Sie sind auf Seite 1von 48

Elektronischer Motor Regler (EMR)

Gerätebeschreibung

Sensoren/Signale

ECU

CAN-Bus

Systemfunktionen

Regelungskonzept
VS-TNK

Diagnose-Schnittstelle

Diagnose EMR
08.11.20
1
Produktbeschreibung

 Familie elektronischer Drehzahlregler für Dieselmotoren


 Konzipiert für mehrere Motorbaureihen
 Einsetzbar: Baumaschinen,Landmaschinen, Stapler, Aggregate,
Kompressoren, Schienenfahrzeuge, Schiffe
 kostengünstig
 leicht konfigurierbar für unterschiedliche Applikationen
 Programmierbar nach Auslieferung
VS-TNK 07/98
08.11.20
F01.01 VV-MV
Systemübersicht
VS-TNK
08.11.20
3
Systemübersicht
VS-TNK
08.11.20
4
Elektronischer Motor Regler (EMR)

Gerätebeschreibung

Sensoren/Signale

ECU

CAN-Bus

Systemfunktionen

Regelungskonzept
VS-TNK

Diagnose-Schnittstelle

Diagnose EMR
08.11.20
5
Analog-Digital

U U

1 0 1 1 ......

t t
VS-TNK

Analoges Signal: Digitales Signal:


wertkontinuierlich wertdiskret
08.11.20
6
7 08.11.20 VS-TNK

PWM-Signal
NTC-Temperaturfühler/Aufbau
VS-TNK
08.11.20
8
Drehzahlsensor / Aufbau
VS-TNK
08.11.20
9
Drehzahlsensor-Induzierte Spannung
VS-TNK
08.11.20
10
Drehzahlsensoren-Deutz

Kurbelwelle Nockenwelle
VS-TNK
08.11.20
11
Drucksensor / Aufbau

V
4,8

Ausgangsspannung
4,54,5

Sensorelement
0,5
0,2
0 180 MPa
Druck

RStauch : Widerstand wird kleiner


VS-TNK

RDehn: Widerstand wird größer


08.11.20

=> Verstimmung der Messbrücke


12
Ladeluftdrucksensor-Deutz
VS-TNK
08.11.20
13
Öldrucksensor-Deutz
VS-TNK
08.11.20
14
Ladeluftdruck /-temperatursensor-Deutz
VS-TNK
08.11.20
15
18 08.11.20 VS-TNK

Stellglied
Regelstangenstellung

Spule 5 V Spule 5 V U

Fe Kern

+ gehaltene Stellung s

+ Signalspannung -
VS-TNK
08.11.20
19
Elektronischer Motor Regler (EMR)

Gerätebeschreibung

Sensoren/Signale

ECU

CAN-Bus

Systemfunktionen

Regelungskonzept
VS-TNK

Diagnose-Schnittstelle

Diagnose EMR
08.11.20
20
21 08.11.20 VS-TNK

Steuergerät
Steuergerät-Deutz

IP-66
VS-TNK
08.11.20
22
Elektronischer Motor Regler (EMR)

Gerätebeschreibung

Sensoren/Signale

ECU

CAN-Bus

Systemfunktionen

Regelungskonzept
VS-TNK

Diagnose-Schnittstelle

Diagnose EMR
08.11.20
23
CAN-Bus (Controller Area Network)

• Übertragung 10 kBaud bis 125 kBaud (1kBaud = 1 Bit/s)


• Viele Geräte anschließbar, z. B. Sensoren,Anzeiggeräte
• Echtzeitverhalten
• Geringe Ausfallwahrscheinlichkeit
• Gleiche Zugriffsberechtigung für alle Teilnehmer
VS-TNK
08.11.20
24
CAN-Bus

Herkömmlich... CAN...
VS-TNK
08.11.20
25
CAN-Adressierung
VS-TNK
08.11.20
26
27 08.11.20 VS-TNK

CAN-Applikation
Elektronischer Motor Regler (EMR)

Gerätebeschreibung

Sensoren/Signale

ECU

CAN-Bus

Systemfunktionen

Regelungskonzept
VS-TNK

Diagnose-Schnittstelle

Diagnose EMR
08.11.20
28
Systemfunktionen

• Drehzahlregelung
• Drehmomentenbegrenzung
• P-Grad
(Erklärung)
VS-TNK
08.11.20
29
Drehzahlregelung
VS-TNK
08.11.20
30
Drehzahlregelung
VS-TNK
08.11.20
31
32 08.11.20 VS-TNK

