Inforeise Thailand

23.03.14 – 30.03.14
Asian Dreams Touristik
Nach 3-stündi er Anreise und Ankunft am !ünchner "lu hafen# ha$en %ir - ein $efreundeter &olle e eines Nach$ar$üros und ich - %ieder mal fest estellt# dass die Anreise mit dem 'u für uns "ranken nach "rankfurt eindeuti die $essere (ahl ist. &ein )mstei en %ie in !ünchen und *or allem f+hrt der 'u durch und h+lt nicht an ,eder -tation %ie die --.ahn in !ünchen. Nach dem der let/te Teilnehmer ein etroffen ist# ha$en %ir ein 0ru11en 2heck In *or enommen und %aren lücklich die let/ten 3eihen der .oein 444-400 /u erhalten. Der 5orteil ist# dass es hier keine 3er .estuhlun i$t# sondern nur eine 2er und man hierdurch ein %eni mehr 6lat/ /ur 5erfü un hat. 6ünktlich um 21780 am 23.03.14 )hr he$t unsere *oll$eset/te !asche 3ichtun .an kok a$. Nach erreichen der "lu h9he $e ann auch schon der su1er -er*ice der Thai Air%a:s. ;in frisches nasses <andruch hier# eine kleine -ü=i keit da und natürlich das 0etr+nk nicht /u *er essen. Anschlie=end $ekamen %ir ein tolles A$endessen ser*iert. <ier hatte man die Aus%ahl /%ischen "isch und <ünchen. 'um Trinken %urde .ier# 3ot- oder (ei=%ein# alkoholfreie 0etr+nke %ie# (asser# 2ola us%. an e$oten. Nicht /u *er essen der Tomatensaft – %arum trinken fast alle nur Tomatensaft – es $lei$t mir ein 3+tsel. Nach dem die immer ut elaunten "lu $e leiter a$ er+umt ha$en# %urde der "ilm den sich ,eder 0ast sel$er aussuchen kann /u ;nde eschaut und anschlie=en %urde eschlafen. !it der >andun am 24.03.14 um 14730 in .an kok# mit dem unauss1rechlichen Namen ?-u*arna$huni@ %urden unsere )hren erstmal sechs -tunden nach *orne estellt. >eider ha$en %ir unser 'iel in Thailand noch nicht erreicht. Die (arte/eit $is /um (eiterflu nach &ra$i kann man am "lu hafen in .an kok ohne 6ro$leme ü$er$rücken# da -ie hier alles *orfinden %ie in mancher &leinstadt in Deutschland. !it einer kleinen 5ers1+tun erreichten %ird den 6ro*in/flu hafen &ra$i. Nach dem %ir die 6asskontrolle $ereits in .an kok durchAuert ha$en# in es an/ schnell $is %ir unsere &offer in der der <and hatten und %ir den Aus an aufsuchten. Am Aus an hat uns die 9rtliche A entur 0o5acation $e rü=t und

den A$lauf der Inforeise kur/ erkl+rt. Das end ülti e 'iel für heute ist die Insel &oh >anta die %ir in ca. 2 B -tunden erreicht hatten. <ier ein kleiner Aus/u der Anreise auf die Trauminsel &oh >anta. (ir *erlie=en &ra$i in unserem klimatisierten !ini$us C12 -it/e inkl. "ahrerD in südlicher 3ichtun . 5om "estlandshafen <ua <in C.itte nicht mit dem <ua <in südlich *on .an kok *ertauschenD in unsere erste "+hre nach >anta Noi – %as so*iel hei=t %ie kleine Insel – Nachdem %ir >anta Noi %eiterhin südlich durchAuert ha$en# fuhren %ir mit einer %eitern "+hre nach &oh >anta $/%. >anta Eai – die ro=e Insel – Nach dem %ir ,et/t schon eine hal$e ;%i keit unter%e s %aren und %ir alle -ie$en <un er hatten# fuhr uns der "ahrer in den kleinen a$er trot/dem le$haften Frt -aladan. !it *oller 5orfreunde auf das leckere Thaiessen stie en %ir e en 22700 )hr aus und machten uns auf dem (e ein 3estaurant /u finden. >eider er%ies sich dies sch%ieri er als edacht. Da &oh >anta *om Tourismus noch nicht an/ ü$erlaufen ist# %erden hier schon früher als auf anderen Inseln die .ordsteine hoch ekla11t. 0e en 22718 ha$en %ir dann doch noch eine .arG3estaurant efunden und %ir hatten ein su1er A$endessen. .ei der .estellun in Thailand muss man auf die -ch+rfe sehr auf1assen# da hier um eini es kr+fti er e%ür/t %ird %ie in ;uro1a. (ie man auf dem .ild erkennen kann# ist -in ha .ier %ohl das $este .ier in Thailand und es schmeckt nicht nur sehr ut# sonder man kann auch ut l9schen %enn das ein oder anderen ;ssen /u ?s1ice@ %ar. Anschlie=end und

