-Trainer ins Ach- zenklub die Champions League ge- den vergangenen Jahren spielzeiten gegen den FC Bayern ge-
telfinale: Pep Guardiola (City), Mau- wann, 2012, im bayrischen Hoam- nicht verteidigen.« wann und auch auf dem Weg zum
ricio Pochettino (Tottenham), José spiel. Dieser Erfolg der Blues bildete Finalsieg 2008 eingesetzt wurde, ist
Gary Neville_Ex-Abwehrspieler ManUniteds
Mourinho (United), Antonio Conte den bisherigen Schlusspunkt einer die Sache klar: „Der Grund, warum
(Chelsea) und Jürgen Klopp (Liver- glanzvollen Ära. Nicht ganz so strah- und sich 2005, 2008 und 2012 eben unser Abschneiden in der Champions
pool) eint: Sie sind allesamt Auslän- lend wie zwischen 1977 und 1984, als drei von ihnen Europas Krone auf- League in den vergangenen Jahren so
der. Keine Engländer. Kein Zufall. in acht Endspielen sieben Engländer setzten, war beachtlich. Die bitteren schwach war? Weil unsere Teams
Und schließlich – es sind wirklich im Kampf um den Henkelpott trium- Finalniederlagen Arsenals (2006), nicht verteidigen konnten. Aber jetzt:
nur renommierte Spitzenteams am phierten. Unterbrochen 1983 nur Liverpools (2007) und zweimal Man- Chelsea, Tottenham, Manchester
Start. Kein Wir-scheiden-sicher-im- durch den Hamburger SV, die Älteren chester Uniteds (2009, 2011) taten United und Manchester City tun der-
Achtelfinale-aus-Arsenal, kein Un- mögen sich erinnern. Doch dann kam weh, bedeuteten aber nicht so einen zeit, was getan werden muss, um Er-
derdog wie Leicester, wenngleich der 1985 die Heysel-Katastrophe, die eine Imageschaden, wie ihn Englands folg zu haben: Sie kassieren weniger
Fußball zwischen 2013 und 2017 er- Treffer. Das kann am Ende schon den
litten hat. Unterschied ausmachen.“
Nun schickt sich also besagte Fün- Ob er den FC Liverpool bewusst
ferbande an, zum 13. Mal den oder unabsichtlich in seiner Aufzäh-
Pokal mit den großen Ohren auf lung ausgespart hat? Jedenfalls gibt
die Insel zu holen. Gelänge es es gute Gründe, die Reds aufzu-

12 Titel dank 5 Klubs

Fotos: AFP/Scarff, Fotolia, Recine, Reuters/Childs, Shutterstock/Dorcik, Shutterstock/West


Fünf der zwölf Finalpleiten kassierten deutsche Teams:
dreimal Bayern, je einmal der HSV und Gladbach.

Wettbewerb Saison Sieger


Champions League 2011/12 FC Chelsea
Champions League 2007/08 Manchester United
Champions League 2004/05 FC Liverpool
Champions League 1998/99 Manchester United
Cup der Landesmeister 1983/84 FC Liverpool
Cup der Landesmeister 1981/82 Aston Villa
Cup der Landesmeister 1980/81 FC Liverpool
Cup der Landesmeister 1979/80 Nottingham Forest
Cup der Landesmeister 1978/79 Nottingham Forest
Cup der Landesmeister 1977/78 FC Liverpool
Cup der Landesmeister 1976/77 FC Liverpool
Cup der Landesmeister 1967/68 Manchester United

FC CHELSEA FC LIVERPOOL

kicker 15
DAS TOP-THEMA ❘

zählen – aber auch wegzulassen. Die Statistik untermalt das nicht nur chen, zumal Chelsea der Angstgegner té aus der Mitte kraftvolle Angriffe
Klopps Team steht nicht wegen seiner wegen seiner aktuell sechs Champi- Lionel Messis ist: Achtmal traf der inszenieren kann, doch speziell im
Defensive im Achtelfinale. Wenn- ons-League-Treffer. Dieses halbe Argentinier mit Barca bereits auf die vorderen Bereich dann mit Eden Ha-
gleich die Statistik ihm überraschen- Dutzend Tore trug dazu bei, dass Londoner, nie traf er. Eine echte Sel- zard, Alvaro Morata, Willian oder
derweise Bestwerte bescheinigt (siehe Kane im Kalenderjahr 2017 zum bes- tenheit. Wenn über die „Power aus Pedro eher filigran vollendet. Trotz
Infofläche), sprach vor allem das Ab- ten Torschützen avancierte, mit der Premier League“ geredet wird, Olivier Giroud, der dort nun auch mal
wehrverhalten in beiden Partien ge- 56 Erfolgen lag er vor Lionel Mes- fällt Chelsea insofern etwas aus dem für Brechstangen-Tore sorgen kann:
gen Sevilla, dem einzigen echten si (54) und Cristiano Ronaldo (53). Rahmen, als es zwar über N’golo Kan- Chelsea ist Außenseiter.
Prüfstein in der herbstlichen Auf- Auch die Dortmunder machten im Das gilt für Manchester United ge-
wärmphase, beim 2:2 und 3:3 Bände. Herbst unliebsame Bekanntschaft mit gen Sevilla nicht. Und hier ist natür-
Hinzu kommt, dass weder Loris Ka- den Qualitäten des so schwierig aus- lich totale Power vorhanden: dank
rius noch Simon Mignolet zwischen zurechnenden Stürmers. Souness Antonio Valencia auf außen, Paul
den Pfosten Top-Niveau ausstrahlen, verweist aber zu Recht auf Coach Pogba und Nemanja Matic im Um-
das man eigentlich braucht, um die Pochettino, neben Dele Alli ein wei- schaltspiel, dank der Geschwindig-
Champions League zu gewinnen. An- terer wichtiger Faktor: „Kann sich keit von Jesse Lingard oder Anthony
dererseits hat Real Madrid den Pott jemand erinnern, dass Tottenham die Martial oder der Kaltschnäuzigkeit
auch schon mit Keylor Navas ge- Millionen für Gareth Bale mit Aus- von Alexis Sanchez, vor allem dank
holt . . . – will heißen: Möglicherweise nahme von Christian Eriksen ver- der Wucht Romelu Lukakus. Gegen
gelingt es Liverpool, die Abwehr zu nünftig reinvestiert hätte vor einigen die Red Devils spielt niemand gerne.
stabilisieren, dann könnte was gehen. Jahren? Also sind sie erst unter Allerdings, trotz aller Physis und
Denn Tore schießen können die Reds. diesem Trainer zu richtig guten auch Kopfballstärke: Im Abwehr-
Zweimal 7:0 gegen Maribor und Mos- Spielern geworden.“ bereich verkörpert nur Torwart
kau – großes Kino, das es so mit zwei Obwohl es beim FC Chelsea David de Gea Weltklasse. Das
Kantersiegen für ein Team während in dieser Saison Stimmen gab, wiederum könnte auf dem
einer Gruppenphase noch nie gab. nach denen einige Spieler die Weg zum Titel vielleicht zu
Auch ohne Coutinho muss sich um Trainingseinheiten unter wenig sein. Andererseits –
die Offensivpower von Mohamed Sa- Conte zuweilen als etwas lang- kommt ManUnited ins Fi-
lah, Sadio Mané und Roberto Firmino weilig empfanden, muss klar nale, stehen die Chancen
keiner sorgen. festgehalten werden: Der Ita- auf einen Sieg gut: Mou-
Während Liverpool es im Achtelfi- liener, der 2016 den Tabellen- rinho hat alle seine vier
nale mit dem unbequemen, aber zehnten übernommen und Europacup-Endspiele
durchaus schlagbaren FC Porto zu direkt zur Meisterschaft ge- gewonnen.
tun bekommt, haben die Spurs ein führt hat, machte die Spie- Sein Kollege Pep
ganz fieses Los gezogen: den Vorjah- ler defintiv besser und ent- Guardiola überstrahlt
resfinalisten Juventus Turin. Das ver- wickelte sie weiter. Auf dieser mit ManCity – die
sprechen zwei sehr spannende Duel- Basis fußen auch jetzt noch die Besten kommen zum
le zu werden, in denen es aus Sicht Hoffnungen der Blues, den Pokal zu Schluss – in dieser
der schottischen Legende Graeme holen, wenngleich sie mit Barca einen Saison alles und alle
Souness vor allem auf einen Mann der ganz dicken Fische gezogen ha- in der Premier
ankommen wird: Harry Kane. „Man- ben: Wenn Chelseas Defensive, die in League. Oberfläch-
chester City und Tottenham haben vorderster Linie, aber meist nicht lich betrachtet gilt
für mich die besten Chancen auf den unweit der Mittellinie beginnt, gut die Erfolgsformel,
Gesamtsieg, obwohl die Chancen der steht, gibt es kaum ein Team, das im nach der das meiste
Spurs vor allem dann steigen, wenn 3-4-3, 3-4-1-2 oder 3-4-2-1 besser Geld den maximalen Er-
Harry Kane gesund bleibt. Denn sie verteidigt. Damit können sie auch folg garantiert, natürlich auch dort:
sind übermäßig abhängig von ihm.“ den Katalanen das Leben schwerma- Guardiola durfte so lange, das ver-

MANCHESTER CITY TOTTENHAM HOTSPUR MANCHESTER UNITED


De Bruyne, der Kane lässt’s auch Tuanzebes toller
Dribbelkönig in Europa krachen Kurzeinsatz
Da sage noch einer, Tottenham holte die Dass ein Team von
Pep Guardiola habe meisten Punkte: 16! Den José Mourinho die
Tiki-Taka nach einzigen Rückstand, in besten Zweikampf-
England importiert: Dortmund, drehte es noch werte hat, überrascht
Seine Spieler waren in einen 2:1-Sieg. Harry nicht, aber 55,2 Pro-
diejenigen, denen in der Gruppen- Kane (großes Foto) zent sind schon beachtlich. Dazu
Fotos: Shutterstock/Fosker, Witters/Stacpoole

phase die meisten erfolgreichen erzielte sechs Tore passend auch, dass ein United-
Dribblings gelangen: 109 – mehr und damit die meisten aller Feldspieler eine hundertprozentige
als 18 pro Partie. Die Top-Quoten Spieler von der Insel. Sein Zweikampfquote aufweisen kann
weisen bei den Citizens auf: Kevin Kollege Moussa Dembelé (ab drei bestrittenen): Axel Tuan-
De Bruyne (91,7 Prozent) vor Ra- foult am häufigsten von allen zebe gelang dieses Kunststück mit
heem Sterling (83,3 Prozent) und Spielern mit mindestens drei fünf erfolgreichen Duellen in nur
Bernardo Silva (73,3 Prozent). Einsätzen: alle 17 Minuten. 18 Minuten Spielzeit.

16 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Top: Pep Guardiola hat
Manchester City auf das
höchste fußballerische
Offensivniveau gehoben.

gangene Jahr inklusive, seine wenige Wünsche offenbleiben. Wohl Es gibt also eine Menge guter Grün- Und doch hält ausgerechnet Mou-
Wunschspieler zusammenkaufen, bis gemerkt wenige, nicht: keine. Denn de, warum einer der Big Five aus Eng- rinho als beteiligter Trainer einer der
er einen Kader zur Verfügung hat, der die Abwehr ist durchaus verwundbar, land die Champions League 2018 fünf Topteams dagegen: „Ich denke
andere schon neidisch werden lässt. gerade wenn sie unter Druck gesetzt gewinnen kann. Es gibt natürlich nicht, dass ein englischer Verein die
Offensiv ist das Glamour pur: Leroy wird. Trotz Neuzugang Aymeric La- auch mindestens fünf Argumente Champions League gewinnt. Ich sage
Sané, Sergio Aguero, Gabriel Jesus, porte – die Offensivreihen, vielleicht dagegen. Die da heißen: Barca, Real, immer, dass dieser Wettbewerb im
Raheem Sterling, Bernardo Silva, Da- nicht gerade im Achtelfinale von PSG, Bayern und Februar beginnt.
vid Silva, Kevin De Bruyne! Großer Basel, aber von PSG, Bayern, Real, Juventus. Und Und während wir
Sport. Eine Power mit der keiner mit- Barca, Chelsea, United, Liverpool, dennoch bleibt
» Kommt es darauf an,
im Dezember und
sind die anderen in einer
halten kann. Da sind dank der Ge- Tottenham oder Juve können den Lineker bei seiner Januar 20 Spiele
schwindigkeit, Präzision und Technik Citizens wehtun. Was nichts daran 2016 eingeschla- besseren Verfassung. « gemacht haben,
drei bis vier Tore, egal gegen wen, ändert, dass City von allen fünf Teams genen Linie: „Der José Mourinho_Trainer Manchester United kommen die an-
keine Seltenheit. Guardiola ist es ge- aufgrund der Offensivpower beste Sieger könnte deren, die Deut-
lungen, so gezielt einzukaufen, dass Chancen hat. durchaus aus England kommen in schen, Franzosen, Spanier und Itali-
diesem Jahr. City spielt einen magi- ener, aus einer Winterpause. Also sind
schen Fußball. Barca gegen Totten- sie dann, wenn es drauf ankommt,
FC CHELSEA FC LIVERPOOL ham – das wäre mein persönliches alle in besserer Verfassung als die
Traumfinale, weil ich für beide ge- englischen Mannschaften.“
Willian, der Milner sticht die spielt habe. Aber perfekt wäre natür- Mal abgesehen davon, dass dies so
Eroberer Zauberer aus lich ein Duell zwischen PSG und extrem in diesem Jahr nicht stimmt,
Die Blues wurden mit Es gibt zwei Werte, Manchester City. Das wäre ein un- klingt es schon wieder vorab nach
am wenigsten gefoult, die anschaulich un- fassbares Spektakel.“ Taktik – oder einer Entschuldigung,
49-mal, wie Totten- termauern, wie gut es Aber haben englische Teams, die warum es denn auch nicht klappen
ham und Celtic. Die den Reds gelingt, das von August bis Mai ohne Pause könnte mit dem großen Coup.
meisten Torschussvor- Geschehen mittels durchspielen, überhaupt die nötigen Churchill war letzteres Denken
lagen in der Gruppenphase produ- Pressing oder Verschieben vom ei- Körner, um die Königsklasse zu ge- fremd. Er hätte „seinen“ Engländern
zierte Cesc Fabregas, 22-mal legte genen Tor fernzuhalten: Das Team winnen? „Natürlich“, sagt Lineker, wohl nur mit auf den Weg gegeben,
der Spanier auf. Allerdings führte von Jürgen Klopp ließ nur 15 Eck- „haben wir uns im internationalen was in zwei K.-o.-Duellen wichtiger
nur eine zu einem Treffer. Kein bälle in sechs Partien zu, zudem Vergleich wieder keinen Gefallen ge- ist denn je: „Die Kunst ist, einmal
Spieler eroberte derweil mehr Bälle nur 45 Torschüsse. Die meisten tan mit den Terminen rund um Weih- mehr aufzustehen, als man umgewor-
im offensiven Drittel als Willian Vorlagen lieferte jedoch keiner ihrer nachten. Aber unsere Klubs haben fen wird.“ Dieses Erfolgsrezept muss
(10), obwohl der Brasilianer nur offensiven Zauberer, sondern der auch schon bewiesen, dass sie damit auch kein Experte der Welt korrigie-
zweimal über 90 Minuten spielte. eher solide James Milner. umgehen können.“ Stichworte Kader- ren. Nicht einmal hinterher.
tiefe und Rotation. THOMAS BÖKER ■

kicker 17
DAS INTERVIEW

„Den Bayern läuft die Zeit davon“


„Die Premier League hat ihre Seele verkauft“
„Paris ist das Team schlechthin“

DIDI
Herr Hamann, 2014 und 2015 kamen
HAMANN
E r i s t e i n e r d e r b e s te n E x p e r te n i m L a n d: D i e t m a r H a m a n n ke n n t d i e
jeweils vier Bundesligisten ins
Achtelfinale der Champions League, Favo r i te n u n d Ty p e n d e r C h a m p i o n s L e a g u e 2 018. E r m a c h t
2018 schaffte es einer. Hat der s i c h a b e r a u c h S o r g e n u m d i e Fu ß b a l l k u l t u r u n d d i e g e s u n ke n e M o r a l .
deutsche Fußball nur noch zwei große
Teams, die Nationalelf und Bayern?
Im Europacup sind es immer
Momentaufnahmen. Ab 2006/07 wechselten, wie Sané von Schalke Bundesliga spült es dadurch sehr Für die Leipziger war die Champi-
standen drei Jahre lang drei zu Manchester City. So wurde die viel Geld in den Koffer. Max Eberl in ons League eine Nummer zu groß.
englische Teams im Halbfinale, heimische Liga geschwächt, die Mönchengladbach versteht es, In Istanbul brauchte Timo Werner
dann hatte England jahrelang kaum englische gestärkt. Es war klar, dass dieses Geld geschickt zu reinvestie- Ohrenstöpsel, so laut war es dort.
noch Vertreter, jetzt sind es fünf in diese expansive Einkaufspolitik der ren, er holte Christensen, der nun Da geht es um Atmosphäre, um
der ersten K.-o.-Runde. Premier League irgendwann bei Chelsea Stammspieler ist, andere Anforderungen, deshalb flog
Trotzdem: Was ist in den vergangenen Früchte tragen würde. Zakaria, Stindl oder Kruse. Du Leipzig raus. Der Grund für das
vier Jahren passiert? Welche Entwicklungen hat die musst nicht im obersten Fach schlechte Abschneiden der
Dortmund hatte nach dem Bundesliga verpennt? einkaufen, du musst eben gut Bundesliga war, dass Schalke,
Trainerwechsel Probleme und Ich bin der Letzte, der den Teufel an scouten und den nächsten Dembelé Mönchengladbach und Leverkusen
verlor den besten Mann, Dembelé. die Wand malt. Wenn du einen finden, was nicht einfach ist. die Qualifikation nicht schafften.
Hoffenheim zog in der Qualifikation Spieler für 15 Millionen kaufst und Darf Dortmund eine Gruppe mit Real, Jetzt zu sagen, die Bundesliga ist die
leider Liverpool. Für Leipzig war ein Jahr später zahlt einer für ihn Tottenham und Nikosia mit zwei 3. Liga in Europa, weil der Jahres-
Europa Neuland. Also relativiert 150 Millionen, geht er. Dagegen Punkten, also sieglos, beenden? schnitt hinter Zypern und Öster-
sich vieles. Es ist nichts zerbrochen kannst du dich nicht wehren. Die Borussia wurde doch Dritter. reich liegt, ist zu einfach.
für den deutschen Fußball. Wie eben Dembelé zu Barcelona. Vor Nikosia: Reicht das? Wie groß ist die Verantwortung der
Hat sich die europäische Konkurrenz Solange die EU da keine Regelun- Natürlich nicht. Aber da kam vieles Trainer?
so gewaltig verbessert oder die gen schafft oder in England zusammen, es herrschte große Einige der interessantesten jungen
Bundesliga so sehr verschlechtert? Vernunft einkehrt, müssen wir uns interne Unruhe. Trainer sind im Moment die, die
Das eine geht mit dem anderen damit abfinden, dass unsere besten Muss Leipzig seine Gruppe hinter nicht in der Bundesliga spielten.
Hand in Hand. Einige Spieler Spieler ins Ausland gehen. Der Besiktas und Porto beenden? Ruthenbeck in Köln war 17 Jahre

18 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Xxxx ❘ XXXX

lang Chemikant, spielte und Kultur geschaffen, die allen neuen Insgesamt ging in England durch Heynckes, ist es möglich. Letztlich
trainierte Oberliga. Welchen Willen Spielern vermittelt, dass sie sofort die ausländischen Besitzer viel an glaube ich aber nicht, dass Bayern
dieser Mann brauchte, um dorthin alles für den Erfolg tun müssen. Was Werten und Kultur verloren. die Champions League gewinnt.
zu kommen, wo er heute ist! Da ein Aubameyang oder Dembelé in Die Münchner schafften nach dem 0:3 Welche Teams sind stärker besetzt?
können sich die meisten Ex-Fußbal- Dortmund machten, würde sich ein in Paris die Wende. Was lief da ab? Der Sieger aus dem Achtelfinale
ler eine Scheibe abschneiden. Spieler bei Bayern nicht erlauben. Vorher war die Mannschaft keine Real gegen Paris. Manchester City
Tedesco war in Aue. Ich sagte zu Sie erlebten nach Bayern Liverpool Einheit, weil sie offenbar das ist auf einem anderen Niveau. Auch
Schalke-Boss Tönnies, dass er ein und Manchester City: Ist dieses Vertrauen in und den Respekt vor Liverpool ist über zwei Spiele nicht
Risiko eingegangen sei. Nein, sagte Bewusstsein dort genauso vorhanden? Carlo Ancelotti verloren hatte. Jupp einfach, weil das Team nach vorne
er, der ist gut. Aber gut genug für In München personifizieren es Uli Heynckes brachte wieder Ruhe rein, gefährlich ist wie kaum ein anderes.
Schalke, fragte ich. Darauf erzählte Hoeneß und Karl-Heinz Rumme- mit dem neuen Vertrauen zum Barcelona ist immer dabei, Paris für
Tönnies, nach dem 4:4 gegen Trainer hat er auch das Verhalten mich zurzeit das Nonplusultra.
Dortmund habe er Tedesco ein Glas der Spieler geändert. Sie respektie- Können die Atmosphäre und dieser
Wein anbieten wollen, der lehnte
»Wir müssen im Fußball ren sich wieder. Ancelotti hatte ein, Teamgeist von 2013 noch einmal so
die kulturellen Werte
ab, weil er gleich ins Büro ging, um zwei Lieblinge. Heynckes hat diesen beschworen werden beim FCB?
das nächste Spiel vorzubereiten. bewahren.« Egoismus komplett ausradiert und Der Trainer kann nicht sagen:
Kohfeldt, Nagelsmann: Ich habe alle zum Laufen gebracht. Jungs, jetzt geht mal zum Kegeln
Hochachtung vor diesen Leuten. nigge. Wenn du dort über die Wer waren Ancelottis Lieblinge? und versteht euch! Das muss von
Warum ist der FC Bayern die einzige Stränge schlägst, wäscht dir einer Ein Kandidat war sicher Vidal, innen kommen, Kapitän Lahm
deutsche Konstante in Europa? von beiden den Kopf. Dort herrscht ebenso hiago. Vidal kann in einer spielte damals eine große Rolle.
Weil die Mannschaft mit 25 Spielern eine Top-Mentalität. In Liverpool Gruppe auch destruktiv wirken. Nicht zu unterschätzen ist die
gleichwertig besetzt ist. Mit seinem lebte diese Haltung der ehemalige Kann sich die Triple-Erfolgsgeschichte Tatsache, dass Heynckes 2013 gegen
Umsatz und Gehaltsvolumen ist der CEO Peter Robinson vor, mit dem 2013 wiederholen? seinen Willen durch Guardiola
FC Bayern den anderen enteilt, viel Einstieg der amerikanischen In Meisterschaft und Pokal sieht es ersetzt wurde. Es entstand eine
mehr als früher. Dazu kommt die Besitzer ging einiges verloren. sehr gut aus, den Sieg in der Festungsmentalität bei Mannschaft
besondere Mentalität: Die Münch- ManCity hat sich diese Mentalität Champions League kann man nicht und Trainer. Jupp sagte zur Truppe:
ner haben in ihrem Verein über die noch am ehesten erhalten, dank der planen. Im Herbst 2017 hätte ich die Wir allein machen das. Die Spieler
vergangenen 30, 40 Jahre eine intensiven Jugendförderung. Frage klar verneint, jetzt, mit sagten sich, denen da oben

kicker 19
DAS INTERVIEW

„Coman ist der


spannendste junge
Flügelspieler
in Europa.“ „Es war peinlich, einer
„Ohne Neuer
Liga aus dem Land des
gewinnt Bayern
Weltmeisters nicht würdig.
nicht die
Ein Desaster.“
Champions
League.“

zeigen wir es und verabschie- kann. Ein Viertel- oder Halbfinale Kimmich zählte bei der EM 2016 zu wenige im besten Fußballeralter
den unseren Trainer mit drei Titeln. ist aber etwas anderes. Ohne Neuer den führenden Spielern. Bei ihm wie Müller, Alaba und James. Du
Hat die FCB-Mannschaft nach dem wird der FC Bayern nicht Champi- habe ich keine Sorgen, bei Coman brauchst eine Mischung. Diesen
Verlust der beiden Führungskräfte ons-League-Sieger. genauso wenig. Er muss sich aber Umbruch haben sie ein, zwei Jahre
Xabi Alonso und Lahm noch diese Hat der FCB mit Boateng und im Abschluss verbessern, beim zu spät eingeleitet. Bayern läuft die
internationale Widerstandskraft? Hummels nicht auch die weltbeste letzten Ball, bei der Flanke. Sein Zeit davon, Boateng und Hummels
Es war auch mit Alonso im Halb- Innenverteidigung? Antritt ist im modernen Fußball haben noch zwei, drei Jahre.
und Viertelfinale Schluss. Javi Sie zählen sicher zur Spitze, eine Waffe. Im Vergleich mit Sané Hilft Sandro Wagner dem FC Bayern in
Martinez spielt jetzt eine wichtige allerdings hat Real Sergio Ramos und Sterling ist er für mich der der Champions League weiter?
Rolle. Er und Schweinsteiger waren und Varane. Ich weiß nicht, ob interessanteste Spieler, ich würde Dieser Transfer macht für den
2013 in erster Linie entscheidend Boateng nicht etwas an Schnellig- immer ihn nehmen. Coman ist der Verein Sinn, nicht für den Spieler. Er
für den Gewinn der Champions keit verloren hat. Er und Hummels spannendste junge Flügelspieler in hat mit diesem Wechsel seine
League. Mit den beiden Flügelspie- haben sich wunderbar ergänzt. Und Europa. Süle hat riesige Anlagen, WM-Teilnahme aufs Spiel gesetzt.
lern Ribery und Robben, die in den die Erfahrung spricht natürlich für aber gegen einen Aguero oder Machen Ronaldo und Messi auf
Spätherbst ihrer Karriere kommen, die beiden. Für mich war es immer Cavani muss man abwarten. Topniveau doch den Unterschied?
fehlt im Angriff etwas. Robben ist ein großes Plus, wenn ich einem Neuer, Ribery, Robben, Rafinha oder Darin lag zuletzt der große
nicht mehr der Spieler, der er war. Mitspieler in die Augen schaute und Vidal haben alle schon die 30er Unterschied zwischen Real und
Es fällt ihm inzwischen schwerer, wusste, auf den kann ich mich Grenze erreicht; Hummels, Boateng Bayern: Ronaldo schoss in der
am Gegner vorbeizukommen. verlassen. Zurzeit haben die Bayern und Lewandowski erreichen sie 2018. K.-o.-Phase mehr Tore. Es ist
Ist der aktuelle Bayern-Kader dennoch in ihren Reihen keinen Spieler, an Läuft dem FC Bayern mit dieser Wahnsinn, was beide in der
der beste aller Zeiten? dem sie beim Rausgehen Zweifel Generation für den großen Triumph Champions League geleistet haben.
Da wäre ich vorsichtig. Das Team haben. Das ist unheimlich viel wert. allmählich die Zeit davon? Sie müssten viel mehr Wertschät-
um die Jahrtausendwende war Sind die Nachwuchsleute wie Ja. Die Bayern müssen jetzt den zung erfahren, bei dieser
schon super. Ein James hat sich Kimmich, Süle oder Coman schon Umbruch gestalten. Sie haben ganz Konstanz. Pelé,
gesteigert – aber wird er auch gegen internationale Topklasse? junge und ältere Spieler, aber Beckenbauer, Cruyff,
große Gegner dominieren?
Was spricht überhaupt für einen
Champions-League-Sieger FC Bayern? Wunder und Wembley
Die Mannschaft hat den besten
Didi Hamann war dabei, beim größten Der 44-Jährige wurde
Mittelstürmer und den besten
Wunder der Champions-League-Historie. bei Wacker München groß,
Torwart der Welt. Hoffentlich ist
Als Liverpool im Finale 2005 gegen den eher er von 1989 bis 98 für
Manuel Neuer in der Endphase
AC Mailand zur Pause 0:3 hinten lag, kam die Bayern spielte, mit denen er
wieder fit. Robert Lewandowski
er rein, sein Team drehte auf, glich aus und zweimal Meister wurde und den
muss jetzt in der Champions
gewann schließlich das Elfmeterschießen, UEFA-Cup gewann. Es folgten New-
League Konstanz zeigen.
in dem Hamann das 1:0 erzielte. „Einen castle, Liverpool, ManCity. Mit der Nati-
Ist ohne Neuer der Titel möglich?
Sonderfall wie unseren Finalsieg wird es onalelf wurde er 2002 WM-Zweiter. 2000
Nein. Sven Ulreich macht es
nicht mehr geben“, prophezeit er, „da schoss er das letzte Tor im alten Wembley-
wunderbar, er hielt Bälle, von denen
braucht es auch Glück.“ Stadion. Heute ist er Experte bei Sky.
er nicht wusste, dass er sie halten

20 kicker CHAMPIONS LEAGUE


„Es ist Wahnsinn,
was Ronaldo und
Messi geleistet
haben.“

„Mourinho weiß,
wie es geht. „Lieber scheidet
Er verliert nie Dortmund mit Isak aus,
die Nerven.“ als mit Aubameyang ins
Halbfinale zu kommen.“

Maradona waren Größen ihrer Zeit, Wie gelang es Real, dreimal in vier Wie können sich die Bundesliga-Klubs Wie lange wird sich Hoeneß’ Aussage,
wir dürfen jetzt zwei erleben. Es gibt Jahren den Titel zu holen? gegen die Superreichen wehren? ein 100-Millionen-Transfer sei für
keine besseren Vorbilder für junge Dank des Willens und der Gier nach Gar nicht. Sie müssen Talente Bayern nicht vorstellbar, halten?
Spieler, die mit Willenskraft nach weiteren Titeln. Real hat Giganti- ausbilden und Werte schafen. Dazu Es kommt darauf an, ob er die
oben kommen und bleiben wollen. sches geleistet. Diese Truppe der brauchst du die besten Trainer. Champions League gewinnen will.
Rückt Neymar langsam näher? 2010er Jahre zählt zu den besten, 50 plus 1 aufzulösen ist für mich Also kann er diese Aussage zehn
Ja, er ist der Einzige. Ich hatte die je den Pokal gewonnen haben. nicht die Lösung. Wenn ein Jahre lang halten.
gedacht, dass kein Spieler in den Endet diese Ära allmählich? chinesischer Investor Mainz 05 für Er wird sie gewinnen wollen.
nächsten 20 Jahren an Ronaldo und Alles steht und fällt mit Ronaldo. Er eine Milliarde Euro kauft und Wenn die Entwicklung so weiter-
Messi herankommt. Aber Neymar steht für 50 Tore. Zudem schaft er 300 Millionen auf den Transfer- geht, muss Hoeneß irgendwann die
ist ein Weltstar. Räume und zieht zwei, drei Spieler markt schmeißt, ist das nicht das, 100-Millionen-Grenze überschrei-
Helfen mehr der Teamgeist beim auf sich. Ohne Ronaldo hätte Real was die Mainzer Fans sehen wollen. ten. Das Problem sind die exorbi-
großen Coup oder die Superstars? nie dreimal diesen Pokal geholt. Die Premier League hat ihre Seele tant gestiegenen Gehälter. Wenn
Die Kombination macht es aus. Mit Fünf der 16 Achtelfinalisten kommen verkauft. Portsmouth, 2010 noch Neymar 30, 40 Millionen verdient,
einer unerfahrenen Mannschaft ist aus England. Wirkt nun das große im FA-Cup-Finale, wurde an die ist es kein Problem; aber wenn ein
es schwer, in sieben K.-o.-Spielen zu Geld, das die Premier League hat? Wand gefahren und gehört jetzt in Geradeausläufer von Chievo Verona
bestehen. Mit einer zerstrittenen Die Engländer haben schon in den der 3. Liga den Fans. Wir müssen vier Millionen kassiert, stimmt
Truppe geht es auch nicht. Und es vergangenen Jahren viel Geld die Bundesliga schützen, sie ist ein irgendwas nicht.
braucht die Einzelkönner: Ronaldo, ausgegeben und es nicht auf die hervorragendes Produkt. Muss es für deutsche Vertreter in der
Messi oder zu meiner Zeit Steven Reihe bekommen. Den Unterschied Auch ohne große Titel? Europa League auch ohne das große
Gerrard geben einer Truppe den macht jetzt, dass sie auch die besten Die Zuschauer bei uns sind Geld zu mehr reichen?
Glauben, dass du selbst bei einem Trainer haben, Mourinho, Guardio- zufrieden mit dem Gebotenen. Mir Absolut. Es ist ignorant, eine ganze
0:1 oder 0:2 noch eine Chance hast. la, Klopp. Guardiola macht die als Fußballfan ist es schnuppe, ob Saison um die Teilnahme zu
Zuletzt wurden als erste Titelkandida- vereinten Mentalitäten und Talente mein SC Freiburg in der Qualiikati- kämpfen und dann im Wettbewerb
ten Real, Barcelona, Bayern genannt. bei ManCity noch etwas besser. on der Europa League oder mein fünf, sechs gute Spieler wegzulas-
Paris und ManCity kommen dazu; Sané wurde unter ihm ein anderer BVB im Achtel- oder Viertelinale sen. Was die Klubs in dieser Saison
Manchester United spielt schlecht, Spieler, auch Sterling. Aber: Lasst scheitert. Lieber scheidet Dort- geleistet haben war peinlich, einer
aber höchst eizient. Wenn ich die uns mit Blick auf England die mund mit Isak und Sancho aus, als Liga aus dem Land des Weltmeis-
beste Ofensive gegen die beste nächsten Jahre abwarten! mit Aubameyang ins Halbinale zu ters nicht würdig. Ein Desaster.
Defensive habe, setze ich immer auf Investieren die Engländer nun klug? kommen, wenn der sagt, er will Was erwarten Sie von Dortmund und
die beste Defensive. Gegen die Würden sie optimal investieren, weg. Vielleicht bin ich da zu sehr Leipzig in der Europa League?
ofensivstarken Liverpooler stellte wären mehr deutsche Torhüter in Romantiker, aber wir müssen die Wir haben jetzt die zwei besten
sich Coach Mourinho 90 Minuten der Premier League. Nur Chelsea kulturellen Werte bewahren. Die Teams seit zehn Jahren im Wettbe-
hinten rein, 0:0, danke, goodbye. Er und ManUnited haben gute Keeper. soziale Verantwortung des Fußballs werb. Ich erwarte ein deutsches
gewann mit Porto und Inter Ist Manchester City in dieser Saison für die Kinder ist viel wichtiger als Team mindestens im Viertel- oder
Mailand die Champions League, er die europäische Übermannschaft? ein Finale. Wie will man Kindern Halbinale. Das muss der Anspruch
weiß, wie es geht. Mourinho verliert Erfahrungen in der K.-o.-Runde hat Identiikation vermitteln, wenn sein. Da Leipzigs Mannschaft besser
Fotos: imago

nie die Nerven. ManUnited schließe die Mannschaft nicht so wie andere. neue Klubeigner die Vereinsfarben ist, traue ich RB mehr zu.
ich als Champion nicht aus. Paris ist das Team schlechthin. oder das Wappen ändern? INTERVIEW: KARLHEINZ WILD ■

kicker 21
BAYERN MÜNCHEN ❘

J
Kopf-Kino
ames Rodriguez muss eigentlich
wissen, wie es geht. Der Offen-
sivkönner mit dem linken Zau-
berfuß bekam in den vergangenen
zwei Jahren live mit, wie Real Madrid
zweimal in der Champions League
triumphierte. Der Kolumbianer, vor
dieser Saison nach München verlie-
hen, sagte in einer Art Neujahrsbot- S i e s p i e l e n m i t , s i e s i n d l a te n t d a : D i e G e d a n ke n a n 2 013
schaft 2018, er wolle auch mit den
b e g l e i te n d e n FC B a ye r n i n d i e K .- o.- P h a s e . J u p p H e y n c ke s h a t d a m a l s
Bayern diese Trophäe holen. Sein
neues Team sei dazu imstande. James t r i u m p h i e r t . N u n g r e i f t e r e r n e u t a n . L ä s s t s i c h G e s c h i c h te w i e d e r h o l e n?
kennt jenes königliche Ensemble, das
als erstes den Titel in der europäi-
schen Edelklasse verteidigte; er kennt wissen ebenfalls, wie es klappt mit der be-Milliarde-Auswahl an der Spitze pé. Bei Real garantiert Ausnahme-
Giganten wie Cristiano Ronaldo oder kontinentalen Klubkrone. eines starken englischen Quintetts, stürmer Ronaldo genauso One-Man-
Sergio Ramos aus dem täglichen Er- So selbstverständlich greift Logik „dazu Real und Barcelona, vielleicht Shows wie Messi bei Barcelona. „In
leben, er ist ein glaubwürdiger Kron- im Fußball allerdings nicht. Denn Paris“. Nach dem direkten Gruppen- der Champions League gehören wir
zeuge. „Wir haben bei Bayern Topleu- Topspieler tummeln sich in allen vergleich, erst happig 0:3, dann ver- nicht zu den Favoriten“, sagt Heyn-
te“, sagt er und fragt, wieso er sich also Großklubs Europas. Die Konstanz, söhnlich 3:1, erinnert sich Thomas ckes und verortet seine Mannschaft
solche Gedanken verbieten solle. mit der sich Manchester City durch Müller an die flotte Offensive aus „im erweiterten Kreis“.
Ja, wieso sollte er? Zumal ein Groß- die Premier League siegt, wird in Saint-Germain-en-Laye mit den „ex- Als Trainer muss der 72-Jährige
teil des FCB-Kaders schon 2013 die- München respektvoll registriert, Jupp trem gefährlichen“ Hochgeschwin- zunächst auf das Achtelfinale achten.
sen Coup landete. Diese Kollegen Heynckes sieht Pep Guardiolas Hal- digkeitsdribblern Neymar und Mbap- Besiktas stellt zwar nicht die spekta-
kulärste Herausforderung dar, aber
die imposante Gruppentour des Tür-
So könnte Bayern spielen Das ungewöhnliche Triple kischen Meisters sowie die heiße
Das Triple ist in Europa erst sieben Klubs Atmosphäre in Istanbul mah-
gelungen: Celtic (1967), Ajax (1972), nen zur Vorsicht, wie Heyn-
9 Lewandowski
2 WAGNER Eindhoven (1988), ManUnited (1999), ckes betont: Es könnte
29 Coman 10 Robben Barca (2009, 2015), Inter (2010) – und unangenehm werden,
7 Ribery 24 Tolisso
Bayern. Das Besondere am Coup von „wenn man nicht von
23 Vidal 25 Müller Beginn an für klare
11 James 6 Thiago 2013: Keiner der Dreifach-Sieger wurde
Verhältnisse sorgt“.
Fotos: Getty Images/Hofmann, imago/MIS

8 Javi Martinez in seinem Mega-Jahr so früh Meister wie


19 Rudy die Münchner, die 49 Tage vor dem Cham- Ottmar Hitzfeld,
27 Alaba 5 Hummels 17 Boateng 32 Kimmich pions-League-Finale in der Liga bereits mit 69 ein anderer
14 Juan Bernat 4 Süle 4 Süle 13 Rafinha Grandseigneur
durch waren. Sie sind auch die einzigen,
die nach dem Europacup-Endspiel noch der Trainerriege
1 Neuer und mit Bayern
26 Ulreich ins nationale Pokalfinale mussten, das
große Ding also erst dort klarmachten. 2001 Champi-
Trainer: Jupp Heynckes on der Cham-
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben Heimtrikot

22 kicker CHAMPIONS LEAGUE


pions League, beruhigt Heynckes: Punkte-Minus gegenüber dem dama-
„Gegen Besiktas“, denkt er, „kann ligen Primus Dortmund wurde in
nichts passieren.“ einen zweistelligen Vorsprung ver-
Anschließend sind es noch vier zaubert, die sechste Meisterschaft
Spiele bis zum Finale. Wann fängt da hintereinander ist also allenfalls noch
der Gedanke an den Gesamtsieg an eine Frage der Zeit.
zu keimen? Wie wächst er? Wie Hitzfeld, 2001 mit Bayern in
ist er zu kultivieren? Hamburg in der letzten Sai-
Einen fruchtbaren Nährbo- sonsekunde Meister und 1999
den bildet ein ausgeprägtes vor dem 1:2 gegen Manches-
Selbstverständnis. „Uns ist ter United schon am 31. Spiel-
schon bewusst, dass tag, bevorzugt die
wir Bayern Mün- in der Liga komfor-
chen sind“, sagt Da-
» Ohne Qualität ist alles
table Konstellation.
vid Alaba, 2013 Mit- nichts; ohne Teamgeist „Je früher desto
glied des Triple- ist alles viel weniger. « besser“, sagt er,
Teams, „wir haben Sammer_Ex-FCB-Sportvorstand „weil man dann
Matthias Sammer
unsere Ansprüche.“ schon einen Titel
Die internationale Mindestforderung, hat und noch mehr rotieren kann.“
die Zulassung zur K.-o.-Phase, muss Matthias Sammer teilt diese Mei-
immer erfüllt werden. Das Viertelfi- nung seines einstigen Trainers – zu-
nale wird je nach Gegner und Art sammen errangen sie für Dortmund
eines Ausscheidens – siehe den 1997 den Henkelpott, Hitzfeld auf der
unglücklichen Ablauf 2017 gegen Bank, Sammer auf dem Feld. „Wenn
Real, 1:2 und 2:4 nach Verlänge- du bis zum Saisonende in jedem Spiel
rung – eingestuft, die Vorschluss- an die Grenzen gehen musst, gibt es
runde liegt in der internen Wer- einen Substanzverlust“, sagt Sammer,
tung zwischen akzeptabel und von Juli 2012 an beim FCB der Sport-
erfolgreich; aber ewig treibt die vorstand. In jener Saison 2012/13
Sehnsucht nach dem Titel. griffen sich die Müncher bereits am
2013 wurde sie letztmals ge- 28. Spieltag die Schale. Ein Leistungs-
stillt. Unter Heynckes. Er lenkt mit einbruch in der Liga blieb aus.
seinem Trainerteam nun wieder „Bei einer unreifen Mannschaft
die Geschicke, die Verhältnisse in könnte es Probleme geben“, sagt Sam-
der Bundesliga hat er im Eiltempo mer, „aber Bayern hat keine unreife
ganz im Sinne des Rekordmeisters Mannschaft.“ Wie zum Beweis richtet
geregelt. Ein Fünf- Robert Lewandowski, sonst ein Mann
der leisen Töne, einen deutlichen
Appell an das Kollegium: Den Vor-
sprung in der Liga, egal wie groß er
auch ist, bitte vergessen! 80, 90 Pro-
zent in der Liga, dann drei Tage später
100 in der Champions League, Leute,
so einfach läuft das nicht, siehe die
letzten Jahre! Also immer die totale
Konzentration!
Lewandowski, im Finale 2013 im
BVB-Verliererteam stationiert, will
unbedingt diesen Pokal. Dafür ist er
sogar bereit, auf seine Nonstop-
Nominierung in der Startelf gele-
gentlich zu verzichten. Die Klub-
Oberen stellten eigens einen
Spezialisten für die Sturmmitte
ein, Sandro Wagner, der seine
Nebenrolle als Aushilfe
brav zu akzeptieren ver-
spricht. Im Duell 2017
mit Real hatte der an
der Schulter lädier-
te Torjäger Lewan-
dowski zu Hause
gar nicht und in
Madrid gehan-
dicapt mit-
gewirkt.

kicker 23
BAYERN MÜNCHEN ❘

Schonung, die ein häufiger Per-


sonalaustausch gewährt, war nicht
möglich.
Physisch bietet die Rotation gar
einen zweifachen Effekt: Die Auser-
wählten einer spätestens in den Alles-
oder-nichts-Paarungen erwünschten
Top-Elf werden geschont, die ver-
meintlichen Stellvertreter bleiben fit.
Hitzfeld, der in der psychologi-
schen Behandlung seiner Spieler

Foto: imago/Eibner
höchst bedachtsame Ex-Coach, hält
die Einbeziehung möglichst aller Ka-
dermitglieder für fundamental. „Da-
mit fördert man die positive Stim- Gelegentlicher Austausch: Robert Lewandowski hat mit Winter-Neuzugang Sandro Wagner einen Erstzmann bekommen.
mung in einer Mannschaft“, sagt er.
Ein schwieriger Auftrag bei so vielen Spielern baute Chef Heynckes ein später (4:0/3:0) entwickelte sich eine wäre es zu diesem frühen Zeitpunkt
ambitionierten Stars. „Der Zusam- inniges Vertrauensverhältnis auf. Die unaufhaltsame Eigendynamik. „Wir der falsche Film. Vielmehr will er die
menhalt ist am wichtigsten.“ Sammer Neuzugänge Javi Martinez, Mandzu- sind dann immer stärker geworden“, Prozesse, die Siege im einzelnen Spie-
prägt dazu ein Bonmot: „Ohne Qua- kic, Dante und Shaqiri erhöhten die sagt Boateng. „Da merktest du“, so ler und in der Gruppe auslösen, be-
lität ist alles nichts; aber ohne Team- Konkurrenz, die großen Individua- Sammer, „du kannst alles erreichen.“ gleiten und steuern, um so die indi-
geist ist alles noch viel weniger.“ listen Ribery und Robben fügten Neuer, Boateng, Alaba, Martinez, Ri- viduelle und kollektive Sicherheit von
Er erinnert sich sich ein. bery, Robben und Müller hatten 2013 Auftritt zu Auftritt zu stärken.
gut an die Abläufe „Der Teamspirit Hauptrollen, auch Lewandowski, „Wir sind noch nicht am Ende, wir
2012/13. Dreimal
»
Die FCB-Spieler haben
war enorm wichtig“, Hummels und Vidal machten schon gehen unseren Weg konsequent wei-
Platz 2, in Liga, alles erlebt; sie wissen, sagt Zeitzeuge Jero- in einem Finale der Königsklasse mit, ter“, sagten der Trainer und seine
Champions League, worauf es ankommt. «
me Boateng. Dieses allerdings erfolglos. „Sie haben schon Spieler 2013 sinngemäß nach nahezu
Pokal, hatte „die Ottmar Hitzfeld_Ex-FCB-Trainer gemeinschaftliche alles erlebt“, sagt Hitzfeld, „sie wissen, jedem Sieg. Den seit der Heynckes-
Spieler in ihrer Ehre Denken „hat uns worauf es ankommt.“ Diese Erfahrung Rückkehr im Herbst 2017 eingeschla-
gekränkt und ihren Ehrgeiz angesta- Jupp Heynckes vermittelt, alle Spieler bedeutet ein weiteres Plus. Ist also genen Erfolgsweg „wollen wir weiter-
chelt“, berichtet er. Es wurde eine fühlten sich wichtig“. Und spätestens eine Neuverfilmung mit dem Regis- gehen“, sagt Alaba nun, er betont
klare Hierarchie installiert mit Lahm- nach den fulminanten Siegen gegen seur Jupp Heynckes möglich? aber: „Bis zum Sommer ist es ein sehr
Schweinsteiger-Neuer an der Spitze. Juventus Turin im Viertelfinale (2:0/ Der Trainer möchte sich noch nicht weiter Weg.“ Bis zum Finale in
Mit diesem Trio, überhaupt mit allen 2:0) und gegen Barcelona eine Station in dieses Kopf-Kino begeben. Für ihn Kiew. KARLHEINZ WILD ■

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
36 Früchtl, Christian 28.01.2000 1,93 71 D 2014 SpVgg GW Deggendorf — —/— 6 Spiele: James, Joshua Kimmich
1 Neuer, Manuel 27.03.1986 1,93 92 D 2011 FC Schalke 04 74 99/— 5 Spiele: Kingsley Coman, Robert Lewandowski, Arjen Robben,
22 Starke, Tom 18.03.1981 1,94 98 D 2017 Bayern München — —/— Sebastian Rudy, Niklas Süle, Thiago, Corentin Tolisso,
26 Ulreich, Sven 03.08.1988 1,92 84 D 2015 VfB Stuttgart — 34/— Sven Ulreich, Arturo Vidal
4 Spiele: David Alaba, Jerome Boateng, Javi Martinez,
Abwehr Thomas Müller, Rafinha
27 Alaba, David 24.06.1992 1,80 76 AUT 2011 TSG Hoffenheim 59 65/5 3 Spiele: Mats Hummels
17 Boateng, Jerome 03.09.1988 1,92 90 D 2011 Manchester City 68 95/5 2 Spiele: Franck Ribery
20 Götze, Felix 11.02.1998 1,85 78 D 2014 Borussia Dortmund — —/— 1 Spiel: Marco Friedl, Manuel Neuer
5 Hummels, Mats 16.12.1988 1,91 92 D 2016 Borussia Dortmund 62 62/5 Tore
8 Javi Martinez 02.09.1988 1,90 81 ESP 2012 Athletic Bilbao 18 64/3
3 Tore: Robert Lewandowski, Corentin Tolisso
14 Juan Bernat 01.03.1993 1,70 67 ESP 2014 FC Valencia 7 39/3 2 Tore: Joshua Kimmich
32 Kimmich, Joshua 08.02.1995 1,76 70 D 2015 RB Leipzig 25 23/5 1 Tor: Kingsley Coman, Mats Hummels, Javi Martinez,
13 Rafinha 07.09.1985 1,72 68 BRA 2011 CFC Genua 1893 4 73/2 Thomas Müller, Thiago
4 Süle, Niklas 03.09.1995 1,95 97 D 2017 TSG Hoffenheim 8 5/—
Karten
Mittelfeld 2 × Gelb: Joshua Kimmich, Sebastian Rudy, Corentin Tolisso
40 Benko, Fabian 05.06.1998 1,80 74 D 2005 eigene Jugend — —/— 1 × Gelb: Jerome Boateng, James, Robert Lewandowski,
29 Coman, Kingsley 13.06.1996 1,78 71 FRA 2015 Juventus Turin 15 17/3 Franck Ribery, Thiago, Sven Ulreich, Arturo Vidal
30 Dorsch, Niklas 15.01.1998 1,75 72 D 2012 1. FC Nürnberg — —/—
11 James 12.07.1991 1,80 75 COL 2017 Real Madrid 60 51/5
25 Müller, Thomas 13.09.1989 1,86 75 D 2000 TSV Pähl 89 95/40
7 Ribery, Franck 07.04.1983 1,70 72 FRA 2007 Olympique Marseille 81 98/21
WINTER-WECHSEL
10 Robben, Arjen 23.01.1984 1,80 80 NED 2009 Real Madrid 96 105/30
19 Rudy, Sebastian 28.02.1990 1,80 74 D 2017 TSG Hoffenheim 24 15/2 Zugänge
6 Thiago 11.04.1991 1,74 70 ESP 2013 FC Barcelona 25 41/6 Wagner (TSG Hoffenheim)
24 Tolisso, Corentin 03.08.1994 1,81 78 FRA 2017 Olympique Lyon 5 37/7
23 Vidal, Arturo 22.05.1987 1,80 75 CHI 2015 Juventus Turin 98 75/18 Abgänge
Friedl (Werder Bremen, ausgeliehen)
Angriff
9 Lewandowski, Robert 21.08.1988 1,85 79 POL 2014 Borussia Dortmund 91 90/50
2 Wagner, Sandro 29.11.1987 1,94 92 D 01/18 TSG Hoffenheim 7 10/2
AUT = Österreich, BRA = Brasilien, CHI = Chile, COL = Kolumbien, ESP = Spanien, FRA = Frankreich, NED = Niederlande, POL = Polen (Stichtag: 31. 1. 2018)

24 kicker CHAMPIONS LEAGUE


BAYERN MÜNCHEN ❘

D r e i F i n a l s , e i n T i te l –
e r ke n n t d e n We g z u m R u h m:
A r j e n R o b b e n ( 3 4) s p r i c h t
ü b e r d i e B a ye r n , H e y n c ke s u n d
seine Er folgsgeheimnisse.