Dachkurven
33 08.11.20 VS-TNK

P-Grad
Systemfunktionen
Motor-Start/Stop
• EMR-Stellglied ist stromlos: Regelstange fährt in Stopposition
• Redundante Abstellung: Über optionalen Hubmagneten

Anzeige Ausgabe (Fehler)


• Lampe 2s: Eigendiagnose bei Einschalten
kein Fehler
• Dauerlicht: Fehlermeldung, weiter betriebsfähig aber eingeschränkt
• Blinken: Schwerwiegender Fehler:- Motor wird abgestellt
VS-TNK
08.11.20
34
Systemfunktionen
LDA-Funktion (Erklärung)

• Begrenzung der Einspritzmenge beim Beschleunigen in Abhängigkeit


des Ladeluftdrucks ( Abgasturbolader wird geschont)
Temperaturabhängig Startsteuerung
• Temperaturabhängige Steuerung der Startmenge, Drehzahlrampe
und Regelparameter
Motorschutzfunktionen
• Öldrucküberwachung
• Kühlmitteltemperatur- /Kühlmittelstandüberwachung
• Ladeluftemperaturüberwachung
VS-TNK

Höhenkorrektur
• Begrenzung der Einspritzmenge beim Beschleunigen in Abhängigkeit
08.11.20

des Ladeluftdrucks ( Abgasturbolader wird geschont)


35
Elektronischer Motor Regler (EMR)

Gerätebeschreibung

Sensoren/Signale

ECU

CAN-Bus

Systemfunktionen

Regelungskonzept
VS-TNK

Diagnose-Schnittstelle

Diagnose EMR
08.11.20
37
Regelstrecke

z1 z2
x
w y Steuer-
Regler Stellglied
strecke
VS-TNK

w Führungsgröße x Regelgröße
y Stellgröße
08.11.20

Z Störgröße
38
39 08.11.20 VS-TNK

Sprungantwort
Grundregler

P Anteil

PID
I
D Anteil
I Anteil
I Anteil

P Anteil

t
t
VS-TNK

D Anteil
08.11.20
40

t
PID-Verhalten

D
I
VS-TNK
08.11.20
41
PID Anteile

n IST

P
- - P
Verstärkung
I I A

- D
-
n SOLL
D
Rückführung
VS-TNK
08.11.20
42
Elektronischer Motor Regler (EMR)

Gerätebeschreibung

Sensoren/Signale

ECU

CAN-Bus

Systemfunktionen

Regelungskonzept
VS-TNK

Diagnose-Schnittstelle

Diagnose EMR
08.11.20
44
Diagnoseschnittstelle
ISO 9141
• Anzeige von Messwerten, Fehlermeldungen, sonstige Parameter
• Programmierung von Steuergeräten

Achtung: Spannung muss eingeschaltet sein


VS-TNK
08.11.20
45
Elektronischer Motor Regler (EMR)

Gerätebeschreibung

Sensoren/Signale

ECU

CAN-Bus

Systemfunktionen

Regelungskonzept
VS-TNK

Diagnose-Schnittstelle

Diagnose EMR
08.11.20
46
Fehlerdiagnose

Eigendiagnose
Dauerlicht: Leichter Fehler - Motor kann gestartet werden
Blinklicht: Schwerer Fehler - Motor kann nicht
gestartet werden

Fehlerauslesen Fehlerauslesen
Taster und Blinkcode Notebook und Serdia
VS-TNK
08.11.20
47
Fehlercode auslesen – Serdia
Auslesen der Daten:
• mit Diagnosesoftware Serdiaüber Interfacekabelkabel und
Schnittstelle
Informationen über:
• Fehlerort
• Fehlerart
• Betriebsdaten ( Drehzahl und Betriebsstunden)
• Anzahl der Fehlerorte
• Häufigkeit des Fehlers
• Fehlerstatus (aktiv – Fehler steht an / passiv – Fehler steht nicht an)
VS-TNK
08.11.20
54
Konfiguration

Konfigurationsmöglichkeit des Steuergeräts durch:


• Komplettprogrammierung
• Verändern von Parametern
VS-TNK
08.11.20
55
56 08.11.20 VS-TNK
LDA

YR
(mm) Startmehrmenge Nenndrehzahl
Angleichung
Mmax

Abregelung
Dachkurve

LDA
h LL
VS-TNK

n LL
08.11.20

P-Grad n Motor ( min-1)


(in %)
57
P-Grad

Md

nHL - nn
P-Grad * 100 %
nn
VS-TNK

n
08.11.20

nn nHL
58