mit *ollem !a en fuhren %ir in unser H$ernachtun shotel dem ?Twin Lotus@ am &lon Dao .each. Nach dem ;inchecken suchten %ir alle schnell das 'immer auf und ein Teil der 0ru11e *era$redete sich noch /um .aden am -trand. Da das !eer# sich efühlt $is nach 6huket /urück /o # - der ;$$e sei Dank ha$en %ir dann doch den 6ool $e*or/u t. Nach dieser Anreise ha$en %ir uns die A$kühlun mehr als *erdient.

Die 'immer sind alle neu reno*iert und schauen echt su1er ut aus. Im .ad %urde *iel mit .am$us ear$eitet und hat eine $e eh$are Dusche. Au=erdem i$t es im T%in >otus noch die DeluIe 'immer# die ein hal$offenes .ade/immer ha$en und da/u noch 0arden*illen mit 2 (ohneinheiten 1ro 5illa.

Nach einem reichhalti en "rühstück $e ann auch schon unsere Ins1ektion im <otel T%in >otus. Da die Anla e sehr %eitl+ufi ist und %ir ?,un e !enschen@ sehr "u=faul sind ha$en %ir uns mit einem 0olf 2add: *on 'immerkate orie /u 'immerkate orie fahren lassen. !ein 1ers9nlicher ;indruck der Anla e ist sehr 1ositi*. Ich %ürde hier &d. $uchen# die eine moderne Anla e suchen und (ert auf einen uten -trand le en. Der Frt -aladan ist nicht %eit %e und man /ahlt mit dem TaIi $/%. Tuk Tuk ca. 80 .aht %as um erechnet ca. 1#20 ;)3 ents1richt.

0e en 10700 )hr *erlie=en %ir unser H$ernachtun shotel und fuhren in südlicher 3ichtun /um <otel Lanta Sands Resort. Die Anla e lie t am >on .each und ist im 3#8J .ereich an/usiedeln. Die >o$$: ist hal$ offen und e enü$er $efindet sich das <au1thaus mit einem 6ool# %o ich aus dem unteren 'immer direkten 'u an /um 6ool ha$e. Das >anta -ands 3esort K -1a ist um e$en *on einem tro1ischen 0arten in dem die /%eite 'immerkate orie ?DeluIe 5illa@ unter e$racht ist. Da die Anla e schon ein $isschen in die Lahre ekommen scheint# i$t es hier einen alten .aum$estand und es ist kom1lett 0rün. Im 0e ensat/ /um ersten <otel# merkt man hier sofort# dass man in Thailand an ekommen ist.

Der -trand am >on .each ist auch sch9n und man kann sich hier# für %eni 0eld# am -trand massieren lassen. 'udem i$t es am -trand einen %eiteren 6ool Die 0arten*illen# sind für 3J ents1rechend ein erichtet und ha$en eine offenes .ade/immer.

!eine 1ers9nliche !einun 7 Die Anla e l+sst sich ut an den 1reis$e%ussten &d. *erkaufen# der es t:1isch thail+ndisch ha$en %ill. Der Frt -aladan ist auch nur 10 "ahrminuten entfernt. )m 11700 )hr endete unsere Ins1ektion und %ir fuhren %eiter in südlicher 3ichtun /u meinem 1ers9nlichen "a*oriten# dem Layana Resort & Spa.

Das 3esort *erfü t ü$er 8J und ist ein eIklusi*es .outiAue-<otel im /eit en9ssischen Thai--til. Auch diese Anla e lie t am ca. 3km lan en >on .each. Ins esamt i$t es hier nur 81 (ohneinheiten# die sich auf *erschiedene .un alo%s mit 4 (ohneinheiten aufteilen.

Das $esondere an der Anla e ist# dass hier nicht alles /u e$aut ist. Der 0eneralmana er -te1han *ersicherte uns# dass so lan e er dort 0! ist# dieser 3asen nicht $e$aut %ird. ;s ist %irklich sehr sch9n /u sehen# dass hier der ;indruck der Anla e im 5order rund steht und nicht die An/ahl der .etten. !ein 1ers9nlicher Ti11. <ier fühlen sich hoch%erti e &d. sehr ut auf eho$en. Der 0! -te1han macht einen su1er Lo$. Nicht umsonst %urde diese Anla e $ei <olida:2heck 2014 als TF6-<otel 2014 aus e/eichnet. "ür mich %ar diese Anla e eins der sch9nsten auf der an/en Inforeise. >an sam a$er sicher hatten %ir nun alle <un er und %ir fuhren %ieder in südlicher 3ichtun /um <otel Pimalai Resort & Spa. Diese Anla e hat auch latte 8J und ist für 3uhesuchende das 1erfekte <otel.