Herr Robben, der FC Bayern trifft auf


Besiktas, Paris auf Real Madrid. War
es also clever, in der Gruppe hinter
PSG Zweiter zu werden?
Grundsätzlich machen wir jedes
Spiel, um zu gewinnen. Also sind
wir nicht absichtlich Zweiter geworden. Und es
war gut, dass wir mit dem 3:1 gegen Paris noch
ein Zeichen gesetzt haben. Allgemein sieht man,
dass es fast nichts mehr ausmacht, ob man Erster
oder Zweiter wird. Im Achtelfinale sind sowieso
nur Supermannschaften vertreten.
Ist Besiktas Istanbul dennoch ein Glückslos?
Es ist eher ein besonders schwieriges Los, weil
man viele Gegner in- und auswendig kennt,
Besiktas nicht so sehr. Diese Mannschaft hat es
zuletzt hervorragend gemacht, sie ist Türkischer
Meister und stand in einer starken Gruppe schon
vor dem letzten Spieltag als Sieger fest.
Besiktas hat den besten Torschützen Cenk Tosun
zum FC Everton verkauft. Macht dieser Transfer die
Aufgabe für Bayern leichter?
Diese Mannschaft hat trotzdem eine große Quali-
tät. Wir müssen richtig aufpassen und von der
ersten Minute an dominant auftreten.
Was ist ein gutes Ergebnis im Hinspiel zu Hause?
Ein Zu-null-Sieg?
Den Idealfall gibt es nicht. Aber wir müssen in
jedem Fall gewinnen.
Was macht Besiktas gefährlich?
Zum Team gehören einige ältere Spieler, die in
Topligen aktiv waren: Pepe und Adriano,
Quaresma und Negredo. Ryan Babel ist wieder
aufgeblüht und spielte wieder bei uns in der

„Einige Baustellen
Nationalmannschaft. Wir werden gut vorbereitet Kompliment zu verstehen. Diese Entwicklung gewonnen haben. Deswegen stehen wir so gut
sein, und dann liegt es an uns. des Vereins ist einfach großartig. da. Aber auch da müssen wir konsequent
Dem FC Bayern ist nach seinem imposanten Nach der Rückkehr des Trainers Jupp Heynckes wird weiterspielen. Wir müssen unseren Rhythmus
Zwischenspurt die sechste Meisterschaft in Serie viel über das Triple 2013 gesprochen. Lässt sich behalten und immer Vollgas geben in der
kaum zu nehmen. Geht es also in der Rückrunde vor diese Erfolgsgeschichte so einfach wiederholen? Bundesliga. Das steigert auch unsere Chancen in
allem um die Champions League? Nein, überhaupt nicht. In der Champions League der Champions League.
Es geht immer um alles, da hat sich nichts muss für den Gesamtsieg alles klappen. Wenn Besteht bei dieser Bayern-Generation, der Sie seit
geändert. Als ich 2009 kam, war es vielleicht in du nur einmal schwächelst, knapp zehn Jahren angehören,
meinen ersten zwei Jahren ein bisschen anders. bist du raus. Da gibt es so Noch stärker für Oranje überhaupt die Gefahr, dass sie
Damals mussten wir etwas bescheidener sein, viele gute Mannschaften, es Die Zahlen sind eindrucksvoll: 105 Eu- von ihrem beständigen
weil wir nicht die beste Mannschaft hatten; wird immer schwieriger, den ropacupspiele hat Arjen Robben schon Erfolgshunger etwas verliert?
dennoch haben wir 2010 das Finale der Champi- Titel zu gewinnen. Allerdings gemacht und dabei 30 Tore geschossen. Nein, das ist in dieser
ons League gegen Inter Mailand erreicht. Die sind wir schon gut unterwegs. Sein Debüt gab er 2002 für Eindhoven – Mannschaft nicht angelegt.
Ansprüche waren noch nicht so hoch. Dass sie Es ist beeindruckend, wie wir gegen Dortmund. Noch besser freilich ist Wir haben genug Erfahrung
mittlerweile höher sind, haben wir uns selbst zu uns seit dem Trainerwechsel seine Quote in der niederländischen Nati- und Führungsspieler, die
verdanken – das ist natürlich positiv und als umgestellt und unsere Spiele onalelf: Da stehen für den Vizeweltmeister vorangehen und wissen, wie
von 2010 seit seiner Premiere 2003 in
26 kicker CHAMPIONS LEAGUE 96 Partien 37 Treffer.
Für mich zählt allein, dass wir uns ständig
verbessern und unseren optimalen Rhythmus
finden. Einige Baustellen haben wir noch.
An welche denken Sie?
Allgemeine Punkte, etwa die Abstimmung
zwischen Defensive und Offensive. Wir analysie-
ren das nach jedem Spiel und arbeiten gezielt an
allem. Das ist elementar wichtig: Wenn es darauf
ankommt, muss alles passen.
Für Heynckes sind Sie ein Führungsspieler.
Wie müssen Sie sich einbringen in den großen Die Erlösung:
internationalen Duellen? Im deutschen
Nicht viel anders als vor drei, vier Jahren. Ich Finale 2013 gegen
bin schon länger in einem Alter, in dem ich die Dortmund macht
Führung übernehmen muss. Im Sommer haben Arjen Robben kurz
wir Xabi Alonso und Philipp Lahm verloren, vor Schluss das
dennoch haben wir genügend solcher Spieler, entscheidende 2:1.
fünf, sechs. Wir müssen diese Verantwortung Er sagt deshalb: „Wir
gemeinsam übernehmen, nicht einer oder zwei. wissen, wie es geht.“
Sind Sie dadurch ein Vorbild, dass Sie jede
Trainingsübung mit der Ihnen eigenen Topprofes-
sionalität machen?
Das ist in mir drin. Diese Art hat mir viel
2013
gebracht, ich gebe immer Vollgas. Allerdings
muss man in meinem Alter an manchen Tagen
etwas Gas zurücknehmen.
Müssen Sie sich manchmal zum Training zwingen?
Ab und zu bist du ein bisschen müde, das ist
normal, an solchen Tagen denkst du: heute lieber
nicht! Ich bin nicht mehr der Jüngste, einfacher Das Unglück:
wird es also nicht. Aber Lust habe ich immer, Im Finale dahoam
sonst müsste ich aufhören. Und ich mache all 2012 schockt
diese Arbeit, um fit zu sein. Einfach sein Training Chelsea mit
abspulen, das reicht nicht. Didier Drogba die
Sie wirken noch dünner. Wie viele Kilo haben Sie? Bayern. Robben
Anderthalb bis zwei weniger als normal. betont: „Negative
Ist es für die Champions League ein Vor- oder Erlebnisse gehören
Nachteil, wenn in der Liga der Vorsprung groß ist? zum Leben.“
Es liegt an uns, dass wir die Spannung hochhal-
ten und jedes Spiel nutzen in dem Wissen, dass
am Schluss die großen Entscheidungen kom-
men. Wir dürfen keinen Moment nachlassen.
2012

haben wir noch“


es im Fußballgeschäft läuft, was da gefragt ist. Sie haben mit dem FC Bayern dreimal das Finale Die Erfahrung:
Dazu haben wir einen Trainer, der genau weiß, erreicht, 2010 und 2012 verloren, 2013 gewonnen. In Robbens erster
was verlangt wird im großen Fußball. Ich sehe Gab es da eine Phase oder Momente, wo Sie Saison in München
keine Gefahr, dass da einer nachlässt. merkten, in diesem Jahr gehen wir bis zum Ende? zieht der FCB gleich
Was muss im Spieler psychologisch vorgehen und 2012 und 2013 waren wir stabil und richtig stark, ins Finale ein. „Das
wachsen, damit ein solcher Dreifacherfolg gelingt? da wurde deutlich, dass viel drin sein würde. war eine große
Das muss sich bei jedem Einzelnen entwickeln. 2010 war es eine große Überraschung, wir kamen Überraschung“,
Jetzt haben wir den Hintergrund, dass wir schon zweimal mit Glück weiter, dank der Auswärtstore meint der Angreifer
so viel erlebt haben und wissen, wie es geht. gegen Florenz und Manchester United. Gerade im Rückblick. Doch
Wie geht es? 2013 waren wir extrem stabil. Inter siegt 2:0.
Du musst permanent den Fokus total auf jedes Spüren Sie diese Stabilität jetzt wieder?
einzelne Spiel richten, jeder einzelne Spieler. Wir sind wieder auf einem guten Weg, aber noch
Sagt sich da die Mannschaft nach der Winterpause, nicht da, wo wir sein müssen.
wir gehen voll auf das Triple? Ist der Kader besser als jeder andere zuvor?
Da wäre es viel zu früh. In der Mannschaft lebt
das Thema nicht so, bei mir auf jeden Fall nicht.
Wir haben einen guten Kader. Wichtig ist für den
großen Erfolg, dass alle gesund bleiben. 2010
kicker 27
BAYERN MÜNCHEN ❘

Unter Pep Guardiola hatten wir zweimal Müssen Sie die Champions-
im Viertel- und Halbfinale wegen einiger League-Spiele nutzen, um für
Verletzter nicht die beste Besetzung, schon einen neuen Vertrag zu werben?
wurde es schwierig. Ich? Nein, ich habe nichts mehr
Ist der Titel in der Champions League zu kaufen? zu beweisen. Ich will gesund
Nein, der Titel ist nicht zu kaufen. bleiben und eine wichtige Rolle
Schießt Geld keine Tore? fürs Team spielen. Wenn ich
Nein, Geld schießt keine Tore. Aber Geld macht jetzt noch für mich werben
es einfacher. Viel Geld ist ein Vorteil, damit müsste, wäre das nicht so gut.
kannst du die besten Spieler kaufen. Sie haben alles erlebt, größte
Also schießt Geld doch Tore? Triumphe, harte Tiefschläge.
Du kannst sehr gute Spieler kaufen, aber am Braucht eine große Karriere
große Niederlagen wie ein verlore-

Fotos: Icon Sport/Dibon, imago (3), imago/MIS, imago/Schwörer


allerwichtigsten in einer Mannschaft ist: Es muss
harmonieren. Funktionieren. Wenn du zwei, drei nes WM-Finale oder einen
der besten Spieler hast, reicht das nicht, sie verschossenen Elfmeter im
müssen ins Team passen. Endspiel der Champions League?
Was entscheidet über den Erfolg: der Star, der Negative Erlebnisse gehören
Teamgeist, die Erfahrung, die Taktik, der Trainer? zum Leben. Wenn sie kommen,
Der Teamgeist ist zuallererst entscheidend: musst du wieder aufstehen.
dass es miteinander auf dem Platz klappt, Wenn du es schaffst, nach
offensiv, defensiv. Wie eine Maschine. Verletzungen, Niederlagen oder
2013 hatten die Bayern einen überragenden Tiefpunkten zurückzukommen
Teamgeist. Ist es jetzt wieder so? und zu sagen, ich bin wieder da,
Man kann beim Start in die K.-o.-Phase noch dann gibst du das Zeichen, dass
nicht verlangen, dass alles schon voll ausgeprägt Guter Bekannter: Ryan Babel war im letzten Länderspiel Robbens du mental stark bist.
vorhanden ist. Aber es ist drin, es ist da. im Oktober 2017 dabei. Jetzt wird der Besiktas-Angreifer zum Gegner. Haben Sie Angst vor dem Moment,
Nach dem 0:3 in Paris schien Bayern am Boden, da Sie aufhören werden?
dann hat sich alles gedreht. Was ist geschehen? Macht sich nun das große Geld bemerkbar? Ich habe keine Angst und freue mich auf andere
Mit einem neuen Trainer kommt fast immer ein ManCity ist die Nummer 1. Aber Liverpool ist Dinge, auf das neue und andere Leben. Aber es
positiver Impuls, zumindest in den ersten zwei auch sehr gefährlich und hat in Jürgen Klopp wird schwierig, weil ich mit 16 als Profi angefan-
Spielen. Aber wir haben eine Serie hingelegt. Der einen richtig guten Trainer. gen und seither einen vorgefertigten Wochen-
Trainer hat klar gesagt, was er von jedem Spieler Welche der Giganten sind die schwierigsten auf dem plan habe. Nach der Karriere muss ich alles
und der Mannschaft fordert. Damit will ich Weg ins Finale nach Kiew? selbst planen, das wird eine Umstellung.
keinesfalls gegen den vorherigen Trainer Barcelona kommt noch dazu, Paris. Ist ein Leben ohne Fußball für Sie vorstellbar?
nachtreten. Ich sage nicht, dass jetzt alles besser Wie müssen der FC Bayern und die anderen Ja, schon.
ist. Wir hatten auch vorher einen sehr guten Bundesligisten auf das große Geld reagieren? Wie soll dieses Leben aussehen?
Coach. Heynckes kennt den Verein und die Ich sehe die Entwicklung in der Bundesliga sehr Ich liebe andere Sportarten – Tennis, Ski fahren,
meisten Spieler. Er hat wieder seine eigenen positiv. Es gibt hier viele junge, die ich jetzt wegen des Risikos
Akzente gesetzt, das funktioniert gut. talentierte Spieler. » Ich habe keine Angst noch nicht mache.
In fünf Champions-League-Saisonspielen haben Sie Aber in der Champions League und freue mich auf das Muss ein Topprofi wie Sie seine
noch kein Tor erzielt, ein Assist ist notiert. Haben ist nur noch der FC Bayern Erfahrungen als Trainer weiter-
Sie sich Ihre Treffer für die K.-o.-Spiele aufbewahrt? vertreten, in der Europa League
neue, andere Leben. « geben?
Vielleicht, die wichtigen Spiele kommen noch. schieden vier Klubs aus. Ich mag es sehr, mit Jugendlichen
Wäre der Triumph in der Champions League für Sie Stimmt, in dieser Saison lief es nicht so toll. zu arbeiten. Ab und zu trainiere ich die Jugend-
ein Ersatz für die verpasste WM-Teilnahme? Allerdings war es für Dortmund in der Gruppe mannschaft meines Sohnes in Grünwald. Die
Nein, nein, nein. Das eine hat mit dem anderen schwierig, die Leipziger haben es als Neuling gut Kinder sollen Spaß am Fußball haben.
nichts zu tun. Die Entwicklung im holländischen gemacht. Es gibt eben finanzielle Grenzen, Keita Was ist reizvoller: Trainer sein – oder Sportchef?
Fußball ist nicht so gut. Da muss etwas passieren. wechselt nach Liverpool, Leipzig verliert einen Natürlich wird meine Verbindung zum Fußball
Haben Sie dieses WM-Aus schon überwunden? seiner besten Spieler. immer bleiben, und ich werde wohl auch im
Das WM-Aus ist abgehakt. Barca holte Coutinho für mindestens 120 Millionen, Fußball etwas machen. Genauso kann ich mir
In den vergangenen Jahren zuvor Dembelé für 105 plus x. aber vorstellen, etwas ganz anderes anzugehen,
galten stets Real, Barcelona und Mbappé wird 180 Millionen mit meiner Frau eine Firma aufzubauen.
Bayern als erste Kandidaten für kosten, davor zahlte PSG für Nervt es Sie, auf Ihr Alter angesprochen zu werden?
den Titel. Ist dieser Kreis in Neymar 222. Kann da Bayern mit Nein, das Alter ist nur eine Nummer. Vor zehn
dieser Saison größer geworden? seiner Politik mithalten? Jahren ging alles etwas leichter. Natürlich merkst
Ja. Die Engländer kommen Weiß ich nicht. Aber ich bin du, dass du älter wirst. Aber im Moment fühle ich
dazu. Manchester City ist für sehr stolz, ein Teil dieses mich noch ganz gut.
mich die vielleicht stärkste Vereins zu sein: welche Politik Spüren Sie bei Spurts oder Dribblings das Alter?
Mannschaft in Europa. In er verfolgt und wie er dasteht. Noch nicht. Aber das geht nicht von heute auf
England 22 Spiele ohne Der FC Bayern hat sich alles morgen, sondern ganz langsam.
Niederlage zu bleiben ist eigenständig erarbeitet, Müssen Sie Ihren Stil etwas ändern? Statt
überragend. Ein Riesenkom- dahinter steckt eine ganz große Dribblings und Solos mehr Doppelpässe?
pliment an ManCity und Organisation. Da kann und Noch nicht, vielleicht irgendwann. Ich kann
unseren ehemaligen Trainer muss man dem gesamten außerdem im Mittelfeld spielen, wie ich es unter
Pep Guardiola! Wir wissen ja, Gutes Gespräch: Robben mit Verein ein riesiges Kompli- Guardiola schon gemacht habe. Das würde auch
wie er arbeitet. kicker-Chefreporter Karlheinz Wild ment aussprechen. gehen. INTERVIEW: KARLHEINZ WILD ■

28 kicker CHAMPIONS LEAGUE


BAYERN MÜNCHEN ❘

MIDNIGHT
E i n e K l a t s c h e ve r ä n d e r t
a l l e s . B a y e r n s We g
i n s A c h te l f i n a l e i s t g e p r ä g t

IN PARIS
vo m Ta u s c h d e s Tr a i n e r s ,
nach dem alles wieder läuf t.

W
as für eine Ironie: Ausge- Mitspieler haben zu deutlich aufge- ein Finale bei drei Teilnahmen sind wettbewerbsfähig sind in der Cham-
rechnet in der Stadt der zeigt, dass der deutsche Rekordmeis- nicht die schlechteste Referenz. Das pions League, sondern dass wir eine
Liebe endet die gut ein- ter in dieser Verfassung meilenweit Gruppenfinale Anfang Dezember gute Mannschaft und Ambitionen
jährige, anfangs als so wohltuend von Europas Elite entfernt ist. belegt, dass der 72-Jährige mit seinen haben“, sagt Heynckes erfreut. Auch
betrachtete Beziehung zwischen dem Midnight in Paris – es wird ein Soforthilfemaßnahmen die Lücke wenn dieses 3:1 aufgrund des verlo-
FC Bayern und seinem Trainer Carlo Wendepunkt sein in dieser Saison. zumindest kleiner werden lässt. 3:1 renen direkten Vergleichs nicht mehr
Ancelotti. Das deprimierende, Gren- Jupp Heynckes soll die nach wie vor gewinnt sein Team an diesem Abend zum Gruppensieg reicht, ist den
zen aufzeigende 0:3 beim Scheich- hochkarätig besetzte Mannschaft in gegen PSG, wozu vor allem ein starker Münchnern dieses Signal an die eu-
Klub Paris Staint-Germain ist eine den Kreis der Besten zurückführen. Torhüter Sven Ulreich und Doppel- ropäische Konkurrenz wichtig. Es soll
Enttäuschung zu viel. Der Mann kommt zwar nach gut vier Torschütze Corentin Tolisso beitra- den Gegnern Respekt einflößen und
Auseinandergelebt haben sich bei- Jahren aus dem Ruhestand, kann aber gen. „Wir haben mit dem heutigen das eigene Selbstvertrauen stärken
de Partner in den Wochen und Mo- Champions League. Zwei Titel und Spiel untermauert, dass wir nicht nur für die K.-o.-Phase im Frühjahr.
naten davor sowieso schon mehr und Mit 15 Punkten liest sich die Bilanz
mehr. „Wir müssen Konsequenzen am Ende ordentlich. Gegen Ander-
ziehen“, kündigt nun Vorstandsboss lecht und Celtic Glasgow holen die
Karl-Heinz Rummenigge in seiner Münchner die Maximalausbeute –
Bankett-Rede in der Nacht vom identisch sind jeweils der 2:1-Arbeits-
27. auf den 28. September an. Als der sieg auswärts sowie das 3:0 dahoam.
Mannschaftsflieger tags darauf wie- Wobei: Jenes gegen den Belgischen
der in der bayerischen Landeshaupt- Meister deutet zum Start schon an,
Fotos: Getty Images/Barth, Getty Images/Catuffe

stadt landet, ist die Entscheidung dass etwas faul ist mit den Ancelotti-
gegen den italienischen Trainer be- Bayern. Trotz 80-minütiger Überzahl
reits gefallen. Neymar, Mbappé und spielen sie unsouverän. Es ist ein Vor-
5. Dezember: bote der folgenden Nacht in Paris,
GRUPPE B Die Bayern feiern die auch wenn das noch niemand kom-
1. Paris St. Germain 6 25:4 15 Rückkehr in Europas men sieht. Doch das Ende mit Schre-
2. Bayern München 6 13:6 15 Elite. Corentin Tolisso cken an der Seine folgt – und ist alle-
3. Celtic Glasgow 6 5:18 3 trifft beim 3:1 gegen mal besser als ein Schrecken ohne
4. RSC Anderlecht 6 2:17 3 PSG zweimal. Ende. FRANK LINKESCH ■

Alle Tore, alle Spieler, alle Noten


Bayern München – Paris St. Germain – Bayern München –
RSC Anderlecht (12.09.2017) 3:0 (1:0)
Bayern München (27.09.2017) 3:0 (2:0)
Celtic Glasgow (18.10.2017) 3:0 (2:0)

Neuer (3) Trainer: Ancelotti Areola (2,5) Trainer: Emery Ulreich (2,5) Trainer: Heynckes
Kimmich (2,5) Javi Martinez (3) Süle (3,5) Rafinha (3,5) Dani Alves (2,5) Marquinhos (3) Thiago Silva (2) Kurzawa (3) Kimmich (2) Boateng (3) Hummels (1,5) Alaba (2,5)

Tolisso (3) Thiago (3,5) Thiago (2,5) Rudy (3)


Verratti (3,5) Motta (2,5) Rabiot (3)
Robben (3,5) James (3,5) Ribery (3) Robben (3) Müller (2,5) Coman (2)
Lewandowski (3) Mbappé (2) Cavani (2) Neymar (1) Lewandowski (3)

Teodorczyk (4,5) James (5) Lewandowski (5) Müller (4,5) Griffiths (6)
Hanni (4) Stanciu (4,5)
Vidal (5) Thiago (5) Tolisso (5) Sinclair (5) Armstrong (4) Roberts (5)
Dendoncker (4) Trebel (3)
Brown (5) Ntcham (5)
Najar (–) Chipciu (4,5)
Deschacht (4) Kums (6) Spajic (5) Alaba (5) Süle (4,5) Javi Martinez (5) Kimmich (3,5) Tierney (4) Boyata (4) Lustig (5) Gamboa (5)
Trainer: Weiler Sels (2) Trainer: Ancelotti Ulreich (4,5) Trainer: Rodgers Gordon (3)
Eingewechselt: 77. Boateng (–) für Javi Martinez, 78. Müller (–) für Ribery, Eingewechselt: 79. di Maria (–) für Mbappé, 86. Lo Celso (–) für Motta, Eingewechselt: 67. Vidal (–) für Thiago, 78. James (–) für Coman, 80. Rafinha
85. Coman (–) für James – 26. Appiah (4,5) für Najar, 59. Onyekuru (4,5) für 89. Draxler (–) für Verratti – 46. Rudy (5) für Tolisso und Coman (4,5) für James, (–) für Kimmich – 65. Dembelé (–) für Griffiths und Rogic (–) für Armstrong,
Stanciu, 84. Harbaoui (–) für Teodorczyk – Reservebank: Ulreich (Tor), Friedl, 69. Robben (–) für Müller – Reservebank: Trapp (Tor), Kimpembé, Meunier, 78. Forrest (–) für Roberts – Reservebank: Starke (Tor), Friedl, Süle, Tolisso –
Hummels, Rudy – Boeckx (Tor), Obradovic, Sowah, Gerkens Lucas Moura – Früchtl (Tor), Hummels, Rafinha, Ribery de Vries (Tor), Ajer, Bitton, McGregor
Tore: 1:0 Lewandowski (12., Rechtsschuss, Foulelfmeter, Kums an Lewandow- Tore: 1:0 Dani Alves (2., Rechtsschuss, Vorarbeit Neymar), 2:0 Cavani (31., Tore: 1:0 Müller (17., Rechtsschuss, Vorarbeit Lewandowski), 2:0 Kimmich
ski), 2:0 Thiago (65., Rechtsschuss, Vorarbeit Kimmich), 3:0 Kimmich (90., Rechtsschuss, Mbappé), 3:0 Neymar (63., Rechtsschuss, Mbappé) – Chan- (29., Kopfball, Coman), 3:0 Hummels (51., Kopfball, Robben) – Chancen:
Rechtsschuss, Boateng) – Chancen: 10:2 – Ecken: 13:1 cen: 10:6 – Ecken: 1:18 9:4 – Ecken: 12:3
SR-Team: Tagliavento (Italien – Assistenten: Meli, Costanzo – Vierter Offizi- SR-Team: Mateu Lahoz (Spanien – Assistenten: Cebrian Devis, Rodriguez – SR-Team: Karasev (Russland – Assistenten: Averianov, Kalugin – Vierter Offizi-
eller: Giallatini), Note 4,5, falscher Elfmeterpfiff, da Lewandowski außerhalb Vierter Offizieller: Sobrino Magan), Note 2, souveräner Leiter, ohne größeren eller: Gavrilin), Note 3, souveräner Auftritt in einem leicht zu leitenden Spiel;
des Strafraums gefoult wurde; Rot dagegen als persönliche Strafe war kor- Fehler in einer intensiven Partie. – Zuschauer: 46 252 (ausverkauft) – Gelbe dass der Ball vor Thiagos nicht gegebenem Tor (6.) im Aus war, war in Realge-
rekt; übersah Kimmichs hauchdünne Abseitsstellung beim 3:0. – Zuschauer: Karten: Verratti – Kimmich, Vidal, Thiago, Rudy – Spielnote: 2, die Pariser schwindigkeit kaum zu sehen; Lustigs Halten gegen Lewandowski war elfme-
70 000 (ausverkauft) – Gelbe Karten: Ribery, Tolisso – Trebel, Stanciu – Rote begeisterten mit ihrer Konterstärke und beeindruckten die Bayern auf hohem terwürdig (7.). – Zuschauer: 70 000 (ausverkauft) – Gelbe Karte: Roberts –
Karte: Kums (11., Notbremse an Lewandowski) – Spielnote: 3,5, trotz der Niveau. Spielnote: 3, die Spannung fehlte, weil Bayern den Gästen von Beginn an zu
frühen Überzahl lag der Ausgleich zweimal in der Luft. Bayern insgesamt zu überlegen war.
fehlerhaft und uninspiriert.

30 kicker CHAMPIONS LEAGUE


27. September: Carlo Ancelotti sitzt – wie seine Assistenten Sagnol (3. v. l.) und Trainer-Sohn Davide (r.) – letztmals auf Bayerns Bank. Links Sportdirektor Salihamidzic.

Celtic Glasgow – RSC Anderlecht – Bayern München –


Bayern München (31.10.2017) 1:2 (0:1)
Bayern München (22.11.2017) 1:2 (0:0)
Paris St. Germain (05.12.2017) 3:1 (2:0)

Gordon (4,5) Trainer: Rodgers Sels (3) Trainer: Vanhaezebrouck Ulreich (1) Trainer: Heynckes
Lustig (4) Boyata (3,5) Bitton (5) Tierney (3) Spajic (3) Kara Mbodji (4) Deschacht (3) Kimmich (3,5) Süle (3) Hummels (2,5) Alaba (3,5)

Brown (4) Armstrong (2) Appiah (2,5) Dendoncker (3,5) Kums (3,5) Trebel (4) Rudy (3,5)
Forrest (2,5) McGregor (3) Sinclair (5) Hanni (2,5) Coman (1,5) Tolisso (1) James (2,5) Ribery (3)
Dembelé (4) Gerkens (2,5) Teodorczyk (4,5) Lewandowski (3)

James (4) Lewandowski (3) Neymar (3) Cavani (3,5) Mbappé (2)
Coman (2,5) Robben (3,5)
Vidal (4,5) Tolisso (4,5) Thiago (4) Vidal (4,5) Robben (4) Draxler (5) Verratti (3,5)
Javi Martinez (1,5) Rudy (4) Tolisso (2,5) Rabiot (3,5)

Alaba (3) Süle (3,5) Boateng (3) Rafinha (5) Friedl (4) Süle (3) Boateng (5) Kimmich (3) Kurzawa (3,5) Thiago Silva (3) Marquinhos (3) Dani Alves (5)
Trainer: Heynckes Ulreich (2,5) Trainer: Heynckes Ulreich (2) Trainer: Emery Areola (3)
Eingewechselt: 64. Rogic (–) für Sinclair, 79. Griffiths (–) für Armstrong – 59. Eingewechselt: 65. Onyekuru (–) für Gerkens, 71. Bruno (–) für Hanni, 82. Eingewechselt: 67. Müller (–) für Ribery, 83. Vidal (–) für James, 85. Rafinha
Rudy (3,5) für Vidal, 83. Kimmich (–) für Tolisso, 90./+4 Thiago (–) für Robben – Harbaoui (–) für Teodorczyk – 44. James (4) für Thiago, 48. Javi Martinez (3) für (–) für Alaba – 72. Kimpembé (–) für Thiago Silva, 90./+1 Lo Celso (–) für
Reservebank: de Vries (Tor), Gamboa, Ajer, Hayes, Ntcham – Starke (Tor), Friedl, Robben, 87. Hummels (–) für Vidal – Reservebank: Boeckx (Tor), Josué, Sambi Draxler – Reservebank: Starke (Tor), Boateng, Friedl, Javi Martinez – Trapp (Tor),
Hummels, Wintzheimer Lokonga, Beric – Starke (Tor), Juan Bernat, Dorsch Meunier, Yuri Berchiche, di Maria, Pastore
Tore: 0:1 Coman (22., Linksschuss, Vorarbeit Ulreich), 1:1 McGregor (74., Tore: 0:1 Lewandowski (51., Rechtsschuss, Vorarbeit Tolisso), 1:1 Hanni (63., Tore: 1:0 Lewandowski (8., Linksschuss, Vorarbeit Coman), 2:0 Tolisso (37.,
Linksschuss, Forrest), 1:2 Javi Martinez (77., Kopfball, Alaba) – Chancen: 3:3 – Rechtsschuss, Teodorczyk), 1:2 Tolisso (77., Kopfball, Kimmich) – Chancen: Kopfball, James), 2:1 Mbappé (50., Kopfball, Cavani), 3:1 Tolisso (69., Rechts-
Ecken: 5:4 7:6 – Ecken: 2:2 schuss, Coman) – Chancen: 4:7 – Ecken: 4:4
SR-Team: Makkelie (Niederlande – Assistenten: Diks, Steegstra – Vierter Offizi- SR-Team: Taylor (England – Assistenten: Beswick, Nunn – Vierter Offizieller: SR-Team: Cakir (Türkei – Assistenten: Duran, Ongun – Vierter Offizieller: Eyisoy),
eller: van Zuilen), Note 2, großzügige Linie, dabei mit einem souveränen Auftre- Burt), Note 2, klare Linie, stets Herr der Lage. Keinen Elfmeter zu geben, als Note 4,5, einseitige und willkürliche Kartenverteilung zugunsten von Paris. Ver-
ten. Comans Ballberührung mit der Hand vor dem 1:0 wertete er korrekterweise Gerkens im Zweikampf mit Süle zu Boden ging, war okay (41.). – Zuschauer: ratti hätte Gelb sehen müssen, Draxler schon früher. Gelb gegen Tolisso war
als unabsichtlich. – Zuschauer: 58 269 – Gelbe Karten: keine – Spielnote: 3, 19 753 – Gelbe Karten: Spajic, Dendoncker – Boateng, Lewandowski, Ulreich – falsch, dafür hätte er diesem nach einer Schwalbe später Gelb-Rot zeigen
ein intensives, spannendes Kampfspiel, dem es allerdings an tollen Spielzügen Spielnote: 2,5, packendes Spiel, in dem Anderlecht sich viele Chancen müssen. – Zuschauer: 70 000 (ausverkauft) – Gelbe Karten: Kimmich, James,
und Chancen mangelte. erarbeitete. Tolisso, Rudy – Marquinhos, Draxler – Spielnote: 2, technisch und taktisch auf
hohem Niveau.

kicker 31
STATISTIK ❘

Im Finale Spieler: Schweinsteigers Platz wackelt


Philipp Lahm ist der deutsche Rekordspieler in der Königsklasse. Bastian Schweinsteiger
muss um seinen 3. Platz bangen. Thomas Müller könnte 2017/18 noch die 100 knacken.

winkt di
die
Spiele Spieler Vereine
112 Philipp Lahm Bayern München, VfB Stuttgart

100
103 Oliver Kahn Bayern München
95 Bastian Schweinsteiger Bayern München, Manchester United
93 Thomas Müller Bayern München
Michael Ballack Kaiserslautern, Leverkusen, FC Bayern, FC Chelsea
92 Manuel Neuer FC Schalke 04, Bayern München
82 Toni Kroos Bayern München, Real Madrid
70 Mehmet Scholl Bayern München
69 Mesut Özil Schalke 04, Werder Bremen, Real Madrid, FC Arsenal
67 Jens Lehmann Borussia Dortmund, FC Arsenal, VfB Stuttgart
64 Sami Khedira VfB Stuttgart, Real Madrid, Juventus Turin
62 Jörg Butt Hamburger SV, Bayer 04 Leverkusen, Bayern München
D i e d e u t s c h e n R e ko r d e i n d e r
59 Jerome Boateng Bayern München
Kö n i g s k l a s s e we r d e n m e h r u n d m e h r vo n Für die ganze Seite gilt: Spieler, Trainer oder Klubs in Fettdruck sind noch im Wettbewerb vertreten.

Thomas Müller erober t. Einen hat er schon …


Torschützen: Müller mit großem Vorsprung
Thomas Müller ist mit 40 Toren nicht nur der Primus, sondern auch noch im aktuellen
Wettbewerb dabei. Julian Draxler (8 Tore) könnte in dieser Saison noch klettern.
Tore Spieler Vereine
40 Thomas Müller Bayern München
26 Mario Gomez VfB Stuttgart, Bayern München
16 Marco Reus Borussia Dortmund
Michael Ballack Leverkusen, Bayern München, FC Chelsea
14 Miroslav Klose Werder Bremen, Bayern München
13 Lukas Podolski Bayern München, FC Arsenal, Galatasaray Istanbul
12 Mario Götze Borussia Dortmund, Bayern München
Carsten Jancker Bayern München
Mehmet Scholl Bayern München
Bastian Schweinsteiger Bayern München
11 Mesut Özil Real Madrid, FC Arsenal
9 Ulf Kirsten Bayer 04 Leverkusen

Torhüter: Löws Nummer 2 vor der 1


Die beiden Torhüter mit der besten Gegentorfrequenz sind noch im Wettbewerb vertreten.
Min./GT Torhüter Vereine Spiele Gegentore
104 Marc-André ter Stegen FC Barcelona 37 32
95 Manuel Neuer FC Schalke 04, Bayern München 92 89
92 Jens Lehmann Bor. Dortmund, FC Arsenal, VfB Stuttgart 67 65
91 Oliver Kahn Bayern München 103 102
90 Kevin Trapp Paris Saint-Germain 12 12
Bodo Illgner Real Madrid 14 14
89 Stefan Klos Borussia Dortmund, Glasgow Rangers 42 43
Auf dem Weg zur Legende:
70 Timo Hildebrand VfB Stuttgart, FC Valencia, FC Schalke 04 17 22
62 Roman Weidenfeller Borussia Dortmund 38 53
Thomas Müller könnte bei einer
60 Tim Wiese Werder Bremen 20 29
Finalteilnahme seinen 100. Einsatz
Stefan Wessels Bayern München 10 13
feiern. Deutscher Rekordschütze ist
Foto: imago/MIS

der Münchner sowieso.


Trainer: Heynckes und Klopp gleichauf
Jürgen Klopp ist nun der Trainer mit den meisten Einsätzen, der nie die Bayern trainierte.
Spiele Trainer Vereine S U N Tore
Bayern: Das böse Viertelfinale 95 Ottmar Hitzfeld Bor. Dortmund, Bayern München 47 28 20 143:101
Die Bilanz des FC Bayern in der Königsklasse ist stark. Aber: Schon sechsmal 41 Jupp Heynckes Real Madrid, Bayern München 29 6 6 89:30
war im Viertelfinale Schluss – zuletzt im vergangenen Frühjahr. Jürgen Klopp Borussia Dortmund, FC Liverpool 19 9 13 81:53
40 Felix Magath Stuttgart, FC Bayern, Schalke 04 21 9 10 65:37
Abschneiden Saison
Thomas Schaaf Werder Bremen 14 9 17 58:71
Sieger 2000/01 2012/13 30 Christoph Daum Bayer 04 Leverkusen, Fenerbahce 10 7 13 44:57
Finale 1998/99 2009/10 2011/12 25 Klaus Toppmöller Bayer 04 Leverkusen 11 3 11 41:44
Halbfinale 1994/95 1999/00 2013/14 2014/15 2015/16 21 Roger Schmidt Bayer 04 Leverkusen 7 8 6 31:25
Viertelfinale 1997/98 2001/02 2004/05 2006/07 2008/09 2016/17 18 Matthias Sammer Borussia Dortmund 8 4 6 22:19
Achtelfinale 2003/04 2005/06 2010/11 14 Otto Rehhagel Werder Bremen, Kaiserslautern 6 2 6 23:27
1. Gruppenphase 2002/03 13 Bernd Schuster Real Madrid 6 2 5 21:18

32 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ HISTORIE

19 9 2 / 9 3 w i r d d i e C h a m p i o n s L e a g u e e i n g e f ü h r t .
Dreimal himmlisch! S e i td e m h a t e s d r e i d e u t s c h e S i e g e g e g e b e n .

1997
Note 1 für Riedle
Der Torjäger der Borussia schlägt eiskalt zu: Karl-Heinz Riedle nimmt
nach der Flanke von Paul Lambert den Ball mit der Brust an und trifft
lach zum 1:0 – der Himmelsöffner im Finale gegen Juventus Turin (29.).
Fünf Minuten später erhöht Riedle auf 2:0, dafür kriegt er die kicker-Note 1.
Del Piero verkürzt in der 65. für den Favoriten. Aber dann kommt ja der
„Lars vom Mars“, sprich Lars Ricken. Sein 3:1 in der 71. Minute, nur
wenige Sekunden nach seiner Einwechslung, bringt die Entscheidung
im Münchner Olympiastadion. Und den ersten Sieg eines deutschen
Teams in der Champions League. Der BVB ist damit der fünfte Titelträger
nach der Einführung der Königsklasse, in der 1996/97 letztmals tat-
sächlich nur die Meister zugelassen sind. Der Triumph der Borussia liegt
keineswegs in der Luft: Die Hitzfeld-Elf gilt als zerstritten, aber Kohler,
Sammer, Reuter, Sousa, Möller und Chapuisat sind unheimlich erfahren.

2001
Kahn stoppt Valencia
Der damals beste Torwart der Welt, Oliver Kahn, wandelt Mendieta einen Handelfer zur Führung
macht im Elfmeterschießen die Fehlschüsse der Spanier (2.), dann vergibt Scholl (7.) kläg-
von Sergio und Andersson mehr als wett, lich einen Foulelfmeter für die Münchner, ehe
indem er die Bälle von Zahovic, Carboni sowie Effenberg per Handelfmeter (50.) zum 1:1 trifft.
Pellegrino abwehrt. Das ist der Sieg für den Dabei bleibt es bis zum Elfer-Krimi. Nach drei
FC Bayern über den FC Valencia, zumal Sali- nationalen Titeln in Serie ist der Rekordmeister
hamidzic, Zickler, Effenberg, Lizarazu und Linke wieder im europäischen Himmel und knüpft an
verwandeln. 5:4 – dieser Entscheidung vom die große Zeit mit drei Endspielsiegen (1974
weißen Punkt ist Spektakuläres vorausgegan- bis 1976) an. 1982, 1987 und 1999 hatte der
Fotos:picture alliance/dpa, imago/Camera 4, imago/Werek, imago/Ulmer, Popperfoto/Getty Images, imago/Buzzi

gen, ebenfalls von elf Metern aus: Erst ver- FCB sein Finale jeweils noch verloren.

2013
Die Stunde von Robbery
Dortmund gegen Bayern: Das Finale wird zu einem beteiligt, als Ribery auf links drei Mann auf sich zieht
Fest des deutschen Fußballs, und das im Wembley- und zu Robben passt, der zu Mandzukic spielt, Tor.
stadion! Doch es sind vor allem ein Holländer und Acht Minuten später wird es noch mal spannend, weil
ein Franzose, die die Münchner in den Himmel Dante den Dortmunder Reus amateurhaft foult und
hieven – siehe das Siegtor: Robben wuselt nach Gündogan den Strafstoß zum Ausgleich verwandelt.
Hackenvorlage von Ribery an Hummels vorbei und Doch Robbery setzen sich am Ende verdient durch.
lässt BVB-Keeper Weidenfeller keine Chance (89.). Wenige Tage später folgt der DFB-Pokalsieg, das erste
Zuvor schon, beim 1:0 nach einer Stunde, sind beide Triple im deutschen Fußball ist perfekt.

kicker 33
BESIKTAS ISTANBUL ❘

Fotos: imago/Seskim Photo, imago/Seskim Photo, imago/ZUMA Press


S
ie breiten ihre Arme aus, for-
men ihre Hände zu Krallen
wie ein Adler, der gerade im
Sturzflug seine ahnungslose Beute ins
Visier nimmt, um dann nach einem
lang gezogenen „Ooooh“ das typische
„1, 2, 3 – Besiktas, Besiktas“ zu skan-
dieren. Immer wieder ein Gänsehaut-
moment im Vodafone-Park, dem
Stadion, das so malerisch hinter dem
Dolmabahce-Palast direkt am Bospo-
rus liegt. Seit April 2016 ist es die neue
Heimstätte des Meisters Besiktas im

Laut!
gleichnamigen Istanbuler Stadtteil,
jedes Heimspiel verwandeln die
42 000 Fans in ein Spektakel ganz
scharf an der Schmerzgrenze.
Die Gesänge werden mit einer
Lautstärke von bis zu 140 Dezibel
vorgetragen, was dem Besiktas Jim-
nastic Kulübü einen Eintrag ins Gui-

Stark?
nessbuch der Rekorde bescherte. „Es
gibt sicher wenige Gegner, die von
dieser Kulisse nicht eingeschüchtert
werden“, sagt Roberto Hilbert, von
2010 bis 2013 Rechtsverteidiger bei
Besiktas, mit dem Spitznamen Panzer.
„Und wenn es am Ende hektisch wird,
da fliegt das Dach weg. Der Pegel
kommt mit voller Wucht aufs Feld.“
Auch Abwehrchef Pepe, seit 2017 A l te r n d e M e i s te r, Fa n s m i t e i n e m
bei den Schwarz-Weißen, ist beein-
sozialen Gewissen, horrende Schulden –
druckt. „Real Madrid hat schon tolle
Fans. Doch was hier abgeht, ist kaum a l l d a s i s t B a ye r n s G e g n e r B e s i k t a s .
zu beschreiben. Das Maximum an
aktivem Fan-Support.“ Die Szene mit
Timo Werner, der sich bei Leipzigs
0:2-Niederlage im Gruppenspiel die Initiator dieser Gesänge und der Erdogan. Besiktas sieht sich als ein allgemein ein Sportklub. Er ist das
Ohren zuhielt, um sich dann vorzeitig Choreos ist mit „Carsi“ die wohl be- Klub des einfachen Mannes, als ein Symbol für Gleichheit, Gerechtigkeit
in der 32. Minute kreislaufbedingt rühmteste und geachtetste Fangrup- Arbeiterklub, der seit seiner Grün- und des Fair Play. Lieber verliere ich
auswechseln zu lassen, soll nun für pe der Türkei, mit drei Millionen dung 1903 nicht nur sportlich seinen ein Spiel, als von diesen Prinzipien
den Achtelfinalgegner FC Bayern als Twitter-Followern und Mitgliedern Weg gehen wollte. abzuweichen.“ Die mit viel Pathos
Warnsignal dienen: „Fragt nach bei überall auf der Welt. Carsi nimmt oft Die Rolle als Gegenpol zu den Gut- unterstrichene Aussage klingt herz-
Werner“, twitterte der Klub nach der zu sozialen Themen kritisch Stellung bürgerlichen von Galatasaray und erwärmend, doch in Zeiten des Wett-
Auslosung, um den Münchnern einen und sieht sich gerne als die morali- Fenerbahce versucht auch Präsident bewerbdrucks ist sie eher ein Relikt
Einblick zu geben, was sie am Bospo- sche Stimme der Gesellschaft, etwa Fikret Orman nach fast 115 Jahren vergangener Tage. Allenfalls gilt sie
rus erwartet. Und dennoch gilt Besik- bei den Gezi-Protesten und auch immer noch aufrechtzuerhalten. „Be- noch für Carsi.
tas eher als leichtes Los. sonst in der Türkei des Recep Tayyip siktas ist nicht nur ein Fußball- oder Der Klub ist schon längst nicht
mehr nur nostalgisch unterwegs, son-
dern hat sich den Gesetzen des Erfol-
ges untergeordnet. So gelang es mit
So könnte Besiktas spielen Bestmarke für Besiktas den zwei Meisterschaften 2016 und
Die Gruppenphase hatte es in sich: Noch 2017 aber immerhin schon auf nati-
nie war ein türkischer Klub ohne Nieder-
9 Negredo lage und mit so vielen Punkten (14) ins
30 VAGNER LOVE
Achtelfinale eingezogen – all das gelang
»Nur wenige Gegner
8 Babel 94 Talisca 7 R. Quaresma
werden von der Kulisse
Besiktas mit der ältesten Mannschaft
10 Özyakup 17 Lens
im Wettbewerb. 29,9 Jahre im Schnitt nicht eingeschüchtert.«
12 Medel 13 Hutchinson waren die eingesetzten Spieler alt, die Roberto Hilbert_Ex-Besiktas-Profi
18 Arslan
auch Leipzig 2:0 und 2:1 besiegten; RB
88 Caner 24 VIDA 5 Pepe 77 Gökhan Gönül übrigens hatte mit 24,1 Jahren im Schnitt onaler Ebene, die fast kränkende Be-
3 Adriano 6 Tosic zeichnung „Dritte Größe in Istanbul“
das jüngste Team der Champions League.
Besiktas-Gegner FC Bayern kam mit dem ad acta zu legen. Bei den Meistertiteln
1 Fabri liegt Besiktas (15) zwar noch hinter
29 Tolga Zengin Durchschnittsalter von 27,3 Jahren auf
Platz 12 im Ranking der Erfahrensten. den Rekordchampions Galatasa-
Trainer: Senol Günes ray (20) und Fenerbahce (19), denen
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben Heimtrikot

34 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Gemeinsam gut: Das
Besiktas-Team nach
einem Treffer und der
ebenfalls routinierte
Coach Senol Günes

nach Umfragen auch stets mit über Tropf. Zwar wurden die Einnahmen ton) sowie den zuvor als „ge-
20 Millionen die meisten Fans zuge- in den letzten drei Jahren von 50 auf scheitert“ eingestuften
sprochen werden, im Gegensatz zu rund 120 Millionen Euro mehr als Ricardo Quaresma, Babel
Besiktas mit knapp 15 Millionen. verdoppelt, die Champions League und Tosic ein Spitzen-
Doch Orman will auch hier nachle- aber stellt all das in den Schatten. team zu formen, das in
gen: „Unser Ziel ist weltweit eine An- Knapp 50 Millionen Euro spült die der Türkei noch immer
hängerschaft von 100 Millionen. Da- Königsklasse allein in dieser Saison spieltechnisch das Maß
her verlegen wir unsere Trainingslager schon in die Kasse des börsennotier- aller Dinge ist.
auch stets einige Tage ins Ausland. ten Klubs. Die erneute Teilnahme Doch Günes weiß
Wie zuletzt die Tour nach China.“ wäre deshalb umso wichtiger. auch um das fortgeschrit-
Hierbei geht es ihm jedoch nicht tene Alter seiner Stars. „Klar, sie wer-
nur um die Zahl der Fans, sondern den nicht jünger. Aber aktuell sind sie
der pure wirtschaftliche Faktor, sprich
»Unser Ziel ist weltweit nicht zu ersetzen.“ Seine Erfahrung
das Merchandising, steht eher im Fo- eine Anhängerschaft von mit den „Alten“ gibt ihm recht. Die
kus. „Den globalen Märkten kann 100 Millionen Fans.« meisten durchleben ihren zweiten,
man sich auf Dauer nicht entziehen. Fikret Orman_Besiktas-Präsident manche den dritten Frühling. So
Wie die ganz Großen Real Madrid, soll es auch mit dem von Alanya-
Barcelona oder Bayern München Die Meisterschaft ist Pflicht für spor gekauften Ex-Torschützen-
müssen auch wir im Ausland noch Trainer Senol Günes, der für die könig Vagner Love klappen, der
präsenter sein.“ Geld muss rein in die Schwarz-Weißen seit seiner Ankunft den Tosun-Abgang mildern soll.
Besiktas-Kassen. Bei einem Schul- im Sommer 2015 ein Glücksgrif war. Man glaubt an das Wunder
denstand von horrenden 400 Millio- Der 65 Jahre alte Coach, der als Nati- gegen Bayern, schon allein we-
nen Euro aufgrund des Stadionbaus onaltrainer mit der Türkei 2002 WM- gen des Heimspiels, auch wenn
(Kosten: 125 Millionen Euro), den Dritter wurde und erst bei Besiktas die Experten Besiktas kaum
stetig steigenden Jahresgehältern und als Vereinstrainer seine erste Meister- Chancen einräumen. Aber man
diversen Millionen an Euros für Spie- schaft errang, schafte es, aus jungen ist es gewohnt, allein dazustehen.
lerberater, steht Besiktas am Scheide- Hofnungsträgern wie Özyakup, Ta- Getreu dem Selbstverständnis von
weg. Der Klub ist abhängig vom Er- lisca und Cenk Tosun (wechselte im Carsi: „Ein Adler kreist auch einsam
folg, der jetzige Vorstand hängt am Winter für 22 Millionen Euro zu Ever- durch die Lüfte.“ H A K A N U Z U N ■
BESIKTAS ISTANBUL ❘

D
ie Sonne hat sich längst hinter
tiefgrauen Wolken verab-
schiedet, das Training ist seit
20 Minuten vorbei. Die Besiktas-
Profis machen sich startklar für den
Feierabend. Trainer Senol Günes
steht noch auf dem Platz und disku-
tiert mit seinen Assistenten. Dabei
blickt er immer wieder zu zwei Spie-
lern, die noch auf dem Trainingsplatz
der Nevzat-Demir-Anlage im Istan-
buler Stadtteil Ümraniye ackern. „Der
ist wahnsinnig verrückt nach Fuß-
ball“, sagt Günes lächelnd. Ricardo
B a ye r n s G e g n e r B e s i k t a s i s t e r s t m a l s
Quaresma übt Freistöße, unter den
Augen von Jungstar Orkan Cinar. Der i n d e r K .- o.- P h a s e d a b e i . Z u ve r d a n ke n h a t
Portugiese zwirbelt den Ball mehr- m a n d a s e i n e m e r f a h r e n e n T r i o a u s a l te n
mals in den Winkel, dann quittiert der
B e k a n n te n , d i e i n I s t a n b u l n o c h m a l g l ä n z e n .
Europameister von 2016 seine Treffer
mit einem Grinsen. Und er applau-
diert, wenn Cinar es ihm nachmacht.
Quaresma ist längst daheim am
Bosporus. Seiner Wohlfühloase. Seine
Karriere erlebte viele Auf und Abs,
außer bei seinem Herzensklub
Fotos: imago/VI Images (2), imago/Seskim Photo

