Sie sind auf Seite 1von 11

l\4inisterium

lür Kultus,JugendundSportBaden-Württemberg
Hauptschulabschlussprüfung
KlasseI

Fach: Mathematik- Grundaufgaben Aufgaben


Haupttermin2000 Blatt I - 2

Arbeitszeit:45 Minuten
JederbhtiggelösteAufgabewid miteinemPunktbeweftet.HalbePunktekönnenvomebenwerden.
TaschenrechnerundFormelsammlung sindalsHiffsnittelnicht zugelassen.

1. 12 456 - 723,23- 8 006,1+ '1734,25- 28,82=

2. 13,786: 4,52=

2
1 . 8+ 3 1
2

4. Berechnedie Differenzaus 6 104 und 3 '103

c. We viel Prozentder rechteckioen


F lächesindgraugefärbt?

6, Ein Farbfernseher
kostet1 500 DM.Wie viel DM hat der Kundezu bezahlen.wennder
HändlereinenRabattvon 8,5 % gewährt?

7. WelchesKapitalbringttäglich 10 DMZinsen,wennes mit4 % verzinstwird?

KM 8..W. dürfennur mitZustimmung


desOberschulämts
Stuttgan
veröffenllicht
werden.
Hauptschulabschlussprüfung
Klasse9
Fach: Mathematik. crundaulgaben Aufgaben
Hauottermin
2000 Btatt 2

8. Berechneden Flächeninhaltder graugefärbtenFlächein euadratzentimetern


(cm2).

cm
o
>.:
5

3
./
2

cm

(l
17-25x+29-x=12x-30

Berechne
x.

10. Berechne
dasVolumendesKörpers.

o
(\l

2cm 2cm 2cm

Aufgabendürfennur mitZu desOberschulamts


S veröffentlichlwarden.
lvlinisterium
für Kuttus,JugendundSportBaden-Württemberg

Hauptschulabschlussprüfung
Klasse9

Fach: Mathematik- Textaufoaben,Aufgabengruppe


I Aufgaben
Haupttermin2000 Blatt I - 5

11. EinGetränkehändler
bietetdasGetränk in dreiunterschiedlichen
,Dursti., Verpackungen
an.

WievielDMkostet1 Literbeimgünstigsten
Angebot?

12. BeiderSonnentinsternis
am 1.1.08.1999
überquerte
derKemschatten desMondesauch
Deutschland.
Um 12.34UhreneichtederKemschatten
Stuttgart.
Bis12.3gUhrwarer
186Kilometer
weitergezogenundhattedamitMünchen
erreüht.

Berechne-die
durchschnit|iche
Geschwindigkeir
(+ ), mitdersich
derKemschatten
vonStuttgart
nach
München
bewegte.

13. EineFirmabenötigteinenkurtristigenKreditin Höhevon 1200OODM


Nach50 Tagenmusssie 12'12SODM an die Bankzurückbezahlen.
Berechneden Zinssats.

KM B,-W. ab€ndürfennurmrlZustirhmung
desOberschulamts veaöffentiichtwerden.
Hauptschulabschlussprittung
Kla$e I
Fach: Mathematik- Textaufoaben,Autgabengruppe
I Aufgaben
Hauottermin
tlelsBcsoi! 2000
2000 Blatt 2
Ele[

Sachrechnen
14, DieVerkehrszählung eörachtefolgendes
an einerAutobahn Ergebnis:

Penonenkraftwwe"
Personenkrultosgen ! a
atbr Fahrzeuge
er Fahneuae
I I5 - I
Las|hrat*agen undneintrunspo
Llst*ml*age Klcintanspo er 16 Yoaller
16yo Fahtzeuge a
allerFahzeuoe
r MobüAder
I
Motondder .1,504
1,5.96
-aaller
,er-,Fahtzeuse
- , _ -l_
Fahtzeuge
, I
Busse
undsonstige
und
Busse Fshneuge
sonstigeFahrztuge Fahrzeuge
156Fahzeuge
I I
WievieleFahzeugewurdeninsgesamtgezählt?

15. EinComputer kosteteursprünglich


2198 DM.
Dazwischenzeitlich
einneuesModellangeboten
wurde,tielderPreisdesallenModells
zunacnsrum 15to.
||G.:_]
rrerdiesen
NacheinigerZeitsette derHänd Preis
nochmals
um lzohheruntet. lf,n*at,r" I
i: vneissenkungl
:i=.::::i-iJ:
wie vielDMkostetderComputer
nachderzweiten I elf Conputrr lZ * ;

G_:1
16. DieZeichnung
zeigtdenGrundriss
einesZimmers
im Maßstab
1 : 200.
-Il-=:l
(m,)beträgt
wieviereuadratmeter derFräch€ninhart
desZimmersinWirklichkeit? II
il
Ell I
3 [ |
ll I
_ll I
| 4,4cm I
Hauptschulabschlussprufung
Klasse9
ll
Fach: Mathematik. Textaufoaben,Aufgabengruppe Aufgaben
Hauottermin
2000 Blatt 3

t7. In einemTrapezistdieSeitea doppeltso langwiedieSeitec.


DiebeidenSchenkel b undd sindjeweils1,5malso langwiedieSeitec.
DerUmfangdesTrapezes beträgt49,2cm.

Berechledie Längeder Seitec.

18. Ersetzein demfolgenden a durchdio Zahl8 undb durchdie Zahl(J)


Rechenausdruck
undberechne dasErgebnis.

- 4 . ( 3a + 4 ) - ( zo - o )

t 9 . Berechneden Flächoninhaltdes Halbkreises.

KM B.-W. " Aufgabendtlrfen nuf mit Zustimmungdes OberschulamtsstuttSanveröffentlichtwerden.


Hauptschulabschlussprillung
Kla$e 9
Fach: Mathematik- Textautoaben,
Aufgabengruppell Aufgaben
l!aqp[q!0i! 2000 Blatt 5

Geometrie

das120cm langund55 cm breitist,werden264LiterWassergefüllt.


22. In einAquarium,

-
i
IE
l o
la.

b5

WiehochstehtdasWasserimAquarium?

23. DerPflasterstein
ist ausBetonBerechne
dasGewicht.
1 cm3Betonwiegt2,4g.

AlleMaßein Zentimetern.

KM 8..W,
,14) 2f.

9 t

,12)
,ls) ,,tooY^ ,l I v a",
't.r7," - 2.nY-,,1t^,
- f C O

: I r 9r0<; ^ 3)?, lott " /f'l2,)oDs

4 ]6,zoot .a,L',-,;V 1t {,tt 6)t6t_


\rQ 'too , t,ft-
. 2I' .t' ,/t I ö
tL
-:
-
.
r
L -_
{ t kr-

Q\ - t()L - /L\ , , r Q t 1: l 1
4Cj^
o t : J

,1
,/a,,
---i--- - ? " : (
:i:- J { I 4 " . 4
-l--
\ v

< L),4L c,..n

a) ) (t //r lt - te - a vP (.r { . )l l) , t, +

lL) c^ 6.<= (2t, tJ^ *

2 b \ - P a v , " t= (LA:ff .\-

2r .t v/ 7 r k, a - ! , I - .- k , ", l ?
,. + .4 J
\
6..r, ,l LnrrrLfrt