Die Anla e ist %ie auf dem .ild /u sehen %undersch9n in die Natur inte riert. Im *orderen Teil der Anla e# die am ca. M00m lan en -trand lie t findet man die ünsti e 'immerkate orie ?DeluIe 2otta e@. 4(ohneinheiten 1ro 2otta e und leicht am <an ele en. "ür <och/eitsreisende kann ich die ?6ool*illa@ $estens em1fehlen. Diese lie en allerdin s hinter der -tra=e und sind 1erfekt in den <an e$aut. (er %ill $ei dieser )nterkunft noch sein 6ri*ates An%esen *erlassenNNN Ich nicht  6ool*illa

Nach einer sehr interessanten Ins1ection lud uns "rank:# ein fran/9sischer 0!# /um !itta sessen ein. !an muss %issen# dass "rank: null Ahnun *on "u=$all hat a$er erne ü$er "u=$all redet. ;r meint doch tats+chlich# dass "rankreich in .rasilien (eltmeister %ird. ;r le$t %ohl schon /u lan e in Thailand um mit$ekommen /u ha$en# dass Deutschland *iel $esser ist als "rankreich 

!it *ollen !a en und auf eladenen <and:Os# ha$ ich schon er%+hnt das der Akku *om I 6hone sofort leer ist %enn man in einer Tour .ilder macht# in es /urück /um H$ernachtun shotel T%in >otus. (+hrend er "ahrt machten %ir an einem $eeindruckenden Aussichts1unkt eine kleine 6ause und 9nnten uns ein kühles -in ha  Nach der 6ause# %o uns &oh >anta durch ?Fm@# unserer 3eiseleitun *on 0o 5ocation erkl+rt %urde# in Ps %eiter. Nach dem Auschecken machten %ir uns auf die "ahrt nach &ra$i – dem Frt mit einer der $eeindruckendsten >andschaft der (elt. -chroffe# teil%eise *on 6flan/en ü$er%ucherte &alksteinfelsen# ein e$ettet in dem immer rünen 3e en%ald %echseln sich a$ mit traumhaften %ei=sandi en -tr+nden und einem türkisfar$en leuchtendem !eer. 0e en 14730 )hr erreichten %ir unser H$ernachtun shotel dem Beyond Resort Krabi. Der 0! 3olf aus der -ch%ei/# $e rü=te uns mit dem t:1isch sch%ei/erischen Dialekt und lud uns für 1M700 )hr /um Dinner ein. (ir hatten einen 1erfekten Ta er%ischt# %as i$t es $esseres für sie$en !+nner als ein 0rill$uffetNNN Nach dem %ir unsere 'immer $e/o en ha$en# ?DeluIe !eer$lick@ mit diesem fantastischen Aus$lick# hatten %ir doch tats+chlich eine B -tunde 'eit um kur/ ins !eer /u s1rin en.

Anschlie=end trafen %ir uns alle frisch est:lt /um 0rill$uffet. Das ;ssen %ar ein ?0ourmet-Fr asmus@ und ich kann das <otel $estens %eiter em1fehlen.

Nach dem %ir ein sch9nes A$endessen mit unsrem 0ast e$en# dem 0! 3olf hatten# stür/ten %ir uns ins Nachle$en *on &ra$i. (ir fuhren ca. 18min. $is ins -tadt/entrum *on &ra$i und /ahlten hierfür 800 .aht. Die um erechnet 12#- ;)3 sind echt *iel und das muss der &d. $ei diesem <otel auch %issen. 5or dem <otel findet man 3-4 3estaurants# 1-2 !assa estudios und das %arPs dann leider oder 0ott sei Dank auch schon. Am n+chsten mor en# st+rkten %ir uns $ei einem reichhalti en "rühstück für die anstehenden <otel-Ins1ectionen. An efan en $ei unserem H$ernachtun shotel dem .e:ond &ra$i. (ir suchten die ünsti ste 'immerkate orie auf. Die 2otta e 'immer sind im hintersten Teil der Anla e unter e$racht. Qhnlich auf e$aut %ie eine 3eihenhaussiedlun sind sie /%ecks em+= ein erichtet. Ich em1fehle hier die 5illaOs mit ,e 2 (ohneinheiten /u $uchen. Die 5illen lie en ne$en und hinter dem <au1thaus und sind sch9n aus estattet. 'udem ha$en sie den 5orteil# dass man nicht lan e -trecken /um <au1thaus /urück le en muss. Anschlie=en in en %ir /um <otel Nakamanda Resort & Spa. Die Anla e hat 4#8J und lie t rechts ne$en dem .e:ond &ra$i. <ier findet man ein /au$erhaftes .outiAue <otel mit ledi lich 40 ?-ala 5illen@. >eider ist hier# %ie auf dem .ild /u sehen# .aden nur $ei "lut m9 lich.