FC Porto kam er nirgendwo so gut an


wie in Istanbul. Nicht bei Inter Mai-
land, nicht beim FC Barcelona, wo er
2003/04 spielte. „Hier fühle ich mich Die glorreichen 3:
glücklich und verstanden. Die türki- Der Ex-Hoffenheimer Ryan Babel
sche Mentalität ist mir nah – aber sowie die Europameister Pepe
beim Fußball sind die Türken eine und Ricardo Quaresma
Spur fanatischer als die Portugiesen."
Türkisch kann er noch immer
nicht. „Nur sehr wenig. Es ist auch
verdammt schwer. Aber bislang konn-
te ich mich bei allem verständlich Karriere beenden“, verspricht er noch ma ein Pfeiler ist in der Offensive der bei Twitter und Instagram mit immer
machen." Mittlerweile ist er 34 Jahre bis zum Vertragsende 2020 die rechte Schwarz-Weißen. Für Babel ist Istan- neuen Posts, etwa mit Interviews der
alt, und nicht wenige interpretieren Flanke zu bedienen. bul so etwas wie ein Durchbruch ge- Mitspieler in der Kabine.
diesen Lebensabschnitt als den spä- Er ist zwar Symbol für die verfehlte worden. Etwas spät. „Man hat mir Auch Pepe hatte Babel schon öfter
testen Spätherbst einer Fußballerkar- Verjüngungskur bei Besiktas, aber früher immer vorgeworfen, ich sei zu vor der Linse. Und auch der Portugie-
riere. Doch der Rechtsaußen gibt dank der Senioren im Team läuft es. faul. Besonders in Liverpool fühlte ich se gibt zu, dass es Instagram war, das
weiter den Ton an. Obwohl er nie der Es sind die Alten, die Besiktas in die- mich unter Rafael Benitez unverstan- ihm Besiktas immer näherbrachte, als
große Vollstrecker vor des Gegners ser Saison zum größten internationa- den und ins Abseits gestellt“, denkt er im vorigen Sommer nach einer
Tor war, verzückt er noch immer die len Vereinserfolg geführt haben, dem der Flügelstürmer wehmütig an seine Dekade bei Real Madrid im Herbst
Fans. Mit seinen Dribblings und Päs- Erreichen der K.-o.-Phase in der Zeit in der Premier League zurück. der Karriere einen neuen Verein
sen, vor allem natürlich mit den Fern- Champions League. Davor gab es be- „Als ich im Januar 2017 von La Coru- suchte. „Es war unfassbar, was die
schüssen und Flanken per Außenrist, reits zwei Meisterschaften in Folge. na zu Besiktas kam, wollte ich bewei- Fans mit dem Hashtag #CometoBe-
Trivela genannt. Zudem liebt er Ra- sen, dass ich konstant Leistung brin- siktas unter jedem meiner Post an-
bonas, also Bälle hinter dem Stand- gen kann. Das Vertrauen seitens des stellten. Es war ein Ansturm, so was
bein herum zu schlagen. Ohne ihn
»Man hat mir früher Trainers ist hier bedeutend." hab ich nicht gesehen. Da merkte ich,
immer vorgeworfen,
fehlt der Impuls für Kreativität. Er Die Gegner in der Süper Lig fürch- dieser Klub ist was Besonderes.“ Mit
initiiert Angriffe, ohne in den Statis- ich sei zu faul.« ten Tempodribblings und Distanz- einer Zweikampfquote von 87 Prozent
tiken für Tore und Vorlagen groß zu Ryan Babel_Offensivspieler schüsse des Niederländers, der einst hat Pepe gezeigt, was noch immer in
glänzen. Gut 30 Treffer und doppelt auch (wenig erfolgreich) für Hoffen- ihm steckt. „Wer denkt, es wäre hier
so viele Assists sind es in dreieinhalb Nach weiteren 15 Minuten trottet heim spielte. Mit neun Pflichtspielto- eine leichte Liga für Abwehrspieler,
Jahren bei Besiktas: „Es hätten mehr nun auch Quaresma in die Umkleide. ren in der Hinrunde hat er nun bei der irrt sich. Wir haben schon mit
sein können. Aber ich habe hier ge- Verfolgt von einem in lässiger Leder- Besiktas seine Marke (8 Tore) aus der Top-Angreifern zu kämpfen.“
lernt, dass das Ego immer hinter dem jacke grinsenden Mann, der mit sei- vorigen Rückserie 2016/2017 schon Der Einsatzwille und die Motivati-
Teamerfolg steht." nem Handy filmt. „Adamsin!“, ruft er übertroffen. „Es ist eine Familie. Na- on dieses Trios dient den Jüngeren
So ballverliebt er immer noch ist, dem Portugiesen auf Türkisch zu, ein türlich ist Erfolgsdruck da, aber der als Vorbild. Quaresma, Babel und
am Bosporus müht er sich perma- beliebtes Wort, was übersetzt bedeu- Mensch steht im Vordergrund, man Pepe, dazu die zwei Stürmer Alvaro
nent, Mitspieler im Spielaufbau ge- tet „Du bist DER Mann!“. Quaresma sieht in dir nicht nur einen Legionär", Negredo (32) und neuerdings Vagner
konnt einzusetzen. Für die Fans ist lacht und reckt seinen Daumen hoch. schwärmt Babel. Wie einst in Eng- Love (33) – die Alten wollen es wissen,
„Q7“ längst eine lebende Legende im Der Kameramann ist sein Kollege land, Deutschland oder bei Ajax Ams- besonders dann, wenn es gegen den
Dress der Adler. „Hier will ich meine Ryan Babel, der ähnlich wie Quares- terdam, füttert er seine Fangemeinde FC Bayern geht. H A K A N U Z U N ■

36 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Reife Leistung

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
1 Fabri 31.12.1987 1,85 79 ESP 2016 Deportivo La Coruna — 16/— 6 Spiele: Gary Medel, Oguzhan Özyakup, Talisca, Dusko Tosic,
29 Tolga Zengin 10.10.1983 1,92 90 TUR 2013 Trabzonspor 9 31/— Cenk Tosun
5 Spiele: Adriano, Ryan Babel, Fabri, Atiba Hutchinson,
Abwehr Alvaro Negredo, Pepe, Ricardo Quaresma
3 Adriano 26.10.1984 1,72 72 BRA 2016 FC Barcelona 17 93/9 4 Spiele: Tolgay Arslan, Caner
14 Aksoy, Fatih 06.11.1997 1,89 82 TUR 2013 Karabekirspor — —/— 3 Spiele: Necip Uysal
88 Caner 04.10.1988 1,81 72 TUR 2016 Inter Mailand 53 48/3 2 Spiele: Gökhan, Matej Mitrovic
77 Gökhan Gönül 04.01.1985 1,75 75 TUR 2016 Fenerbahce Istanbul 64 64/— 1 Spiel: Orkan Cinar, Jeremain Lens, Mustafa Pektemek,
12 Medel, Gary 03.08.1987 1,71 71 CHI 2017 Inter Mailand 109 20/— Tolga Zengin
33 Nukan, Atinc 20.07.1993 1,96 86 TUR 2016 RB Leipzig 1 3/— Tore
5 Pepe 26.02.1983 1,88 81 POR 2017 Real Madrid 92 94/3
6 Tosic, Dusko 19.01.1985 1,85 85 SRB 2015 Genclerbirligi Ankara 21 35/—
4 Tore: Talisca, Cenk Tosun
2 Tore: Ryan Babel
24 Vida, Domagoj 29.04.1989 1,84 73 CRO 01/18 Dynamo Kiew 55 68/3 1 Tor: Alvaro Negredo
Mittelfeld Karten
22 Aras Özbiliz 09.03.1990 1,75 72 ARM 2016 Rayo Vallecano 34 6/2 2 × Gelb: Tolgay Arslan, Caner, Talisca
18 Arslan, Tolgay 16.08.1990 1,80 77 D 01/15 Hamburger SV — 17/1 1 × Gelb: Adriano, Fabri, Gökhan, Jeremain Lens, Gary Medel,
8 Babel, Ryan 19.12.1986 1,85 85 NED 01/17 Deportivo La Coruna 46 74/19 Oguzhan Özyakup, Pepe, Ricardo Quaresma,
13 Hutchinson, Atiba 08.02.1983 1,87 83 CAN 2013 PSV Eindhoven 78 101/5 Dusko Tosic
17 Lens, Jeremain 24.11.1987 1,78 75 NED 2017 Fenerbahce Istanbul 34 67/15
20 Necip Uysal 24.01.1991 1,80 72 TUR 2004 Yildirim Bosnaspor 1 46/1
10 Özyakup, Oguzhan 23.09.1992 1,80 75 TUR 2012 FC Arsenal 32 33/2
7 Ricardo Quaresma 26.09.1983 1,75 67 POR 2015 FC Porto 72 104/21 WINTER-WECHSEL
94 Talisca 01.02.1994 1,91 80 BRA 2016 Benfica Lissabon — 26/10
55 Töre, Gökhan 20.01.1992 1,76 70 TUR 2017 West Ham United 26 23/5 Zugänge
Larin (Orlando City), Vagner Love (Alanyaspor), Vida (Dynamo
Angriff Kiew)
Larin, Cyle 17.04.1995 1,88 90 CAN 01/18 Orlando City 23 —/—
9 Negredo, Alvaro 20.08.1985 1,86 86 ESP 2017 FC Middlesbrough 21 39/10 Abgänge
11 Pektemek, Mustafa 11.08.1988 1,82 72 TUR 2017 Istanbul Basaksehir 12 18/2 Cinar (Konyaspor, ausgeliehen), Mitrovic (FC Brügge, ausgeliehen),
30 Vagner Love 11.06.1984 1,71 72 BRA 01/18 Alanyaspor 20 57/30 Tosun (FC Everton)
ARM = Armenien, BRA = Brasilien, CAN = Kanada, CHI = Chile, CRO = Kroatien, D = Deutschland, ESP = Spanien, NED = Niederlande,
POR = Portugal, SRB = Serbien, TUR = Türkei (Stichtag: 31. 1. 2018)

kicker 37
DIE TOP-TEAMS ❘

Foto: imago/Sven Simon


Wieder mittendrin: Der FC Bayern mit Ribery, Lewandowski, Coman, Rudy und Alaba (von links) zählt auch in dieser Saison zu den ersten Titelkandidaten.

Die Stärken
Auf der Insel strahlt Manchester
City in dieser Saison den meisten
Glanz aus. Pep Guardiola hat seinen
Spielstil optimiert. Es geht immer
noch um viel Ballbesitz, im Angrif

der Stärksten
aber vor allem um Tempo und auch
um eigene Entscheidungen. Stars wie
De Bruyne oder Sané schreibt der
Coach nicht mehr jeden Weg vor.
„Von der Dominanz her sind wir wie
Bayern, aber die Spielweise ist eine
B a ye r n u n d B a r c e l o n a , C i t y u n d J u ve , R e a l u n d Pa r i s: andere“, erklärt Mittelfeldstratege
S o v i e l e Favo r i te n h a t e s n o c h n i e g e g e b e n ! D e r C h e c k d e r Ilkay Gündogan, „das Team, das
uns am ähnlichsten ist, ist wohl der
To p -Te a m s z e i g t: A l l e s u c h e n d e n e i g e n e n We g z u m S i e g .
FC Barcelona, als er unter Pep seine
beste Zeit hatte. Wir greifen mit vielen
Spielern an, erspielen uns viele Chan-

S
echs sind es auf jeden Fall. Der Fußball, so scheint es, wird so te seiner Mannschaft eine zurückhal- cen, schießen viele Tore.“ Es sind die
Real: logisch. Barca: ganz si- schnell nicht mehr neu erfunden. tendere Denke. In der Marca erklärte Kleinigkeiten, die zählen.
cher. ManCity: oh my god! Die Revolutionäre Systeme existieren Superstar Lionel Messi: „Neymars Diese Detailarbeit ist die große
Bayern: dank Heynckes. Paris: oh la nicht mehr, da geht es maximal um Abgang hat die Art, wie wir spielen, Stärke von Jupp Heynckes. Deshalb
la! Juventus: immer. Und dann war die Frage Dreier- oder Viererkette, verändert. Wir proitieren davon in zählen die Bayern mit ihrem Rück-
von Chelsea, Liverpool, Tottenham drei Angreifer oder zwei. Hat es alles der Defensive, haben mehr Balance kehrer auf der Trainerbank ebenfalls
oder United noch gar keine Rede. schon gegeben. Also versuchen die und stehen stabiler.“ Genau das fehlt zu den Titelkandidaten. Die Zahlen
Die Champions League hat 2018 so Topteams, ihr eigenes Spiel zu per- dem ewigen Rivalen Real, was ihm in der Gruppenphase sprechen mit dem
viele Favoriten wie nie, und schon im fektionieren. Manchmal sogar leicht der Gruppenphase ein ernüchterndes torgefährlichsten Mittelfeld, dem
Achtelfinale wird es mindestens zwei abzuwandeln wie der FC Barcelona. 1:3 bei Tottenham einbrachte. Und kopfballstärksten Angrif und der
erwischen: Madrid oder Paris, Barce- Die Katalanen liebten lange Zeit das ausgerechnet nun kommt das Wun- hungrigsten rechten Seite für den
lona oder Chelsea. Der Blick auf die Spektakel. Nur: In den vergangenen derwerk aus Paris. Da trefen die zwei FCB. Bleibt Juve, bekannt für eine
Gruppenphase zeigt, wie Europas sechs Jahren stand Barca nur einmal Teams aufeinander, die das Angrifs- stabile Defensive, vorne aber auch
Riesen am liebsten zum Erfolg kom- im Finale – 2015, beim 3:1 gegen Ju- spiel meisterhaft beherrschen, die herausragend besetzt.
men. Doch auch die besten Analysten ventus. Neu-Coach Ernesto Valverde Abwehrarbeit aber eher als vernach- Die Champions League hat 2018 so
kommen zu dem Ergebnis: Den einen veränderte das System deshalb leicht. lässigbare Lästigkeit ansehen. Wird viele Favoriten wie nie. Wird Zeit, dass
Überlieger gibt es diesmal nicht. Neymar ließ er ziehen und verordne- spannend! sie loslegen. B E R N D S A L A M O N ■

38 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Bayern: Das gefährlichste Mittelfeld
Es gibt drei Bereiche, in denen der Anfällig dagegen war die linke Acht Münchner treffen
FC Bayern in der Gruppenphase stär- Münchner Abwehrseite: Fünf der 2
ker war als alle weiteren Titelfavori- sechs Gegentore wurden hier gestat- Tore durch Lewandowski
Standards Tolisso
ten. Erstens: das gefährliche Mit- tet. Gerade beim 0:3 in Paris er-
11 Kimmich
telfeld. Sieben Treffer sind lebte Niklas Süle als linker In- Tore aus Müller
Spitze – auf Platz 2 folgt Man- nenverteidiger einen schwarzen dem Spiel Javi Martinez
chester City mit nur vier Jublern. Abend, wobei er nicht alleine Thiago
Speziell Corentin Tolisso wusste schuld an der Klatsche war. Coman
mit drei Toren zu überzeugen. Zwei- Schwach ist auch die Quote an Stür- Hummels
tens: die rechte Angriffsseite. Arjen mertreffern (23,1 %). Stark dagegen

Tore
Robben, Thomas Müller oder Kings- Bayerns Anfangsschwung: Bei vier
ley Coman leiteten fünf Tore ein – der fünf Siege iel der erste Treffer im 6
Bestwert. Drittens: die Kopfballstärke. ersten Viertel des Spiels (8./12./ Gegentore
Fünf Treffer wurden so erzielt, das 17./22.). Zweimal hieß es zur Pause aus dem Die Vorrundentore: Elf fallen zwischen der Sechzehner-
Spiel
macht eine Top-Quote von 38,5 %. bereits beruhigend 2:0. und der Fünferlinie, zwei aus kürzester Distanz.

Mbappé
Tore Gegentore Cavani
1. Hal 1. Hal Neymar
b ze b ze
it it McGregor
1 1 Hanni

Gegentore
2 1
-15

-15
2. Hz 2. Hz
4 4
2 1
6 -6

6 -6
90 +

90 +

0 0
0

0
3 2 0 3
Foto: imago

-9 0 -9 0
76

76
75

75

6 1- 6 1-
1 3 1 0
45 45
-3 0

-3 0
31-

31-

Stark: Corentin Tolisso hat in der 16 16 Die Gegentore: 5 Treffer fallen auf der linken Abwehrseite,
Gruppenphase drei Treffer erzielt. wo beim 0:3 in Paris Süle und Alaba verteidigen.

Barca: Der neue Stil ohne Feuerwerk


Am 3. Spieltag in der 90. Minute ist es lässig. Der Sturm hielt sich nach Ney- Drei Eigentore helfen
passiert: Barca ing sich gegen Piräus mars Abgang zurück – neun Tore 3
einen Gegentreffer ein. Ecke-Kopf- stehen zu Buche, nach Führungen Tore durch Messi
Standards Digne
ball-Tor – es war der einzige in gegen Piräus und Sporting ging 6 Paco Alcacer
der gesamten Gruppenphase. er nicht mehr mit aller Macht Tore aus Rakitic
Weil Marc-André ter Stegen in auf weitere Treffer. Zu wenig dem Spiel Eigentor
Turin kurz vor Schluss Paulo kam insgesamt von den Vertei-
Dybalas Schuss am Pfosten vor- digern und Mittelfeldspielern (je
beilenkte, blieb es dabei. Die Spanier ein Tor). Auch das Spiel über die Au-
sind das elfte Team in der Königsklas- ßen (ein Tor über links, eins über
Tore

se, dem das gelang. rechts) ist verbesserungswürdig. Da-


Nach vielen Jahren der Zauberei für brillieren die Katalanen dann, 1
Gegentor
und Offensiv-Feuerwerke ist dieses wenn Lionel Messi über die halblinke durch einen
Barcelona unter Trainer Ernesto Val- Seite kommt, passt, ablegt oder Standard Die Vorrundentore: Dreimal drei heißt es – Messi trifft
verde nun auch in der Abwehr zuver- schießt. So entstanden vier Treffer. dreifach, seine Kollegen auch, hinzu kommen Eigentore.

Nikolaou
Tore Gegentore
1. Hal 1. Hal
bz ei bz ei
t 1 t 1
Gegentore

0 0
-15

-15

2. Hz 2. Hz
4 4
3 0
6 -6

6 -6
90 +

90 +

1 0
0

0 3 1 0
Foto: imago

-9 0 -9 0
76

76
75

75

6 1- 6 1-
1 1 0 0
45 45
-3 0

-3 0
31-

31-

Stark: Marc-André ter Stegen hat nur 16 16 Das Gegentor: Nach einer Ecke köpft Piräus-Verteidiger
einen Gegentreffer kassiert. Nikolaou ins lange Eck – keine Chance für ter Stegen.

kicker 39
DIE TOP-TEAMS ❘

ManCity: Die Konterkönige Europas


Bei Manchester City geht es vor allem Tor freizuspielen. Sechs Treffer haben De Bruyne mit der Ausnahme
um eines: Highspeed. Vier Tore er- die Angreifer beigesteuert, vier die 5
zielte das Team von Pep Guardiola in Mittelfeldspieler. Die vier Tore durch Tore durch Sterling
der Anfangsviertelstunde – nur Abwehrspieler zeigen gleich die 9 Standards Aguero
Tore aus Stones
Liverpool war noch ein Mal er- nächste Stärke: die nach Stan- De Bruyne
dem Spiel
folgreicher. So konterstark wie dardsituationen. G. Jesus
die Citizens ist in Europa aber Wobei: In den Gruppenspie- Otamendi
keiner: Vier Tore entstanden nach len gegen Feyenoord, Donezk und
einem Tempogegenzug. Neapel leistete sich die Defensive die
2
Kevin De Bruyne, Leroy Sané – sie eine oder andere Auszeit – fünf Ge- Gegentore

Tore
beherrschen das Spiel mit maximaler gentore sind eigentlich zu viele. Drei durch
Geschwindigkeit. City liebt es, den davon fielen über Citys halbrechte 3 Standards
Gegentore
Ball zu kontrollieren, dann im richti- Seite. Unaufmerksam war das Team aus dem
gen Moment Tempo aufzunehmen im Mitteldrittel beider Halbzeiten, Spiel Die Vorrundentore: Einmal nur trifft City von außerhalb des
und im Idealfall die Stürmer vor dem wie vier Gegentreffer belegen. Strafraums, elfmal steht der Schütze nahe dem Fünfer.

Diawara
Tore Gegentore Insigne
1. Hal 1. Hal Bernard
b ze b ze
it it Ismaily
1 1 Jorginho

Gegentore
4 0
-15

-15
2. Hz 2. Hz
4 4
2 0
6 -6

6 -6
90 +

90 +

2 0
0

0
2 2 0 2
Foto: imago

-9 0 -9 0
76

76
75

75

6 1- 6 1-
2 1 1 1 2
45 45
-3 0

-3 0
31-

31-

Stark: Kevin De Bruyne steht wie kein 16 16 Die Gegentore: Vor allem beim 1:2 in Donezk outet sich
anderer für Manchesters Spielstil. die halbrechte Seite als Schwachstelle.

Juventus: Die starke Schlussphase


Von den Topteams spielte Juve die Juventus erspielt sich seine Chancen 1 Kein Gegentor im Fünfer
durchwachsenste Gruppenphase, die am liebsten durch die Mitte, von den Tor durch einen
gleich mit einem chancenlosen 0:3 in Flügeln aus wurde nur ein Treffer Standard Mandzukic
Barcelona startete. Aber: Der Fi- vorbereitet. Higuain
Pjanic
nalist der Jahre 2015 und 2017 hat Die eigentlich so berühmte De- 6 Cuadrado
auch seine Qualitäten. Geduld fensive um Gigi Buffon sah nur alt Tore aus Bernardeschi
und Ausdauer zählen dazu: Wäh- aus, als Lionel Messi in Barcelona dem Spiel
rend die Turiner in der ersten loszauberte. An seinem Spielwitz
Halbzeit nur ein Tor erzielten, ent- verzweifelten die Innenverteidiger
schieden sie ihre Partien vornehmlich Andrea Barzagli und Medhi Benatia.
Tore

zwischen der 76. und 90. Minute. Auffällig ist aber auch hier die starke
Mario Mandzukic machte in dieser Schlussphase: In der letzten Viertel- 5
Phase die Heimsiege gegen Piräus stunde kassierte Juve genau wie in der Gegentore
und Sporting klar, Gonzalo Higuain Nachspielzeit in sechs Partien kein aus dem Spiel Die Vorrundentore: Juve braucht für sein Spiel ganz vorne
schaffte den Ausgleich in Lissabon. Gegentor mehr. drin die Strafraumstürmer Mandzukic und Higuain.

Messi
Tore Gegentore Rakitic
1. Hal 1. Hal Bruno Cesar
bz ei bz ei
t t Eigentor
1 1
Gegentore

1 1
-15

-15

2. Hz 2. Hz
4 4
0 1
6 -6

6 -6
90 +

90 +

0 0
0

4 1 0 1
Foto: imago

-9 0 -9 0
76

76
75

75

6 1- 6 1-
0 1 1 1
45 45
-3 0

-3 0
31-

31-

Stark: Mario Mandzukic trifft gerne in 16 16 Die Gegentore: Messi kombinierte sich durchs Mittelfeld,
der entscheidenden Spielphase. bevor er traf. Juves Fünfer aber blieb verbarrikadiert.

40 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Real: Die dominante linke Seite
Die Quote ist einzigartig: 82,4 Prozent sind die Madrilenen am stärksten Ronaldo trifft von überall
der königlichen Treffer in der Grup- unmittelbar vor der Halbzeit und 3
penphase gingen auf das Konto der gleich danach: Je vier Tore machten Tore durch C. Ronaldo
Stürmer. Verantwortlich dafür ist sie zwischen der 31. und 45. und Standards Benzema
natürlich Cristiano Ronaldo, mit zwischen der 46. und 60. Minute, 14 Bale
Tore aus Modric
neun Toren der Topmann der wo auch Ronaldos vorentschei- dem Spiel Ramos
bisherigen Saison. dendes 2:0 in Dortmund fiel. Majoral
Auch wenn Trainer Zinedine Anfällig ist die halblinke Ab- Nacho
Zidane den langsam in die Jahre wehrseite, über die drei von sieben L. Vazquez
kommenden Superstar mittlerweile Gegentoren herbeigeführt wurden.

Tore
gerne auch im Sturmzentrum auf- Die Standards hat der Titelverteidiger
stellt, bleibt Reals linke Seite top in dagegen im Griff : Trotz der starken
Europa: Sieben Tore wurden über sie Gruppe mit dem BVB und Tottenham
7
Gegentore aus
eingeleitet, ebenfalls Höchstwert. Im steht für Reals Abwehr hier die Null. dem Spiel Die Vorrundentore: Wo er beim Torschuss steht, ist egal –
Gegensatz zu ihren Konkurrenten Vorne glückten drei Standardtore. Cristiano Ronaldo trifft von überall.

Aubameyang
Tore Gegentore Alli
1. Hal 1. Hal Eriksen
b ze b ze
it it Eigentor
1 1

Gegentore
3 0
-15

-15
2. Hz 2. Hz
4 4
4 3
6 -6

6 -6
90 +

90 +

0 0
0

0
3 1 0 1
Foto: imago

-9 0 -9 0
76

76
75

75

6 1- 6 1-
2 4 2 1 2
45 45
-3 0

-3 0
31-

31-

Stark: Cristiano Ronaldo führt mal 16 16 Die Gegentore: Aubameyang narrte die Madrider Abwehr
wieder die Torjägerliste an. gleich dreimal – wie auch Tottenham beim 3:1-Sieg.

Paris: Die sensationelle Offensive


Die Gruppe mit den Bayern, Ander- zehn über die halbrechte. Bei den 5 Im Strafraum geht alles
lecht und Celtic war nicht die stärks- Standards liegt PSG gleichauf mit Tore durch
te, aber eigentlich doch kein Kano- ManCity (fünf Tore). Standards Neymar
nenfutter. Paris schaffte trotzdem Was die Schwächen betrifft, war Cavani
Mbappé
einen Bestwert nach dem ande- – wenn überhaupt – die rechte 20 Dani Alves
ren: Die 25 Tore sind ein neuer Abwehrseite anfällig, über die Tore aus Kurzawa
Champions-League-Rekord für zwei der vier Gegentreffer ein- dem Spiel
Verratti
die Gruppenphase. Unerreicht in geleitet wurden. Das 1:3 in Mün- di Maria
dieser Saison sind auch die fünf Tore chen freilich zeigte: Wenn es den 3 Eigentor
Gegentore
durch Abwehrspieler, die 16 durch die Franzosen nicht gelingt, ihre Mega- durch
Tore

fantastischen Stürmer, die jeweils Wucht mit Neymar, Mbappé und Standards
sechs Tore zwischen der 31. und 45. Cavani durchzupressen, wenn die
Minute sowie der 76. und 90., das Mannschaft beschäftigt und sogar 1
Spiel durchs Zentrum: Sieben Treffer unter Druck gesetzt wird, dann hat Gegentor aus
dem Spiel Die Vorrundentore: Paris ist die gefährlichste Mannschaft
fielen über die halblinke Seite, sogar auch die Tormaschinerie Probleme. außerhalb des Strafraums. Darin geht sowieso alles.

Tolisso
Tore Gegentore Lewandowski
1. Hal 1. Hal Dembelé
bz ei bz ei
t 1 t 1
Gegentore

3 2
-15

-15

2. Hz 2. Hz
4 4
2 0
6 -6

6 -6
90 +

90 +

0 0
0

6 4 0 1
Foto: imago

-9 0 -9 0
76

76
75

75

6 1- 6 1-
2 6 4 1 0
45 45
-3 0

-3 0
31-

31-

Stark: Neymar hat Paris gleich auf 16 16 Die Gegentore: Viermal klingelte es – viermal stand der
Anhieb mit seinem Spiel verzückt. Schütze zwischen Fünfer und Sechzehnmeterlinie.

kicker 41
DER

TORMINATOR

42 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ REAL MADRID

Pe r Ko p f, m i t l i n k s , m i t r e c h t s: We l t f u ß b a l l e r
C r i s t i a n o R o n a l d o ( 3 3 ) t r i f f t w i e ke i n e r.
B e s o n d e r s g e r n e a u c h g e g e n d e u t s c h e G e g n e r.

Fotos: Getty Images/Hangst, imago/Action Plus, imago/Müller, imago/Simon


W
as kommt jetzt? Klar, PSG, Teil 2: Madrid – Stadt im Fieber
Gigantenduell. Wie viel Eine Stadt tritt an zum Duell – und
Tore aber wird der Welt- fiebert förmlich in Erwartung eines
fußballer machen? Neunmal schlug nie da gewesenen Derbys im Finale:
Cristiano Ronaldo in der Grup- hier die Königlichen, dort das
penphase zu, baute seine Beute Volk, das sich im Mai 2014 an-
Treffer um Treffer aus, 114-mal schickt, Europas Thron zu er-
hat er es krachen lassen in der klimmen, nachdem es zuvor in
Königsklasse, die für die meis- der Liga die Macht übernom-
ten Teams, gegen die der Mus- men hatte: Meister Atletico –
kelprotz antritt, die Hölle ist. Denn trotz der 31 Treffer Ronaldos für
Cristiano Ronaldo ist: der Torminator. Real. Dorthin war der Torminator
Selbst Lionel Messi kann da nicht 2009, ein Jahr nach der Eroberung Ins Herz getroffen: Der Weltfußballer entscheidet mit dem finalen Schuss das
mithalten. Es kann nur einen geben. Europas mit den Red Devils, gewech- Elfmeterschießen im Endspiel 2016 gegen den Stadtrivalen Atletico.
Die Tormaschine der Champions selt. Nun das Finale von Lissabon.
League ist: CR7. Doch anders als der Dreierpack gegen Galatasaray, Teil 3: Keine Gnade mit Deutschland Fünf Tore gegen Bayern – geschafft
Terminator, der im Film vom Himmel Doppelpack gegen Kopenhagen, ge- Neun Treffer in sechs Spielen gegen hat das in der K.-o.-Runde nur: CR7.
fiel und sofort alles kurz und klein gen Juve und Schalke, noch mal einer Bayern, sieben in vier gegen Schalke, Mit dem Fünferpack knackte er 2017
schoss, hielt der Torminator 26 Spie- gegen Schalke und Bayern: 16-mal sieben in neun gegen den BVB, drei zugleich die 100-Tore-Marke. Der
le still, dann erst schlug er zu: per insgesamt hatte CR7 die Abwehrrei- in zwei gegen Wolfsburg – in insge- Dreierpack im Rückspiel ist sein fünf-
Doppelpack bei Manchester Uniteds hen Europas auseinandergenommen samt 22 Spielen gegen deutsche Klubs ter in der Königsklasse, der zweite in
7:1 gegen AS Rom im April 2007. auf dem Weg ins Finale, hatte dabei kracht es 26-mal. Gegen kein anderes einer K.-o.-Runde. Der erste? Gegen
Messis Rekord von 14 Toren (2011/12) Land trifft er öfter. Und es bleibt ein Wolfsburg. Die Wölfe erlegt der Tor-
Teil 1: Roter Alarm in Manchester pulverisiert. Im Finale folgt Tor 17, Satz, der nach dem 4:2 gegen Bayern jäger 2016 im Viertelfinale: per
2003 hatte Alex Ferguson den „talen- auch wenn Ronaldos Moment erst am im Viertelfinal-Rückspiel 2017: „Ich Rechtsschuss, Kopfball, Freistoß.
tiertesten Spieler, den ich je hatte“, Ende der Verlängerung kommt – und will keinen Straßennamen in Madrid. Ein Freistoß ist auch Teil der Rache
von Sporting geholt. 2007/08 dann sich so richtig erst später erschließt. Ich will nur, dass man aufhört, mich Ronaldos 2014 im Halbfinale in Mün-
dessen Explosion: Gnadenlos schießt Denn sein überdimensionierter auszupfeifen“, poltert der Weltfußbal- chen: zwei Tore beim 4:0. „Wir woll-
er als Red Devil sogar seinen Ex-Klub Jubel nach dem Elfmeter zum 4:1, als ler nach seinem Dreierpack gegen ten uns für das Aus die Jahre zuvor
längst alles entschieden ist, findet den FCB – und Pfiffen im Bernabeu. entschädigen“, sagt er. 2012 hatte er
Eingang in eine Ronaldo-Doku, ist Eben hat er den einstigen Angst- im Bernabeu gegen Bayern zweimal
Teil eines Drehbuches: Der Tormina- gegner aus dem Wettbewerb gewuch- getroffen, Real schied dennoch aus.
tor schaufelt zwar nur die letzte tet: per Kopf, mit links, mit rechts. Auch, weil Ronaldo im Elfmeterschie-
Schippe Erde auf die Besiegten, aber Doch die Real-Fans nehmen ihm ßen vergab. 2013 folgte das Aus gegen
erst damit ist der Aufstand Atleticos Abwanderungsgedanken übel. Dabei Dortmund. Ronaldo glückte beim 1:4
wirklich beendet. „In meinem Land hat er doch schon beim 2:1 im Hin- im Halbfinal-Hinspiel nur das Ehren-
vor meinen Landsleuten zu gewin- spiel doppelt getroffen. „Es ist nicht tor. Daher die Abrechnung 2014.
nen, ist mit Worten nicht zu beschrei- einfach, fünf Tore gegen Bayern zu Aber so ist das eben mit einem Tor-
ben.“ Ronaldos Zurschaustellen des erzielen“, heischt er daher um Aner- minator: Selbst noch vom Lastwagen
gestählten Oberkörpers bleibt nicht kennung, die ihm trotz aller Treffer, überrollt erhebt er sich – und feuert
weniger in Erinnerung als Sergio Ra- so sieht er das, zu oft versagt wird. zurück. J Ö R G WO L F R U M ■
mos’ viel entscheidenderes Tor.
Um die Welt geht auch Ronaldos
Monster-Jubel im Endspiel 2016 von
San Siro, wieder gegen Atletico. Wie-
der setzt der Torminator den Schluss-
punkt. Wieder per Elfer. Diesmal aber
Vom Himmel gefallen: CR7 trifft im gilt es: im Elfmeterschießen. Der
Finale 2008 gegen Chelsea. United Portugiese hat als letzer Schütze die
und Ronaldo erobern Europas Thron. Verantwortung – und knallt Atletico
die Kugel ins Herz. Das Tormonster
ab, wird Torschützenkönig – bis heu- macht dem Herausforderer erneut
te unerreichte sechs Mal. Im Finale den Garaus. Wie auch 2017. Da kennt
von Moskau fällt er dann doch vom CR7 im Halbfinale keine Gnade: Drei-
Himmel: Sein Kopfstoß zum 1:0 – au- erpack beim 3:0 gegen den bemitlei-
ßerirdisch. Chelsea gleicht zwar aus, denswerten Nachbarn. Im Finale
und im Shoot-out lässt er die Blues 2017 trifft der Topstürmer dann beim
mit einem Fehlschuss leben, doch am 4:1 gegen Juventus doppelt zur ersten
Ende beißt der Gegner ins Gras. Die Titelverteidigung in der Geschichte Abgeschossen: Cristiano Ronaldo wuchtet im Viertelfinal-Rückspiel 2017 beim
Ära des Torminators beginnt. der Champions League. 4:2 gegen Bayern die Kugel gleich dreimal ins Netz. Die Münchner sind raus.

kicker 43
REAL MADRID ❘

Tonis
Bodyguard
E r w i r d o f t u n te r s c h ä t z t o d e r g a r
b e l ä c h e l t . O h n e C a s e m i r o ( 25 )
a l l e r d i n g s h ä t te n d i e S t a r s w i e R o n a l d o
o d e r K r o o s wo h l v i e l we n i g e r z u f e i e r n .

S
ich über Casemiros Real Madrid bricht manchmal ausei-
bisweilen rustikale nander, dann attackieren sieben Spie-
Art, Fußball zu spie- ler, und Casemiro bleibt alleine zu-
len, lustig zu machen, gut, rück.“ Aber er sei eben pfeilschnell,
dazu gehört nicht viel Mut. erobere die Bälle und könne selbst
Natürlich hat ihm der liebe angreifen. „Busquets könnte das nie-
Gott nicht das Dribbel-Gen mals, der ist noch langsamer als ich.“
von Lionel Messi oder Isco ge- Wie auch immer: Carlos Henrique
schenkt. Natürlich tourt er auch José Francisco Venancio Casimiro,
nicht so elegant durchs Mittelfeld der im bürgerlichen Namen ein i statt
wie Andres Iniesta oder Toni Kroos. dem e wie im Künstlernamen trägt,
Und es gibt natürlich geschmeidigere hält den Stars von Real Madrid den
defensive Mittelfeldspieler auf dieser Rücken frei, damit die sich nach vor-
Welt. Aber hat er Aussagen wie die ne austoben können. Ohne den Bo-
von Spaniens Welt- und Europameis- dyguard aus Brasilien wären die bei-
ter Xavi verdient? Die Barca-Legende
erklärte dieser Tage: „Busquets, Mes-
si und Iniesta beherrschen Zeit und
»Busquets könnte niemals
Raum, sie wissen immer, was zu tun
so spielen wie Casemiro,
ist, auch wenn man sie auf dem Platz wenn es hart wird.«
umzingelt. Andere Mittelfeldspieler Xavi_Barca-Legende
können das nicht. Zum Beispiel Ca-
semiro. Das hat er nicht gelernt und den jüngsten Triumphe in der
nicht trainiert. Er beherrscht weder Champions League in Serie schwer
Raum noch Zeit.“ möglich gewesen. Massimiliano Al-
Dass Casemiro andere Qualitäten legri, Trainer des letzten Finalgegners
besitzt, wollte allerdings auch Xavi Juventus, sagt: „Casemiro hat weniger
nicht verschweigen: „Busquets könn- Talent als seine Kollegen, aber er gibt
te niemals spielen wie Casemiro, dem Team das Gleichgewicht.“ Die
wenn es wirklich hart auf hart kommt. Zeitung Marca geht noch weiter: „Ca-
semiro ist vielleicht der einzige uner-
setzliche Spieler im Kader.“
So könnte Real Madrid spielen Keine Karte, kaum Fouls Fakt ist: Wann immer der Bulle im
Ein rabiater Haudrauf sei dieser Casemiro, Mittelfeld fehlt, kommt der Ersatz
ein oft unfairer Spieler, so schimpfen nicht von der Bank. Denn dann stellt
7 C. Ronaldo 11 Bale manche. Die Zahlen der Gruppenphase Zinedine Zidane seine Zentrale meist
20 Marco Asensio 9 Lukas Vazquez komplett um. Den Casemiro-Part
sprechen eine andere Sprache: Er sah
22 Isco weder Gelb noch Rot, nur viermal hat er in übernimmt dann Mittelfeldchef
9 Benzema Kroos höchstpersönlich. Denn Case-
8 Kroos 10 Modric seinen fünf Spielen gefoult, aber neunmal
23 Kovacic
14 Casemiro 24 Dani Ceballos ist er gefoult worden. Die meisten Fouls miros Job bei den Königlichen ist
18 Llorente leistete sich Sofyan Amrabat (Feyenoord) einfach viel zu wichtig, um sich in
12 Marcelo 4 Sergio Ramos 5 Varane 2 Carvajal mit 16, Liverpools Emre Can kam wie Experimenten zu ergehen, so war es
15 Theo 6 Nacho 3 Vallejo 19 Achraf auch früher bei Claude Makelele in
Pedro Henrique (Qarabag) und Karim El
Ahmadi (Feyenoord) auf 15. Mit Abstand Zeiten der Galaktischen. Er ist oft
1 Navas nicht nur die letzte, sondern auch die
am häufigsten gefoult wurde Neymar von
Reals Achtelfinalgegner PSG (24-mal). einzige Sicherung Reals zwischen
Trainer: Zinedine Zidane Mittellinie und Strafraumgrenze.
Carvajal fehlt im Achtelfinal-Hinspiel gesperrt. Heimtrikot

44 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ REAL MADRID

Der bescheidene Rückkehr von seiner Ausleihe nach


Kämpfer, der 2013 für Porto in der Saison 2014/15 sagte:
Reals B-Elf Castilla von „Du bist physisch stark, aber du musst
seinem Jugendklub FC noch härter werden. Dann kannst du
Sao Paulo geholt wor- auch öfter aus der zweiten Reihe
den war, weiß dabei um schießen und Tore machen.“ Was Ca-
seinen technischen Auf- semiro regelmäßig tut. Im vergange-
holbedarf. Er sagt: „Als nen Champions-League-Finale gegen
Zidane das Team über-
nommen hat, habe ich
mich anfangs geschämt,
»Ich will Casemiro nicht
mit ihm zu reden. ändern. Er spielt seine
Manchmal, wenn einer Rolle einfach perfekt.«
Fotos: fotopress/Getty Images, Angel Martinez/Getty Images

beim Trainingsspiel Zinedine Zidane_Real-Trainer


fehlt, springt Zidane ein
– und er ist nicht selten Juventus schoss Casemiro beim 4:1
der Beste.“ Der frühere das Tor zum 2:1, schon im Achtel-
Weltfußballer Zidane finale hatte er beim 3:1 gegen Neapel
gibt das Kompliment getroffen. Beide Tore mit rechts. Und
zurück und sagt trotz im UEFA-Supercup gegen Manches-
der bisweilen kartenin- ter United schoss er beim 2:1-Sieg das
tensiven Spielweise sei- erste Tor des Spiels. Mit links. Case-
nes Abräumers, dem die miro sagt: „Cristiano weiß eben viel
Ehre eines individuellen über Fußball, er war enorm wichtig
Perfekte Arbeitsteilung: Toni Kroos lenkt das Spiel, Casemiro hält ihm dabei den Rücken frei. Titels wohl nie zuteil für meine Entwicklung.“ Fakt ist: Ca-
werden wird: „Ich will semiro mag vielleicht laut Xavi nicht
Teamgeist, Aufopferungswille, telverteidigung in der spanischen Casemiro nicht ändern, er spielt seine Raum und Zeit beherrschen. Aber wo
Kampfkraft, defensives Denken, grät- Liga den Kopf hängen lassen, macht Rolle einfach perfekt.“ die Tore stehen, auch das des Geg-
schen, auch mal taktisch foulen. Den Casemiro den Kollegen Mut: „Wenn Casemiro, mittlerweile 20-mal für ners, weiß er längst. Auf die Idee, den
Gegner im Rücken nicht nur sehen, es ein Team gibt, das Rückstände auf- seine Nationalelf im Einsatz, lobt der- Haudegen, dessen Vertrag bis 2021
sondern ihm auch gleich den Ball holen kann, ist es Real Madrid. Nie- weil lieber andere, zum Beispiel sei- läuft, noch einmal auszuleihen,
abjagen. Das alles ist Casemiro. Und mand ist schuld an Niederlagen, wir nen Landsmann Marcelo: „Was er mit kommt bei Real Madrid jedenfalls
wenn andere im Team angesichts der gewinnen und verlieren immer ge- dem Ball kann, ist verrückt.“ Oder schon lange niemand mehr.
bereits in weite Ferne gerückten Ti- meinsam. Wir geben niemals auf.“ Cristiano Ronaldo, der ihm nach der P E T E R S C H WA R Z - M A N T E Y ■

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
13 Casilla, Francisco 02.10.1986 1,91 84 ESP 2015 Espanyol 1 5/— 6 Spiele: Cristiano Ronaldo
1 Navas, Keylor 15.12.1986 1,85 78 CRC 2014 UD Levante 75 41/— 5 Spiele: Marco Asensio, Casemiro, Isco, Toni Kroos,
30 Zidane, Luca 13.05.1998 1,83 78 FRA 2004 eigene Jugend — —/— Luka Modric, Nacho, Sergio Ramos
4 Spiele: Dani Ceballos, Marcelo, Borja Mayoral, Keylor Navas,
Abwehr Raphael Varane, Lucas Vazquez
19 Achraf 04.11.1998 1,79 68 MAR 2006 CD Colonia Ofigevi 6 2/— 3 Spiele: Karim Benzema, Daniel Carvajal, Theo
2 Carvajal, Daniel 11.01.1992 1,73 73 ESP 2013 Bayer 04 Leverkusen 13 39/1 2 Spiele: Achraf, Gareth Bale, Francisco Casilla,
12 Marcelo 12.05.1988 1,74 75 BRA 01/07 Fluminense Rio 50 82/5 Mateo Kovacic
6 Nacho 18.01.1990 1,79 75 ESP 2001 AD Complutense 14 24/2 1 Spiel: Marcos Llorente
4 Sergio Ramos 30.03.1986 1,83 75 ESP 2005 FC Sevilla 149 114/12 Tore
15 Theo 06.10.1997 1,84 72 FRA 2017 CD Alaves — 3/—
3 Vallejo, Jesus 05.01.1997 1,83 74 ESP 2017 Eintracht Frankfurt — —/—
9 Tore: Cristiano Ronaldo
2 Tore: Karim Benzema
5 Varane, Raphael 25.04.1993 1,91 78 FRA 2011 RC Lens 40 55/2 1 Tor: Gareth Bale, Borja Mayoral, Luka Modric, Nacho,
Mittelfeld Sergio Ramos, Lucas Vazquez
20 Asensio, Marco 21.01.1996 1,80 75 ESP 2016 Espanyol Barcelona 8 13/3 Karten
14 Casemiro 23.02.1992 1,84 80 BRA 2015 FC Porto 20 41/3
3 × Gelb: Daniel Carvajal
24 Dani Ceballos 07.08.1996 1,76 65 ESP 2017 Betis Sevilla — 4/—
1 × Gelb: Gareth Bale, Cristiano Ronaldo, Luka Modric,
22 Isco 21.04.1992 1,76 74 ESP 2013 FC Malaga 25 57/7 Sergio Ramos
23 Kovacic, Mateo 06.05.1994 1,78 77 CRO 2015 Inter Mailand 37 48/6
8 Kroos, Toni 04.01.1990 1,82 78 D 2014 Bayern München 80 90/8
18 Llorente, Marcos 30.01.1995 1,82 71 ESP 2017 CD Alaves — 1/—
10 Modric, Luka 09.09.1985 1,74 65 CRO 2012 Tottenham Hotspur 103 89/10 WINTER-WECHSEL
Angriff Zugänge
11 Bale, Gareth 16.07.1989 1,83 74 WAL 2013 Tottenham Hotspur 68 71/19 keine
9 Benzema, Karim 19.12.1987 1,87 79 FRA 2009 Olympique Lyon 81 98/53
7 Cristiano Ronaldo 05.02.1985 1,85 80 POR 2009 Manchester United 147 152/115 Abgänge
21 Mayoral, Borja 05.04.1997 1,81 68 ESP 2017 VfL Wolfsburg — 4/1 keine
17 Vazquez, Lucas 01.07.1991 1,73 70 ESP 2015 Espanyol Barcelona 3 21/2
BRA = Brasilien, CRC = Costa Rica, CRO = Kroatien, D = Deutschland, ESP = Spanien, FRA = Frankreich, MAR = Marokko, POR = Portugal, WAL = Wales
(Stichtag: 31. 1. 2018)

kicker 45
PARIS SAINT-GERMAIN ❘

W
0
enn er antritt, sehen die
Gegner nur die Hacken. Im

Von
Stile eines Topsprinters.
Unwiderstehlich. Unaufhaltsam. So
überrannte Kylian Mbappé die Fuß-
ball-Welt in seinem ersten Jahr der
Karriere. Vor zwölf Monaten kannten

auf
ihn gerade die Insider bei AS Monaco,
heute verzückt er die Königsklasse.
Von 0 auf 180. Mit aller Vorsicht

180
wurde er in La Turbie aufgebaut, dem
Trainingszentrum des Klubs. Seinen
Einstand in der Ligue 1 hatte er zwar
schon am 2. Dezember 2015 als gera-
de noch 16-Jähriger gegen Caen ge-
geben und damit den Klubrekord von
Thierry Henry unterboten, der im
Alter von 17 Jahren und 14 Tagen
debütiert hatte. Trainer Leonardo Triumvirat: Der teure
Jardim ließ Mbappé sich weiter be- wie treffsichere Sturm
hutsam entwickeln. Im Mai 2016 war von PSG mit Neymar,
der Hochbegabte im Pariser Stade de Mbappé und Cavani.
France mit zwei Toren und einem Fü r Ky l i a n M b a p p é (19 )
Assist gegen Lens entscheidend für g i n g e s i m e r s te n J a h r a l s P r o f i
den 4:0-Erfolg im Coupe Gambardel-
la, der A-Junioren-Meisterschaft. Ei- r a s a n t n a c h o b e n . A u c h i n Pa r i s
nen Monat später gewann er die Eu- findet er sich dank Neymar sofor t
ropameisterschaft mit Frankreichs z u r e c h t . D i e Tr a i n e r s c hw ä r m e n .
U 19 in Deutschland.
Dennoch musste sich der junge
Mann im Herbst 2016 mit Einsätzen
bei den Profis weiter gedulden. Im
Oktober hatte Vater Wilfried öffent- sondern auch Europa. Nach drei Ein- Vorstellungen ei-
lich mehr Einsatzzeiten für seinen wechslungen in der Gruppenphase nes Youngsters, die
Sohn gefordert. Erst ein eventueller der Champions League stand er auch Nationaltrainer
Wechsel im Januar 2017 ließ Jardim gleich beim Achtelfinalspiel bei Man- Didier Deschamps
umdenken und baute das Talent nun chester City erstmals in der Startelf. begeisterten. Der hat
auch bei den Profis ein. Und Mbappé An der Seite von Falcao wirbelte seinen Wohnsitz nach
war sofort auf vollen Touren. Nach Mbappé im Etihad Stadium, traf beim wie vor im Fürstentum
Kurzeinsätzen gegen Marseille, Lori- 3:5 gegen City prompt mit einem ful- und beobachtete die rasen-
ent, PSG und Nizza traf er bei seinem minanten Schuss unter die Latte. de Entwicklung des Stürmers
Startelfdebüt 2017 am 7. Februar in Der Wendepunkt für den Youngs- aus nächster Nähe. Gegen Lu-
Montpellier. Nur vier Tage später ter, der danach Stammspieler bei xemburg (3:1) brachte er Mbappé
schnürte er beim 5:0 gegen Metz den Monaco wurde und weiter traf und erstmals in der Equipe Tricolore, der Der Lauf von Mbappé setzte sich
ersten Dreierpack. L’Equipe titelte: traf. Ob im Pokal gegen Marseille oder so zum zweitjüngsten Debütanten ungebremst fort. Er traf in seinen ers-
„Mbappé, ein Monster mit 18 Jahren“. in der Ligue 1, auch beim 3:1-Sieg im der Nachkriegszeit wurde, nur der ten vier Startelf-Einsätzen in der Kö-
Der Teenager aus der Nähe von Rückspiel gegen ManCity netzte er längst vergessene Maryan Wisnieski nigsklasse, nach dem Achtelfinale
Paris eroberte nicht nur Frankreich, wieder ein. war 1955 etwas jünger. gegen City auch in den wegen des
Anschlags in Dortmund denkwürdi-
gen Spielen gegen den BVB (3:2, 3:1);
im Halbfinale gegen Juventus gelang
So könnte PSG spielen Da sieht Messi alt aus natürlich ihm der einzige Monaco-
Karim Benzema führte vor Javier Saviola, Treffer (0:2, 1:2). Zum sportlichen
Lionel Messi und Raul – doch dann kam Können kommt der Charme des ewig
9 Cavani Kylian Mbappé. Seit seinem Treffer im Lächelnden, der nicht nur seine An-
10 Neymar 29 Mbappé hänger begeistert.
27 Pastore 11 di Maria Dezember bei der 1:3-Niederlage in Mün-
Fotos: Getty Images/Hassenstein, Getty Images/Catuffe

chen ist er der jüngste Spieler, der zehn „Er erinnert mich stark an Thierry
25 Rabiot 6 Verratti
23 Draxler 18 Lo Celso Tore in der Champions League schoss. Henry“, sagt der Arsenal-Coach Arse-
8 Motta 18 Jahre, 11 Monate und 15 Tage war ne Wenger voller Hochachtung, „er
19 DIARRA hat auch diesen frechen Blick, die
der PSG-Stürmer beim Match gegen die
20 Kurzawa 2 Thiago Silva 5 Marquinhos 32 Dani Alves Bayern jung und damit fast zwei Jahre gleiche Spielintelligenz im Freilauf-
17 Yuri Berchiche 3 Kimpembe 12 Meunier verhalten und im Abschluss.“ Und
jünger als einst Benzema damals in Lyon.
Messi war bei seinem zehnten Tor in der auch Torhüter-Legende Gianluigi
16 Areola Buffon ist voll des Lobes: „Mbappé
1 Trapp Königsklasse bereits über 21, Cristiano
Ronaldo sogar schon 23 Jahre alt. hat ein unglaubliches Talent. Zudem
Trainer: Unai Emery hat er den Kopf auf den Schultern, das
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben Heimtrikot

46 kicker CHAMPIONS LEAGUE


wird ihm in seiner Karriere helfen, die er eine Ikone des Fußballs wird, soll- erstes Länderspieltor beim 4:0 über Mbappé ist längst angekommen.
brillant werden dürfte!“ te er es bei uns werden. Er kommt aus die Niederlande. In nur einem Jahr startete er voll
Eine Meisterschaft hat er mit Mo- Paris, seine Familie lebt hier“, warf Seither gehört Mbappé zum MCN- durch. „Ich träume von Titeln und
naco bereits im vorigen Sommer ge- Coach Unai Emery die Angel aus. Und Angrif bei PSG. Mbappé kommt über Trophäen“, sagt er, „davon ist mein
wonnen, als Paris Saint-Germain fischte sich schließlich nach Welt- rechts, in der Mitte lauert Edinson Kopf voll. Eine Karriere ist nicht lang.
enttrohnt wurde. In 44 Pflichtspielen rekordtransfer Neymar am Cavani, und links zaubert Ney- Ich möchte jedenfalls keine Zeit ver-
seiner ersten echten Profisaison 31. August 2017 auch Mbap- mar – eine kreuzgefährliche, lie-ren.“ Im Visier hat der gerade
schoss Mbappé 26 Tore und leistete pé. Mit insgesamt 180 Mil- königliche Attacke. Beson- 19-Jährige nicht nur alle nationalen
elf Assists. „Er wirkt schon sehr reif lionen Euro der zweitteuers- ders mit Neymar ist das Ver- Titel mit PSG. In der Champions
und verhält sich schlau auf dem te Transfer überhaupt – zu- ständnis fast blind. „Auch League geht’s im Achtelfinale gegen
Platz“, erklärt Nationalcoach Des- nächst ist ein Leih- wenn Kylian noch seinen Lieblingsklub Real Madrid
champs, „seine Abgeklärtheit, seine geschäft vereinbart, jung ist, ist er ein und sein Vorbild Cristiano Ronaldo,
Ruhe vor dem Tor sind seine Stärken.“ in diesem Sommer
» Ich träume von Titeln
großartiger Spieler den er einst bei einem Besuch des
und Tropähen. Davon
Natürlich standen sie im Sommer tritt dann die Kauf- mit einem enormen Trainingszentrums der Königlichen
Schlange. Real Madrid, Manchester option in Kraft, ist mein Kopf voll. « Potenzial für die Zu- treffen durfte. Und dann steht die WM
City, der FC Barcelona, Arsenal und und die restlichen Kylian Mbappé_PSG-Stürmer kunft“, frohlockt der in Russland an. „Klar habe ich Lust
Liverpool kontaktierten den Mbappé- 165 Millionen Euro 222 Millionen Euro darauf“, sagt der in der Pariser Vor-
Clan. Eigentlich wollte der Jungstar werden fällig. teure Brasilianer. „Er hat mich gleich stadt Bondy aufgewachsene Mbappé,
ein Jahr vor der WM weiter im Fürs- „Man hat mich in ein unbekanntes unter seine Fittiche genommen“, be- „aber alles zu seiner Zeit. Russland ist
tentum bleiben. Aber die zahlreichen Universum geschickt“, sagte Mbappé stätigt Mbappé, „er hat auf mich ge- noch weit weg. Zuvor habe ich ande-
Abgänge ließen Zweifel keimen. Im France Football, „ich war so etwas wie wartet. Am Ende der Transferperiode re Herausforderungen im Kopf.“
Juli 2017 machte dann das mit Geld ein Rockstar.“ Noch am gleichen schickte er mir immer Nachrichten: H A R DY H A S S E L B R U C H /
aus Katar gepimpte PSG ernst. „Wenn Abend machte er überglücklich sein Wann kommst du?“ L A U R E N T M A LT R E T ■

kicker 47
PARIS SAINT-GERMAIN ❘

„Das größte Spiel


im PSG-Dress“
E r w a r S p i e l e r u n d Tr a i n e r b e i P S G – u n d g e w a n n g e g e n R e a l .
R i c a r d o G o m e s ( 5 3 ) ü b e r Wa n d e l u n d Z u k u n f t d e s E x- K l u b s .

