Sie sind auf Seite 1von 1

LG G2 Multi-Multitasking LG G2 hat mit weiteren Multitasking-Fhigkeiten.

Bis zu drei Apps lassen sich per DreiFinger-Wischgeste von rechts nach links in den Hintergrund verschieben . Dabei handelt sich es hierbei um eine Funktion genannt Slide Aside. Mit einer ebenfalls mit drei Fingern getasteten Wischbewegung in die entgegengesetzte Richtung, also von links nach rechts, kann man diese Apps als Vorschau in einer Art Kartenlayout wieder hervorholen und aufrufen oder per Wischbewegung nach oben oder unten verneinen. Mit QSlide hingegen kann man ausgesuchte Apps wie Taschenrechner, Videoplayer oder Webbrowser drei verschiedene Fenstermodus aufrufen. Diese lassen sich so oft wie gewnscht auf dem Screen verschieben, maximieren oder in ihrer Transparenz ndern. An sich sind diese Multitasking-Konzepte eine kluge Idee, ihr Bedrfnis lsst sich aber dennoch in Frage stellen. Slide Aside krankt an der Wirklichkeit, dass die drei-Finger-Wischgeste nicht nur haptisch anwendbar ist, sondern in vielen Verwendungen so auch versehentlich andere Aktionen ausgelst werden in Gmail etwa das Archivieren einer Mail. Qslide leidet hingegen am begrenzten Platz auf dem Bildschirm. Kurz gesagt: Das native AndroidMultitasking, aufrufbar per Langdruck auf die Home-Taste, hat sich im Test immer noch als die wichtigste Alternative herausgestellt, zwischen unterschiedlichen Apps hinund herzuwechseln oder diese zu beenden. Die Slide-Mglichkeiten von LG lie der Tester nach wenigen Versuchen links liegen. So ist das gewnschter als LGs Clip Tray-Erweiterung (Deutsch: Clip-Ablage): Wer einen Textfetzen, einen Screenshot, eine URL oder andere Daten in der Zwischenablage hat, kann alle ber eine Art Archiv auch ber Neustarts hinweg wieder aufrufen und wenn sie wnschen per Lang-Tap einfgen.