Da das .e:ond direkt links da*on lie t# kann man ein 1aar -chritte laufen und dann auch $ei ;$$e auf der -eite $aden ehen. Die Anla e ist für 0eh$ehinderte leider nicht eei net# da man *iele -tufen ü$er%inden muss. Ich %ürde diese Anla e *ielen &d. em1fehlen die eine ei ene 5illa ha$en %ollen und nicht mitten im 0eschen ihren )rlau$ *er$rin en %ollen.

(eiter in es um 10730 )hr mit der .esichti un des Sheraton Krabi Beach Resort im 8J .ereich. Das <otel $efindet sich auf der anderen -eite *om .e:ond &ra$i und ist ein <otel# das die 0eschm+cker s1altet. !an muss %issen# dass es eine sehr ro=e Anla e ist und für meinen Teil hat das nichts mit Thailand /u tun. ;s i$t /%ei <oteltrakte mit ,e%eils 4 ro=en .auten links und rechts. <ier /u sehen# 2 der dann ins esamt R Teile der Anla e. Die Am:s %ürden sich hier %ohl sau %ohl fühlen  %ir ;uro1+er auchNNN (eni sten hat die Anla e 2 r9=ere 6oollandschaften die das an/e $ei dem su1er !eer auch nicht $esser macht. Na,a 0ott sei Dank ist der 0eschmack der 3eisenden *erschieden.

>an sam a$er sicher# hatten %ir nach 3 <otels %ieder <un er und es in los in 3ichtun Rayavadee 8J. Die Anala e ist nur ü$er (asser erreich$ar und allein die Anreise ist schon sehens%ert und macht m+chti -1a=. !it dem -1eed$oat holte uns das <otel *on Ao Nan a$ und $rachte uns /u dieser 'au$erhafen <al$insel. (ir %urden em+= dem -on ?3esi hol mich mit dem Tracktor a$@ a$ eholt# sodass %ir unsere "ü=e nicht nass machen mussten. (ir %urden %ie immer mit einem kaltenGnassen <andtuch /ur ;rfrischun $e rü=t und machten uns auf dem (e # %ie sich im Nachhinein herausstellte# /um $esten !itta sessen %+hren der Inforeise. 5or$ei an den DeluIe 6a*illon in es einmal Auer durch die Insel /ur fol enden Traumkulisse für unser !itta sessen. Anschlie=end %urde uns ein 4 0+n e !enü der ;Itraklasse ser*iert.

Anschlie=end a$ es noch ein 2afe >atte und dann machten %ir uns auf dem (e /ur Ins1ection des <otels. Die >andschaft und die Aussicht ist hier ein Traum# leider hat die Anla e das 6ro$lem# dass t+ lich hunderte Ta estouristen hier her kommen um dieses -tück (under der Natur /u sehen.

3echts sieht man hier an/ deutlich# %ie *iele .oote hier ta sü$er ankommen und %ieder fahren. !ich als 0ast des 3a:a*adee %ürde dies tierisch ner*en a$er leider sind die -tr+nde in Thailand alle 9ffentlich. Nichts desto trot/ $lei$t die Anla e ein Traum# mit su1er 'immer auf /%ei ;ta en und einem -trand den man mit den !aledi*en *er leichen kann. >eider kommt auch hier %ieder ein $erühmtes >ied /ur 0eltun # n+mlich ?alles hat ein ;nde nur die (urst hat /%ei@ und %ir machten uns %ieder auf dem (e nach Ao Nan %o %ir das <otel Peace La una $esichti ten. Die >o$$: ist hal$ offen und mach für ein 3#8 -terne <otel einen uten ;indruck. Innen an ekommen fand ich ein 6aradies *or und man lau$te kaum# dass das <otel mitten in Ao Nan ist. Die &ulisse mit der ;rh9hun im

<inter rund ist ein Traum und man sieht hier erne hin%e # dass das <otel nicht am -trand lie t. Dafür ist man ;nde *on Ao Nan ele en und man kann /u "u= $eAuem in die -tadt laufen.