F
ast ein Jahrzehnt war Ricardo
Gomes bei PSG – erst als Innen-
verteidiger (1991 bis 1995), spä-
ter als Trainer (1996 bis 1998). Gomes
war Meister 1994, gewann dreimal
den Pokal, war aber just nicht im Ver-
ein tätig, als PSG 1996 den Europacup
der Pokalsieger gewann. Aktuell lebt
der brasilianische Ex-Nationalspieler
in seiner Heimatstadt Rio de Janeiro.

Ricardo Gomes, waren Sie vorigen Sommer


überrascht von der Verpflichtung Ihrer
Landsleute Dani Alves und Neymar?
Nein, warum? Seit der Ankunft der
Katarer im Jahr 2011 hat sich das Pro-
jekt PSG enorm entwickelt. Sie wollen
die Champions League gewinnen.
Und um das zu schaffen, benötigen
sie die besten Profis. Mit Neymar ha-
ben sie ihren Ambitionen noch mal
einen neuen Impuls gegeben. Das
entspricht ihrer Strategie, weil Ney-
mar eine Marke ist. Er steht jetzt für
PSG im Schaufenster der Welt.
Ist Neymar mit dem Wechsel von Barcelo-
na nach Paris ein Risiko eingegangen?

Der schon wieder: Edinson


Cavani und PSG trafen 2015 in
»In meinen Augen ist
der Gruppe auf Real und Cristiano
Neymar der beste
Ronaldo (0:0, 1:0 für Madrid). Fußballer der Welt. «

Überhaupt nicht. Ich glaube, dass er


eine neue Herausforderung brauchte.
Ich denke, dass ihm die Ambitionen
des Klubs gefallen haben. Nachdem
er sich alles angehört hatte, wollte er
Barca verlassen. Das sehe ich als ganz
persönliche Entscheidung. Mit ihm
hat Paris einen Crack verpflichtet,
Fotos: Brazil Photo Press/Spaca, Getty Images/Moreno

denn in meinen Augen ist Neymar der


beste Fußballer der Welt.
Etwa 400 Millionen Euro hat sich PSG die
Einkäufe von Neymar und Kylian Mbappé
kosten lassen. Was halten Sie von solch
monströsen Zahlen?
Damit ist der Klub in neue Dimensi-
onen vorgestoßen. Komplett anders,
als es zu meiner Zeit dort war. Damals
sprach in Europa kaum einer von

48 kicker CHAMPIONS LEAGUE


PSG. Heute ist es ein Weltklub gewor- Dabei haben Sie persönlich gute Erinne-
Kann Paris in dieser Saison die Champions 1990er Jahre bei den italienischen
den, der überall auf dem Erdball Bou- League gewinnen? rungen mit PSG gegen Real Madrid. Klubs der Serie A.
tiquen und Shops hat. Das Team hat das Potenzial dafür, Natürlich, schließlich haben wir am Mit Dani Alves, Neymar, Thiago Silva und
Im Vergleich zu den übrigen Klubs der aber es ist noch ein langer Weg dahin. 18. März 1993 einen magischen Marquinhos sowie Maxwell als neuem
Ligue 1 hat PSG nun etwa das Zehnfache Für mich lernt PSG aktuell dazu, Abend mit PSG gegen Real erlebt. Sportkoordinator sind die Brasilianer im
des Budgets. macht ständig Fortschritte, und ich Nach einer 1:3-Niederlage im Berna- PSG-Kader stark vertreten. Könnte dieser
Deshalb wird PSG die Liga auch dau- bin sicher, dass der Klub in der Zu- beu-Stadion haben wir im UEFA- Clan zum Problem werden?
erhaft dominieren. Aber ein Klub in kunft die Champions League gewin- Pokal-Viertelfinale das Spiel noch Nein, das sind erwachsene Jungs, und
der Spitze Europas tut dem französi- nen wird. Auch in dieser Saison be- gedreht und mit 4:1 gewonnen. Das so etwas kommt auf dem Niveau nicht
schen Fußball auch sehr gut. steht natürlich schon die Chance. war eine unglaubliche Stimmung im vor. Generell bringen die Brasilianer
Ist die Ligue 1 nicht zu leicht für ein Team Aber die Auslosung fürs Achtelfinale brach-
Parc des Princes, nachdem zuvor eher etwas Spaß und Freude in den
wie PSG? te einen schweren Gegner. George Weah, David Ginola und Val- Profi-Alltag.
Vorsicht, die Ligue 1 ist eine starke Ja, Real Madrid gewann zuletzt zwei- do für uns getroffen hatten. Es blieb Ist PSG mittlerweile zu einer kleinen
und schwere Meisterschaft. In Mar- mal den Titel und hat eine ganz an- mir als das größte Spiel im PSG-Dress Selecao geworden?
seille erreichte PSG mit Mühe und in Erinnerung. Ja, kann man so sagen. Das macht
Not ein 2:2, verlor in Straßburg und Im Jahr darauf gab es auch Nationaltrainer Tite zufrieden.
Lyon. Teams wie Monaco, Marseille
»
Noch fehlt Erfahrung.
gleich noch ein Viertel- Wenn er sich ein Spiel von PSG an-
Auch deshalb muss PSG
und Lyon sind stark, auch wenn sie final-Duell. schaut, sieht er fast seine halbe
unterschiedliche Profile haben. so viel investieren. «
Genau, da haben wir Mannschaft. Auch ein Plus für PSG.
Was halten Sie von der MCN-Attacke, die Real im Pokal der PSG-Coach Unai Emery wird häufig wegen
die Ligue 1 so malträtiert und auch in der dere Erfahrung in solchen Begegnun- Pokalsieger ausgeschaltet. Weah traf seiner Aufstellung und fehlender Autorität
Champions League glänzte? gen. Und die übrige Konkurrenz ist zum 1:0 in Madrid, im Rückspiel kritisiert. Ist PSG eine undankbare und
Mbappé, Cavani und Neymar bilden auch nicht ohne – mit Barcelona, dem reichte uns daheim ein 1:1. schwere Aufgabe als Trainer?
eine der drei stärksten Angriffsreihen FC Bayern und den beiden Klubs aus Nach Rai, Ronaldinho, Leonardo und vielen Ja, denn es gibt eine unglaublich hohe
in Europa. Gemeinsam mit denen von Manchester. anderen ist Neymar inzwischen der 31. Erwartungshaltung. Ich habe auch
Barca und Real Madrid. Aber die drei Wie sehen Sie die Chancen gegen Real? Brasilianer im Dress von PSG seit 1970. Bordeaux und Monaco trainiert, aber
spielen erst seit sechs Monaten zu- Schwer vorherzusagen. Aber die Wie erklären Sie sich diese Tradition, die das war mit der Zeit als PSG-Coach
sammen und haben noch ein großes Champions League beginnt jetzt qua- sich weiter fortsetzt? überhaupt nicht zu vergleichen. Alles
Steigerungspotenzial. Zudem ist auch si von vorn. Real Madrid hat vielleicht PSG liebt die Brasilianer! Und die wird beobachtet und analysiert. PSG
PSG noch ein junger Verein, der noch aktuell gerade nicht mehr die Stärke Brasilianer lieben den Fußball und steht total im Blickpunkt der Öffent-
nicht über die große internationale der Vorjahre – aber es bleibt Real. Wer Paris, weil sie immer toll empfangen lichkeit. Dort hat ein Coach nur drei
Erfahrung der Konkurrenz verfügt. zweimal hintereinander die Champi- worden sind. Aber das haben andere Tage Schonfrist.
Auch deshalb muss der Klub in dieser ons League gewinnen kann, ist immer Klubs in Europa auch schon erlebt. I N T E R V I E W : L A U R E N T M A LT R E T /
Phase so viel investieren. der Favorit. Ich denke da zum Beispiel an die H A R DY H A S S E L B R U C H ■

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
16 Areola, Alphonse 27.02.1993 1,95 94 FRA 2016 FC Villarreal — 17/— 6 Spiele: Alphonse Areola, Edinson Cavani, Dani Alves,
40 Cibois, Sebastien 02.03.1998 1,92 82 FRA 2009 eigene Jugend — —/— Julian Draxler, Layvin Kurzawa, Giovani Lo Celso,
1 Trapp, Kevin 08.07.1990 1,89 88 D 2015 Eintracht Frankfurt 2 21/— Marquinhos, Kylian Mbappé, Neymar, Adrien Rabiot,
Marco Verratti
Abwehr 5 Spiele: Thiago Silva
32 Dani Alves 06.05.1983 1,72 70 BRA 2017 Juventus Turin 105 145/14 4 Spiele: Angel di Maria
3 Kimpembe, Presnel 13.08.1995 1,83 67 FRA 2005 AS Eragny — 3/— 3 Spiele: Thiago Motta
20 Kurzawa, Layvin 04.09.1992 1,82 74 FRA 2015 AS Monaco 11 23/5 2 Spiele: Presnel Kimpembé, Javier Pastore
5 Marquinhos 14.05.1994 1,83 75 BRA 2013 AS Rom 24 35/3
12 Meunier, Thomas 12.09.1991 1,90 82 BEL 2016 FC Brügge 21 41/4 Tore
2 Thiago Silva 22.09.1984 1,83 79 BRA 2012 AC Mailand 67 63/4 6 Tore: Edinson Cavani, Neymar
17 Yuri Berchiche 10.02.1990 1,81 77 ESP 2017 Real Sociedad — —/— 4 Tore: Kylian Mbappé
3 Tore: Layvin Kurzawa
Mittelfeld 2 Tore: Dani Alves, Marco Verratti
21 Ben Arfa, Hatem 07.03.1987 1,78 65 FRA 2016 OGC Nizza 15 40/7 1 Tor: Angel di Maria
11 di Maria, Angel 14.02.1988 1,80 75 ARG 2015 Manchester United 92 90/22 Eigentor: Mikael Lustig (Celtic Glasgow)
19 Diarra, Lassana 10.03.1985 1,73 67 FRA 01/18 Al Jazira Abu Dhabi 34 44/1
23 Draxler, Julian 20.09.1993 1,87 75 D 01/17 VfL Wolfsburg 40 55/11
Karten
18 Lo Celso, Giovani 09.04.1996 1,77 69 ARG 01/17 Rosario Central 2 6/— 1 × Gelb: Julian Draxler, Marquinhos, Kylian Mbappé,
8 Motta, Thiago 28.08.1982 1,87 83 ITA 02/12 Inter Mailand 32 89/6 Thiago Motta, Neymar, Marco Verratti
24 Nkunku, Christopher 14.11.1997 1,75 64 FRA 2010 RCP Fontainebleau — 2/—
27 Pastore, Javier 20.06.1989 1,87 78 ARG 2011 US Palermo 29 49/7
25 Rabiot, Adrien 03.04.1995 1,88 71 FRA 2013 FC Toulouse 5 29/3
WINTER-WECHSEL
6 Verratti, Marco 05.11.1992 1,65 60 ITA 2012 Delfino Pescara 1936 24 42/3
Zugänge
Angriff Diarra (Al-Jazira Abu Dhabi)
9 Cavani, Edinson 14.02.1987 1,84 71 URU 2013 SSC Neapel 98 69/45
29 Mbappé, Kylian 20.12.1998 1,78 67 FRA 2017 AS Monaco 10 16/10 Abgänge
10 Neymar 05.02.1992 1,74 69 BRA 2017 FC Barcelona 83 46/27 Descamps (FC Tours, ausgeliehen), Georgen (AZ Alkmaar,
ARG = Argentinien, BEL = Belgien, BRA = Brasilien, D = Deutschland, ESP = Spanien, FRA = Frankreich, ITA = Italien, URU = Uruguay (Stichtag: 31. 1. 2018) ausgeliehen), Habran (Royal Antwerp FC), Lucas Moura
(Tottenham Hotspur)

kicker 49
REPORT ❘

Deutsche
Welle 13 S p i e l e r, e i n Tr a i n e r – n i e s t a n d e n m e h r
d e u t s c h e L e g i o n ä r e i n d e r K .- o.- P h a s e d e r
Kö n i g s k l a s s e . N i c h t j e d e r d a r f f ü r s i c h we r b e n .
D a b e i i s t e s f ü r m a n c h e K l u b s d i e l e t z te C h a n c e .

P
ep Guardiola spricht gern schlechte Aussichten, auch beim
schnell und viel, aber bei ei- Endspiel am 26. Mai in Kiew auf dem
nem Mann wie ihm hört man Platz zu stehen.
ganz genau hin, wenn er einem etwas Toni Kroos zum Beispiel hat den
erklären will. Auch Leroy Sané spitzt Henkelpott in den vergangenen zwei
bei Guardiolas Lehrstunden die Oh- Jahren mit Real Madrid gewonnen
ren. In Deutschland sei er früher vor und gehört schon allein deshalb wie-
allem ein Dribbler gewesen, erzählte der mit zu den Favoriten. Ein drittes
der Ex-Schalker, der seit Sommer 2016 Mal würde ihn gleichziehen lassen
bei Manchester City spielt, „aber Pep mit Horst Blankenburg, der von 1971
hat in allen Bereichen mit mir gear- bis 1973 mit Ajax Amsterdam den
beitet und mich auf ein neues Level Landesmeistercup beherrschte. Für
gebracht“. Guardiola empfahl ihm
zum Beispiel Videos eines Spielers, »Vor uns liegt ein
der unter dem Coach zum Weltstar großes Jahr. Ich will
aufstieg. „Schau dir an, wie Messi Titel gewinnen.«
manche Eins-gegen-eins-Duelle löst.“
Leroy Sané_Stürmer ManCity
In der Premier League gehört Sané
längst zu den Besten. In der Champi- den Spielmacher und die Königlichen Deutsche Vertreter
ons League allerdings hat der Links- ist der Europacup die letzte Chance, mit guten Karten:
außen noch etwas zu beweisen. Sein die national völlig versaute Saison Jürgen Klopp, Toni Kroos
Highlight war vorige Saison der 5:3- noch zu retten. Mit Paris Saint-Ger- sowie Ilkay Gündogan
Sieg im Hinspiel gegen Monaco, als main erwartet den Titelverteidiger und Leroy Sané
ManCity aber trotzdem schon im aber die höchstmögliche Hürde.
Achtelfinale ausschied. In der Grup- Damit kommt es im Mittelfeld wo-
penphase dieser Runde blieb Sané möglich zum deutschen Duell zwi-
torlos, Ende Januar verletzte ihn die schen Kroos und Julian Draxler, der
rüde Grätsche eines Gegenspielers. immerhin bei rund der Hälfte aller
Dennoch sagt er: „Vor uns liegt ein PSG-Spiele in der Startelf stand. Drax- Nur Can trifft – Karius spielt jede Minute
großes Jahr. Ich will Titel gewinnen.“ lers Job ähnelt dann dem des Natio- Hier alle deutschen Legionäre im Achtelfinale und ihre Bilanz in der Gruppenphase
Ligapokal, FA Cup, Meisterschaft, nalelfkollegen in Madrid: die sünd- Minuten
Champions League, WM – gern in haft teuren Sturmreihen in Aktion zu gespielt Spieler Team Spiele Anteil Min. Tore Assists
dieser Reihenfolge. Sein Teamkollege versetzen. Kevin Trapp hingegen 540 Loris Karius FC Liverpool 6 100% 0 0
Fotos: imago/PA Images, imago/DeFodi, Getty Images

Ikay Gündogan, lange verletzt, end- muss sich den Achtelfinal-Hit wohl 450 M.-A. ter Stegen FC Barcelona 5 83% 0 0
lich fit, denkt sicher genauso. von der Bank aus ansehen, der Kee- 445 Emre Can FC Liverpool 6 82% 1 0
Zwar durfte diesmal mit dem per ist in Paris seit Monaten schon 393 Toni Kroos Real Madrid 5 73% 0 2
FC Bayern nur ein einziger Bundes- nur noch die Nummer 2. 349 Leroy Sané Manchester City 5 65% 0 1
ligist in der Champions League über- Für die Chancen, mit zur WM nach 310 Sami Khedira Juventus Turin 4 57% 0 1
wintern, dafür sind so viele Legionä- Russland zu fahren, ist ein Bankplatz 297 Julian Draxler Paris Saint-Germain 6 55% 0 2
re in der K.-o.-Phase vertreten wie freilich Gift. Das weiß auch Benedikt 275 Ilkay Gündogan Manchester City 5 51% 0 2
noch nie. Von Liverpool bis Istanbul Höwedes, der seit seiner Ausleihe von 257 Tolgay Arslan Besiktas Istanbul 4 48% 0 0
treten insgesamt 13 deutsche Profis Schalke an Juventus mehr in der Reha 210 Antonio Rüdiger FC Chelsea 4 39% 0 0
mit ihren ausländischen Vereinen ist als auf dem Trainingsplatz. Immer- 90 Johannes Geis FC Sevilla 1 17% 0 0
zum Achtelfinale an. Und gleich meh- hin hat Sami Khedira in Turin seinen 0 Benedikt Höwedes Juventus Turin - 0% - -
rere von ihnen haben nicht ganz Stammplatz sicher. Der Mittel- 0 Kevin Trapp Paris Saint-Germain - 0% - -

50 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Erfolgszahl 13 – nie gab es mehr deutsche Legionäre im Achtelfinale der Königsklasse

Im Frühjahr 2004 war Arsenal-Keeper Jens Lehmann der einzige deutsche Profi bei einem ausländischen Klub im
Achtelfinale der Champions League, das damals vor jener Saison eingeführt wurde. Aktuell hingegen sind es gleich 13
13 deutsche Legionäre bei neun verschiedenen Vereinen im Ausland, die mit ihren Teams in der K.-o.-Runde antreten.
9
7
4 5 5
3 3 2 2 3 3
1 1 1
2003/04 2004/05 2005/06 2006/07 2007/08 2008/09 2009/10 2010/11 2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 2017/18

kicker 51
REPORT ❘

feld-Stratege will es nach dem


verlorenen Finale 2017 gegen seinen
Zauberhafte Brasilianer
Ex-Klub Real unbedingt auch in der Die 16 Achtelfinalisten setzten in den Gruppenspielen
Champions League nochmals wissen, auf 19 deutsche Spieler. Top sind Spanien und Brasilien.
mit Madrid hat Khedira den Henkel- Nation Spieler Spiele Startelf Minuten Tore
pott schon 2014 gewonnen. Spanien 43 183 140 12475 14
Marc-André ter Stegen weiß eben- Brasilien 36 172 143 12854 37
Frankreich 30 121 103 8846 24
falls, wie sich der Pokal mit den gro- England 30 100 68 6551 21
ßen Ohren anfühlt. 2015 holte er ihn Argentinien 20 85 65 6006 17
im ersten Jahr beim FC Barcelona. Italien 19 72 50 4538 6
Inzwischen hat sich der Ex-Gladba- Deutschland 19 84 66 6063 5
cher beim Weltklub als Stammkeeper Portugal 12 55 44 4057 10
Belgien 11 48 40 3631 11
etabliert (siehe Seite 54). Auch für ihn Niederlande 9 33 29 2522 4
könnten es aufregende Monate wer- Ukraine 9 40 34 3021 2
den, selbst in der Nationalelf besitzt Schweiz 8 36 29 2638 7
er durch das Pech von Manuel Neuer Türkei 8 24 18 1608 4
beste Chancen. Kroatien 7 24 21 1804 4
Kolumbien 5 27 21 1886 1
Uruguay 4 17 15 1331 7

Foto:
»Die Champions League Dänemark 4 15 13 1128 2
Mexiko 4 17 8 792 2
bisher war okay. Aber Serbien 4 18 16 1404 1
jetzt steigt das Fieber.« Elfenbeinküste 4 12 10 868 0
Schweden 3 8 4 390 0
Jürgen Klopp_Trainer Liverpool Kamerun 2 9 9 774 5
Bosnien-Herz. 2 11 10 902 4
Im Achtelfinale trifft ter Stegen mit Polen 2 6 6 540 3
Barca auf den FC Chelsea, bei dem Wales 2 5 5 436 1
Antonio Rüdiger in der Abwehr eine Tschechien 2 12 12 1080 0
Chile 2 11 5 525 0
immer wichtigere Rolle einnimmt. Marokko 2 7 6 505 0
Und die deutsche Welle geht weiter. Österreich 2 5 5 444 0
Denn in der U 21 des DFB spielte Rü- Ägypten 1 6 6 483 5
diger einst mit dem in Paderborn Senegal 1 4 4 331 3
geborenen Tolgay Arslan, der sich Südkorea 1 5 4 328 3
Algerien 1 6 6 503 1
wiederum bei Besiktas auf das schwe- Norwegen 1 6 5 466 1
re Los FC Bayern vorbereitet. Albanien 1 5 5 432 1

Foto: imago/Bernd König, imago/Ulmer


Die kleine deutsche Community Griechenland 1 5 4 375 1
im Nordwesten Englands ist frohen Armenien 1 4 3 283 1
Mutes, auch im Viertelfinale noch Paraguay 1 3 1 109 1
Kanada 1 5 5 442 0
dabei zu sein. Sané und Gündogan Costa Rica 1 4 4 360 0
treffen mit Manchester City auf Basel, Mali 1 5 5 348 0
und Liverpool ist ebenfalls Favorit Estland 1 3 3 270 0
gegen den FC Porto. Für Coach Jürgen Nigeria 1 2 2 180 0
Klopp, der auf Emre Can und Keeper Freud und Leid: Julian Draxler spielt bei PSG in einer Mannschaft Ecuador 1 2 2 161 0
Schottland 1 3 1 115 0
Loris Karius baut, geht der Wettbe- voller Topstars, Sami Khedira verlor mit Juve das Finale 2017.
werb nun so richtig los: „Die Cham-
pions League bisher war okay. Aber ter sind es beim FC Arsenal, wo Mesut setzen dürfte. Für Per Mertesacker für den 23-Jährigen Linksverteidiger
jetzt steigt das Fieber.“ Özil in der kompletten Gruppenpha- wäre ein Final-Triumph in Lyon ein aus Emmerich, denn gegen ein Team
Nicht nur in der Königsklasse, auch se geschont wurde. Ähnlich wie bei krönender Abschluss der Karriere. aus der Bundesliga bestritt er noch
eine Klasse tiefer. Denn in der Europa Real aber bleibt auch den Gunners Für Robin Gosens sind all die gro- nie ein Pflichtspiel. Früh zog es ihn in
League sind immerhin noch sieben nur noch der Europacup für einen ßen Duelle Neuland. Er trifft mit Ata- die Fremde. Nun kommt er zum erst-
deutsche Profis mit ausländischen Titel in dieser Saison, weshalb Wen- lanta Bergamo in der Zwischenrunde nen Mal für ein Match zurück in die
Klubs am Start. Allein drei Weltmeis- ger in den Play-offs wohl auf Özil auf Dortmund, was eine Premiere ist Heimat. MARTIN GRUENER ■

Vier Italiener Ein Rudi Völler Europa League: Walke spielt, Özil wartet
Italien stellt 2018 die meisten Trainer im Seit Einführung der Champions League Sieben deutsche Legionäre bei vier verschiedenen Klubs sind in der K.-o.-Phase der Europa
Achtelfinale der Königsklasse. Die zwei 1992/93 gewannen sechs deutsche Pro- League noch dabei. Serdar Tasci war zuvor mit Spartak Moskau in der Champions League
Deutschen: Heynckes und Klopp. fis mit Auslands-Klubs den Henkelpott. aktiv. Marvin Compper, jetzt bei Celtic, davor RB Leipzig, ist in der Europa League nicht
Nation Anzahl Trainer Toni Kroos mit Real Madrid gleich zweimal. spielberechtigt, da der Bundesligist nun ebenfalls in diesem Wettbewerb weitermacht.
Italien 4 Spieler Team Jahr Min. gesp. Spieler Team Spiele Anteil Min. Tore Assists
Portugal 3 Toni Kroos Real Madrid 2017 450 Serdar Tasci Spartak Moskau 5 83% 0 0
Spanien 3 Toni Kroos Real Madrid 2016 450 Alexander Walke RB Salzburg 5 83% 0 0
Deutschland 2 M.-A. ter Stegen Barcelona 2015 270 Per Mertesacker FC Arsenal 3 50% 0 1
Argentinien 1 Sami Khedira Real Madrid 2014 90 Shkodran Mustafi FC Arsenal 1 17% 0 0
Frankreich 1 Dietmar Hamann Liverpool 2005 47 Reinhold Yabo RB Salzburg 2 9% 0 0
Schweiz 1 Bodo Illgner Real Madrid 1998 43 Robin Gosens Atalanta Bergamo 2 8% 1 0
Türkei 1 Rudi Völler Marseille 1993 0 Mesut Özil FC Arsenal - 0% - -

52 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ PRO UND CONTRA

Pro
VO N
Setzen, Contra
VO N

bitte!
THOMAS BÖKER BERND SALAMON

E ines weiß ich: Vermissen werde


ich sie sicher. Nur wen, das weiß
ich noch nicht – die Madrilenen
E ndlich! Nach einer weiteren bie-
deren Gruppenphase kommt es
im Achtelfinale zu zwei Knallern:
oder die Jungs von PSG. Aber die Real gegen Paris, Chelsea gegen
(R)auslosung hat es so gewollt, dass R e a l g e g e n Pa r i s – s c h o n j e t z t ? U n f a i r, Barca. Prima!
uns eines dieser Dream-Teams im f i n d e t e i n k i c ke r- R e d a k te u r, u n d f o r d e r t e i n e Ich schätze Thomas Böker, gerade
Viertelfinale „erspart“ bleibt. Glei- S e t z l i s t e. E i n a n d e r e r s i e h t d a s n i c h t s o. auch für sein Querdenkertum. Aber
ches gilt für den designierten Spa- eine Setzliste soll solche De-luxe-
nischen und den amtierenden Eng- Duelle zu dieser Zeit der Saison
lischen Meister: Barca oder Chelsea. verhindern? Bitte nicht!
Aber egal! Freuen wir uns lieber, Das Problem der Champions
dass Donezk oder die Roma über League ist schon lange, dass sie viel
Los gingen und einer sicher in der zu spät prickelnd wird. Die Grup-
Runde der letzten acht steht. Wahn- penphase hat keinen Zauber. Und
sinn ist das – ein Wahnsinn und ein woran liegt das? An den Lostöpfen,
Luxus, den sich so nur der Fußball die im Prinzip nichts anderes sind
gönnt. Natürlich schaue auch ich als eine Setzliste. Die Folge: Dass
gerne Real gegen Paris. Aber Leute, Bayern und PSG ihre Viererrunde
doch nicht jetzt schon! überstehen würden, war schon vor
Abgesehen davon, dass der PSG- dem ersten Anstoß absehbar.
Gruppensieg gegenüber Bayern Eine Setzliste vor dem Achtelfi-
und deren leichterem Los Besiktas nale würde die Entwicklung hin zur
ad absurdum geführt wird – aber ein Langeweile zuspitzen. Dann würde

Fotos: Getty Images/AFP, Getty Images/Court


Wimbledon-Erstrundenmatch gab Paris jetzt gegen Basel spielen und
es zwischen Boris Becker und Ivan Barcelona gegen Rom. Und wer
Lendl früher aus genauso gutem käme wohl weiter? Setzlisten sorgen
Grund nicht, wie sich heute dank für weniger Topspiele. Aber gerade
einer Setzliste bei den Australian die liebt doch der Fan!
Open die Besten, Rafael Nadal und Eine Setzliste bevorzugt allein die
Rogerer Federer, frühestens im Fi- großen Klubs. Diejenigen, für die
nale hätten treffen können. Oder schon jetzt alles getan wird, damit
neulich bei der Darts-WM: Wollte Gelost: UEFA-Direktor Giorgio Marchetti präsentiert den FC Bayern, als es sie weit kommen, viele Liveübertra-
man Altmeister Phil Taylor gegen im Dezember um die Paarungen fürs Achtelfinale 2017/18 geht. gungen haben und ihre „finanzielle
Superstar Michael van Gerwen in Planungssicherheit“ gewährleistet
der 1. Runde aufeinandertreffen ist. Irgendwann ist mal gut! Der
lassen, weil es das Los, also das Fußball lebt auch vom Außenseiter,
Schicksal, so wollte? Es ist ein Un- der weit kommen kann.
ding, dass der Fußballfan so früh auf Spannender wäre eine andere
zwei der Besten verzichten muss. Lösung: die Abschaffung der Grup-
Überraschungen sind ja auch mit penphase und die Rückkehr zum
einem Tableau möglich: Wenn Do- K.-o.-Modus. Dann ginge es perma-
nezk zum Beispiel ManCity raus- nent um alles. Wie im DFB-Pokal,
haut, okay, dann hat es Schachtar der super funktioniert. Wie im Ten-
verdient. Aber gerechter sollte es nis, wo Roger Federer nicht erst
zugehen, das wiederum haben sich sechs Gruppenspiele geschenkt
die Großen erarbeitet. Also auch ab bekommt, von denen er eins oder
dem Achtelfinale: setzen, bitte! Wie? gar zwei verlieren darf. Schon sein
Nach der aktuellen UEFA-Koeffizi- LESERFORUM Auftaktmatch ist spannend, weil es
entenliste der Vereine. Dann weiß sein letztes sein kann.
man, wozu die da ist, und tolle Spie-
Wie ist Ihre Siegen oder fliegen. So ist der
le wie Real gegen Liverpool hätten Meinung zum Spitzensport. Der wahre Champion
wir ebenso. Wirklich gelost wird eh Thema? gewinnt am Ende immer. Auf sei-
nicht: Durch die Vorgabe, dass Schreiben Sie uns an nem Weg helfen ihm Talent, Fleiß
Teams aus einer Gruppe oder glei- leserforum@kicker.de und Können. Eine Setzliste braucht
chen Landesverbänden nicht ge- er nicht. Wenn Paris 2018 den Titel
geneinander spielen können, wird holen will, muss es Real rauswerfen.
öfter zugeordnet. Dann lieber gleich Ob das im Achtelfinale geschieht
setzen. Nächste Chance: 2018/19. Gesetzt: Wie hier in Wimbledon können im Tennis die besten 32 Spieler oder im Endspiel, ist egal.
erst spät aufeinandertreffen. So entsteht vor dem Start ein Turnierbaum.

kicker 53
FC BARCELONA ❘

Auf dem
E i n e n H e n ke l p o t t h a t e r s c h o n
g e wo n n e n . U n d i n z w i s c h e n i s t
M a r c -A n d r é t er S t e g en ( 25 )

Sprung ...
u nve r z i c h t b a r b e i m FC B a r c e l o n a .
L ängst wandelt er auf den Spuren
vo n Va l d e s o d e r Z u b i z a r r e t a .

N
ichts da! „Wenn ich mir das den – mit dem damaligen Torwart-
Niveau anschaue, auf dem Kollegen/Kontrahenten Claudio
Marc-André ter Stegen derzeit Bravo, ebenfalls 2014 gekommen,
spielt, dann wäre es doch verrückt zu soll es im ersten Jahr noch hie und
glauben, dass ich mehr Einsätze be- da geknirscht haben. Längst sitzt
kommen werde.“ Das sagt derzeit Bravo nun bei Pep Guardiolas
Jasper Cillessen, der Ersatztorwart ManCity auf der Bank und über-
des FC Barcelona. Im Sommer hatte haupt: Auch zu Bravos Zeiten im
der Niederländer noch erklärt: „Ich ersten gemeinsamen Jahr
will mehr spielen, viele Spiele ma- hatte ter Stegen den
chen, das ist doch klar.“ schillernderen Teilzeit-
Aber, wie gesagt: Nichts da! Denn Part der beiden be-
das Niveau ter Stegens ist atemberau- kommen: Bravo hielt
bend hoch. Zu den spannendsten in der Liga, ter Ste-
Duellen, die Spaniens Oberhaus in gen aber durfte in
dieser Saison zu bieten hat, gehört der der Champions-
Kampf des Deutschen mit Atletico League ran – Fi-
Madrids Jan Oblak um die Krone des nalsieg in Berlin
besten Keepers in La Liga. Nach der gegen Juventus in-
Hinrunde hatte Oblak acht Tore kas- klusive.
siert, der Ex-Gladbacher neun, dafür Er habe in der ers-
war ter Stegen mit Barca ungeschla- ten Zeit bei Barca
gen und Tabellenführer. Noch mal „gelernt, wie wichtig
Cillessen: „Ter Stegen hält Weltklasse, das Wort Geduld hier
er ist zusammen mit David de Gea der ist“. Das hat er bewie-
beste Keeper der Welt.“ Ins Achtelfi- sen. Und zum Dank
nale nun gegen Chelsea geht ter Ste- hält er jetzt auch die
gen mit nur einem Gegentor aus der Unhaltbaren. Was ihm
Gruppenphase, einem unhaltbaren besonders viel Spaß zu
Kopfball eine Minute vor Ende beim machen scheint: „Diese
3:1 gegen Olympiakos Piräus. Besser Spiele genießen wir Spie-
war kein Keeper in Europa. ler, da musst du 90 Minuten
Stammspieler, unumstritten, von lang voll konzentriert sein“, sagte er
den Fans verehrt, von der Presse ge- in der Gruppenphase nach dem
lobt, vom Klub mit einer Vertragsver- zweiten Duell mit Juventus. Da hatte
längerung bis 2022 ausgestattet. „Ich er in Turin gegen Paulo Dybala in der Walter liegt vorn
habe den Ein- zweiten Minute Sechs Deutsche spielten
druck, dass die der Nachspielzeit
Fans meine Arbeit
» Ich gehe nicht weniger
das 0:0 gerettet.
für Barca. Erst Otto Maier
Risiko ein. Ich kalkuliere und Udo Steinberg um
mögen“, sagt der „Ich glaube die Wende zum 20. Jahr-
gebürtige Mön- es jetzt nur besser. « schon“, sagte er hundert. Dann kam Emil
chengladbacher Marc-André ter Stegen_Barca-Keeper neulich im Inter- Walter aus Pforzheim, den
in seiner gewohnt view mit El Pais es berulich nach Spanien
nüchternen Art. Die Wahrheit ist: Sie auf die Frage, ob er Perfektionist sei. verschlug und der ab 1923
lieben ihn, in den sozialen Netzwer- „Ich mag es, die Dinge zu hundert zehn Jahre und in 242
ken, die er selbst immer wieder mit Prozent zu machen. Hundert Prozent Plichtspielen für Barca ver-
Einblicken in sein Leben füttert, wird oder gar nichts.“
Fotos: Getty Images, imago/Simon, imago/Stockhoff

teidigte, am Ende als Kapitän.


er von den Fans der Katalanen schon In seiner Anfangszeit, auch in der Bernd Schuster dirigierte von
seit einiger Zeit als bester Torwart der vergangenen Saison noch, machte er 1980 bis 1988 das Mittelfeld der
Welt gefeiert, selbst ein Manuel Neu- hie und da Patzer, die seinem so mo- Blaugrana. Er kam auf 210 Plichtspiele,
er hat da keine Chance auf den Top- dernen wie mitunter riskantem Spiel also fast doppelt so viel wie Marc-André
platz. Man ist schließlich in Barcelo- geschuldet waren. Längst sind die so ter Stegen noch aufweist, der Schuster
na und gerade beim FC Barcelona gut wie abgestellt. „Es ist nicht so, dass aber über kurz oder lang einholen dürfte.
selbst stolz auf ter Stegen. ich jetzt weniger Risiko eingehe“, stellt Vier Einsätze im Barca-Trikot hatte zudem
Mittlerweile hat der 25-Jährige sei- ter Stegen klar. „Ich kalkuliere es nur der 2009 verstorbene Robert Enke.
nen Frieden im Barca-Kader gefun- besser.“ Und: „Wenn ich so weit vor

54 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Berühmte Vorgänger:
Victor Valdes gewann mit
Barca 2006, 2009 und
2011 die Königsklasse,
Andoni Zubizarreta holte
den Henkelpott 1992.

... zur Legende


dem Tor stehe, geht es nicht Allerlei Experten rühmen ihn als spieler schon, genau wie eine andere heute Rekord ist. Nur ein Jahr weniger
um mich, sondern immer nur würdigen Nachfolger des heute schon Legende: Andoni Zubizarreta. stand Antoni Ramallets von 1946 bis
darum, der Mannschaft zu helfen.“ legendären Titelsammlers Victor Val- Der Baske, der ter Stegen später als 1962 zwischen den Pfosten – für viele
Da spielt keiner für die Galerie, des, dessen Klasse angesichts der Sportdirektor nach Barcelona holte, der beste Barca-Keeper aller Zeiten.
auch wenn seine Paraden teils spek- Supermannschaft vor ihm immer ein stand von 1986 an in fast 500 Spielen Allerdings gewann Ramallets nie ei-
takulär wirken, der Vergleich mit ei- wenig unter den Tisch fiel. „Der gan- im Kasten der Katalanen, mehr Spie- nen Henkelpott.
nem Handballtorwart kommt einem ze Kader spricht nur gut über ihn“, le als Keeper schaffte nur Valdes. El Pais frage ter Stegen bereits, ob
da manchmal in den Sinn. hatte ter Stegen nach seiner Ankunft „Zubi“ ging 1994, nach dem mit 0:4 er sich als besten Torwart der Welt
Für die Zeitung Sport sind in dieser im Sommer 2014 über seinen be- traumatisch verlorenen Königsklas- betrachte. Der reagierte so cool wie
Saison zwei Spieler bei Barca unver- rühmten Vorgänger erklärt. sen-Finale gegen Milan. Nachfolger auf dem Platz: „Mir gefällt die Situa-
zichtbar: Lionel Messi, wer sonst? Heute sprechen alle von ter Stegen, Carles Busquets, Vater des Mittelfeld- tion, in der sich Barca gerade befin-
Und ter Stegen. Der jedoch nicht nur der auf dem Sprung ist, zur neuen spielers Sergio, lobte im Herbst nach det.“ Und: „Es wurde anfangs bei mir
als vermeintlicher Libero, weil er mit Torwartlegende bei den Katalanen zu dem 2:0 im Hexenkessel von Bilbao: viel über das Spiel mit dem Fuß gere-
dem Ball am Fuß so perfekt spielt. werden, auch wenn es noch ein wei- „Dieser Sieg gehört ter Stegen, er war det. Aber ich bin Torhüter, und der
Sondern auch als klassischer Keeper. ter Weg ist zu den 17 Titeln, die Valdes der Schlüssel zum Erfolg.“ Schlüssel, um bei meiner Arbeit Er-
Mehr Glanzparaden als der 1,87 Me- mit Barca gewann – darunter dreimal Vorgänger Valdes war von 2002 bis folg zu haben, sind die Hände.“
ter große Profi zeigte bei Barca schon die Champions League. Einen Hen- 2014 Profi bei Barca, Salvador Sadur- P E T E R S C H WA R Z - M A N T E Y /
lange kein Torwart mehr. kelpott hat der deutsche National- ni gar von 1960 bis 1976 – was bis J Ö R G WO L F R U M ■

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
13 Cillessen, Jasper 22.04.1989 1,85 83 NED 2016 Ajax Amsterdam 38 34/— 6 Spiele: Sergio Busquets, Lionel Messi, Paulinho,
1 ter Stegen, Marc-André 30.04.1992 1,87 85 D 2014 Bor. Mönchengladbach 18 46/— Ivan Rakitic, Luis Suarez
5 Spiele: André Gomes, Nelson Semedo, Gerard Piqué,
Abwehr Marc-André ter Stegen, Samuel Umtiti
19 Digne, Lucas 20.07.1993 1,78 74 FRA 2016 AS Rom 20 25/2 4 Spiele: Andres Iniesta, Jordi Alba, Sergi Roberto
18 Jordi Alba 21.03.1989 1,70 68 ESP 2012 FC Valencia 58 65/3 3 Spiele: Gerard Deulofeu, Lucas Digne
2 Nelson Semedo 16.11.1993 1,77 67 POR 2017 Benfica Lissabon 8 16/1 2 Spiele: Denis Suarez, Javier Mascherano, Aleix Vidal
3 Piqué, Gerard 02.02.1987 1,94 85 ESP 2008 Manchester United 94 96/11 1 Spiel: Jasper Cillessen, Ousmane Dembelé, Paco Alcacer,
20 Sergi Roberto 07.02.1992 1,78 68 ESP 2006 CG Tarragona 3 29/3 Thomas Vermaelen
23 Umtiti, Samuel 14.11.1993 1,82 75 FRA 2016 Olympique Lyon 14 35/2 Tore
25 Vermaelen, Thomas 14.11.1985 1,83 80 BEL 2017 AS Rom 65 58/2
3 Tore: Lionel Messi
22 Vidal, Aleix 21.08.1989 1,77 70 ESP 2015 FC Sevilla 1 14/2 1 Tor: Lucas Digne, Paco Alcacer, Ivan Rakitic
24 Yerry Mina 23.09.1994 1,95 94 COL 01/18 Palmeiras Sao Paulo 9 —/— Eigentore: Sebastian Coates, Jeremy Mathieu (beide Sporting
Mittelfeld Lissabon), Dimitrios Nikolaou (Olympiakos Piräus)
21 André Gomes 30.07.1993 1,88 84 POR 2016 FC Valencia 27 34/2 Karten
5 Busquets, Sergio 16.07.1988 1,89 76 ESP 2005 Jabac Can Jofresa 102 90/4
1 × Gelb-Rot: Gerard Piqué
6 Denis Suarez 06.01.1994 1,76 69 ESP 2016 FC Villarreal 1 25/4
8 Iniesta, Andres 11.05.1984 1,71 68 ESP 1996 Albacete Balompie 123 131/11 3 × Gelb: Nelson Semedo
15 Paulinho 25.07.1988 1,82 77 BRA 2017 Guangzhou Evergrande 46 19/2 1 × Gelb: André Gomes, Lucas Digne, Lionel Messi, Paulinho,
4 Rakitic, Ivan 10.03.1988 1,84 78 CRO 2014 FC Sevilla 88 86/9
Gerard Piqué, Sergi Roberto, Aleix Vidal

Angriff WINTER-WECHSEL
11 Dembelé, Ousmane 15.05.1997 1,78 67 FRA 2017 Borussia Dortmund 7 11/2
37 José Arnaiz 15.04.1995 1,74 70 ESP 2017 Real Valladolid — —/— Zugänge
10 Messi, Lionel 24.06.1987 1,70 72 ARG 2000 Newell’s Old Boys 123 121/97 Coutinho (FC Liverpool, für die Champions League nicht
17 Paco Alcacer 30.08.1993 1,75 71 ESP 2016 FC Valencia 13 24/8 spielberechtigt), Yerry Mina (Palmeiras Sao Paulo)
9 Suarez, Luis 24.01.1987 1,82 86 URU 2014 FC Liverpool 95 76/39
ARG = Argentinien, BEL = Belgien, BRA = Brasilien, COL = Kolumbien, CRO = Kroatien, D = Deutschland, ESP = Spanien, FRA = Frankreich, Abgänge
NED = Niederlande, POR = Portugal, URU = Uruguay (Stichtag: 31. 1. 2018) Arda Turan (Istanbul Basaksehir, ausgeliehen), Deulofeu
(FC Watford, ausgeliehen), Mascherano (Hebei China Fortune),
Rafinha (Inter Mailand, ausgeliehen)

kicker 55
FC BARCELONA ❘

HOFFEN im Herbst Fü r L i o n e l M e s s i ( 3 0 ) g e h t
e s u m a l l e s: E i n e m ö g l i c h e K r ö n u n g
i n K i e w kö n n te a l s S t i m u l a n z f ü r d a s
g r o ß e Z i e l d i e n e n: d e n W M -T i te l .

W
as für ein In der Gruppenphase hatte er da-
Start: Elf Tore mals beim 2:0 im September 2005 in
in den ersten Bremen seinen ersten Assist bilan-
sieben Spielen der Liga, ziert, beim 5:0 gegen Panathinaikos
das hatte Lionel Messi nur den ersten Treffer erzielt – bis heute
einmal geschafft in zuvor folgten 96 weitere. Diese Saison aber
13 Jahren als Profi: 2011/12, hielt er sich international zurück: Als
am Ende jener Spielzeit hat- mehrfacher Familienvater ist die einst
te er die historische Rekord- heilige Siesta oft nicht mehr drin, zu
marke von 50 Ligatoren aufge- viel Wirbel zu Hause mit den Kleinen.
stellt. Diese Saison läutete der Daher gilt: Konzentration auf das We-
fünfmalige Weltfußballer in der sentliche, jetzt ab dem Achtelfinale.
Liga mit zwei Doppel-, einem 2016/17 traf er in der Gruppenpha-
Dreier- und einem Viererpack ein, se zehnmal, es schien, als suche er
überholte mit seinem 366. Liga- das Fernduell mit Cristiano Ronaldo,
treffer sogar Gerd Müller als bisher das der Portugiese mit aktuell 114
besten Torjäger in Europas großen Treffern anführt. Doch dann kam die
Ligen. Jetzt oder nie, soll das K.-o.-Phase – und bei Messi
wohl heißen. und Barca war die Luft raus.
30 Jahre ist Messi nun, im Der historischen Auferste-
beginnenden Herbst seiner hung in den Schlussminuten
Karriere, und wie ein Sturmtief des Achtelfinal-Rückspiels ge-
kam er in der Hinrunde in der gen PSG folgte das chancenlose
Liga über die Gegner, Real inklusive, Ausscheiden gegen Juve im Viertelfi-
Tor und Assist beim 3:0 im für die nale. Der Messi des Frühjahres 2017:
Meisterschaft vorentscheidenden ein Schatten gewohnter Spielkunst.
Clasico am Tag vor Weihnachten. Nun steht er vor den entscheiden-
Doch Messi weiß: Beschert wird den Monaten vielleicht seiner gesam-
am Saisonende. Hob er sich deshalb ten Karriere. Ein Titelgewinn in der
in der Königsklasse die Tore auf? Für Champions League, dem wichtigsten
die Krönung in Kiew? Warum Kräfte Klubwettbewerb der Welt, gäbe Rü-
vergeuden gegen Sporting, Olympia- ckenwind – für den großen Coup.
kos und einem im vergangenen Erst nach dem Finale von Kiew geht
Fotos: imago/VI Images

Herbst unscheinbaren Juventus? Er es um diese eine Trophäe, die Messi


beließ es nach seinem Doppelpack noch fehlt: der WM-Pokal. Maradona
zum Auftakt beim 3:0 gegen Juve bei holte ihn 1986, im Alleingang, das ist
einem weiteren Törchen. Nur nicht die Messlatte. Maradona ist für die
die Munition verballern: „Das Wich- Argentinier zudem Weltmeister der
tige kommt im Frühjahr“, hat er nach Herzen. Im Juni wird Messi 31, wäh-
So könnte Barca spielen dem tollen Auftakt gesagt. rend der WM. Messi könnte sich also
Juve und Frühjahr, da war doch selbst beschenken – mit diesem Po-
was. Drei Jahre liegt Messis bis dato kal, der symbolisch ja viel mehr wert
9 Suarez 10 Messi letzte Krönung mit dem FC Barcelona ist als die 106 Millionen Euro, die er
17 Paco Alcacer zurück, 2015 der Triumph in Berlin bei Barca verdient. Pro Jahr.
8 Iniesta 4 Rakitic mit 3:1 über eben Juventus Turin. Mit Blick auf die WM sagt Messi:
11 Dembelé Für Xavi war es der vierte Titel ge- „Es wäre unglaublich, wieder ins Fi-
15 Paulinho 5 Busquets wesen, wie auch für Andres Iniesta nale zu kommen. Es wäre ein Traum.“
6 Denis Suarez
und Messi. Wobei der Argentinier den Im Maracana von Rio de Janeiro war
18 Jordi Alba 23 Umtiti 3 Piqué 20 Sergi Roberto ersten gemeinsam errungenen Hen- am 13. Juli 2014 aus dem Finaltraum
19 Digne 25 Vermaelen 2 Nelson Semedo kelpott nie für sich beanspruchte. ein Albtraum geworden. Der Kapitän
2006 war das gewesen, doch der da- war damals bester Argentinier. Doch
1 ter Stegen mals 18-Jährige hatte ab dem Achtel- das reichte nicht gegen Deutschland.
finale verletzt gefehlt und so das 2:1 Für Messi gilt: Er muss der Weltbeste
Trainer: Ernesto Valverde im Finale gegen Arsenal verpasst. sein. J Ö R G WO L F R U M ■
Coutinho ist in der CL nicht spielberechtigt. Nelson Semedo fehlt im Achtelfinal-Hinspiel gesperrt. Heimtrikot

56 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ FC CHELSEA

Blues
Brothers
Fotos: AP Photo/Seco, Getty Images/Walsh

Um eine Chance gegen Barca zu haben, muss


das Spitzen-Duo des FC Chelsea , Eden Ha zard
und Alvaro Morata , zwei Sahnetage er wischen.

