Sie sind auf Seite 1von 1
Zweimonatsschrift 04/2009 Seiten 229 - 312, 4. Jahrgang Juli/August 2009 I. Aufsätze 1. Gemeinschaftsrechtliche

Zweimonatsschrift

04/2009

Seiten 229 - 312, 4. Jahrgang Juli/August 2009

I. Aufsätze

1. Gemeinschaftsrechtliche Kohärenzanforder- ungen an mitgliedstaatliche Beschränkungsmaß- nahmen im Glücksspielbereich Von Prof. Dr. Christian Koenig, Bonn

229 - 234

2. Die Spielverordnung – die rechtliche, suchtme- dizinische und politische Diskussion über die Geldspielautomaten Von Christian Schütze und Dr. Jens Kalke, Hamburg

235 - 246

3. Spielhallen im Internet? - Zugleich Anmerkung zum Urteil des VG Halle vom 26.03.2009 - Von Dirk Postel, Magdeburg

246 - 256

4. Werbeverbote und - beschränkungen des GlüStV für staatliches Glücksspiel im Fokus der Rechtsprechung Von Christina Brugger, Darmstadt

256 - 262

II.

Rechtsprechung

1. Umgekehrte Telefonwerbung Oberlandesgericht Hamburg Beschluss vom 17.07.2008 – 5 W 105/08 –

262 - 263

2. Renten-Lotto Oberlandesgericht Hamm Anerkenntnisurteil vom 11.11.2008 – 4 U 127/08 –

263

3. Kein Anspruch auf Wiederinbetriebnahme der elektronischen Schnittstelle Oberlandesgericht Celle

Beschluss vom 04.05.2009 – 13 U 42/09 –

264 - 268

4. Internetverbot für Glücksspiele Oberlandesgericht Frankfurt Urteil vom 04.06.2009 – 6 U 261/07 –

268 - 277

5. Veranstaltung von Pokerturnieren Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt Beschluss vom 03.06.2009 – 3 M 166/09 –

277 - 279

6. Keine Prozesskostenhilfe für Schadensersatzklage eines Sportwettenbüros Landgericht München I Beschluss vom 29.05.2009 – 15 O 23548/08 –

279 - 293

7. Sportwetten Verwaltungsgericht Berlin Urteil vom 06.07.2009 – VG 35 A 168.08 –

293 - 300

8. Internetwerbung für sog. 50 Cent Gewinnspiele Verwaltungsgericht Düsseldorf Beschluss vom 15.07.2009 – 27 L 415/09 –

300 - 304

9. Betrieb von Glücksspielen über das Internet Europäischer Gerichtshof Urteil vom 08.09.2009 – Rs. C-42/07 Liga Portuguesa 304 - 310

II ZfWG_JULI/AUGUST 2009

III. Rechtsprechung Kompakt

1. Glücksspielwerbung i.S.d. § 5 GlüStV Oberlandesgericht München Urteil vom 30.04.2009 – 29 U 5351/08 –

311

2. Vermittlung von Sportwetten Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Beschluss vom 09.06.2009 – 6 S 3205/08 –

311

3. GlüStV verfassungs- und europarechtskonform Verwaltungsgericht Chemnitz Beschluss vom 15.06.2009 – 3 L 427/08 –

311

4. Werbung für Glücksspiele Landgericht Koblenz Urteil vom 16.06.2009 – 4 HK O 78/09 –

311

5. Klagebefugnis nicht glaubhaft gemacht Landgericht Saarbrücken Urteil vom 24.06.2009 – 7 KFH O 77/09 –

311

6. Verbotenes Titelsponsoring Verwaltungsgericht Hamburg Beschluss vom 08.07.2009 – 4 E 1677/09 –

311

7. Verbotenes Internetglücksspiel Landgericht Köln Urteil vom 09.07.2009 – 31 O 599/08 –

311

8. Vermittlung von Sportwetten Verwaltungsgericht Dresden Beschluss vom 17.07.2009 – 6 L 403/08 –

311

9. Fehlende Aktivlegitimation/Rechtsmissbräuchliches Handeln eines Verbandes Landgericht Kiel

Urteil vom 28.07.2009 – 16 O 73/09 –

311

10. Lotterie-Vermittlung über das Internet verboten Oberlandesgericht Schleswig Urteil vom 31.07.2009 – 3 U 27/09 –

312

11. Glücksspielwerberecht Landgericht Wiesbaden Urteil vom 10.08.2009 – 11 O 12/09 –

312

12. Unzulässiges Internet-Gewinnspiel/Hausverlosung Verwaltungsgericht Berlin Beschluss vom 17.08.2009 – VG 4 L 274.09 –

312

13. Verbotenes Internetglücksspiel Verwaltungsgericht Ansbach Beschluss vom 18.08.2009 – AN 4 S 09.01413 –

312