(eiter in es /um H$ernachtun shotel .e:ond# %o %ir uns kur/ frisch machten und anschlie=en fuhren %ir %ieder nach Ao Nan %o %ir %ieder mal /um Dinner ein eladen %urden. Diesmal %ar unser 0ast e$er das Red !in er im 4J .ereich. Das <otel ist ein kom1lettes Nichtraucherhotel und ist mitten im 0eschehen *on Ao Nan ele en. Die >o$$: ist sehr $unt und macht einen uten ;indruck. Der 6ool hat# für Thailand an/ unt:1isch eine 6ool$ar und man merkt– auch Anhand der >a e – dass das <otel auf ,un e >eute# die 6art: machen %ollen aus ele t ist. !an hat hier die Aus%ahl /%ischen /%ei -tr+nden die $eide ca. 200m entfernt sind. Nach der .esichti un der 'immer# die an/ ok %aren# in en %ir /um kleinen 3estaurant und nahmen ein A$endessen /u uns. >eider %ar das ;ssen nicht der <it a$er die Lu end *on heute le t da eh nicht so*iel (ert drauf und au=erdem kann man drau=en $esser und ünsti er essen 

Nach einer durch emachten Nacht – -1a= $ei -eite# sind ,a esch+ftlich da – in es am 24.03.14 mor en um 0M700 )hr los in 3ichtun &hao -ok National1ark. Der Transfer erfol te 1ri*at ü$er ;le1hants <ills und $rachte

uns ins ca. 2 -tunden /ur leich enannten >od e ;le1hants <ills. An ekommen im 6ark und man fühlte sich sofort ut auf eho$en und %ill ar nicht mehr %e – (ie Lohn aus ;n land der schon R Lahre hier t+ti ist. Die >o$$:# %enn man es so ü$erhau1t nennen kann# ist kom1lett offen und macht

einen su1er ;indruck. <ier s1ielt sich das >e$en a$# %enn man nicht erade auf Tour ist. Au=erdem i$t es hier das "rühstück# das !itta sessen und das A$endessen. (asser ist $ei den !ahl/eiten inklusi*e und %enn man ein -oftdrink oder ein .ier ha$en %ill# sind die &osten für eine >od e in der >a e ok. (ie man auf dem .ild sehen kann# hatten die auch eine riesi e Aus%ahl an Alkohol da und der A$end %urde im Dschun el dann doch noch an/ lusti . (ie ,eder 0ast $ekamen %ir anschlie=end ein 3an er-<emd eschenkt. .e*or es los in # ha$en %ir uns noch kur/ frisch emacht. Noch ein /%ei (orte /ur )nterkunft. Die ?'elte@ sind /%ecks em+= aus estattet und ha$en alles %as ein 'immer $en9ti t. Das .ad ist hinten raus /%ar emauert a$er man denkt trot/dem# dass man kaum n+her mit der Natur *er$unden sein kann als hier.

(ichti im Dschun el ist ein !ückens1ra:# dass man am $esten *or Frt in der A1otheke sehr ünsti kaufen kann. Der Aus$lick hier im Dschun el ist einfach nur ein Traum. Nun machten %ir uns auf dem (e /u einer &anutour. Da es seit eini en !onaten leider nicht mehr ere net hat# %ar der "luss leider fast aus etrocknet. !an sa te uns# dass das (asser normal /%ei !eter tiefer ist. 0etreu dem !otte# %er sel$er 1addelt ist sel$er -chuld# ha$en %ir die &anufahrt sehr enossen und die un lau$liche >andschaft auf uns %irken lassen. )nser 6addler hat einen su1er Lo$ emacht und uns sicher an unser 'iel e$racht. !an muss hier da/u sa en# dass das (asser normal /%ei !eter h9her ist %ie als auf dem .ild /u sehen. Teil%eise hatten %ir echt -ch%ieri keiten mit unserem &anu %eiter /u kommen a$er unser flei=i er 6addler %ar da ruck /uck im (asser und hat uns %eiter escho$en.