W
as genau vorgefallen ist? wichtig. Denn der FC Chelsea ist lößende, das „Dreckige“, weswegen Es gelang ihm. Startete das Duo in
Antonio Conte weiß es, nicht mehr der Verein, der er mit Cos- man Costa gerne als Mitspieler, aber der Königsklasse und in der Premier
wird es wissen, muss es ta war – und das ist für das Champi- ungern als Kontrahenten hat. Aggres- League gemeinsam, verbuchte es bis
einfach wissen. Anders ist ja auch ons-League-Achtelfinale gegen Barca sivität zeigt auch Morata. Doch der Ende Januar in 15 Spielen 13 Tore und
schwierig zu erklären, warum Chel- durchaus essenziell. Daran ändert Faktor „Angst“, für den man Costa sieben Assists. Aufällig: Hazard er-
seas Trainer kurz nach dem Ende der auch nichts, dass mit Alvaro Morata nicht rühmen muss, von dem Chelsea zielte acht seiner elf Trefer mit dem
vergangenen Saison formlos, nämlich ein Ersatz verplichtet wurde, der sich aber proitierte, wenn es den Gegner Spanier an seiner Seite. Wurde Ha-
via SMS, seinem Top-Torjäger mitteil- durch seinen vor- zard selbst als falsche Neun einge-
te, dass dieser gehen könne. Vielleicht dersten Anläufer – setzt – von einer echten ist er recht
weiß auch Diego Costa, der Empfän-
»Hazard zeigt eigentlich
einem „Aggressive weit entfernt – traf er immerhin ein-
ger dieser Nachricht, warum er sie in jedem Spiel, dass er Leader“ im ur- mal in der Champions League bei
erhielt. Zwar behauptete er, keine ein Topmann ist. « sprünglichsten Sin- Qarabag, aber in vier Partien nie in
Ahnung zu haben, doch Conte ist ein Antonio Conte_Chelsea-Trainer ne – unter Druck der Liga. Spielte er als zweite Spitze
intelligenter Trainer und wird seinem setzte, der fällt weg. neben dem Neuzugang oder um ihn
besten Stürmer nicht grundlos einen von seinen Qualitäten her nicht hin- Und an der Stelle kommt nun auch herum, netzte Chelseas Nummer 10
Wechsel nahegelegt haben, der dann ter Diego Costa verstecken muss. Eden Hazard ins Spiel. Denn wenn so zweimal gegen die Roma ein.
auch mit Costas Transfer zu Atletico Experten mögen sich streiten, aber viel Wohl und Wehe der Blues eben Hazard besitzt eine so große Klasse,
Madrid vollzogen wurde. die neue Nummer 9 der Londoner an Morata hängt, obwohl dieser we- dass er in der Lage ist, aus vielen Po-
Die ist doch alt, die Geschichte, darf sogar als der fußballerisch kom- niger kalt vor dem Tor agiert als Cos- sitionen zu trefen. Drei Trefer mar-
wird jetzt mancher denken. Ja, als plettere Angreifer angesehen werden ta, musste Conte einen Weg inden, kierte er in acht Spielen als Stürmer
taufrisch geht sie nicht mehr durch. gegenüber der alten Nummer 19. Was diesem seinen besten Mann gewinn- (im 3-5-2 oder 3-4-3), fünf in neun als
Aber alt bedeutet nicht gleich un- ihm allerdings fehlt: das Furchtein- bringend zuzuordnen. halber Zehner im 3-4-2-1, und

kicker 57
FC CHELSEA ❘

die beste Quote weist er als


Linksaußen im 3-4-3 auf: drei Tore in
vier Matches. Die meisten Vorlagen,
drei, lieferte er aus der halblinken
Zehnerrolle. In diesem Arbeitsbe-
reich harmonieren die Blues Brothers
besonders, schließlich ist Morata ein
mitspielender Neuner, der die Bälle
gerne in die Gasse gesteckt bekommt.
Chelsea ist Außenseiter gegen Bar-
ca. Ein unangenehmer zwar aus Sicht
der Katalanen, aber aus der Rolle an
sich kann sie keiner befreien. Nur
wenn Hazard und Morata zwei richtig
gute Tage erwischen, haben die Eng-

»Mit Morata konnte


Chelseas System gut
modifiziert werden.«
Phil Neville_Trainer und TV-Experte

länder eine Chance – es sei denn, sie


verteidigen perfekt und regeln das
Ganze über Standards.
Conte sagte über das Duo: „Insge-
samt haben sie eine großartige Part-
nerschaft aufgebaut. Hazard zeigt
eigentlich in jedem Spiel, dass er ein
Topmann ist, herausragend. Daher
ist die Champions League auch so
wichtig für ihn, denn sie hebt ihn
noch mal auf ein anderes Level. Das
weiß auch Morata, der da gut antwor- Überflieger: Eden Hazard war auch im Heimspiel gegen Atletico gut drauf, Koke (li.) und Filipe Luis konnten ihn nicht bremsen.
tet – auch auf den Druck und die
Verantwortung, erstmals als Num-
mer 9 zu starten.“ Dabei meinte der außen Überzahl schafen und Ivan zu erzeugen? Damit ist eher nicht zu maschine in der Hinterhand. Dann
Italiener nicht Moratas Position, son- Rakitic öfter in den Rückwärtsgang rechnen. Und wenn wir schon durch käme er nominell für Pedro (siehe
dern seinen Status – denn von einem zwingen kann? Oder als zweiter Zeh- die Systemlotterie cruisen: Ein 3-5-2 Spielfeld, aber in vorderster Linie).
Stammplatz war er bei Real bekannt- ner im 3-4-2-1 neben – vermutlich – ist vielleicht vorstellbar, wenn Mora- Phil Neville, der Ex-ManUnited-
lich noch weiter entfernt als bei Juve. Pedro, um früh die Sechser des Geg- ta gemeinsam mit Olivier Giroud Proi, TV-Experte und Trainer der
Spannend wird die Frage, wo genau ners mit zwei Leuten zu binden und spielt, dem Deadline-Day-Transfer englischen Frauennationalmann-
der vielseitigen Hazard gegen den gemeinsam mit zwei eigenen defen- vom Nachbarn Arsenal. Auswärts, schaft, sagt: „Mit Morata konnte Chel-
Tabellenführer aus Spanien aufläuft. siven Mittelfeldspielern (N’golo Kan- wenn Chelsea ein gutes Hinspieler- seas System gut modiiziert werden,
Links vorne im 3-4-3, weil er dort mit té und Tiemoué Bakayoko) zentral ein gebnis schafen sollte und kontern indem Hazard näher an ihn herange-
besonders viel Tempo seine Schnel- wertvolles 4:2-Übergewicht zu schaf- könnte, wäre dann die Option mit rückt ist. Morata liebt es, von halb-
ligkeitsvorteile gegenüber Sergi Ro- fen? Oder im 3-5-2 an Moratas Seite, Hazard auf links oder ganz vorne we- links zu kommen und abzuschließen.
berto ausspielen und mit dem immer um durch zwei Ofensivkracher gera- gen der Schnelligkeit eher gefragt als Man sieht, dass die beiden wirklich
wieder vorstoßenden Marcos Alonso de im Heimspiel maximale Torgefahr im Heimspiel. Und Giroud als Bohr- gut zusammenpassen.“
Morata hat zwar in der Königsklas-
se nur einmal getrofen, doch dieser
So könnte Chelsea spielen Chelsea? Olé! Trefer bei Atletico Madrid war enorm
Chelsea ist kurioserweise der Erstligist wichtig. Er ist und bleibt im Gegen-
in Europa, für den 2017/18 die meisten satz zu Hazard natürlich eher reiner
9 Morata Spanier treffen. Sowohl in der Champi- Torjäger, weswegen er besagte fünf
ons League, da kommt nur Real Madrid Trefer zwar erzielte, als Hazard mit
10 Hazard 11 Pedro
18 GIROUD noch auf vier, als auch in der Königsklasse auf dem Platz stand, doch eben auch
und der nationalen Meisterschaft zusam- sechs ohne seinen kongenialen Part-
3 Marcos Alonso 14 Bakayoko 7 Kanté 15 Moses
4 Fabregas 22 Willian men. Da lagen die Blues, Stand 1. Fe- ner. In den sieben Spielen, in denen
bruar, bei 26, gefolgt vom FC Valencia. der Spanier startete, aber Hazard
2 Rüdiger 27 Christensen 28 Azpilicueta Die 26 Treffer der spanischen Londoner: nicht, holte Chelsea immerhin 22 von
24 Cahill 30 David Luiz
Alvaro Morata (11), Marcos Alonso (6), 24 Punkten. Das verbietet zwar den-
Pedro (5) und Cesc Fabregas und Cesar noch Rückschlüsse auf Hazards Wert,
13 Courtois zeigt aber, dass Morata ihn nicht
Azpilicueta (2). Das dürfte auch dem Geg-
ner aus Barcelona spanisch vorkommen. zwingend braucht, um zu funktionie-
Trainer: Antonio Conte ren. Dass beide gleich wichtig sind,
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben Heimtrikot

58 kicker CHAMPIONS LEAGUE


ist klar. Und auch der Umkehrschluss:
Fallen beide aus, sind die Blues nur
die Hälfte wert. Vor allem Moratas
Tore sind lebenswichtig für die Blues.
An ihre Bedeutung reichen nur Kee-
per Thibaut Courtois und Abräumer
Kanté ran, auch sie wären nicht ad-
äquat zu ersetzen. Auf dem Weg dort-
hin ist übrigens auch Antonio Rüdiger
in der Dreier-Abwehrreihe.
Hazard ist einer der feinsten Edel-
techniker – das ist öfter zu bestaunen.
Neulich auch beim 4:0 in Brighton.
Nun ist der Aufsteiger von der Süd-
küste nicht der Nabel der Fußballwelt,
aber Hazard ist ja nicht nur dort in der
Lage, sein Können abzurufen. Hier
waren es zwei Tore dank Übersicht
und Präzision und eine Torbeteili-
gung mit der Hacke, wie sie in dieser
Geschwindigkeit und aus diesem
Passwinkel nur wenige spielen.
Kein Wunder, dass Real Eden ins
Paradies locken will. Es wird span-
nend, wer sich da im Sommer be-

Fotos: Getty Images/Kirk, Getty Images/Pizzoli


hauptet: die Königlichen? Oder kann
der Bruder von Gladbachs Thorgan
Hazard, und kann Chelsea einem
neunstelligen Angebot widerstehen?
Zunächst mal sollen er und sein „Bru-
der“ Morata Barca den Blues bringen.
Obwohl: Dann wäre Hazard in Ma-
drid ja noch lieber gesehen . . .
THOMAS BÖKER ■ Nicht schön – und selten: Beim 0:3 in Rom ging Alvaro Morata leer aus. Fazio (li.) und Florenzi mussten nicht eingreifen.

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
13 Courtois, Thibaut 11.05.1992 1,99 91 BEL 2014 Atletico Madrid 55 44/— 6 Spiele: Cesar Azpilicueta, Gary Cahill, Thibaut Courtois,
37 Eduardo 19.09.1982 1,88 89 POR 2016 Dinamo Zagreb 36 44/— Cesc Fabregas, Eden Hazard, Willian
1 Willy Caballero 28.09.1981 1,86 85 ARG 2017 Manchester City — 18/— 5 Spiele: Tiemoué Bakayoko, Marcos Alonso, Alvaro Morata,
Pedro
Abwehr 4 Spiele: Michy Batshuayi, Andreas Christensen, David Luiz,
28 Azpilicueta, Cesar 28.08.1989 1,78 75 ESP 2012 Olympique Marseille 20 51/1 N’golo Kanté, Antonio Rüdiger, Davide Zappacosta
24 Cahill, Gary 19.12.1985 1,93 86 ENG 01/12 Bolton Wanderers 58 46/4 2 Spiele: Daniel Drinkwater, Victor Moses
27 Christensen, Andreas 10.04.1996 1,88 80 DEN 2017 Bor. Mönchengladbach 14 18/2
Tore
30 David Luiz 22.04.1987 1,89 84 BRA 2016 Paris Saint-Germain 57 82/10
33 Emerson 03.08.1994 1,76 63 ITA 01/18 AS Rom — 7/1 3 Tore: Eden Hazard
3 Marcos Alonso 28.12.1990 1,88 85 ESP 2016 AC Florenz — 28/1 2 Tore: Michy Batshuayi, Willian
1 Tor: Cesar Azpilicueta, Tiemoué Bakayoko, David Luiz,
15 Moses, Victor 12.12.1990 1,78 74 NGA 2016 West Ham United 30 12/5
Cesc Fabregas, Alvaro Morata, Pedro,
2 Rüdiger, Antonio 03.03.1993 1,90 85 D 2017 AS Rom 22 23/— Davide Zappacosta
21 Zappacosta, Davide 11.06.1992 1,82 70 ITA 2017 FC Turin 7 4/1 Eigentore: Maksim Medvedev (Qarabag Agdam), Stefan Savic
(Atletico Madrid)
Mittelfeld
44 Ampadu, Ethan 14.09.2000 1,82 72 WAL 2017 Exeter City 2 —/— Karten
14 Bakayoko, Tiemoué 17.08.1994 1,85 75 FRA 2017 AS Monaco 1 23/2 1 × Gelb: Tiemoué Bakayoko, Gary Cahill, David Luiz,
8 Barkley, Ross 05.12.1993 1,89 76 ENG 01/18 FC Everton 22 5/— Marcos Alonso, Davide Zappacosta
6 Drinkwater, Daniel 05.03.1990 1,77 70 ENG 2017 Leicester City 3 12/—
4 Fabregas, Cesc 04.05.1987 1,75 74 ESP 2014 FC Barcelona 110 108/24
10 Hazard, Eden 07.01.1991 1,73 74 BEL 2012 Lille OSC 82 70/13
7 Kanté, N’golo 29.03.1991 1,69 68 FRA 2016 Leicester City 20 4/— WINTER-WECHSEL
11 Pedro 28.07.1987 1,67 62 ESP 2015 FC Barcelona 65 72/16
36 Scott, Kyle 22.12.1997 1,71 60 USA 2007 FC Southampton — —/— Zugänge
22 Willian 09.08.1988 1,74 71 BRA 2013 Anschi Machatschkala 53 88/18 Barkley (FC Everton), Emerson (AS Rom), Giroud (FC Arsenal)
Angriff Abgänge
18 Giroud, Olivier 30.09.1986 1,92 80 FRA 01/18 FC Arsenal 69 40/17 Baba (FC Schalke 04, ausgeliehen), Batshuayi (Borussia
9 Morata, Alvaro 23.10.1992 1,89 85 ESP 2017 Real Madrid 23 40/12 Dortmund, ausgeliehen), Diego Costa (Atletico Madrid),
ARG = Argentinien, BEL = Belgien, BRA = Brasilien, D = Deutschland, DEN = Dänemark, ENG = England, ESP = Spanien, Kenedy (Newcastle United, ausgeliehen), Musonda (Celtic Glasgow,
FRA = Frankreich, ITA = Italien, NGA = Nigeria, POR = Portugal, WAL = Wales (Stichtag: 31. 1. 2018) ausgeliehen)

kicker 59
N
atürlich wie immer ein Trium-
virat im Sturm. Ronaldinho,
Leo Messi und er. So wählt
Paulo Dybala die Formation seit Jah-
ren, wenn er die Playstation anwirft.
Zweifelsohne vieler Fantasiefußballer
Jungentraum – oder auch der von
gestandenen Männern. Bei Dybala
liegt die Sache ein wenig anders. Er
kickt in der Nationalelf tatsächlich
neben Messi, und im April 2017
schickte er sein Idol in der Champi-
ons League geschunden nach Hause.
Dybala gelangen zwei überragende
Treffer im Viertelfinal-Hinspiel gegen
Barcelona, und Italien lag ihm zu Fü-
ßen. „Messi wer?“ titelte das Turiner
Hausblatt Tuttosport, während die
Gazzetta dello Sport kommentierte,
der neue Messi sei nun tatsächlich
geboren. „In meinem Alter hatte Leo
schon alles gewonnen, ich stehe noch
am Anfang“, erwiderte Dybala demü-
tig. Nun gut. Zwei Meisterschaften
und zwei Pokale in Italien klingen für
24 Jahre auch nicht ganz miserabel.
2015 saß Dybala auf der Tribüne
des Berliner Olympiastadions. Kurz
zuvor hatte ihn Juventus für 32 Milli-
onen Euro aus der Calcio-Peripherie
Palermo in die noble Metropole des
Piemonts transferiert. Dy-

er
bala sah, wie seine desig-

ng
nierten Kollegen sich Barca

ldfi
und Messi 1:3 ergaben.

Go
Zwei Jahre später im Fina-
le gegen Real Madrid durf-
te er den Pott mit den
großen Ohren wieder nur
anschauen. Auf seinen
Torjubel warteten die Juventini beim
entus 1:4 in Cardiff vergeblich.
l i s t n i c h t nur bei Juv
Sein Jube Eine Hand, die das halbe Gesicht
l a ( 24)
d ä r. P a u lo Dyba bedeckt, dazu Zeigefinger und Dau-
n
längst lege M o m e n te . men unter den Augen. Abgeschaut
t i n T u r i n a u c h t r i s te
aber erleb von Russel Crowe in „Gladiator“, sei-
nem Lieblingsstreifen. Die goldige
Fingerpose ging in den sozialen Netz-
werken längst viral, jeder Turiner VIP-
Tifoso postete schon Selfies im Dyba-
la-Jubelstyle. Das war dem Gladiator
So könnte Juventus spielen Turins traurige Sieben etwas unangenehm. Die Blitzlichter
Zwei aus neun – das klingt nicht gerade gefallen ihm nämlich bloß auf dem
nach einer grandiosen Quote. Neunmal Rasen. Privat braucht er Ruhe.
9 Higuain schon stand Juventus im Endspiel des Zu Hause schaut er gerne Serien,
wichtigsten europäischen Wettbewerbs, spielt Schach oder Billard und bastelt
17 Mandzukic 10 Dybala 11 Douglas Costa nur zweimal (1985 und 1996) holten an Lego-Projekten. Zwei Stockwerke
7 Cuadrado 33 Bernardeschi tiefer residiert Mama Alicia. Es hei-
die Turiner am Ende auch den Henkelpott,
5 Pjanic 6 Khedira zuletzt verloren Buffon und Co. vorigen melt. Von Messis Ernährungsberater
14 Matuidi ließ er sich einen Diätplan erstellen,
Juni gegen Real Madrid. Kein Verein kann
12 Alex Sandro 3 Chiellini 4 Benatia 2 de Sciglio diese miserable Finalbilanz toppen, Disco mag er nicht und Cola höchs-
15 Barzagli 24 Rugani 21 Höwedes tens in der Sommerpause. Kein Par-
Platz 2 in dieser tristen Wertung teilen
sich mit je fünf Niederlagen Benfica (zwei tybiest. Abends sammelt er hin und
1 Buffon wieder daheim Essen ein und macht
Siege) und der FC Bayern, der aber auch
schon fünfmal triumphierte, zuletzt 2013. eine Runde durchs Viertel, um es an
Trainer: Massimiliano Allegri Obdachlose zu verteilen.
Heimtrikot

60 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ JUVENTUS TURIN

Sein Vater starb an Krebs als er 15 Die Bank sah er im Dezember 2017
war. Paulo ging in die Akademie von wieder häufiger, denn seine unbe-
Instituto Cordoba und brach mit 17 kümmerte Leichtigkeit ging im Sog
als jüngster Torschütze den 40 Jahre des kruden Business und persönli-
alten Rekord von Klublegende Mario cher Malaise unter. Dybala trennte
Kempes – Argentinien taufte ihn sich von seiner langjährigen Gefähr-
prompt „Joya“, das Juwel. Auch Polen tin Antonella und entließ seinen Ma-
und Italien warben nager, mit dem er
um Dybala, aber er noch einen Vertrag
lehnte ab: „Mein
»
In vier Jahren wird
über drei Jahre be-
Dybala mit Neymar
Opa stammt aus der saß. Die Interessen
Nähe von Krakau Weltspitze sein. «
vertritt jetzt sein
und meine Urgroß- Massimiliano Allegri_Juventus-Trainer Bruder Mariano. Pa-

Fotos: AFP/Getty Images, imago/Insidefoto


mutter aus Italien. rallel droht Sponso- Eleganter Schuss:
Ich war aber nie in meinem Leben in renärger wegen missachteter Verein- Paulo Dybala traf in
Polen und weiß nichts von meiner barungen. Wie der Ausrüster will seinen ersten 145
Ur-Oma. Wie könnte ich für Land, auch der ehemalige Berater klagen. Ligaspielen 60-mal.
Farben und Hymne glücklich werden, Erst im vergangenen Jahr verlän-
die ich nicht als meine empfinde?“ gerte Dybala bis 2022, und sein Salär
Dybalas Vater träumte davon, dass sprang von 2,2 auf rund sieben Milli-
einer der drei Söhne eine große Fuß- onen Euro. Böse Zungen behaupten,
ballerkarriere hinlegen werde. „Hof- mit dem Verein gebe es aber inzwi-
fentlich ist er glücklich, wenn er mich schen Reibereien wegen einer erneut Ohren lang: „Ich bin Coach und kein sollte man Paulo in Ruhe wachsen
jetzt von oben sieht“, sagt Paulo. geforderten Gehaltsaufbesserung, Wachhund für Privatangelegenhei- lassen und nicht mit Spielern verglei-
Als er 2012 für 12 Millionen Euro schließlich sollen Klubs wie Barca ten. Ein bisschen Bank hat noch nie- chen, die zehnmal Europas Fußballer
von Cordoba nach Palermo zog, wirk- den Dribbler immer wieder locken. mandem geschadet.“ Im Gegenteil. des Jahres waren. Das richtet nur
te er in der Fremde lange wie ein Nicht die feine Juve-Art, und der Ver- Zweimal zurück in der Startelf, gelan- Schaden an“, sagte Allegri kürzlich
schüchternes Bübchen. Bei Juventus ein reagierte angesäuert. gen Dybala drei Treffer und ein Assist, über seine hängende Spitze mit dem
startete dann das Abenteuer oftmals „Paulo ist jung, da sind Krisen ganz und die Tonlage klang unmittelbar genialen Schuss. Also kein neuer
auf der Bank, und während die Pres- normal“, erzählte Vize-Präsident Pa- angenehmer. „In drei bis vier Jahren Messi, einfach Dybala. In der Cham-
se sich lauthals ereiferte, sagte Dyba- vel Nedved, „um das Maximum zu wird Dybala gemeinsam mit Neymar pions League traf er zuletzt vor langen
la artig: „Vor Kurzem kickte ich noch erreichen, muss er aber privat und im Weltspitze sein.“ Er sei ein intelligen- zehn Monaten. Zeit, sich die Verglei-
in der Serie B, da kann ich bei Juven- Training Opfer bringen.“ Auch Trainer ter Typ und habe verstanden, was che selbst von der Seele zu schießen.
tus doch keinen Stammplatz fordern.“ Max Allegri zog Dybala mehrfach die anders laufen müsse. „Überhaupt OLIVER BIRKNER ■

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
1 Buffon, Gianluigi 28.01.1978 1,91 93 ITA 2001 AC Parma 174 156/— 6 Spiele: Alex Sandro, Andrea Barzagli, Douglas Costa,
16 Pinsoglio, Carlo 16.03.1990 1,92 76 ITA 2017 US Latina — —/— Paulo Dybala, Gonzalo Higuain, Blaise Matuidi
23 Szczesny, Wojciech 18.04.1990 1,96 84 POL 2017 AS Rom 32 39/— 5 Spiele: Medhi Benatia, Gianluigi Buffon, Juan Cuadrado,
Miralem Pjanic
Abwehr 4 Spiele: Federico Bernardeschi, Sami Khedira
12 Alex Sandro 26.01.1991 1,80 78 BRA 2015 FC Porto 10 51/— 3 Spiele: Rodrigo Bentancur, Giorgio Chiellini, Mattia de
15 Barzagli, Andrea 08.05.1981 1,87 87 ITA 01/11 VfL Wolfsburg 73 73/— Sciglio, Mario Mandzukic, Stefano Sturaro
4 Benatia, Medhi 17.04.1987 1,90 92 MAR 2016 Bayern München 49 40/2 2 Spiele: Daniele Rugani
3 Chiellini, Giorgio 14.08.1984 1,87 86 ITA 2005 AC Florenz 96 78/5 1 Spiel: Fabrizio Caligara, Claudio Marchisio,
2 de Sciglio, Mattia 20.10.1992 1,83 74 ITA 2017 AC Mailand 31 13/— Wojciech Szczesny
21 Höwedes, Benedikt 29.02.1988 1,87 82 D 2017 FC Schalke 04 44 66/6 Tore
26 Lichtsteiner, Stephan 16.01.1984 1,82 75 SUI 2011 Lazio Rom 96 57/1 2 Tore: Gonzalo Higuain, Mario Mandzukic
24 Rugani, Daniele 29.07.1994 1,90 82 ITA 2015 FC Empoli 4 5/1 1 Tor: Federico Bernardeschi, Juan Cuadrado,
Mittelfeld Miralem Pjanic
22 Asamoah, Kwadwo 09.12.1988 1,78 76 GHA 2012 Udinese Calcio 69 39/— Karten
30 Bentancur, Rodrigo 25.06.1997 1,84 74 URU 2017 Boca Juniors 4 3/—
2 × Gelb: Miralem Pjanic
7 Cuadrado, Juan 26.05.1988 1,76 71 COL 2016 FC Chelsea 69 39/7 1 × Gelb: Alex Sandro, Andrea Barzagli, Medhi Benatia,
11 Douglas Costa 14.09.1990 1,72 65 BRA 2017 Bayern München 22 64/10 Rodrigo Bentancur, Fabrizio Caligara,
6 Khedira, Sami 04.04.1987 1,89 85 D 2015 Real Madrid 72 72/2 Giorgio Chiellini, Juan Cuadrado, Mario Mandzukic,
8 Marchisio, Claudio 19.01.1986 1,80 71 ITA 2008 FC Empoli 55 68/3 Stefano Sturaro
14 Matuidi, Blaise 09.04.1987 1,75 70 FRA 2017 Paris Saint-Germain 62 64/6
5 Pjanic, Miralem 02.04.1990 1,80 74 BIH 2016 AS Rom 75 59/10
27 Sturaro, Stefano 09.03.1993 1,79 72 ITA 02/15 CFC Genua 1893 4 15/1 WINTER-WECHSEL
Angriff Zugänge
33 Bernardeschi, Federico 16.02.1994 1,83 75 ITA 2017 AC Florenz 13 22/9 keine
10 Dybala, Paulo 15.11.1993 1,77 69 ARG 2015 US Palermo 12 24/5
9 Higuain, Gonzalo 10.12.1987 1,84 82 ARG 2016 SSC Neapel 69 96/30 Abgänge
17 Mandzukic, Mario 21.05.1986 1,90 85 CRO 2015 Atletico Madrid 81 80/29
Pjaca (FC Schalke 04, ausgeliehen)
ARG = Argentinien, BIH = Bosnien-Herzegowina, BRA = Brasilien, COL = Kolumbien, CRO = Kroatien, D = Deutschland, FRA = Frankreich,
GHA = Ghana, ITA = Italien, MAR = Marokko, POL = Polen, SUI = Schweiz, URU = Uruguay (Stichtag: 31. 1. 2018)

kicker 61
TOTTENHAM HOTSPUR ❘

M Im Flugmodus
ehr als zwei Minuten muss-
te man sich mit ihm nicht
unterhalten, dann kam es.
Spätestens. Früher galt Hugo Lloris
als Floskelmaschine. Journalisten
führten Strichlisten, wie oft er seinen
Standardspruch sagte: „Alle sind auf
das Ziel konzentriert.“ G l e i c h z we i m a l h a t H u g o L l o r i s ( 31) d i e C h a n c e , s e i n e
Aber das war einmal. Inzwischen m a u e T i te l b i l a n z a u s z u b a u e n: m i t To t te n h a m u n d m i t Fr a n k r e i c h .
steht Lloris nicht nur Rede und Ant- I n b e i d e n Te a m s i s t e r K a p i t ä n , s e i n C o a c h s i e h t i h n a l s Ko l l e g e n .
wort, er hat dabei oft auch etwas zu
sagen, selbst zum Brexit wird er seine
Meinung los: „Schade. Aber ich ver-
folge weiter die Idee vom geeinten Heimatstadt bei OGC Nizza, wo ihn 41-jährigen US-Amerikaner Brad schüttern kann. Und der sich den-
Europa.“ Und zu seinem Team, den Coach Gernot Rohr 2004 zu den Pro- Friedel ins Tor. noch der Verantwortung stellt, wenn’s
Tottenham Hotspur, hat er längst fis hochholte. Er machte schnell auf Erst Wochen später bekam der Zu- brenzlig wird. Natürlich ist auch Llo-
ebenfalls Gehaltvolles parat, etwa: sich aufmerksam, sodass er 2008 nach gang aus Frankreich seine Premiere. ris nicht frei von Fehlern, etwa bei der
„Dass unser Plan vielversprechend Lyon wechselte, das zuvor sieben Jah- Und seither ist er Stammkeeper der Saisoneröffnung der Spurs in Wemb-
ist, zeigt doch der Umstand, dass so re in Folge Meister war, mit Lloris im Spurs. Der Niederländer Michel Vorm ley, als man 1:2 gegen Chelsea verlor.
viele Vereine uns kopieren wollen.“ Kasten aber nur Dritter wurde. 2010 vertritt ihn bei Verletzungen oder bis- Doch er war der entscheidende
Im bisweilen noch sehr traditions- immerhin war er die alle überragen- weilen im Ligapokal, ansonsten ist er Mann, dass Tottenham in der vorigen
bewussten englischen Fußball sind de Figur bei OL, als in der Champions keinerlei Bedrohung für den Status Saison nur 26 Treffer in der Premier
Torhüter mit Kapitänsbinde noch League erst im Halbfinale gegen den der Nummer 1. Dabei ist Lloris kei- League hinnehmen musste (drei da-
immer eine große Ausnahme. Bei den FC Bayern München Endstation war. neswegs ein „Neuer aus Nizza“. Denn von kassierte Ersatzmann Vorm), der
Spurs zum Beispiel brachte es selbst In jener Zeit trug der Keeper auch anders als der deutsche Weltmeister beste Wert im Oberhaus. Und dass
eine Legende wie Pat Jennings nicht legt er sein Spiel etwas konservativer man die schwierige Gruppe vor Real
zum Capt’n. In England ist das Amt an. Seine Ballbehandlung und Pässe und Borussia Dortmund als Erster
eine sehr ernsthafte Angelegenheit.
»Keine Ahnung, wie Hugo sind gehobener Durchschnitt, jedoch abschloss, lag freilich ebenfalls mit an
Wie man als Leader einer Gruppe zu das mal wieder gemacht zeigt er überragende Qualitäten auf ihm. Nun wartet Juventus – und mit
sein hat, lernt man bereits an der hat. Unfassbar! « der Linie, aber auch ein wachsames Buffon eines seiner Idole.
Public School, auch wenn im Profi- Karim Benzema_Real-Madrid-Stürmer Auge, wenn es gilt mit Vollgas aus Während Harry Kane, Dele Alli,
fußball längst nicht nur Gentlemen dem Tor zu kommen, um Gefahren Christian Eriksen oder Heung-Min
am Werk sind. erstmals die Kapitänsbinde im Tor der zu bannen. Dennoch endet sein Ar- Son vorne für Tore und Spektakel sor-
Seine menschlichen wie sportli- Equipe Tricolore. beitsbereich in der Regel an der Gren- gen, hält Lloris hinter der ebenfalls
chen Qualitäten haben Lloris nicht 2012 sagte er Lyon Adieu und zog ze des Sechzehners. bärenstarken Innenverteidigung um
nur zum Anführer bei Tottenham nach England. Eigentlich hatte alles Zu welchen Reaktionen Lloris fähig den lange verletzten Toby Alderwei-
werden lassen, sondern ihn auch zu damit gerechnet, dass er in London ist, verblüfft einen jedoch immer wie- reld sowie Jan Vertonghen die Defen-
Le Capitaine seiner Nationalelf ge- bei Arsenal die Gruppe von Arsene der. Auch Karim Benzema staunte, als sive zusammen und strahlt immense
macht. In Frankreich steht er einer Wengers Fremdenlegion erweitern sein Landsmann beim 1:1 im Berna-
Ansammlung höchst talentierter würde. Lloris aber wechselte sechs beu-Stadion großartig per Fußabwehr
Spieler vor, die im Sommer bei der Kilometer nördlich an die White Hart gegen den Real-Stürmer parierte. »Wir sehen in Hugo nicht
WM in Russland mehr sein dürfte als Lane zum Erzrivalen Tottenham Hot- „Keine Ahnung, wie Hugo das mal weniger als den besten
nur ein Geheimfavorit. spur. Doch was zunächst als 13-Mil- wieder gemacht hat. Unfassbar!“, Torwart der Welt. «
Der kleine Hugo wusste schon früh, lionen-Euro-Coup am letzten Tag der meinte Benzema hinterher. Mauricio Pochettino_Tottenham-Trainer
dass er Torwart werden will. „Mich Transferperiode galt, brauchte etwas, Lloris nahm die Hymnen auf ihn
hat fasziniert, dass man hohe Verant- bis es Wirkung entfaltete. Denn der wie immer gelassen hin. Er schreit Ruhe auf die vergleichsweise junge
wortung trägt und irgendwie anders damals ebenfalls neue Coach André nicht, sondern wirkt wie ein Elder Mannschaft aus.
ist.“ In der Jugend spielte er in seiner Villas-Boas stellte anfangs lieber den Statesman, den so schnell nichts er- Und so war es sicher kein Zufall,
dass Mauricio Pochettino ihn 2015
zum Kapitän machte. „Wir sehen in
Hugo nicht weniger als den besten
So könnte Tottenham spielen Die Schnellsten der Insel Torwart der Welt.“ Der Coach erklärt:
Nach dem Debüt folgte eine Premiere. „Er strahlt natürliche Autorität aus.
Als erstes britisches Team gewannen Für mich ist er manchmal sogar schon
10 Kane die Spurs einen Europacup, 1963 den Po- Teil des Trainerstabs, weil er unsere
18 Llorente Philosophie perfekt verkörpert: Mut
kalsieger-Wettbewerb im Endspiel gegen
7 Son 20 Alli 23 Eriksen Atletico Madrid. Als 1972 erstmals der zum Angriff und immer in Aktion.“
29 Winks 27 LUCAS MOURA Einen dunklen Fleck aber hat Lloris
UEFA-Cup vergeben wurde, griff Tottenham
15 Dier 19 Dembelé zu und besiegte im Finale Wolverhamp- noch auf seiner sonst so weißen Wes-
17 Sissoko 12 Wanyama te: Für einen Mann seiner Güte
ton, 1984 gelang der UEFA-Cup-Triumph
33 Davies 5 Vertonghen 4 Alderweireld 24 Aurier gegen Anderlecht. Nur die Königsklasse heimste er bislang kaum Titel ein. Ein
3 Rose 6 Sanchez 2 Trippier Pokalsieg mit Lyon 2012, dazu war er
meinte es nicht gut mit den Spurs. 1962
war im Halbfinale Schluss gegen Benfica, Europameister mit der U 19 2005.
1 Lloris Der Henkelpott wäre da freilich die
2011 im Viertelfinale gegen Real und im
Vorjahr schon nach der Gruppenphase. Krönung. Der WM-Pokal sowieso.
Trainer: Mauricio Pochettino M. GRUENER/K. RADNEDGE ■
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben. Heimtrikot

62 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Fast schwerelos: Hier liegt Hugo Lloris vergeblich nach dem unhaltbaren Schuss von Dortmunds Andrey Yarmolenko; oft aber meistert er auch kniflige Fälle.

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
22 Gazzaniga, Paolo 02.01.1992 1,96 90 ARG 2017 FC Southampton — —/— 6 Spiele: Fernando Llorente, Davinson Sanchez,
1 Lloris, Hugo 26.12.1986 1,88 78 FRA 2012 Olympique Lyon 94 81/— Moussa Sissoko
13 Vorm, Michel 20.10.1983 1,83 84 NED 2014 Swansea City 15 19/— 5 Spiele: Serge Aurier, Eric Dier, Harry Kane, Hugo Lloris,
Heung-Min Son, Harry Winks
Abwehr 4 Spiele: Toby Alderweireld, Moussa Dembelé,
4 Alderweireld, Toby 02.03.1989 1,86 81 BEL 2015 FC Southampton 73 61/6 Christian Eriksen, Jan Vertonghen
24 Aurier, Serge 24.12.1992 1,76 76 CIV 2017 Paris Saint-Germain 44 15/1 3 Spiele: Dele Alli, Ben Davies, Danny Rose
33 Davies, Ben 24.04.1993 1,81 76 WAL 2014 Swansea City 36 32/— 2 Spiele: Georges-Kevin Nkoudou, Kieran Trippier
21 Foyth, Juan 12.01.1998 1,79 69 ARG 2017 Estudiantes de La Plata — 1/— 1 Spiel: Juan Foyth, Anthony Georgiou, Kazaiah Sterling,
3 Rose, Danny 02.07.1990 1,73 72 ENG 2013 AFC Sunderland 14 20/1 Michel Vorm, Kyle Walker-Peters
6 Sanchez, Davinson 12.06.1996 1,87 78 COL 2017 Ajax Amsterdam 7 21/1 Tore
2 Trippier, Kieran 19.09.1990 1,78 69 ENG 2015 FC Burnley 3 15/— 6 Tore: Harry Kane
5 Vertonghen, Jan 24.04.1987 1,89 86 BEL 2012 Ajax Amsterdam 98 83/4 3 Tore: Heung-Min Son
37 Walker-Peters, Kyle 13.04.1997 1,73 62 ENG 2007 eigene Jugend — 1/— 2 Tore: Dele Alli
1 Tor:
Mittelfeld Christian Eriksen, Fernando Llorente,
Georges-Kevin Nkoudou
20 Alli, Dele 11.04.1996 1,88 76 ENG 2015 Milton Keynes Dons 22 20/3 Eigentor: Raphael Varane (Real Madrid)
19 Dembelé, Moussa 16.07.1987 1,85 82 BEL 2012 FC Fulham 73 73/8
15 Dier, Eric 15.01.1994 1,88 86 ENG 2014 Sporting Lissabon 23 25/— Karten
23 Eriksen, Christian 14.02.1992 1,77 71 DEN 2013 Ajax Amsterdam 75 62/9 1 × Gelb-Rot: Jan Vertonghen
11 Lamela, Erik 04.03.1992 1,83 70 ARG 2013 AS Rom 23 25/9
2 × Gelb: Serge Aurier
27 Lucas Moura 13.08.1992 1,72 72 BRA 01/18 Paris Saint-Germain 34 38/3 1 × Gelb: Moussa Dembelé, Eric Dier, Danny Rose,
17 Sissoko, Moussa 16.08.1989 1,87 83 FRA 2016 Newcastle United 53 28/1 Harry Winks
7 Son, Heung-Min 08.07.1992 1,83 76 KOR 2015 Bayer 04 Leverkusen 63 39/12
12 Wanyama, Victor 25.06.1991 1,88 76 KEN 2016 FC Southampton 49 25/3 WINTER-WECHSEL
29 Winks, Harry 02.02.1996 1,78 69 ENG 2001 eigene Jugend 1 14/—
Zugänge
Angriff Lucas Moura (Paris Saint-Germain)
10 Kane, Harry 28.07.1993 1,88 76 ENG 2013 Leicester City 23 39/18
18 Llorente, Fernando 26.02.1985 1,95 90 ESP 2017 Swansea City 24 67/23
54 Sterling, Kazaiah 09.11.1998 1,75 71 ENG 2015 Leyton Orient — 1/—
Abgänge
ARG = Argentinien, BEL = Belgien, BRA = Brasilien, CIV = Elfenbeinküste, COL = Kolumbien, DEN = Dänemark, ENG = England,
Carter-Vickers (Ipswich Town, ausgeliehen, war an Shefield United
ESP = Spanien, FRA = Frankreich, KEN = Kenia, KOR = Südkorea, NED = Niederlande, WAL = Wales (Stichtag: 31. 1. 2018) ausgeliehen), Nkoudou (FC Burnley, ausgeliehen)

kicker 63
MANCHESTER CITY ❘

City-Express
D i e S k y b l u e s l a u f e n n a t i o n a l a l l e n d avo n . A u c h d a n k d e s
E x-Wo l f s b u r g e r s Kev i n D e B r u y n e ( 2 6 ) z ä h l e n s i e z u m
e n g s te n Favo r i te n k r e i s . A l l e E x p e r te n s c hw ä r m e n . U n d d i e Fa n s .

F
inde den „Fehler“ in der UEFA- Day entschieden war, durfte sich na- Viele würden sich gerne einen sol-
Elf des Jahres 2017, gewählt von türlich die ganze Mannschaft auf die chen Spieler backen mit den oben
den Fans via Online-Abstim- Autogrammkarten schreiben lassen. beschriebenen Fähigkeiten – City hat
mung: Gianluigi Buffon – Dani Alves, Aber besonders eben De Bruyne. ihn bereits. Und damit auch den der-
Sergio Ramos, Giorgio Chiellini, Mar- Mit welcher Power, Präzision, zeit in der Kombination aus Defensi-
celo – Luka Modric, Toni Kroos, Kevin Übersicht, Passqualität, Abschluss- ve – er ist sich zudem für keinen Weg
De Bruyne – Lionel Messi, Cristiano kälte und Zweikampfstärke der Rot- nach hinten zu schade – und Offen-
Ronaldo, Eden Hazard. schopf agiert, ist herausragend. Das sive gefährlichsten Fußballer der
Und? Beste aber daran – seine Geschwin- Welt. Kevin allein – auf weiter Flur.
Der „Fehler“ ist natürlich gar kein digkeit: Mit welcher Selbstverständ- Das sieht auch Eden Hazard so,
Fehler, sondern eine noch größere lichkeit er Ballan- und mitnahme im sein belgischer Nationalmannschafts-
Auszeichnung als für die anderen höchsten Tempo zu einer Symbiose kollege und selbst ein Star, dort und
zehn Spieler: De Bruyne ist der ein- der Ästhetik verschmelzen lässt, mit beim FC Chelsea: „Kevin ist definitiv
zige Profi in dieser Elf, die sich so welcher Dynamik er selbst in freie derzeit der beste Spieler der Premier
wohl nur Paris Saint-Germain oder Räume stößt und wie rasend schnell League. Manchester City hat die bes-
Manchester City zusammenkaufen der City-Express die Weichen fürs te Mannschaft, aber eben weil sie
könnten, der 2017 keinen Titel ge- einen wie Kevin haben, einen so
wann. Weder national noch interna- wichtigen Spieler. Er ist stark, dass es
tional. Der Belgier genießt aber den- »Kevin ist definitiv für alle anderen leicht ist, an seiner
noch so hohes Ansehen, dass für ihn derzeit der beste Spieler Seite zu spielen.“
öfter votiert wurde als zum Beispiel der Premier League.« Kein Wunder, dass der Verein sei-
für Casemiro, Paul Pogba, Andres In- Eden Hazard_FC Chelsea nen Superstar, der aber einer der
Foto: Matt West/BPI/REX/Shutterstock

iesta oder Isco. Was umso bemer- mannschaftsdienlichsten Spieler


kenswerter ist, da wegen des allseits offensive Umschaltspiel stellt, alls das überhaupt ist, unlängst sogar bis 2023
bekannten Neidfaktors sein Team ist mega-beeindruckend. Und all das an sich gebunden hat. Ob er so lange
Manchester City nicht gerade weit mit großartiger Konstanz. Er ist so gut, dort bleiben wird, steht auf einem
oben steht auf der Beliebtheitsskala. so unverzichtbar, dass sein Trainer anderen Blatt (oder eben nicht), aber
Aber wahre Fans, objektive zudem, Pep Guardiola ihm nicht mal in einem es ist – speziell jetzt vor den wichtigen
sind eben auch Experten, und denen Ligacupspiel gegen einen Zweitligis- Spielen und Monaten in der Cham-
ist nicht entgangen, was der Ex-Wolfs- ten, in dem Fall Bristol City, eine ru- pions League – ein klares Signal an
burger vor allem in der zweiten Jah- hige Minute gönnt. Der Katalane die Konkurrenz: DEN bekommt ihr
reshälfte bei den Citizens geleistet weiß: Er kann fast alle Feldspieler nicht, oder ihr müsst richtig bluten. noch drei, vier anderen Klubs auf der
hat: Dass die Meisterschaft in Eng- nahezu adäquat ersetzen. Aber einen Finanziell versteht sich, und da ist Welt in der Lage, jedes Angebot ab-
land quasi schon rund um den Boxing eben nicht, De Bruyne. Manchester City neben vielleicht zulehnen.
Der FC Bayern München wird
zwecks der Aussichtslosigkeit des Un-
terfangens erst gar kein Angebot für
So könnte ManCity spielen Über Schalke zum Cup De Bruyne diskutieren. So kann Trai-
Erst einen Europapokalsieg hat Man- ner Jupp Heynckes sein „letztes
chester City in seiner langen Geschichte Hemd“ behalten, das er aber für die-
19 Sané 10 Aguero 7 Sterling bisher gefeiert. Ein deutscher Verein, der sen Spieler geben würde, wie er es im
33 Gabriel Jesus 20 Bernardo Silva FC Schalke 04, hätte das verhindern kön- kicker-Interview neulich formuliert
nen. Doch im Cup der Pokalsieger reichte und so begründet hat: „Auf dieser
17 De Bruyne 21 Silva
den Königsblauen 1970 gegen die Sky- Position muss du einen solchen Spie-
25 Fernandinho blues ein 1:0 im Halbfinal-Hinspiel nicht ler haben. De Bruyne ist im Moment
8 Gündogan klar der herausragende Spieler in
zum Weiterkommen: In Manchester gab’s
14 LAPORTE 5 Stones 30 Otamendi 2 Walker ein 5:1 für die Gastgeber, die anschlie- Europa.“
4 Kompany Wenn Heynckes von „dieser Posi-
ßend im Finale im Wiener Praterstadion
vor nur 8000 Fans Gornik Zabrze 2:1 tion“ spricht, hat er, ohne sie konkret
31 Ederson zu benennen, die Achterrolle ge-
besiegten. Neil Young und Francis Lee
trafen für das Team von Trainer Joe Mercer. meint. Das ist die, die De Bruyne
Trainer: Pep Guardiola meistens nominell ausfüllt in Citys
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben Heimtrikot

64 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Zu schnell, zu gut: Kevin De Bruyne,
Manchester Citys Energiebündel, ist
mit und ohne Ball kaum zu stoppen.

bevorzugtem 4-3-3, wenngleich er auf die Zielgerade geht. Das wäre fatal für Belgier buchstäblich das Gesicht ei- United in der Premier League abzu-
dem Platz dann letztlich überall un- die Citizens. ner Kampagne der Special Olympics. hängen. Die Basis dafür legte Dieter
terwegs ist. Und dort als leuchtendes Sportlich fatal, versteht sich. Dass Es wurde so verzerrt dargestellt, als Hecking, der De Bruynes Entwicklung
Vorbild dient, sagt Guardiola: „Er ist es Schlimmeres gibt, weiß De Bruyne. würde De Bruyne am Down-Syndrom maßgeblich in Wolfsburg forcierte.
einer der begabtesten Profis und bei- Er ist kein abgestumpfter Millionär, leiden – mit der Aufschrift: „Hätte er Letztlich wiederum der Anfang vom
spielhaft für unsere jungen Spieler, an dem das Leben außerhalb der gro- jetzt weniger Fans verdient?“ Ende des VfL-Erfolgswegs, denn nach
für unsere Jungs aus der Akademie. ßen Fußball-Käseglocke vorbeizieht. Nicht sein größter Fan war einst De Bruynes Wechsel begann der
Die wissen natürlich, wie gut Kevin José Mourinho beim FC Chelsea, als schleichende Niedergang der Wölfe
ist. Aber wenn sie dann live sehen, De Bruynes erster Anlauf, sich in der wieder. Aber er wollte letztlich weg,
wie er rennt, wie er fightet, um jeden
»Für einen Mittelstürmer rauen englischen Welt zurechtzufin- und bei 75 Millionen Euro Ablöse
Ball, dann ist das exemplarisch. Er
muss es ein Traum sein, den, krachend scheiterte. Eben wegen wollte auch VW nicht Nein sagen.
hilft uns, in der Zukunft ein noch bes- mit ihm zu spielen.« Mourinho, weil der bei dem damals Apropos unwiderstehlich – wie vie-
serer Klub zu werden.“ Alan Shearer_Premier-League-Rekordtorjäger 22-Jährigen entweder dessen Talent le andere schwärmt auch der Premi-
Einen noch besseren De Bruyne als nicht erkannte oder sich nicht die er-League-Rekordtorjäger Alan Shea-
in den vergangenen Monaten kann Abgesehen von seinem bescheidenen Mühe machte, es zu fördern. Oder rer in höchsten Tönen von De Bruyne:
man sich indes nur schwer vorstellen, Auftreten und einer Geschichte, nach beides. Jedenfalls setzte der Portugie- „Vor allem für einen Mittelstürmer
eher besteht vielleicht die Gefahr, der er einst einen 2500 Euro teuren se nicht auf ihn, und wäre De Bruyne muss es ja ein Traum sein, mit ihm
dass er angesichts der selten verord- Rucksack nicht kaufte, obwohl er ihm ein schadenfroher Mensch, als der er zusammenzuspielen. Wenn du in den
neten Ruhepausen seinen Akku ge- gefiel und er ihn sich ja locker hätte aber nicht gilt, wäre es für ihn sicher Strafraum läufst, spielt er dir in neun
rade dann im roten Bereich vorfinden leisten können, bewies er dies beson- gerade eine besondere Genugtuung, von zehn Fällen den Ball in den Lauf.
wird, wenn es in der Königsklasse auf ders vor vier Jahren. Damals war der vor allem Mourinho und Manchester Kein Wunder, dass Manches-

kicker 65
MANCHESTER CITY ❘

ter City so viele Tore erzielt, wenn


sie jemanden wie ihn haben, der im
Mittelfeld die Fäden zieht.“
Und wenn man berücksichtigt,
dass neben De Bruyne auch David
Silva oder Ilkay Gündogan aus der
Zentrale oder Leroy Sané und Ra-
heem Sterling von den Flügeln eben-
so selber abschließen oder für Sergio
Aguero oder Gabriel Jesus servieren
können, ist klar, warum City offensiv
alle an die Wand spielen kann.
De Bruyne, der in Deutschland
2015 zum „Fußballer des Jahres“ ge-
wählt worden war, nachdem er Wolfs-
burg in die Champions League und
zum DFB-Pokalsieg (3:1 im Finale
gegen Dortmund) geführt hatte, winkt

Fotos: Getty Images/Darren Walsh, Getty Images/ Robbie Jay Barratt


eine adäquate Auszeichnung auch
auf der Insel zum Ende der noch lau-
fenden Saison. Es benötigt jedenfalls
viel Fantasie, um sich bei dieser Wahl,
durchgeführt dort in zwei Konkurren-
zen von Spielern und Journalisten,
jeweils einen anderen Sieger als die
Nummer 17 von Manchester City vor-
zustellen. Harry Kane oder Mo Salah
vielleicht noch wegen ihrer Tore. Aber
der Kompletteste ist De Bruyne.
Und wenn er dann im Mai noch die
Champions League gewinnen sollte, Gegensätze: José Mourinho verkannte das
könnte der Belgier Cristiano Ronaldo Talent Kevin De Bruynes bei Chelsea vor
sogar als Weltfußballer beerben. einigen Jahren noch, doch Pep Guardiola weiß
THOMAS BÖKER ■ bei City genau, was er an dem Belgier hat.