Nach de &anufahrt# in es mit dem Auto /u den ;lefanten die schon auf uns %arteten. (ie auf dem .ild /u sehen# ha$en die '%ei sich erstmal ein .ad e 9nnt und anschlie=en a$ es %as /u essen. (ie $ei !enschen auch ü$lich# %ird nach dem s1ielen sich erstmal e%aschen $e*or es /um ;ssen eht. Das -+u$ern der Tiere# hat nicht nur ihnen sondern auch uns sehr *iel -1a= emacht. .ei diesen Tem1eraturen *or Frt# ha$en auch %ir uns ü$er eine A$kühlun efreut. >eider sind die ;lefanten $eim (aschen fest ekettet a$er dies dient auch nur /u unserer -icherheit. !an merkt doch deutlich# dass es den Tieren hier sehr ut eht. Anschlie=en mussten %ir uns erstmal hand%erklich $et+ti en und das ;ssen der ;lefanten /u$ereiten. "ol enden Tisch ha$en %ir *or efunden. (ir mussten 'uckerrohr# Annanas us%. mund erecht /u$ereiten und dann in es /u den ;lefanten die schon mit ro=em <un er auf uns %arteten.

Nach der -t+rkun – leider nur für die ;lefanten – in es auch schon %ieder 3ichtun 2am1. <ier noch ein 6anorama$ild des ;lefantencam1s.

Im 2am1 an ekommen machten %ir uns nur schnell frisch und trafen uns /u einer "ilmdokumentation *ia .eamer auf ro=er >ein%and im >o$$:$ereich. Theoretisch ist %ohl auch hier (! 6u1lic 5ie%in m9 lich  Anschlie=end fol te eine Tan/einla e kleiner &inder und dann %urde das .uffet er9ffnet. Nach einer kur/en Nacht# die .ar %urde etestet  in es am n+chsten mor en in den Dschun el. 'uerst mussten %ir den "luss ü$erAueren und dann startete unseren 2-stündi e Tour. 0e en 11700 )hr sind %ir am 2am1 an ekommen und nun hie= es A$schied nehmen und %ir machten uns auf dem (e nach Khao Lak "um Beyond #otel %o %ieder mal# in einer un lau$lichen &ulisse# ein

>unch auf uns %artete. Nach dem >unch# hatten %ir eine Ins1ektion im <otel und der 0! *ersicherte uns# dass es immer !ittel und (e e i$t# die 3ussen aus diesem <otel fern /u halten. >aut Aussa e %urden die 6reise im osteuro1+ischen !ark# mehr als *erdreifacht und seit dem ist hier eine russenfreie 'one  Die Anla e $esteht ausschlie=lich aus freistehenden 5illen und %ie hier

auf dem .ild /u sehen# i$t es 5illen mit einem un lau$lichen .lick auf einem 1ri*aten 6ool und dem !eer. Allerdin s muss der &d. %issen# dass das 'entrum *on &hao >ak ca. 18 "ahrminuten entfernt ist. !ein 1ers9nlicher Ti11 hier/u ist. &d. die eine To1 Anla e mit su1er -er*ice und 3uhe ha$en %ollen sind hier $estens auf eho$en. Nun machten %ir uns auf dem (eiter%e nach 6huket und /%ar direkt nach 6aton . "ür die einen der sch9nste und $este Frt auf der (elt C*or allem für

ein/elne !+nnerD für die anderen der schrecklichste Frt auf der (elt. (ir fuhren direkt ins Burasari Resort $$$$ %o uns der 0! >ukas $ereits er%artete.

Die Anla e ist mitten drin in 6aton und man muss ca. 4min. $is /ur %elt$ekannten .an la 3oad laufen. Der -trand $efindet ca. 100m links *om <otel und ich ha$e %irklich alles %as ich /um >e$en $rauche in unmittel$arer N+he. Die Anla e ist so%ohl# für ,un e >euten die feiern %ollen als auch für 6+rchen – %er kommt als 6aar schon nach 6aton – oder +ltere >eute eei net %eil man in der Anla e *om an/en Tru$el *or dem <otel nichts mit$ekommt. ;rsch91ft 2heckten %ir in unsere 'immer ein und stür/en uns dann ins Nachtle$en. Da %ir heute nicht /um ;ssen ein eladen %urden# %as für eine "rechheit  - durften %ir auf ei ene "aust essen ehen und ich muss sa en# die Thais %issen %ie man kocht.

Am n+chsten mor en und *orlet/ter Ta der Inforeise# in es noch mal hei= her und ein !arathon an <otel-Ins1ectionen startete leich mor ens um 0R700 )hr. An efan en mit dem Thavorn Palm Beach im 3#8J .ereich. Das <otel lie t am %under$aren &aron .each und ist durch eine -tra=e *om -trand etrennt. Ich finde die 6oollandschaft sehr sch9n a$er das <au1thaus ist für meinen

0eschmack /u ro= und es fehlt der ü$liche Thaistil. Die .e rü=un %ar echt toll und man merkte# dass hier *iel auf &unden/ufriedenheit ele t %ird. Leder &d. %ird hier 1ers9nlich $ei Ankunft $e rü=t und man fühl sich dann sehr ut auf eho$en. >eider i$t es in 6huket nur sehr %eni <otels die direkt am -trand lie en. <ier ist %ie $ereits eine -tra=e da/%ischen a$er es l+sst sich trot/dem %ie direkte -trandla e *erkaufen. (enn ich /um -trand %ill# $rin ein netter s:m1athischer Thai den 5erkehr /um stillstand und man kann ohne 0efahr die -tra=e ü$erAueren. Nun fuhren %ir ans ;nde *om &aron .each und $esuchten das Beyond Karon Beach im %$ .ereich. (ie auch das >a:ana auf &oh >anta ist dies ein Aduls Fnl: <otel. Die Anla e $efindet sich direkt am -trand und alle 'immer ha$en einen traumhaften .lick aufs !eer. 5or der Tür# finden &d. alles %as -ie für einen erholsamen )rlau$

$en9ti en. <ier i$t es /ahlreiche 0esch+fte# 3estaurants und auch .ars a$er $ei %eitem nicht so *iel %ie in 6aton . <ier fühlen sich das frisch etraute 6aar und auch der -in let:1 6udel%ohl. Auch ist die Anla e für das +ltere# eh$ehinderte 6u$likum sehr ut %eil die >a e direkt am -trand ein Traum für alle ist. >inks ne$en dem <otel $esuchten %ir anschlie=end das &arina Phuket Resort im 8J .ereich. Die Anla e ist %ieder im t:1ischen Thaistil e$aut und *erfü t ü$er freistehende .un alo%s die mit Lun le oder !eer$lick e$ucht %erden k9nnen. Auch die 6oollandschaft %urde su1er sch9n in die Natur ein e$aut und der hoch%erti e &d. fühlt sich im !arina 6huket am &aron -trand 1udel%ohl. Allerdin s muss man %issen# dass die .un alo%s /%ar freistehend sind a$er nur ein ;in an # %ie o$en /u sehen# i$t. ;s sind immer drei $eim Lun le .lick und /%ei $eim !eer$lick *er$unden. Das <otel hat ein 3estaurant in die "elsen ein e$aut und ist ,eden Ta *oll $eset/t. <ier %ürde ich als <otel ast immer reser*ieren %enn

ich $ei fol ender Aussicht essen m9chte. 'u diesem 3estaurant i$t es *om -trand aus einen 9ffentlichen 'u an und ein 'u an *om <otel her. Da die meisten <otels in 6huket auf der (estseite stehen# kann man *on hier auch einen %undersch9nen -onnenunter an erle$en.

(ir *erlie=en nun &aron .each und machten uns auf dem (e /um neu er$auten <otel ' Sunsuri Phuket Resort im 8J .ereich. (ie ihr *ielleicht schon mit$ekommen ha$t# $in ich a$solut kein "an *on riesi en .auten und hier fühlt sich ,ener 0ast %ohl# der das moderne <otel sucht.

(ie man sieht# ist die Anla e leicht in einen .er e$aut und man muss ein 1aar !eter /um -trand# dem Nai <arn /urück le en. Die 'immer sind hier hoch modern ein erichtet und machen einen su1er ;indruck. >eider fehlen mir $ei diesem <otel die (orte# %eil ich -ie einfach nicht sch9n finde und mache auch leich mit dem n+chsten <otel %eiter. The Surin Phuket ist ein %irklicher

Traum und %ieder direkt am -trand ele en. <ier ha$en %ir /um ersten mal eine %ei$liche 0! kennen elernt. Die Anla e erfüllt auch für die sch%ieri sten &d. mit den h9chsten Ans1rüchen alle &riterien. -ie lie t direkt am -trand# und ist im t:1ischen Thaistil er$aut. 5iele ein/elnstehende .un alo%s schmücken die traumhafte Anla e und sel$st die 6oollie$ha$er kommen hier auf ihre &osten.

Da es in Thailand# $ekanntlich keine 1ri*aten -tranda$schnitte i$t# a$er hier auf der ca. 800m lan en .ucht nur das <otel steht# kommt es einem *or %ie ein 1ri*ater -trand. Nach der Ins1ection# durften %ir den &och der Anla e testen und unser 0aumen %urde %ieder mal *er%9hnt.