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
1 Bravo, Claudio 13.04.1983 1,84 80 CHI 2016 FC Barcelona 119 11/— 6 Spiele: Bernardo Silva, Ederson, Gabriel Jesus
31 Ederson 17.08.1993 1,88 89 BRA 2017 Benfica Lissabon 1 18/— 5 Spiele: Sergio Aguero, Kevin De Bruyne, Fernandinho,
Ilkay Gündogan, Nicolas Otamendi, Leroy Sané,
Abwehr Raheem Sterling
24 Adarabioyo, Tosin 24.09.1997 1,96 86 ENG 2003 eigene Jugend — 3/— 4 Spiele: Danilo, Fabian Delph, David Silva, John Stones,
3 Danilo 15.07.1991 1,84 78 BRA 2017 Real Madrid 16 44/1 Kyle Walker
4 Kompany, Vincent 10.04.1986 1,88 85 BEL 2008 Hamburger SV 75 86/3 2 Spiele: Brahim Diaz, Phil Foden, Eliaquim Mangala,
14 Laporte, Aymeric 27.05.1994 1,89 85 FRA 01/18 Athletic Bilbao — 39/1 Yaya Touré
22 Mendy, Benjamin 17.07.1994 1,85 75 FRA 2017 AS Monaco 4 20/— 1 Spiel: Tosin Adarabioyo, Benjamin Mendy
30 Otamendi, Nicolas 12.02.1988 1,83 81 ARG 2015 FC Valencia 51 55/2 Tore
5 Stones, John 28.05.1994 1,88 70 ENG 2016 FC Everton 22 16/4
4 Tore: Raheem Sterling
2 Walker, Kyle 28.05.1990 1,78 70 ENG 2017 Tottenham Hotspur 32 32/— 3 Tore: Sergio Aguero, John Stones
Mittelfeld 2 Tore:
1 Tor:
Gabriel Jesus
Kevin De Bruyne, Nicolas Otamendi
20 Bernardo Silva 10.08.1994 1,73 62 POR 2017 AS Monaco 22 36/3
17 De Bruyne, Kevin 28.06.1991 1,81 76 BEL 2015 VfL Wolfsburg 58 47/11 Karten
18 Delph, Fabian 21.11.1989 1,74 60 ENG 2015 Aston Villa 9 11/1
3 × Gelb: Kevin De Bruyne
55 Diaz, Brahim 03.08.1999 1,70 68 ESP 2013 FC Malaga — 2/— 2 × Gelb: Danilo
25 Fernandinho 04.05.1985 1,76 70 BRA 2013 Schachtar Donezk 41 112/16 1 × Gelb: Fernandinho, Ilkay Gündogan, Eliaquim Mangala,
47 Foden, Phil 28.05.2000 1,69 65 ENG 2009 eigene Jugend — 2/— Nicolas Otamendi, Kyle Walker
8 Gündogan, Ilkay 24.10.1990 1,80 80 D 2016 Borussia Dortmund 22 41/4
19 Sané, Leroy 11.01.1996 1,83 75 D 2016 FC Schalke 04 9 17/4
21 Silva, David 08.01.1986 1,70 67 ESP 2010 FC Valencia 118 84/14
7 Sterling, Raheem 08.12.1994 1,70 69 ENG 2015 FC Liverpool 35 41/9 WINTER-WECHSEL
42 Yaya Touré 13.05.1983 1,91 80 CIV 2010 FC Barcelona 97 87/10
35 Zinchenko, Oleksandr 15.12.1996 1,75 61 UKR 2017 PSV Eindhoven 13 4/— Zugänge
Laporte (Athletic Bilbao)
Angriff
10 Aguero, Sergio 02.06.1988 1,70 69 ARG 2011 Atletico Madrid 84 87/51 Abgänge
33 Gabriel Jesus 03.04.1997 1,75 71 BRA 01/17 Palmeiras Sao Paulo 13 6/2
Mangala (FC Everton, ausgeliehen)
ARG = Argentinien, BEL = Belgien, BRA = Brasilien, CHI = Chile, CIV = Elfenbeinküste, D = Deutschland, ENG = England, ESP = Spanien,
FRA = Frankreich, POR = Portugal, UKR = Ukraine (Stichtag: 31. 1. 2018)

66 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ FC BASEL

BLITZ
aus Basel
E r g i l t n i c h t g e r a d e a l s e i n f a c h e r Ty p. D o c h
d i e To r e vo n D i m i t r i O b e r l i n ( 2 0 ) s i n d e i n e
S c h a u . A b e r w i e l a n g e b l e i b t e r n u n b e i m FC B?
Fotos: imago/Geisser

G
anz am Ende eines denkwür- Der zweifache Torschütze war im U-21-Nationalspieler ist. Zwar wurde In Basel, das ihn vorigen Sommer
digen Abends wurde Dimitri Anschluss an den 5:0-Sieg der Basler er schnell in den geregelten Fußball- von Salzburg lieh und eine Kaufopti-
Oberlin gefragt, was in aller Ende September allerdings keine all- Betrieb eingeordnet, seine Wurzeln on im einstelligen Millionenbereich
Welt er sich nur dabei gedacht habe. zu große Hilfe. „Ich weiß auch nicht“, hat ihm aber niemand abtrainieren besitzt, fand er erneut einen Klub, der
Wieso er in der 20. Minute des Spiels sagte Oberlin zu all den Fragen, „ich können. Oder wollen. Selbst heute darauf spezialisiert ist, vermeintlich
zwischen dem FC Basel und Benfica habe nicht viel nachgedacht.“ Das war weiß Oberlin manchmal nicht, was schwierige Fußballer wie ihn zu um-
Lissabon derart losgerannt sei, ob- zwar nicht unbedingt die Ant- seine Beine wohl als Nächstes sorgen. Und Trainer Raphael Wicky
wohl er doch gerade erst einen Eck- wort, die man sich vom Mann machen werden. Das Gute an weiß, dass Oberlin seine Qualitäten
ball der Portugiesen geklärt hatte? des Abends erhofft hatte. Aber der Sache: Wie sollen es erst nur dann zeigen kann, wenn er die
Wie bitte schön er es geschafft habe, sie war immerhin ehrlich. Und seine Gegenspieler wissen? Der Freiheit spürt und selbst entscheiden
auf Höhe des Mittelkreises mit einer sagte zugleich so viel aus über Nachteil: Oberlin stellt mit seiner kann, ob er links oder rechts am Ver-
Geschwindigkeit von 38 Kilometern diesen 20-jährigen Stürmer. Unberechenbarkeit oft auch die teidiger vorbeirauschen will.
pro Stunde gemessen zu werden? Oberlin ist das, was man als Ins- eigenen Arbeitgeber vor Probleme. Vier Tore hat er in der Champions
Und wie er am Ende seines 100-Me- tinkt-Fußballer beschreiben darf. Er So erlebte die noch junge Karriere League erzielt und damit starken An-
ter-Sprints dann auch noch auf die hat das Spiel auf den Straßen von schon allerlei Kurven. teil am Achtelfinale. Es hätten aber
glorreiche Idee gekommen sei, den Kameruns Hauptstadt Yaoundé ge- Als Spieler des FC Zürich packte er auch fünf oder sechs Treffer sein kön-
Ball durch die Beine von Benficas lernt, bevor er im Alter von neun Jah- mal die Koffer, schaltete das Handy nen, nein, sollen. Und auch in der
Torhüter Julio Cesar zu schieben? ren in die Schweiz kam, wo er aktuell aus und reiste kommentarlos für Schweizer Liga hat man einen Auftritt
mehrere Tage zur Familie in die West- wie gegen Benfica bislang noch nicht
schweiz, weil er sich in Zürich unge- gesehen. Es zeigt, dass Oberlin, des-
So könnte der FC Basel spielen recht behandelt fühlte. Auch ab 2015 sen bester Freund der Schalker Breel
bei Red Bull Salzburg wollte er nicht Embolo ist, noch immer viel Raum zu
immer einsehen, warum er pünktlich seiner kompletten Entfaltung bleibt.
9 van Wolfswinkel zum Training erscheinen muss, wenn Dass etwas mehr Berechenbarkeit
22 Ajeti er doch auch verspätet einer der bes- und eine Spur weniger Wahnsinn sei-
14 STOCKER 24 Elyounoussi 19 Oberlin seren Spieler war. Obendrein gab es nem Spiel guttun würden.
33 Bua Geschichten über Raserei auf der Aber eines ist auch klar: Sollte
6 FREI 34 Xhaka Autobahn und häusliche Gewalt. Erst Oberlin gegen Manchester City so
20 Serey Dié 7 Zuffi als Oberlin 2016 bei einem halbjäh- aufspielen wie gegen Benfica, dann
28 Petretta 23 Eder Balanta 17 Suchy 5 Lang rigen Leihgeschäft zum SCR Altach wird der Stürmer nach Ziehen der
25 Blas Riveros 3 LACROIX erfuhr, wie es sich anfühlt, das Ver- Kaufoption vom FC Basel gleich zu
trauen eines ganzen Vereins zu spü- einem größeren Verein weiterge-
1 Vaclik ren, zeigte der sensible Stürmer sein reicht. Es könnte noch schneller ge-
ganzes Potenzial. Oberlin schoss hen als sein Sprint über das gesamte
Trainer: Raphael Wicky neun Tore in 20 Spielen. Feld damals. T I L M A N PA U L S ■
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben Heimtrikot

kicker 67
FC BASEL ❘

M i t Fa b i a n Fr e i u n d Va l e n t i n S to c ke r s o l l e n
z we i R ü c k ke h r e r a u s D e u t s c h l a n d d e n
S c hwe i z e r R e ko r d m e i s te r f ü h r e n . B e i m FC B a s e l
h a b e n d i e s e C o m e b a c k s e i n e g u te Tr a d i t i o n .

F
ür Valentin Stocker war die Si- Bundesliga zuletzt gar keine (Stocker)
tuation auch nicht ganz alltäg- oder nur phasenweise eine zentrale
lich, als vor wenigen Wochen Rolle (Frei) spielten, einem Team hel-
sein Telefon klingelte. Am anderen fen, das es auch ohne ihre Hilfe ins
Ende meldete sich Marco Streller, was Achtelfinale der Champions League
längst noch keine Sensation ist. Sto- geschaft hat und dort auf den turm-
cker und Streller haben sieben Jahre hohen Favoriten Manchester City
lang Seite an Seite für den FC Basel trift? Aber in Basel machen sie sich
gespielt. Sie sind im Laufe der Zeit – keine Sorgen. Es hat ja schon oft ge-
doch, das muss man wohl so nug funktioniert.
sagen – Freunde geworden. Es war zwischen 2007 und
Dieses Mal ging es jedoch 2009, als Benjamin Huggel, Hallo Kollege: Fabian Frei
ums Geschäft. Denn dieses Marco Streller und Alex Frei und Valentin Stocker kehrten
Mal rief nicht der Freund aus Deutschland zurückkehr- aus der Bundesliga zurück in
Streller den Freund ten und den Baslern die Schweiz zum FC Basel.
Stocker an, sondern dabei halfen, die
der Sportchef Strel- » Die Spieler schätzen zehnjährige Abhän-
ler den Fußballer eben die Atmosphäre gigkeit von Trainer
Stocker. rund um den Klub. « Christian Gross zu
Und da Streller Marco Streller_Sportchef FC Basel überwinden. Auch
einige Tage zuvor sie hatten in Frank-
auch schon in Mainz bei Fabian Frei furt, Stuttgart und Dortmund nicht
Fotos: imago/Pius Koller

angerufen und ihn gefragt hatte, ob nur Erfolg. „Benjamin Huggel und ich
er sich eine Rückkehr in die Schweiz sind 2007 in ein Team gekommen, das
vorstellen könne, wird in Basel derzeit nicht gefestigt war“, sagt Streller heu-
wieder in Erinnerungen geschwelgt. te. Doch als die drei Berufsbasler 2009
Mit Valentin Stocker von Hertha auf einen jungen Trainer namens
BSC und Fabian Frei von Mainz 05 Thorsten Fink prallten, leiteten sie Mit Stocker und Frei sind nun die entsteht eine Bindung, und den Spie-
haben die Basler im Winter nämlich gemeinsam die erfolgreichste Ära der ersten Spieler dieser zweiten Gene- lern, die wiederkommen, ist viel da-
nicht nur zwei Spieler verpflichtet. Sie Vereinsgeschichte ein. ration nach Hause gekommen. Ob- ran gelegen, etwas zurückzugeben.“
haben auch eine Tradition fortge- Seit 2010 ist Basel jedes Jahr Meis- wohl der 29-jährige Frei aus dem Selbst Profis, die vorher keinen Be-
führt, die sich für den Klub in benei- ter geworden und hat auch internati- Osten der Schweiz kommt und der zug zur Stadt geschweige denn zum
denswerter Regelmäßigkeit auszahlt: onale Erfolge gefeiert. Im Dezember bald 29-jährige Stocker aus der Nähe Schweizer Fußball hatten, kommen
die Rückkehr von Spielern, die in ei- 2011 siegte der FCB in der Gruppen- von Luzern im Zentrum, haben sie zurück. Der Ivorer Serey Dié zum Bei-
nem früheren Leben schon viel mit phase der Champions League 2:1 alle Eigenarten des Vereins verinner- spiel, der zum VfB Stuttgart ging und
dem Schweizer Serienmeister er- gegen Manchester United; Fabian licht. Sie wissen genau, was für eine wieder umkehrte. Matias Delgado,
reicht haben. Frei spielte damals durch, Valentin schwierige Aufgabe sie erwartet: Sie der Argentinier und ehemalige Kapi-
Für Außenstehende mag dieses Stocker wurde eingewechselt. Im Fe- sollen ein ohnehin erfolgreiches tän. Der Schwede Behrang Safari.
System befremdlich wirken, beson- bruar 2012 gewann der FCB gegen Team mit ihren Führungsqualitäten Auch Frankfurts Verteidiger David
ders aktuell. Denn warum sollen aus- Bayern München dann das Hinspiel anreichern. Und dabei werden sie an Abraham fährt heute noch oft in sei-
gerechnet zwei Spieler, die in der im Achtelfinale 1:0; Valentin Stocker ihrer eigenen Vergangenheit gemes- ne alte Heimat Basel.
wurde für Fabian Frei eingewechselt sen. Die beiden sind jedoch davon Es gibt also durchaus noch einige
und erzielte wenig später das Tor des überzeugt, dem Druck standzuhalten. mögliche Rückkehrer. Zumal jetzt, da
Wicky feiert Premiere Abends. Das Rückspiel allerdings ging So wie viele vor ihnen auch. der Klub noch intensiver auf Spieler
Als Trainer werden es die ersten Auftritte damals 0:7 verloren. Der FCB hat das Prinzip der Rück- mit Bindung zum Verein setzen will.
in der K.-o.-Phase der Champions League Es war zu dieser Zeit, als im Sog der kehrer zwar nicht erfunden. Aber er Der ehemalige Wolfsburger Timm
für Raphael Wicky (40), der seit dem Alphatiere Streller, Frei und Huggel hat es durchaus nahe an die Perfek- Klose (aktuell Norwich) ist immer
Sommer Chefcoach des FC Basel ist, zu- eine zweite Generation an Spielern tion getrieben. In anderen Klubs sieht wieder mal ein Thema. Auch beim
vor hatte er die U 21 trainiert. Als Spieler hochkam. Am Anfang waren sie Mit- man oft, wie Spieler an den Ver- Schalker Breel Embolo wünschen
war Wicky nur in einer einzigen Saison in spieler, mittlerweile sind sie Freunde, gleichswerten früherer Tage schei- sich die Fans schon jetzt, dass er sich
der Königsklasse dabei, was er wegen der Trauzeugen oder Paten der jeweiligen tern. In Basel ist es bis auf den miss- in vielen Jahren an seine fußballeri-
Ergebnisse wohl lieber vergessen würde. Kinder. Spieler wie Stocker und Frei, glückten Transfer des Ex-Stuttgarters schen Wurzeln erinnert. Nur im Fall
Im Herbst 2006 spielte er für den HSV wie Yann Sommer, Xherdan Shaqiri, Zdravko Kuzmanovic stets gelungen. von Barcas Ivan Rakitic verabschie-
gegen Arsenal, Porto und ZSKA Moskau. Granit Xhaka oder Fabian Schär. Sie „Woran es liegt, kann ich auch nicht den sie sich in Basel langsam von dem
Die ersten fünf Spiele gingen alle verloren, lernten damals, dass man auch im sagen. Aber ich höre immer wieder, Gedanken, dass er eines Tages wie-
beim 3:2-Sieg gegen Moskau am letzten späteren Abschnitt einer Karriere wie sehr die Spieler die Atmosphäre derkommt. Rakitic hat erklärt, dass er
Spieltag war Wicky nicht im Kader. Großes erreichen kann, wenn man rund um den Klub schätzen“, versucht seine Karriere wohl in Spanien been-
nur das richtige Umfeld hat. sich Streller in einer Erklärung. „So den wird. T I L M A N PA U L S ■

68 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Wieder
daheim

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
13 Salvi, Mirko 14.02.1994 1,88 80 SUI 2017 FC Lugano — 1/— 6 Spiele: Manuel Akanji, Eder Balanta, Mohamed Elyounoussi,
40 Signori, Antonio 25.07.1994 1,85 81 ANG 01/18 CD 1°Agosto Luanda 10 —/— Michael Lang, Dimitri Oberlin, Renato Steffen,
1 Vaclik, Tomas 29.03.1989 1,88 85 CZE 2014 Sparta Prag 18 44/— Marek Suchy, Tomas Vaclik, Luca Zuffi
18 Vailati, Germano 30.08.1980 1,86 84 SUI 2012 FC St. Gallen — 12/— 5 Spiele: Raoul Petretta, Taulant Xhaka
3 Spiele: Blas Riveros, Kevin Bua, Alexander Fransson,
Abwehr Serey Dié
25 Blas Riveros 03.02.1998 1,78 68 PAR 2016 Olimpia Asuncion 1 3/1 2 Spiele: Albian Ajeti, Ricky van Wolfswinkel
23 Eder Balanta 28.02.1993 1,81 84 COL 2016 River Plate 8 12/— 1 Spiel: Cedric Itten
3 Lacroix, Leo 27.02.1992 1,97 95 SUI 01/18 AS St. Etienne — 10/1 Tore
5 Lang, Michael 08.02.1991 1,85 79 SUI 2015 Grasshoppers 21 33/5
35 Pedro Pacheco 27.01.1997 1,87 80 POR 2013 Black Stars Basel — —/—
4 Tore: Dimitri Oberlin
2 Tore: Michael Lang
28 Petretta, Raoul 24.03.1997 1,76 70 ITA 2005 eigene Jugend — 5/— 1 Tor: Blas Riveros, Mohamed Elyounoussi,
17 Suchy, Marek 29.03.1988 1,83 84 CZE 01/14 Spartak Moskau 36 98/2 Ricky van Wolfswinkel, Taulant Xhaka, Luca Zuffi
Mittelfeld Karten
33 Bua, Kevin 11.08.1993 1,80 76 SUI 2016 FC Zürich — 3/—
4 × Gelb: Taulant Xhaka
39 Calla, Davide 06.10.1984 1,76 79 SUI 02/14 FC Aarau — 20/1
2 × Gelb: Manuel Akanji, Eder Balanta, Raoul Petretta
10 Campo, Samuele 06.07.1995 1,77 70 SUI 01/18 Lausanne-Sport — —/— 1 × Gelb: Michael Lang
24 Elyounoussi, Mohamed 04.08.1994 1,78 70 NOR 2016 Molde FK 14 25/8
6 Frei, Fabian 08.01.1989 1,83 77 SUI 01/18 1. FSV Mainz 05 12 61/6
20 Serey Dié 07.11.1984 1,79 77 CIV 2016 VfB Stuttgart 38 28/— WINTER-WECHSEL
14 Stocker, Valentin 12.04.1989 1,79 72 SUI 01/18 Hertha BSC 36 66/11
34 Xhaka, Taulant 28.03.1991 1,72 72 ALB 2013 Grasshoppers 19 46/1 Zugänge
7 Zuffi, Luca 27.03.1990 1,80 70 SUI 2014 FC Thun 4 41/8
Campo (FC Lausanne-Sport), Frei (1. FSV Mainz 05), Lacroix
Angriff (AS St. Etienne, ausgeliehen), Signori (ohne Verein, zuletzt gespielt
22 Ajeti, Albian 26.02.1997 1,83 78 SUI 2017 FC St. Gallen — 6/— bei CD 1°Agosto Luanda), Stocker (Hertha BSC)
27 Manzambi, Neftali 23.04.1997 1,79 82 SUI 2010 FC La Chaux-de-Fonds — —/—
19 Oberlin, Dimitri 27.09.1997 1,82 74 SUI 2017 RB Salzburg — 9/4 Abgänge
37 Pululu, Afimico 23.03.1999 1,75 83 FRA 2013 Coteaux Bordelais — —/— Akanji (Borussia Dortmund), Fransson, Schmid (beide
9 van Wolfswinkel, Ricky 27.01.1989 1,85 70 NED 2017 Vitesse Arnhem 2 40/19 FC Lausanne-Sport, ausgeliehen), Gaber (Los Angeles FC, ausgelie-
ALB = Albanien, ANG = Angola, CIV = Elfenbeinküste, COL = Kolumbien, CZE = Tschechien, FRA = Frankreich, ITA = Italien,
hen), Itten (FC St. Gallen, ausgeliehen), Sporar (Slovan Bratislava,
NED = Niederlande, NOR = Norwegen, PAR = Paraguay, POR = Portugal, SUI = Schweiz (Stichtag: 31. 1. 2018) war an Arminia Bielefeld ausgeliehen), Steffen (VfL Wolfsburg)

kicker 69
MANCHESTER UNITED ❘

In
Teufels
Küche
Die Red Devils haben trotz
des Sieges in der Europa League
i n te r n a t i o n a l a n R e n o m m e e
e i n g e b ü ß t . D e n l e t z te n T i te l i n
d e r C h a m p i o n s L e a g u e f e i e r te
M a n U n i te d vo r z e h n J a h r e n .
Eine lange, viel zu lange Zeit.

E
rst zeigte er selbst vier Finger. Triumph mit Inter in der Champions feiern ließ, verdeutlicht Dreierlei: Wie einer Saison groß feiern lassen – ohne
Dann befahl José Mourinho League. Nun dieser Titel. groß der Druck war, der auf ihm las- Deutsche Meisterschaft, ohne DFB-
seinen Spielern eine ähnliche Das Anpreisen der „3“ war dann tete, wie wichtig der mit dem Europa- Pokal und mit einem international
Geste: Drei Finger sollten sie in die aber doch recht merkwürdig, denn es League-Sieg verbundene Einzug in eher weniger bedeutsamen Triumph.
Höhe recken. So war das, am späten bezog sich auf die drei Trophäen, die die Königsklasse war und – wie tief Es gab an diesem Abend in Solna
Abend des 24. Mai 2017 im schwedi- Manchester United in Mourinhos eine viel wichtigere Szene, die den
schen Solna, nachdem Manchester erster Saison ins Old Trafford geholt »Es ist noch ein Zustand Uniteds viel besser beschrieb
United das Europa-League-Endspiel hatte. Den Community Shield gegen weiter Weg zurück als Mourinhos Posen: Auf der Ehren-
gegen Ajax 2:0 gewonnen hatte. den damaligen Meister Leicester, den tribüne klatschte ein älterer Herr de-
Und was sollte das? Das erste Signal Ligacup gegen Southampton und nun
auf Europas Gipfel.« zent erfreut in die Hände und strahl-
war nicht schwierig zu deuten: Der eben die Europa League gegen den Denis Irwin_Champions-League-Sieger 1999 te dabei. Aber er reckte die Hände
Portugiese hatte soeben seinen vier- niederländischen Rekordmeister. nicht in den Himmel, führte keine
ten Europacup-Finalsieg errungen, Wettbewerbe und Kontrahenten dieser Klub Manchester United ei- Veitstänze auf. Der Mann heißt Alex
und das bei vier Teilnahmen. Eine sind, sagen wir, nicht gerade allerers- gentlich gesunken ist. Ferguson, und mit ihm als Trainer
Bilanz, auf die er zu Recht stolz sein te Sahne. Dritt- bis zweitklassig gar, Man stelle sich vor: Der FC Bayern, war United eher Endspiele in der
durfte. 2003 und 2004 der Doppel- verglichen mit anderen Konkurren- und das ist mit Blick auf den Stellen- Champions League gewohnt. 1999
schlag mit Porto im UEFA-Cup und zen und Konkurrenten. Dass Mourin- wert jener Klubs in ihrem Land ein gewann er dabei zwar ebenso glück-
in der Königsklasse, dann 2010 der ho sie dennoch derart feierte und ideales Beispiel, würde sich am Ende lich gegen Bayern wie 2008 gegen
Chelsea, er verlor sogar 2009 und
2011 jeweils gegen Pep Guardiolas
So könnte ManUnited spielen Juve wartet seit 1996 Barca. Aber: United war – gemessen
16 Achtelfinalisten – und die Hälfte von an seinen Ansprüchen – da, wo es
ihnen hat noch nie die Champions League hingehörte. Weit, zweimal sogar ganz
9 Lukaku oder zuvor den Landesmeistercup ge- oben in Europa.
19 Rashford Zehn Jahre also liegt der letzte Tri-
wonnen: PSG, AS Rom, Donezk, Basel,
7 SANCHEZ 14 Lingard 11 Martial ManCity, Sevilla, Besiktas und die Spurs. umph der Red Devils nun zurück,
8 Mata damals errungen im Elfmeterschie-
Länger als Manchester United warten
31 Matic 6 Pogba Juventus (seit 1996), der FC Porto (seit ßen in einer lauen Moskauer Früh-
2004) und Liverpool (seit 2005) auf lingsnacht. Und zehn Jahre wären
18 Young 4 Jones 12 Smalling 25 Valencia den erneuten Gewinn des Henkelpotts. nicht nur für BAP „verdamp lang her“,
23 Shaw 3 Bailly 2 Lindelöf sie sind es tatsächlich. Denn schließ-
Nach den Red Devils 2008 triumphierten
Real (zuletzt 2017), Barca (zuletzt 2015), lich reden wir hier von Manchester
1 de Gea United. Dem Verein, der gefühlt der
Bayern (zuletzt 2013), Chelsea (zuletzt
2012) und Inter Mailand (zuletzt 2010). zweitwichtigste nach Real Madrid im
Trainer: José Mourinho Weltfußball sein dürfte.
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben Heimtrikot

70 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Was also ist passiert? Seit 2012 ist allein diesen Umstand ankreiden las-
besagter Ferguson im Ruhestand. Es sen. Immerhin sind mittlerweile Paul
geht nicht nur bergab seitdem, aber Pogba, Romelu Lukaku da. Doch De-
zwischenzeitlich doch extrem. Das nis Irwin, linker Außenverteidiger der
lag zum einen an einer vor Mourinho 99er Sieger, weiß genau: „Es ist noch
recht merkwürdigen und letztlich ein weiter Weg zurück auf Europas
nicht sehr glücklichen Traineraus- Gipfel.“ Und Glenn Hoddle, ehemali-
wahl: David Moyes war ein Totalrein- ger englischer Nationalcoach und
fall, Louis van Gaal brachte zwar wie- heute als TV-Experte tätig, ergänzt:
der mehr Struktur, aber nicht
annähernd das Entertainment in den
Klub, dem Ferguson frönte. Hinzu
»Natürlich hätte United
die Champions League
kamen Transfers wie der von Bastian
Schweinsteiger, die nicht unbedingt öfter gewinnen müssen.«
Aufbruchstimmung widerspiegelten. Glenn Hoddle_TV-Experte
Und nun muss „Mou“ seit 19 Mona-
ten die sportlichen und atmosphäri- „Natürlich hätte United die Champi-
schen Scherbenhaufen wieder zu- ons League schon öfter gewinnen
sammenfegen und daraus neue müssen.“ Er meint, vor allem gemes-
Vitrineninhalte basteln. So gesehen sen an den finanziellen und struktu-
sind drei Titel in seiner ersten Saison rellen Möglichkeiten.
natürlich gar keine schlechte Bilanz. Doch es lief eben zu viel schief in
Aber keine, die United genügt. der Vergangenheit. Längst sind die
„Es ist zu lange her, dass wir die Red Devils in Teufels Küche geraten.
Fotos: Action images/Recine, picture-alliance/Humphreys

Champions League gewonnen ha- Denn jedes Jahr, die zumindest ohne
ben, aber es ist auch ein extrem Finalteilnahme verstreicht, drückt das
schwieriger Wettbewerb.“ Deutliche, internationale Renommee des Welt-
aber fast schon exkulpierende Worte vereins, der zuletzt 2013/14 im Vier-
aus dem Munde Fergusons. Er weiß, telfinale stand und dort an Bayern
Heute und gestern: Fred dass Uniteds Kader auch diesmal scheiterte. Mehr war nicht. Zeit für
the Red, Uniteds Maskottchen, nicht in den engsten Favoritenkreis Mourinho, auch in der Königsklasse
kann es nicht fassen – der gehört, doch angesichts des Geldes, mal wieder einen Finger zu zeigen.
letzte Triumph unter Coach das dem Verein zur Verfügung steht, Am besten seinen Daumen.
Alex Ferguson gelang 2008. müssen sich die Verantwortlichen THOMAS BÖKER ■

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
1 de Gea, David 07.11.1990 1,93 76 ESP 2011 Atletico Madrid 25 54/— 6 Spiele: Daley Blind, Romelu Lukaku, Anthony Martial,
20 Romero, Sergio 22.02.1987 1,92 87 ARG 2015 Sampdoria Genua 93 30/— Marcus Rashford, Chris Smalling
5 Spiele: Ander Herrera, Jesse Lingard, Nemanja Matic
Abwehr 4 Spiele: David de Gea, Victor Lindelöf, Juan Manuel Mata,
3 Bailly, Eric 12.04.1994 1,87 77 CIV 2016 FC Villarreal 28 22/1 Henrikh Mkhitaryan
36 Darmian, Matteo 02.12.1989 1,82 70 ITA 2015 FC Turin 36 34/3 3 Spiele: Matteo Darmian, Scott McTominay, Paul Pogba
4 Jones, Phil 21.02.1992 1,85 72 ENG 2011 Blackburn Rovers 24 25/2 2 Spiele: Eric Bailly, Marouane Fellaini, Sergio Romero,
2 Lindelöf, Victor 17.07.1994 1,86 82 SWE 2017 Benfica Lissabon 18 16/— Antonio Valencia, Ashley Young
5 Rojo, Marcos 20.03.1990 1,88 80 ARG 2014 Sporting Lissabon 55 31/— 1 Spiel: Zlatan Ibrahimovic, Marcos Rojo, Luke Shaw,
23 Shaw, Luke 12.07.1995 1,85 75 ENG 2014 FC Southampton 7 8/— Axel Tuanzebe
12 Smalling, Chris 22.11.1989 1,94 90 ENG 2010 FC Fulham 31 56/2 Tore
25 Valencia, Antonio 04.08.1985 1,80 78 ECU 2009 Wigan Athletic 91 51/6
4 Tore: Romelu Lukaku
Mittelfeld 3 Tore:
1 Tor:
Marcus Rashford
Daley Blind, Marouane Fellaini, Anthony Martial,
21 Ander Herrera 14.08.1989 1,81 68 ESP 2014 Athletic Bilbao 2 38/4 Henrikh Mkhitaryan
17 Blind, Daley 09.03.1990 1,80 72 NED 2014 Ajax Amsterdam 52 53/1 Eigentor: Mile Svilar (Benfica Lissabon)
16 Carrick, Michael 28.07.1981 1,88 85 ENG 2006 Tottenham Hotspur 34 86/4
27 Fellaini, Marouane 22.11.1987 1,94 85 BEL 2013 FC Everton 80 41/4 Karten
14 Lingard, Jesse 15.12.1992 1,75 71 ENG 2015 Derby County 8 22/2 2 × Gelb: Jesse Lingard
8 Mata, Juan Manuel 28.04.1988 1,70 63 ESP 01/14 FC Chelsea 41 81/16 1 × Gelb: Eric Bailly, Daley Blind, Matteo Darmian,
31 Matic, Nemanja 01.08.1988 1,94 84 SRB 2017 FC Chelsea 36 47/4 Scott McTominay, Antonio Valencia, Ashley Young
39 McTominay, Scott 08.12.1996 1,93 87 SCO 2002 eigene Jugend — 3/—
6 Pogba, Paul 15.03.1993 1,91 84 FRA 2016 Juventus Turin 49 59/6
18 Young, Ashley 09.07.1985 1,75 65 ENG 2011 Aston Villa 31 40/3 WINTER-WECHSEL
Angriff Zugänge
10 Ibrahimovic, Zlatan 03.10.1981 1,95 95 SWE 2016 Paris Saint-Germain 116 139/56 Sanchez (FC Arsenal)
9 Lukaku, Romelu 13.05.1993 1,90 93 BEL 2017 FC Everton 65 37/20
11 Martial, Anthony 05.12.1995 1,81 78 FRA 2015 AS Monaco 17 37/6 Abgänge
19 Rashford, Marcus 31.10.1997 1,80 70 ENG 2005 Fletcher Moss Rangers 15 20/7
7 Sanchez, Alexis 19.12.1988 1,69 68 CHI 01/18 FC Arsenal 119 57/14 Mkhitaryan (FC Arsenal), Tuanzebe (Aston Villa, ausgeliehen)
ARG = Argentinien, BEL = Belgien, CHI = Chile, CIV = Elfenbeinküste, ECU = Ecuador, ENG = England, ESP = Spanien, FRA = Frankreich,
ITA = Italien, NED = Niederlande, SCO = Schottland, SRB = Serbien, SWE = Schweden (Stichtag: 31. 1. 2018)

kicker 71
Er rennt
und rennt
und rennt

schoben zwischen den einzelnen


E i g e n t l i c h h a t e r Pa n i k vo r d e r Fr e m d e . V i e r J a h r e a b e r
Positionen – die Konstante darunter
h i e l t e s J e s u s N a va s ( 3 2) i n E n g l a n d a u s , b e vo r e r 2 017 war: die Bank.
h e i m ke h r te n a c h S e v i l l a . B a l d g e h t e s z u r ü c k n a c h M a n c h e s te r. Der Start unter Guardiolas Vorgän-
ger Manuel Pellegrini aber war gut
gewesen im fremden England. Was

N
atürlich, die Augen. Stahlblau. ein Rechtsaußen, der neuerdings oft lionen Euro aus Sevilla geholt. 20 Mil- allein schon nicht schlecht ist für Na-
Als käme er aus dem Norden, rechts hinten spielt. Er war nie ein lionen waren damals auch für City vas, der von Jugend an an chroni-
nicht nur Spaniens. Tut Jesus Tormonster, aber ein Vorbereiter, der noch keine Peanuts so wie heute. schem Heimweh gelitten und deshalb
Javas aber nicht. Der Mann stammt eine ganze Abwehr auseinanderrei- Doch in Manchester lief es ab 2016 trotz bester Angebote aus Spanien
aus Los Palacios im Süden von Sevil- ßen kann. Vier Spielzeiten lang reich- unter Pep Guardiola nicht mehr so den FC Sevilla nie verlassen hatte. Vor
la. Ein andalusischer Wirbelwind, te das, um bei Manchester City zu richtig, mehr und und mehr geriet er allem Real Madrid war jahrelang an
antrittsschnell, ein Dribbelkünstler, spielen. Das hatte ihn 2013 für 20 Mil- zum Ersatzspieler, hin- und herge- ihm dran gewesen. „Jesus hat alles,
um ein ganz Großer zu werden“, sag-
te einmal der Deutsche Andreas Hin-
kel, der von 2006 bis 2008 mit Navas
So könnte Sevilla spielen Ein Fiasko im Bernabeu in Sevilla spielte, über den heute
Die Bilanz des FC Sevilla ist blütenrein. 32-Jährigen, der aber immer noch
Fünfmal im Endspiel, fünfmal den Pott ge- eher aussieht wie 23.
20 Muriel wonnen. Zwar nur den für den UEFA-Cup Aber da waren eben auch die Pa-
9 Ben Yedder nikattacken im Leben von Jesus Na-
bzw. die Europa League, aber immerhin.
11 Correa 22 Vazquez 17 Sarabia Die Andalusier sind durch die fünf Titel vas, der Angstschweiß, allein schon
24 Nolito 7 ROQUE beim Gedanken an einen Wechsel. Er
zwischen 2006 und 2016 Rekordsieger
10 Banega 15 N’Zonzi im „kleinen“ Europacup. Eine Nummer war ja sogar schon einmal aus einem
12 Geis Hotel geflohen, als er mit der spani-
größer in der Königsklasse war man erst
18 Escudero 5 Lenglet 25 Mercado 16 Jesus Navas sechsmal dabei, zuletzt dreimal in Folge, schen Jugendnationalelf im Trai-
4 Kjaer 2 Corchia ningslager war, seine internationale
und erst einmal im Viertelfinale. Vor 60
Jahren. Beim 0:8 im Hinspiel beim späte- Karriere schien vorbei, bevor sie an-
1 Sergio Rico gefangen hatte. Zu Hause in Sevilla
ren Titelträger Real Madrid erlebte Sevilla
seine bis heute höchste Europacuppleite. lebte er bis zuletzt bei seinen Eltern.
Trainer: Vincenzo Montella Familienbande. Familienfesseln.
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben Heimtrikot

72 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ FC SEVILLA

Die große Bühne schien für Navas Und er rannte – bis ihn Guardiola 2:1 gegen Spartak Moskau im Novem-
unerreichbar – in Sevilla hatten sie stoppte. Aber nur scheinbar endgül- ber feierte er in der Champions
sogar die Reiserouten zu Auswärts- tig. Der Vertrag bei ManCity wurde League „Goldene Hochzeit“, sein
spielen speziell für ihn konzipiert, nicht verlängert. Sein Heimatklub 50. Champions-League-Spiel. Mit
Navas fühlte sich wohler, wenn er die Sevilla nahm ihn jedoch gerne zu- Ende der Gruppenphase stand er bei
Strecken kannte. Aber der bescheide- rück, zumal ablösefrei. Und Navas 51, davon 30 (torlose) für ManCity.
ne Profi, um den es noch nie Skanda- ging gerne wieder nach Andalusien, Die anderen 21 Spiele (zwei Tore)
le oder hässliche Schlagzeilen gab, wo er als Legende verehrt wird, auch machte er für „seinen“ FC Sevilla, wo
kämpfte gegen sein pathologisches wenn er just den Titel-Hattrick seines er auch mit dem Fußball angefangen
Heimweh an, konnte seine Probleme Stammklubs in der Europa League hatte, wo er von 2003 bis 2013 Proi
dank psychologischer Hilfe für die verpasst hatte. Ausgelogen zur fal- gewesen war, 2006 und 2007 den
Nationalmannschaft überwinden. Als schen Zeit, könnte man sagen. UEFA-Pokal gewonnen hatte, 2007
ihn Vicente del Bosque im November und 2010 die Copa del Rey.
2009 beim 2:1 im Testspiel gegen Ar- Nach der Rückkehr im Sommer
gentinien im Bernabeu-Stadion erst- »Die Premier League hat folgt nun erneut ein Comeback. Nach
mals für Spanien einwechselte, spen- mir definitiv geholfen, England, nach Manchester. Nicht zu
dete ihm das große Publikum der besser zu werden. « City, aber zu United. Ein Achtelinale,
Hauptstadt, das um seine Krankheit Jesus Navas_Sevilla-Kapitän das für Jesus Navas richtungsweisend
wusste, Standing Ovations. werden könnte. Wird er nun daheim
Ein Jahr später war er Weltmeister, Auf Anhieb wurde Navas in der in Sevilla seine vermeintlich letzte
das 1:0 im Finale gegen die Nieder- Heimat nun Kapitän, trägt nicht mehr, Station im Proifußball auf nationaler
lande erzielte Andres Iniesta auf Vor- wie auf seiner ersten Etappe in Sevil- Ebene verbringen? Oder gelingt ihm
lage von Cesc Fabregas, doch den la, die Rückennummer 7 – sondern ein neuerlicher Sprung auf die große
Lauf über den halben Platz, der das auf Wunsch der Fans die 16 des ver- Bühne? Seine Erinnerungen an Man-
Tor zum Titel überhaupt erst ermög- storbenen Antonio Puerta, der 2007 chester sind jedenfalls, trotz der eher
lichte, den hatte Navas abgeliefert, auf dem Platz einen Herzschlag erlitt dunklen Phase unter Landsmann
Gegner um Gegner dabei abgehängt. und bis heute mythisch verehrt wird. Guardiola, gut: „Die Premier League
Bei den Feierlichkeiten in Madrid am Navas erklärte: „Ich weiß, was die hat mir geholfen, besser zu werden,
Tag danach ließen ihn Zigtausende Fans von mir erwarten, ich werde ich glaube, England hat mir in vieler-
hochleben, Ersatztorhüter Pepe Rei- alles geben. Und ich werde Antonio lei Hinsicht gutgetan.“ Man sieht: Der
na peitschte die Menschenmasse mit Puerta immer im Herzen behalten.“ Mann hat sich freigedribbelt – auch
Blick auf Navas und dessen Antritt Seit der laufenden Saison hat Navas von dem unsichtbaren Gegner in sei-
Fotos: Reuters

auf: „Hier kommt der Mann, der rennt die meisten Plichtspiele in der His- nem Inneren.
und rennt und rennt.“ torie des Klubs auf dem Konto, beim P E T E R S C H WA R Z - M A N T E Y ■

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
1 Sergio Rico 01.09.1993 1,94 88 ESP 2006 eigene Jugend 1 33/— 6 Spiele: Ever Banega, Wissam Ben Yedder, Sergio Escudero,
13 Soria, David 04.04.1993 1,92 85 ESP 01/13 Real Madrid — 9/— Guido Pizarro, Pablo Sarabia, Sergio Rico
5 Spiele: Jesus Navas, Clement Lenglet, Gabriel Mercado
Abwehr 4 Spiele: Joaquin Correa, Simon Kjaer, Luis Muriel, Nolito,
8 Arana 14.04.1997 1,80 70 BRA 01/18 Corinthians Sao Paulo — —/— Steven N‘Zonzi
3 Carole, Lionel 12.04.1991 1,82 79 FRA 2017 Galatasaray Istanbul — 7/— 3 Spiele: Sebastien Corchia, Michael Krohn-Dehli,
2 Corchia, Sebastien 01.11.1990 1,76 64 FRA 2017 Lille OSC 1 17/1 Franco Vazquez
6 Daniel Carrico 04.08.1988 1,81 74 POR 2013 FC Reading 1 69/4 2 Spiele: Nicolas Pareja
18 Escudero, Sergio 02.09.1989 1,76 65 ESP 2015 FC Getafe — 30/3 1 Spiel: Ganso, Johannes Geis
4 Kjaer, Simon 26.03.1989 1,89 90 DEN 2017 Fenerbahce Istanbul 74 35/4 Tore
5 Lenglet, Clement 17.06.1995 1,86 81 FRA 01/17 AS Nancy — 8/1
25 Mercado, Gabriel 18.03.1987 1,81 85 ARG 2016 River Plate 17 14/—
6 Tore: Wissam Ben Yedder
1 Tor: Ever Banega, Joaquin Correa, Ganso, Simon Kjaer,
21 Pareja, Nicolas 19.01.1984 1,83 75 ARG 2013 Spartak Moskau 1 52/2 Clement Lenglet, Guido Pizarro
Mittelfeld Karten
10 Banega, Ever 29.06.1988 1,73 73 ARG 2017 Inter Mailand 59 64/3
11 Correa, Joaquin 13.08.1994 1,88 77 ARG 2016 Sampdoria Genua 3 9/2 2 × Gelb: Ever Banega, Sergio Escudero, Gabriel Mercado
1 × Gelb: Wissam Ben Yedder, Nicolas Pareja, Guido Pizarro
19 Ganso 12.10.1989 1,84 73 BRA 2016 FC Sao Paulo 8 2/1
12 Geis, Johannes 17.08.1993 1,81 81 D 2017 FC Schalke 04 — 16/1
16 Jesus Navas 21.11.1985 1,70 60 ESP 2017 Manchester City 35 94/3
15 N‘Zonzi, Steven 15.12.1988 1,93 75 FRA 2015 Stoke City 2 26/1
14 Pizarro, Guido 26.02.1990 1,86 80 ARG 2017 Tigres de Monterrey 3 8/1
7 Roque 07.06.1989 1,71 74 ESP 01/18 Swansea City — —/— WINTER-WECHSEL
17 Sarabia, Pablo 11.05.1992 1,74 70 ESP 2016 FC Getafe — 15/1
22 Vazquez, Franco 22.02.1989 1,87 87 ITA 2016 US Palermo 2 8/— Zugänge
Arana (Corinthians Sao Paulo), Layun (FC Porto, ausgeliehen, für
Angriff die Champions League nicht spielberechtigt), Roque (Swansea City,
9 Ben Yedder, Wissam 12.08.1990 1,70 68 FRA 2016 FC Toulouse — 13/10 ausgeliehen), Sandro Ramirez (FC Everton, ausgeliehen)
20 Muriel, Luis 16.04.1991 1,78 79 COL 2017 Sampdoria Genua 17 10/3
24 Nolito 15.10.1986 1,75 73 ESP 2017 Manchester City 16 27/5 Abgänge
23 Sandro Ramirez 09.07.1995 1,75 70 ESP 01/18 FC Everton — 12/2 Borja Lasso (CA Osasuna, ausgeliehen), Krohn-Dehli (Deportivo
ARG = Argentinien, BRA = Brasilien, COL = Kolumbien, D = Deutschland, DEN = Dänemark, ESP = Spanien, FRA = Frankreich, ITA = Italien, POR = Portugal La Coruna), Montoya (CD Cruz Azul)
(Stichtag: 31. 1. 2018)

kicker 73
FC LIVERPOOL ❘

3
gewinnt
A u s d e n Fa b Fo u r d e s FC L i ve r p o o l
w u r d e e i n f a m o s e s T r i o. Zw a r g l ä n z e n
S a l a h , F i r m i n o u n d M a n é o f t m i t Te m p o
u n d Tr e f f e r n , a b e r m a n c h m a l h a k t e s n o c h .

D
er Sprint in den Steil- stehen drei Namen: Roberto
pass von Alexander Firmino, Sadio Mané, Moha-
Oxlaide-Chamber- med Salah.
lain, die körperbetonte, aber Sie alle treffen in dem
legale Ballbehauptung im rauschhaften Heimspiel ge- MOHAMED SALAH
Laufduell mit John Stones, der Lob gen den designierten Premier-
mit Drall ins lange Eck – wie Roberto League-Champ ManCity, es ist die
Firmino beim 4:3-Sieg gegen Man- erste Partie der Reds nach dem Wech-
chester City das 2:1 für Liverpool er- sel von Philippe Coutinho zum
zielt, das nennt Jürgen Klopp hinter- FC Barcelona. Die ernst zu nehmen-
her „ein Weltklasse-Tor, eines der de Botschaft lautet: Die drei können
Fotos: imago

besten, das ich in dieser Saison gese- auch ohne den kleinen Magier zau-
hen habe“. Das Gegenpressing, bern. Ganz so, wie es der in diesen
Klopps bevorzugte Angriffsform, wäre Tagen millionenfach geklickte Song
ohne frühes Anlaufen des ballbesit- eines irischen Komikers lustig nahe-
zenden Gegners, foulfreie Tacklings legt: „Salah – Mané, Mané – Bobby Wie schwer der Abgang des brasi- und eben auf dem Niveau der Cham-
und blitzartige, vertikale Konterakti- Firmino … but we sold Coutinho!“ lianischen Spielgestalters tatsächlich pions League wie nun in den Partien
onen sinnfrei. Häufig vollführt es die Zumal höchstes Tempo im Umschal- wiegt und er seinem brasilianischen gegen den FC Porto herausstellen.
Mannschaft des deutschen Teamma- ten ohnehin nicht zu den herausra- Landsmann Roberto Firmino fehlt, Fest steht: „Bobby“ Firmino, 2015 aus
nagers in Perfektion und wenn, dann genden Fähigkeiten des kreativen muss sich in den unbequemen Be- Hoffenheim für 41 Millionen Euro
stets mit Hochgeschwindigkeit. Dafür Passgebers, Dribblers und Freistoß- gegnungen mit extrem tief stehenden geholt und von vielen zunächst für
und die daraus resultierenden Tore spezialisten Coutinho zählt. Abwehrreihen in der Premier League überteuert gehalten, ist das wichtigs-
te Rad im Getriebe.
Angeleitet vom deutschen Trainer-
So könnte Liverpool spielen Die Reds vor Dortmund team hat sich der Stürmer seit dessen
Nur eine Saison hielt die Bestmarke von Dienstbeginn am River Mersey kon-
Borussia Dortmund, dann stellte Paris tinuierlich verbessert. Ballfertigkeit,
9 Mané 9 Roberto Firmino 11 Salah Saint-Germain einen neuen Torrekord Laufstärke und Abschlussvermögen
29 Solanke sind, wenig überraschend, von hoher
20 Lallana auf. 25 Treffer schaffte PSG in der Grup-
penphase, gleich vier mehr als der Topwert Qualität. Mit seiner fußballerischen
21 Oxlade-Chamberlain des BVB. Und auch Liverpool hat diese Intelligenz jedoch verblüfft er zuneh-
14 Henderson 23 Can mend. Klopp nennt ihn „Maschine“.
5 Wijnaldum 7 Milner Marke mit seinen 23 Toren übertroffen, die
zwei 7:0-Siege gegen Maribor und Spar- Kommt Liverpools Angriff ins Rollen,
18 Alberto Moreno 32 Matip 4 VAN DIJK 12 Gomez tak Moskau polierten die Bilanz freilich sind es immer wieder seine Laufwege,
26 Robertson 6 Lovren 17 Klavan 2 Clyne die Gegner in Verwirrung stürzen und
auf. Roberto Firmino kam in der Königs-
klasse auf sechs Tore (drei Assists), Mo- Mitspielern Räume eröffnen, Neben-
1 Karius leuten wie Mo Salah.
22 Mignolet hamed Salah auf fünf (zwei Assists) und
Sadio Mané traf dreimal (zwei Assists). Salah sei „kein natürlicher Vollstre-
Trainer: Jürgen Klopp cker“, meinte Liverpools irischer Ex-
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben. Can fehlt im Achtelfinal-Hinspiel gesperrt. Heimtrikot

74 kicker CHAMPIONS LEAGUE


SADIO MANÉ

ROBERTO FIRMINO

Torjäger John Aldridge zu Saisonbe- Salah sei „on ire“, schwärmt Al- schluss und ist fleißig im Defensiv- kein Problem“, lautete es nur zwölf
ginn, längst hat er Abbitte geleistet. dridge über einen der ittesten Prois verhalten.“ Das ängstigt die Gegner. Monate später nach dem 4:0 an der
Der wieselflinke Ägypter, Afrikas in Klopps Kader. „Wir haben ihn oft Klopp drückte die Bedeutung Ma- Südküste. Vor allem dank Salah ist der
„Fußballer des Jahres 2017“, der sein gesehen. Unsere Scouting-Abteilung nés so aus: „Die größte Leistung der Druck des Toreschießens und Tore-
Land mit einem Elfmeter gegen den Mannschaft in der vergangenen Sai- vorbereitens beim FC Liverpool
Kongo zur WM in Russland schoss, son war, dass sie Platz 4 erreichte, gleichmäßiger verteilt.
einst von Chelsea nach Florenz abge- »Wir haben Salah oft obwohl Sadio ein halbes Jahr fehlte.“ Und doch steckt in der großen Ge-
geben, ist die Entdeckung dieser gesehen und schnell Während des Afrika Cups im Januar, fährlichkeit, die von den fabelhaften
Premier-League-Saison. Im Play-of- verpflichtet.« wegen einer Knieverletzung im April drei ausgeht, auch eine kleine Gefahr.
Hinspiel zur Königsklasse in Hofen- und Mai – und aufgrund einer Sperre Beim letztlich enttäuschenden 1:1 im
Jürgen Klopp_Teammanager
heim schien er das Vorurteil, zu viele nach der Roten Karte im Hinspiel Ligaderby gegen Everton verschoss
Chancen zu vergeben, noch zu bestä- gegen Manchester City (0:5) auch in Mané eigensinnig, statt zum entschei-
tigen. In seinen ersten 15 Ligaspielen drängte mich, ihn rasch zu verpflich- der laufenden Saison wurde Mané denden 2:0 für Salah querzulegen.
jedoch war er gleich an 15 Toren der ten, damit uns keiner zuvorkommt“, vermisst. Umso fürsorglicher gehen Der danach von sich selbst einige Zeit
Reds beteiligt (12 Tore, 3 Assists). schildert Klopp sein „Sommer- sie in Liverpool mit ihm und Salah sichtbar enttäuschte Ex-Salzburger
Eine weitere Zwischenbilanz: Mit schnäppchen“. Salah kam für 42 Mil- um, etwa wenn die beiden, Gewinner musste daraufhin von Klopp mora-
23 Trefern in allen Wettbewerben vor lionen Euro vom AS Rom. und Zweiter der Wahl zu „Afrikas lisch aufgepäppelt werden. Zum bla-
dem Jahreswechsel stellte er, der Flü- Wie Salah gilt auch Sadio Mané im Fußballer des Jahres“, schnell mal zur mablen 0:1 beim Tabellenletzten
gelspieler, den Klubrekord des späte- Klub als „feiner Kerl“, was kein Wider- Ehrung in Ghanas Hauptstadt Accra Swansea acht Tage nach der Gala
ren Weltmeisters Roger Hunt aus spruch zu dem Prädikat „Fear Factor“ düsen und sich feiern lassen dürfen. gegen ManCity wiederum gehört,
1961/62 ein. Und 20 Tore vor Weih- sein muss, das die Times dem sene- „Kein Mané, keine Hofnung“, dass Salah erfolglos abschließt, statt
nachten, die schafte wie er zuletzt galesischen Wirbelwind verlieh. schrieb das Liverpool Echo im De- den freien Mané anzuspielen.
auch nur ein weiterer legendärer Mit- „Beim Kontern beschleunigt er wie zember 2016 nach einem peinlichen Die Erkenntnis: „3 gewinnt“ am
telstürmer: Ian Rush 1986/87. ein Jet. Er hat ein Auge für den Ab- 3:4 in Bournemouth. „Kein Mané, besten zusammen. J Ö R G J A KO B ■

kicker 75
FC LIVERPOOL ❘

D i e E r w a r t u n g e n d e r Fa n s i n L i ve r p o o l k a n n
auch ein Jürgen Klopp (50) kaum bremsen.
D a b e i h a t d e r Te a m m a n a g e r i m m e r w i e d e r b e to n t ,
w i e w i c h t i g G e d u l d s e i . Vo n a u ß e n ko m m t D r u c k . Schwere Bürde:
Jürgen Klopp im
Anfield-Stadion am

D
er Tweet von Peter Moore am hintereinander einen Top-4-Platz zu Walk of Champions,
Vorabend der Champions- erreichen, das schaffte man am River der Auflistung der Titel
League-Reise kam nicht von Mersey zuletzt in den Spielzeiten
ungefähr. Der neue Vorstandsvorsit- 2007/08 und 2008/09.
zende des FC Liverpool sandte zum In der Aufbruchstimmung, die sei-
Play-off-Hinspiel in Sinsheim diese ne Vorstellung im Hope Street Hotel
Botschaft in die Welt: „Jürgen und im Oktober 2015 auslöste, konnte
seine Mitarbeiter bauen auf die groß- Klopp kaum oft genug betonen: Wer
artige letzte Saison auf. Alles dreht am Ende der Straße der Hoffnung die
sich um andauernden Fortschritt.“ Erfüllung erfahren will, muss viel Ge-
Für unterstützende Maßnahmen duld mitbringen. Eine Tugend, die er,
dieser Art bot die sportliche Saison- nicht ganz freiwillig, in der Personal-
vorbereitung, die zweite von Jürgen politik vorlebt. Auf van Dijk, den mit
Klopp und seinen Assistenten Zeljko beeindruckender Ruhe agierenden
Buvac und Peter Krawietz in Liver- Auserwählten zur dringend benötig-
pool, keinen Anlass. Es war vielmehr ten Verstärkung der Innenverteidi-
die erneute Aufregung über fehlen- gung, wartete Klopp bis zum Winter,
Fotos:

den Durchblick im Transferfenster, zahlte aber dann dennoch happige

Ein Mann –
als sich der Klub mit zu viel Ge- 84,5 Millionen Euro. Naby Keita, der „Wir glauben an Training“ sagen lagenserie im Januar und dem Aus-
schwätzigkeit im Buhlen um Virgil innige Wunsch fürs Mittelfeld, erfüllt sowohl der „Boss“ als auch seine Co- scheiden aus den nationalen
van Dijk blamierte und ansonsten sich gleichsam mit Verzögerung. Und Trainer, „Gehirn“ Buvac und „Auge“ Pokalwettbewerben reagierte Klopp
abwartend agierte. Die Hysterie um erst nach Coutinhos Abgang erschloss Krawietz. Wer’s nicht glaubt, den be- mit extremer Rotation – und schied
Ab- und Zugänge unter den Fans, sich Alexander Oxlade-Chamberlains kehrt womöglich der Blick auf die dann doch trotz Bestbesetzung zum
verbunden mit Argwohn gegenüber Verplichtung so richtig. Dauerbaustelle, die Fortschritte dritten Mal in der vierten FA-Cup-
dem US-amerikanischen Eigner Fen- Was ungeduldige Kritiker ange- machte. Joe Gomez und Trent Alex- Runde aus, just als mit Jordan Hen-
way Sports Group, hat der deutsche sichts wiederholter individueller Ab- ander-Arnold aus den eigenen Reihen derson und Adam Lallana wertvolle
Teammanager von seinen Vorgän- wehrpatzer, kollektiv verschenkter sowie Linksverteidiger Andy Robert- Mittelfeld-Kräfte nach längeren Ver-
gern geerbt, ebenso wie das riesige Vorsprünge (wie beim 3:3 in Sevilla) son aus Hull verschafften der Abwehr letzungspausen wieder heranrückten.
Verlangen nach „Silverware“ wie in Tiefe, wenngleich deren Ver- Kann Liverpool mit seiner atembe-
den großen, aber alten Zeiten. lässlichkeit zu wünschen raubenden Abteilung Attacke auch in
Fünfmal, so häuig wie kein ande- » Warum sollte es Liverpool nicht übrig lässt, ebenso wie es den K.-o.-Runden für Furore sorgen?
rer englischer Klub, hat Liverpool den schaffen, die Champions League fortwährend an Stabilität im „Wenn wir so spielen, wenn wir der-
Henkelpott gewonnen. Auf den hei- zu gewinnen? « Tor mangelt. maßen kühl sind, dann ja“, sagte
ligen Gral, die Meisterschaft, stießen Kevin Keegan_Klublegende Loris Karius, in der Königs- Klopp nach dem 7:0-Sieg gegen Spar-
die Reds 18-mal, zuletzt aber 1990. klasse seit der Gruppenpha- tak Moskau. Kein Geringerer als Kevin
Verdammt lang her. Klopp weiß: „Ich und des Wankelmuts von Akteuren se erste Wahl, muss sich noch bewäh- Keegan hat die Erwartungen aben-
werde an Titeln gemessen. Irgend- im defensiven Mittelfeld stur nennen, ren. Von der Erfahrung mit dem teuerlich hoch geschraubt. „Warum
wann.“ Darüber hinaus auch „an sub- erscheint bei näherer Betrachtung als rauen Umgang in englischen Straf- sollte es Liverpool nicht schaffen, die
jektiven Erfolgen, wie dem Erreichen konsequent. Klopp als Mann mit räumen, international sicher nicht Champions League zu gewinnen?“,
der Champions League“. Mit Letzte- Plan, der von Anfang an darauf hin- schädlich, könnten auch Vorderleute fragte der frühere Superstar, der mit
rem liegt Klopp im Plan. Der 50-Jäh- wies: „Wir sehen das hier als Lang- wie Joel Matip noch besser Gebrauch den Reds zu zwei UEFA-Cups und
rige führte den alten Landesmeister zeitprojekt.“ Dazu gehört so viel Ver- machen. Mehr Giftigkeit ohne Foul- 1977 zum ersten Triumph bei den
erstmals nach drei Jahren wieder in trauen wie Verantwortung, denn der spiel statt selbsterfüllender Prophe- Landesmeistern stürmte.
die Königsklasse und zum ersten Mal Ausbau der Akademie in Kirkby, der zeiungen bei Standards, wo die Bear- So weit würde Klopp freilich nicht
seit 2009 sogleich unter die letzten 16. Umzug aus dem legendären Übungs- beitung des zweiten Balles die größte gehen. Nach Plan (und Geduld) klän-
National geht es erneut nur noch zentrum Melwood und die Trainer- Schwachstelle ist, wäre Klopp recht. ge eher ein Titelanspruch in der Pre-
darum, wieder auf einem Champi- ausbildung von Klubikone Steven Auf die bösen Erfahrungen des ver- mier League, im nächsten Jahr.
ons-League-Platz zu landen. Zweimal Gerrard zählen dazu. gangenen Winters mit einer Nieder- J Ö R G J A KO B ■

76 kicker CHAMPIONS LEAGUE


ein Plan
Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub
seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
34 Bogdan, Adam 27.09.1987 1,94 90 HUN 2016 Wigan Athletic 20 —/— 6 Spiele: Alberto Moreno, Emre Can, Loris Karius,
1 Karius, Loris 22.06.1993 1,90 87 D 2016 1. FSV Mainz 05 — 8/— Roberto Firmino, Mohamed Salah,
Georginio Wijnaldum
22 Mignolet, Simon 06.03.1988 1,93 87 BEL 2013 AFC Sunderland 20 25/—
5 Spiele: Coutinho, Dejan Lovren, Daniel Sturridge
52 Ward, Danny 22.06.1993 1,92 88 WAL 2017 Huddersfield Town 4 6/— 4 Spiele: Trent Alexander-Arnold, Jordan Henderson,
Abwehr Sadio Mané, Joel Matip, James Milner,
Alex Oxlade-Chamberlain
18 Alberto Moreno 05.07.1992 1,71 67 ESP 2014 FC Sevilla 4 42/— 3 Spiele: Joe Gomez, Ragnar Klavan
66 Alexander-Arnold, Trent 07.10.1998 1,75 69 ENG 2004 eigene Jugend — 6/2 1 Spiel: Marko Grujic, Dominic Solanke
2 Clyne, Nathaniel 05.04.1991 1,75 67 ENG 2015 FC Southampton 14 14/—
12 Gomez, Joe 23.05.1997 1,88 77 ENG 2015 Charlton Athletic 2 6/— Tore
17 Klavan, Ragnar 30.10.1985 1,87 85 EST 2016 FC Augsburg 122 30/1 6 Tore: Roberto Firmino
6 Lovren, Dejan 05.07.1989 1,88 84 CRO 2014 FC Southampton 37 61/4 5 Tore: Coutinho, Mohamed Salah
32 Matip, Joel 08.08.1991 1,95 90 CMR 2016 FC Schalke 04 27 52/4 3 Tore: Sadio Mané
26 Robertson, Andrew 11.03.1994 1,78 74 SCO 2017 Hull City 20 —/— 1 Tor: Trent Alexander-Arnold, Emre Can,
4 van Dijk, Virgil 08.07.1991 1,93 92 NED 01/18 FC Southampton 16 33/4 Alex Oxlade-Chamberlain, Daniel Sturridge

Mittelfeld Karten
23 Can, Emre 12.01.1994 1,84 82 D 2014 Bayer 04 Leverkusen 20 33/4 1× Gelb-Rot: Joe Gomez
14 Henderson, Jordan 17.06.1990 1,82 67 ENG 2011 AFC Sunderland 36 28/2 3× Gelb: Emre Can
20 Lallana, Adam 10.05.1988 1,72 73 ENG 2014 FC Southampton 33 19/3 2× Gelb: Alberto Moreno
7 Milner, James 04.01.1986 1,76 70 ENG 2015 Manchester City 61 73/5 1× Gelb: Jordan Henderson, Roberto Firmino
21 Oxlade-Chamberlain, Alex 15.08.1993 1,78 68 ENG 2017 FC Arsenal 30 35/5
5 Wijnaldum, Georginio 11.11.1990 1,75 74 NED 2016 Newcastle United 45 45/11 WINTER-WECHSEL
Angriff Zugänge
28 Ings, Danny 23.07.1992 1,78 73 ENG 2015 FC Burnley 1 2/— van Dijk (FC Southampton)
19 Mané, Sadio 10.04.1992 1,75 69 SEN 2016 FC Southampton 45 25/9
9 Roberto Firmino 02.10.1991 1,81 76 BRA 2015 TSG Hoffenheim 18 21/8 Abgänge
11 Salah, Mohamed 15.06.1992 1,75 72 EGY 2017 AS Rom 56 59/17 Coutinho (FC Barcelona), Flanagan (Bolton Wanderers,
29 Solanke, Dominic 14.09.1997 1,85 75 ENG 2017 FC Chelsea 1 3/— ausgeliehen), Grujic (Cardiff City, ausgeliehen), Kent (Bristol City,
58 Woodburn, Ben 15.10.1999 1,74 72 WAL 2007 eigene Jugend 6 —/— ausgeliehen, war an den SC Freiburg ausgeliehen), Markovic
BEL = Belgien, BRA = Brasilien, CMR = Kamerun, CRO = Kroatien, D = Deutschland, EGY = Ägypten, ENG = England, ESP = Spanien, (RSC Anderlecht, ausgeliehen), Sturridge (West Bromwich Albion,
EST = Estland, HUN = Ungarn, NED = Niederlande, SCO = Schottland, SEN = Senegal, WAL = Wales (Stichtag: 31. 1. 2018) ausgeliehen), Wilson (Hull City, ausgeliehen)

kicker 77
Po r to s l e g e n d ä r e r To r w a r t
V i t o r B a i a (4 8 ) we i ß, w i e m a n
die Champions League gewinnt. Er
e r z ä h l t vo n 2 0 0 4 u n d h ä l t a u c h h e u te
einen solchen Coup für möglich.

Vitor Baia, Sie holten mit Porto 2004 die Sehen Sie denn Ihren FC Porto heute in
Champions League. Wie lange dauerte es, der Lage zu so einem Husarenritt?
um den Erfolg wirklich zu realisieren? Ich würde das dem Klub natürlich
Wir hatten in jenen Jahren so viel wünschen. Aber es stimmt schon, der
Selbstvertrauen, dass uns das Aus- Abstand zu den großen, finanziell
maß erst später klar wurde, ich denke potenten Vereinen wird immer grö-
mal, so zwei Jahre hat das gedauert. ßer. Investoren sowie TV-Gelder in
Wir waren ja auf einer Erfolgswelle, riesigen Summen sorgen dafür, dass
hatten im Vorjahr den UEFA-Cup ge- die Vereine aus kleinen Ligen immer
wonnen und die Meisterschaft, diese weiter abgehängt werden.
dann auch 2004 verteidigt. Eine Realität, die Sie bedauern?
Historische internationale Erfolge, zumal Wenn die Besitzer von PSG oder Man-
aus heutiger Sicht. chester City heute aufwachen und
Wir haben damals den Thron bestie- plötzlich einen Spieler verplichten
gen, alle waren zur richtigen Zeit am wollen, dann tun sie das. Financial
richtigen Ort. Mit José Mourinho hat- Fair Play hin oder her. Es ist für Ver-
ten wir einen exzellenten Trainer, wie eine aus kleineren Ligen wie der
er wollten auch vie- Kampf David gegen
le Spieler auf ihrer » Selbst alles Geld der Goliath.
Position die Besten Welt kann keinen David gewann.
der Welt werden. Ja, es ist möglich.
Wir dachten nur an
Teamspirit kaufen. « Und wenn schon
das ganz Große. nicht siegen: Eines
Und all das damals schon vor dem ist immer möglich: kämpfen. Selbst
Hintergrund: hier wir als kleiner Klub alles Geld der Welt kann keinen
und dort die großen Vereine Europas. Teamspirit kaufen, auch nicht Ent-
Die Lücke ist weiter gewachsen. Ist so ein schlossenheit, Opferbereitschaft, Fo-
Außenseitersieg heute noch denkbar? kussierung. All dies hatten wir mehr
Es ist nicht unmöglich, das hat unser als doppelt so viel wie die Großklubs.
Beispiel gezeigt. Es bedarf einer be- Und all das brachte Ihnen die Krönung.
sonderen Mischung aus Spielern, Der Titel war die Kirsche auf der Sah-
Umfeld, Spirit, dann kann so etwas ne. Wir gewannen absolut verdient
auch heute noch passieren. den Wettbewerb, den jeder Spieler
Fotos: imago/Spranger, imago/Ulmer

Der Fan kleiner Klubs wagt daran kaum gewinnen will. Als ich 17 war, hatte
mehr zu denken. Porto 1987 gegen Bayern München
Wir haben den Gegenbeweis geliefert, ganz überraschend den Landesmeis-
und damals zweifelte niemand an ter-Cup gewonnen. Ich weiß noch,
unserer Qualität. Dieser Erfolg macht wie ich danach mit meinen Freunden
uns alle sehr stolz, denn er wird uns im Zentrum der Stadt gefeiert habe.
unser ganzes Leben lang begleiten. Sie waren damals schon als Junior im Klub.
Im Jahr danach kam ich zu den Prois
und träumte davon, auch so einen
So könnte Porto spielen Die Großen unter sich Erfolg feiern zu können, eines Tages
Monaco gegen Chelsea und Porto ge- zu so einer Gruppe der Privilegierten
gen La Coruna. So lautete 2004 das zu gehören. Und so kam es dann,
11 Marega Halbfinale, das heutzutage ziemlich un- eineinhalb Jahrzehnte später.
wahrscheinlich klingt. Am Ende besiegte Was bedeutet Ihnen im Vergleich dazu der
9 Aboubakar 16 Herrera 17 Corona Porto den AS Monaco im Gelsenkirchener UEFA-Pokal-Sieg 2003?
10 Oliver 27 Sergio Oliveira Er war der Vorbote und gab uns un-
Finale 3:0 (Tore: Carlos Alberto, Deco,
8 Brahimi 22 Danilo Pereira Alenichev) und feierte den letzten Triumph heimlich viel Selbstvertrauen. Wir
eines Außenseiters, auch wenn der waren plötzlich internationale Ge-
13 Alex Telles 5 Marcano 28 Felipe 21 Ricardo Pereira Verein damals amtierender UEFA-Cup- winner. Im Jahr darauf logen wir fast
23 Reyes 2 Maxi Pereira zum Sieg in der Champions League,
Sieger war. Nach 2004 gab es keinen
einzigen Finalteilnehmer mehr, der nicht wir fühlten uns besser als die ande-
12 José Sa ren, und wir waren es auch.
1 Casillas aus den Top-4-Ligen aus Spanien, Eng-
land, Deutschland und Italien kam. Ist Porto heute auch besser als Liverpool
Trainer: Sergio Conceicao und kommt im Achtelfinale weiter?
Felipe fehlt im Achtelfinal-Hinspiel gesperrt. Heimtrikot

78 kicker CHAMPIONS LEAGUE


❘ FC PORTO

„Wir wollten die Besten


der Welt werden“
Es ist alles offen. Trotz der gewaltigen Sergio hat seinen Spielern dieses Wenn Sie sich Liverpool anschauen, wo tes Verhalten loben. Vom ersten Tag
Unterschiede zugunsten Liverpools Kämpfer-Gen eingeimpft, er war im- sehen Sie da Chancen für Porto? an hat er hier seit drei Jahren alles
im Budget. Porto spielt eine exzellen- mer ein Kämpfer, hatte es nie leicht Die Reds sind weiterhin auf der Suche gegeben, hat sich als Weltmeister und
te Saison. im Leben, schon seit der Kindheit nach dem Gleichgewicht. Vom Mit- Europameister eingefügt und war
Woran machen Sie das fest? nicht nach dem frühen Verlust seiner telfeld nach vorne sind sie weiterhin bereit, nochmals neue Wege zu ge-
An dem inneren Zusammenhalt. Die Eltern. Sich überwinden, Opfer brin- sehr gut aufgestellt. Hinten aber viel- hen. In einem grandiosen Verein, das
Mannschaft reißt wieder gen, mit diesem Ansatz folgen ihm leicht etwas weniger. ja. Aber in einem, da muss man ehr-
etwas, die Spieler sind die Spieler. Und natürlich Ist Coutinhos Wechsel lich sein, der nicht
wieder in der Lage, als wegen seines Fachwissens zu Barca, wo Sie einst so groß ist wie Real
Team aufzutreten, ähn- mit den spielerischen Ideen. ebenfalls spielten, ein
»
Ich kann Casillas nur
Madrid, von dem er
lich wie wir damals. Mehr Liverpool hat mit Jürgen Klopp Plus für Porto? für sein beispielhaftes kam. Ich würde ihm
zu geben, als eigentlich einen ähnlich engagierten Trai- Liverpool hat viele Verhalten loben. «
wünschen, dass er
möglich scheint. Diese ner an der Seite, der sich auch schnelle, tolle An- hier als Nummer 1
Kultur des Klubs auf große Motivation versteht. greifer, aber er war der kreative Kopf. zumindest einmal Meister wird.
kommt in dieser Sai- Ja, das wird auch von dieser Barca hat uns damit wohl einen Ge- Was halten Sie von Liverpools Loris Karius?
son bei diesen Jungs Warte eine tolle Partie, jenseits fallen getan. Dennoch werden es zwei Ich verfolge die Bundesliga, habe ihn
wieder zum Vor- der bemerkenswerten beson- Fifty-fifty-Spiele. schon damals gesehen. Für mich ist
schein. deren Historie, die bei- Bei denen der frühere Welttorhüter Iker er ein großes deutsches Talent. Als ich
Welchen Anteil hat de Klubs ohnehin Casillas als Portos Ersatztorhüter wohl nur von seinem Wechsel nach Liverpool
daran Trainer Sergio haben. auf der Bank sitzen wird, Coach Conceicao hörte, dachte ich, er würde Stamm-
Conceicao, der ja machte José Sa zur Nummer 1. Zu Recht? torhüter. Ich glaube, dass er die Qua-
einst Deutschland bei Ich weiß nicht, was die Gründe sind, litäten dafür hat. Ich zähle ihn ohne
der EM 2000 mit drei Der Höhepunkt: 2004 ob intern etwas vorgefallen ist. Ich zu zögern in der Reihe mit Neuer, ter
Toren aus dem Turnier ge- gewann Vitor Baia mit dem kann es nicht bewerten. Aber ich Stegen, Leno oder Trapp auf.
schossen hat? FC Porto die Königsklasse. kann Casillas nur für sein beispielhaf- INTERVIEW: SIVIO VIEIRA ■

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
1 Casillas, Iker 20.05.1981 1,85 84 ESP 2015 Real Madrid 167 172/— 6 Spiele: Alex Telles, Yacine Brahimi, Jesus Corona,
12 José Sa 17.01.1993 1,92 84 POR 01/16 Maritimo Funchal — 4/— Danilo Pereira, Felipe, Ivan Marcano
5 Spiele: Vincent Aboubakar, Hector Herrera, Moussa Marega,
Abwehr Ricardo Pereira
13 Alex Telles 15.12.1992 1,81 69 BRA 2016 Inter Mailand — 22/1 4 Spiele: José Sa, Diego Reyes
30 Diogo Dalot 18.03.1999 1,84 75 POR 2015 Padroense FC — —/— 3 Spiele: André André, Sergio Oliveira
2 Spiele: Iker Casillas, Hernani, Miguel Layun, Maxi Pereira,
28 Felipe 16.05.1989 1,88 83 BRA 2016 Corinthians Sao Paulo — 16/2
Oliver, Soares
5 Marcano, Ivan 23.06.1987 1,89 77 ESP 2014 Olympiakos Piräus — 77/4 1 Spiel: Otavio
2 Maxi Pereira 08.06.1984 1,73 73 URU 2015 Benfica Lissabon 124 90/7
24 Osorio, Yordan 10.05.1994 1,89 83 VEN 01/18 CD Tondela 2 —/— Tore
23 Reyes, Diego 19.09.1992 1,89 74 MEX 2017 Espanyol Barcelona 53 10/— 5 Tore: Vincent Aboubakar
21 Ricardo Pereira 06.10.1993 1,75 70 POR 2017 OGC Nizza 3 16/— 1 Tor: Alex Telles, Yacine Brahimi, Danilo Pereira, Felipe,
Hector Herrera, Miguel Layun, Ivan Marcano,
Mittelfeld Maxi Pereira, Soares
20 André André 26.08.1989 1,77 65 POR 2015 Vitoria Guimaraes 4 20/3 Eigentor: Dusko Tosic (Besiktas Istanbul)
8 Brahimi, Yacine 08.02.1990 1,75 66 ALG 2014 FC Granada 40 34/9
22 Danilo Pereira 09.09.1991 1,88 78 POR 2015 Maritimo Funchal 27 23/1
Karten
16 Herrera, Hector 19.04.1990 1,80 69 MEX 2013 CF Pachuca 63 38/5 1× Rot: Felipe
10 Oliver 10.11.1994 1,78 70 ESP 2016 Atletico Madrid — 30/1 3× Gelb: Sergio Oliveira
25 Otavio 09.02.1995 1,71 65 BRA 2016 Vitoria Guimaraes — 10/1 2× Gelb: André André, Danilo Pereira
6 Paulinho 10.07.1994 1,69 62 BRA 01/18 SC Portimonense — —/— 1× Gelb: Yacine Brahimi, Iker Casillas, Hector Herrera,
27 Sergio Oliveira 02.06.1992 1,81 72 POR 2017 FC Nantes — 11/— Maxi Pereira, Ricardo Pereira

Angriff WINTER-WECHSEL
9 Aboubakar, Vincent 22.01.1992 1,83 75 CMR 2017 Besiktas Istanbul 62 26/17
17 Corona, Jesus 06.01.1993 1,73 72 MEX 2015 FC Twente Enschede 32 19/2
Zugänge
14 Goncalo Paciencia 01.08.1994 1,84 78 POR 01/18 Vitoria Setubal 1 —/— Goncalo Paciencia (Vitoria Setubal, war ausgeliehen), Osorio
7 Hernani 20.08.1991 1,78 69 POR 2017 Vitoria Guimaraes — 8/— (CD Tondela, ausgeliehen), Paulinho (SC Portimonense,
11 Marega, Moussa 14.04.1991 1,84 77 MLI 2017 Vitoria Guimaraes 14 7/—
ausgeliehen), Waris (FC Lorient, ausgeliehen)
29 Soares 17.01.1991 1,87 84 BRA 01/17 Vitoria Guimaraes — 4/1 Abgänge
18 Waris, Abdul Majeed 19.09.1991 1,72 70 GHA 01/18 FC Lorient 31 14/2 Bueno (FC Malaga, ausgeliehen), Joao Costa (FC Gil Vicente,
ALG = Algerien, BRA = Brasilien, CMR = Kamerun, ESP = Spanien, GHA = Ghana, MEX = Mexiko, MLI = Mali, POR = Portugal, URU = Uruguay, VEN = Venezuela ausgeliehen), Layun (FC Sevilla, ausgeliehen), Quintero (River Plate,
(Stichtag: 31. 1. 2018) ausgeliehen, war an Independiente Medellin ausgeliehen)

kicker 79
AS ROM ❘

S e i n N a m e b e d e u te t Kö n i g , d o c h f e i n
geht es bei Radja Nainggolan (29)
n u r s e l te n z u . R o m a s A b r ä u m e r g l ä n z t a u f
dem Platz und sorgt daneben für Eklats.

D
unkle Mütze und über 50 Tä- des Vereins. Er wurde intern für eine er die Familie in prekären Zuständen,
towierungen – da lauert Partie gesperrt. als Nainggolan und dessen Zwillings-
selbstverständlich Unheil, Auf dem Rasen bleibt sein Sturm schwester klein waren. Womöglich
und man informiert besser schnell und Drang allerdings unerlässlich. wartete der Ninja deshalb bis 2013
die Ordnungshüter. Dachten sich je- Dieser Güterwaggon von Fußballer, mit seinem ersten Indonesien-Be-
denfalls einige Hotelgäste in Antwer- der jeden Millimeter Rasen umplügt, such. In Djakarta feierte man ihn als
pen im November 2015 und meldeten bis er endlich den Ball erobert hat. Nationalheld. Ganz so viele heraus-
„ein höchst suspektes Individuum, Dann schnurstracks in die andere ragende Fußballer brachte das Land
wahrscheinlich ein Terrorist“. Die Po- Richtung, wo sein enormer Wums ja nicht hervor. Nainggolan entschied
lizei identifizierte die finstere Gestalt beim Gegner gefürchtet ist. Bis zur sich aber für die belgische Auswahl.
später als Radja Silvesterparty no- Wie Schwester Riana, die ebenfalls
Nainggolan, der in tierte er 26 Trefer ganz ordentlich kickt, bis vor Kurzem
der Nobelherberge »
Mich interessiert es in 139 Ligaspielen im Frauenteam des AS Rom.
mit Belgiens Natio- einen Scheiß, Tottis für die Roma – eine Nach Italien zog Radja bereits mit
nalmannschaft re- Nachfolger zu werden. «
stolze Quote des 17 Jahren und erklomm konsequent
sidierte. Es folgten Radja Nainggolan_Mittelfeldspieler defensiven Mittel- die Leiter. Nachwuchs und Serie B in
ein paar Lacher, feldspielers. Piacenza, dann die 1. Liga mit Start-
lugs noch einige Selies, und dann: Der berühmte italienische Lieder- problemen unter dem heutigen Ju-
Schwamm drüber! macher Luciano Ligabue textete ein- ventus-Coach Max Allegri bei Cagli-
Nainggolan nahm es niemandem mal über die oft robusten Männer vor ari. Im Januar 2014 dann AS Rom, die
krumm, der 29-Jährige ist schließlich der Abwehr: „Ein Leben als Staubsau- Ablöse betrug zehn Millionen Euro.
selbst für jeden Hokuspokus zu ha- ger, kaum Trefer, und du musst den Seinen Wert hat er inzwischen mehr
ben. Vor einem Jahr kursierte ein Vi- Ball sofort an die feineren Füße ab- als vervierfacht. Ein dreckiger König
deo, in dem der Roma-Proi Zigarette spielen. Jahre der Maloche und blau- im edlen Gelb-Rot. Wenn er in diesen
rauchend zu später Stunde gegen en Flecken, am Ende der Karriere Farben seine Karriere beende, würde
Juventus luchte: „Die habe ich schon heißt es keine Titel, Platz machen und er Totti-Nachfolger, jauchzten die
immer gehasst. Ohne Schiri-Hilfe in Vergessenheit geraten.“ Trophäen Fans. „Mich interessiert es einen golan ging bislang dreimal vorzeitig
würde Juve nicht ständig Meister. Ich blieben bisher tatsächlich aus in sei- Scheiß, Totti-Nachfolger zu werden“, vom Feld. Allerdings schaden so ein
gäbe meine Eier her, um sie zu schla- ner Karriere, doch an Nainggolan kommentierte Nainggolan und zog paar nostalgische Grätschen dem all
gen.“ Das kam bei den Roma-Tifosi werden sich zweifelsohne so manche genüsslich an der Zigarette. zu politisch korrekten Fußball ab und
hervorragend an. Seinem Verein und erinnern. „Wenn du zehn Radjas im Seinen Nebenmann Daniele de an nicht wirklich.
auch Juventus geiel das Ganze frei- Team hättest, wäre dir jedes Jahr der Rossi interessiert das schon eher, aber Auf die Nationalelf sollte man ihn
lich weniger. Titel sicher“, sagte Luciano Spalletti, der kommt ja schließlich aus der Ca- hingegen besser nicht ansprechen.
An Silvester schlug Nainggolan er- sein Ex-Coach bei der Roma. pitale. Es ist zweifelsohne ein übertä- Der aktuelle Chefcoach Roberto Mar-
neut zu und servierte seine Sause Nainggolans Attacke-Stil brachte towiertes Duo im römischen Mittel- tinez mag Nainggolan eher weniger.
zum Jahreswechsel in einem Video- ihm den Spitznamen „Ninja“. Die feld. Der Ninja und der ebenfalls „Nach Brasilien auch Russland zu
stream. Die Tabak- und Alkoholorgie Mandelaugen halfen bei der Auswahl. knallharte de Rossi, da heißt es verpassen, wäre ein tiefer Schlag. Bei
garnierte er mit Kraftausdrücken und Die Mutter Belgierin, der Vater Indo- Schienbeinschoner ganz weit hoch- Martinez ist der Ball leider manchmal
dem Eingeständnis: „Alter Schwede, nesier, und der Papa wählte den Na- ziehen. 15 Platzverweise kassierte de rot und dann wieder gelb“, kommen-
bin ich besofen.“ Das Sprachvermö- men Radja, der in seiner Sprache Rossi in seiner Karriere – Ohrfeigen tierte Nainggolan, der bisher auf
gen war dahin, wie auch die Geduld „König“ bedeutet. Wenig nobel ließ oder Ellenbogen, alles dabei. Naing- 29 Länderspiele (6 Tore) kommt. Er
weiß sehr wohl, dass Martinez sein
Lebensstil nicht zusagt. „Na und? Ich
So könnte die Roma spielen Gleich zweimal 1:7 rauche, trinke gerne mal einen und
Fast hätte es bei der Premiere geklappt. komme gelegentlich ein paar Minu-
Zum ersten Mal im Landesmeistercup, ten zu spät zur Teamsitzung. Da bin
9 Dzeko zog AS Rom 1984 prompt ins Finale ein, ich nicht der Einzige, und außerdem
8 Perotti 92 El Shaarawy das obendrein im heimischen Stadio bedeutet das keinen Weltuntergang.“
23 Defrel Olimpico stattfand. Am Ende setzte es Für manchen Trainer ofenbar
eine Enttäuschung, der FC Liverpool schon. Bei Top-Vereinen erweckt die
6 Strootman 16 de Rossi 4 Nainggolan siegte im Elfmeterschießen. Auch danach talentierte Walze trotzdem regelmä-
21 Gonalons
hatte die Roma wenig Glück in der Königs- ßig Begehrlichkeiten – abgesehen von
11 Kolarov 20 Fazio 44 Manolas 24 Florenzi klasse, nur zweimal kam man bis ins Juventus. Aber dahin würde er „nie-
26 Karsdorp mals wechseln“. Wer weiß, was Naing-
Viertelfinale; 2007 und 2008 war jeweils
ManUnited zu stark, das 1:7 im Rückspiel golan alles hergeben würde, auf die
1 Alisson Turiner im kommenden Champions-
2007 war dabei so peinlich wie das 1:7
gegen Bayern in der Gruppe 2014/2015. League-Finale zu trefen . . .
Trainer: Eusebio di Francesco OLIVER BIRKNER ■
Winter-Neuzugang Jonathan Silva ist in der Champions League nicht spielberechtigt. Heimtrikot

80 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Ninja
im
Angriff

Auffälliger Typ: Radja Nainggolan sticht nicht nur wegen seines Äußeren ins Auge, sondern auch wegen seiner extrem dynamischen Arbeit auf dem Platz.

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
1 Alisson 02.10.1992 1,91 91 BRA 2016 Internacional PA 22 17/— 6 Spiele: Alisson, Edin Dzeko, Stephan El Shaarawy,
18 Lobont, Bogdan 18.01.1978 1,85 78 ROU 2009 Dinamo Bukarest 85 32/— Aleksandar Kolarov, Radja Nainggolan,
28 Skorupski, Lukasz 05.05.1991 1,87 84 POL 2017 FC Empoli 1 6/— Lorenzo Pellegrini, Kevin Strootman
5 Spiele: Federico Fazio, Kostas Manolas, Diego Perotti
Abwehr 4 Spiele: Bruno Peres, Daniele de Rossi, Alessandro Florenzi,
25 Bruno Peres 01.03.1990 1,78 72 BRA 2016 FC Turin — 14/— Gerson, Juan Jesus
20 Fazio, Federico 17.03.1987 1,95 85 ARG 2016 Tottenham Hotspur 7 51/3 3 Spiele: Gregoire Defrel, Maxime Gonalons
5 Juan Jesus 10.06.1991 1,85 76 BRA 2016 Inter Mailand 4 34/— Tore
26 Karsdorp, Rick 11.02.1995 1,82 80 NED 2017 Feyenoord Rotterdam 3 11/—
11 Kolarov, Aleksandar 10.11.1985 1,87 83 SRB 2017 Manchester City 72 59/6 3 Tore: Edin Dzeko
44 Manolas, Kostas 14.06.1991 1,89 83 GRE 2014 Olympiakos Piräus 33 59/5
2 Tore: Stephan El Shaarawy, Diego Perotti
1 Tor: Aleksandar Kolarov, Kostas Manolas
22 Nura, Abdullahi 17.08.1997 1,82 72 NGA 2015 Spezia Calcio — —/—
Karten
Mittelfeld
16 de Rossi, Daniele 24.07.1983 1,84 83 ITA 2000 AS Ostiamare 117 88/11 1 × Gelb-Rot: Bruno Peres
24 Florenzi, Alessandro 11.03.1991 1,73 67 ITA 2012 FC Crotone 25 25/2 1 × Gelb: Edin Dzeko, Maxime Gonalons, Kostas Manolas,
30 Gerson 20.05.1997 1,75 66 BRA 2016 Fluminense Rio — 11/— Diego Perotti
21 Gonalons, Maxime 10.03.1989 1,87 76 FRA 2017 Olympique Lyon 8 63/5
4 Nainggolan, Radja 04.05.1988 1,76 77 BEL 01/14 Cagliari Calcio 29 34/1
7 Pellegrini, Lorenzo 19.06.1996 1,86 77 ITA 2017 Sassuolo Calcio 2 11/1
6 Strootman, Kevin 13.02.1990 1,86 78 NED 2013 PSV Eindhoven 39 31/6
Angriff WINTER-WECHSEL
17 Cengiz Ünder 14.07.1997 1,73 66 TUR 2017 Istanbul Basaksehir 7 4/—
23 Defrel, Gregoire 17.06.1991 1,80 79 FRA 2017 Sassuolo Calcio — 11/4 Zugänge
9 Dzeko, Edin 17.03.1986 1,93 84 BIH 2015 Manchester City 89 75/28 Jonathan Silva (Sporting Lissabon, ausgeliehen, für die Champions
92 El Shaarawy, Stephan 27.10.1992 1,78 72 ITA 01/16 AS Monaco 23 38/10 League nicht spielberechtigt)
8 Perotti, Diego 26.07.1988 1,79 70 ARG 02/16 CFC Genua 1893 4 42/8
14 Schick, Patrik 24.01.1996 1,86 73 CZE 2017 Sampdoria Genua 5 2/— Abgänge
ARG = Argentinien, BEL = Belgien, BIH = Bosnien-Herzegowina, BRA = Brasilien, CZE = Tschechien, FRA = Frankreich, GRE = Griechenland, Emerson (FC Chelsea), Leandro Castan (Cagliari Calcio,
ITA = Italien, NED = Niederlande, NGA = Nigeria, POL = Polen, ROU = Rumänien, SRB = Serbien, TUR = Türkei (Stichtag: 31. 1. 2018) ausgeliehen), Moreno (Real Sociedad San Sebastian)

kicker 81
SCHACHTAR DONEZK ❘

Maskenball
A l s e r z u D o n e z k k a m , g a b e s Ve r w u n d e r u n g . D o c h l ä n g s t h a t C o a c h
P a u l o F o n s e c a (4 4) a l l e ü b e r z e u g t – m i t f i l m r e i f e n M o t i va t i o n s k n i f f s .

S
chwarzer Umhang, schwarzer Donezk erreichte die K.-o.-Pha- mehr, sondern im 300 Kilometer cea Lucescu das Zepter zu überneh-
Hut, schwarze Maske – nur se als Zweiter einer Gruppe, in entfernten Charkow. Doch auch men. Denn der 44-jährige Portugiese
der Degen fehlte, mit dem er der Schachtar eher als Außen- in der nahen Fremde überzeugt hatte zuvor trotz allerlei Stationen
Pep Guardiola ein Z in die Brust hät- seiter galt. Am Ende aber ließ das Team von Fonseca, all das sowohl als Spieler wie als Trainer
te ritzen können. Der Auftritt von man Feyenoord Rotterdam und unter widrigen Umständen und noch nie im Ausland gearbeitet. Wie
Paulo Fonseca war großes Kino. Vor vor allem den SSC Neapel hin- mit vergleichsweise begrenzten genau Klubchef Rinat Akhmetov auf
dem Match gegen das vermeintlich ter sich und kann sich nun im Mitteln. Denn kamen früher fast Fonseca kam, verriet er nie zur Gänze.
übermächtige und zuvor komplett Achtelfinale mit der Roma messen. jährlich neue talentierte Brasilianer Seine Muttersprache war sicher kein
ungeschlagene Manchester City hat- Grundlage fürs Weiterkommen wa- nach Donezk, gab es in den jüngsten Nachteil, schließlich stehen mit Tai-
te der Coach von Schachtar Donezk ren freilich die drei Heimsiege, sofern drei Jahren kaum noch einen wichti- son, Marlos, Bernard und Co. weiter
angekündigt, als Zorro zur Pressekon- man bei Schachtar überhaupt davon gen Neuzugang mehr. Außer Fonseca mehr als ein halbes Dutzend Brasili-
ferenz zu erscheinen, wenn es klap- sprechen kann. natürlich. aner im Kader. Aber auch mit den
pen sollte mit dem Einzug ins Achtel- In der einst glanzvollen Donbass- Dabei verwunderte es nicht weni- Ukrainern, die vornehmlich die De-
finale. Nach dem 2:1-Sieg am sechsten Arena spielt der Klub wegen des wei- ge, dass man 2016 ausgerechnet ihn fensive bilden, gebe es keine Verstän-
Gruppenspieltag löste er filmreif sein ter andauernden Militärkonlikts in auserkoren hatte, in Donezk nach digungsprobleme, heißt es.
Versprechen ein. der Ostukraine schon seit 2014 nicht zwölf erfolgreichen Jahren unter Mir- Gleich in seiner ersten Saison hol-
te Fonseca mit dem Team das Doub-
le in der Ukraine. Und schaffte es, fast

Premiere in der Ukraine nahtlos an die Arbeit von Lucescu


anzuknüpfen, ein seltener Fall im
Fußball, siehe die unmittelbare Nach-

E ine Premiere steht an beim Finale der Champions


League am 26. Mai im größten Stadion der Ukraine.
Olympische Fußballspiele gab es 1980 schon in Kiew.
Ferguson-Zeit in Manchester oder die
Post-Rehhagel-Ära in Bremen.
Fonseca gilt als ausgezeichneter
Und Spaniens Nationalelf krönte sich in der Arena, die Taktiker und Motivator, vor allem
offiziell NSK Olimpiyskyi heißt, 2012 gegen Italien zum aber gelingt es ihm immer wieder,
Europameister. Aber ein Finale ohne Hin- und Rückspiel sein Team auf Schlüsselspiele perfekt
im Europacup gab es bisher noch nicht in dem Land. Die einzustellen. „Ich bin der Psychologe
bereits 1923 errichtete und zuletzt 2011 umgebaute Schüs- für alle, die mit mir arbeiten.“ Oder:
sel fasst 68 000 Zuschauer und wartet nun auf sein nächs- „Das Wichtigste ist immer, dass die
Fotos: Eisenhuth, imago/Ukrinform

tes Highlight. Viermal spielte der FC Bayern im wichtigs- Spieler daran glauben, auch mit sol-
ten europäischen Wettbewerb in Kiew, unter anderem chen Giganten mithalten zu können.“
im Halbfinal-Hinspiel 1999 (3:3), doch nur 1994 gelang Die Erfolge über City und Napoli aber
am sechsten Spieltag der Gruppenphase ein Sieg (4:1), gaben auch ihm etwas: „Gegen Kol-
1977 log der zuvor dreimalige Landesmeistersieger dort legen wie Guardiola und Sarri zu be-
im Viertelinale gar aus dem Wettbewerb (0:2). Aber: stehen, zeigt auch mir, dass ich gegen
Sollten es die Münchner im Mai wieder bis nach Kiew Krönung in Kiew: Am Samstag, den 26. Mai, wird in der die Besten bestehen kann.“
schaffen, wird der Gegner diesmal nicht Dynamo heißen. 68 000-Plätze-Arena der Henkelpott vergeben. Beim FC Porto stand der einstige
Innenverteidiger zwar von 1995 bis
1998 unter Vertrag, war aber stets an
So könnte Schachtar spielen Es begann gegen Berlin kleinere Adressen verliehen. Einen
Eigentlich wirkt Schachtar Donezk längst Gutteil seiner Spielerkarriere ver-
etabliert in Europas Fußball, dabei er- brachte er in der 2. Liga. Als Coach
19 Ferreyra reichte der Klub erst zum vierten Mal die wurde er 2014 beim FC Porto nach
99 Blanco Leschuk nicht einmal einem Jahr wieder ent-
K.-o.-Phase der Champions League. Das
10 Bernard 7 Taison 11 Marlos Viertelfinale 2011 (Aus gegen Barca) war lassen. Später gewann er mit Braga
74 Kovalenko den Pokal in Portugal, ehe er zu Do-
das eine internationale Highlight, noch
6 Stepanenko 8 Fred bedeutsamer war der Triumph im UEFA- nezk wechselte. Im Juni 2018 endet
Cup 2009 im Finale gegen Werder Bre- dort sein Vertrag, ob er verlängert, ist
31 Ismaily 44 Rakytskyy 18 Ordets 2 Butko men. Schachtars erstes internationales offen. Nur eines ist sicher für seine
4 Kryvtsov 98 DODO Zukunft: „Jetzt bin ich Paulo Zorro
Match gab es 1976 im UEFA-Cup gegen
den BFC Dynamo. Der damalige sowje- Fonseca. Diese Geschichte wird mich
30 Pyatov überallhin begleiten.“ Und trotzdem
tische Vertreter besiegte den einstigen
Serienmeister der DDR daheim mit 3:0. immer mit Schachtar verbinden.
Trainer: Paulo Fonseca O L E G Z A D E R N OV S K Y ■
Winter-Neuzugänge in Großbuchstaben Heimtrikot

82 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Der schwarze Rächer? Nach dem 2:1-Sieg über Manchester City löste Schachtar-Coach Paulo Fonseca ein Versprechen ein und kam als Zorro zur Pressekonferenz.

Rückennummer/Name geb. am Größe Gewicht Nation im Klub


seit
letzter Klub Länderspiele EC-Spiele/
Tore gesamt
BILANZ GRUPPENPHASE
Torhüter Spiele
30 Pyatov, Andriy 28.06.1984 1,90 78 UKR 2007 Worskla Poltawa 79 104/— 6 Spiele: Bernard, Facundo Ferreyra, Fred, Ismaily, Marlos,
26 Shevchenko, Mykyta 26.01.1993 1,87 80 UKR 2016 Sorja Luhansk — 11/— Ivan Ordets, Andriy Pyatov, Taras Stepanenko, Taison
5 Spiele: Bohdan Butko, Yaroslav Rakytskyy
Abwehr 4 Spiele: Dentinho, David Khocholava, Viktor Kovalenko
2 Butko, Bohdan 13.01.1991 1,82 72 UKR 2016 Amkar Perm 29 8/— 2 Spiele: Alan Patrick
98 Dodo 17.11.1998 1,66 68 BRA 01/18 FC Coritiba — —/— 1 Spiel: Marcio Azevedo, Ivan Petryak, Dario Srna,
31 Ismaily 11.01.1990 1,77 78 BRA 02/13 Sporting Braga — 33/2 Olexandr Zubkov
5 Khocholava, David 08.02.1993 1,92 88 GEO 2017 Tschornom. Odessa 9 7/— Tore
4 Kryvtsov, Serhiy 15.03.1991 1,86 80 UKR 2010 Met. Saporischschja 4 10/2
22 Matviienko, Mykola 02.05.1996 1,82 74 UKR 01/18 Worskla Poltawa 7 2/— 3 Tore: Bernard
18 Ordets, Ivan 08.07.1992 1,94 82 UKR 2014 Illitschiwez Mariupol 10 21/— 2 Tore: Facundo Ferreyra, Marlos
1 Tor: Ismaily, Taison
44 Rakytskyy, Yaroslav 03.08.1989 1,80 70 UKR 2006 UOR Donezk 48 76/3
Karten
Mittelfeld
21 Alan Patrick 13.05.1991 1,77 68 BRA 01/17 Flamengo Rio — 2/— 1 × Gelb-Rot: Yaroslav Rakytskyy
10 Bernard 08.09.1992 1,64 61 BRA 2013 Atletico Mineiro 14 41/6 1 × Gelb: Bohdan Butko, Facundo Ferreyra, Fred, Ismaily,
9 Dentinho 19.01.1989 1,76 71 BRA 01/14 Besiktas Istanbul — 21/2 David Khocholava, Viktor Kovalenko, Ivan Ordets,
8 Fred 05.03.1993 1,69 62 BRA 2013 Internacional PA 6 37/1 Yaroslav Rakytskyy, Taras Stepanenko, Taison
24 Hrechyshkin, Dmytro 22.09.1991 1,73 68 UKR 01/18 Sorja Luhansk 2 15/1
74 Kovalenko, Viktor 14.02.1996 1,82 75 UKR 2008 eigene Jugend 16 27/5
17 Malyshev, Maksym 24.12.1992 1,81 76 UKR 2015 Sorja Luhansk 3 24/1
11 Marlos 07.06.1988 1,74 69 UKR 2014 Metalist Charkiw 3 59/10
34 Petryak, Ivan 13.03.1994 1,71 63 UKR 2017 Sorja Luhansk 3 12/—
WINTER-WECHSEL
6 Stepanenko, Taras 08.08.1989 1,81 75 UKR 2010 Met. Saporischschja 43 48/5
7 Taison 13.01.1988 1,72 68 BRA 01/13 Metalist Charkiw 5 78/14 Zugänge
59 Zubkov, Olexandr 03.08.1996 1,82 73 UKR 04/11 Olimpik Donezk — 1/— Dodo (FC Coritiba), Fomin (FC Mariupol, war ausgeliehen),
Hrechyshkin (Sorja Luhansk, war ausgeliehen), Matviienko
Angriff (Worskla Poltava, war ausgeliehen)
99 Blanco Leschuk, Gustavo 05.11.1991 1,90 80 ARG 01/17 Karpaty Lwiw — 2/1
19 Ferreyra, Facundo 14.03.1991 1,87 77 ARG 2015 Newcastle United — 27/7 Abgänge
86 Fomin, Ruslan 02.03.1986 1,87 76 UKR 01/18 FC Mariupol — 10/— Marcio Azevedo (PAOK Saloniki, ausgeliehen)
ARG = Argentinien, BRA = Brasilien, GEO = Georgien, UKR = Ukraine (Stichtag: 31. 1. 2018)

kicker 83
STATISTIK ❘

Sammler
und
Jäger
D i e a l te n M ä n n e r we r d e n n i e m a l s m ü d e:
I ke r C a s i l l a s b a u t s e i n e n R e ko r d e b e n s o a u s
w i e d e r e w i g e h r g e i z i g e C r i s t i a n o R o n a l d o.
Die Champions-League-Statistik
z e i g t: We r i n d i e s e r L i g a z u d e n B e s te n z ä h l e n
w i l l , d e r m u s s ü b e r J a h r e To p l e i s t u n g b r i n g e n .

1999: Für Madrid


macht Iker Casillas
sein erstes Spiel in
der Königsklasse.