!it *ollem !a en und schmer/haften "ü=en – %ie *iel &ilometer sind %ir ei entlich die let/ten Ta e elaufen – in es /u meinem 1ers9nlichen Ti11 für ,un e >eute. Das Twinpalms Phuket %urde $esichti t. Der ein/i e <aken an der 8 -terne Anla e ist# dass sie nicht direkt am -trand lie t. <ierfür muss man eine -tra=e ü$erAueren# einen 9ffentlichen 6lat/ C*ermutlich 6ark1lat/D und dann ist man am $esten -trand für einen >ifest:le )rlau$. '%ei .each 2lu$s eh9ren /um T%in1alms und sor en für aus elassen -timmun .

Alles %as man hier trinkt oder isst# kann man aufs 'immer schrei$en lassen und somit $en9ti t man ta sü$er kein .ar eld – a$er auch diese An estellten freuen sich a$ und /u auf Trink eld  (enn die -onne so lan sam a$er sicher# hinter dem <ori/ont *ersch%indet# $e innt hier das %ahre >e$en. (ir %aren e en 14730 )hr am -trand und der DL hat an efan en auf/ule en.

.e leitet %urde dieser li*e *on einem -aIo1hon. Die -timmun # o1en Air# am .each %ar traumhaft ut und ich schicke ,un e >eute nur noch hier hin. Au=erhal$ der Anla e i$t es hier 3estaurants us%. %o man auch ut und ünsti essen kann. Nach diesem <i hli ht der Inforeise in es a$ /um .an Thao -trand ins (n sana La una Phuket. Die Anla e ist mit 8J -ternen aus e/eichnet# hat in meinen Au en a$er nicht an/e 8J -terne *erdient. !an sollte ,a meinen# dass auf einer Ins1ections durchs <otel nur die $esten 'immer e/ei t %erden. Als %ir so durch die Anla en fuhren – ich lie$e diese 0olf$a :s – hat man schon einen starken 5erschlei= der Anla e erkennen k9nnen. Das 'immer %elches uns dann e/ei t %urde# %ar /%ar sch9n an/uschauen a$er $ei einem enaueren .lick# merkte man doch# dass es hier nicht an/ sau$er %ar. Na,a# %ar %ahrscheinlich nicht der $este Ta der 6ut/frau 

&ur/ noch /%ei# drei (orte /ur Anla e. (ie auf dem .ild /u sehen ist diese Anla e richti ro= und %enn der &d. (asser$un alo% ha$en %ill# kann man ihn auch nach Thailand schicken und nicht immer auf die !aledi*en. Die Anla e ist umrun en *on einer >a une und die 'immer sind auf -tel/en e$aut. (as an/ sch9n an diesem -trand ist# sind die -trandsrestaurants links und rechts ne$en dem <otel. !an kann hier a$ends sehr ünsti essen und da$ei einen traumhaften -onnenunter an erle$en. Im Anschluss der Ins1ection# in es 3ichtun H$ernachtun shotel nach 6aton und %ir %urden %ieder /um ;ssen ein eladen. Der let/te A$end fand dann im .urasari statt und -*en der 0! lud

nicht nur uns# sondern auch /%ei !itar$eiten der A entur 0o5acation ein. Das ;ssen %ar %ieder ein 0enuss. (ir unterhielten uns feucht fr9hlich mit den 5ertretern *on 0o5acation und lernten eini es *on deren Auf a$en e$iet kennen. >eider hat auch eine Inforeise ein ;nde und %ir %urden am n+chsten mor en e en 04730 *om <otel a$ eholt und /um "lu hafen *on 6huket e$racht. (ir alle s1ekulierten noch auf .usiness-6l+t/e im "lie er. >eider %ar auch die !aschine *oll und %ir erhielten nur einen 6lat/ im "lie er der dann *erlost %orden ist. >eider kam ich nur ins <al$finale und musste mich hier im stechen meinem $efreundeten &olle e *om "lu hafen eschla en e$en. Allerdin s hatte ich auf der "ernstrecke /%ei 6l+t/e für mich alleine und so konnte ich $eAuem und aus eruht um 1M780 )hr am 30.03.14 in !ünchen landen. Nach 5era$schiedun der Teilnehmer machten %ir uns auf dem (e /um "liI$us. Dieser kam 1ünktlich und %ir fuhren für an/e 8#- ;)3 1. 6. *om Air1ort !)2 nach Nürn$er <$f. – echt un lau$lich der "ahr1reis. In diesem -inne hoffe ich# dass ich mit diesem .ericht euch Thailand ein $isschen n+her e$racht ha$e und ihr k9nnt das ein oder andere für eure .eratun e$rauchen. -ch9nen 0ru= 3olf Laco$

Sign up to vote on this title
UsefulNot useful