Ewige Tabelle: Die Top 5 sind noch dabei Rekordspieler: Casillas macht weiter
Real vor Barca und Bayern – dabei wird es auch nach dieser Saison bleiben. Spiele Spieler Vereine
166 Iker Casillas Real Madrid, FC Porto
Platz Verein Teilnahmen Spiele S U N Torverhältnis Punkte 151 Xavi FC Barcelona
1. Real Madrid 22 244 146 48 50 520:262 486 146 Cristiano Ronaldo Manchester United, Real Madrid
142 Raul Real Madrid, FC Schalke 04
2. FC Barcelona 22 232 136 55 41 468:226 463
141 Ryan Giggs Manchester United
3. Bayern München 21 227 125 48 54 428:239 423 126 Andres Iniesta FC Barcelona
4. Manchester United 21 212 114 54 44 362:197 396 125 Clarence Seedorf Ajax Amsterdam, Real Madrid, AC Mailand
5. Juventus Turin 18 176 85 49 42 271:173 304 124 Paul Scholes Manchester United
6. FC Arsenal 19 177 83 41 53 281:205 290 121 Lionel Messi FC Barcelona
120 Zlatan Ibrahimovic Ajax, Juventus, Inter, Barcelona, AC Mailand, Paris SG, ManUtd
7. FC Chelsea 15 154 77 44 33 265:138 275 Roberto Carlos Real Madrid, Fenerbahce Istanbul
8. AC Mailand 17 165 74 49 42 231:156 271 119 Xabi Alonso Real Sociedad, FC Liverpool, Real Madrid, Bayern München
9. FC Porto 22 176 74 44 58 233:200 266 115 Carles Puyol FC Barcelona
10. Olympique Lyon 14 118 53 28 37 187:135 187 113 Gianluigi Buffon AC Parma, Juventus Turin
11. Inter Mailand 11 105 50 26 29 148:118 176 112 Thierry Henry AS Monaco, FC Arsenal, FC Barcelona
12. Borussia Dortmund 12 106 49 23 34 173:131 170 Philipp Lahm VfB Stuttgart, Bayern München
Erwähnt sind nur Klubs, für die die Spieler mindestens einen CL-Einsatz bestritten haben.
13. Paris St. Germain 10 88 48 18 22 171:100 162
14. FC Liverpool 10 94 43 29 22 152:88 158
15. FC Valencia 10 98 43 28 27 146:98 157 Sein letzter Versuch
16. Ajax Amsterdam 13 102 39 28 35 129:115 145
Nach Italiens verpasster WM-Qualifikation
... ist Gianluigi Buffon nur noch im Klub
19. Bayer Leverkusen 11 95 34 23 38 137:156 125 aktiv. Als mittlerweile 40-Jähriger dürfte er
31. FC Schalke 04 7 58 23 13 22 83:83 82 noch ein großes Ziel haben, den Titel in der
41. Werder Bremen 7 46 16 10 20 69:86 58 Königsklasse zu holen. Dreimal war er für
57. VfL Wolfsburg 2 16 9 1 6 24:19 28 Juves Torhüter-Legende schon zum Greifen
59. VfB Stuttgart 3 22 7 5 10 26:34 26 nah. 2002/03 hielt er im Elfmeterschießen
75. 1. FC Kaiserslautern 1 8 4 1 3 12:12 13 zwei Schüsse, Milans Keeper Dida aber
82. Hertha BSC 1 12 2 4 6 10:18 10 drei. 2014/15 und 2016/17 waren Bar-
83. Mönchengladbach 2 12 2 4 6 13:24 10 celona (1:3) und Real Madrid (1:4) eine
91. Hamburger SV 2 12 2 3 7 16:24 9 Nummer zu groß. Doch Buffon versucht es
94. RB Leipzig 1 6 2 1 3 10:11 7 noch einmal. Jetzt aber: Gigi Buffon

Aktuelle Teilnehmer in Fettdruck. Die deutschen Klubs wurden rot markiert. Für alle Werte gilt: Es zählen nur Spiele ab der Gruppenphase (ohne Quali).

84 kicker CHAMPIONS LEAGUE


Liverpool stark Die Liste der Sieger
Wie schlugen sich die Achtelfinalisten Die Champions League wurde als Nach-
bislang in K.-o.-Duellen? Stark war dort folger des Pokals der Landesmeister zur
der FC Liverpool, der zuletzt 2008/09 Saison 1992/93 eingeführt. Nur Real
die Gruppenphase überstand. Madrid gewann insgesamt zwölf Titel.
Erfolg in % Verein Entscheide Saison Sieger

2005: Manchester 68,2 FC Barcelona 44 1955/56 Real Madrid


erlebt das Debüt von 68,1 Real Madrid 47 1956/57 Real Madrid
Cristiano Ronaldo. 66,7 FC Liverpool 15 1957/58 Real Madrid
61,4 Bayern München 44 1958/59 Real Madrid
61,3 Juventus Turin 31 1959/60 Real Madrid
60,0 FC Chelsea 30 1960/61 Benfica Lissabon
57,6 Manchester United 33 1961/62 Benfica Lissabon
50,0 Tottenham Hotspur 2 1962/63 AC Mailand
45,5 Paris St. Germain 11 1963/64 Inter Mailand
35,3 FC Porto 17 1964/65 Inter Mailand
33,3 Manchester City 6 1965/66 Real Madrid
28,6 AS Rom 7 1966/67 Celtic Glasgow
25,0 Schachtar Donezk 4 1967/68 Manchester United
0 FC Basel 2 1968/69 AC Mailand
0 FC Sevilla 3 1969/70 Feyenoord Rotterdam
– Besiktas Istanbul – 1970/71 Ajax Amsterdam
1971/72 Ajax Amsterdam
1972/73 Ajax Amsterdam
CR7 trifft stündlich 1973/74 Bayern München
1974/75 Bayern München
Wer trifft wann besser: Messi oder 1975/76 Bayern München
CR7? Seit 2012/13 führt Ronaldo. 1976/77 FC Liverpool
CL-Saison Messi C. Ronaldo 1977/78 FC Liverpool
Tore Min./Tor Tore Min./Tor 1978/79 Nottingham Forest
2005/06 1 322 – – 1979/80 Nottingham Forest
1980/81 FC Liverpool
Fotos: imago (3), Witters

2006/07 1 386 3 319


2007/08 6 121 8 127 1981/82 Aston Villa
2008/09 9 103 4 253 1982/83 Hamburger SV
2009/10 8 123 7 64 1983/84 FC Liverpool
2010/11 12 87 6 170 1984/85 Juventus Turin
Rekordschützen: Ronaldo trifft weiter 2011/12 14 71 10 93 1985/86 Steaua Bukarest
Tore Spieler Vereine 2012/13 8 103 12 90 1986/87 FC Porto
114 Cristiano Ronaldo Manchester United, Real Madrid 2013/14 8 79 17 58 1987/88 PSV Eindhoven
97 Lionel Messi FC Barcelona 2014/15 10 115 10 106 1988/89 AC Mailand
71 Raul Real Madrid, FC Schalke 04 2015/16 6 105 16 69 1989/90 AC Mailand
2016/17 11 74 12 100 1990/91 Roter Stern Belgrad
56 Ruud van Nistelrooy PSV Eindhoven, Manchester United, Real Madrid
2017/18 3 142 9 60 1991/92 FC Barcelona
53 Karim Benzema Olympique Lyon, Real Madrid
1992/93 Olympique Marseille
50 Thierry Henry AS Monaco, FC Arsenal, FC Barcelona
1993/94 AC Mailand
48 Zlatan Ibrahimovic Ajax Amsterdam, Juventus Turin, Inter, FC Barcelona, Milan, PSG
1994/95 Ajax Amsterdam
Andriy Shevchenko Dynamo Kiew, Milan, FC Chelsea Eifer und Effizienz 1995/96 Juventus Turin
46 Filippo Inzaghi Juventus Turin, Milan
Wer schoss in dieser Serie am 1996/97 Borussia Dortmund
44 Didier Drogba Olympique Marseille, FC Chelsea, Galatasaray Istanbul
häufigsten aufs Tor? Cristiano Ronaldo, 1997/98 Real Madrid
43 Robert Lewandowski Borussia Dortmund, Bayern München 1998/99 Manchester United
genau wie in der Vorsaison.
42 Alessandro del Piero Juventus Turin 1999/00 Real Madrid
Schüsse Spieler (Verein) pro Tor
40 Thomas Müller Bayern München 2000/01 Bayern München
Erwähnt sind nur Klubs, für die die Spieler mindestens ein CL-Tor erzielt haben. 45 Cristiano Ronaldo (Real) 5,0
2001/02 Real Madrid
29 Mohamed Salah (Liverpool) 5,8
2002/03 AC Mailand
28 R. Lewandowski (Bayern) 9,3
Torjäger 2017/18 2003/04 FC Porto
Lionel Messi (Barcelona) 9,3 2004/05 FC Liverpool
Tore Spieler Verein 26 Neymar (Paris) 4,3 2005/06 FC Barcelona
9 Cristiano Ronaldo Real Madrid Paulo Dybala (Juventus) - 2006/07 AC Mailand
6 Wissam Ben Yedder FC Sevilla 24 Edinson Cavani (Paris) 4,0 2007/08 Manchester United
Edinson Cavani Paris SG 23 Harry Kane (Tottenham) 3,8 2008/09 FC Barcelona
Harry Kane Tottenham Hotspur P.-E. Aubameyang (Dortmund) 5,8 2009/10 Inter Mailand
Neymar Paris SG 22 Sergio Aguero (ManCity) 7,3 2010/11 FC Barcelona
Roberto Firmino FC Liverpool Luis Suarez (Barcelona) - 2011/12 FC Chelsea
5 Vincent Aboubakar FC Porto 21 Roberto Firmino (Liverpool) 3,5 2012/13 Bayern München
Coutinho FC Liverpool Kylian Mbappé (Paris) 5,3 2013/14 Real Madrid
Mohamed Salah FC Liverpool Edin Dzeko (AS Rom) 7,0 2014/15 FC Barcelona
Vitinho (ZSKA Moskau) 10,5 2015/16 Real Madrid
Guter Zweiter: Wissam Ben Yedder
Alvaro Morata (Chelsea) 21,0 2016/17 Real Madrid

kicker 85
DIE GRUPPENPHASE IN DER STATISTIK ❘

A
Starkes Finish:
GRUPPE

Tabelle

Basel überrascht
1. Manchester United 6 12:3 15
2. FC Basel 6 11:5 12
3. ZSKA Moskau 6 8:10 9

ManUnited und Benfica 4. Benfica Lissabon 6 1:14 0

Manchester United – FC Basel Benfica Lissabon – ZSKA Moskau FC Basel – Benfica Lissabon ZSKA Moskau – Manchester United

3:0 (1:0) 1:2 (0:0) 5:0 (2:0) 1:4 (0:3)


ManUnited: de Gea – Young, Lindelöf, Smalling, Benfica: Bruno Varela – André Almeida, Luisao, Basel: Vaclik – Suchy, Akanji, Eder Balanta (80. ZSKA Moskau: Akinfeev – Vasin, V. Berezutskiy,
Blind – Pogba (19. Fellaini), Matic – Mata (77. Lisandro Lopez (89. Rafa Silva), Grimaldo (77. Serey Dié) – Lang, Petretta (67. Blas Riveros) – Ignashevich – Mario Fernandes, Wernbloom,

2. Spieltag: 27. September 2017


1. Spieltag: 12. September 2017

Rashford), Mkhitaryan, Martial (69. Lingard) – Gabriel Barbosa) – Pizzi, Filipe Augusto – Salvio, Zuffi, Xhaka – Steffen, Oberlin (74. Elyounoussi) – Shchennikov – Dzagoev (72. Milanov), Golovin –
Lukaku – Trainer: Mourinho Zivkovic – Jonas (69. Raul Jimenez), Seferovic – van Wolfswinkel – Trainer: Wicky Chalov (67. Zhamaletdinov), Vitinho (84.
Trainer: Rui Vitoria Kuchaev) – Trainer: Goncharenko
Basel: Vaclik – Akanji, Suchy, Eder Balanta – Benfica: Julio Cesar – André Almeida, Luisao,
Lang, Blas Riveros (77. Oberlin) – Zuffi, Xhaka – ZSKA Moskau: Akinfeev – Vasin, V. Berezutskiy, Jardel, Grimaldo – Fejsa, Pizzi – Zivkovic (74. ManUnited: de Gea – Bailly, Smalling, Linde-
Steffen, Elyounoussi – van Wolfswinkel (66. A. Berezutskiy – Mario Fernandes, Wernbloom, Samaris), Cervi (46. Salvio) – Raul Jimenez, löf – Young (67. Darmian), Ander Herrera, Matic,
Bua) – Trainer: Wicky Shchennikov – Golovin (87. Kuchaev), Dzagoev Jonas (67. Seferovic) – Trainer: Rui Vitoria Blind – Mkhitaryan (60. Lingard), Martial (72.
(77. B. Natcho) – Vitinho, Olanare (67. Zhama- Rashford) – Lukaku – Trainer: Mourinho
Tore: 1:0 Fellaini (35.), 2:0 Lukaku (53.), 3:0 Tore: 1:0 Lang (2.), 2:0 Oberlin (20.), 3:0 van
letdinov) – Trainer: Goncharenko
Rashford (84.) – SR: Buquet (Frankreich) – Wolfswinkel (59., FE), 4:0 Oberlin (69.), 5:0 Tore: 0:1 Lukaku (4.), 0:2 Martial (19., FE),
Zuschauer: 73 854 – Gelbe Karten: Young, Tore: 1:0 Seferovic (50.), 1:1 Vitinho (63., HE), Blas Riveros (77.) – SR: Thomson (Schottland) – 0:3 Lukaku (27.), 0:4 Mkhitaryan (57.), 1:4
Blind – Eder Balanta, Lang, Xhaka 1:2 Zhamaletdinov (71.) – SR: Undiano Mal- Zuschauer: 34 111 – Gelbe Karten: Akanji, Kuchaev (90.) – SR: Eriksson (Schweden) –
lenco (Spanien) – Zuschauer: 38 323 – Gelbe Petretta, Xhaka – Zivkovic, Salvio – Rote Karte: Zuschauer: 29 073 – Gelbe Karten: Golovin,
Karten: André Almeida, Seferovic – Golovin, André Almeida (63., grobes Foulspiel) Wernbloom, Vitinho
Dzagoev, Wernbloom

Benfica Lissabon – Manchester United ZSKA Moskau – FC Basel Manchester United – Benfica Lissabon FC Basel – ZSKA Moskau

0:1 (0:0) 0:2 (0:1) 2:0 (1:0) 1:2 (1:0)


Benfica: Svilar – Douglas, Luisao, Ruben Dias, ZSKA Moskau: Akinfeev – Vasin, Ignashevich ManUnited: de Gea – Darmian, Bailly, Smalling, Basel: Vaclik – Akanji, Suchy, Eder Balanta –
Grimaldo – Pizzi (59. Zivkovic), Fejsa, Filipe (46. B. Natcho), A. Berezutskiy – Mario Fernan- Blind – McTominay, Matic – Mata (68. Ander Lang, Xhaka (73. Serey Dié), Zuffi, Petretta (84.
Augusto – Salvio (83. Cervi), Raul Jimenez, des, Wernbloom, Shchennikov – Golovin, Mila- Herrera), Lingard (46. Mkhitaryan), Martial (75. Itten) – Steffen, Oberlin (71. Ajeti), Elyounoussi –
3. Spieltag: 18. Oktober 2017

4. Spieltag: 31. Oktober 2017

Diogo Goncalves (69. Jonas) – Trainer: Rui nov (70. Kuchaev) – Zhamaletdinov (77. Cha- Rashford) – Lukaku – Trainer: Mourinho Trainer: Wicky
Vitoria lov), Vitinho – Trainer: Goncharenko
Benfica: Svilar – Douglas, Ruben Dias, Jardel, ZSKA Moskau: Akinfeev – Vasin, V. Berezutskiy,
ManUnited: de Gea – A. Valencia, Smalling, Lin- Basel: Vaclik – Akanji, Suchy, Eder Balanta – Grimaldo (64. Eliseu) – Fejsa – Samaris, Pizzi A. Berezutskiy – Mario Fernandes, Wernbloom,
delöf, Blind – Ander Herrera, Matic – Mkhitaryan Lang, Xhaka, Zuffi, Petretta – Steffen (87. Bua), (78. Jonas) – Salvio, Raul Jimenez (74. Sefero- B. Natcho (90. Zhamaletdinov), Shchennikov –
(90./+2 McTominay), Mata (83. Lingard), Rash- Elyounoussi (90./+3 Fransson) – Ajeti (61. vic), Diogo Goncalves – Trainer: Rui Vitoria Kuchaev (90./+1 Milanov), Golovin – Vitinho
ford (76. Martial) – Lukaku – Trainer: Mourinho Oberlin) – Trainer: Wicky (46. Dzagoev) – Trainer: Goncharenko
Tore: 1:0 Svilar (45., ET), 2:0 Blind (78., FE) –
Tor: 0:1 Rashford (64.) – SR: Zwayer (Deutsch- Tore: 0:1 Xhaka (29.), 0:2 Oberlin (90.) – SR: SR: Mazeika (Litauen) – Zuschauer: 74 437 – Tore: 1:0 Zuffi (32.), 1:1 Dzagoev (65.), 1:2
land) – Zuschauer: 57 684 – Gelbe Karten: Kuipers (Niederlande) – Zuschauer: 27 996 – Gelbe Karten: Bailly, Lingard – Ruben Dias, Sal- Wernbloom (79.) – SR: Mazic (Serbien) –
Diogo Goncalves – A. Valencia, Lingard – Gelb- Gelbe Karte: B. Natcho vio, Samaris – Bes. Vorkommnis: Svilar hält FE Zuschauer: 33 303 – Gelbe Karten: Xhaka,
Rote Karte: Luisao (90./+3) von Martial (15.) Eder Balanta – B. Natcho, Mario Fernandes

ZSKA Moskau – Benfica Lissabon FC Basel – Manchester United Benfica Lissabon – FC Basel Manchester United – ZSKA Moskau

2:0 (1:0) 1:0 (0:0) 0:2 (0:1) 2:1 (0:1)


ZSKA Moskau: Akinfeev – V. Berezutskiy, Vasin, Basel: Vaclik – Akanji, Suchy, Eder Balanta – Benfica: Svilar – Douglas, Lisandro Lopez, Jar- ManUnited: Romero – Lindelöf, Smalling, Blind –
Ignashevich – Mario Fernandes, Shchennikov Lang, Petretta – Serey Dié (80. Fransson), Zuffi – del, Eliseu – Joao Carvalho, Samaris (73. André A. Valencia (72. Tuanzebe), Pogba, Ander Her-
5. Spieltag: 22. November 2017

(50. Nababkin) – Golovin, B. Natcho – Vitinho Steffen, Elyounoussi – Oberlin – Trainer: Wicky Almeida), Pizzi (73. Gabriel Barbosa) – Zivkovic, rera (67. McTominay), Shaw – Mata, Rashford –
6. Spieltag: 5. Dezember 2017

(77. Kuchaev), Wernbloom, Dzagoev (84. Gor- Seferovic, Diogo Goncalves (62. Jonas) – Trai- Lukaku (74. Martial) – Trainer: Mourinho
ManUnited: Romero – Darmian, Smalling, Rojo,
dyushenko) – Trainer: Goncharenko ner: Rui Vitoria
Blind – Ander Herrera – Fellaini, Pogba (66. ZSKA Moskau: Akinfeev – V. Berezutskiy,
Benfica: Bruno Varela – André Almeida, Luisao, Matic) – Lingard (63. Rashford), Martial (74. Basel: Vaclik – Suchy, Akanji, Eder Balanta – Vasin, Ignashevich – Mario Fernandes, Golo-
Jardel, Eliseu (83. Zivkovic) – Fejsa – Pizzi, Filipe Ibrahimovic) – Lukaku – Trainer: Mourinho Xhaka, Zuffi – Lang, Petretta (82. Blas Riveros) – vin, Kuchaev, Nababkin (90./+1 Khosonov) –
Augusto (57. Raul Jimenez) – Salvio, Jonas, Steffen (90./+4 Fransson), Oberlin (88. Bua), Vitinho (82. Zhamaletdinov), Chalov (65. Gordy-
Tor: 1:0 Lang (89.) – SR: Orsato (Italien) –
Diogo Goncalves (46. Cervi) – Trainer: Rui Elyounoussi – Trainer: Wicky ushenko), Dzagoev – Trainer: Goncharenko
Zuschauer: 36 000 (ausverkauft) – Gelbe Karte:
Vitoria
Darmian Tore: 0:1 Elyounoussi (5.), 0:2 Oberlin (65.) – Tore: 0:1 Vitinho (45.), 1:1 Lukaku (64.),
Tore: 1:0 Shchennikov (13.), 2:0 Jardel (56., SR: Gil Manzano (Spanien) – Zuschauer: 2:1 Rashford (66.) – SR: Rocchi (Italien) –
ET) – SR: Aytekin (Deutschland) – Zuschauer: 22 470 – Gelbe Karten: Samaris – Xhaka, Zuschauer: 74 669 – Gelbe Karten: McTomi-
27 709 – Gelbe Karten: Wernbloom, Nababkin, Akanji, Petretta nay – V. Berezutskiy
B. Natcho – Eliseu, Luisao

86 kicker CHAMPIONS LEAGUE


B
Prächtiger Sturm:
GRUPPE

Tabelle

Paris feiert fünf


1. Paris Saint-Germain 6 25:4 15
2. Bayern München 6 13:6 15
3. Celtic Glasgow 6 5:18 3

haushohe Siege 4. RSC Anderlecht 6 2:17 3

Celtic Glasgow – Paris Saint-Germain Bayern München – RSC Anderlecht Paris Saint-Germain – Bayeren München RSC Anderlecht – Celtic Glasgow

0:5 (0:3) 3:0 (1:0) 3:0 (2:0) 0:3 (0:1)


Glasgow: Gordon – Ralston, Lustig, Simuno- München: Neuer – Kimmich, Javi Martinez (77. Paris: Areola – Dani Alves, Marquinhos, Thiago Anderlecht: Boeckx – Chipciu, Spajic (44. Kara
vic, Tierney – Brown – Roberts (78. Forrest), Boateng), Süle, Rafinha – Tolisso, Thiago – Rob- Silva, Kurzawa – Verratti (89. Draxler), Motta Mbodji), Dendoncker, Deschacht (57. Stanciu),

2. Spieltag: 27. September 2017


1. Spieltag: 12. September 2017

Ntcham, Armstrong (46. Rogic), Sinclair – Grif- ben, James (85. Coman), Ribery (78. Müller) – (86. Lo Celso), Rabiot – Mbappé (79. di Maria), Appiah – Gerkens, Hanni (70. Bruno), Trebel –
fiths (69. Edouard) – Trainer: Rodgers Lewandowski – Trainer: Ancelotti Cavani, Neymar – Trainer: Emery Teodorczyk, Onyekuru – Interimstrainer: Frutos
Paris: Areola – Dani Alves, Marquinhos, Thiago Anderlecht: Sels – Spajic, Kums, Deschacht – Müncgen: Ulreich – Kimmich, Javi Martinez, Glasgow: Gordon – Lustig, Simunovic, Boyata,
Silva, Kurzawa – Verratti, Motta, Rabiot (61. Chipciu, Najar (26. Appiah) – Trebel, Dendon- Süle, Alaba – Tolisso (46. Rudy), Thiago, Vidal – Tierney – Brown (70. Bitton), Ntcham – Roberts
Draxler) – Mbappé (84. Lo Celso), Cavani, Ney- cker – Stanciu (59. Onyekuru), Hanni – Teodor- Müller (69. Robben), Lewandowski, James (46. (78. Forrest), Rogic (65. McGregor), Sinclair –
mar – Trainer: Emery czyk (84. Harbaoui) – Trainer: Weiler Coman) – Trainer: Ancelotti Griffiths – Trainer: Rodgers
Tore: 0:1 Neymar (19.), 0:2 Mbappé (34.), 0:3 Tore: 1:0 Lewandowski (12., FE), 2:0 Thiago Tore: 1:0 Dani Alves (2.), 2:0 Cavani (31.), 3:0 Tore: 0:1 Griffiths (38.), 0:2 Roberts (50.), 0:3
Cavani (40., FE), 0:4 Lustig (83., ET), 0:5 (65.), 3:0 Kimmich (90.) – SR: Tagliavento Neymar (63.) – SR: Mateu Lahoz (Spanien) – Sinclair (90./+3) – SR: Gil Manzano (Spanien) –
Cavani (85.) – SR: Orsato (Italien) – Zuschauer: (Italien) – Zuschauer: 70 000 (ausverkauft) – Zuschauer: 46 252 (ausverkauft) – Gelbe Kar- Zuschauer: 19 898 – Gelbe Karten: keine
57 562 – Gelbe Karten: Simunovic, Ralston – Gelbe Karten: Ribery, Tolisso – Trebel, Stanciu – ten: Verratti – Kimmich, Vidal, Thiago, Rudy
Neymar Rote Karte: Kums (11., Notbremse)

RSC Anderlecht – Paris Saint-Germain Bayern München – Celtic Glasgow Celtic Glasgow – Bayern München Paris Saint-Germain – RSC Anderlecht

0:4 (0:2) 3:0 (2:0) 1:2 (0:1) 5:0 (2:0)


Anderlecht: Sels – Dendoncker, Kara Mbodji, München: Ulreich – Kimmich (80. Rafinha), Glasgow: Gordon – Lustig, Boyata, Bitton, Tier- Paris: Areola – Dani Alves, Marquinhos, Thiago
Deschacht (89. Obradovic) – Appiah, Trebel, Boateng, Hummels, Alaba – Thiago (67. Vidal), ney – Brown, Armstrong (79. Griffiths) – Forrest, Silva, Kurzawa – Rabiot (76. Pastore) – Verratti
Kums (57. Josué), Onyekuru – Gerkens (81. Rudy – Robben, Müller, Coman (78. James) – McGregor, Sinclair (64. Rogic) – Dembelé – Trai- (64. Lo Celso), Draxler – Mbappé (64. di Maria),
3. Spieltag: 18. Oktober 2017

4. Spieltag: 31. Oktober 2017

Bruno), Hanni – Teodorczyk – Trainer: Vanhaeze- Lewandowski – Trainer: Heynckes ner: Rodgers Neymar – Cavani – Trainer: Emery
brouck
Glasgow: Gordon – Gamboa, Lustig, Boyata, München: Ulreich – Rafinha, Boateng, Süle, Anderlecht: Boeckx – Appiah, Kara Mbodji,
Paris: Areola – Dani Alves, Marquinhos, Kim- Tierney – Ntcham, Brown – Roberts (78. Forrest), Alaba – Javi Martinez – Tolisso (83. Kimmich), Spajic (45./+4 Josué), Obradovic – Trebel,
pembé, Kurzawa – Motta (71. Draxler) – Verratti Armstrong (65. Rogic), Sinclair – Griffiths (65. Vidal (59. Rudy) – Robben (90./+4 Thiago), Kums – Dendoncker – Hanni (60. Teodorczyk),
(75. Lo Celso), Rabiot – Mbappé, Cavani (74. di Dembelé) – Trainer: Rodgers Coman – James – Trainer: Heynckes Onyekuru (79. Stanciu) – Gerkens – Trainer: Van-
Maria), Neymar – Trainer: Emery haezebrouck
Tore: 1:0 Müller (17.), 2:0 Kimmich (29.), 3:0 Tore: 0:1 Coman (22.), 1:1 McGregor (74.),
Tore: 0:1 Mbappé (3.), 0:2 Cavani (44.), 0:3 Hummels (51.) – SR: Karasev (Russland) – 1:2 Javi Martinez (77.) – SR: Makkelie (Nieder- Tore: 1:0 Verratti (30.), 2:0 Neymar (45./+4),
Neymar (66.), 0:4 di Maria (88.) – SR: Kralo- Zuschauer: 70 000 (ausverkauft) – Gelbe Karte: lande) – Zuschauer: 58 269 – Gelbe Karten: 3:0 Kurzawa (52.), 4:0 Kurzawa (72.), 5:0
vec (Tschechien) – Zuschauer: 19 108 – Gelbe Roberts keine Kurzawa (78.) – SR: Fernandez Borbalan (Spa-
Karten: Onyekuru, Teodorczyk – Motta, Mbappé nien) – Zuschauer: 46 403 – Gelbe Karten:
keine

RSC Anderlecht – Bayern München Paris Saint-Germain – Celtic Glasgow Bayern München – Paris Saint-Germain Celtic Glasgow – RSC Anderlecht

1:2 (0:0) 7:1 (4:1) 3:1 (2:0) 0:1 (0:0)


Anderlecht: Sels – Spajic, Kara Mbodji, Paris: Areola – Dani Alves, Marquinhos, Thiago München: Ulreich – Kimmich, Süle, Hummels, Glasgow: Gordon – Lustig, Boyata, Simunovic,
Deschacht – Appiah, Dendoncker, Kums, Trebel – Silva, Kurzawa – Rabiot – Verratti (76. Lo Celso), Alaba (85. Rafinha) – Rudy – Coman, Tolisso, Tierney – Brown, Armstrong (46. Ntcham) – For-
5. Spieltag: 22. November 2017

Hanni (71. Bruno) – Gerkens (65. Onyekuru), Draxler (67. Pastore) – Mbappé (76. di Maria), James (83. Vidal), Ribery (67. Müller) – Lewan- rest, McGregor, Sinclair (46. Rogic) – Dembelé
6. Spieltag: 5. Dezember 2017

Teodorczyk (82. Harbaoui) – Trainer: Vanhaeze- Cavani, Neymar – Trainer: Emery dowski – Trainer: Heynckes (74. Edouard) – Trainer: Rodgers
brouck
Glasgow: Gordon – Lustig (13. Bitton), Boyata, Paris: Areola – Dani Alves, Marquinhos, Thiago Anderlecht: Boeckx – Appiah (90. Bruno), Kara
München: Ulreich – Kimmich, Boateng, Süle, Simunovic, Tierney – Brown – Rogic, Ntcham Silva (72. Kimpembé), Kurzawa – Rabiot – Ver- Mbodji (75. Josué), Spajic, Obradovic – Den-
Friedl – Tolisso, Rudy – Robben (48. Javi Marti- (69. Eboue Kouassi) – Forrest, McGregor – Dem- ratti, Draxler (90./+1 Lo Celso) – Mbappé, doncker, Kums – Gerkens (78. Teodorczyk),
nez), Vidal (87. Hummels), Thiago (44. James) – belé (77. Griffiths) – Trainer: Rodgers Cavani, Neymar – Trainer: Emery Trebel – Hanni – Onyekuru – Trainer: Vanhaeze-
Lewandowski – Trainer: Heynckes brouck
Tore: 0:1 Dembelé (2.), 1:1 Neymar (9.), 2:1 Tore: 1:0 Lewandowski (8.), 2:0 Tolisso (37.),
Tore: 0:1 Lewandowski (51.), 1:1 Hanni (63.), Neymar (22.), 3:1 Cavani (28.), 4:1 Mbappé 2:1 Mbappé (50.), 3:1 Tolisso (69.) – SR: Cakir Tor: 0:1 Simunovic (62., ET) – SR: Jug (Slo-
1:2 Tolisso (77.) – SR: Taylor (England) – (35.), 5:1 Verratti (75.), 6:1 Cavani (79.), 7:1 (Türkei) – Zuschauer: 70 000 (ausverkauft) – wenien) – Zuschauer: 57931 – Gelbe Karte:
Zuschauer: 19 753 – Gelbe Karten: Spajic, Dani Alves (80.) – SR: Sidiropoulos (Griechen- Gelbe Karten: Kimmich, James, Tolisso, Rudy – Ntcham
Dendoncker – Boateng, Lewandowski, Ulreich land) – Zuschauer: 46 288 – Gelbe Karten: Marquinhos, Draxler
Simunovic, Bitton

kicker 87
DIE GRUPPENPHASE IN DER STATISTIK ❘

C
Schwacher Auftritt:
GRUPPE

Tabelle

Atletico gelingt
1. AS Rom 6 9:6 11
2. FC Chelsea 6 16:8 11
3. Atletico Madrid 6 5:4 7

nur ein Sieg 4. Qarabag Agdam 6 2:14 2

AS Rom – Atletico Madrid FC Chelsea – Qarabag Agdam Qarabag Agdam – AS Rom Atletico Madrid – FC Chelsea

0:0 6:0 (2:0) 1:2 (1:2) 1:2 (1:0)


Rom: Alisson – Bruno Peres, Manolas, Juan Chelsea: Courtois – Azpilicueta (75. Rüdiger), Qarabag: Sehic – Medvedev, B. Hüseynov, Sady- Atletico Madrid: Oblak – Juanfran, Godin,
Jesus, Kolarov – de Rossi – Nainggolan (79. Pel- Christensen, Cahill – Zappacosta, Kanté (63. gov, Agolli – Garayev, Richard – Pedro Henrique Lucas, Filipe Luis – Thomas (77. Gimenez), Saul

2. Spieltag: 27. September 2017


1. Spieltag: 12. September 2017

legrini), Strootman – Defrel (68. Fazio), Perotti – Bakayoko), Fabregas, Marcos Alonso – Willian, (76. Elyounoussi), Michel (88. Dani Quintana), Niguez – Koke, Carrasco (69. Fernando Torres) –
Dzeko (89. El Shaarawy) – Trainer: di Francesco Batshuayi, Pedro (58. Hazard) – Trainer: Conte Madatov (81. Guerrier) – Ndlovu – Trainer: Gur- Correa (70. Gaitan), Griezmann – Trainer:
banov Simeone
Atletico Madrid: Oblak – Juanfran, Savic, Godin, Qarabag: Sehic – Medvedev, B. Hüseynov,
Filipe Luis – Gabi (62. Carrasco), Thomas – Saul Rzezniczak, Guerrier – Garayev (70. Diniyev), Rom: Alisson – Bruno Peres, Manolas, Juan Chelsea: Courtois – Azpilicueta, David Luiz,
Niguez, Koke – Vietto (58. Correa), Griezmann Sadygov (70. Madatov) – Pedro Henrique (77. Jesus, Kolarov – Pellegrini (82. Strootman), Cahill – Moses, Kanté, Bakayoko, Marcos Alonso –
(79. Gaitan) – Trainer: Simeone Elyounoussi), Richard, Michel – Ndlovu – Trainer: Gonalons (67. de Rossi), Nainggolan – Defrel Fabregas (86. Christensen), Hazard (82.Willian) –
Gurbanov (58. Florenzi), Dzeko, El Shaarawy – Trainer: di Morata (82. Batshuayi) – Trainer: Conte
SR: Mazic (Serbien) – Zuschauer: 36 064 –
Francesco
Gelbe Karte: Perotti Tore: 1:0 Pedro (5.), 2:0 Zappacosta (30.), 3:0 Tore: 1:0 Griezmann (40., FE), 1:1 Morata
Azpilicueta (55.), 4:0 Bakayoko (71.), 5:0 Bat- Tore: 0:1 Manolas (7.), 0:2 Dzeko (15.), 1:2 (60.), 1:2 Batshuayi (90./+4) – SR: Cakir
shuayi (76.), 6:0 Medvedev (82., ET) – SR: Sidi- Pedro Henrique (28.) – SR: Soares Dias (Por- (Türkei) – Zuschauer: 60 643 – Gelbe Karten:
ropoulos (Griechenland) – Zuschauer: 41 150 – tugal) – Zuschauer: 67 200 – Gelbe Karten: Thomas, Griezmann – David Luiz
Gelbe Karte: Cahill Garayev, Pedro Henrique – Gonalons

Qarabag Agdam – Atletico Madrid FC Chelsea – AS Rom AS Rom – FC Chelsea Atletico Madrid – Qarabag Agdam

0:0 3:3 (2:1) 3:0 (2:0) 1:1 (0:1)


Qarabag: Sehic – Medvedev (71. Rzezniczak), Chelsea: Courtois – Azpilicueta, Christensen, Rom: Alisson – Florenzi (76. Manolas), Fazio, Atletico Madrid: Oblak – Juanfran, Savic, Godin,
B. Hüseynov, Sadygov, Agolli – Garayev – Pedro Cahill – Zappacosta (77. Rüdiger), David Luiz Juan Jesus, Kolarov – de Rossi – Nainggolan, Filipe Luis – Thomas (62. Gaitan), Gabi – Correa,
Henrique (69. Guerrier), Michel (85. Elyou- (56. Pedro), Marcos Alonso – Fabregas, Baka- Strootman – El Shaarawy (75. Gerson), Perotti Saul Niguez – Gameiro (69. Fernando Torres),
3. Spieltag: 18. Oktober 2017

4. Spieltag: 31. Oktober 2017

noussi), Richard, Madatov – Ndlovu – Trainer: yoko – Morata, Hazard (80. Willian) – Trainer: (87. Pellegrini) – Dzeko – Trainer: di Francesco Griezmann – Trainer: Simeone
Gurbanov Conte
Chelsea: Courtois – Cahill (56. Willian), David Qarabag: Sehic – Medvedev, Rzezniczak, Sady-
Atletico Madrid: Oblak – Vrsaljko, Gimenez, Rom: Alisson – Bruno Peres, Fazio, Juan Jesus, Luiz, Rüdiger – Azpilicueta, Fabregas (71. Drink- gov, Agolli – Garayev – Michel (90./+2 Ismaylov),
Godin, Filipe Luis – Gabi, Saul Niguez – Gaitan Kolarov – Nainggolan, Gonalons, Strootman water), Bakayoko, Marcos Alonso – Pedro, Richard – Pedro Henrique, Guerrier (63. Yunus-
(64. Thomas), Carrasco (72. Correa) – Griez- (83. Florenzi) – Gerson (73. Pellegrini), Dzeko, Hazard – Morata (75. Batshuayi) – Trainer: zade) – Sheydaev (72. Dani Quintana) – Trainer:
mann, Gameiro (72. Fernando Torres) – Trainer: Perotti (88. El Shaarawy) – Trainer: di Francesco Conte Gurbanov
Simeone
Tore: 1:0 David Luiz (11.), 2:0 Hazard (37.), 2:1 Tore: 1:0 El Shaarawy (1.), 2:0 El Shaarawy Tore: 0:1 Michel (40.), 1:1 Thomas (56.) – SR:
SR: Buquet (Frankreich) – Zuschauer: 47 923 – Kolarov (40.), 2:2 Dzeko (64.), 2:3 Dzeko (70.), (36.), 3:0 Perotti (63.) – SR: Eriksson (Schwe- Aytekin (Deutschland) – Zuschauer: 55 893 –
Gelbe Karten: Michel, B. Hüseynov – Gelb-Rote 3:3 Hazard (75.) – SR: Skomina (Slowenien) – den) – Zuschauer: 55 036 – Gelbe Karten: Gelbe Karten: Fernando Torres – Sadygov, Rzez-
Karte: Ndlovu (75.) Zuschauer: 41 105 – Gelbe Karte: Bakayoko keine niczak – Gelb-Rote Karte: Savic (88.) – Rote
Karte: Pedro Henrique (59., grobes Foulspiel)

Qarabag Agdam – FC Chelsea Atletico Madrid – AS Rom FC Chelsea – Atletico Madrid AS Rom – Qarabag Agdam

0:4 (0:2) 2:0 (0:0) 1:1 (0:0) 1:0 (0:0)


Qarabag: Sehic – Medvedev, Rzezniczak, Sady- Atletico Madrid: Oblak – Thomas, Gimenez, Chelsea: Courtois – Azpilicueta, Christensen, Rom: Alisson – Florenzi, Manolas, Fazio, Kolarov –
gov, Agolli – Garayev – Michel, Richard – Guerrier Lucas, Filipe Luis – Augusto (58. Correa), Cahill – Kanté – Fabregas, Bakayoko (64. Pedro) – Nainggolan, de Rossi, Strootman – El Shaarawy
5. Spieltag: 22. November 2017

(81. Yunuszade), Madatov (46. Diniyev) – Ndlovu Koke (63. Gabi) – Saul Niguez, Carrasco (67. Zappacosta (73. Willian), Moses – Hazard – (72. Gerson), Dzeko, Perotti (81. Pellegrini) –
6. Spieltag: 5. Dezember 2017

(85. Dani Quintana) – Trainer: Gurbanov Gameiro) – Fernando Torres, Griezmann – Trai- Morata (81. Batshuayi) – Trainer: Conte Trainer: di Francesco
ner: Simeone
Chelsea: Courtois – Azpilicueta, David Luiz, Atletico Madrid: Oblak – Gimenez (79. Vietto), Qarabag: Sehic – Medvedev, Rzezniczak,
Rüdiger – Zappacosta, Fabregas, Kanté (75. Rom: Alisson – Bruno Peres, Manolas, Fazio, Savic, Lucas, Filipe Luis – Gabi (78. Correa), Yunuszade, Guerrier – Garayev – Ismaylov (76.
Drinkwater), Marcos Alonso (58. Cahill) – Willian, Kolarov – Gonalons (78. El Shaarawy) – Pelle- Saul Niguez – Thomas, Koke – Fernando Torres Dani Quintana), Michel, Richard, Madatov (85.
Pedro – Hazard (65. Morata) – Trainer: Conte grini (62. Strootman), Nainggolan – Gerson (70. (57. Carrasco), Griezmann – Trainer: Simeone Ramazanov) – Ndlovu (85. Sheydaev) – Trainer:
Defrel), Perotti – Dzeko – Trainer: di Francesco Gurbanov
Tore: 0:1 Hazard (21., FE), 0:2 Willian (36.), 0:3 Tore: 0:1 Saul Niguez (56.), 1:1 Savic (75.,
Fabregas (73., FE), 0:4 Willian (85.) – SR: de Tore: 1:0 Griezmann (69.), 2:0 Gameiro (85.) – ET) – SR: Makkelie (Niederlande) – Zuschauer: Tor: 1:0 Perotti (53.) – SR: Stieler (Deutsch-
Sousa (Portugal) – Zuschauer: 67 100 – Gelbe SR: Kuipers (Niederlande) – Zuschauer: 40 875 – Gelbe Karten: Zappacosta – Lucas land) – Zuschauer: 34 258 – Gelbe Karten:
Karten: Rzezniczak, Medvedev – Marcos Alonso – 56 253 – Gelbe Karten: Filipe Luis – Manolas – Dzeko – Guerrier, Michel, Yunuszade, Rzezniczak
Rote Karte: Sadygov (19., Notbremse) Gelb-Rote Karte: Bruno Peres (83.)

88 kicker CHAMPIONS LEAGUE


D
Mieser Auftakt:
GRUPPE

Tabelle

Juventus fängt sich


1. FC Barcelona 6 9:1 14
2. Juventus Turin 6 7:5 11
3. Sporting Lissabon 6 8:9 7

nach der Barca-Klatsche 4. Olympiakos Piräus 6 4:13 1

FC Barcelona – Juventus Turin Olympiakos Piräus – Sporting Lissabon Sporting Lissabon – FC Barcelona Juventus Turin – Olympiakos Piräus

3:0 (1:0) 2:3 (0:3) 0:1 (0:0) 2:0 (0:0)


Barcelona: ter Stegen – Nelson Semedo, Piräus: Kapino – Elabdellaoui, Romao, Engels, Sporting: Rui Patricio – Piccini, Coates, Mathieu, Turin: Buffon – Sturaro (81. Benatia), Barzagli,
Piqué, Umtiti, Jordi Alba – Rakitic (77. Paulinho), Diogo Figueiras – G. Gillet, Odjidja-Ofoe – Carcela- Fabio Coentrao (73. Silva) – Battaglia, William Chiellini, Alex Sandro – Bentancur, Matuidi –

2. Spieltag: 27. September 2017


1. Spieltag: 12. September 2017

Busquets, Iniesta (83. André Gomes) – Dembelé Gonzalez (78. Pardo), Fortounis (46. Zdjelar), Carvalho – Gelson Martins, Bruno Fernandes, Cuadrado (60. Higuain), Dybala, Douglas Costa
(71. Sergi Roberto), Messi, Suarez – Trainer: Marin – Djurdjevic (62. Emenike) – Trainer: Hasi Acuna (73. Bruno Cesar) – Doumbia (44. Dost) – (84. Bernardeschi) – Mandzukic – Trainer: Allegri
Valverde Trainer: Jorge Jesus
Sporting: Rui Patricio – Piccini, Coates, Mathieu, Piräus: Proto – Diogo Figueiras, Engels, Nikolaou,
Turin: Buffon – de Sciglio (41. Sturaro), Bar- Silva – Battaglia, William Carvalho – Acuna, Bruno Barcelona: ter Stegen – Nelson Semedo, Piqué, Koutris – Romao, Odjidja-Ofoe, Zdjelar (77.
zagli, Benatia, Alex Sandro – Pjanic, Matuidi – Fernandes (87. Ristovski), Gelson Martins (72. Umtiti, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Iniesta Fortounis) – Pardo (72. Ben), Seba – Emenike
Bentancur (63. Bernardeschi), Dybala, Douglas Bruno Cesar) – Doumbia (63. Dost) – Trainer: (80. Paulinho) – Sergi Roberto (87. André (88. Marin) – Trainer: Lemonis
Costa – Higuain (87. Caligara) – Trainer: Allegri Jorge Jesus Gomes), Messi, Suarez (89. Vidal) – Trainer:
Tore: 1:0 Higuain (69.), 2:0 Mandzukic (80.) –
Valverde
Tore: 1:0 Messi (45.), 2:0 Rakitic (56.), 3:0 Tore: 0:1 Doumbia (2.), 0:2 Gelson Mar- SR: Stieler (Deutschland) – Zuschauer: 33 460 –
Messi (69.) – SR: Skomina (Slowenien) – tins (13.), 0:3 Bruno Fernandes (43.), 1:3 Tor: 0:1 Coates (49., ET) – SR: Hategan (Rumä- Gelbe Karten: keine
Zuschauer: 78 656 – Gelbe Karten: Nelson Pardo (89.), 2:3 Pardo (90./+3) – SR: Kassai nien) – Zuschauer: 48 575 – Gelbe Karten:
Semedo, Messi – Bentancur, Barzagli, Pjanic, (Ungarn) – Zuschauer: 30 168 – Gelbe Kar- Gelson Martins, Fabio Coentrao, Doumbia,
Caligara ten: Romao, Diogo Figueiras, Elabdellaoui – Acuna, Piccini, Coates – Nelson Semedo, Vidal
Battaglia, Bruno Fernandes, Bruno Cesar

FC Barcelona – Olympiakos Piräus Juventus Turin – Sporting Lissbaon Sporting Lissabon – Juventus Turin Olympiakos Piräus – FC Barcelona

3:1 (1:0) 2:1 (1:1) 1:1 (1:0) 0:0


Barcelona: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Turin: Buffon – Sturaro (84. Douglas Costa), Sporting: Rui Patricio – Ristovski (90./+1 Petro- Piräus: Proto – Elabdellaoui, Botia, Engels, Kou-
Umtiti, Digne – Paulinho, Busquets (80. André Benatia (46. Barzagli), Chiellini, Alex Sandro – vic), Coates, André Pinto, Silva – Bruno Fernan- tris – Tachtsidis – Odjidja-Ofoe (75. G. Gillet),
Gomes), Iniesta (67. Rakitic) – Deulofeu (46. Pjanic, Khedira (62. Matuidi) – Cuadrado, Dybala, des, Battaglia – Gelson Martins, Bruno Cesar Romao – Diogo Figueiras, Carcela-Gonzalez
3. Spieltag: 18. Oktober 2017

4. Spieltag: 31. Oktober 2017

Mascherano), Messi, Suarez – Trainer: Valverde Mandzukic – Higuain – Trainer: Allegri (64. Palhinha), Acuna – Dost (81. Doumbia) – (79. Pardo) – Fortounis (84. Djurdjevic) – Trai-
Trainer: Jorge Jesus ner: Lemonis
Piräus: Proto – Elabdellaoui, Botia, Nikolaou, Sporting: Rui Patricio – Piccini, Coates, Mathieu,
Koutris – Romao, Zdjelar, G. Gillet (55. Djurd- Fabio Coentrao (77. Silva) – William Carvalho, Turin: Buffon – de Sciglio (65. Douglas Costa), Barcelona: ter Stegen – Nelson Semedo,
jevic) – Androutsos, Carcela-Gonzalez (65. Battaglia (87. Doumbia) – Gelson Martins (76. Barzagli, Chiellini, Alex Sandro – Pjanic, Khedira Mascherano, Umtiti, Jordi Alba – Busquets –
Pardo) – Odjidja-Ofoe (72. Fortounis) – Trainer: Palhinha), Bruno Fernandes, Acuna – Dost – (70. Matuidi) – Cuadrado, Dybala (83. Bernar- Paulinho (62. Rakitic), Denis Suarez (75. André
Lemonis Trainer: Jorge Jesus deschi), Mandzukic – Higuain – Trainer: Allegri Gomes) – Sergi Roberto (45./+1 Deulofeu),
Messi, Suarez – Trainer: Valverde
Tore: 1:0 Nikolaou (18., ET), 2:0 Messi (61.), Tore: 0:1 Alex Sandro (12., ET), 1:1 Pjanic Tore: 1:0 Bruno Cesar (20.), 1:1 Higuain (79.) –
3:0 Digne (64.), 3:1 Nikolaou (90.) – SR: Col- (29.), 2:1 Mandzukic (84.) – SR: Oliver (Eng- SR: Turpin (Frankreich) – Zuschauer: 48 442 – SR: Taylor (England) – Zuschauer: 31 600 –
lum (Schottland) – Zuschauer: 55 026 – Gelbe land) – Zuschauer: 36 288 – Gelbe Karten: Gelbe Karten: Dost, Acuna, Coates – Mandzu- Gelbe Karten: Tachtsidis, Engels, Diogo Figuei-
Karten: Romao, Nikolaou, Elabdellaoui – Gelb- Sturaro, Chiellini – Coates, Bruno Fernandes kic, Cuadrado ras – Sergi Roberto, André Gomes
Rote Karte: Piqué (42.)

Juventus Turin – FC Barcelona Sporting Lissabon – Olympiakos Piräus Olympiakos Piräus – Juventus Turin FC Barcelona – Sporting Lissabon

0:0 3:1 (2:0) 0:2 (0:1) 2:0 (0:0)


Turin: Buffon – Barzagli, Benatia, Rugani – Cua- Sporting: Rui Patricio – Piccini (85. Ristovski), Piräus: Proto – Elabdellaoui, Engels, Nikolaou, Barcelona: Cillessen – Nelson Semedo, Piqué
drado (71. Marchisio), Alex Sandro – Pjanic (66. André Pinto, Mathieu (77. Tobias Figueiredo), Koutris – Romao, Tachtsidis – Pardo, Odjidja- (64. Busquets), Vermaelen, Digne – Rakitic,
5. Spieltag: 22. November 2017

Bentancur), Khedira – Dybala, Douglas Costa Fabio Coentrao – William Carvalho, Battaglia – Ofoe (62. Fortounis), Seba (46. Marin) – Djurd- André Gomes, Denis Suarez – Vidal (61. Messi),
6. Spieltag: 5. Dezember 2017

(85. Matuidi) – Higuain – Trainer: Allegri Bruno Fernandes – Gelson Martins, Bruno Cesar jevic (71. Ben) – Trainer: Lemonis Suarez (75. Paulinho), Paco Alcacer – Trainer:
(90. Mattheus) – Dost – Trainer: Jorge Jesus Valverde
Barcelona: ter Stegen – Nelson Semedo, Piqué, Turin: Szczesny – de Sciglio, Barzagli (70.
Umtiti, Digne – Busquets – Rakitic, Paulinho – Piräus: Proto – Diogo Figueiras, Botia, Engels, Rugani), Benatia, Alex Sandro – Khedira, Matu- Sporting: Rui Patricio – Piccini, Coates, Mathieu,
Deulofeu (56. Messi), Suarez, Iniesta (82. Jordi Koutris – G. Gillet, Romao, Tachtsidis (65. Odjidja- idi – Cuadrado (84. Bernardeschi), Dybala Bruno Cesar (64. Fabio Coentrao) – Battaglia,
Alba) – Trainer: Valverde Ofoe) – Pardo, Fortounis (57. Djurdjevic), Car- (62. Pjanic), Douglas Costa – Higuain – Trainer: William Carvalho – Ristovski (46. Gelson Mar-
cela-Gonzalez (46. Seba) – Trainer: Lemonis Allegri tins), Bruno Fernandes, Acuna – A. Ruiz (46.
SR: Mazic (Serbien) – Zuschauer: 40 876 –
Dost) – Trainer: Jorge Jesus
Gelbe Karten: Pjanic, Alex Sandro – Paulinho, Tore: 1:0 Dost (40.), 2:0 Bruno Cesar (43.), 3:0 Tore: 0:1 Cuadrado (15.), 0:2 Bernardeschi
Digne, Piqué Dost (66.), 3:1 Odjidja-Ofoe (86.) – SR: Zwayer (90.) – SR: Fernandez Borbalan (Spanien) – Tore: 1:0 Paco Alcacer (59.), 2:0 Mathieu
(Deutschland) – Zuschauer: 42 528 – Gelbe Zuschauer: 29 567 – Gelbe Karten: Koutris, (90./+1, ET) – SR: Thomson (Schottland) –
Karten: William Carvalho, André Pinto, Gelson Djurdjevic, Nikolaou – Benatia Zuschauer: 48 336 – Gelbe Karten: Nelson
Martins, Fabio Coentrao – Diogo Figueiras, Kou- Semedo – A. Ruiz
tris, Pardo

kicker 89
DIE GRUPPENPHASE IN DER STATISTIK ❘

E
Völlig losgelöst:
GRUPPE

Tabelle

Liverpool gewinnt
1. FC Liverpool